Zoe Kravitz und Steven Soderbergh drehen für Streamingdienst HBO Max


News Redaktion
International / 26.02.21 09:46

"Ocean's Eleven"-Regisseur Steven Soderbergh (58) will US-Schauspielerin Zoe Kravitz (32, "Big Little Lies", "Mad Max: Fury Road") vor die Kamera holen. Für den Streamingdienst HBO Max planen sie den Thriller "KIMI", wie die US-Branchenportale "Deadline.com" und "Variety" am Donnerstag berichteten. Als Drehbuchautor und Produzent ist demnach David Koepp ("Jurassic Park", "Mission: Impossible") an Bord.

ARCHIV - Schauspielerin Zoe Kravitz steht für Steven Soderbergh vor der Kamera. Foto: Christophe Ena/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Christophe Ena)
ARCHIV - Schauspielerin Zoe Kravitz steht für Steven Soderbergh vor der Kamera. Foto: Christophe Ena/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Christophe Ena)

Der Krimi dreht sich um eine am Raumangst leidende Mitarbeiterin in der Tech-Industrie, die Videoaufnahmen von einem brutalen Verbrechen entdeckt. Um dem Fall nachzugehen, muss sie die eigenen Ängste überwinden, um ihre Wohnung zu verlassen.

Kravitz, Tochter von Rocksänger Lenny Kravitz und der Schauspielerin Lisa Bonet, stand zuletzt neben Robert Pattinson für The Batman als Catwoman vor der Kamera.

Soderbergh ist vor allem für Filme wie Sex, Lügen und Video, Erin Brockovich und die Ocean’s-Reihe bekannt. Für die Regie des Drogenthrillers Traffic – Macht des Kartells (2000) wurde er mit dem Oscar ausgezeichnet. Zuletzt drehte er mit Hollywood-Star Meryl Streep für HBO Max die Komödie Let Them All Talk.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Indien überholt Brasilien - zweitmeiste Corona-Infektionen weltweit
International

Indien überholt Brasilien - zweitmeiste Corona-Infektionen weltweit

Indien hat Brasilien als Land mit den zweitmeisten Corona-Infizierten weltweit überholt. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden wurden nach offiziellen Angaben am Montag knapp 169 000 Infektionen - ein Rekordwert - registriert.

US-Parlament leitet Untersuchung gegen Trump-Vertrauten Gaetz ein
International

US-Parlament leitet Untersuchung gegen Trump-Vertrauten Gaetz ein

Der Ethik-Ausschuss im US-Repräsentantenhaus hat unter anderem wegen Vorwürfen eines Sexualdelikts eine Untersuchung gegen den Abgeordneten Matt Gaetz eingeleitet, der als Vertrauter von Ex-Präsident Donald Trump gilt.

Biergärten öffnen in England - Johnson mahnt zur Vorsicht
International

Biergärten öffnen in England - Johnson mahnt zur Vorsicht

Nach Monaten des Lockdowns dürfen sich die Menschen in England seit Montag über deutlich mehr Freiheiten freuen. Neben Biergärten und anderer Aussengastronomie können auch Friseure, Geschäfte, Fitnessstudios und Zoos wieder öffnen.

High-Noon in der K-Frage der Union
International

High-Noon in der K-Frage der Union

Spannender können es Armin Laschet und Markus Söder kaum machen. Sowohl der in Umfragen weit zurückliegende CDU-Chef als auch der beim Umfragevolk beliebte CSU-Vorsitzende haben nun ihre Bereitschaft zur Kanzlerkandidatur erklärt. Nach wochenlangem Zögern und Bremsen drücken beide jetzt aufs Tempo: Zeitnah soll nun die K-Frage entschieden werden, da sind sich der nordrhein-westfälische Ministerpräsident und sein bayerischer Kollege nach der Klausur der Spitze der Unionsfraktion am Sonntag einig. Die Frage ist nur: Wie? Und vor allem: Wer wird es am Ende? Laschet oder Söder? Startet nachher womöglich eine gespaltene Union in den Bundestagswahlkampf?