Zug 2019: Eidg. Schwing- und Älplerfest soll erstmals klimaneutral werden


Roman Spirig
Schwingen / 21.01.19 18:48

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug soll möglichst nachhaltig ausgetragen werden. Die Organisatoren wollen dazu etwa die Abfallmenge mit einem Depotkonzept minimieren und den Grossanlass erstmals klimaneutral durchführen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Autofahrerin verletzt nach Auffahrkollision in Dierikon LU
Regional

Autofahrerin verletzt nach Auffahrkollision in Dierikon LU

Unmittelbar nach der Ausfahrt des Autobahnzubringers Rontal in Dierikon LU hat sich am Montagnachmittag eine Auffahrkollision zwischen zwei Autos ereignet. Eine Person wurde verletzt.

Fussgänger in Frauenfeld von Auto erfasst und verletzt
Schweiz

Fussgänger in Frauenfeld von Auto erfasst und verletzt

Ein 55-jähriger Mann ist am Samstagnachmittag in Frauenfeld TG auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto erfasst und verletzt worden. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Spital transportiert.

Botschafter-Eklat: Kritik an Erdogan aus dem In- und Ausland
International

Botschafter-Eklat: Kritik an Erdogan aus dem In- und Ausland

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat mit der Anordnung, zehn westliche Diplomaten auszuweisen, auch in der Türkei viel Kritik geerntet. Es könne nicht im Interesse des Landes sein, die Sache zu einer noch grösseren Krise zu machen, wurde der ehemalige Präsident Abdullah Gül am Montag in der oppositionsnahen Zeitung Sözcü zitiert. Gül, früher Erdogan-Getreuer, hatte sich bereits zuvor kritisch gegenüber dem Präsidenten geäussert.

Der FC Winterthur gewinnt hoch und führt klar
Sport

Der FC Winterthur gewinnt hoch und führt klar

Der FC Winterthur erweist sich als solider Leader der Challenge League. Die Winterthurer bezwingen in der 11. Runde Schlusslicht Kriens zuhause 6:1 und bauen ihren Vorsprung auf fünf Punkte aus.