Regional


Stadt Luzern will Soldatenstube abreissen - Bewohner müssen gehen
Regional

Stadt Luzern will Soldatenstube abreissen - Bewohner müssen gehen

Die Stadt Luzern will die baufällige Soldatenstube am Murmattweg bei der Allmend abreissen. Deren Bewohner, legalisierte Hausbesetzer, müssen die städtische Liegenschaft bis Ende Januar 2021 verlassen, wie die Stadt heute mitteilt.

Luzerner Stadtrat bekräftigt seine Ablehnung der Reussportbrücke
Regional

Luzerner Stadtrat bekräftigt seine Ablehnung der Reussportbrücke

Der Luzerner Stadtrat lehnt den vom Kanton erwogenen Bau des Autobahnanschlusses Lochhof und dessen Erschliessung über eine neue Brücke über die Reuss ab. Das Projekt fokussiere zu stark auf den Autoverkehr und bringe der Stadt nur wenig Nutzen, greife aber stark in den Lebensraum ein, teilte er am Dienstag mit.

Cham plant neues Schulhaus
Regional

Cham plant neues Schulhaus

In Cham gibt es in absehbarer Zeit nicht mehr genügend Schulzimmer. Die Gemeinde will deswegen in den nächsten 15 Jahren mit Investitionen von 150 Millionen Franken ein neues Schulhaus bauen und bestehende Schulhäuser erweitern, wie sie heute mitteilt.

AKS will mit 14 Millionen Franken Mobilitätsverhalten verändern
Regional

AKS will mit 14 Millionen Franken Mobilitätsverhalten verändern

Die Mobilität in der Zentralschweiz soll umweltfreundlicher werden. Das will die Albert Koechlin Stiftung (AKS) mit einem langfristigen Umweltprojekt erreichen, etwa durch finanzielle Anreize für nachhaltiges Pendeln. Insgesamt stellt sie 14 Millionen Franken bereit.

Billett-Verkauf in Bussen ab 1. Oktober wieder möglich
Regional

Billett-Verkauf in Bussen ab 1. Oktober wieder möglich

Ab Donnerstag können Passagiere auf dem Gebiet des Zürcher Verkehrsverbundes (ZVV) wieder Billette im Bus kaufen. Seit dem Beginn der Corona-Pandemie im März war das nicht mehr möglich. Grund für die Lockerung ist die Maskenpflicht im ÖV.

Hohe Wohnungsfluktuation in der Stadt Zürich
Regional

Hohe Wohnungsfluktuation in der Stadt Zürich

Private Mietwohnungen in der Stadt Zürich werden im Durchschnitt während sieben Jahren bewohnt. Dann kommt es zu einem Mieterwechsel. Wesentlich höher ist die Verweildauer in Genossenschaftswohnungen sowie in Eigentumswohnungen und Einfamilienhäusern.

Auto fährt auf A2 vor Lastwagen und wird von diesem erfasst
Regional

Auto fährt auf A2 vor Lastwagen und wird von diesem erfasst

Im Autobahnbereich im Norden von Luzern haben sich am Montagnachmittag innerhalb von 30 Minuten zwei Unfälle ereignet. Ein Autofahrer wurde dabei leicht verletzt, eine Autofahrerin musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte.

Schleuderfahrt auf der A4 führt zu Rückstaus im Feierabendverkehr
Regional

Schleuderfahrt auf der A4 führt zu Rückstaus im Feierabendverkehr

Eine Junglenkerin hat nach einem Unfall auf der A4 in Hünenberg ZG ihren Führerausweis abgeben müssen. Die 19-Jährige fuhr am Montagabend in eine Mauer und eine Leitplanke. Sie verletzte sich nur leicht, löste im Feierabendverkehr mit ihrem Unfall aber einen Stau aus.

Luzerner Beizen können bis Ende 2021 grosszügig rausstuhlen
Regional

Luzerner Beizen können bis Ende 2021 grosszügig rausstuhlen

Luzerner Restaurants und Cafés können ihre Aussensitzplätze bis Ende 2021 grosszügig und unkompliziert erweitern. Der Luzerner Stadtrat verlängert seine wegen der Coronapandemie gelockerte Gastropolitik.

Bohrmaschine für Entlastungsstollen im Sarneraatal wird montiert
Regional

Bohrmaschine für Entlastungsstollen im Sarneraatal wird montiert

Ab Anfang 2021 wird im Sarneraatal im Kanton Obwalden der Hochwasserentlastungsstollen gebohrt. Am Montag ist der 88 Tonnen schwere Kopf der Bohrmaschine in die Baugrube gehievt worden.

Wegen Bauarbeiten fallen auf der Strecke Olten SO-Luzern Züge aus
Regional

Wegen Bauarbeiten fallen auf der Strecke Olten SO-Luzern Züge aus

Weil im Bahnhof Reiden LU am nächsten Wochenende gebaut wird, fallen auf der Strecke Olten SO-Luzern Züge aus. Betroffen sind der Interregio (IR) 27 Basel-Luzern und der Regioexpress (RE) Olten-Luzern, wie die SBB am Montag mitteilten.

Zürcher Kantonsrat schickt alle
Regional

Zürcher Kantonsrat schickt alle "Hündeler" in den Kurs

Künftig müssen alle Hundehalterinnen und Hundehalter einen Kurs besuchen - nicht mehr nur die Besitzer von "grossen und massigen" Vierbeinern. Der Kantonsrat hat am Montag die neue Ausbildungspflicht in erster Lesung gutgeheissen.

Teure Fleischstücke im Wert von 9000 Franken aus Läden gestohlen
Regional

Teure Fleischstücke im Wert von 9000 Franken aus Läden gestohlen

Die Luzerner Polizei hat drei mutmassliche Fleischdiebe überführt. Die 32 bis 40 Jahre alten Männer sollen in den Kantonen Luzern, Aargau und Bern bei 23 Diebstählen 124 Kilogramm Fleisch im Wert von 9000 Franken aus Läden gestohlen haben.

Kantonsrat genehmigt mehr Lotteriegelder für Kultur
Regional

Kantonsrat genehmigt mehr Lotteriegelder für Kultur

Der Zürcher Lotteriefonds soll einen neuen Verteilschlüssel erhalten. Der Kantonsrat hat heute Montag in erster Lesung entschieden, dass künftig 30 Prozent der Lotteriegelder an Kulturprojekte gehen. Die Regierung wäre eigentlich mit 25 Prozent zufrieden gewesen.

Horwer Alterszentrum zahlt allen Mitarbeitern Corona-Prämie aus
Regional

Horwer Alterszentrum zahlt allen Mitarbeitern Corona-Prämie aus

Als "Zeichen der Wertschätzung" für die während der vergangenen Monate geleistete Arbeit zahlt das Zentrum Kirchfeld in Horw LU seinen 185 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Corona-Prämie aus. Insgesamt stellt die Kirchfeld AG dafür 56'000 Franken zur Verfügung.

Zurück nach Luzern: Peter Matt wird Herzchirurgie-Chefarzt am Luks
Regional

Zurück nach Luzern: Peter Matt wird Herzchirurgie-Chefarzt am Luks

Nach einem Abstecher nach Zürich kehrt der Herzchirurg Peter Matt nach Luzern zurück und wird ab 1. März 2021 Chefarzt der Herzchirurgie am Luzerner Kantonsspital (Luks). Seit Mai dieses Jahres ist er stellvertretender Klinikdirektor der Herzchirurgie am Universitätsspital Zürich.

Schwyzer Regierungsrat hält an laufender Neuschätzung fest
Regional

Schwyzer Regierungsrat hält an laufender Neuschätzung fest

Im Kanton Schwyz soll die laufende landwirtschaftliche Neuschätzung ohne nachträgliche Genehmigung durch den Kantonsrat fortgesetzt werden. Künftige Neuschätzungen sollen aber vom Parlament beschlossen werden.

In Brunnen SZ wird die Uferpromenade verschönert
Regional

In Brunnen SZ wird die Uferpromenade verschönert

In Brunnen SZ wird die historische Uferpromenade erneuert und aufgewertet. Die Stimmberechtigten der Gemeinde Ingenbohl SZ haben mit einem Ja-Stimmenanteil von 62 Prozent einen Kredit von 5,2 Millionen Franken genehmigt.

André Marti zum neuen Willisauer Stadtpräsidenten gewählt
Regional

André Marti zum neuen Willisauer Stadtpräsidenten gewählt

FDP-Kantonsrat André Marti ist neuer Stadtpräsident von Willisau. Neu zum Stadtammann gewählt wurde am Sonntag zudem Daniel Bammert (CVP). Die drei bisherigen Stadtratsmitglieder wurden bestätigt. Die parteipolitische Zusammensetzung des Gremiums bleibt unverändert.

Nidwalden bleibt für Unternehmen bei Steuern global top
Regional

Nidwalden bleibt für Unternehmen bei Steuern global top

Nidwalden bleibt für Unternehmen steuerlich der günstigste Kanton der Schweiz. Die Stimmberechtigten haben mit einem Ja-Stimmenanteil von 59,4 Prozent eine Senkung des Gewinnsteuersatzes von 6 auf 5,1 Prozent gutgeheissen.

Im Kanton Schwyz gibt es keine zweisprachige Sekundarschule
Regional

Im Kanton Schwyz gibt es keine zweisprachige Sekundarschule

Im Kanton Schwyz können die öffentlichen Schulen für gute Schülerinnen und Schüler keine zweisprachige Sekundarschule anbieten. Der deutsch-englische Unterricht war als Antwort auf entsprechende Angebote von Privatschulen diskutiert worden.

Engelberg steht hinter dem Ausbauprojekt auf dem Titlis
Regional

Engelberg steht hinter dem Ausbauprojekt auf dem Titlis

Die Stimmberechtigten von Engelberg stehen hinter dem Ausbau der touristischen Anlagen auf dem Titlis. Sie haben die für die Realisierung des Projekts "Titlis 3020" nötige Zonenplanänderung klar gutgeheissen.

Hochdorf kann Schulanlage für 17 Millionen Franken erneuern
Regional

Hochdorf kann Schulanlage für 17 Millionen Franken erneuern

Es kann vorwärts gehen mit der Sanierung des Schulhauses Avanti in Hochdorf: Das Stimmvolk hat am Sonntag einen Sonderkredit über 17 Millionen Franken für die Erneuerung und einen Ausbau der Anlage mit einem Ja-Stimmenanteil von 81 Prozent bewilligt.

Luzerner Gemeinde Ebikon erhält ein Parlament
Regional

Luzerner Gemeinde Ebikon erhält ein Parlament

Die Luzerner Vorortsgemeinde Ebikon LU erhält ein Parlament. Die Stimmberechtigten haben eine Initiative, die von allen sechs Ortsparteien gemeinsam lanciert worden war, mit einem Ja-Stimmenanteil von 77,6 Prozent gutgeheissen.

Rischer Stimmvolk sagt im zweiten Anlauf Ja zu Binzmühle-Sanierung
Regional

Rischer Stimmvolk sagt im zweiten Anlauf Ja zu Binzmühle-Sanierung

Der Hof Binzmühle in Risch mit seinen drei Gebäuden Remise, Mühle und Mittelhaus kann für 7,7 Millionen Franken saniert werden. Nachdem das Stimmvolk einen ersten Baukredit im November 2019 abgelehnt hatte, ist die Vorlage am Sonntag mit einem Ja-Stimmenanteil von 68 Prozent durchgekommen.

Stadt Zug erhält ein neues Recyclingzentrum mit Ökihof
Regional

Stadt Zug erhält ein neues Recyclingzentrum mit Ökihof

Die Stadt Zug kann im Göbli ein neues Gebäude für den Ökihof und das Brockenhaus der Frauenzentrale bauen. Die Stimmberechtigten haben dem 20,9-Millionen-Franken-Kredit mit einem Ja-Stimmenanteil von 88,3 Prozent zugestimmt.

Landsgemeindeparkplatz in Oberdorf NW wird überbaut
Regional

Landsgemeindeparkplatz in Oberdorf NW wird überbaut

Die Gemeinde Oberdorf NW kann vom Kanton Nidwalden den Parkplatz beim Landsgemeindeplatz kaufen und ihn im Baurecht für eine Überbauung abgeben. Die Stimmberechtigten haben mit einem Ja-Stimmenanteil von knapp 80 Prozent dem Plan des Gemeinderats zugestimmt.

Luzerner wollen mehr Transparenz bei Wohnungsmieten
Regional

Luzerner wollen mehr Transparenz bei Wohnungsmieten

Im Kanton Luzern muss im Fall von Wohnungsknappheit bei einem Mieterwechsel neu der bisherige Mietzins offengelegt werden. Die Stimmberechtigten haben mit einem Ja-Stimmenanteil von 50,11 Prozent eine Volksinitiative, die die Formularpflicht forderte, gutgeheissen.

Luzerner Stadtbevölkerung spricht sich gegen
Regional

Luzerner Stadtbevölkerung spricht sich gegen "Spange Nord" aus

Auch das Stadtluzerner Stimmvolk spricht sich gegen das Strassenbauprojekt "Spange Nord" aus. Mit einem Ja-Stimmenanteil von 72,65 Prozent hat es die SP-Initiative angenommen, die das Vorhaben ablehnt und von der Stadtregierung Alternativen fordert.

Kriens beschliesst Einzonungsmoratorium für 15 Jahre
Regional

Kriens beschliesst Einzonungsmoratorium für 15 Jahre

Die Stadt Kriens darf während 15 Jahren kein Bauland mehr einzonen. Das Stimmvolk hat eine entsprechende Initiative der Grünen am Sonntag mit einem Ja-Stimmenanteil von knapp 53 Prozent angenommen.

Göschenen kann aus Arztpraxis Gemeindekanzlei machen
Regional

Göschenen kann aus Arztpraxis Gemeindekanzlei machen

Die Urner Gemeinde Göschenen kann eine Arztpraxis zur Gemeindekanzlei umnutzen. Das Stimmvolk hat am Sonntag einen dafür nötigen Kredit über 320'000 Franken klar gutgeheissen.

Gericht gibt Bau für Teil von neuer Axenstrasse frei
Regional

Gericht gibt Bau für Teil von neuer Axenstrasse frei

Eine Beschwerde von Umweltverbänden gegen die neue Axenstrasse hat unter anderem für den Bau der Galerie Gumpisch keine aufschiebende Wirkung zur Folge. Diesen Entscheid hat das Bundesverwaltungsgericht gefällt. Vorerst nicht beginnen kann dagegen der Bau des Sisikoner Tunnels.

Monstercorso und Tagwache der Luzerner Fasnacht sollen stattfinden
Regional

Monstercorso und Tagwache der Luzerner Fasnacht sollen stattfinden

Der Monstercorso, der traditionelle Nachtumzug zum Abschluss der Luzerner Fasnacht am Güdisdienstag, soll im kommenden Jahr trotz Corona stattfinden. Das haben die Organisatoren entschieden, allerdings steht die Bewilligung der Stadt Luzern noch aus. Auch die Fritschi-Tagwache ist geplant.

Kanton Luzern geht bei Rückzonung laut Gutachter zurückhaltend vor
Regional

Kanton Luzern geht bei Rückzonung laut Gutachter zurückhaltend vor

Bei der Rückzonung überdimensionierter Bauzonen geht der Kanton Luzern sehr zurückhaltend vor. Zu diesem Schluss kommt ein externer Gutachter, der im Auftrag des Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartements die kantonale Rückzonungsstrategie überprüft hat.

Luzerner Komitee fordert mutigere Politik statt neuen Namen für CVP
Regional

Luzerner Komitee fordert mutigere Politik statt neuen Namen für CVP

Ein Luzerner Komitee hält nichts von der Idee, den Parteinamen der CVP Schweiz durch "die Mitte" zu ersetzen. Es hat am Freitag seine Argumente gegen einen Namenswechsel präsentiert und fordert statt einem neuen Namen eine mutigere Politik.

Luzerner Samichläuse bleiben wegen Corona zu Hause
Regional

Luzerner Samichläuse bleiben wegen Corona zu Hause

Kinder in der Stadt und Agglomeration Luzern können in diesem Jahr auf das Samichlaus-Versli-Lernen verzichten: 17 Luzerner Chlausgruppierungen haben wegen des Coronavirus entschieden, keine Hausbesuche zu machen.

Stadt Kriens rechnet trotz Steuererhöhung mit Defizit
Regional

Stadt Kriens rechnet trotz Steuererhöhung mit Defizit

Die Stadt Kriens budgetiert für das kommende Jahr ein Defizit. Um die Schulden abzubauen, die in den vergangenen Jahren angehäuft wurden, schlägt der Stadtrat eine Steuererhöhung vor und will weniger investieren.

Zürcher Architekten gewinnen mit Konzeptidee für LG-Areal in Zug
Regional

Zürcher Architekten gewinnen mit Konzeptidee für LG-Areal in Zug

Ein Zürcher Architektenteam hat am besten aufgezeigt, wie sich das Landis&Gyr-Areal in Zug entwickeln lässt. Das städtebauliche Gesamtkonzept für die 142'000 Quadratmeter grosse Fläche, der neues Leben eingehaucht werden soll, ist am Donnerstag der Öffentlichkeit präsentiert worden.

Axenstrasse wegen kleiner Steine zwölf Stunden gesperrt
Regional

Axenstrasse wegen kleiner Steine zwölf Stunden gesperrt

Die Axenstrasse zwischen Sisikon und Flüelen ist nach einer rund zwölfstündigen Sperrung wieder offen. Kleine Steine waren ins Sicherheitsnetz am Gumpisch gefallen und hatten den Alarm ausgelöst, der am Freitag um 00.30 Uhr zur automatischen Sperrung führte.

Luzerner Kriminalgericht verurteilt Drogenhändler
Regional

Luzerner Kriminalgericht verurteilt Drogenhändler

Das Luzerner Kriminalgericht hat einen 42-jährigen Drogenhändler zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und vier Monaten verurteilt. Er wurde unter anderem der mehrfachen Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz schuldig gesprochen. Das Gericht ordnete eine stationäre Massnahme an.

Bauarbeiter in Cham bei Unfall mit Bagger erheblich verletzt
Regional

Bauarbeiter in Cham bei Unfall mit Bagger erheblich verletzt

Ein 48-jähriger Bauarbeiter ist am Donnerstag auf einer Baustelle im Papieri-Areal in Cham von einem umstürzenden Abbauhammer eines Baggers getroffen worden. Er verletzte sich dabei erheblich an Rücken und Beinen, der Rettungsdienst brachte ihn in ein ausserkantonales Spital.

