Zwei Verletzte bei Auto-Selbstunfall auf der A1 bei St. Margrethen


News Redaktion
Schweiz / 24.01.22 11:20

Ein 20-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend bei St. Margrethen mit seinem Wagen von der Autobahn A1 abgekommen. Das Auto durchbrach einen Wildschutzzaun, überschlug sich zwei Mal und kam auf einem Acker auf dem Dach zum Stillstand. Der Lenker und seine 18-jährige Mitfahrerin wurden leicht verletzt.

Das Auto landete nach dem Selbstunfall in St. Margrethen SG neben der Autobahn auf dem Dach. Der Lenker und seine Beifahrerin wurden verletzt. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)
Das Auto landete nach dem Selbstunfall in St. Margrethen SG neben der Autobahn auf dem Dach. Der Lenker und seine Beifahrerin wurden verletzt. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)

Sie konnten das Fahrzeug selber verlassen und wurden vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht, wie die St. Galler Kantonspolizei am Montag schrieb. Der Sachschaden beträgt gut zehntausend Franken.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Post-Tochtergesellschaft entlässt 155 Mitarbeitende
Schweiz

Post-Tochtergesellschaft entlässt 155 Mitarbeitende

Das Zustellungsunternehmen Direct Mail Company hat in der Region Biel 155 Mitarbeitende entlassen. Grund für den Stellenabbau bei der Tochtergesellschaft der Post war, dass sie die Gratiszeitung "Biel/Bienne" nicht mehr verteilen wird.

Moskau: Alle Kämpfer in Asow-Stahlwerk in Mariupol haben sich ergeben
International

Moskau: Alle Kämpfer in Asow-Stahlwerk in Mariupol haben sich ergeben

In der ukrainischen Hafenstadt Mariupol haben sich nach russischen Angaben nun alle Kämpfer in dem belagerten Stahlwerk Azovstal ergeben. Die Industriezone sei damit vollständig unter russischer Kontrolle, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau am Freitagabend mit. Es seien insgesamt 2439 ukrainische Soldaten seit dem 16. Mai in russische Gefangenschaft gekommen.

FDP und SVP sehen öffentlichen Verkehr bei Tempo 30 in Gefahr
Schweiz

FDP und SVP sehen öffentlichen Verkehr bei Tempo 30 in Gefahr

Tempo 30 soll Bus und Tram nicht ausbremsen, fordern FDP und SVP in einer kantonalen Initiative. Zürcher Gemeinden, die ein tieferes Temporegime anordnen, sollen deshalb mehr Fahrzeuge einsetzen und die entstehenden Mehrkosten selber zahlen.

Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland
International

Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland

Die Ukraine erhält im Juli die ersten 15 Flugabwehrkanonenpanzer Gepard aus Beständen der deutschen Industrie.