Zwei Verletzte nach Messerangriff in Asylzentrum in Morschach


Roman Spirig
Regional / 20.11.20 14:55

Zwei Männer sind bei einem Streit im Durchgangszentrum Degenbalm in Morschach verletzt worden. Bei der Auseinandersetzung in der Nacht auf Freitag war ein Messer im Spiel, ein 48-jähriger Algerier wurde festgenommen.

Zwei Verletzte nach Messerangriff in Asylzentrum in Morschach (Foto: KEYSTONE / SIGI TISCHLER)
Zwei Verletzte nach Messerangriff in Asylzentrum in Morschach (Foto: KEYSTONE / SIGI TISCHLER)

Zwei Asylbewerber gerieten kurz nach Mitternacht aneinander, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte. Ein 40-jähriger Libyer wurde erheblich verletzt und in ein ausserkantonales Spital gebracht. Ein 20-jähriger Somalier, der den Streit schlichten wollte, erlitt leichte Schnittverletzungen. Polizei und Staatsanwaltschaft untersuchen den Vorfall.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Sagenmatt-Abstimmung in Ebikon: Gegner fordern Nachzählung
Regional

Sagenmatt-Abstimmung in Ebikon: Gegner fordern Nachzählung

Nach dem hauchdünnen Ja mit 15 Stimmen Unterschied bei der Abstimmung zum Bebauungsplan für das Sagenmatt-Areal in Ebikon fordert die gegnerische IG "bauen statt klotzen" eine Nachzählung. Sie reicht eine Stimmrechtsbeschwerde ein.

36-Jähriger erleidet bei Holzerunfall in Gais AR Beinverletzungen
Schweiz

36-Jähriger erleidet bei Holzerunfall in Gais AR Beinverletzungen

In Gais AR ist am Samstagnachmittag ein 36-jähriger Mann bei Holzarbeiten im Wald verunfallt. Er erlitt unbestimmte Beinverletzungen.

Konzernverantwortungsinitiative scheitert am Ständemehr
Schweiz

Konzernverantwortungsinitiative scheitert am Ständemehr

Die Konzernverantwortungsinitiative ist am Ständemehr gescheitert. Die jahrelange Kampagne der Befürworter scheint nur in den städtisch geprägten Kantonen gewirkt zu haben. Ein Trostpflaster bleibt: Nun tritt der indirekte Gegenvorschlag in Kraft.

Wil weiterhin in CVP-Hand - Hans Mäder wird neuer Stadtpräsident
Schweiz

Wil weiterhin in CVP-Hand - Hans Mäder wird neuer Stadtpräsident

Hans Mäder (CVP) ist neuer Stadtpräsident von Wil. Interims-Präsident Daniel Meili (FDP) verpasst die Wiederwahl in den Stadtrat. Dario Sulzer (SP) ist einziger Bisheriger in der neuen Wiler Stadtregierung.