Zwei Taschendiebinnen in Zürich in flagranti erwischt


News Redaktion
Schweiz / 15.09.21 14:13

Die Polizei hat am Montagnachmittag zwei Taschendiebinnen im Stadtzürcher Kreis 1 auf frischer Tat ertappt und verhaftet. Nun wird abgeklärt, ob die 20 und 41 Jahre alten Bulgarinnen für weitere Delikte verantwortlich sind.

Zwei Taschendiebinnen konnten in Zürich auf frischer Tat ertappt und ihre Beute an das Opfer zurückgegeben werden. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)
Zwei Taschendiebinnen konnten in Zürich auf frischer Tat ertappt und ihre Beute an das Opfer zurückgegeben werden. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Polizisten beobachteten, wie die beiden erst in der Sihlpost nach Opfern Ausschau hielten und anschliessend in einem nahegelegenen Warenhaus ein Lederetui mit Bargeld aus einem Einkaufswagen stahlen. Die Beute von mehreren Hundert Franken wurde an die geschädigte Person zurückgegeben, wie die Zürcher Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Über 10'000 Angestellte von Traktorbauer Deere & Company streiken
Wirtschaft

Über 10'000 Angestellte von Traktorbauer Deere & Company streiken

Mehr als 10'000 Beschäftigte des US-Traktorbauers Deere & Company haben am Donnerstag ihre Arbeit niedergelegt. Der Streik in 14 US-Filialen erfolgte nach gescheiterten Gesprächen über einen Deal zwischen dem Landmaschinenhersteller und der Automobilgewerkschaft UAW.

Ehemann von getöteter Weltrekordläuferin festgenommen
Sport

Ehemann von getöteter Weltrekordläuferin festgenommen

Die kenianische Polizei nimmt den Mann der in dieser Woche tot aufgefundenen Weltrekordläuferin Agnes Tirop fest

Migrationsorganisation startet Referendum gegen Frontex-Beteiligung
Schweiz

Migrationsorganisation startet Referendum gegen Frontex-Beteiligung

"Keine Finanzierung von Frontex: Bewegungsfreiheit statt Grenzgewalt für alle": Das fordert ein linkes Aktivistennetzwerk und startet mit der Unterschriftensammlung für ein Referendum gegen die höhere finanzielle Beteiligung der Schweiz an der EU-Grenzschutzagentur.

Bill Clinton in Krankenhaus eingeliefert
International

Bill Clinton in Krankenhaus eingeliefert

Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton ist in ein Krankenhaus im US-Staat Kalifornien eingeliefert worden.