Zivilschutz springt in Obwalden beim Contact-Tracing ein


News Redaktion
Regional / 03.12.21 16:43

Wegen der rasant ansteigenden Coronafallzahlen im Kanton Obwalden wird der Zivilschutz beim Contact-Tracing eingesetzt. Zudem erwartet das Gesundheitsamt durch eine neue interne Online-Lösung eine effizientere Benachrichtigung von Kontaktpersonen.

Auch im Kanton Obwalden erhalten die Contact-Tracer Unterstützung vom Zivilschutz. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)
Auch im Kanton Obwalden erhalten die Contact-Tracer Unterstützung vom Zivilschutz. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Trotz des laufenden personellen Ausbaus der Fachstelle Covid-19 könne die Fachstelle Kontaktpersonen nicht mehr in allen Fälle zeitnah informieren, teilte das Obwaldner Gesundheitsamt am Freitag mit. Voraussichtlich am Montag erhalte man daher Unterstützung vom Zivilschutz, sagte Amtsleiter Olivier Gerber auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Keinen Rückstand gebe es bei der Mitteilung positiver Testresultate. Infizierte Personen erhalten nach Eingang des Laborberichts umgehend ein SMS und werden aufgerufen, ihre Kontaktpersonen möglichst bald selbstständig zu informieren. Zur Entlastung der Contact-Tracer erhalten diese zudem intern ein Online-Tool mit direkter Anbindung an eine Datenbank des Bundesamts für Gesundheit. Damit würden die Prozesse erheblich verkürzt.

Jede positiv getestete Person werde nach wie vor persönlich durch die Fachstelle Covid-19 telefonisch innerhalb der Isolationszeit kontaktiert.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Skyguide braucht laut Finanzkontrolle wohl weitere Bundesmittel
Schweiz

Skyguide braucht laut Finanzkontrolle wohl weitere Bundesmittel

Die Flugsicherung Skyguide könnte laut der Eidgenössischen Finanzkontrolle (EFK) auf weitere Bundeshilfen angewiesen sein. Einen Teil der wegen der Corona-Pandemie gesprochenen 500 Millionen Franken will Skyguide für das Begleichen eines alten Darlehens verwenden.

Zu viele Lehrer in Isolation - Dübendorf lässt Schule ausfallen
Schweiz

Zu viele Lehrer in Isolation - Dübendorf lässt Schule ausfallen

In Dübendorf fällt die Schule auf der Primarstufe teilweise aus: Grund dafür ist, dass zu viele Lehrpersonen mit dem Coronavirus infiziert sind und seit dem Wochenende in Isolation sitzen. Ersatz-Lehrpersonen konnten keine mehr aufgetrieben werden.

Mehrere Hühner und Pfauen verenden bei Stallbrand
Schweiz

Mehrere Hühner und Pfauen verenden bei Stallbrand

Beim Brand eines Geflügelstalls sind am Montagabend in Buchs mehrere Hühner und Pfauen verendet. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Israel vereinbart milliardenschweren U-Boot-Deal mit Deutschland
International

Israel vereinbart milliardenschweren U-Boot-Deal mit Deutschland

Israel und Deutschland haben sich nach israelischen Angaben abschliessend auf einen milliardenschweren U-Boot-Deal mit ThyssenKrupp in Kiel geeinigt.