Trotz Corona stabile Lehrstellensituation im Kanton Luzern
Regional

Trotz Corona stabile Lehrstellensituation im Kanton Luzern

Die Befürchtungen, aufgrund von Corona würden weit weniger Lehrverträge abgeschlossen, sind im Kanton Luzern nicht eingetroffen: Zwar hat die Dienststelle Berufs- und Weiterbildung bis Ende August 112 Lehrverträge weniger als im Vorjahr bewilligt. Dieses Minus sei aber unerheblich.

Fünf Nidwaldner Gemeinden profitieren von Berggebiet-Förderung
Regional

Fünf Nidwaldner Gemeinden profitieren von Berggebiet-Förderung

Die Nidwaldner Gemeinden Beckenried, Dallenwil, Emmetten, Oberdorf und Wolfenschiessen profitieren vom neuen Förderprogramm für Berggebiete von Bund und Kanton. Um die Bundesbeiträge abzuholen, beantragt der Regierungsrat einen Kredit von 260'000 Franken.

Zug will neuer Universitäts-Vereinbarung beitreten
Regional

Zug will neuer Universitäts-Vereinbarung beitreten

Der Kanton Zug will der totalrevidierten interkantonalen Universitätsverienbarung (IUV) beitreten. Das Parlament hat sich am Donnerstag in erster Lesung geschlossen hinter diesen Schritt gestellt.

10,5 Millionen Franken für Strassensanierung in Merlischachen
Regional

10,5 Millionen Franken für Strassensanierung in Merlischachen

Die Schwyzer Regierung will die Kantonsstrasse in Merlischachen auf einer Länge von 1,5 Kilometern sanieren und den Schulweg sicherer machen. Insgesamt kostet dies 10,5 Millionen Franken.

Zug will Kündigung der Försterschule-Vereinbarung widerrufen
Regional

Zug will Kündigung der Försterschule-Vereinbarung widerrufen

Der Kanton Zug soll der Vereinbarung über den Ausbau und Betrieb der Interkantonalen Försterschule Maienfeld wieder beitreten. Der Kantonsrat hat sich am Donnerstag für den Widerruf der 2018 beschlossenen Kündigung ausgesprochen. Eine Rüge kassierte alt Regierungsrätin Manuela Weichelt-Picard.

Erhalt zweier Mittelschulen kostet Schwyz 100 Millionen Franken
Regional

Erhalt zweier Mittelschulen kostet Schwyz 100 Millionen Franken

Nachdem es das Schwyzer Stimmvolk vor einem Jahr abgelehnt hat, die beiden Ausserschwyzer Kantonsschulstandorte zusammenzuführen, hat der Regierungsrat nun zwei separate Bauprojekte vorgelegt. Er beantragt für einen Neubau in Pfäffikon 82,5 Millionen Franken. Die Kosten für die Sanierung in Nuolen dürften 25 Millionen betragen.

Historisches Museum Luzern macht Tour zu 50 Jahren Frauenstimmrecht
Regional

Historisches Museum Luzern macht Tour zu 50 Jahren Frauenstimmrecht

Im Kanton Luzern dürfen Frauen seit 1970 wählen und abstimmen. Zum 50-Jahr-Jubiläum des Frauenstimmrechts zeigt das Historische Museum Luzern eine Ausstellung und lädt zur Theatertour, die den Weg zur weiblichen Emanzipation zurückverfolgt.

Weg frei für weitere Zwischennutzung auf Seewener Zeughausareal
Regional

Weg frei für weitere Zwischennutzung auf Seewener Zeughausareal

Auf dem Zeughausareal in Seewen sind neu Zwischennutzungen erlaubt, die nicht nur einem öffentlichen Interesse dienen. Am Freitag ist der entsprechende kantonale Nutzungsplan in Kraft getreten - nach langen und intensiven Einsprachverhandlungen.

Zwei Jugendliche lösen Brand von Holzunterstand in Altbüron aus
Regional

Zwei Jugendliche lösen Brand von Holzunterstand in Altbüron aus

Zwei 14-Jährige sind Schuld daran, dass ein Holzunterstand am vergangenen Samstag in Altbüron abgebrannt ist. Sie hatten in einer Feuerschale ein Feuer entfacht und dieses nicht gelöscht, als sie den Ort verliessen, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte.

SP kritisiert Kanton für das Bauen ausserhalb der Bauzone
Regional

SP kritisiert Kanton für das Bauen ausserhalb der Bauzone

In zwei neuen Vorstössen verlangt die SP-Fraktion des St. Galler Kantonsrats Auskünfte zur Qualität von Projekten ausserhalb der Bauzone und zu den Arbeiten an Schutzinventaren in den Gemeinden. Ein Leitfaden für das Obertoggenburg solle für den ganzen Kanton verbindlich werden.

Urner Wein zum besten Blauburgunder der Zentralschweiz gekürt
Regional

Urner Wein zum besten Blauburgunder der Zentralschweiz gekürt

Urner Winzer haben bei der Verleihung des diesjährigen Zentralschweizer Weinpreises ganz vorne mitgemischt. Einer der sieben besten Tropfen stammt vom Rebberg Buchholz in Silenen. Unter die Nominierten schafften es zudem zwei Weissweine auf Flüelen und Bürglen.

Schwyzer Kripo-Chef wird Kommandant der Kantonspolizei Nidwalden
Regional

Schwyzer Kripo-Chef wird Kommandant der Kantonspolizei Nidwalden

Nach dem abrupten Abgang des Nidwaldner Polizeikommandanten im Frühling hat der Kanton einen Ersatz gefunden: Der 56-jährige Stephan Grieder übernimmt den Posten spätestens am 1. April 2021. Er leitet derzeit die Kriminalpolizei im Kanton Schwyz.

Nur Maskenträger dürfen an FCL-Spiele und KKL-Konzerte
Regional

Nur Maskenträger dürfen an FCL-Spiele und KKL-Konzerte

Trotz steigender Corona-Fallzahlen lockert auch der Kanton Luzern die Obergrenze für Besucher von Grossveranstaltungen ab Oktober. Das KKL Luzern kann seinen Konzertsaal wieder voll besetzen und der FC Luzern vorerst wieder 7300 Personen ins Stadion lassen. Es gilt aber eine Maskenpflicht.

Marianne Lienhard (SVP) neue Frau Landammann in Glarus
Regional

Marianne Lienhard (SVP) neue Frau Landammann in Glarus

Die 52-jährige Marianne Lienhard (SVP) ist neue Frau Landammann in Glarus. Der Landrat (Parlament) wählte die Vorsteherin des Departements Volkswirtschaft und Inneres am Mittwoch einstimmig an die Spitze der Regierung.

Radweg zwischen Oberdorf und Dallenwil nimmt Fahrt auf
Regional

Radweg zwischen Oberdorf und Dallenwil nimmt Fahrt auf

Der neue Radweg zwischen Oberdorf und Dallenwil im Kanton Nidwalden soll mit einem Grünstreifen von der Strasse abgetrennt werden. Der Landrat hat diese Variante am Mittwoch bei der Beratung eines Postulats zum Thema gutgeheissen, die Verkehrszählung aber bemängelt.

Kollegium Schwyz und Theresianum Ingenbohl schliessen sich zusammen
Regional

Kollegium Schwyz und Theresianum Ingenbohl schliessen sich zusammen

Die Kantonsschule Kollegium Schwyz (KKS) und das Theresianum Ingenbohl schliessen sich am Standort Schwyz zur Kantonsschule Innerschwyz zusammen. Das bedeutet das Ende des Mädchen-Internats in Ingenbohl. Die neue Mittelschule wird ihren Betrieb im Sommer 2024 aufnehmen.

Hoher Sachschaden bei Selbstunfall mit Sportwagen in der Schöllenen
Regional

Hoher Sachschaden bei Selbstunfall mit Sportwagen in der Schöllenen

Eine Autofahrerin hat sich am Dienstagabend kurz vor 18 Uhr bei einem Selbstunfall mit einem Sportwagen in der Schöllenen in Richtung Göschenen leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden ist beträchtlich: Er wird auf 300'000 Franken geschätzt.

Nidwaldner Landrat korrigiert langjährige Praxis bei Gesetzberatung
Regional

Nidwaldner Landrat korrigiert langjährige Praxis bei Gesetzberatung

Der Nidwaldner Landrat hat in den vergangenen Jahren bei Beratungen von Gesetzesänderungen jeweils eine Abstimmung zu viel abgehalten. Das hat eine Überprüfung durch den Landratssekretär ergeben. Die Praxis wird nun angepasst.

Nidwalden berechnet Pflegekosten in Heimen künftig individuell
Regional

Nidwalden berechnet Pflegekosten in Heimen künftig individuell

Im Kanton Nidwalden kommt es zu einem Systemwechsel bei der Restfinanzierung von Pflegekosten. Statt Normtaxen sollen künftig Mischtaxen gelten, die für jedes Heim individuell festgelegt werden. Dagegen hatte der Landrat in seiner Sitzung vom Mittwoch nichts einzuwenden.

Krankenkassen-Prämien steigen in vier Zentralschweizer Kantonen
Regional

Krankenkassen-Prämien steigen in vier Zentralschweizer Kantonen

Die Krankenkassenprämien für das Jahr 2021 steigen in vier der sechs Zentralschweizer Kantone an. In Luzern, Nidwalden, Uri und Zug liegt die Teuerung gar über dem Schweizer Mittel von 0,5 Prozent, wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Dienstag mitteilte.

Verkehrshaus verlegt beliebtes Gotthardbahnmodell in ehemalige Druckerei
Regional

Verkehrshaus verlegt beliebtes Gotthardbahnmodell in ehemalige Druckerei

Das Gotthardbahnmodell zählt zu den Exponaten der ersten Stunde des Verkehrshauses der Schweiz in Luzern. Wegen eines Umbaus wird das fünf Tonnen schwere Stück nun ins leerstehende Druckzentrum nach Adligenswil gebracht. Die Erbauer hatten einen Verbleib im Verkehrshaus gefordert.

Luzerner Stadtrat stellt sich gegen neue Bürgerkommission
Regional

Luzerner Stadtrat stellt sich gegen neue Bürgerkommission

Der Luzerner Stadtrat will nicht mit neuen Formen der politischen Mitwirkung experimentieren. Er lehnt ein Postulat der Linken im Stadtparlament ab, die ein Pilotprojekt für Bürger- und Bürgerinnenkommissionen fordert.

Auto landet in Malters in Bach
Regional

Auto landet in Malters in Bach

In einem Bachbett gelandet ist ein Auto am Montagabend in Malters. Das Fahrzeug musste mit einem Kran geborgen werden, verletzt wurde niemand. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 25'000 Franken.

Unterschiedliche Prämienentwicklung in der Ostschweiz
Regional

Unterschiedliche Prämienentwicklung in der Ostschweiz

In Appenzell Innerrhoden gibt es den schweizweit höchsten Rückgang bei den Durchschnittsprämien, für den Kanton Thurgau wurde ein vergleichsweise markanter Anstieg ausgewiesen. Für den Thurgauer Gesundheitsdirektor ist die Kalkulation nicht nachvollziehbar.

Krankenkassen-Prämien im Kanton Zürich sinken erneut
Regional

Krankenkassen-Prämien im Kanton Zürich sinken erneut

Die Krankenkassenprämien im Kanton Zürich sinken 2021 im Durchschnitt um 0,7 Prozent. Die mittlere Prämie beläuft sich auf 306.20 Franken.

Kanton Luzern stellt mehr Geld für Ärzte-Weiterbildung bereit
Regional

Kanton Luzern stellt mehr Geld für Ärzte-Weiterbildung bereit

Als Mittel gegen den Ärztemangel in der Schweiz stellt der Kanton Luzern mehr Geld für die ärztliche Weiterbildung an Spitälern zur Verfügung. Der Regierungsrat beantragt den Beitritt zu einer interkantonalen Vereinbarung, die eine solidarische Finanzierung vorsieht.

Falsche Rechnungen: Gauner erbeuten im Kanton Zug 900 000 Franken
Regional

Falsche Rechnungen: Gauner erbeuten im Kanton Zug 900 000 Franken

Unbekannte Täter haben im Kanton Zug durch verfälschte Zahlungsaufträge und Rechnungen rund 900'000 Franken erbeutet. Die Untersuchungsbehörden derzeit gehen davon aus, dass es sich bei der Täterschaft um eine "professionelle und gut vernetzte Organisation" handelt.

Polizei stoppt auf A14 bei Ebikon LU alkoholisierten Chauffeur
Regional

Polizei stoppt auf A14 bei Ebikon LU alkoholisierten Chauffeur

Die Polizei hat am Montagmorgen auf der Autobahn A14 bei Ebikon einen alkoholisierten Lastwagenchauffeur gestoppt, nachdem dieser eine Dose aus dem fahrenden Fahrzeug geworfen hatte. Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0,82 Promille.

Mit einer VR-Brille durch Luzerns älteste Kirche
Regional

Mit einer VR-Brille durch Luzerns älteste Kirche

Besucherinnen und Besucher der Peterskapelle in Luzern können sich seit Montag mit einer Virtual-Reality-Brille durch die älteste Kirche Luzerns bewegen und diese neu erleben, beispielsweise mit Glühwürmchen und Kerzenschein oder im Ambiente einer palästinensischen Stadt.

Corona-Tests und Contact Tracing in Zürich sollen optimiert werden
Regional

Corona-Tests und Contact Tracing in Zürich sollen optimiert werden

Die Prozesse bei der Durchführung von Corona-Tests sollen optimiert werden, haben am Montag mehrere Zürcher Kantonsrätinnen und Kantonsräte gefordert. Auch beim Contact Tracing wurde noch Verbesserungspotenzial geortet.

Deutscher Tourist am Pilatus abgestürzt und verstorben
Regional

Deutscher Tourist am Pilatus abgestürzt und verstorben

Ein 58-jähriger Tourist aus Deutschland ist am Sonntagmittag im Gebiet Nauen am Pilatus verstorben. Er stürzte im steilen Gelände ab, als er einen verlorenen Gegenstand bergen wollte, und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Zwei verletzte Töfffahrer bei zwei Unfällen auf Schwyzer Strassen
Regional

Zwei verletzte Töfffahrer bei zwei Unfällen auf Schwyzer Strassen

Am Sonntagnachmittag sind in Brunnen und Vorderthal innert kurzer Zeit zwei Motorradlenker verunfallt. Beide wurden verletzt.

Unterirdische Velostation in Luzern wird grösser
Regional

Unterirdische Velostation in Luzern wird grösser

Die unterirdische Velostation in Luzern soll gegenüber den ersten Plänen vergrössert werden und Platz für bis zu 1300 Velos bieten. Sie wird auch eine direkte Verbindung zur Bahnhofsunterführung haben und dadurch mit dem Durchgangsbahnhof kompatibel sein.

Rennradfahrer prallt in Luzern ungebremst in Auto - schwer verletzt
Regional

Rennradfahrer prallt in Luzern ungebremst in Auto - schwer verletzt

Ein Velofahrer hat sich bei einer Kollision mit einem Auto auf der Seeburgstrasse in Luzern schwere Kopfverletzungen zugezogen. Die Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Versteigerung von Lockdown-Kunst in Luzern bringt 36'300 Franken
Regional

Versteigerung von Lockdown-Kunst in Luzern bringt 36'300 Franken

135 Werke, die Zentralschweizer Kunstschaffende für die Solidaritätsaktion "Skizzen aus dem Lockdown" gestaltet haben, sind am Samstag in Luzern versteigert worden. Das brachte insgesamt 36'300 Franken ein, die der Stiftung zur Unterstützung von bildenden Künstlerinnen und Künstlern der Zentralschweiz zu Gute kommen.

18-jähriger Motorradfahrer bei Selbstunfall schwer verletzt
Regional

18-jähriger Motorradfahrer bei Selbstunfall schwer verletzt

Ein 18-jähriger Motorradlenker hat sich am Freitagabend in Mollis GL bei einem Selbstunfall schwer verletzt.

Betrunkene Frau schläft am Steuer ein und verunfallt auf A4
Regional

Betrunkene Frau schläft am Steuer ein und verunfallt auf A4

Eine betrunkene Frau ist in der Nacht auf Samstag auf der Autobahn A4 bei der Verzweigung Rütihof am Steuer ihres Autos eingenickt und von der Fahrbahn abgekommen. Am Auto entstand Totalschaden, verletzt wurde niemand, die Lenkerin musste ihren Führerausweis abgeben.

Obwaldner Hochwasserschutz wird teurer als geplant
Regional

Obwaldner Hochwasserschutz wird teurer als geplant

Das Hochwasserschutzprojekt Sarneraatal wird teurer als ursprünglich geplant. Die aktualisierte Prognose geht von Mehrkosten von rund 30 Millionen Franken aus gegenüber dem 2014 bewilligten Gesamtkredit. Es kommt auch zu Verzögerungen im Zeitplan.

Kanton Luzern rechnet nun doch mit schwarzen Zahlen für 2020
Regional

Kanton Luzern rechnet nun doch mit schwarzen Zahlen für 2020

Der Kanton Luzern dürfte das Jahr 2020 trotz der coronabedingten Einbussen nun doch mit einem Plus in der Rechnung abschliessen. In der zweiten Hochrechnung, die der Regierungsrat am Freitag präsentierte, bleiben unter dem Strich 2,3 Millionen Franken Gewinn übrig, dank weniger Einbussen bei den Steuereinnahmen.

Obwaldner Regierung fordert Ersatzmassnahmen für Titlisbahn-Ausbau
Regional

Obwaldner Regierung fordert Ersatzmassnahmen für Titlisbahn-Ausbau

Der Obwaldner Regierungsrat hat die Richtplananpassung für das Neubauprojekt der Bergstation auf dem Titlis verabschiedet. Im Bereich Verkehr und bei den ökologischen Ausgleichsmassnahmen fordert er aber weitere Anstrengungen.

Zwei Kriminaltouristinnen in Obwalden festgenommen
Regional

Zwei Kriminaltouristinnen in Obwalden festgenommen

Die Obwaldner Kantonspolizei hat zwei Frauen aus Rumänien verhaftet, die auf Diebestour in der Region unterwegs waren. Sie gestanden einen Diebstahl in Sarnen, sollen aber zuvor bereits in anderen Kantonen gestohlen haben.

