International


Anzeige
Anzeige
Robbie Williams holt Rekordhalter Elvis Presley ein
International

Robbie Williams holt Rekordhalter Elvis Presley ein

Mit seinem Weihnachtsalbum "The Christmas Present" ist Robbie Williams am Freitag an die Spitze der britischen Charts geklettert. Damit liegt er bei der Zahl seiner Nummer-eins-Soloalben nunmehr gleichauf mit dem bisherigen Rekordhalter Elvis Presley.

Weisses Haus hält an Boykott von Impeachment-Untersuchung fest
International

Weisses Haus hält an Boykott von Impeachment-Untersuchung fest

Das Weisse Haus hält an seinem Boykott der Impeachment-Untersuchung des US-Repräsentantenhauses fest. Dies machte der Rechtsberater von US-Präsident Donald Trump am Freitag (Ortszeit) in einem Schreiben an den Vorsitzenden des Justizausschusses deutlich.

Uber: Fast 6000 sexuelle Übergriffe während Fahrten in den USA
International

Uber: Fast 6000 sexuelle Übergriffe während Fahrten in den USA

Der Fahrdienst-Vermittler Uber hat in den vergangenen zwei Jahren in den USA fast 6000 sexuelle Übergriffe gemeldet bekommen. 464 davon seien Vergewaltigungen gewesen, heisst es in dem am Donnerstag vorgelegten ersten Bericht dieser Art des US-Unternehmens.

Rummel um Greta Thunberg in Madrid - Klimamarsch am Abend
International

Rummel um Greta Thunberg in Madrid - Klimamarsch am Abend

Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg ist wenige Stunden vor dem grossen Klimamarsch anlässlich des Weltklimagipfels in Madrid eingetroffen. Dutzende Medienvertreter empfingen die 16-Jährige heute Freitagmorgen am Bahnhof Chamartín im Norden Madrids.

Merkel gedenkt der Opfer im Nazi-Konzentrationslager Auschwitz
International

Merkel gedenkt der Opfer im Nazi-Konzentrationslager Auschwitz

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat im ehemaligen deutschen Konzentrationslager Auschwitz der Opfer der Nazi-Gräuel gedacht. An der sogenannten Schwarzen Wand hielt sie für eine Gedenkminute inne und legte einen Kranz an der Todeswand nieder.

Im Verruf: Uber erhält 2018 rund 3000 Meldungen zu sexueller Gewalt
International

Im Verruf: Uber erhält 2018 rund 3000 Meldungen zu sexueller Gewalt

Der Fahrdienstvermittler Uber hat im Jahr 2018 mehr als 3000 Meldungen über sexuelle Gewalt, einschliesslich Vergewaltigung, erhalten. Dies steht in Relation zu den rund 1,3 Milliarden Fahrten in den USA im gleichen Jahr.

Gegen US-Präsident Trump wird Amtsenthebungs-Verfahren eingeleitet
International

Gegen US-Präsident Trump wird Amtsenthebungs-Verfahren eingeleitet

Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump wird eingeleitet. Die Präsidentin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, beantragte formell eine Anklageschrift zur Amtsenthebung Trumps.

Justizausschuss beginnt seine Anhörungen zu Ukraine-Affäre um Trump
International

Justizausschuss beginnt seine Anhörungen zu Ukraine-Affäre um Trump

Mit einer ersten Anhörung im Justizausschuss des Repräsentantenhauses ist die Impeachment-Untersuchung gegen US-Präsident Donald Trump in die nächste Phase gegangen. Bei der Sitzung ging es um eine juristische Bewertung von Trumps Bemühungen, die Ukraine zu Ermittlungen gegen seinen innenpolitischen Rivalen Joe Biden zu drängen.

Botschaftsangestellte auf Sri Lanka darf Land nicht verlassen
International

Botschaftsangestellte auf Sri Lanka darf Land nicht verlassen

Ein Gericht auf Sri Lanka hat einer Mitarbeiterin der dortigen Schweizer Botschaft zeitweise verboten, das Land zu verlassen. Die Frau müsse bis Anfang kommender Woche eine Aussage zu ihrer angeblichen Entführung machen, hiess es heute von dem Gericht.

