Zollbeamter wird von Auto mitgeschleift und schwer verletzt


Roman Spirig
Schweiz / 14.04.21 14:11

Beim Grenzübergang in Oberriet SG ist am Dienstagnachmittag ein Mitarbeiter der Zollverwaltung mehrere Meter von einem Auto mitgeschleift worden. Der 57-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen.

Zollbeamter wird von Auto mitgeschleift und schwer verletzt (Foto: KEYSTONE /  / )
Zollbeamter wird von Auto mitgeschleift und schwer verletzt

Der 57-jährige Mitarbeiter der Eidgenössischen Zollverwaltung habe um 16 Uhr beim Grenzübergang das Auto eines 66-jährigen Mannes angehalten und sich mit ihm unterhalten, teilte die St. Galler Polizei am Mittwoch mit.

Im Verlauf des Gesprächs fuhr der Lenker mit seinem Auto los und der Mitarbeiter der Zollverwaltung wurde mehrere Meter vom Auto mitgeschleift. Als der Fahrer bremste, wurde der 57-Jährige zu Boden geschleudert. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu und musste ins Spital gebracht werden.

Über die näheren Umstände gibt es vorläufig keine Auskünfte. Der Vorfall müsse noch weiter abgeklärt werden, erklärte Polizeisprecher Florian Schneider auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Es laufe eine Strafuntersuchung unter der Leitung der Staatsanwaltschaft.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Juventus Turin aus den Top 4 verdrängt
Sport

Juventus Turin aus den Top 4 verdrängt

Juventus Turin befindet sich drei Runden vor Schluss in der Serie A in unangenehmer Position. Der entthronte Serienmeister droht nach dem 0:3 gegen die AC Milan die Champions League zu verpassen.

Ammoniak in Widnauer Betrieb entwichen - Zwei Personen im Spital
Schweiz

Ammoniak in Widnauer Betrieb entwichen - Zwei Personen im Spital

In einem Industriebetrieb in Widnau SG ist am Montagmittag eine unbekannte Menge Ammoniak entwichen. Bei einer Kältemaschine gab es einen Defekt. Zwei Personen mussten mit Atembeschwerden ins Spital gebracht werden.

Kadetten Schaffhausen zeigen Kriens-Luzern den Meister
Sport

Kadetten Schaffhausen zeigen Kriens-Luzern den Meister

Der HC Kriens-Luzern muss weiter auf den ersten Titel seiner Klubgeschichte warten. Die Kadetten Schaffhausen zeigen den Innerschweizern im Cupfinal in Gümligen den Meister und gewinnen 22:21.

Winterthurer Polizist bei Einsatz gegen illegales Konzert verletzt
Schweiz

Winterthurer Polizist bei Einsatz gegen illegales Konzert verletzt

Die Winterthurer Polizei ist am Wochenende wegen zwei aufgrund der Coronapandemie verbotenen Veranstaltungen ausgerückt. Dabei wurde ein Polizist angegriffen und verletzt.