Zug - Lugano: Zug in der Verlängerung - Lugano weiter sieglos


Roman Spirig
Sport / 21.09.19 22:55

Der HC Lugano wartet in der National League auch nach drei Spielen auf den ersten Sieg. Die Tessiner unterlagen in Zug 2:3 nach Penaltyschiessen - die Zentralschweizer kehrten nach zwei Niederlagen zum Erfolg zurück.

Zug - Lugano: Zug in der Verlängerung - Lugano weiter sieglos (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Zug - Lugano: Zug in der Verlängerung - Lugano weiter sieglos (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Während Sven Senteler im Shootout für den EVZ traf, gelang es keinem der fünf Schützen der Gäste, Goalie Leonardo Genoni zu bezwingen. Überhaupt zeigte Genoni, der einen schwierigen Start in die Saison erlebt hatte, eine starke Leistung. Beispielsweise rettete er in der 63. Minute mirakulös gegen Matteo Romanenghi. In der 13. Minute hatte er gegen den solo auf ihn losziehenden Reto Suri das 0:2 verhindert.

Die Zuger waren auch in dieser Partie in der Verteidigung nicht sattelfest - nach fünf Spielen haben sie bereits 20 Gegentreffer kassiert. Sowohl dem 0:1 von Dario Bürgler (7.) als auch dem 2:2 von Luca Fazzini (27.) gingen Fehler voraus. Die Gastgeber, für die Erik Thorell (20.) und Santeri Alatalo (24.) erfolgreich waren, hätten sich nicht beklagen können, wenn sie das Eis erneut als Verlierer verlassen hätten. Lugano, das zum fünften Mal in Folge gegen den EVZ verlor, holte immerhin den ersten Punkt in der laufenden Meisterschaft.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Turkish Airlines führt auf ihren Flügen
Wirtschaft

Turkish Airlines führt auf ihren Flügen "Gesundheitsinspektor" ein

Die Turkish Airlines setzt angesichts der Corona-Pandemie auf ihren Flügen nun sogenannte Hygiene-Experten ein. Je ein Mitglied der Crew werde sich als "Gesundheitsinspektor" allein darum kümmern, dass Reinlichkeitsmassnahmen und Abstandsregeln eingehalten würden.

Kulturlandbesitzer erhalten bei Enteignungen mehr Geld
Schweiz

Kulturlandbesitzer erhalten bei Enteignungen mehr Geld

Wenn Landwirte von Kulturland enteignet werden, erhalten sie künftig das Dreifache des Schätzpreises des Landes. Das Parlament hat dies im Rahmen der Revision des Enteignungsgesetzes beschlossen, um einem sorglosen Umgang mit Kulturland entgegenzuwirken.

Lieferwagen kippt in Ebikon LU - niemand verletzt
Regional

Lieferwagen kippt in Ebikon LU - niemand verletzt

Ein Lieferwagen ist am Donnerstagvormittag auf der Verbindungsrampe bei der Autobahnverzweigung Rotsee in Ebikon aus noch ungeklärten Gründen ins Schleudern geraten und auf die Seite gekippt. Der Lenker und sein Mitfahrer blieben unverletzt.

BAG-Beamter Daniel Koch für Humorschaufel 2020 nominiert
Schweiz

BAG-Beamter Daniel Koch für Humorschaufel 2020 nominiert

Daniel Koch ist in der Schweiz zum Gesicht der Krisenbewältigung während der Covid 19-Pandemie geworden - zum "Mister Corona" eben. Dafür wird er nun für die Humorschaufel 2020 nominiert.