Paris kritisiert US-Androhung von Strafzöllen als
International

Paris kritisiert US-Androhung von Strafzöllen als "inakzeptabel"

Der Streit zwischen Frankreich und den USA wegen der französischen Digitalsteuer für Internetkonzerne eskaliert: Paris reagierte heute empört auf die US-Drohung, Strafzölle auf französische Produkte im Wert von umgerechnet 2,2 Milliarden Euro zu verhängen. Die EU-Kommission sicherte derweil Frankreich ihre Unterstützung zu.

Rabattschlacht am Cyber-Monday sorgt in USA für Rekordumsatz
International

Rabattschlacht am Cyber-Monday sorgt in USA für Rekordumsatz

Die Jagd nach Schnäppchen im Internet hat US-Onlinehändlern am sogenannten "Cyber Monday" einen Rekordumsatz beschert. Statt in die Einkaufs-Mall zu fahren, gaben Kunden in den USA Schätzungen der Marktforscher von Adobe Analytics zufolge am Montag nach Thanksgiving Online-Bestellungen über 9,2 Milliarden Dollar auf.

Trump boykottiert Impeachment-Anhörung am Mittwoch
International

Trump boykottiert Impeachment-Anhörung am Mittwoch

US-Präsident Donald Trump setzt weiter auf einen Boykott der Impeachment-Untersuchung des Kongresses zur Ukraine-Affäre. Wie der Rechtsberater des Weissen Hauses am Sonntag mitteilte, werden weder Trump noch seine Anwälte am Mittwoch an einer Anhörung des Justizausschusses des Repräsentantenhauses teilnehmen.

Zehn Verletzte durch Schüsse in New Orleans
International

Zehn Verletzte durch Schüsse in New Orleans

Bei einem Schusswechsel in New Orleans sind am Sonntag zehn Menschen verletzt worden. Zwei davon schweben in Lebensgefahr, wie die örtliche Polizei am Sonntag mitteilte.

EM-Tickets für Schweizer Fans ab dem 4. Dezember
International

EM-Tickets für Schweizer Fans ab dem 4. Dezember

Die Fans der Nationalmannschaft können sich ab dem 4. Dezember speziell für Eintrittskarten der Schweizer EM-Spiele bewerben. Die UEFA öffnet dafür am kommenden Mittwoch um 14.00 Uhr ein Verkaufsfenster, das bis zum 18. Dezember geöffnet ist.

Angreifer von London war wegen Terrorismus verurteilter Ex-Häftling
International

Angreifer von London war wegen Terrorismus verurteilter Ex-Häftling

Beim erschossenen Attentäter von London handelt es sich um einen verurteilten 28-jährigen Terroristen, der vorzeitig aus der Haft entlassen wurde. Bei einer Veranstaltung der Cambridge-Uni zur Wiedereingliederung von Ex-Häftlingen startete er eine neue Attacke.

Überraschungsbesuch in Afghanistan - Trump: Taliban wollen
International

Überraschungsbesuch in Afghanistan - Trump: Taliban wollen "Deal"

US-Präsident Donald Trump hat am Donnerstag zu Thanksgiving überraschend amerikanische Truppen in Afghanistan besucht. Er nährte dabei Hoffnungen auf eine Verständigung mit den Taliban.

Ungarn sagt ESC-Teilnahme ab - TV weist Homophobie-Vorwurf zurück
International

Ungarn sagt ESC-Teilnahme ab - TV weist Homophobie-Vorwurf zurück

Ungarn hat seine Teilnahme am Eurovision Song Contest (ESC) abgesagt. Die staatliche ungarische Medienholding MTVA begründete diesen Schritt mit einer "fachlichen Entscheidung". Mit Homophobie habe dies nichts zu tun.

Berlins Panda-Zwillinge lernen laufen - ganz vorsichtig
International

Berlins Panda-Zwillinge lernen laufen - ganz vorsichtig

Laufen lernen kann ganz schön anstrengend sein - auch für die Panda-Zwillinge im Berliner Zoo. Mit knapp drei Monaten versuchen die Jungtiere ganz vorsichtig, sich auf ihren Hinterbeinen nach oben zu stemmen.

