Zürcher Südkurve für zwei Derby-Heimspiele gesperrt


News Redaktion
Sport / 26.11.21 12:14

Nach den Vorkommnissen im Anschluss an das Zürcher Derby vom 23. Oktober zwischen GC und dem FCZ spricht die Disziplinarkommission der Swiss Football League (SFL) Sanktionen gegen beide Klubs aus.

Bleibt für zwei Heimspiel-Derbys des FC Zürich gesperrt: Die Zürcher Südkurve im Stadion Letzigrund (FOTO: Keystone/ENNIO LEANZA)
Bleibt für zwei Heimspiel-Derbys des FC Zürich gesperrt: Die Zürcher Südkurve im Stadion Letzigrund (FOTO: Keystone/ENNIO LEANZA)

Der FC Zürich muss in den nächsten beiden Derby-Heimspielen gegen die Grasshoppers die Südkurve-Tribüne schliessen, eine dritte Sektorsperre wurde auf Bewährung mit einer Frist von drei Jahren angesetzt. Zusätzlich werden beide Vereine mit 20000 Franken gebüsst.

Nach dem 3:3 zwischen den Grasshoppers und dem FC Zürich waren einige Fans des FCZ auf die Kunststoff-Bahn rund um den Rasen gestürmt und hatten Feuerwerkskörper in den GC-Fansektor geworfen. Verletzte gab es keine.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Macron pocht im EU-Parlament auf starkes und unabhängiges Europa
International

Macron pocht im EU-Parlament auf starkes und unabhängiges Europa

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will während des französischen EU-Ratsvorsitzes die Weichen für ein zukunftsfähiges, starkes und unabhängiges Europa stellen.

Tina Turner und ihr Ehemann Erwin Bach kaufen Landsitz am Zürichsee
Schweiz

Tina Turner und ihr Ehemann Erwin Bach kaufen Landsitz am Zürichsee

Am Zürichsee gefällt es ihnen: Sängerin Tina Turner und Musikmanager Erwin Bach haben in der Gemeinde Stäfa einen Landsitz gekauft.

Ringier bestreitet Persönlichkeitsverletzung von Spiess-Hegglin
Regional

Ringier bestreitet Persönlichkeitsverletzung von Spiess-Hegglin

Der Medienkonzern Ringier hat am Mittwoch vor dem Zuger Kantonsgericht bestritten, mit fünf Artikeln nach der Landammannfeier 2014 die Persönlichkeit von Jolanda Spiess-Hegglin verletzt zu haben. Die Artikel seien vor dem damaligen medialen Hintergrund zu beurteilen.

Winterthur: Rentnerin alarmiert die richtige Polizei
Schweiz

Winterthur: Rentnerin alarmiert die richtige Polizei

Die Stadtpolizei Winterthur hat am Montag einen mutmasslichen Betrüger verhaftet. Der Mann hatte sich als Polizist ausgegeben und versucht, eine Rentnerin um mehrere tausend Franken zu betrügen. Doch die 76-Jährige fiel nicht auf diese Masche herein und alarmierte die richtige Polizei.