Zürich: VCS zieht wegen Badenerstrasse vors Baurekursgericht


Roman Spirig
Sport / 22.02.21 12:08

Der Zürcher Stadtrat hat eine Einsprache des Verkehrsclubs VCS zur Lärmsanierung an der Badenerstrasse abgewiesen. Der VCS zieht diesen Entscheid jetzt ans Baurekursgericht weiter.

Zürich: VCS zieht wegen Badenerstrasse vors Baurekursgericht (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)
Zürich: VCS zieht wegen Badenerstrasse vors Baurekursgericht (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)

Der VCS hatte gefordert, die komplette Sanierung der Badenerstrasse auch zum Anlass zu nehmen, eine wirksame Lärmsanierung vorzunehmen. Diese Forderungen seien in Übereinstimmung mit geltendem Lärmschutzrecht sowie mit Richtplaneinträgen zum Veloverkehr, teilte der VCS am Montag mit.

Obwohl der kommunale Richtplan für diesen Strassenabschnitt ein Tieftempokonzept verlange, habe der Stadtrat die Einsprache abgewiesen. Ausserdem verzichte der Stadtrat dort, wo die Velofahrenden vom Albisriederplatz her Richtung Innenstadt fahren, komplett auf einen Velostreifen , obwohl in früheren Planungen ein Velostreifen vorgesehen war.

Der VCS wolle nicht akzeptieren, dass der Stadtrat sich einem wirksamen Lärmschutz verweigere und sich um behördenverbindliche Richtplaneinträge foutiere, hiess es in der Mitteilung weiter.

Die Stadt arbeitet seit Jahren an einer Lösung für lärmgeplagte Einwohnerinnen und Einwohner. Im ersten Halbjahr 2021 soll nun ein Grundsatzentscheid zu Tempo 30 gefällt werden, wie ein Sprecher des Sicherheitsdepartements auf Anfrage sagte.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Buochs und Stans verlieren in Nidwalden Landratssitze
Regional

Buochs und Stans verlieren in Nidwalden Landratssitze

Bei den Wahlen für den Nidwaldner Landrat im Frühling 2022 müssen Buochs und Stans mit je einem Parlamentssitz weniger auskommen. Die Bevölkerung in Ennetbürgen und Stansstad wuchs so stark, dass die beiden Gemeinden Anrecht auf einen weiteren Landratssitz haben.

Ein literarischer Spiegel der Debatte ums Verhüllungsverbot
Schweiz

Ein literarischer Spiegel der Debatte ums Verhüllungsverbot

Mit der Erzählung "Die Hülle" hat Sandra Künzi ein Stück Literatur geschrieben, das die hitzige Debatte um das Verhüllungsverbot in der Schweiz in bester Manier spiegelt.

Ajax Amsterdam - grosser Name als nächster YB-Gegner
Sport

Ajax Amsterdam - grosser Name als nächster YB-Gegner

Die Young Boys treten in den Achtelfinals der Europa League gegen das ruhmreiche Ajax Amsterdam an. Dies ergibt die am Freitag in Nyon vorgenommene Auslosung.

Capela kann Hawks-Niederlage nicht abwenden
Sport

Capela kann Hawks-Niederlage nicht abwenden

Die Atlanta Hawks leisten in der NBA Aufbauhilfe. Das Team des Schweizers Clint Capela verliert bei den Cleveland Cavaliers, die zuvor zehn Spiele in Folge nicht gewinnen konnten, 111:112.