Zwei Verletze bei Frontalkollision in Littau


Roman Spirig
Regional / 25.02.21 16:10

Im Luzerner Stadtteil Littau sind am Donnerstagmorgen bei einer Frontalkollision zwei Autolenker verletzt worden. Beide wurden ins Spital gebracht.

Zwei Verletze bei Frontalkollision in Littau (Foto: KEYSTONE /  / )
Zwei Verletze bei Frontalkollision in Littau

Der Unfall ereignete sich um 6.15 Uhr. Ein Lenker fuhr auf der Rothenstrasse in Littau in Richtung Seetalplatz, als er in einer Rechtskurve aus noch unbekannten Gründen über die Sicherheitslinie geriet und frontal in ein anders Auto fuhr, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Die Feuerwehr musste einen der beiden Lenker aus dem Auto bergen. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Milan gewinnt trotz Platzverweis von Ibrahimovic
Sport

Milan gewinnt trotz Platzverweis von Ibrahimovic

Zlatan Ibrahimovic sieht beim 3:1-Sieg von Milan in Parma nach einer Stunde die Rote Karte. Der Schwede legt sich mit dem Schiedsrichter an.

Kanton Schwyz baut Impfkapazitäten aus
Regional

Kanton Schwyz baut Impfkapazitäten aus

Weil sich abzeichnet, dass in absehbarer Zeit die Menge der verfügbaren Impfstoffe erhöht wird, baut der Kanton Schwyz die Impfkapazitäten an seinen drei Impfzentren aus. Zudem ist ab Mittwoch das Gesundheitspersonal mit Impfen an der Reihe.

Schweizer Curler im Viertelfinal gegen die USA
Sport

Schweizer Curler im Viertelfinal gegen die USA

Die Schweizer Curler um Skip Peter De Cruz treffen in den Viertelfinals der WM in Calgary auf das Olympiasieger-Team aus den USA. Das Spiel findet am Samstag um 17 Uhr Schweizer Zeit statt.

Tränen und Kanonendonner: Briten nehmen Abschied von Prinz Philip
International

Tränen und Kanonendonner: Briten nehmen Abschied von Prinz Philip

Die britische Königsfamilie bereitet sich nach dem Tod von Prinz Philip auf die Trauerfeierlichkeiten vor.