Zwei Autos bei Frontalkollision in Wolfenschiessen stark beschädigt


Roman Spirig
Regional / 31.05.19 10:01

Bei einer Frontalkollision sind am Donnerstagabend zwei Autos stark beschädigt worden. Ein Lenker wurde leicht verletzt, musste aber nicht hospitalisiert werden.

Zwei Autos bei Frontalkollision in Wolfenschiessen stark beschädigt (Foto: KEYSTONE /  / )
Zwei Autos bei Frontalkollision in Wolfenschiessen stark beschädigt
(Foto: Kantonspolizei NIdwalden)
(Foto: Kantonspolizei NIdwalden)

Wie die Kantonspolizei Nidwalden am Freitag mitteilte, ereignete sich der Unfall um 21.40 Uhr. An der Frontalkollision beteiligt waren ein 24-jähriger Lenker, der Richtung Engelberg OW fuhr, und ein 49-jähriger Automobilist, der Richtung Stans unterwegs war.

Die insgesamt vier Fahrzeuginsassen wurden durch das aufgebotene Rettungsteam vor Ort untersucht, wie die Polizei mitteilte. Der jüngere Lenker wurde leicht verletzt, musste aber nicht hospitalisiert werden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallursache ist nach Angaben eines Polizeisprechers noch nicht geklärt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Aus den Zürcher Gymnasien fliegen mehr Knaben als Mädchen
Schweiz

Aus den Zürcher Gymnasien fliegen mehr Knaben als Mädchen

Das erste Halbjahr im Gymnasium hat es in sich. Vor allem Knaben scheitern an den Prüfungen, im Kurzzeitgymnasium fast jeder vierte. Mädchen meistern diese Zeit besser.

VIDEO: BAG erklärt sich - Was passiert mit unseren Handy-Daten in der Corona-Krise?
Schweiz

VIDEO: BAG erklärt sich - Was passiert mit unseren Handy-Daten in der Corona-Krise?

Vergangene Woche hatte der Bund angekündigt, anonymisierte und allgemeine Handydaten auszuwerten, um die Bewegungen von Personen zu analysieren. Erste Ergebnisse zeigen nun, dass sich die Bevölkerung grundsätzlich an die vom Bundesrat verordneten Verbote hält.

Boris Johnson positiv auf Corona getestet -
International

Boris Johnson positiv auf Corona getestet - "Milde Symptome"

Der britische Premierminister Boris Johnson ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. "In den vergangenen 24 Stunden habe ich milde Symptome entwickelt und bin positiv auf das Coronavirus getestet worden", sagte Johnson am Freitag.

Bob Dylan überrascht mit neuem Song-Epos - und weckt Hoffnungen
International

Bob Dylan überrascht mit neuem Song-Epos - und weckt Hoffnungen

Es gab schon begründete Zweifel, ob der wohl grösste Songdichter aller Zeiten sich nochmal zu einem würdigen Alterswerk aufraffen kann - nun hat Bob Dylan Hoffnungen auf einen späten Geniestreich geweckt.