Zwei Autofahrer bei Frontalkollision in Geuensee verletzt


Roman Spirig
Regional / 01.04.19 18:08

Bei einer Frontalkollision in Geuensee sind am Montagmorgen zwei Autolenker verletzt worden. Die Ambulanz brachte sie ins Spital. Die Unfallursache wird laut der Luzerner Staatsanwaltschaft noch abgeklärt. Die Kantonsstrasse war vorübergehend gesperrt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Küng verpasst im Zeitfahren das Podest
Sport

Küng verpasst im Zeitfahren das Podest

Stefan Küng, ein Spezialist im Kampf gegen die Uhr, verpasste beim Zeitfahren der Benelux-Rundfahrt als Vierter den Sprung aufs Podest. Der Thurgauer beendete die 8,4 km durch Den Haag mit 11 Sekunden Rückstand auf den Italiener Filippo Ganna und deren 3 auf den drittklassierten Jos Van Emden aus den Niederlanden. Zweiter wurde der Italiener Edoardo Affini.

Auto über Böschung gekippt - Glück im Unglück für betagtes Paar
Regional

Auto über Böschung gekippt - Glück im Unglück für betagtes Paar

Eine 77-jährige Autofahrerin ist am Sonntagabend in Kaltbrunn beim Rückwärtsfahren mit ihrem Wagen von einer schmalen Strasse abgekommen und über die Böschung gekippt. Die Lenkerin und ihr 86-jähriger Mitfahrer kamen mit dem Schrecken davon.

Die ESAF-Arena in Zug, ein beliebtes Foto-Sujet
Schwingen

Die ESAF-Arena in Zug, ein beliebtes Foto-Sujet

Nur noch wenige Tage, dann wir in dieser Arena der König vom ESAF 2019 in Zug erkoren. Seit Wochen und Monaten wird dieser Ort immer wieder fotografiert. Wir fragten, die Leute, was sie an diesem temporären grössten Sportstadion der Welt so fasziniert.

Astra nutzt Axen-Sperrung nach Felssturz für Unterhaltsarbeiten
Regional

Astra nutzt Axen-Sperrung nach Felssturz für Unterhaltsarbeiten

Das Bundesamt für Strassen (Astra) macht am Axen aus der Not eine Tugend: Weil die Strasse zwischen Flüelen und Brunnen nach einem Felssturz für den Transitverkehr gesperrt ist, führt man auf der Strecke Unterhaltsarbeiten aus und saniert unter anderem die Lehnbrücke.