Vier Personen verletzt bei Autounfall in Werthenstein
Regional

Vier Personen verletzt bei Autounfall in Werthenstein

Beim Zusammenstoss zweier Autos in Werthenstein haben sich am Donnerstagabend vier Personen verletzt. Rettungswagen und ein Helikopter brachten sie ins Spital. Die Strasse zwischen Wolhusen und Malters war über zwei Stunden lang gesperrt.

Mehr Bäume und weniger Parkplätze für Luzerns linkes Seeufer
Regional

Mehr Bäume und weniger Parkplätze für Luzerns linkes Seeufer

Die Stadt Luzern hat für das linke Seeufer mit dem Inseli eine Testplanung für die Entwicklung bis 2035 durchgeführt. Nun liegen die Resultate vor. Während etwa der Abschnitt bis zum Werftplatz urban gestaltet und stark genutzt werden soll, wird auf dem Alpenquai Bäumen mehr und Autos weniger Platz eingeräumt.

Mehrere Verletzte bei Unfall auf Schnellstrasse bei Malters LU
Regional

Mehrere Verletzte bei Unfall auf Schnellstrasse bei Malters LU

Im Kanton Luzern ist es auf der Schnellstrasse zwischen Werthenstein und Malters am Donnerstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei verunfallten laut Polizei mehrere Autos. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Pharmakonzern wird neuer Hauptmieter auf Luzerner Rösslimatt-Areal
Regional

Pharmakonzern wird neuer Hauptmieter auf Luzerner Rösslimatt-Areal

Direkt neben dem Luzerner Bahnhof entsteht in den nächsten 20 Jahren auf einer Fläche so gross wie die Luzerner Altstadt ein neues Quartier. Nun ist bekannt, wer neuer Hauptmieter auf dem Rösslimatt-Areal wird: Das biopharmazeutische Unternehmen Merck Sharp und Dohme (MSD).

Luzern bereitet sich auf mögliche Maskenpflicht beim Einkaufen vor
Regional

Luzern bereitet sich auf mögliche Maskenpflicht beim Einkaufen vor

Die Einkaufsläden im Kanton Luzern sollen sich auf eine mögliche Maskentragepflicht vorbereiten. Der kantonale Führungsstab hat am Donnerstag die Organisation des Luzerner Detailhandels mündlich darüber informiert. Denn falls der Kanton eine solche Massnahme anordnet, müssen die Betreiber diese innerhalb von drei Tagen umsetzen.

Luzerner Stadtrat spricht sich gegen Airbnb-Lizenzen aus
Regional

Luzerner Stadtrat spricht sich gegen Airbnb-Lizenzen aus

Für kommerzielle Kurzvermietungen von Wohnungen, wie sie etwa über die Onlineplattform Airbnb geschieht, will die Luzerner Stadtregierung keine Lizenzen einführen. Dies fordert ein Postulat aus den Reihen der GLP.

Zuger Regierung in Heilmittelinspektor-Affäre entlastet
Regional

Zuger Regierung in Heilmittelinspektor-Affäre entlastet

Der Zuger Regierungsrat hat keine Beihilfe zum Amtsmissbrauch geleistet, wie es ihm vom mittlerweile freigestellte Heilmittelinspektor nach einer Praxiskontrolle vorgeworfen worden war. Die Staatsanwaltschaft ist auf eine entsprechende Strafanzeige nicht eingetreten.

Feuer in öffentlicher Toilette in Glarus
Regional

Feuer in öffentlicher Toilette in Glarus

In Glarus ist am frühen Donnerstagmorgen in einer öffentlichen Toilette Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden konnte die Polizei noch nicht beziffern.

Stadt Luzern zahlt jährlich 50'000 Franken für
Regional

Stadt Luzern zahlt jährlich 50'000 Franken für "Zeitsammler"

Die Stadt Luzern hat mit der Genossenschaft Zeitgut Luzern eine Leistungsvereinbarung abgeschlossen. Genossinnen und Genossen können mittels Nachbarschaftshilfe Zeitgutschriften sammeln und diese von anderen Mitgliedern wieder einfordern.

«Publicom»: Radio Central als deutschsprachiges Privatradio ganz vorne
Regional

«Publicom»: Radio Central als deutschsprachiges Privatradio ganz vorne

Schon als Radio Central, damals noch als Radio Schwyz, am 3. November 1990 erstmals on air ging, war das oberste Credo, die Bevölkerung mit regionalen Informationen zu versorgen. 30 Jahre später ist Radio Central noch immer das Privatradio mit den verlässlichsten Nachrichten, wie eine kürzlich publizierte Studie von «Publicom» aufzeigt.

Kunsthaus zeigt Werke mit Bezug zu Zug
Regional

Kunsthaus zeigt Werke mit Bezug zu Zug

Das Kunsthaus Zug lädt mit der Herbstausstellung "BeZug" ein auf eine Entdeckungsreise zum Eigenen. Die Ausstellung vereint Kunstschaffende der Region und internationale Künstler, die sich in ihren Arbeiten auf Zug beziehen.

St. Galler Kantonsrat schliesst Lücke bei der Pflegefinanzierung
Regional

St. Galler Kantonsrat schliesst Lücke bei der Pflegefinanzierung

Der St. Galler Kantonsrat hat in der Septembersession einen Gesetzeslücke bei der Pflegefinanzierung geschlossen. Dabei geht es um Spezialfälle bei der Verteilung von Kosten, die Pflegeheime verrechnen. Auslöser war ein Urteil des Bundesgerichts.

Autofahrer in Sempach mit selbstgebasteltem Nummernschild unterwegs
Regional

Autofahrer in Sempach mit selbstgebasteltem Nummernschild unterwegs

Eine Patrouille der Luzerner Polizei hat am Mittwochnachmittag in Sempach einen Autofahrer gestoppt, der ein selbstgebasteltes, ausländisches Kontrollschild an seinem Fahrzeug befestigt hatte. Bei der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass der 39-jährige Franzose unter Drogeneinfluss stand.

Zwei Mofalenkerinnen kollidieren in Spiringen UR - eine Verletzte
Regional

Zwei Mofalenkerinnen kollidieren in Spiringen UR - eine Verletzte

Zwei Mofalenkerinnen sind am Mittwochmittag auf der Klausenstrasse in Spiringen zusammengestossen und gestürzt. Eine 15-Jährige wurde dabei erheblich verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Kantonsrat fällt weitere Entscheide zur Spitalstrategie
Regional

Kantonsrat fällt weitere Entscheide zur Spitalstrategie

Nach dem Beschluss vom Mittwoch, vier Landspitäler zu schliessen, hat der St. Galler Kantonsrat am Donnerstag weitere Modalitäten der Spitalstrategie geregelt. Dabei ging es um die Umwandlung von Darlehen, diskutiert wurde auch über die Gesundheits- und Notfallzentren.

Nidwalden will Energieverbrauch von Gebäuden senken
Regional

Nidwalden will Energieverbrauch von Gebäuden senken

Der Kanton Nidwalden erhält ein neues Energiegesetz. Dieses sieht eine Reihe von Massnahmen vor, die dazu beitragen, den Energieverbrauch von Gebäuden zu senken und den Einsatz von erneuerbaren Energien zu steigern.

Im Morgenrot balzender Birkhahn gewinnt Vogelwarte-Fotowettbewerb
Regional

Im Morgenrot balzender Birkhahn gewinnt Vogelwarte-Fotowettbewerb

Das Bild eines balzenden Birkhahns vor der aufgehenden Sonne gewinnt den Fotowettbewerb der Schweizerischen Vogelwarte 2020. Fotografiert hat es der 16-jährige Levi Fitze aus Bühler AR mit einem Fernauslöser, weil Birkhühner sehr störungsempfindlich sind.

Umzüge an Luzerner Fasnacht 2021 abgesagt
Regional

Umzüge an Luzerner Fasnacht 2021 abgesagt

Die beiden grossen Umzüge der Luzerner Fasnacht 2021 finden wegen der Coronapandemie nicht statt. Das Luzerner Fasnachtskomitee (LFK) hat den Fritschiumzug vom Schmutzigen Donnerstag und den Weyumzug abgesagt, die jeweils zehntausende Fasnächtler anlockten.

Kein Bewerber erfüllt Bedingungen für Zuger Innovationspreis
Regional

Kein Bewerber erfüllt Bedingungen für Zuger Innovationspreis

Der Zuger Innovationspreis 2020 wird nicht vergeben. Die diesjährigen Bewerbungen erfüllten die Anforderungen nicht, wie die Zuger Regierung am Mittwoch mitteilte. Der Preis ist mit 10'000 Franken dotiert.

Erstfeld lässt die Bushaltestelle
Regional

Erstfeld lässt die Bushaltestelle "Mohrenkopf" umtaufen

Die jüngste Rassismusdebatte ist auch in der Urner Gemeinde Erstfeld angekommen. Der Gemeinderat hat beim Bundesamt für Verkehr (BAV) einen Antrag gestellt, die Bushaltestelle "Mohrenkopf" beim gleichnamigen Quartier umzubenennen. Sie soll neu "Oberdorf" heissen.

Auto kracht auf A4 bei Brunnen SZ in Lastwagen - Autobahn gesperrt
Regional

Auto kracht auf A4 bei Brunnen SZ in Lastwagen - Autobahn gesperrt

Die Autobahn A4 bei Brunnen ist heute Nachmittag nach einem Unfall während rund einer Stunde in Richtung Norden gesperrt worden. Ein 69-jähriger Autofahrer war am Nachmittag in einen Lastwagen geprallt. Verletzt wurde niemand.

Wegen Corona wird in Sursee dieses Jahr keine Gans geköpft
Regional

Wegen Corona wird in Sursee dieses Jahr keine Gans geköpft

Die Gansabhauet 2020 in Sursee fällt der Coronapandemie zum Opfer. Der Anlass, der traditionell am Martinstag, 11. November viel Volk in die Altstadt lockt, sei mit den Abstands- und Hygieneregeln nicht vereinbar.

Oberurnen: Abbiegender Autofahrer übersieht Töfffahrer
Regional

Oberurnen: Abbiegender Autofahrer übersieht Töfffahrer

In Oberurnen GL hat am Mittwochmorgen ein 32-jähriger Autofahrer beim Abbiegen nach links einen vortrittsberechtigten 59-jährigen Motorradfahrer übersehen. Bei der Kollision erlitt der Zweiradfahrer Prellungen.

Albert Koechlin Stiftung hilft Innerschweizer Kultur in Coronakrise
Regional

Albert Koechlin Stiftung hilft Innerschweizer Kultur in Coronakrise

Die Albert Koechlin Stiftung (AKS) unterstützt die Innerschweizer Kulturlandschaft in Zeiten der Coronakrise. Für die besonderen Massnahmen stellt sie insgesamt 700'000 Franken zur Verfügung.

Raser und Schnellfahrer auf Luzerner Strassen erwischt
Regional

Raser und Schnellfahrer auf Luzerner Strassen erwischt

Einen Raser und mehrere Schnellfahrer hat die Luzerner Polizei in den vergangenen Tagen bei Geschwindigkeitskontrollen erwischt. Am schnellsten war ein Motorradfahrer unterwegs, der in Knutwil in der 80er-Zone mit 142 km/h fuhr.

Ein ukrainisches Weibchen für den Otter im Tierpark Goldau
Regional

Ein ukrainisches Weibchen für den Otter im Tierpark Goldau

Das Fischotter-Männchen Jolo im Tierpark Goldau ist nicht länger Single. Nach langer Suche und 120 Tagen Quarantäne ist die ukrainische Otterdame Julia in der Anlage eingezogen.

Italienischer Wolf hinterlässt Spuren im Kanton Schwyz
Regional

Italienischer Wolf hinterlässt Spuren im Kanton Schwyz

Ein Wolf italienischer Abstammung hat im Kanton Schwyz seine Spuren hinterlassen. Eine Kotprobe, die ein Wildhüter in der Gemeinde Schübelbach Ende August genommen hatte, konnte eindeutig zugeordnet werden.

Historische Dampflok sticht zum Jubiläum der Rigi Bahnen in See
Regional

Historische Dampflok sticht zum Jubiläum der Rigi Bahnen in See

Aus dem Museum per Schiff auf die Schienen: Diese Reise ist eine historische Dampflokomotive heute Dienstag beim Verkehrshaus in Luzern angetreten. Zum 150-Jahr-Jubiläum der ersten Bergbahn Europas soll die 14,75 Tonnen schwere Lok wieder von Vitznau auf die Rigi fahren.

Kanton und Stadt Luzern handeln nach Würzenbach-Überschwemmung
Regional

Kanton und Stadt Luzern handeln nach Würzenbach-Überschwemmung

Nach den Überschwemmungen Anfang Juli im Stadtluzerner Würzenbachquartier haben Stadt und Kanton Sofortmassnahmen getroffen. So wird der neu erstellte Geschiebesammler im Gerlisbergbach überprüft, der die erhoffte Wirkung verfehlt hatte.

Altendorf neu mit verkehrsabhängiger Strassenbeleuchtung
Regional

Altendorf neu mit verkehrsabhängiger Strassenbeleuchtung

Die Schwyzer Gemeinde Altendorf hat eine neue Strassenbeleuchtung installiert, die nicht nur Strom spart, sondern auch die Lichtverschmutzung minimiert. Sie funktioniert nach dem Prinzip: Weniger Verkehr, weniger Licht - mehr Verkehr, mehr Licht.

Kanton Schwyz digitalisiert Baubewilligungen bis 2021 vollständig
Regional

Kanton Schwyz digitalisiert Baubewilligungen bis 2021 vollständig

Im Kanton Schwyz werden Baubewilligungen voraussichtlich ab dem 1. April 2021 nur noch elektronisch eingereicht und bearbeitet. Zehn der dreissig Gemeinden arbeiten bereits mit einer digitalen Baubewilligungsplattform. Vorerst nötig bleibt aber die Unterschrift auf Papier.

Geplanter Luzerner Theaterneubau fällt bei Denkmalpflege durch
Regional

Geplanter Luzerner Theaterneubau fällt bei Denkmalpflege durch

Rückschlag für ein neues Luzerner Theatergebäude an der Reuss: Eine Machbarkeitsstudie für einen Um- und Erweiterungsbau ist bei den Eidgenössischen Kommissionen für Denkmalpflege (EKD) und der Natur- und Heimatschutzkommission (ENHK) auf Ablehnung gestossen.

Zukunft der Landwirtschaft gibt zu reden - Kritik von Grünlinks
Regional

Zukunft der Landwirtschaft gibt zu reden - Kritik von Grünlinks

Der St. Galler Kantonsrat hat am Dienstag ausgiebig über die Situation der Landwirtschaft und ihre Zukunftsperspektiven diskutiert. Am Bericht der Regierung bemängelten vor allem Grüne und SP, dass die Biodiversität und der Biolandbau zu kurz kämen.

Regional

"Durch die Nacht gerast": Luzerner Kriminalgericht verurteilt Raser

Das Luzerner Kriminalgericht hat einen Schnellfahrer, der in einem Wohnquartier in der Stadt Luzern innerhalb einer Viertelstunde drei Mal geblitzt worden ist, zu einer Freiheitsstrafe von 20 Monaten bedingt sowie zu einer Busse von 3000 Franken verurteilt.

Unbekannte klauen in Luzern 150 Kilogramm schwere Holzskulptur
Regional

Unbekannte klauen in Luzern 150 Kilogramm schwere Holzskulptur

Unbekannte Täter haben am Wochenende in der Stadt Luzern eine Holzskulptur geklaut. Die Polizei geht davon aus, dass die Diebe die zwei Meter hohe und 150 Kilogramm schwere Skulptur in ein Auto verluden und abtransportierten.

Kanton prüft Park-and-ride-Anlage in der Stadt Luzern
Regional

Kanton prüft Park-and-ride-Anlage in der Stadt Luzern

Der Luzerner Regierungsrat soll den Bau einer Park-and-ride-Anlage bei der geplanten Reussportbrücke prüfen. Der Kantonsrat hat am Montag gegen den Willen von Links-Grün eine Projektstudie dafür bewilligt, auch wenn noch unklar ist, ob die Brücke überhaupt gebaut wird.

In Schlangenlinie auf Autobahn
Regional

In Schlangenlinie auf Autobahn

Er fuhr in Schlangenlinien auf der Autobahn A4 zwischen Küssnacht am Rigi und Rotkreuz, besass keinen gültigen Führerausweis und hatte 0,86 Promille intus. Die Zuger Polizei hat am Sonntagabend einen 51-jährigen Lenker und seine 45-jährige Beifahrerin angehalten und festgenommen, nachdem diese nicht ihre Anweisungen befolgten und sich aggressiv verhielten.

Ein zweiter Coronafall im Wohnheim St. Antonius in Hurden SZ
Regional

Ein zweiter Coronafall im Wohnheim St. Antonius in Hurden SZ

Nach dem Coronafall von vergangener Woche im Behindertenheim und Hospiz St. Antonius in Hurden SZ ist nun noch eine mitarbeitende Person positiv auf das Virus getestet worden. Diese begab sich in Isolation. Bei sämtlichen Bewohnerinnen und Bewohnern fiel der Test negativ aus.

Steuerabzug für Fahrkosten wird im Kanton Luzern nicht begrenzt
Regional

Steuerabzug für Fahrkosten wird im Kanton Luzern nicht begrenzt

Der Steuerabzug für Fahrkosten wird im Kanton Luzern nicht halbiert. Der Kantonsrat hat einen Vorstoss von Judith Schmutz (Grüne) mit 41 zu 61 Stimmen abgelehnt, die eine Begrenzung auf 3000 Franken gefordert hatte. Das Thema dürfte aber auf der Agenda bleiben.

Glarus erfolgreich bei der beruflichen Integration von Flüchtlingen
Regional

Glarus erfolgreich bei der beruflichen Integration von Flüchtlingen

Der Kanton Glarus weist bei den vorläufig Aufgenommenen und Flüchtlingen die schweizweit höchste Erwerbsquote auf. Mehr als die Hälfte der Personen sind in das Erwerbsleben integriert.

Luzerner Kantonsrat lässt Uber weiterfahren
Regional

Luzerner Kantonsrat lässt Uber weiterfahren

Der Fahrtenvermittler Uber muss im Kanton Luzern nicht um seine Brötchen fürchten. Der Kantonsrat hat am Montag ein Postulat von David Roth (SP) abgelehnt, der ein Verbot der Geschäftstätigkeit des Unternehmens und rechtliche Schritte gefordert hatte.

