Zwei Auto-Unfälle wegen alkoholisierten Fahrern in St. Gallen


News Redaktion
Schweiz / 06.06.20 11:44

In Buchs ist am Freitag eine alkoholisierte Autofahrerin in eine Leitplanke geprallt. Dabei ist Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken entstanden. Gleichentags ist in Marbach ein Fahrer in einen Baum gefahren und hat sich dabei verletzt. Auch er war fahrunfähig.

In Marbach ist ein alkoholisierter Fahrer in einen Baum gefahren und hat sich dabei verletzt. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)
In Marbach ist ein alkoholisierter Fahrer in einen Baum gefahren und hat sich dabei verletzt. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)

Sowohl die 36-jährige Frau als auch der 59-jährige Mann musste auf Verfügung der Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen eine Blut- und Urinprobe abgeben, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte. Beide mussten den Führerausweis sofort abgeben.

Die Frau blieb unverletzt. Der Mann wurde leicht verletzt und ist mit der Rettung ins Spital gebracht worden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Studie: Kakadus lernen das Öffnen von Mülltonnen voneinander
International

Studie: Kakadus lernen das Öffnen von Mülltonnen voneinander

Kakadus bringen sich gegenseitig bei, bei der Nahrungsbeschaffung Mülltonnen zu öffnen. Eine Befragung zeigte, dass sich die Beherrschung dieses Tricks von Jahr zu Jahr weiter ausbreitete. Die Vögel erwarben das Wissen also nicht via Vererbung, sondern durch Lernen.

Sport

"Auf dem Podest war ich den Tränen nahe"

Auf dem Podest bei der Siegerehrung sei sie den Tränen nahe gewesen, sagt die Nidwaldnerin Nina Christen nach dem Gewinn der Bronzemedaille.

Schweizer Ruderer am Samstag glücklos
Sport

Schweizer Ruderer am Samstag glücklos

Der Samstag bescheidet den Schweizer Ruderern kein Glück. Sowohl der Leichtgewichts-Doppelzweier der Frauen wie auch der Vierer ohne Steuermann der Männer müssen in den Hoffnungslauf.

E-Bike-Fahrer bei Unfall in Egg schwer verletzt
Schweiz

E-Bike-Fahrer bei Unfall in Egg schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Egg am Mittwochabend wurde ein 59-jähriger E-Bike-Fahrer schwer verletzt. Laut ersten Erkenntnissen soll er mit einem Wildtier zusammengestossen sein.