Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf der A23 bei Mörschwil


News Redaktion
Schweiz / 05.06.20 10:46

Bei einem Auffahrunfall mit vier Autos auf der Autobahn A23 bei der Ausfahrt Rorschach sind am Donnerstag zwei Personen leicht verletzt worden. Ein 23-jähriger Lenker hatte einen Stau zu spät bemerkt.

Beim Auffahrunfall auf der A23 bei der Ausfahrt Rorschach prallten vier Autos ineinander. Zwei Frauen erlitten leichte Verletzungen. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)
Beim Auffahrunfall auf der A23 bei der Ausfahrt Rorschach prallten vier Autos ineinander. Zwei Frauen erlitten leichte Verletzungen. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)

Der Unfallverursacher war kurz vor 17 Uhr von der Verzweigung Meggenhus in Richtung Arbon auf der Überholspur unterwegs, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilte. Bei der Ausfahrt Rorschach wollte er die A23 verlassen und überquerte dazu die Normalspur.

Dabei übersah er einen Stau, der sich auf dem Ausfahrstreifen gebildet hatte, und krachte mit seinem Wagen ins Heck eines anderen Autos. Die Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Aufpralls in zwei weitere Autos geschoben.

Eine 28-jährige Lenkerin und eine 17-jährige Miitfahrerin erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden mit der Rettung ins Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

200 Menschen demonstrieren auf Bundesplatz gegen Rassismus
Schweiz

200 Menschen demonstrieren auf Bundesplatz gegen Rassismus

Schätzungsweise 200 Menschen haben am Samstagnachmittag auf dem Berner Bundesplatz an einer Kundgebung gegen Rassismus teilgenommen. Zur bewilligten Demonstration aufgerufen hatte eine Allianz aus 25 Organisationen.

Schweizer Armee kann derzeit keine Aufklärungsdrohnen einsetzen
Schweiz

Schweizer Armee kann derzeit keine Aufklärungsdrohnen einsetzen

Bei der Armee stehen zurzeit keine Aufklärungsdrohnen im Einsatz. Dies, weil sich die Inbetriebnahme der neu beschafften Armeedrohne des Typs Hermes 900 HFE verzögert. Probleme macht unter anderem das Sensorsystem, welches unbegleitete Drohnenflüge ermöglichen soll.

Velofahrer in Ermatingen TG von Auto angefahren und verletzt
Schweiz

Velofahrer in Ermatingen TG von Auto angefahren und verletzt

Eine 67-jährige Autofahrerin hat am Sonntag beim Linksabbiegen in Ermatingen TG einen Velofahrer übersehen. Dieser wurde bei dem Zusammenstoss mittelschwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

E-Trottinette-Selbstverleih TIER ab Ende Juli in St. Gallen
Schweiz

E-Trottinette-Selbstverleih TIER ab Ende Juli in St. Gallen

St. Gallen erhält ab dem 25. Juli einen Selbstverleih für E-Trottinette. Die Stadt habe die Bewilligung dem Anbieter TIER Mobility GmbH erteilt, teilte die Stadt St. Gallen am Montag mit.