Zwei Katzen verenden bei Wohnungsbrand in Sursee


Redaktion (allgemein)
Regional / 26.05.20 16:49

Zwei Katzen sind bei einem Wohnungsbrand in Sursee am Montagabend ums Leben gekommen. An der Wohnung im siebten Stockwerk eines Wohn- und Geschäftshauses entstand Totalschaden.

Zwei Katzen verenden bei Wohnungsbrand in Sursee (Foto: KEYSTONE /  / )
Zwei Katzen verenden bei Wohnungsbrand in Sursee

Das Feuer war gegen 19.30 Uhr am Wassergraben ausgebrochen, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte. Die Bewohnerin sowie mehrere Personen, die sich in Büro- und Geschäftsräumlichkeiten in unteren Stockwerken befanden, konnten unverletzt evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Die Schadensumme kann derzeit nicht beziffert werde. Die Brandursache ist noch unbekannt und Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Merkel äussert sich nicht zur Kanzlerkandidatendebatte
International

Merkel äussert sich nicht zur Kanzlerkandidatendebatte

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat sich nicht zur Debatte über ihre mögliche Nachfolge geäussert.

Ex-Sonderermittler Mueller: Stone bleibt verurteilter Verbrecher
International

Ex-Sonderermittler Mueller: Stone bleibt verurteilter Verbrecher

Der frühere FBI-Sonderermittler Robert Mueller hat seine Untersuchungen in der Russland-Affäre und die strafrechtliche Verfolgung des nun von der Haft verschonten Trump-Vertrauten Roger Stone verteidigt. Stone sei rechtmässig verurteilt worden.

Weitere lateinamerikanische Politiker mit Coronavirus infiziert
International

Weitere lateinamerikanische Politiker mit Coronavirus infiziert

Nach der bolivianischen Interimspräsidentin Jeanine Áñez hat sich auch der Wirtschaftsminister des südamerikanischen Landes mit dem Coronavirus angesteckt. Dies ist bereits der vierte Minister des Andenstaates in diesem Monat.

Sparkasse Schwyz verdient im ersten Halbjahr mehr
Wirtschaft

Sparkasse Schwyz verdient im ersten Halbjahr mehr

Die Sparkasse Schwyz hat im ersten Halbjahr 2020 den Gewinn um 4,1 Prozent auf 2,5 Millionen Franken gesteigert. Für das Gesamtjahr rechnet die Regionalbank mit einem stabilen Ergebnis.