ZSC Lions - Lugano: Die Antwort des HC Lugano


Roman Spirig
Sport / 18.01.20 22:30

Lugano hat auf die 1:3-Heimniederlage gegen die SCL Tigers reagiert und im Hallenstadion gegen die ZSC Lions 2:1 gewonnen.

ZSC Lions - Lugano: Die Antwort des HC Lugano (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)
ZSC Lions - Lugano: Die Antwort des HC Lugano (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)

Am Freitag standen die Zürcher beim 75-Jahr-Jubiläum der Rapperswil-Jona Lakers Spalier (0:3), am Tag darauf verloren sie auch beim offiziellen Abschied ihres zurückgetretenen Stürmers Robert Nilsson. Der Schwede hatte im November wegen der Nachwirkungen einer Hirnerschütterung im Januar 2018 seinen Rücktritt erklärt.

Die ZSC Lions betrieben viel Aufwand, der Ertrag hielt sich aber in Grenzen. Den einzigen Treffer erzielte Axel Simic zum zwischenzeitlichen 1:1 (13.). Dass die Zürcher nur einen Treffer schossen, lag auch an Luganos Goalie Niklas Schlegel, der bei seiner Rückkehr ins Hallenstadion - mit Bern hatte er gegen den ZSC nie gespielt - mit 27 Paraden eine starke Leistung zeigte.

Joni Ortio im Tor der ZSC Lions spielte ebenfalls stark, so dass die beiden Mannschaften in einer attraktiven Partie nur in Überzahl trafen. Den Siegtreffer erzielte Linus Klasen 13 Sekunden vor dem Ende des zweiten Drittels. Nur gerade sieben Sekunden hatte Zürichs Garrett Roe auf der Strafbank gesessen.

Nachdem in den bisherigen drei Duellen stets das Heimteam hatte gewinnen können, gewann mit Lugano erstmals das Auswärtsteam. Für die Tessiner war es im umstrittenen Kampf um die Playoff-Plätze ein enorm wichtiger Sieg.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Skicracks ganz persönlich!
Sport

Skicracks ganz persönlich! "Mein Servicemann bekommt bei jedem Fehler graue Haare"

Unsere Skicracks legen eine fantastische Saison hin. Das kommt nicht von ungefähr - der Teamspirit bei Swiss Ski beflügelt. Wie unsere Skistars Gisin, Holdener, Yule, Zennhäusern, Danioth, Feuz und Co. neben der Piste drauf sind, das alles hört in unserer neuen Rubrik. Heute Folge 6 - Mein grösster Fan! 

Niederlagen für Meier und Fiala
Sport

Niederlagen für Meier und Fiala

Den Schweizern in der NHL läuft es in der Nacht auf Sonntag nicht nach Wunsch. Timo Meier und Kevin Fiala verlieren, einzig Gaëtan Haas ist erfolgreich.

Stuntman
International

Stuntman "Mad Mike" stirbt in selbstgebauter Rakete

Der US-Tüftler und selbst ernannte "weltbeste Hasardeur" Mike Hughes ist am Samstag in Kalifornien bei einem Flug mit einer selbstgebastelten Rakete ums Leben gekommen. Der auch als "Mad Mike" bekannte 64-Jährige wollte eine Flughöhe von rund 1500 Meter erreichen.

Bauern und Klimastreikbewegung demonstrieren gemeinsam in Bern
Schweiz

Bauern und Klimastreikbewegung demonstrieren gemeinsam in Bern

Bauern und Klimastreikende haben sich am Samstag in Bern gemeinsam für ihre Vision einer "Landwirtschaft mit Zukunft" eingesetzt. An einer Kundgebung forderten sie eine ökologische, regenerative, soziale und klimagerechte Landwirtschaft.