Ziegler definitiv beim FC Lugano


News Redaktion
Sport / 25.02.21 16:53

Der Wechsel des früheren Schweizer Internationalen Reto Ziegler zum FC Lugano ist endgültig vollzogen.

Reto Ziegler, hier noch im Tenü des FC Luzern (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Reto Ziegler, hier noch im Tenü des FC Luzern (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Der 35-jährige Defensivspieler wird am Freitag im Tessin den Medien vorgestellt. Der Romand, dessen Schweizer Stationen GC, Sion und Luzern waren, hatte zuletzt beim FC Dallas im Major League Soccer gespielt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

US-Polizistin nach Tötung eines Schwarzen wegen Totschlags angeklagt
International

US-Polizistin nach Tötung eines Schwarzen wegen Totschlags angeklagt

Nach der Tötung des Afroamerikaners Daunte Wright bei einem Polizeieinsatz in den USA wirft die Staatsanwaltschaft der verantwortlichen Beamtin Medienberichten zufolge Totschlag zweiten Grades vor. Das habe der zuständige Staatsanwalt Pete Orput im Bezirk Washington im US-Bundesstaat Minnesota am Mittwoch entschieden, berichteten unter anderem der Sender CNN und die Zeitung "New York Times".

Auch Luzerner Schulen starten mit Reihentests
Regional

Auch Luzerner Schulen starten mit Reihentests

Im Kanton Luzern soll ab dem 3. Mail an allen öffentlichen Schulen ab der Sekundarstufe I mit Reihentestes für die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen gestartet werden. Vorgesehen sind die Speicheltests einmal pro Woche, sie sind freiwillig und kostenlos.

Novak Djokovic scheitert in Monte-Carlo früh
Sport

Novak Djokovic scheitert in Monte-Carlo früh

Novak Djokovic scheidet beim Masters-1000-Turnier von Monte-Carlo schon in den Achtelfinals aus. Der Serbe kassiert gegen den Briten Dan Evans mit 4:6, 5:7 die erste Niederlage des Jahres.

Marcel Bührer wird neuer Verwaltungsratspräsident von Postfinance
Wirtschaft

Marcel Bührer wird neuer Verwaltungsratspräsident von Postfinance

Postfinance erhält einen neuen Verwaltungsratspräsidenten. Marcel Bührer soll die Nachfolge von Rolf Watter antreten, der das Amt seit 2012 inne hat.