/

Zuger Kantonalbank trotz Ertragsrückgang mit höherem Semestergewinn (Foto: KEYSTONE /  / )
Zuger Kantonalbank trotz Ertragsrückgang mit höherem Semestergewinn

Konkret verringerte sich in der Berichtsperiode der Geschäftsertrag um 3,0 Prozent auf 109,4 Millionen Franken, wie dem am Dienstag veröffentlichten Semesterbericht zu entnehmen ist. Rückläufig waren dabei wegen der auf ein Tiefstniveau gesunkenen Zinsen die Erträge im Zinsengeschäft, dem Ertragspfeiler des Instituts. Hier sank der Nettoerfolg um 2,8 Prozent auf 74,0 Millionen Franken.

Im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft verbesserte sich der Erfolg dagegen um 2,7 Prozent auf 23,2 Millionen. Im Handelsgeschäft nahm der der Erfolg indes um 11 Prozent auf 7,7 Millionen ab und der übrige ordentliche Erfolg sank um 17 Prozent auf 4,5 Millionen.

Die Zuger Kantonalbank hatte ihre Kosten im Griff. Der Geschäftsaufwand nahm um 0,5 Prozent auf 50,2 Millionen ab. Während der Personalaufwand dabei mit 0,8 Prozent leicht zunahm, verringerte sich der Sachaufwand um 2,9 Prozent. Das Verhältnis der Kosten zum Ertrag verschlechtere sich auf 45,9 Prozent von 44,8 Prozent im Vorjahr.

Die Bilanzsumme der ZGKB expandierte gegenüber Ende 2018 um 4,8 Prozent auf 15,4 Milliarden Franken. Dabei stiegen die Hypothekarforderungen in diesem Zeitraum ebenfalls um 4,8 Prozent und erreichten 12,3 Milliarden Franken. Die Kundengelder stiegen um 1,3 Prozent auf 9,8 Milliarden.

Für das Gesamtjahr erwartet die ZGKB ein "gutes Jahresergebnis", allerdings mit einem leicht tieferen Geschäftserfolg und einem Gewinn im Bereich des Vorjahres. 2018 hatte die ZGKB einen Reingewinn von 74,7 Millionen Franken ausgewiesen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

20 Jahre alter Ameisenbär Lorenzo im Zoo Zürich gestorben
Regional

20 Jahre alter Ameisenbär Lorenzo im Zoo Zürich gestorben

Zwei Todesfälle hat es am Mittwoch im Zoo Zürich gegeben. Der kleine Ameisenbär Lorenzo ist aus dem Schlaf nicht mehr erwacht. Er war bereits 20 Jahre alt. Dagegen musste das erst knapp 6 Jahre alte Flachlandtapir-Weibchen Oroja wegen Krankheit eingeschläfert werden.

Verkehrsverbund Luzern plant Busausbau
Regional

Verkehrsverbund Luzern plant Busausbau

Die Stadt Kriens ist mit ihrer Opposition gegen die Streichung von Bushaltestellen beim Verkehrsverbund Luzern teilweise erfolgreich gewesen. Dieser kündigte im Raum Luzern einen mittelfristigen Ausbau des Busnetzes an.

LeBron James zu stark für Capelas Houston
Sport

LeBron James zu stark für Capelas Houston

Clint Capela blieb in der NBA mit den Houston Rockets im Duell gegen die Los Angeles Lakers um Superstar LeBron James chancenlos. Das Team des Genfers unterlag dem Spitzenreiter der Western Conference zuhause 115:124.

Strafrechtler Niggli kritisiert Freispruch für Klima-Aktivisten
Schweiz

Strafrechtler Niggli kritisiert Freispruch für Klima-Aktivisten

Der Zuger Strafrechtsprofessor Marcel Niggli (Uni Freiburg) hält ein Urteil des Bezirksgerichts Renens VD gegen zwölf Umwelt-Aktivisten für verfehlt. Ein Einzelrichter hatte die Aktivisten vom Vorwurf des Hausfriedensbruchs freigesprochen.