Zugs Bachofner nicht mehr mit der Nati am Deutschland Cup, Miranda nachnominiert


Roman Spirig
Sport / 05.11.19 20:40

Jérôme Bachofner kann mit der Schweiz ab Donnerstag nicht am Deutschland Cup in Krefeld teilnehmen. Der Stürmer des EV Zug musste das Nationalteam aufgrund einer Handverletzung frühzeitig verlassen. Wie lange Bachofner ausfallen wird, ist noch unklar.

Zugs Bachofner nicht mehr mit der Nati am Deutschland Cup, Miranda nachnominiert (Foto: KEYSTONE / GEORGIOS KEFALAS)
Zugs Bachofner nicht mehr mit der Nati am Deutschland Cup, Miranda nachnominiert (Foto: KEYSTONE / GEORGIOS KEFALAS)

Als Ersatz für Bachofner hat Nationaltrainer Patrick Fischer Marco Miranda von Genève-Servette nachnominiert.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Die Bayern wollen das Geister-Double holen
Sport

Die Bayern wollen das Geister-Double holen

Die Frage nach dem Favoriten im deutschen Cupfinal zwischen Bayern München und Bayer Leverkusen am Samstagabend in Berlin stellt sich nicht. Es sind die Bayern.

Neuer Krienser Stadtrat verteilt Ressorts
Regional

Neuer Krienser Stadtrat verteilt Ressorts

Dem bei den Gesamterneuerungswahlen neu gewählten Krienser Stadtrat gehören alles neue Mitglieder an. Wenige Tage nach der Wahl hat das von der künftigen Stadtpräsidentin Christine Kaufmann (CVP) geleitete Gremium die Ressorts verteilt, wie die Stadt am Freitag mitteilte. An der Spitze aller Departemente kommt es zu einem Parteiwechsel.

Deutscher Bundestag beschliesst schrittweisen Kohleausstieg
International

Deutscher Bundestag beschliesst schrittweisen Kohleausstieg

Deutschland will nach der Atomenergie nun auch aus der Kohlestromgewinnung aussteigen. Der Bundestag beschloss am Freitag die Abschaltung aller Braun- und Steinkohlekraftwerke bis spätestens 2038.

Neue Ausschreibung für Arbeiten an Kehrsitenstrasse erfolgreich
Regional

Neue Ausschreibung für Arbeiten an Kehrsitenstrasse erfolgreich

Im zweiten Anlauf hat der Kanton Nidwalden für den Ausbau der Kehrsitenstrasse Offerten erhalten, die den Kostenrahmen nicht mehr sprengen. Die Sanierung kann somit im September beginnen, ein Jahr später als geplant.