Stiftung
Regional

Stiftung "Weg der Schweiz" übergibt Verantwortung an Uri und Schwyz

Mit einem feierlichen Akt ist am Montag die Stiftung "Weg der Schweiz" aufgelöst worden. Von nun an übernehmen die Kantone Uri und Schwyz den Betrieb und den Unterhalt des 35 Kilometer langen Wanderwegs. Dafür erhalten sie das Stiftungsvermögen von rund drei Millionen Franken.

Luzerner Kantonsrat verzichtet auf Signal in der Flüchtlingskrise
Regional

Luzerner Kantonsrat verzichtet auf Signal in der Flüchtlingskrise

Eine Luzerner Standesinitiative zur Aufnahme von Menschen auf der Flucht hat am Montag im Kantonsrat keine Mehrheit gefunden. Das Parlament lehnte nach emotionaler Debatte mit 34 zu 78 Stimmen bei 1 Enthaltung eine entsprechende Motion ab.

Luzern verzichtet auf Standesinitiative zum Finanzdatenaustausch
Regional

Luzern verzichtet auf Standesinitiative zum Finanzdatenaustausch

Der Kanton Luzern verzichtet darauf, sich beim Bund für einen Austausch von Bankdaten im Inland einzusetzen, wie das der Kanton Bern bereits entschieden hatte. Der Kantonsrat hat am Montag eine entsprechende Motion abgelehnt.

Rega muss verletzte Wanderin vom Uetliberg retten
Regional

Rega muss verletzte Wanderin vom Uetliberg retten

Die Rega hat am Sonntagabend eine verletzte Wanderin vom Uetliberg retten müssen. Die Frau stürzte etwa 500 Meter unterhalb des Sendeturms auf dem Wanderweg und verletzte sich am Fuss.

Wölfe erstmals mit Nachwuchs im Glarnerland
Regional

Wölfe erstmals mit Nachwuchs im Glarnerland

Auch im Glarnerland lebende Wölfe haben Nachwuchs bekommen. Ein Jäger beobachtete im Mürtschental zwei Jungwölfe, welche dieses Jahr auf die Welt kamen. Es handelt sich um den ersten Nachweis einer Reproduktion im Glarnerland.

Maskenpflicht in Luzerner Läden wird nicht verboten
Regional

Maskenpflicht in Luzerner Läden wird nicht verboten

Eine Maskenpflicht in Geschäften soll im Kanton Luzern möglich sein. Der Kantonsrat hat heute Montag ein Postulat aus den Reihen der SVP klar abgelehnt, das einen Verzicht auf eine generelle Maskentragpflicht gefordert hatte.

Hoher Sachschaden und eine Verletzte bei Kollision in Altdorf
Regional

Hoher Sachschaden und eine Verletzte bei Kollision in Altdorf

Bei einem Unfall am Sonntag, kurz nach 19.30 Uhr, ist in Altdorf eine Frau leicht verletzt worden. Zudem entstand Sachschaden von rund 130'000 Franken. Ein Autofahrer kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Die verletzte Lenkerin wurde ins Spital gebracht.

Betrunkener Autofahrer prallt in Emmenbrücke frontal in Kandelaber
Regional

Betrunkener Autofahrer prallt in Emmenbrücke frontal in Kandelaber

Mit 2,04 Promille Alkohol intus hat in der Nacht auf Sonntag ein 36-jähriger Autofahrer in Emmenbrücke einen Selbstunfall gebaut. Er prallte frontal in einen Kandelaber und sein Auto fing Feuer. Er hatte Glück im Unglück und blieb unverletzt.

Die bisherige Zürcher Schützenkönigin bleibt ein Jahr länger im Amt
Regional

Die bisherige Zürcher Schützenkönigin bleibt ein Jahr länger im Amt

In normalen Jahren würden am heutigen Montag rund 4000 Jugendliche um den Titel des Zürcher Schützenkönigs oder der Schützenkönigin kämpfen. In diesem Jahr bleibt es auf dem Albisgüetli jedoch still. Wegen des Coronavirus fällt das Knabenschiessen aus.

Kanton Luzern muss Fach
Regional

Kanton Luzern muss Fach "Politische Bildung" an Oberstufen prüfen

Die politische Bildung soll an Luzerner Oberstufen zusätzliches Gewicht erhalten. Der Kantonsrat hat gegen den Willen der Regierung ein Postulat überwiesen, das neu ein entsprechendes obligatorisches Schulfach fordert.

Abbau beim Gastroangebot auf Zürichseeschiffen - zwölf Stellen weg
Regional

Abbau beim Gastroangebot auf Zürichseeschiffen - zwölf Stellen weg

Auf den Zürichsee-Schiffen ist wegen des Coronavirus die Nachfrage nach Verpflegung eingebrochen. Auf mehreren Kursen wird das Gastronomieangebot deshalb per sofort gestrichen. Zwölf Stellen werden abgebaut.

Septembersession: Erster dringlicher Vorstoss eingereicht.
Regional

Septembersession: Erster dringlicher Vorstoss eingereicht.

In einem in der laufenden Septembersession als dringlich eingereichten Vorstoss wird verlangt, den St. Galler Spitälern die wirtschaftliche Selbständigkeit zu ermöglichen.

Zwischen Traktor und Auto eingeklemmt - Töfffahrer verletzt
Regional

Zwischen Traktor und Auto eingeklemmt - Töfffahrer verletzt

Bei einem Unfall zwischen einem Traktor, zwei Motorrädern und einem Auto ist am Sonntag in Uznach ein 20-jähriger Töfffahrer unbestimmt verletzt worden. Er wurde von der Rettung ins Spital gebracht.

Bus prallt frontal mit Personenwagen zusammen
Regional

Bus prallt frontal mit Personenwagen zusammen

Ein Bus der Auto AG Uri ist auf der Gotthardstrasse von Erstfeld in Richtung Göschenen am Sonntagnachmittag frontal mit einem Personenwagen zusammen geprallt. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Zwei Personen bei Frontalkollision in Rothenthurm schwer verletzt
Regional

Zwei Personen bei Frontalkollision in Rothenthurm schwer verletzt

Bei einer Frontalkollision von zwei Autos in der Ersten Altmatt ist am Sonntag eine 55-jährige Frau lebensbedrohlich verletzt worden. Der 76-jährige Lenker des anderen Fahrzeugs erlitt erhebliche Verletzungen.

Motorradfahrer bei Selbstunfall in Schindellegi verletzt
Regional

Motorradfahrer bei Selbstunfall in Schindellegi verletzt

In Schindellegi hat sich ein Motorradlenker bei einem Selbstunfall in einer Kurve mittelschwere Verletzungen zugezogen. Er musste ins Spital gebracht werden.

Autofahrer wird auf Autobahn A2 bei Amsteg vom Schlaf übermannt
Regional

Autofahrer wird auf Autobahn A2 bei Amsteg vom Schlaf übermannt

Unsanft geweckt wurde am Freitagnachmittag kurz nach 16 Uhr ein 34-jähriger italienischer Autofahrer. Unmittelbar nach dem Autobahnanschluss Amsteg auf der A2 wurde er vom Schlaf übermannt und prallte in der Folge mehrfach heftig gegen die Mittelleitplanke.

Stadt Luzern soll auch nach Corona-Krise mehr Gastroflächen bieten
Regional

Stadt Luzern soll auch nach Corona-Krise mehr Gastroflächen bieten

Die Stadt Luzern soll auch nach der Corona-Krise Gastrobetrieben erlauben, öffentlichen Raum zu nutzen. Ein Bevölkerungsantrag, der am Freitag eingereicht wurde, verlangt vom Stadtrat, das vereinfachte Bewilligungssystem beizubehalten.

Uri soll 387'000 Franken an Hotelumbau in Hospental zahlen
Regional

Uri soll 387'000 Franken an Hotelumbau in Hospental zahlen

Der Kanton Uri soll knapp 400'000 Franken an die Sanierung des ehemaligen Hotels Meyerhof in Hospental beisteuern. Im denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1861 wird es künftig Wohnungen und eine Gastro- oder Gewerbenutzung geben.

Verletzter Chauffeur und viel Sachschaden bei Unfall auf A2
Regional

Verletzter Chauffeur und viel Sachschaden bei Unfall auf A2

Ein Lastwagen mit Anhänger ist am Freitag auf der Autobahn A2 bei Reiden in ein Strassenunterhaltsfahrzeug geprallt, das die Baustelle auf dem rechten Fahrstreifen sicherte. Der Lastwagenchauffeur verletzte sich und wurde in ein Spital geflogen, der Schaden ist gross.

Littau: Cheerstrasse-Planer haben Kosten mehrfach unterschätzt!
Regional

Littau: Cheerstrasse-Planer haben Kosten mehrfach unterschätzt!

Gleich zweimal haben die Planer einer Sanierung der Cheerstrasse in Littau die Kosten unterschätzt. Zu diesem Schluss kommt ein externer Bericht. Die Stadtluzerner Umwelt- und Mobilitätsdirektion sieht den Fehler auch bei sich. Das neue Bauprojekt wird noch teurer.

Windstoss war Schuld an Kollision von Seilbahnkabine in Andermatt
Regional

Windstoss war Schuld an Kollision von Seilbahnkabine in Andermatt

Eine Kabine der Seilbahn zwischen Andermatt und Gurschen ist im Februar an eine Stütze geprallt. Ein Begleiter in der Kabine kam dabei zu Fall, blieb aber unverletzt. Grund für den Unfall war laut einem Untersuchungsbericht eine unerwartet heftige Windböe.

Neues Schweizerhaus ehrt Gründerfamilie des Gletschergartens
Regional

Neues Schweizerhaus ehrt Gründerfamilie des Gletschergartens

Das Schweizerhaus, in dem einst die Gründer des Luzerner Gletschergartens lebten, öffnet nach einjähriger Sanierung wieder. Die sammelnde Gründerfamilie Amrein-Troller erhält in den Ausstellungsräumen des 1874 erstellten Gebäudes mehr Gewicht.

Badesaison in einigen Stadtzürcher Bädern um eine Woche verlängert
Regional

Badesaison in einigen Stadtzürcher Bädern um eine Woche verlängert

Der Sommer ist noch nicht ganz vorbei: Einige Stadtzürcher Bäder verlängern ihre Saison um eine Woche. Dies hat der zuständige Stadtrat Filippo Leutenegger (FDP) entschieden.

Zwei Festnahmen nach Einbruchsversuch in Wittenbach
Regional

Zwei Festnahmen nach Einbruchsversuch in Wittenbach

Die St. Galler Kantonspolizei hat in der Nacht auf Freitag in Wittenbach zwei mutmassliche Einbrecher festgenommen. Sie hatten bei einem Restaurant an der Arbonerstrasse ein Fenster eingeschlagen.

Quarantäne für rund 300 Personen nach Club-Besuch in Engelberg
Regional

Quarantäne für rund 300 Personen nach Club-Besuch in Engelberg

Quarantäne für sämtliche Mitarbeitenden und Besucher des Bar- und Musik-Clubs Gletscherspalte in Engelberg im Kanton Obwalden - das ordnete der Kantonsarzt an. Der Grund: nach dem Besuch dort in der Nacht vom 5. auf den 6. September ist ein Mann positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Quarantäne gilt ab sofort und bis 15. September.

Griff in die Kasse: Kriminalgericht verurteilt Hotelangestellte
Regional

Griff in die Kasse: Kriminalgericht verurteilt Hotelangestellte

Das Luzerner Kriminalgericht hat eine Hotelangestellte, die Tageseinnahmen zur Finanzierung ihrer Drogen und Luxusbedürfnisse abzweigte, zu einer Freiheitsstrafe von 18 Monaten verurteilt. Die Strafe wurde bei einer Probezeit von zwei Jahren bedingt ausgesprochen.

In Obwaldner Hallenbadausbau fliesst kein Kantonsgeld
Regional

In Obwaldner Hallenbadausbau fliesst kein Kantonsgeld

Das Obwaldner Hallenbad in Kerns wird nicht mit Geld vom Kanton ausgebaut. Das Parlament hat am Donnerstag eine Motion abgelehnt, die unter anderem einen Kantonsbeitrag von 520'000 Franken verlangt hatte. Eine Sanierung unterstützt der Kanton dagegen mit Swisslosgeldern.

Glarner Politik und Wirtschaft sehen Aufhellungen am
Regional

Glarner Politik und Wirtschaft sehen Aufhellungen am "Coronahimmel"

Vertreter der Glarner Wirtschaft und Politik sehen die Entwicklung in den nächsten Monaten positiv. Die Aussichten am "Coronahimmel" hellten sich auf, schrieben die Behörden nach einem Treffen, an dem auch die Arbeitnehmerschaft zugegen war.

Luzerner Polizei warnt vor falschen Polizisten
Regional

Luzerner Polizei warnt vor falschen Polizisten

In Luzern sind falsche Polizisten am Werk: Unbekannte Täter haben sich am Donnerstag bei verschiedenen Personen am Telefon als Polizisten ausgegeben und Bargeld gefordert.

Mehr Lohn für Obwaldner Kindergärtnerinnen
Regional

Mehr Lohn für Obwaldner Kindergärtnerinnen

Kindergartenlehrpersonen im Kanton Obwalden können sich auf höhere Löhne freuen. Der Kantonsrat hat es am Donnerstag gutgeheissen, sie mit den Primarlehrpersonen gleichzustellen. Eine Verschlechterung müssen dagegen ältere Lehrpersonen hinnehmen.

Littau und Reussbühl kommen neu zum Pastoralraum Luzern
Regional

Littau und Reussbühl kommen neu zum Pastoralraum Luzern

Der Pastoralraum Luzern fusioniert mit den Kirchgemeinden Littau und Reussbühl, die bislang eigene Pfarreien waren. Der Zusammenschluss erfolgt auf Wunsch von Bischof Felix Gmür voraussichtlich 2022.

Stimmrechts-beschwerde gegen Ebikoner Urnengang eingereicht
Regional

Stimmrechts-beschwerde gegen Ebikoner Urnengang eingereicht

Zwei Ebikoner Stimmberechtigte haben bei der Luzerner Regierung eine Stimmrechtsbeschwerde eingereicht. Sie kritisieren unter anderem, dass die Abstimmungsbotschaft zum Projekt Sagenmatt nur in verkürzter Form per Post zugestellt wurde.

Tausende neue Bäume für Schutzwald in Marbach
Regional

Tausende neue Bäume für Schutzwald in Marbach

Der Schutzwald um Escholzmatt-Marbach wird mit klimaangepassten Bäumen aufgeforstet. Im November 2019 war der Wald von einem Föhnsturm verwüstet worden - rund 20'000 Bäume wurden dabei beschädigt.

Räume des HPZH in Hohenrain LU mit Schadstoffen belastet
Regional

Räume des HPZH in Hohenrain LU mit Schadstoffen belastet

In gewissen Räumen des Heilpädagogischen Zentrums in Hohenrain (HPZH) sind während Sanierungsarbeiten erhöhte Naphtalin- und Formaldehyd-Werte gemessen worden. Die Institution hat Sofortmassnahmen ergriffen, um die Luftqualität zu verbessern.

Auffahrkollision in Luzern: Fünf Personen und ein Hund verletzt
Regional

Auffahrkollision in Luzern: Fünf Personen und ein Hund verletzt

Am Mittwochabend ist es auf der Autobahn A2 in Luzern zu einer Auffahrkollision mit vier beteiligten Autos gekommen. Fünf Personen und ein Hund wurden verletzt, die Ambulanz brachte zwei Verletzte ins Spital. Der mutmassliche Unfallverursacher war alkoholisiert.

Obwaldner Kantonsrat will mehr Schulden zulassen
Regional

Obwaldner Kantonsrat will mehr Schulden zulassen

Der Kanton Obwalden soll sich stärker verschulden können. Der Kantonsrat hat am Donnerstag einen höheren Nettoverschuldungsquotienten akzeptiert. Bei Defiziten im Budget muss die Regierung aber früher Gegensteuer geben.

Drei Verletzte nach Kollision zwischen Auto und Motorrad in Kriens
Regional

Drei Verletzte nach Kollision zwischen Auto und Motorrad in Kriens

Bei einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad sind am Mittwochabend in Kriens drei Personen verletzt worden - die Töfffahrerin lebensbedrohlich. Der Rettungshelikopter flog sie ins Spital.

Luzerner Kultur bis jetzt mit knapp 9 Millionen Franken unterstützt
Regional

Luzerner Kultur bis jetzt mit knapp 9 Millionen Franken unterstützt

Der Kanton Luzern hat bis jetzt 8,87 Millionen Franken an Kulturschaffende und Kulturunternehmen ausbezahlt, die wegen Corona finanzielle Verluste erleiden. Damit konnten 150 der bisher 280 eingegangenen Gesuche erledigt werden.

Stabile Kesb-Fallzahlen im Kanton Zug
Regional

Stabile Kesb-Fallzahlen im Kanton Zug

Die Fallzahlen bei den Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (Kesb) im Kanton Zug sind im vergangenen Jahr stabil geblieben. 2019 waren insgesamt 1118 Personen von einer Schutzmassnahme betroffen - 26 weniger als im Vorjahr.

Obwaldner Kantonsräte von Klimaschützern zur Session empfangen
Regional

Obwaldner Kantonsräte von Klimaschützern zur Session empfangen

Rund ein Dutzend Personen mit Transparenten, die auf den Klimaschutz hinwiesen, haben am Donnerstag vor der Mehrzweckhalle in Kägiswil OW demonstriert. Sie empfingen die Kantonsrätinnen und Kantonsräte, die sich coronabedingt dort zur Herbstsession trafen.

Bushof Wolhusen: Kantonsgericht stützt Vorgehen der Behörden
Regional

Bushof Wolhusen: Kantonsgericht stützt Vorgehen der Behörden

Dass wegen der engen Platzverhältnisse beim neuen Bushof in Wolhusen nur eine der fünf Haltekanten behindertengerecht gebaut werden kann, ist zulässig. Das Kantonsgericht stützt das Vorgehen der Behörden und lehnt die Beschwerde der Stiftung zur Förderung einer behindertengerechten, baulichen Umwelt ab.

