Zwei Schwinger in Topform fordern Wenger heraus


Roman Spirig
Schwingen / 02.09.21 12:00

Am Nordwestschweizer Teilverbandsfest vom Samstag in Zunzgen bei Sissach tritt Kilian Wenger als Gast an. Der Schwingerkönig wird von zwei Schwingern herausgefordert, die drei Wochen vor dem Saisonhöhepunkt in Kilchberg in prächtiger Form sind: Nick Alpiger und Sven Schurtenberger.

Zwei Schwinger in Topform fordern Wenger heraus (Foto: KEYSTONE / ALEXANDER WAGNER)
Zwei Schwinger in Topform fordern Wenger heraus (Foto: KEYSTONE / ALEXANDER WAGNER)

Nick Alpiger, nach wie vor der grösste Trumpf des Nordwestschweizer Verbandes, gab am 22. August nach längerer Verletzungspause ein Comeback, das kaum beeindruckender hätte ausfallen können. Der Aargauer gewann das Basellandschaftliche Fest in Muttenz mit sechs Siegen und 59,75 Punkten. Am gleichen Wochenende schwang der Luzerner Brocken Sven Schurtenberger am Ob- und Nidwaldner Fest in Giswil mit sechs Plattwürfen das selten erreichte Maximum von 60,00 Punkten heraus.

Kilian Wenger musste zuletzt am Emmentaler Fest in Kemmeriboden-Bad Kilian von Weissenfluh den Vortritt lassen. Aber mit seinen Triumphen auf dem Brünig und am Berner Kantonalfest in Aarberg ist der Berner Oberländer nebst dem unantastbaren Dominator Samuel Giger der einzige Schwinger, der in dieser Saison zwei übergeordnete Kranzfeste für sich entschieden hat.

Im Anschwingen in Zunzgen werden Alpiger und Schurtenberger zusammengreifen, während Wenger es mit dem Freiämter Eidgenossen Joel Strebel zu tun bekommt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Derby d’Italia: Inter und Juve unter Druck
Sport

Derby d’Italia: Inter und Juve unter Druck

Am Sonntag um 20.45 Uhr spielen in der Serie A Meister Inter Mailand und das taumelnde Juventus Turin gegeneinander. In Italien ist es mehr als ein Derby. Es ist das Derby d’Italia.

Der erste Luzerner Sieg im elften Spiel
Sport

Der erste Luzerner Sieg im elften Spiel

Im elften Versuch kommt der FC Luzern zum ersten Saisonsieg in der Super League. Die Innerschweizer setzen sich daheim gegen den FC St. Gallen mit 2:0 durch.

Polizei startet Kampagne für mehr Sicherheit beim Online-Shopping
Schweiz

Polizei startet Kampagne für mehr Sicherheit beim Online-Shopping

Online-Shopping ist beliebt, aber nicht ungefährlich. Denn die Zahlung mit Debit- oder Kreditkarte ruft auch Betrüger auf den Plan. Die Polizei lanciert deshalb mit #ufpasse eine schweizweite Kampagne zum Thema Kartensicherheit, wie sie am Montag mitteilte.

Zürcher Team erhält Zuschlag für neues Fachhochschulzentrum in Chur
Schweiz

Zürcher Team erhält Zuschlag für neues Fachhochschulzentrum in Chur

Das Siegerprojekt für den wesentlich über 100 Millionen Franken teuren Neubau des Zentrums der Fachhochschule Graubünden steht fest: Die Bündner Regierung hat dem Projekt Partenaris den Zuschlag gegeben, das unter der Federführung des Architekturbüros Giuliani Hönger Architekten aus Zürich entworfen wurde.