Verzweifelte Suche nach Überlebenden nach Beben in Albanien
International

Verzweifelte Suche nach Überlebenden nach Beben in Albanien

In einem Wettlauf gegen die Zeit haben Bergungskräfte einen Tag nach dem schweren Erdbeben in Albanien nach Überlebenden gesucht. Bis Mittwochvormittag konnten nach Angaben des Verteidigungsministeriums 45 Menschen gerettet werden.

Angestellte der Schweizer Botschaft in Colombo entführt
International

Angestellte der Schweizer Botschaft in Colombo entführt

Eine lokale Angestellte der Schweizer Botschaft in Colombo ist von Unbekannten längere Zeit gegen ihren Willen festgehalten und bedroht worden. Sie sollte geschäftsrelevante Informationen preisgeben. Die Schweiz hat den sri-lankischen Botschafter ins EDA zitiert.

Impeachment-Ermittlungen: Justizausschuss lädt Trump ein
International

Impeachment-Ermittlungen: Justizausschuss lädt Trump ein

Der Justizausschuss im US-Repräsentantenhaus hat US-Präsident Donald Trump bei den Impeachment-Ermittlungen gegen seine Person zu einer Anhörung eingeladen. Es wird nicht erwartet, dass Trump - der die Ermittlungen eine "Hexenjagd" nennt - der Einladung nachkommt.

Trump begnadigt die Truthähne
International

Trump begnadigt die Truthähne "Bread" und "Butter" zu Thanksgiving

US-Präsident Donald Trump hat zwei Truthähne im Weissen Haus begnadigt und den beiden Vögeln damit das Schicksal vieler Artgenossen an Thanksgiving erspart.

20 Tote bei schwerstem Erdbeben in Albanien seit Jahrzehnten
International

20 Tote bei schwerstem Erdbeben in Albanien seit Jahrzehnten

In Albanien sind beim stärksten Erdbeben seit Jahrzehnten mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Zudem wurden rund 600 Menschen verletzt, als das Beben der Stärke 6,4 am frühen Dienstagmorgen die Westküste des Landes nahe der Hauptstadt Tirana erschütterte.

Nach Juwelen-
International

Nach Juwelen-"Super-Gau" in Dresden: Polizei fahndet nach Tätern

Nach dem Juwelendiebstahl aus dem Historischen Grünen Gewölbe in Dresden fahndet die Polizei weiter nach den flüchtigen Tätern. Noch unklar ist das Ausmass des Verlusts, mit dem das berühmte barocke Schatzkammermuseum international in die Schlagzeilen geraten ist.

Trumps Truthähne leben vor Thanksgiving im Luxushotel
International

Trumps Truthähne leben vor Thanksgiving im Luxushotel

Das Weisse Haus hat die Namen der diesjährigen Thanksgiving-Truthähne veröffentlicht und zur Abstimmung aufgerufen, welcher der beiden Vögel von Präsident Donald Trump begnadigt werden soll.

Schlechte Träume helfen womöglich bei Kontrolle von Ängsten
International

Schlechte Träume helfen womöglich bei Kontrolle von Ängsten

Bei beängstigenden Träumen sind ähnliche Hirnregionen aktiv wie bei Angst im wachen Zustand. Genfer Forschende berichten, dass schlechte Träume sogar zu helfen scheinen, Ängste im Wachsein besser zu kontrollieren.

CO2-Konzentration nimmt weiter zu
International

CO2-Konzentration nimmt weiter zu

Die Konzentration klimaschädlicher Treibhausgase in der Atmosphäre nimmt weiter bedrohlich zu. Die CO2-Konzentration sei binnen eines Jahres von 405,5 ppm (Teilchen pro Million Teilchen) auf 407,8 ppm gestiegen.

International

"Demokratischer Tsunami": Demokraten mit Erdrutschsieg in Hongkong

Das pro-demokratische Lager hat bei den Bezirkswahlen in Hongkong breite Rückendeckung der Bevölkerung erhalten und einen klaren Sieg errungen. Sie werden damit wohl die Kontrolle aller Bezirksräte der chinesischen Sonderverwaltungszone übernehmen.