Besuchsverbot nach Coronafall in Wohnheim in Kanton Schwyz
Regional

Besuchsverbot nach Coronafall in Wohnheim in Kanton Schwyz

Im Wohnheim St. Antonius in Hurden im Kanton Schwyz ist eine Person, die dort lebt, positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Heimleitung erliess nun in Absprache mit dem kantonsärztlichen Dienst ein generelles Besuchsverbot. Die betroffene Person ist in Isolation und beschwerdefrei.

Luzern halbiert Gebühren für Taxistandplätze auf Stadtboden
Regional

Luzern halbiert Gebühren für Taxistandplätze auf Stadtboden

Weil die Taxibranche wegen der Corona-Pandemie mit hohen Umsatzeinbussen rechnet, halbiert Luzern für 2020 die Gebühren für die Nutzung der öffentlichen Taxistandplätze auf Stadtluzerner Boden. Insgesamt profitieren davon alle 55 Firmen und 45 Privatpersonen, die über eine solche Bewilligung verfügen.

Das Stanser Kollegi soll eine Dreifachturnhalle erhalten
Regional

Das Stanser Kollegi soll eine Dreifachturnhalle erhalten

Weil die beiden bestehenden Sporthallen der Mittelschule in Stans überlastet und sanierungsbedürftig sind, will die Nidwaldner Regierung beim Kollegium eine Dreifachturnhalle erstellen lassen. Sie favorisiert eine Halle "im Berg".

Knapp 20'000 Studentinnen und Studenten in Luzern
Regional

Knapp 20'000 Studentinnen und Studenten in Luzern

Im vergangenen Studienjahr sind im Kanton Luzern knapp 20'000 Studentinnen und Studenten für einen Ausbildungsgang der Teritiärstufe eingeschrieben gewesen. Das sind 5 Prozent mehr als im Vorjahr.

Unteriberg soll von Etzelwerk-Vertrag profitieren
Regional

Unteriberg soll von Etzelwerk-Vertrag profitieren

Bei der Neukonzessionierung des Etzelwerks sollen die Interessen der Gemeinde Unteriberg stärker berücksichtigt werden. Der Schwyzer Kantonsrat hat heute Mittwoch einen entsprechenden Vorstoss unterstützt.

Stadt Luzern richtet unterirdische Sammelstellen ein
Regional

Stadt Luzern richtet unterirdische Sammelstellen ein

Die Stadt Luzern richtet für Glas, Aluminium, Weissblech und teilweise auch Textilien unterirdische Sammelstellen ein. In den nächsten Jahren rüstet sie alle 28 sogenannten Separatsammelstellen auf Unterflurcontainer um.

Kanton St. Gallen startet umfassendes Biodiversitätsprojekt
Regional

Kanton St. Gallen startet umfassendes Biodiversitätsprojekt

Im Kanton St. Gallen sollen in den nächsten Jahren knapp 900 Biotope saniert werden. Der neue Regierungsrat Beat Tinner (FDP) kündigte zudem eine neue Tourismusfinanzierung sowie Lockerungen bei den Ladenöffnungszeiten an.

Schwer verletzter Velofahrer nach Sturz in Bürglen
Regional

Schwer verletzter Velofahrer nach Sturz in Bürglen

Ein 29-jähriger Velofahrer hat sich am Mittwochmorgen bei einem Sturz in Bürglen erhebliche Verletzungen zugezogen. Der Rettungsdienst fuhr ihn ins Spital. Vermutlich kollidierte der Mann mit einem Randstein, wie die Urner Kantonspolizei mitteilte.

Neues Zürcher Zusatzleistungsgesetz
Regional

Neues Zürcher Zusatzleistungsgesetz "unfair und unsinnig"

Der Kanton Zürich soll mit einem neuen Zusatzleistungsgesetz in Zukunft die Gemeinden finanziell entlasten und einen höheren Anteil an den Zusatzleistungen für AHV- und IV-Bezüger übernehmen. Ein Komitee aus FDP, SVP und EDU kämpft dagegen.

Arbeitslosenquote in Kanton Zürich stagniert bei 3,2 Prozent
Regional

Arbeitslosenquote in Kanton Zürich stagniert bei 3,2 Prozent

Die Arbeitslosenquote im Kanton Zürich hat im August den vierten Monat in Folge 3,2 Prozent betragen. Das entspricht 27‘763 Personen.

Mehr Transparenz im Schwyzer Kantonsparlament
Regional

Mehr Transparenz im Schwyzer Kantonsparlament

Der Schwyzer Kantonsrat will, dass das Abstimmungsverhalten seiner Mitglieder im Internet veröffentlicht wird. Er hat am Mittwoch einen entsprechenden Vorstoss erheblich erklärt.

Zürcher Stadtrat will wegen Radstreifen 17 Parkplätze aufheben
Regional

Zürcher Stadtrat will wegen Radstreifen 17 Parkplätze aufheben

Der Zürcher Stadtrat will den Abschnitt der Hohlstrasse beim neuen Polizei- und Justizzentrum neu gestalten. Geplant sind beidseitige Radstreifen. Dafür sollen 17 Parkplätze aufgehoben werden. Entscheiden wird der Gemeinderat.

Zürcher Stadtrat fordert 144 Millionen Franken an Nachtragskrediten
Regional

Zürcher Stadtrat fordert 144 Millionen Franken an Nachtragskrediten

144,4 Millionen Franken an Nachtragskrediten hat der Zürcher Stadtrat dem Gemeinderat beantragt. Im Vorjahr waren es nur 12,1 Millionen Franken gewesen. 31,8 Millionen Franken des Kreditvolumens entfallen auf "nicht vorhersehbare" Ausgaben infolge der Corona-Pandemie.

Regional

"Eyes On": Neues Herbstfestival im Luzerner Kulturhaus Südpol

Das Luzerner Kulturhaus Südpol in Kriens führt vom 15. bis am 24. September zum ersten Mal das interdisziplinäre Festival "Eyes On" durch. Zu Besuch sind lokale, nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler, die sich mit ihren Arbeiten mit der zeitgenössischen Gesellschaft auseinandersetzen.

Zwei Verletzte nach Kollision in Ufhusen LU
Regional

Zwei Verletzte nach Kollision in Ufhusen LU

Ein Velofahrer und ein Motorradfahrer sind am Dienstagmittag bei einer Kollision in Ufhusen LU verletzt worden. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital.

Lehrvertrag laut Luzerner Gericht zu Recht fristlos gekündigt
Regional

Lehrvertrag laut Luzerner Gericht zu Recht fristlos gekündigt

Das Luzerner Kantonsgericht hat eine Klage gegen die fristlose Kündigung eines Lehrvertrags bei der kantonalen Verwaltung abgewiesen. Das Vertrauensverhältnis sei durch das Verhalten der Lernenden zerstört gewesen, begründet das Gericht seinen Entscheid.

Messerstecher vom Kriminalgericht Luzern zu sechs Jahren verurteilt
Regional

Messerstecher vom Kriminalgericht Luzern zu sechs Jahren verurteilt

Das Kriminalgericht Luzern hat einen 29-Jährigen zu einer sechsjährigen Freiheitsstrafe verurteilt, weil er einem Kollegen Stichverletzungen an Kopf, Schulter und Brust zugefügt hatte. Der Eritreer soll zudem für zehn Jahre des Landes verwiesen werden.

82-Jähriger stürzt in Bristen UR beim Zwetschgenpflücken vom Baum
Regional

82-Jähriger stürzt in Bristen UR beim Zwetschgenpflücken vom Baum

Ein 82-jähriger Mann ist am Dienstag in Bristen beim Zwetschgenpflücken von einem Baum rund vier Meter in die Tiefe gestürzt. Er verletzte sich erheblich, die Rega flog ihn in ein ausserkantonales Spital.

Alternativen zur Glarner Landsgemeinde überzeugen nicht
Regional

Alternativen zur Glarner Landsgemeinde überzeugen nicht

Die Glarner Regierung hat Alternativen wie die Urnenabstimmung zur verschobenen und dann abgesagten Landsgemeinde 2020 geprüft. Doch die Kantonsverfassung steht einer raschen und praktikablen Lösung im Weg.

Astra legt Ampel-Variante für A4-Anschluss in Küssnacht SZ vor
Regional

Astra legt Ampel-Variante für A4-Anschluss in Küssnacht SZ vor

Das Bundesamt für Strassen (Astra) hat für den Ausbau des Autobahnanschlusses in Küssnacht eine neue Variante erarbeitet, nachdem der Bund die ursprüngliche Planung zurückgewiesen hatte. Diese sieht vor, den Knoten Fänn durch eine Lichtsignalanlage zu steuern und dürfte grösser ausfallen, als einst geplant.

Urner Landrat soll bei Sitzungen im Exil auf Namensliste verzichten
Regional

Urner Landrat soll bei Sitzungen im Exil auf Namensliste verzichten

Erst seit einem Jahr werden im Urner Landrat die Namenslisten bei Abstimmungen veröffentlicht. Mit der coronabedingten Verlegung der Sessionen in den Uristiersaal ist damit derzeit bereits wieder Schluss. Die Ratsleitung erachtet einen temporären Verzicht als vertretbar.

Luzerner Kantonsrat will weder Heizpilze noch mehr Clubbesucher
Regional

Luzerner Kantonsrat will weder Heizpilze noch mehr Clubbesucher

Für das Contact Tracing im Kanton Luzern erhöht die Lungenliga Zentralschweiz in der kommenden Zeit die Ressourcen. Der Luzerner Regierungsrat will dies aber nicht zum Anlass nehmen, um von der Besuchergrenze von 100 Personen für Bars und Clubs abzuweichen. Auch von Heizpilzen für Gastrobetriebe will er nichts wissen.

Regierung muss Holzbau für Sicherheitszentrum in Rothenburg prüfen
Regional

Regierung muss Holzbau für Sicherheitszentrum in Rothenburg prüfen

Die Luzerner Regierung muss gegen ihren Willen prüfen, wie sie beim Bau des neuen kantonalen Sicherheitszentrums in Rothenburg die Verwendung von Luzerner Holz sicherstellen kann. Der Kantonsrat hat am Dienstag ein entsprechendes Postulat vollständig überwiesen.

Luzerner Stadtrat will keine geschlechtsneutralen Strassenschilder
Regional

Luzerner Stadtrat will keine geschlechtsneutralen Strassenschilder

In der Stadt Luzern sollen Hinweistafeln im Strassenverkehr mit männlichen Figuren nicht geschlechtsneutral gestaltet werden. Der Stadtrat lehnt ein entsprechendes Postulat ab, weil es dafür keine rechtliche Grundlage gibt.

Neue Luzerner Kantonsratspräsidentin gibt Gästen eine Stimme
Regional

Neue Luzerner Kantonsratspräsidentin gibt Gästen eine Stimme

Die neue Luzerner Kantonsratspräsidentin Ylfete Fanaj (SP) hat ihre Amtszeit mit dem Motto "Brot, Salz und Herz" eröffnet. Sie sehe ihre Rolle als Gastgeberin, sagte sie in ihrer Antrittsrede anlässlich der Session. In diesem Sinne wolle sie jeweils einem Gast eine Stimme geben, dessen Anliegen sonst wenig Gehör finde.

Angst vor Arbeitslosigkeit im Kanton Luzern nimmt zu
Regional

Angst vor Arbeitslosigkeit im Kanton Luzern nimmt zu

Der Kanton Luzern misst die Lebensqualität anhand von 63 Indikatoren. Im vergangenen Jahr haben sich 16 davon in eine negative Richtung entwickelt. So fürchten sich mehr Menschen davor, ihren Arbeitsplatz zu verlieren, sind einsam, mit ihrer finanziellen Situation oder dem Umweltzustand unzufrieden. Dafür fühlen sie sich sicherer.

Alkoholisierter Autofahrer gerät mit Bierbüchse in Polizeikontrolle
Regional

Alkoholisierter Autofahrer gerät mit Bierbüchse in Polizeikontrolle

Mit einer Bierbüchse in der Hand ist ein 33-jähriger Autofahrer am Montag in Menznau in einer Polizeikontrolle hängengeblieben. Ein Atemalkoholtest ergab, dass er bereits rund 1,82 Promille Alkohol intus hatte. Er musste seinen Führerausweis abgeben.

Luzerner Regierung will Pilzschontage ersatzlos streichen
Regional

Luzerner Regierung will Pilzschontage ersatzlos streichen

Pilze sollen im Kanton Luzern an allen Tagen gesammelt werden dürfen. Der Regierungsrat will das "Pilzlen" liberalisieren und die bestehende Einschränkung ersatzlos streichen.

74-jähriger Autofahrer prallt in Malters LU in Leitplanken
Regional

74-jähriger Autofahrer prallt in Malters LU in Leitplanken

Ein 74-jähriger Autofahrer hat am Samstagvormittag auf der Kantonsstrasse in Malters ein vorausfahrendes Motorrad touchiert. Anschliessend prallte er in die Leitplanken. Der Mann blieb unverletzt, es entstand aber Sachschaden von rund 40'000 Franken.

Kantonsrat nickt Mehrkosten bei Holzschnitzelheizung Hohenrain ab
Regional

Kantonsrat nickt Mehrkosten bei Holzschnitzelheizung Hohenrain ab

Trotz Mehrkosten will der Luzerner Kantonsrat nicht an der geplanten Holzschnitzelheizzentrale in Hohenrain rütteln. Er hat am Montag einen Zusatzkredit von 1,1 Millionen Franken durchgewinkt.

Kutsche gekippt: 63-jähriger Mann in Schachen LU schwer verletzt
Regional

Kutsche gekippt: 63-jähriger Mann in Schachen LU schwer verletzt

Ein 63-jähriger Kutscher ist am Samstagnachmittag bei einem Unfall in Schachen schwer verletzt worden. Nach einem Wendemanöver kippte die Kutsche über die Vorderachse, der Mann stürzte vom Bock und blieb an der Kutsche hängen. Das Pferd erschrak und galoppierte mit der Kutsche unkontrolliert los.

Luzern kann Ergänzungsleistungen für Heimbewohner erhöhen
Regional

Luzern kann Ergänzungsleistungen für Heimbewohner erhöhen

Der Luzerner Kantonsrat hat am Montag den Weg frei gemacht, die Ergänzungsleistungen (EL) für Heimbewohner zu erhöhen, wie es das Kantonsgericht befohlen hatte. Allerdings wird die Tax-Grenze nur rückwirkend bis Anfang 2020 angepasst.

Zuger Polizei findet mutmassliche Autoknacker im Gebüsch
Regional

Zuger Polizei findet mutmassliche Autoknacker im Gebüsch

Zwei mutmassliche Autoknacker sind in der Nacht auf Freitag in der Stadt Zug vor der Polizei geflüchtet. Dabei versteckten sie sich in einem Gebüsch einer privaten Liegenschaft. Die Polizisten spürten die beiden kurze Zeit später auf und nahmen sie fest.

Kantonsrat will Campus Horw von Aktiengesellschaft bauen lassen
Regional

Kantonsrat will Campus Horw von Aktiengesellschaft bauen lassen

Der Kanton Luzern will den Hochschulstandort in Horw erneuern und ausbauen. Eine Aktiengesellschaft soll das Immobilienprojekt "Campus Horw" realisieren und betreiben. Das Parlament hat sich am Montag gegen den Willen der Linken dafür ausgesprochen, den Bau auszulagern.

Luzerner Gemeinden sollen Palliativ-Kosten solidarisch tragen
Regional

Luzerner Gemeinden sollen Palliativ-Kosten solidarisch tragen

Der Kanton Luzern soll einen mobilen Palliativ-Care-Dienst erhalten, der mehr Menschen das Sterben zu Hause ermöglicht. Die Kosten von rund 600'000 Franken tragen Kanton und Gemeinden je zur Hälfte, die Gemeinden beteiligen sich mit Pro-Kopf-Beiträgen.

Zwei Autofahrerinnen bei Frontalkollision in Gross SZ verletzt
Regional

Zwei Autofahrerinnen bei Frontalkollision in Gross SZ verletzt

Bei einer Frontalkollision in Gross sind am Montagmorgen zwei Autofahrerinnen verletzt worden. Der Rettungsdienst brachte beide in Spital.

Luzerner Polizei nimmt sechs illegal arbeitende Eisenleger fest
Regional

Luzerner Polizei nimmt sechs illegal arbeitende Eisenleger fest

Bei zwei Baustellenkontrollen in Luzern und in Entlebuch hat die Polizei sechs Personen festgenommen. Die Eisenleger konnten allesamt keine gültigen Arbeitsbewilligungen vorweisen.

Ex-Mitarbeiterin des Berufsbildungszentrums Pfäffikon angezeigt
Regional

Ex-Mitarbeiterin des Berufsbildungszentrums Pfäffikon angezeigt

Das Schwyzer Bildungsdepartement hat gegen eine ehemalige Mitarbeiterin des BBZP Strafanzeige wegen Verdachts auf ungetreue Geschäftsbesorgung eingereicht. Ihr wird vorgeworfen, während Jahren persönliche Lehrmittel und Materialien den Lernenden in der Grundbildung nicht in Rechnung gestellt zu haben.

Luzerner Kantonsrat zweifelt an Einfluss auf politische Kultur
Regional

Luzerner Kantonsrat zweifelt an Einfluss auf politische Kultur

Eine politische Kultur lasse sich nicht verordnen, sondern hänge von den einzelnen Personen ab. Diese Ansicht hat die Mehrheit des Luzerner Kantonsrats am Montag geäussert bei der Bearbeitung eines Planungsberichts über die politische Kultur und Zusammenarbeit.

Zuger Heilmittelinspektor-Affäre: Partei Parat legt Beschwerde ein
Regional

Zuger Heilmittelinspektor-Affäre: Partei Parat legt Beschwerde ein

Die Partei Parat fordert mehr Transparenz in der Zuger Heilmittelinspektor-Affäre: Sie hat eine Verwaltungsbeschwerde eingereicht.

Autofahrer prallt in Hospental UR nach Sekundenschlaf in Wohnmobil
Regional

Autofahrer prallt in Hospental UR nach Sekundenschlaf in Wohnmobil

Ein Autofahrer ist am Sonntagnachmittag auf der Strasse von Hospental in Richtung Gotthardpass nach einem Sekundenschlaf in ein entgegenkommendes Wohnmobil geprallt. Verletzt wurde niemand. Wie die Urner Kantonspolizei am Montag mitteilte, beträgt der Sachschaden rund 20'000 Franken.

