Zürcher Gemeinderat will Doppelsporthalle für Schulanlage Lavater


News Redaktion
Schweiz / 27.05.20 18:13

Der Zürcher Gemeinderat gibt grünes Licht für die Projektausarbeitung einer neuen Doppelsporthalle im Stadtzürcher Kreis 2. Die Schulanlage im Quartier Enge soll ausserdem grüner werden.

Der Zürcher Gemeinderat spricht Projektierungsgelder für eine Doppelsporthalle im Kreis 2 frei. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/PHOTOPRESS/BENJAMIN ZURBRIGGEN)
Der Zürcher Gemeinderat spricht Projektierungsgelder für eine Doppelsporthalle im Kreis 2 frei. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/PHOTOPRESS/BENJAMIN ZURBRIGGEN)

Im Zürcher Gemeinderat ging es am Mittwochabend um die Schulanlage Lavater im Kreis 2. Das Quartier Enge befindet sich im Aufschwung und sieht sich mit steigenden Schülerzahlen konfrontiert. Der Stadtrat beantragte dem Gemeinderat darum die Ausarbeitung eines Bauprojekts für eine Doppelsporthalle und die Anpassung der Einfachsporthalle. Die gesamten Projektierungskosten bezifferte er auf 5,1 Millionen Franken.

In der Kommission des Gemeinderats wurde dieser Antrag nicht in Frage gestellt. Die Kommission verlangte in einem Änderungsantrag jedoch, dass auf dem Lavater-Schulareal ausserdem möglichst viel Fläche entsiegelt, begrünt und klimaökologisch gestaltet werden soll. Der Gemeinderat folgte dem Entwurf der Kommission und stimmte der Änderung zum Antrag des Stadtrats zu.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Tochter von Nelson Mandela in Johannesburg gestorben
International

Tochter von Nelson Mandela in Johannesburg gestorben

Zindziswa "Zindzi" Mandela, die Tochter des 2013 verstorbenen südafrikanischen Freiheitskämpfers Nelson Mandela, ist tot. Das bestätigte dessen Enkelin Ndileka Mandela am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

Moskau lockert trotz Coronavirus Maskenpflicht
International

Moskau lockert trotz Coronavirus Maskenpflicht

Trotz nach wie vor vieler neuer Corona-Neuinfektionen hat die russische Hauptstadt Moskau die Maskenpflicht gelockert. Von diesem Montag sei der Mund-Nasen-Schutz im Freien freiwillig, teilte die Stadtverwaltung mit.

Velofahrer in Ermatingen TG von Auto angefahren und verletzt
Schweiz

Velofahrer in Ermatingen TG von Auto angefahren und verletzt

Eine 67-jährige Autofahrerin hat am Sonntag beim Linksabbiegen in Ermatingen TG einen Velofahrer übersehen. Dieser wurde bei dem Zusammenstoss mittelschwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Verletzter Töfffahrer nach Kollision mit Auto auf Furkapassstrasse
Regional

Verletzter Töfffahrer nach Kollision mit Auto auf Furkapassstrasse

Ein 25-jähriger Motorradfahrer hat sich am Sonntag kurz nach 18.30 Uhr bei einer Kollision mit einem Auto auf der Furkapassstrasse erheblich verletzt. Die Ambulanz brachte ihn ins Spital.