Zwei Medaillen für Andrade, vier für Italien


News Redaktion
Sport / 23.10.21 13:33

Die Brasilianerin Rebeca Andrade wird am ersten Tag der Gerätefinals an den Weltmeisterschaften in Japan ihrer Favoritenrolle gerecht und gewinnt Gold und Silber. Italien holt vier Medaillen.

Rebeca Andrade sprang nach ihrem Olympiasieg in Tokio auch an den Weltmeisterchaften überlegen zu Gold (FOTO: KEYSTONE/EPA/KIMIMASA MAYAMA)
Rebeca Andrade sprang nach ihrem Olympiasieg in Tokio auch an den Weltmeisterchaften überlegen zu Gold (FOTO: KEYSTONE/EPA/KIMIMASA MAYAMA)

Nach ihrem Olympiasieg in Tokio doppelte Rebeca Andrade in Kitakyushu nach. Die 22-Jährige aus der Nähe von São Paulo siegte am Sprung überlegen vor Asia DAmato aus Italien und der russischen Mehrkampf-Weltmeisterin Angelina Melnikowa.

Am Stufenbarren verpasste Andrade, die auf eine Teilnahme am Mehrkampf verzichtet hatte, eine weitere Goldmedaille knapp. Die Übung von Wei Yiaoyuan aus China wurde vom Kampfgericht mit einem Zehntel höher bewertet.

Die Titel bei den Männern gingen an Lan Xingyu aus China (Ringe), Stephen Nedoroscik aus den USA (Pauschenpferd) und den Italiener Nicola Bartolini (Boden). Der überraschende WM-Titel des EM-Dritten von Basel war die erste von insgesamt vier Medaillen für die italienische Delegation. Für einen Coup sorgte auch der Finne Emil Soravuo, der am Boden Bronze holte.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Geldbusse droht - Ansturm älterer Griechen auf Erstimpfung
International

Geldbusse droht - Ansturm älterer Griechen auf Erstimpfung

In Griechenland haben von Dienstag auf Mittwoch rund 20 000 ältere Menschen einen Termin zur Erstimpfung vereinbart - das sind gut zehnmal so viele wie sonst im Tagesdurchschnitt.

BAG meldet 10'466 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 10'466 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit am Mittwoch innerhalb von 24 Stunden 10'466 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Letztmals stiegen die Zahlen Ende Oktober/Anfang November 2020 auf über 10'000 Fälle pro Tag.

Bewaffnete stürmen Gefängnis in Mexiko - Bandenchef befreit
International

Bewaffnete stürmen Gefängnis in Mexiko - Bandenchef befreit

Unbekannte haben in Mexiko ein Gefängnis gestürmt und neun Insassen befreit.

Clint Capela für einmal nicht überragend
Sport

Clint Capela für einmal nicht überragend

Die Atlanta Hawks mit Clint Capela werden ihrer Favoritenrolle im Auswärtsspiel gegen die Indiana Pacers gerecht. Sie gewinnen in Indianapolis 114:111.