Pilatusplatz-Projekt soll 500'000 Franken Baurechtzins einbringen
Regional

Pilatusplatz-Projekt soll 500'000 Franken Baurechtzins einbringen

Die neue Überbauung am Pilatusplatz soll der Stadt Luzern künftig einen jährlichen Baurechtzins von 500'000 Franken einbringen. Diesen Betrag hat die Investorin angeboten, die den Zuschlag für die Arealentwicklung erhalten hatte.

Luzerner Stadtrat macht Weg frei für Gratis-Einbürgerung von Jungen
Regional

Luzerner Stadtrat macht Weg frei für Gratis-Einbürgerung von Jungen

Wer jünger als 25 Jahre alt ist und sich einbürgern lassen will, soll künftig in der Stadt Luzern keine Gebühren mehr bezahlen müssen. Der Schritt, der die Integration fördern soll, bringt Gebührenausfälle von jährlich 120'000 Franken.

Trotz steigender Zahl Übergewichtiger: Urner fühlen sich gesund
Regional

Trotz steigender Zahl Übergewichtiger: Urner fühlen sich gesund

Im Kanton Uri ist ein erheblicher Teil der Bevölkerung von Übergewicht betroffen. Laut einem Bericht des Schweizerischen Gesundheitsobservatoriums (Obsan) sind 42,3 Prozent der Urnerinnen und Urner zu schwer. Trotzdem aber schätzen 88,1 Prozent ihre Gesundheit als gut oder sehr gut ein.

Alkoholisierte Frau fährt in Zug rückwärts in ein Polizeiauto
Regional

Alkoholisierte Frau fährt in Zug rückwärts in ein Polizeiauto

Eine Autofahrerin ist in der Nacht auf Samstag mit 2,44 Promille Alkohol im Blut rückwärts in ein stehendes Patrouillenfahrzeug der Zuger Polizei gefahren. Diese hatte die Frau angehalten, weil sie zuvor bereits die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hatte und ein parkiertes Auto gerammt hatte.

Contact Tracing im Kanton Luzern soll intensiviert werden
Regional

Contact Tracing im Kanton Luzern soll intensiviert werden

Im Kanton Luzern soll mehr Personal zur Verfügung stehen, um Kontakte von positiv auf das Coronavirus getestete Personen zurückzuverfolgen. Der Kantonsrat hat am Montag ein Postulat zum Contact Tracing einstimmig als dringlich erklärt und weitere dringliche Vorstösse behandelt.

Mädchen fährt mit Kickboard in Luzern in ein Auto
Regional

Mädchen fährt mit Kickboard in Luzern in ein Auto

Ein Mädchen ist am Samstagnachmittag auf der Ruopigenstrasse in Luzern mit ihrem Kickboard ungebremst in ein Auto gefahren. Das Mädchen blieb unverletzt, beim Auto entstand ein Sachschaden von rund 2500 Franken.

Nidwalden befürwortet Unterstützung des öffentlichen Verkehrs
Regional

Nidwalden befürwortet Unterstützung des öffentlichen Verkehrs

Die Corona-Krise hat im öffentlichen Verkehr zu drastischen Rückgängen bei den Passagierzahlen und Ertragsausfällen geführt. Die Nidwaldner Regierung unterstützt das dringliche Bundesgesetz, das diese finanziellen Verluste beim regionalen Personenverkehr mindern soll.

Zusammenstoss von Velo- und Motorradfahrer in Stansstad NW
Regional

Zusammenstoss von Velo- und Motorradfahrer in Stansstad NW

In Stansstad NW sind am frühen Samstagabend ein Rennvelofahrer und ein Motorradlenker zusammengestossen. Beide Zweiradfahrer wurden verletzt, wie die Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

300 Menschen demonstrieren in Luzern für Ökologie und Solidarität
Regional

300 Menschen demonstrieren in Luzern für Ökologie und Solidarität

An einer Demo für Klimaschutz und Solidarität in Luzern haben am Samstag laut den Organisatoren über 300 Menschen teilgenommen. Sie marschierten ab dem Bahnhof durch die Innenstadt und forderten einen "ökologischen und solidarischen Neustart" nach der Corona-Krise.

Obwaldner Spitalrat schlägt Schliessung der Geburtenabteilung vor
Regional

Obwaldner Spitalrat schlägt Schliessung der Geburtenabteilung vor

Der Kanton Obwalden soll prüfen, ob die Geburtenabteilung am Kantonsspital geschlossen und die Nachtoperationen ausgelagert werden können. Der Spitalrat hat dem Regierungsrat eine neue Strategie unterbreitet. Dafür müsste aber das Gesundheitsgesetz angepasst werden.

Luzern fördert Grundkompetenzen mit Kursangebot und Bons
Regional

Luzern fördert Grundkompetenzen mit Kursangebot und Bons

Nicht alle Erwachsenen können ausreichend gut Lesen, Schreiben, Rechnen oder einen Computer bedienen. Der Kanton Luzern unterstützt diese Menschen nun mit einem Kursangebot und mit Bildungsgutscheinen, wie er am Freitag mitteilte.

Vier Personen landen nach Streifkollision in Schötz im Spital
Regional

Vier Personen landen nach Streifkollision in Schötz im Spital

Ein 61-jähriger Autofahrer ist am Donnerstag in Schötz auf die Gegenfahrbahn geraten und hat dort ein entgegenkommendes Auto gestreift. Er sowie drei Personen im anderen Fahrzeug verletzten sich dabei und wurden von Ambulanzfahrzeugen ins Spital gebracht.

Inwil und Malters bei neuem Luzerner Agglomerations-programm dabei
Regional

Inwil und Malters bei neuem Luzerner Agglomerations-programm dabei

Im Kanton Luzern hat die öffentliche Mitwirkung für das Agglomerationsprogramm der vierten Generation (AP LU 4G) begonnen. Neu im Bearbeitungsperimeter miteinbezogen werden die Gemeinden Inwil und Malters. Im Programm sind Massnahmen für 169 Millionen Franken enthalten.

Zuger Gericht gibt Spiess-Hegglin in Bücherstreit recht
Regional

Zuger Gericht gibt Spiess-Hegglin in Bücherstreit recht

Die Zürcher Journalistin Michèle Binswanger darf über die kolportierten Handlungen von Jolanda Spiess-Hegglin an der Zuger Landammannfeier von 2014 kein Buch veröffentlichen. Das Kantonsgericht Zug hat eine superprovisorische Verfügung vom Mai 2020 bestätigt.

Regierung offen für Fusion der Urner Entsorgungs-unternehmen
Regional

Regierung offen für Fusion der Urner Entsorgungs-unternehmen

Im Kanton Uri sollen Abwasserreinigung und Abfallentsorgung von einem gemeinsamen Unternehmen wahrgenommen werden können. Der Regierungsrat ist bereit, die gesetzlichen Grundlagen anzupassen, damit eine Fusion der Abwasser Uri und der Zentralen Organisation für Abfallbewirtschaftung (Zaku) möglich wird.

Umfahrungstunnel von Küssnacht SZ geht in Betrieb
Regional

Umfahrungstunnel von Küssnacht SZ geht in Betrieb

Der Tunnel Burg der Südumfahrung von Küssnacht SZ ist am Donnerstag offiziell eröffnet worden. Der 500 Meter lange Tunnel hatte in der fünfjährigen Bauzeit mit geologischen Problemen und einem mehrmonatigen Baustopp auf sich aufmerksam gemacht. Der oberirdische Teil der Südumfahrung ist seit Ende 2018 in Betrieb.

Schlechte Sicht erschwert Handgranaten-Suche im Rotsee
Regional

Schlechte Sicht erschwert Handgranaten-Suche im Rotsee

Rund 20 Handgranaten haben Taucher vom Grund des Rotsees geholt. Wegen der schlechten Sicht konnten sie aber weniger Munition bergen als vorgesehen. Die Handgranaten liegen seit der Explosion einer Fabrik 1916 im Wasser und sind dort ungefährlich.

Wolf oder Luchs reisst zwei Schafe in Vorderthal SZ
Regional

Wolf oder Luchs reisst zwei Schafe in Vorderthal SZ

Ein Grossraubtier hat am Donnerstag in Vorderthal im Kanton Schwyz zwei Schafe gerissen. Aufgrund des Rissbilds geht das kantonale Umweltdepartement zumindest bei einem Schaf von einem Wolf oder einem Luchs als Urheber aus.

Referendum gegen Zuger Steuersenkung ergriffen
Regional

Referendum gegen Zuger Steuersenkung ergriffen

Die Steuersenkung, die im Kanton Zug zur Bewältigung der Coronakrise beitragen soll, kommt voraussichtlich vors Volk. Die Alternativen - die Grünen haben das Referendum gegen die Vorlage beschlossen, die das Kantonsparlament vergange Woche verabschiedet hatte.

Steuerpflichtige können im Kanton Zug künftig mit Bitcoin bezahlen
Regional

Steuerpflichtige können im Kanton Zug künftig mit Bitcoin bezahlen

Der Kanton Zug akzeptiert ab 2021 als erster Kanton digitales Geld zur Begleichung von Steuern. Beträge bis zu 100'000 Franken können mit den Cryptowährungen Bitcoin oder Ether beglichen werden. Der Kanton geht dabei laut der Finanzdirektion kein Währungsrisiko ein.

Schwyzer Regierung rechnet für 2020 trotz Corona mit sattem Plus
Regional

Schwyzer Regierung rechnet für 2020 trotz Corona mit sattem Plus

Mit 60 Millionen Franken im Plus dürfte die Schwyzer Staatsrechnung im Jahr 2020 abschliessen. Davon geht das Finanzdepartement aus. Für das laufende Jahr hatte der Kanton nach einer Steuersenkung ursprünglich ein Minus von 3,3 Millionen Franken budgetiert.

Lärmsanierung A2: Beschwerden von Luzerner Gemeinden gutgeheissen
Regional

Lärmsanierung A2: Beschwerden von Luzerner Gemeinden gutgeheissen

Das Bundesgericht hat die Beschwerden der Luzerner Gemeinden Eich und Schenkon zu Lärmsanierungen entlang der Autobahn gutgeheissen. Das Uvek beziehungsweise die Vorinstanz müssen über die Bücher. Zusätzliche Lärmmassnahmen sind nicht ausgeschlossen.

Privatkläger ziehen Freispruch für Schwyzer Anwalt weiter
Regional

Privatkläger ziehen Freispruch für Schwyzer Anwalt weiter

Auch nach über zehn Jahren ist der Fall eines Schwyzer Anwalts nicht abgeschlossen, der sich vor dem Strafgericht wegen ungetreuer Geschäftsbesorgung verantworten musste. Die Privatkläger haben gegen den Freispruch des Gerichts Berufung angemeldet.

Bauarbeiter stossen in Immensee auf Reste einer Pfahlbausiedlung
Regional

Bauarbeiter stossen in Immensee auf Reste einer Pfahlbausiedlung

Reste einer jungsteinzeitlichen Pfahlbausiedlung sind bei Aushubarbeiten am Dorfplatz in Immensee zum Vorschein gekommen. Der Bezirk Küssnacht hat daher einen Baustopp verfügt.

Platz auf Stanser Kreuzareal bleibt knapp
Regional

Platz auf Stanser Kreuzareal bleibt knapp

Auch wenn Nidwalden auf dem Kreuzareal in Stans ein neues Sicherheitszentrum baut, bleibt der Platz dort knapp. Dies hat die Testplanung gezeigt. Der Regierungsrat nimmt nun Tempo aus der Planung. Die Zeit soll dazu genutzt werden, breit zu diskutieren, welche Aufgaben auf dem Areal erfüllt werden sollen, wie die Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte.

Stadtzürcher Bellerivestrasse wird versuchsweise zweispurig geführt
Regional

Stadtzürcher Bellerivestrasse wird versuchsweise zweispurig geführt

Ab dem Frühjahr 2021 stehen auf der Bellerivestrasse in der Stadt Zürich für den motorisierten Verkehr vorübergehend nur zwei statt vier Spuren zur Verfügung. Dadurch entsteht Platz für eine beidseitige Veloinfrastruktur.

Gemeinden sollen die Stiftungsaufsicht dem Kanton überlassen können
Regional

Gemeinden sollen die Stiftungsaufsicht dem Kanton überlassen können

Zürcher Gemeinden sollen die Aufsicht über ihre Stiftungen dem Kanton überlassen können, wenn sie diese nicht selbst wahrnehmen wollen. Der Regierungsrat hat beim Kantonsrat einen entsprechenden Antrag gestellt.

Kommission für geänderten Gegenvorschlag zur
Regional

Kommission für geänderten Gegenvorschlag zur "Natur-Initiative"

Im Kanton Zürich soll künftig mehr Geld für den Umweltschutz zur Verfügung stehen. Die vorberatende Kommission des Kantonsrates stellt sich mehrheitlich hinter den geänderten Gegenvorschlag zur "Natur-Initiative".

Luzerner Polizei nimmt schlafende Autodiebe im Teenageralter fest
Regional

Luzerner Polizei nimmt schlafende Autodiebe im Teenageralter fest

Die Luzerner Polizei hat am Dienstagmorgen im Luzerner Stadtteil Reussbühl vier mutmassliche jugendliche Autodiebe festgenommen. Es dürfte sie um die Täter handeln, die letzte Woche in St. Niklausen OW mit einem gestohlenen Wagen in einen Baum gefahren sind und darauf auf einer Alp ein weiteres Auto entwendeten haben.

Zehn Mitarbeitende nach Brand in Textilfabrik evakuiert
Regional

Zehn Mitarbeitende nach Brand in Textilfabrik evakuiert

In Niederurnen GL sind am Mittwochnachmittag zehn Mitarbeitende nach einem Feuerausbruch in einer Textilfabrik evakuiert worden. Verletzt wurde niemand. Unklar ist die Brandursache.

Teure Liebesbeziehung im Netz: Zuger Polizei warnt vor Betrügern
Regional

Teure Liebesbeziehung im Netz: Zuger Polizei warnt vor Betrügern

Ein Zuger hat einer Frau, in die er sich im Internet verliebt hat, 70'000 Franken überwiesen. Nun seien die Liebe und das Geld weg, teilten die Strafverfolgungsbehörden am Mittwoch mit. Sie warnen vor dem sogenannten Liebschaftsbetrug ("Romance Scam").

Die Urnerinnen und Urner fühlen sich gesund
Regional

Die Urnerinnen und Urner fühlen sich gesund

Die Urnerinnen und Urner leben weniger lang als die Durchschnittsschweizerin und der Durchschnittsschweizer. Die Urner Bevölkerung fühlt sich aber gesund. Sie beisst weniger oft in einen Apfel als der Durchschnitt der Gesamtschweiz, ist aber körperlich aktiver.

In Stans soll vorläufig keine Entlastungsstrasse gebaut werden
Regional

In Stans soll vorläufig keine Entlastungsstrasse gebaut werden

In Stans soll eine allfällige Entlastungsstrasse nur eingebettet in ein Gesamtverkehrskonzept realisiert werden. Der Nidwaldner Regierungsrat hat sich auf Basis des generellen Projekts dagegen entschieden, die Entlastungsstrasse Stans West zu realisieren, wie er am Mittwoch mitteilte.

Im Kanton Luzern gibt es weniger freie Wohnungen als angenommen
Regional

Im Kanton Luzern gibt es weniger freie Wohnungen als angenommen

Die Leerwohnungsziffer im Kanton Luzern ist tiefer als angenommen und liegt nur knapp über der Marke von 1,5 Prozent, bei der die Grenze zur Wohnungsknappheit liegt. Das kantonale Statistikamt Lustat hat am Mittwoch die Leerwohnungsziffer von 1,66 Prozent auf 1,53 Prozent korrigiert.

Schwyzer Strafgericht spricht Anwalt frei
Regional

Schwyzer Strafgericht spricht Anwalt frei

Das Strafgericht Schwyz hat einen Anwalt vom Vorwurf der ungetreuen Geschäftsbesorgung freigesprochen, ihm aber auch einen Rüge erteilt. Der Beschuldigte habe die von seinen Mandanten eingeräumte Vertretungsbefugnis nicht missbraucht, seine Klienten aber schlecht informiert. Der Freigesprochene muss die Verfahrenskosten übernehmen.

Bisher 265 Finanzhilfe-Gesuche von St. Galler Kulturschaffenden
Regional

Bisher 265 Finanzhilfe-Gesuche von St. Galler Kulturschaffenden

Beim Kanton St. Gallen sind bisher 265 Unterstützungs-Gesuche von Kulturbetrieben und Kunstschaffenden eingegangen, die wegen der Coronakrise Veranstaltungen absagen mussten. Bund und Kanton stellen 22 Millionen Franken zur Verfügung.

Luzerner Landzeitungen schicken Korrespondenten ins Bundeshaus
Regional

Luzerner Landzeitungen schicken Korrespondenten ins Bundeshaus

Die drei Luzerner Landzeitungen Entlebucher Anzeiger, Willisauer Bote und Surseer Woche berichten neu auch über nationale Themen. Ab der Herbstsession der eidgenössischen Räte, die am Montag beginnt, sind sie gemeinsam mit einem eigenen Korrespondenten im Bundeshaus vertreten.

Automobilist fährt in Maisfeld und dann im Taxi nach Hause
Regional

Automobilist fährt in Maisfeld und dann im Taxi nach Hause

Ein Autofahrer ist am Dienstag um 5 Uhr in St. Urban LU von der Strasse abgekommen und in ein Maisfeld gefahren. Der 55-jährige Mann marschierte darauf 3,5 Kilometer weit zur nächsten Tankstelle, organisierte dort ein Taxi und liess sich von diesem nach Hause bringen. Erst dann alarmierte er die Polizei.

Zürcher Stadtrat lehnt Begrenzungsinitiative ab
Regional

Zürcher Stadtrat lehnt Begrenzungsinitiative ab

Der Zürcher Stadtrat hat sich am Mittwoch gegen die Begrenzungsinitiative, die am 27. September an die Urne kommt, ausgesprochen. Eine Annahme hätte für die Stadt und die gesamte Zürcher Wirtschaft negative Folgen. Dass sich die Stadtregierung zu einer nationalen Vorlage äussert, ist ungewöhnlich.

Glarner Regierung führt Corona-Hilfen für die Wirtschaft weiter
Regional

Glarner Regierung führt Corona-Hilfen für die Wirtschaft weiter

Die Glarner Regierung führt die zunächst bis Ende Juli befristeten Wirtschaftshilfen im Zusammenhang mit der Corona-Krise nun bis Ende Jahr fort. Die zur Verfügung gestellten Gelder wurden bei weitem nicht ausgeschöpft.

