Zwei Verletzte bei Kollision auf Kreuzung in Inwil


Roman Spirig
Regional / 03.07.19 17:54

Bei einer Kollision zweier Autos sind am Dienstagnachmittag in Inwil zwei Personen verletzt worden. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf 20'000 Franken.

Zwei Verletzte bei Kollision auf Kreuzung in Inwil (Foto: KEYSTONE /  / )
Zwei Verletzte bei Kollision auf Kreuzung in Inwil
(Foto: Luzerner Polizei)
(Foto: Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich um 16 Uhr auf der Oberhofenkreuzung. Wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte, war eine Autofahrerin von Emmen Richtung Inwil unterwegs. Sie passierte die Kreuzung bei Grünlicht. Gleichzeitig näherte sich aus der Gegenrichtung ein Autofahrer und bog auf der Kreuzung Richtung Buchrain ab. Dabei stiessen die beiden Personenwagen seitlich-frontal zusammen.

Die Automobilistin und der Automobilist wurden beim Unfall verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. Die Autos waren nicht mehr fahrbar und mussten abgeschleppt werden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnmobilbrand auf der A2 sorgt für Stau vor dem Gotthard
Menüs

Wohnmobilbrand auf der A2 sorgt für Stau vor dem Gotthard

Ein Wohnmobil ist am Dienstag auf der Autobahn A2 in Gurtnellen UR vor dem Gotthard in Brand geraten. Das Feuer wurde rasch gelöscht, der Lenker des Wohnmobils nicht verletzt. Die Strasse war vorübergehend gesperrt und es kam zu Stau.

Boris Johnson offenbart Wissenslücken zu seinem Brexit-Plan
International

Boris Johnson offenbart Wissenslücken zu seinem Brexit-Plan

Grobe Wissenslücken zu seinem Brexit-Plan: Der Favorit im Rennen um das Amt des konservativen Parteichefs und britischen Premierministers, Boris Johnson, hat in einem BBC-Interview am Freitagabend zugegeben, wichtige Details nicht zu kennen.

Über 80 Prozent der Bio-Produkte sind in Plastik verpackt
Schweiz

Über 80 Prozent der Bio-Produkte sind in Plastik verpackt

Biologische Produkte gibt es in der Schweiz fast nur in einer Plastikverpackung zu kaufen. Ein Test der Stiftung Konsumentenschutz ergab, dass 83 Prozent der Bio-Gemüse in Plastikfolien eingehüllt sind. Besser sieht es ausgerechnet bei konventionellen Produkten aus.

Weiterbildungsgelder wurden für Chefärztin-Abschiedsfest in Zuger Klinik verwendet!
Regional

Weiterbildungsgelder wurden für Chefärztin-Abschiedsfest in Zuger Klinik verwendet!

Die Abschiedsveranstaltungen der langjährigen Chefärztin der Psychiatrischen Klinik Zugersee im Jahr 2017 sind mit Geldern bezahlt worden, die für Weiterbildung bestimmt waren. Die Finanzkontrolle der Konkordatskantone Uri, Schwyz und Zug kritisiert die Verwendung von 53'000 Franken.