Zuger Polizei stellte am Tech am See in Cham Bussen gegen Kiffer aus


Roman Spirig
Regional / 03.06.19 17:58

Die Zuger Polizei hat am Openair Techamsee in Cham vom letzten Samstag mehrmals wegen Drogen interveniert. Sie habe 24 Ordnungsbussen wegen Marihuanakonsums ausgestellt und neun Personen wegen Marihuana- und Kokainbesitzes verzeigt, teilte sie heute mit.

Zuger Polizei stellte am Tech am See in Cham Bussen gegen Kiffer aus (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)
Zuger Polizei stellte am Tech am See in Cham Bussen gegen Kiffer aus (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)

In 16 Fällen stellten die Einsatzkräfte Marihuana in einer Menge von jeweils über zehn Gramm sicher. Mengen unter zehn Gramm sind straffrei. Ferner büsste die Polizei fünf Festivalbesucher, weil diese Abfall liegen liessen.

Auf dem Festivalgelände sei es auch zu mehreren Rangeleien gekommen, teilten die Zuger Strafverfolgungsbehörden mit. Diese hätten vom privaten Sicherheitsdienst jeweils schnell befriedet werden können. Ein 32-jähriger Festivalbesucher sei durch einen Faustschlag im Gesicht verletzt worden. Er habe sich, nachdem er vom Sanitätsdienst versorgt worden sei, selbständig zur Kontrolle ins Spital begeben.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

ZSC Lions erneut mit Verlust in Millionenhöhe
Sport

ZSC Lions erneut mit Verlust in Millionenhöhe

Mit dem Saisonstart haben die ZSC Lions erneut einen hohen Verlust aus der letzten Spielzeit präsentiert. 1,733 Millionen Franken betrug das Minus aus der Saison 2018/19, das im Vergleich zum vorangegangenen Meisterjahr um rund 400'000 Franken höher ausfiel. 

Auf eine neue Stufe geklettert
Sport

Auf eine neue Stufe geklettert

Primoz Roglic als Fahrer, Jumbo-Visma als Mannschaft und Slowenien als Nation - sie alle hievten sich mit dem Vuelta-Gesamtsieg von Roglic, dem ehemaligen Skispringer, auf eine neue Stufe im Radsport.

Luzerner Kantonsrat will mehr Holz als die Regierung
Regional

Luzerner Kantonsrat will mehr Holz als die Regierung

Der Kanton Luzern soll beim Bauen stärker auf Holz setzen und den CO2-Ausstoss im eigenen Wald kompensieren. Der Luzerner Kantonsrat hat am Montag zwei Postulate gegen den Willen der Regierung vollständig überwiesen.

Mittelalterfest Zug
Events

Mittelalterfest Zug

Das dritte Mittelalterfest. Nach zwei erfolgreichen Durchführungen findet es dieses Jahr am 14. und 15. September, erstmals unter dem Patronat des GAUR, Grosser Allmächtiger und Unüberwindlicher Rat von Zug, statt. Die Besucherinnen und Besucher werden in die Zeit des Mittelalters zurückversetzt.