Ostschweizer Unternehmen erwarten eine längere Durststrecke
Regional

Ostschweizer Unternehmen erwarten eine längere Durststrecke

Vier von fünf Ostschweizer Unternehmen rechnen mit länger andauernden Schwierigkeiten wegen der Coronakrise. Dies zeigt eine Umfrage der Industrie- und Handelskammern (IHK) St. Gallen-Appenzell und Thurgau. Die Lage bleibe "insgesamt fragil", heisst es.

Luzerner Kantonsrat tagt bis Ende Jahr in der Messe
Regional

Luzerner Kantonsrat tagt bis Ende Jahr in der Messe

Der Luzerner Kantonsrat tagt noch mindestens bis Ende 2020 nicht im angestammten Parlamentssaal, sondern in der Messe auf der Luzerner Allmend. Dies hat die Geschäftsleitung auf Grund der Coronasituation entschieden, wie sie am Dienstag mitteilte.

Luzerner Ferienpass erhält im Coronasommer Schub
Regional

Luzerner Ferienpass erhält im Coronasommer Schub

Der Luzerner Ferienpass hat im Coronasommer 2020 einen Boom erlebt. Die Wochenkarte mit dem Grundangebot wurde 4328 Mal bezogen, 1004 Mal mehr als 2019. Der Ferienpass Plus mit einem erweiterten Angebot wurde 2528 Mal verkauft, was einer Zunahme von 233 Pässen entspricht, wie die Stadt Luzern am Dienstag mitteilte.

Luzern sucht Investoren für Überbauung auf dem Seetalplatz
Regional

Luzern sucht Investoren für Überbauung auf dem Seetalplatz

Der Seetalplatz in Emmenbrücke LU soll nicht nur Verkehrsknotenpunkt, sondern auch Wohn- und Arbeitsgebiet sein. Der Kanton will deswegen drei Baufelder an Investoren abgeben, die dort Büros sowie Wohnungen in allen Preisklassen realisieren, wie er am Dienstag mitteilte.

Regierung reagiert auf Kritik an Grossaufmarsch beim HEV
Regional

Regierung reagiert auf Kritik an Grossaufmarsch beim HEV

Die St. Galler Regierung hat die Kritik von SP und Grünen am Grossaufmarsch der Exekutive an der DV des St. Galler Hauseigentümerverbandes zurückgewiesen. Im einem nun beantworteten Vorstoss ging es auch um die Grussbotschaft des Regierungspräsidenten Bruno Damann.

Richtplan für Luzern Süd liegt öffentlich auf
Regional

Richtplan für Luzern Süd liegt öffentlich auf

Luzern, Horw LU und Kriens LU schaffen im Entwicklungsgebiet Luzern Süd einen gemeinsamen, gemeindeübergreifenden Richtplan. Dieses Regelwerk liegt vom 1. bis 30. September 2020 öffentlich auf.

Alu im Heu: Luzerner Regierung nimmt Bund in die Pflicht
Regional

Alu im Heu: Luzerner Regierung nimmt Bund in die Pflicht

Wer Aludosen in eine Wiese wirft, gefährdet das Leben der Kühe und soll deswegen nicht mit einer kleinen Litteringbusse davon kommen. Dies fordert mehr als ein Drittel der Luzerner Kantonsratsmitglieder mit einer Motion. Dem Kanton sind aber die Hände gebunden.

Zuger Polizei nimmt Drogenkurier fest
Regional

Zuger Polizei nimmt Drogenkurier fest

Die Zuger Polizei hat am Mittwoch einen Mann festgenommen, der in seinem Körper Drogen schmuggelte. In seinem Verdauungstrakt seien bei Röntgenaufnahmen 20 Fingerlinge festgestellt worden, teilten die Strafuntersuchungsbehörden am Montag mit.

Zürcher Clubs halten 100-Personen-Regel ein - oder bleiben zu
Regional

Zürcher Clubs halten 100-Personen-Regel ein - oder bleiben zu

Die Zürcher Bars und Clubs, die am Wochenende von der Stadtpolizei kontrolliert worden sind, haben sich an die neue Besucherbeschränkung auf 100 Personen gehalten. Fast die Hälfte der kontrollierten Betriebe machte aber schon gar nicht auf.

Winteruniversiade findet im Januar 2021 nicht statt
Regional

Winteruniversiade findet im Januar 2021 nicht statt

Die Winteruniversiade, die Januar 2021 in der Zentralschweiz und auf der Lenzerheide GR hätte stattfinden sollen, fällt der Coronapandemie zum Opfer. Der Hochschulsportanlass könne nicht wie geplant stattfinden, teilten die Organisatoren am Montag mit. Es werde nun geprüft, ob er verschoben werden könne.

E-Biker bei Kollision in Ibach verletzt
Regional

E-Biker bei Kollision in Ibach verletzt

In Ibach SZ ist am Montagmorgen ein E-Biker bei einem Verkehrsunfall erheblich verletzt worden. Ein 37-jähriger Autofahrer wollte kurz vor 6 Uhr auf die Gotthardstrasse einbiegen. Dabei erfasste er den aus Richtung Goldau SZ kommenden 56-jährigen E-Biker.

Obwaldner Energiefördermittel nach acht Monaten alle vergeben
Regional

Obwaldner Energiefördermittel nach acht Monaten alle vergeben

Die Mittel des Energieförderprogramms des Kantons Obwaldens für 2020 sind verteilt. Mit den zur Verfügung stehenden 1,06 Millionen Franken würden 140 Projekte unterstützt, teilte das kantonale Hoch- und Tiefbauamt am Montag mit.

Neues Gesundheitsangebot für Luzerner Sexarbeiterinnen
Regional

Neues Gesundheitsangebot für Luzerner Sexarbeiterinnen

Im Bahnhof Luzern gibt es neu ein medizinisches Angebot für Prostituierte. Angeboten wird es vom Gyn-Zentrum für Frauengesundheit und dem Luzerner Verein für die Interessen der Sexarbeitenden (Lisa), wie dieser am Montag mitteilte.

Umweltverbände wollen Kanton Luzern mit Beschwerde Beine machen
Regional

Umweltverbände wollen Kanton Luzern mit Beschwerde Beine machen

Umweltverbände werfen dem Kanton Luzern vor, dass er nicht genug unternehme, um den Ammoniak- und Phosphorausstoss der Landwirtschaft zu verringern. Sie haben deswegen beim Gesamtregierungsrat eine Aufsichtsbeschwerde gegen das zuständige Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement (BUWD) eingereicht.

Verunfallter Pilzsammler wird von Feuerwehrleuten geborgen
Regional

Verunfallter Pilzsammler wird von Feuerwehrleuten geborgen

Im Kanton Zug haben Feuerwehrleute einen auf nassem Waldboden ausgerutschten und verletzten Pilzsammler bergen müssen. Der 67-Jährige verunfallte am Samstag kurz vor Mittag in unwegsamem Gelände bei Unterägeri.

Gerissenes Schaf im Kanton Schwyz - Wolf als Täter vermutet
Regional

Gerissenes Schaf im Kanton Schwyz - Wolf als Täter vermutet

Im Gebiet der Schwyzer Gemeinde Schübelbach hat vermutlich ein Wolf ein Schaf gerissen. Die Behörden lösten deshalb den Herdenschutzalarm an Landwirte und Kleintierzüchter aus.

Pro Velo Luzern fordert mit Initiative Velobahnen in der Stadt
Regional

Pro Velo Luzern fordert mit Initiative Velobahnen in der Stadt

Die Stadt Luzern soll binnen eines Jahrzehnts ein Netz aus sternförmig ins Zentrum verlaufenden sowie tangentialen Velobahnen schaffen. Dies fordert die Volksinitiative "Luzerner Velonetz jetzt!" von Pro Velo Luzern. Die Initiative ist am Freitag im Kantonsblatt publiziert worden.

Mit gestohlenem Auto in St. Niklausen in Baum gefahren
Regional

Mit gestohlenem Auto in St. Niklausen in Baum gefahren

Die Kantonspolizei Obwalden hat am Freitag in St. Niklausen OW ein Auto vorgefunden, das nach einer Kollision mit einem Baum stehen gelassen wurde. Wie sich herausstellte, war das Fahrzeug am Vorabend in Udligenswil LU gestohlen worden.

Radio Central - das glaubwürdigste Regional-Radio der Deutschschweiz
Regional

Radio Central - das glaubwürdigste Regional-Radio der Deutschschweiz

Für die Information der Bevölkerung in der Corona-Krise haben Radio-Programme eine stark gestiegene Bedeutung. Dies ergeben erste Analysen der diesjährigen mediaBrands-Studie von Publicom.

Arbeiter stürzt beim Dachdecken in Giswil aus sieben Metern ab
Regional

Arbeiter stürzt beim Dachdecken in Giswil aus sieben Metern ab

Aus sieben Metern Höhe ist ein Arbeiter am Freitagmittag in Giswil OW von einer Dachkante gestürzt. Der Mann landete auf einem Stapel Baumaterial und wurde von der Rega ins Spital geflogen.

459 neue Wohnungen bringen Kriens 61 zusätzliche Einwohner
Regional

459 neue Wohnungen bringen Kriens 61 zusätzliche Einwohner

Zwischen 2013 und 2017 sind in Kriens LU 459 neue Wohnungen gebaut worden. In dieser Zeit wuchs die Stadt um lediglich 61 Einwohner. Jede neu bezogene Wohnung brachte im Durchschnitt 5480 Franken zusätzliche Gemeindesteuereinnahmen.

Sanierung der historischen Intschialpbachbrücke abgeschlossen
Regional

Sanierung der historischen Intschialpbachbrücke abgeschlossen

Im Kanton Uri ist die zwei Jahre dauernde Sanierung der fast 200 Jahre alten Intschialpbachbrücke abgeschlossen. Das 1825 erstellte Bauwerk, das an der Kantonsstrasse zwischen Intschi UR und Gurtnellen UR liegt, ist nun so breit, dass Busse und Autos kreuzen können, wie die Baudirektion Uri am Freitag mitteilte.

Andermatter müssen sich mit ungeliebtem Helilandeplatz abfinden
Regional

Andermatter müssen sich mit ungeliebtem Helilandeplatz abfinden

Der einst als Provisorium erstellte Helikopterlandeplatz in Andermatt UR bleibt vorerst wo er ist. Anwohner stören sich am Lärm und äussern Sicherheitsbedenken. Doch die Armasuisse hat die Suche nach einer Alternative eingestellt.

Mann verunfallt in Kerns bei Dachdeckerarbeiten
Regional

Mann verunfallt in Kerns bei Dachdeckerarbeiten

Ein Mann ist am Donnerstag in Kerns OW bei Dachdeckerarbeiten abgestürzt und verletzt worden. Er verlor das Gleichgewicht und stürzte durch die Deckenverkleidung auf den Boden der darunterliegenden Wohnung. Der Verunfallte wurde von der Rettungsflugwacht in ein Spital überführt, wie die Kantonspolizei Obwalden am Freitag mitteilte.

Stadt Luzern lässt Jesuitenplatz für 500'000 Franken sanieren
Regional

Stadt Luzern lässt Jesuitenplatz für 500'000 Franken sanieren

Schluss mit Stolpersteinen: Die Stadt Luzern lässt den Platz vor der Jesuitenkirche erneuern und behindertengerecht gestalten. Die Arbeiten an der 600 Quadratmeter grossen gepflasterten Fläche beginnen am 3. September und kosten rund 500'000 Franken.

Gleitschirmflieger erleidet Prellungen bei Zehn-Meter-Sturz
Regional

Gleitschirmflieger erleidet Prellungen bei Zehn-Meter-Sturz

Mit Prellungen davongekommen ist ein Gleitschirmflieger, der am Donnerstagabend in Kriens beim Landeanflug aus rund zehn Metern abstürzte. Er wurde durch den Rettungsdienst vor Ort betreut.

Zuger Parlament spricht mehr Geld für Prämienverbilligung
Regional

Zuger Parlament spricht mehr Geld für Prämienverbilligung

Der Zuger Kantonsrat hat am Donnerstag einstimmig Ja dazu gesagt, wegen der Coronakrise mehr Mittel bereitzuhalten für die Prämienverbilligung. Der Kanton wird für die Jahre 2021 bis 2023 zusätzlich zehn Millionen Franken pro Jahr zur Verfügung stellen.

Kanton Zug senkt temporär Steuern zur Bewältigung der Coronakrise
Regional

Kanton Zug senkt temporär Steuern zur Bewältigung der Coronakrise

Der Zuger Kantonsrat hat am Donnerstag in zweiter Lesung mehrere Massnahmen abgesegnet, mit denen die Coronakrise bewältigt werden soll. Beispielsweise senkt der Kanton für drei Jahre die Steuern. Oder er stellt bis 2023 für die Prämienverbilligung jährlich zusätzlich zehn Millionen Franken zur Verfügung.

Zuger Parlament uneins über längere Ladenöffnungszeiten
Regional

Zuger Parlament uneins über längere Ladenöffnungszeiten

Der Zuger Kantonsrat hat heute Donnerstag in erster Lesung darüber debattiert, ob die Läden abends länger offen sein können oder nicht. Dabei lehnte er die Initiative "+1" ab, welche die Ladenöffnungszeiten abends um eine Stunde verlängern will. Das letzte Wort hat das Volk.

Nur drei Verzeigungen wegen Quarantäne-Missachtung
Regional

Nur drei Verzeigungen wegen Quarantäne-Missachtung

Die Zürcherinnen und Zürcher halten sich offenbar gut an die bei der Rückreise aus den Ferien verordnete Quarantäne: Die Zürcher Sicherheitsdirektion hat seit Anfang August 570 Kontrollen durchgeführt. Dabei wurde nur drei Mal eine Person verzeigt.

Zürcher Silvesterlauf für einmal am Stadtrand
Regional

Zürcher Silvesterlauf für einmal am Stadtrand

Die Covid-19-Pandemie drängt den Zürcher Silvesterlauf aus der Innenstadt heraus. Als idealer Austragungsort schwebt den Veranstaltern ein Park am Stadtrand vor.

Experte soll Kandidierende für den ZKB-Bankrat durchleuchten
Regional

Experte soll Kandidierende für den ZKB-Bankrat durchleuchten

Die Finanzmarktaufsicht (Finma) ist unzufrieden mit dem Wahlprozedere für neue Mitglieder des ZKB-Bankrats, dem Verwaltungsrat der Zürcher Staatsbank. Neu soll ein Experte die Parteien bei der Suche begleiten und Kandidierende unter die Lupe nehmen.

Sihl-Entlastungsstollen kostet 175 statt 135 Millionen Franken
Regional

Sihl-Entlastungsstollen kostet 175 statt 135 Millionen Franken

Der geplante Hochwasser-Entlastungsstollen zwischen Langnau am Albis und Thalwil wird teurer als ursprünglich erwartet. Der Regierungsrat beantragt dem Kantonsrat dafür einen Kredit in der Höhe von 175 Millionen Franken.

Bevölkerung des Kantons Luzern wächst um 0,9 Prozent
Regional

Bevölkerung des Kantons Luzern wächst um 0,9 Prozent

Mehr Geburten als Todesfälle und mehr Ein- als Auswanderer: Die Einwohnerzahl des Kantons Luzern ist im vergangenen Jahr um 3563 Personen gestiegen. Das ist mehr als in den vergangenen Jahren und mehr als der Gesamtschweizer Durchschnitt.

10 Todesfälle wegen Listerien: Strafverfahren gegen Schwyzer Käser
Regional

10 Todesfälle wegen Listerien: Strafverfahren gegen Schwyzer Käser

Zehn Personen sollen gestorben sein, weil sie mit Listerien befallenen Käse gegessen hatten. Die Staatsanwaltschaft Innerschwyz hat gegen einen Schwyzer Käser ein Strafverfahren eröffnet. Der Käse stammte mutmasslich aus dessen mittlerweile geschlossenem Betrieb.

Anwalt muss sich vor Schwyzer Strafgericht verantworten
Regional

Anwalt muss sich vor Schwyzer Strafgericht verantworten

Wegen ungetreuer Geschäftsbesorgung muss sich ein Rechtsanwalt heute Donnerstag vor dem Schwyzer Strafgericht verantworten. Der Staatsanwalt fordert eine bedingte Geldstrafe von knapp 37'000 Franken und eine Busse von 9200 Franken.

In der Stadt Luzern sinkt die Zahl der Detailhandelsfilialen
Regional

In der Stadt Luzern sinkt die Zahl der Detailhandelsfilialen

1335 Detailhandelsfilialen hat es 2019 in der Stadt Luzern gegeben. Gemäss einer Studie ist deren Zahl damit leicht gesunken. Betroffen waren insbesondere die Mode- und Schönheitsbranche. Gegenüber dem Vorjahr ebenfalls gesunken ist die mittlere Miete für Verkaufsflächen.

Säuliamt statt Seefeld: Wo es im Kanton Zürich freie Wohnungen gibt
Regional

Säuliamt statt Seefeld: Wo es im Kanton Zürich freie Wohnungen gibt

Im Kanton Zürich betrug die Leerwohnungsziffer am 1. Juni im Durchschnitt 0,9 Prozent - in einzelnen Regionen lag sie über 2 Prozent. In der Stadt verharrte sie auf sehr tiefem Niveau.

EWN soll auch mit Kälte oder Wasserstoff Geschäfte machen können
Regional

EWN soll auch mit Kälte oder Wasserstoff Geschäfte machen können

Das Elektrizitätswerk Nidwalden (EWN) soll künftig neben Strom auch neue Energieformen wie Wärme und Kälte, Gas oder Wasserstoff einführen können. Dies beantragt der Regierungsrat, um dem kantonalen Unternehmen mehr Spielraum zu gewähren.

Brand beschädigt Wohncontainer in Rotkreuz ZG
Regional

Brand beschädigt Wohncontainer in Rotkreuz ZG

In einem Wohncontainer in Rotkreuz ist am Mittwoch ein Brand ausgebrochen. Die 63-jährige Bewohnerin konnte das Feuer mit einem Gartenschlauch löschen. Auch ein zweiter Wohncontainer wurde beschädigt.

