Zwei Schwarzarbeiterinnen in Baar festgenommen


Roman Spirig
Regional / 29.11.19 12:21

Eine 23-jährige und eine 27-jährige Frau haben illegal in einem Vereinslokal in Baar gearbeitet. Die Zuger Strafverfolger nahmen sie im Rahmen einer Kontrolle fest. Die beiden wurden ausgeschafft, der Betreiber des Lokals angezeigt.

Zwei Schwarzarbeiterinnen in Baar festgenommen
Zwei Schwarzarbeiterinnen in Baar festgenommen

Die beiden Serviceangestellten verfügten nicht über die erforderliche Arbeitserlaubnis, wie die Zuger Polizei am Freitag mitteilte. Die Schwarzarbeiterinnen wurden durch den Schnellrichter der Zuger Staatsanwaltschaft des Kantons rechtskräftig zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt.

Das Amt für Migration schaffte die beiden Serbinnen am Freitag aus. Sie erhielten ein zweijähriges Einreiseverbot für die Schweiz und den Schengenraum.

Bei der Kontrolle fanden die Strafverfolger zudem Geräte für die Abwicklung von unbewilligten Sportwetten sowie mehrere Tausend Franken Bargeld. Der aus Mazedonien stammende Betreiber des Lokals steht unter Verdacht, illegale Sportwetten angeboten zu haben. Der 41-Jährige muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten wegen Verstössen gegen das Geldspielgesetz und gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Trump hebt Gefängnisstrafe für Vertrauten Stone auf
International

Trump hebt Gefängnisstrafe für Vertrauten Stone auf

US-Präsident Donald Trump hat seinem in der Russland-Affäre verurteilten Vertrauten Roger Stone die Gefängnisstrafe erlassen. "Roger Stone ist jetzt ein freier Mann!", teilte das Weisse Haus am Freitagabend (Ortszeit) mit.

Ungewissheit nach Tod von Regierungschef von Côte d’Ivoire
International

Ungewissheit nach Tod von Regierungschef von Côte d’Ivoire

Nach dem plötzlichen Tod des Regierungschefs von Côte d’Ivoire und Favoriten für das Präsidentenamt, Amadou Gon Coulibaly, herrscht Ungewissheit über die politische Zukunft des Landes.

Max Verstappen knapp vor Valtteri Bottas Schnellster
Sport

Max Verstappen knapp vor Valtteri Bottas Schnellster

Max Verstappen dreht am ersten Trainingstag für den Grand Prix der Steiermark die schnellste Runde. Der Niederländer führt das Klassement nach der zweiten Einheit knapp vor Valtteri Bottas an.

Motorradverkäufe schnellen nach Lockdown in die Höhe
Wirtschaft

Motorradverkäufe schnellen nach Lockdown in die Höhe

Ende April sah die Welt für Schweizer Motorradverkäufer noch düster aus. Nach den Lockerungen sind die Verkaufszahlen nun nahezu explodiert. Der Grund dafür dürfte vor allem den ab 2021 neu geltenden Regeln für den Erwerb des Töff-Führerscheins geschuldet sein.