Zoo Zürich: Seltener Nachwuchs bei den Flamingos


Roman Spirig
Regional / 21.08.19 15:33

Die Chile-Flamingos im Zürcher Zoo haben erstmals seit zehn Jahren Nachwuchs. Fünf Küken sind geschlüpft, drei davon leben noch, wie der Zoo am Mittwoch mitteilte. Zwei Küken verendeten im Alter von zwei und drei Wochen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Im alten Gemeindehaus in Malters sollen nun doch Studierende wohnen
Regional

Im alten Gemeindehaus in Malters sollen nun doch Studierende wohnen

Dritter Anlauf für neues Leben im alten Gemeindehaus von Malters: Eine Investorengruppe will dort im Sinne einer Zwischennutzung Zimmer für Studierende realisieren und hat sich mit der Gemeinde auf eine Nutzungsdauer von 15 Jahren geeinigt.

Roche-Test an Corona-Patienten erhält US-Notfallzulassung
Wirtschaft

Roche-Test an Corona-Patienten erhält US-Notfallzulassung

Roche wird im Kampf gegen das Coronavirus einen weiteren Test lancieren. Der Basler Pharmakonzern hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA für den Elecsys IL-6-Test bei Patienten mit bestätigter Covid-19-Erkrankung eine Notfallzulassung erhalten.

Referendum gegen Einzonung in Kriens
Regional

Referendum gegen Einzonung in Kriens

Auf der Weinhalde in Kriens soll keine Überbauung realisiert werden. Ein Komitee hat gegen die Umwandlung der Landwirtschaftszone in die Bauzone das Referendum ergriffen, weil es in Kriens genügend freies Bauland gebe.

Jemen-Geberkonferenz: 1,35 Milliarden Dollar zugesagt
International

Jemen-Geberkonferenz: 1,35 Milliarden Dollar zugesagt

Kurz vor dem drohenden Aus für einige der wichtigsten Uno-Hilfsprogramme im Jemen haben Geberstaaten neue Spenden für das Bürgerkriegsland zugesagt. 30 Staaten kündigten dabei am Dienstag Hilfsgelder in Höhe von 1,35 Milliarden Dollar an.