Zug rammt Auto auf Bahngeleise in Tägerwilen TG


News Redaktion
Schweiz / 11.02.20 16:42

Ein 76-jährige Autofahrerin ist am Dienstag in Tägerwilen TG mit ihrem Auto auf eine Eisenbahnschiene geraten. Sie konnte sich gerade noch in Sicherheit bringen, danach wurde der Wagen von einem aus Richtung Kreuzlingen nahenden Zug gerammt.

Glück im Unglück hatte eine 76-jährige Autofahrerin, als sie in Tägerwilen mit ihrem Wagen auf Abwege geriet: Das Auto wurde von einem Zug gerammt, die Lenkerin blieb aber unverletzt. (FOTO: Kantonspolizei Thurgau)
Glück im Unglück hatte eine 76-jährige Autofahrerin, als sie in Tägerwilen mit ihrem Wagen auf Abwege geriet: Das Auto wurde von einem Zug gerammt, die Lenkerin blieb aber unverletzt. (FOTO: Kantonspolizei Thurgau)

Der Unfall ereignete sich gegen 10.30 Uhr, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte. Die betagte Autolenkerin wollte rückwärts aus einer Sackgasse fahren. Dabei geriet sie mit ihrem Fahrzeug auf Abwege, durchbrach einen Zaun und kam auf dem Bahngeleise zum Stillstand.

Kurze Zeit später näherte sich ein Zug und prallte trotz Schnellbremsung in das Auto. Die Autofahrerin, die das Fahrzeug rechtzeitig verlassen hatte, blieb unverletzt. Sie musste aber ihren Führerschein abgeben. Der Sachschaden beträgt laut Polizei einige tausend Franken.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Entwarnung bei Überschwemmungen in Grossbritannien
International

Keine Entwarnung bei Überschwemmungen in Grossbritannien

Auch nach dem Abziehen von Sturm "Dennis" gibt es bei den Überschwemmungen in Grossbritannien noch keine Entwarnung. Für zwei Flüsse im Westen Englands galt am Montag weiter die höchste Warnstufe.

Rampe für Luzerner Biber beim Kleinwasserkraftwerk am Mühlenplatz
Regional

Rampe für Luzerner Biber beim Kleinwasserkraftwerk am Mühlenplatz

Nach der Fischtreppe folgt die Biberrampe: Beim Kleinwasserkraftwerk Mühlenplatz in Luzern wird eine Holzrampe für Biber gebaut, damit diese künftig das Reusswehr und das Kraftwerk auf ihrer Wanderung flussaufwärts überwinden können.

Sulzer steigert Umsatz und Gewinn zweistellig
Schweiz

Sulzer steigert Umsatz und Gewinn zweistellig

Der Winterthurer Traditionskonzern Sulzer war auch 2019 auf Wachstumskurs. Mit dem Umsatz gelang erneut ein zweistelliges Plus und dank eines Sparprogramms nahm der Gewinn überproportional zu. Den Aktionären winkt eine höhere Dividende.

Japans Exporte schrumpfen 14. Monat in Folge
International

Japans Exporte schrumpfen 14. Monat in Folge

Die japanischen Exporte sind im Januar den 14. Monat in Folge gefallen. Sie schrumpften um 2,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie aus den am Mittwoch veröffentlichten Daten des Finanzministeriums hervorgeht.