Zum Jubiläum: Russisch-orthodoxe Kirche Zürich lanciert Pilgerpass


News Redaktion
Schweiz / 03.05.21 08:54

Die russisch-orthodoxe Auferstehungskirche Zürich hat zu ihrem 85. Jubiläum einen Pilgerpass lanciert, der durch die Wirkungsstätten der Schweizer Heiligen führt. Mit dem Pass können sich Pilgerinnen und Pilger ihre Besuche per Stempel quittieren lassen.

Die russisch-orthodoxe Auferstehungskirche in Zürich feiert dieses Jahr ihr 85. Jubiläum. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA BELLA)
Die russisch-orthodoxe Auferstehungskirche in Zürich feiert dieses Jahr ihr 85. Jubiläum. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA BELLA)

Auf dem Pass seien sowohl bekannte Pilgerorte wie etwa St. Gallen oder Einsiedeln aufgeführt, als auch unbekanntere Orte, beispielsweise im Jura oder im Bündnerland, teilte die russisch-orthodoxe Auferstehungskirche Zürich am Montag mit. Im Jubiläumsjahr 2021 organisiert die Kirche jeden Monat eine Pilgerfahrt in der Schweiz.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

EU-Kommission sistiert Teilnahme der SBB an Forschungsprogramm
Schweiz

EU-Kommission sistiert Teilnahme der SBB an Forschungsprogramm

Die festgefahrenen Verhandlungen über ein Rahmenabkommen der Schweiz mit der EU haben Konsequenzen für die SBB. Die EU-Kommission hat die Teilnahme der Schweiz am EU-Forschungsprogramm "Europe's Rail Joint Undertaking" auf Eis gelegt.

Nationalrat erlaubt Ermittlern erweiterte Nutzung von DNA-Profilen
Schweiz

Nationalrat erlaubt Ermittlern erweiterte Nutzung von DNA-Profilen

Ermittlungsbehörden sollen aus DNA-Profilen von Tatorten mehr Informationen herauslesen dürfen als heute. Der Nationalrat hat am Dienstag Änderungen im DNA-Profil-Gesetz und in der Strafprozessordnung zugestimmt. Als nächstes hat sich der Ständerat dazu zu äussern.

Pentagon besorgt wegen Absturz von chinesischer Weltraum-Rakete
International

Pentagon besorgt wegen Absturz von chinesischer Weltraum-Rakete

Das US-Verteidigungsministerium verfolgt mit Sorge die offenbar unkontrollierte Rückkehr einer chinesischen Weltraum-Rakete vom Typ Langer Marsch zur Erde.

Billettpreise im öffentlichen Verkehr bleiben 2022 gleich hoch
Schweiz

Billettpreise im öffentlichen Verkehr bleiben 2022 gleich hoch

Die Billette des öffentlichen Verkehrs werden 2022 nicht teurer. Damit verzichten die Transportunternehmen und Tarifverbünde im fünften Jahr in Folge auf eine generelle Preiserhöhung, wie Swisspass am Dienstag mitteilte.