Zug - Fribourg: Sean Simpsons geglückte Rückkehr nach Zug


Roman Spirig
Sport / 01.11.19 22:31

Fribourg-Gottéron kommt mit dem Trainerduo Christian Dubé/Sean Simpson langsam in Fahrt. Beim spät herausgespielten 4:0 in Zug resultierte der dritte Sieg in Serie. Der EVZ kassiert hingegen die 3. Niederlage in 4 Spielen und reist heute zum kriselnden SCB.

Zug - Fribourg: Sean Simpsons geglückte Rückkehr nach Zug (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Zug - Fribourg: Sean Simpsons geglückte Rückkehr nach Zug (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Sean Simpson hat beste Erinnerungen an Zug. 1998 hatte er die Innerschweizer als Chefcoach zum bislang einzigen Meistertitel der Vereinsgeschichte geführt. Auch am Freitag konnte er am Freitag in Zug feiern. Der Berater, Assistenzcoach oder was auch immer seine genaue Funktion neben Sportchef Christian Dubé ist sah ein defensiv solides Team, das in den letzten acht Minuten das Glück auf seine Seite zwang.

52 Minuten lang hatte Reto Berra, dem am Ende mit 38 abgewehrten Schüssen sein erster Saison-Shutout gelang, die Zuger Angreifer zur Verzweiflung gebracht, dann markierte Verteidiger Benjamin Chavaillaz mit seinem ersten Saisontor den entscheidenden Treffer. Samuel Walser und Killian Mottet erhöhten in den fünf Minuten auf 3:0, PostFinance-Topskorer Ryan Gunderson traf noch ins leere Tor.

Während Fribourg erstmals in dieser Saison drei Spiele in Folge gewann, kann der Transfersieger und Meisterkandidat Zug sein Potenzial weiterhin nicht wie gewünscht abrufen. Aus den letzten vier Partien resultierte nur ein Sieg - und am Samstag reist man zum erst recht kriselnden Meister Bern.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland lehnt Absage von EU-China-Gipfel ab
International

Deutschland lehnt Absage von EU-China-Gipfel ab

Die deutsche Regierung erwägt derzeit trotz der massiven Kritik an dem Sicherheitsgesetz für Hongkong keine Absage des für September geplanten EU-China-Gipfels in Leipzig.

Klubs wollen Saison fortsetzen, aber keine Super-League-Aufstockung
Sport

Klubs wollen Saison fortsetzen, aber keine Super-League-Aufstockung

Die Super League wird am 19. Juni fortgesetzt, aber nicht aufgestockt. Dies beschliessen die Vertreter der 20 Klubs der Swiss Football League an der ausserordentlichen Generalversammlung in Bern.

US-Konsumausgaben brechen ein wie nie zuvor - Sparquote steigt
Wirtschaft

US-Konsumausgaben brechen ein wie nie zuvor - Sparquote steigt

Die US-Verbraucher haben ihren Konsum im April wegen der Corona-Krise so stark eingeschränkt wie noch nie. Sie gaben 13,6 Prozent weniger aus als im Vormonat, wie das US-Handelsministerium am Freitag mitteilte.

Schülerin wird in Stansstad NW von Auto angefahren und verletzt
Regional

Schülerin wird in Stansstad NW von Auto angefahren und verletzt

Eine elfjährige Schülerin ist in Stansstad NW am Freitag im Bereich eines Fussgängerstreifens von einem Auto angefahren worden. Das Mädchen wurde dabei verletzt und später in einer Arztpraxis behandelt.