Zwei Autofahrerinnen bei Streifkollision in Neuheim ZG verletzt


News Redaktion
Regional / 15.10.21 16:13

Zwischen Baar und Neuheim ZG sind am Freitagmittag zwei Autolenkerinnen bei einem Unfall erheblich verletzt worden. Zwischen den beiden Autos hatte es um 13 Uhr eine heftige Streifkollision gegeben. Die Autos erlitten Totalschaden.

Wegen des Unfalls war die Strasse zwischen Baar und Neuheim ZG vorübergehend gesperrt. (FOTO: Zuger Polizei)
Wegen des Unfalls war die Strasse zwischen Baar und Neuheim ZG vorübergehend gesperrt. (FOTO: Zuger Polizei)

Wieso die zwei Autos, die von einer 53-Jährigen und einer 23-Jährigen gelenkt wurden, zusammenprallten, ist nach Angaben der Strafverfolgungsbehörden noch unklar. Die beiden Frauen wurden auf der Unfallstelle zunächst medizinisch versorgt und dann von Ambulanzen ins Spital gebracht.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Roman Josi feiert Jubiläum mit Tor und Assist
Sport

Roman Josi feiert Jubiläum mit Tor und Assist

Roman Josi setzt seinen starken Lauf im ersten Saisonviertel der NHL fort. Der Berner Verteidiger von den Nashville Predators erzielt in seinem 700. Spiel der Regular Season ein Tor und einen Assist.

Stadler liefert 44 Triebzüge für Tochter der Deutschen Bahn
Wirtschaft

Stadler liefert 44 Triebzüge für Tochter der Deutschen Bahn

Der Ostschweizer Zugbauer Stadler Rail hat einen Grossauftrag für 44 Triebzüge des Typs Flirt Akku von der Deutschen Bahn an Land gezogen. Die Züge sollen bei der Tochter DB Regio ab Ende 2025 sukzessive den Betrieb aufnehmen.

Schweiz

"Can I Trust You?": Thomas Hirschhorns Bekenntnis zum Ungewissen

Der Künstler Thomas Hirschhorn stellt mit einer Skulptur am Aargauer Kunsthaus die zentrale Vertrauensfrage. Der Angst vor dem Ungewissen begegnet er mit einem dezidierten "Ja" zum Prekären. Seine Installation "Can I Trust You?" ist am Samstag eröffnet worden.

Kanton erlässt Planungszone für Emmetten NW
Regional

Kanton erlässt Planungszone für Emmetten NW

Die Nidwaldner Baudirektion hat in Emmetten eine Planungszone verhängt, weil die Gemeinde den Vorgaben zur Rückzonung von Bauland nicht nachgekommen ist. Mit dem Schritt will der Kanton sicherstellen, dass die unbebauten Flächen zur nötigen Reduktion der Bauzonen zur Verfügung stehen.