Zwei weitere Anklagen in Frankreich gegen Tariq Ramadan


News Redaktion
International / 13.02.20 19:31

Der Islamwissenschaftler Tariq Ramadan ist am Donnerstag in Paris in zwei weiteren Fällen wegen Vergewaltigung angeklagt worden, wie sein sein Anwalt der Nachrichtenagentur AFP sagte. Der 57-jährige Genfer bestreitet jede Schuld.

Tariq Ramadan ist nun in Frankreich in vier Fällen wegen Vergewaltigung angeklagt. Ein weiteres Strafverfahren aus demselben Grund läuft gegen ihn in Genf. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/AP/MICHEL SPINGLER)
Tariq Ramadan ist nun in Frankreich in vier Fällen wegen Vergewaltigung angeklagt. Ein weiteres Strafverfahren aus demselben Grund läuft gegen ihn in Genf. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/AP/MICHEL SPINGLER)

Die beiden Frauen, die im Februar 2019 von der Polizei als Zeuginnen befragt wurden, waren auf Fotos in Ramadans Computer identifiziert worden. Seit Februar 2018 laufen in Frankreich gegen Ramadan bereits zwei Strafverfahren wegen Vergewaltigung. Ein weiteres verfahren mit demselben Vorwurf wurde in Genf eröffnet.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Madrid kündigt wegen rasch steigender Corona-Zahlen Absperrungen an
International

Madrid kündigt wegen rasch steigender Corona-Zahlen Absperrungen an

In der spanischen Hauptstadt Madrid sollen ab Montag sechs Stadtteile und sieben Kommunen im Umland zur Eindämmung der Corona-Pandemie teilweise abgesperrt werden. Sie dürften dann nur noch für dringende Angelegenheiten betreten oder verlassen werden - etwa für die Arbeit, für Arztbesuche, die Schule oder nach einer Vorladung der Justiz. Das kündigte die Regionalpräsidentin Isabel Ayuso am Freitag an. Ähnliche Absperrungen gibt es auch in anderen Teilen des Landes, etwa auf Mallorca.

Tadej Pogacars Triumph an der Tour de France ist perfekt
Sport

Tadej Pogacars Triumph an der Tour de France ist perfekt

Der Triumph von Tadej Pogacar an der Tour de France ist perfekt. Der am Montag 22 Jahre alt werdende Slowene kommt wie erwartet ohne Probleme durch die letzte Etappe auf die Champs-Elysées nach Paris.

International

"Es wird eine Frau": Trump strebt rasche Ginsburg-Nachfolge an

US-Präsident Donald Trump will noch in seiner ablaufenden Amtszeit den Posten der verstorbenen Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg nachbesetzen.

Geldstrafen für Verstösse gegen Quarantäne-Pflicht in England
International

Geldstrafen für Verstösse gegen Quarantäne-Pflicht in England

Als Reaktion auf die drastisch zunehmenden Infektionen mit dem Corona-Virus in England führt die Regierung hohe Geldstrafen für Verstösse gegen die Quarantäne-Regeln ein.