Neues Polizeiboot auf Zugersee im Einsatz
Regional

Neues Polizeiboot auf Zugersee im Einsatz

Der Zuger Polizei steht für Einsätze auf dem Zugersee ein neues Boot zur Verfügung. Das 8,6 Meter lange und 300 PS starke Boot ist am Dienstagabend auf den Namen "Eiola" getauft worden und steht seit Mittwoch im Einsatz.

Daniela P. Meier erhält Krienser Förderpreis für Kunst und Kultur
Regional

Daniela P. Meier erhält Krienser Förderpreis für Kunst und Kultur

Die Stadt Kriens LU vergibt den diesjährigen Förderpreis für Kunst und Kultur an Daniela P. Meier. Die Auszeichnung ist mit 5000 Franken dotiert und wird alle zwei Jahre verliehen.

Ladewagen in Bürglen UR umgekippt - Mann erheblich verletzt
Regional

Ladewagen in Bürglen UR umgekippt - Mann erheblich verletzt

Ein 68-jähriger Mann hat sich am Dienstagabend in Bürglen UR beim Gras aufladen erheblich verletzt, als ein Ladewagen aus unbekannten Gründen umkippte. Die Rega brachte den Mann ins Spital.

Dienstaltersgeschenk für Urner Lehrer wird nicht neu berechnet
Regional

Dienstaltersgeschenk für Urner Lehrer wird nicht neu berechnet

Im Kanton Uri sollen Lehrpersonen auch künftig Dienstjahre in verschiedenen Gemeinden sammeln können für ihr Dienstaltersgeschenk. Der Landrat hat es am Mittwoch abgelehnt, dass nur noch die Anstellungsdauer in der jeweiligen Gemeinde angerechnet werden kann.

Schwyzer Impulsprogramm auf Kurs
Regional

Schwyzer Impulsprogramm auf Kurs

Das Impulsprogramm, für welches der Schwyzer Kantonsrat im Mai 2,5 Millionen Franken bewilligt hatte, ist laut Regierung auf Kurs. Am 1. September startet nun der zweite Teil der Kampagne: Dieses rückt den Kanton als Tourismusdestination ins Zentrum.

Junge und Alte in Uri erhalten keinen Freifahrtschein für ÖV
Regional

Junge und Alte in Uri erhalten keinen Freifahrtschein für ÖV

Im Kanton Uri soll es kein Gratis-ÖV für Junge und Alte geben. Der Landrat hat am Mittwoch eine Motion aus den Reihen von SP/Grünen abgelehnt, die unter 20-Jährigen und über 75-Jährigen mit Wohnsitz im Kanton Uri den ÖV-Ticketpreis erlassen wollte.

Luzerner Sinfonieorchester und Musikhochschule neu im Südpol
Regional

Luzerner Sinfonieorchester und Musikhochschule neu im Südpol

Das Luzerner Sinfonieorchester hat auf dem Südpol-Areal in der Luzerner Gemeinde Kriens ein neues Probehaus. Ebenfalls neu angesiedelt ist dort seit diesem Sommer die Musikhochschule. Am Mittwoch haben die beiden Neuzuzüger Einblick in ihre neuen Heimstätten gewährt.

Schneller mit dem Zug von der Zentralschweiz in die Sonnenstube
Regional

Schneller mit dem Zug von der Zentralschweiz in die Sonnenstube

Mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember kommen Zugreisende von der Zentralschweiz schneller ins Tessin und nach Mailand. Für die Pendlerinnen und Pendler zwischen Luzern, Zug und Zürich gibt es mehr Sitzplätze.

Nidwaldner Prämienverbilligung: Konzentration auf tiefere Einkommen
Regional

Nidwaldner Prämienverbilligung: Konzentration auf tiefere Einkommen

Im Kanton Nidwalden werden Personen mit tieferen Einkommen bei den Krankenkassenprämien gezielter entlastet. Der Landrat hat am Mittwoch den maximalen Selbstbehalt gesenkt.

Landräte löchern Urner Baudirektor wegen Kreiselkosten
Regional

Landräte löchern Urner Baudirektor wegen Kreiselkosten

Der Urner Landrat hat in seiner Sitzung vom Mittwoch einen Nachtragskredit von 1,3 Millionen Franken für den baulichen Unterhalt der Kantonsstrassen zwar genehmigt. Kritik musste der Baudirektor aber für Zusatzkosten beim Bau des Kollegikreisels einstecken.

Erfolgreiche Corona-Hilfe: Zug hebt gewisse Stützungsmassnahmen auf
Regional

Erfolgreiche Corona-Hilfe: Zug hebt gewisse Stützungsmassnahmen auf

Die Zuger Regierung lässt gewisse Corona-Stützungsmassnahmen auslaufen oder aufheben. Die Massnahmen waren dem Finanzdirektor für einen Teil der Bevölkerung und der Wirtschaft "eine grosse Hilfe". Sie konnten dazu beitragen, die Gefahr für die Liquidität der Unternehmen abzuwenden.

Nidwalden gewährt Tourismus in Krise maximale Förderung
Regional

Nidwalden gewährt Tourismus in Krise maximale Förderung

Der Kanton Nidwalden unterstützt die unter der Coronakrise leidende Tourismusbranche in den nächsten zwei Jahren mit dem maximal möglichen Förderbeitrag. Der Landrat hat am Mittwoch einen entsprechenden Antrag der Regierung einhellig unterstützt.

Urner Landrat gibt Geld frei für Erhalt von Sicherheitsfunknetz
Regional

Urner Landrat gibt Geld frei für Erhalt von Sicherheitsfunknetz

Der Kanton Uri kann das Funksystem Polycom, über das Blaulichtorganisationen kommunizieren, erneuern. Der Landrat hat am Mittwoch einen Verpflichtungskredit über 2,745 Millionen Franken bewilligt, auch mangels Alternativen.

Schüler in Eschenbach bei Experiment nach Lehrplan verletzt
Regional

Schüler in Eschenbach bei Experiment nach Lehrplan verletzt

Der Unfall an einer Schule in Eschenbach, bei dem sich am Montag ein 15-Jähriger verletzte, passierte bei einem gängigen Experiment nach Lehrplan. Dabei wurde eine Menge von Wasser mit Brennsprit und Salz vermischt.

Wetzikon: Auch alternatives Messeprogramm ist abgesagt
Regional

Wetzikon: Auch alternatives Messeprogramm ist abgesagt

Auch das Alternativ-Programm zur Züri Oberland Mäss kann nicht stattfinden: Die am Montag verhängten Verschärfungen im Kampf gegen das Coronavirus machen die so genannte "ZOMplugged" unmöglich. Dieser Anlass hätte in Zelten stattgefunden.

Schulhausscheiben in Hildisrieden beschädigt
Regional

Schulhausscheiben in Hildisrieden beschädigt

Beim Schulhaus in Hildisrieden haben Unbekannte am Wochenende zwei Fensterscheiben beschädigt. Die Einschläge dürften von einer Druckluftpistole stammen, teilte die Luzerner Polizei am Dienstag mit.

Post lässt Drohnen in Zürich wieder steigen
Regional

Post lässt Drohnen in Zürich wieder steigen

Die Post lässt ihre Drohnen in Zürich wieder steigen: Nach der Corona-bedingten Pause werden voraussichtlich am 31. August erste Testflüge durchgeführt. Laufen diese nach Plan, sollen die Drohnen ab September wieder regelmässig Laborproben zwischen dem Universitätsspital und dem Uni-Standort Irchel transportieren.

Ein weiterer Corona-Todesfall im Kanton Zürich
Regional

Ein weiterer Corona-Todesfall im Kanton Zürich

In Kanton Zürich ist eine weitere Person an den Folgen der Corona-Infektion gestorben. Die Zahl der Todesfälle stieg damit auf 141, wie aus den Zahlen der Gesundheitsdirektion hervorgeht.

Autolenker fährt nach Auffahrkollision in Pfäffikon SZ davon
Regional

Autolenker fährt nach Auffahrkollision in Pfäffikon SZ davon

Bei einem Auffahrunfall in Pfäffikon SZ haben sich am Dienstagnachmittag zwei Personen leicht verletzt. Der unbekannte Lenker des auffahrenden Autos entfernte sich von der Unfallstelle.

Die Glarner Landsgemeinde 2020 findet nicht mehr statt
Regional

Die Glarner Landsgemeinde 2020 findet nicht mehr statt

Die vom ersten Mai-Sonntag auf den 6. September verschobene Glarner Landsgemeinde findet dieses Jahr definitiv nicht mehr statt. Der Grund ist die Corona-Pandemie. Es ist die erste Absage seit der Gründung des Bundesstaates 1848.

Neues Zuhause für zwei Dachswaisen im Tierpark Goldau eingeweiht
Regional

Neues Zuhause für zwei Dachswaisen im Tierpark Goldau eingeweiht

Der Tierpark Goldau hat am Dienstag seine neue Dachsanlage eingeweiht. Die beiden Dachse Bonnie und Clyde, die als Waisen nach Goldau kamen, müssen sich ihr Zuhause nicht mehr mit den Füchsen teilen.

Siegerprojekte für Schulhausbauten in der Stadt Luzern gekürt
Regional

Siegerprojekte für Schulhausbauten in der Stadt Luzern gekürt

Die Stadt Luzern hat die Sieger zweier Architekturwettbewerbe bekanntgegeben. Architekten aus Emmenbrücke überzeugten mit ihrem Vorschlag für die Gesamtsanierung und Erweiterung des Schulhauses Littau Dorf. Für die Erweiterung der Schulanlage Rönnimoos erhielten Luzerner Architekten den Zuschlag.

Keine obligatorische Grippeimpfung für St. Galler Spitalpersonal
Regional

Keine obligatorische Grippeimpfung für St. Galler Spitalpersonal

Eine obligatorische Grippeimpfung für das Gesundheitspersonal wäre nicht verhältnismässig und sogar kontraproduktiv. Dies hält die St. Galler Regierung in ihrer Antwort auf einen Vorstoss aus dem Kantonsrat fest.

IG lanciert Abstimmungskampf gegen Stadion-Gestaltungsplan
Regional

IG lanciert Abstimmungskampf gegen Stadion-Gestaltungsplan

Die IG Freiräume Zürich-West hat am Dienstag ihren Abstimmungskampf gegen den privaten Gestaltungsplan "Areal Hardturm - Stadion" lanciert. Das Bauprojekt sei aus der Zeit gefallen.

Kulinarik-Zentrum in ehemaligem Stanser Kloster eröffnet
Regional

Kulinarik-Zentrum in ehemaligem Stanser Kloster eröffnet

Ein Kompetenzzentrum für Kulinarik im Alpenraum hat im ehemaligen Kapuzinerkloster in Stans NW seine Tore geöffnet. Im Culinarium Alpinum gibt es Restaurant, Herberge und Bildungsangebote. Es soll helfen, den Kulinarikstandort Schweiz besser zu positionieren.

Luzerner Kantonsgericht hebt Baubewilligung für Seerestaurant auf
Regional

Luzerner Kantonsgericht hebt Baubewilligung für Seerestaurant auf

Der Bau des Seerestaurants und des Yachtclubs Tivoli beim Carl Spitteler-Quai in der Stadt Luzern würden dem Naturschutz zuwider laufen. Zu diesem Schluss kommt das Luzerner Kantonsgericht, das die Baubewilligung für das Projekt aufgehoben hat.

Zwölf Festnahmen bei Grosskontrollen auf der Nord-Süd-Achse
Regional

Zwölf Festnahmen bei Grosskontrollen auf der Nord-Süd-Achse

An zwei Tagen im August haben Polizisten auf der Nord-Süd-Achse Grosskontrollen vorgenommen und dabei zwölf Personen verhaftet. Es kam zu Anzeigen wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittel-, Ausländer- und Integrations-, Straf- und Strassenverkehrsgesetz.

Fachklasse Grafik soll in die Viscosistadt in Emmenbrücke einziehen
Regional

Fachklasse Grafik soll in die Viscosistadt in Emmenbrücke einziehen

Angehende Grafikerinnen und Grafiker sollen ab August 2022 ihre Ausbildung auf dem Viscosi-Areal in Emmenbrücke LU absolvieren können. Dafür beantragt die Luzerner Regierung dem Parlament einen Kredit für den Ausbau der Räume von 2,8 Millionen Franken und einen für die Miete für die nächsten zehn Jahre von 4,53 Millionen Franken.

Zebrastreifen-Hoheit in 30er-Zonen soll beim Kanton Luzern bleiben
Regional

Zebrastreifen-Hoheit in 30er-Zonen soll beim Kanton Luzern bleiben

Die Luzerner Regierung will die Anordnung der Fussgängerstreifen in Tempo-30-Zonen nicht in die Verantwortung der Gemeinden delegieren. Sie lehnt eine entsprechende SP-Motion ab.

Luzerner Kantonsregierung erteilt Mobility-Pricing-Versuch Absage
Regional

Luzerner Kantonsregierung erteilt Mobility-Pricing-Versuch Absage

Der Luzerner Regierungsrat will nichts wissen von einem Pilotversuch für Mobility Pricing, also zeitabhängigen Gebühren im Strassen- und öffentlichen Verkehr. Er lehnt ein Postulat der GLP aus Kosten- und Personalgründen ab.

15-jähriger Schüler erleidet in Luzerner Schule Brandverletzungen
Regional

15-jähriger Schüler erleidet in Luzerner Schule Brandverletzungen

Ein 15-jähriger Schüler ist in Eschenbach im Kanton Luzern im Unterricht erheblich verletzt worden. Er musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital überflogen werden.

Referendum gegen Krienser Pilatus Arena eingereicht
Regional

Referendum gegen Krienser Pilatus Arena eingereicht

Das Referendum gegen die Sport- und Veranstaltungshalle Pilatus Arena in Kriens ist nach Angaben der Gegner zustande gekommen. Es habe heute Montag 1591 beglaubigte Unterschrift im Stadthaus eingereicht, drei Mal mehr als die für ein Referendum notwendigen 500 Unterschriften, teilte das Komitee "Weniger ist mehr" mit.

IG Kultur Luzern mit Contact-Tracing-Angebot für Zentralschweiz
Regional

IG Kultur Luzern mit Contact-Tracing-Angebot für Zentralschweiz

Neues Contact-Tracing-Angebot für die Zentralschweiz: Die IG Kultur lanciert eine Gästeplattform, die Kulturbetrieben und Besuchern die Registrierung und Aufnahme von Kontaktdaten beim Einlass an kulturellen Veranstaltungen vereinfachen soll.

Uri stärkt Schulfach Italienisch mit neuem Lehrmittel
Regional

Uri stärkt Schulfach Italienisch mit neuem Lehrmittel

Im Kanton Uri wird das Schulfach Italienisch mit einem neuen Lehrmittel gestärkt. Dieses soll den Kindern nicht nur die Sprache des Nachbarkantons vermitteln, sondern auch die Kultur des Tessins und der italienischsprachigen Täler Graubündens, wie die Bildungsdirektion am Montag mitteilte.

Zuger Obergericht bestätigt erstinstanzliches Urteil gegen
Regional

Zuger Obergericht bestätigt erstinstanzliches Urteil gegen "Blick"

Mit der Berichterstattung über eine mutmassliche Schändung von Jolanda Spiess-Hegglin hat der "Blick" "in schwerwiegender Weise" in die Intimsphäre der Ex-Politikerin eingegriffen und damit ihre Persönlichkeit verletzt. Zu diesem Schluss kommt das Zuger Obergericht.

Das Coronavirus hat dem Glarner Textildruck den Rest gegeben
Regional

Das Coronavirus hat dem Glarner Textildruck den Rest gegeben

Schon lange wegen der Billigkonkurrenz aus dem Ausland unter Druck, hat das Coronavirus dem Glarner Textildruck den Todesstoss versetzt. Die Pandemie beendete eine Epoche von 280 Jahren, die den Kanton prägte und die Bevölkerung zu Pionieren machte.

68-Jähriger prallt in Marbach LU in Mauer - schwer verletzt
Regional

68-Jähriger prallt in Marbach LU in Mauer - schwer verletzt

Ein 68-jähriger Mann ist am Sonntag kurz vor 18.30 Uhr im luzernischen Marbach frontal in eine Garagenmauer geprallt. Er erlitt erhebliche Verletzungen und wurde von der Rega ins Spital geflogen.

Zwei Motorradfahrer auf der Glaubenbergstrasse LU verletzt
Regional

Zwei Motorradfahrer auf der Glaubenbergstrasse LU verletzt

Bei zwei Motorradunfällen auf der Glaubenbergstrasse im Entlebuch sind am Wochenende zwei Personen verletzt worden. Beide Motorradfahrer verunglückten in Kurven, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte.

Neuer regionaler Ökihof in Ibach bei Emmenbrücke eröffnet
Regional

Neuer regionaler Ökihof in Ibach bei Emmenbrücke eröffnet

In Ibach LU hat am Montag der für die Kehrrichtentsorgung in der Region Luzern zuständige Gemeindeverband Real einen neuen regionalen Ökihof eröffnet. Das Recyclingzentrum ersetzt dasjenige in Emmenbrücke LU.

Zürcher Kantonsrat will Gymi-Förderprojekt für Migranten
Regional

Zürcher Kantonsrat will Gymi-Förderprojekt für Migranten

Kinder aus bescheidenen finanziellen Verhältnissen oder mit Migrationshintergrund gehen nach wie vor vergleichsweise selten ins Gymi. Dies soll ein Förderprojekt ändern. Der Kantonsrat hat am Montag ein Postulat von SP, GLP und Grünen mit 86 zu 77 Stimmen überwiesen.

Drei Autobrände in Luzern wegen Brandstiftung
Regional

Drei Autobrände in Luzern wegen Brandstiftung

Die drei Autos, die am 13. August in Luzern ausgebrannt sind, sind wegen Brandstiftung zerstört worden. Dies haben die Branddetektive der Luzerner Polizei ermittelt, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte.

Genug Unterschriften gegen Einschränkung des Autoverkehrs in Kriens
Regional

Genug Unterschriften gegen Einschränkung des Autoverkehrs in Kriens

Eine Gemeindeinitiative mit dem Titel "Attraktivierung des Zentrums" in Kriens LU ist knapp zustande gekommen. Sie soll verhindern, dass durch eine Tempo-30-Zone im Zentrum der Autoverkehr zu stark eingeschränkt werden könnte.

Weiterbildung für Lehrer weiterhin auch an Unterrichtstagen
Regional

Weiterbildung für Lehrer weiterhin auch an Unterrichtstagen

Im Kanton Zürich werden auch künftig Schultage ausfallen, weil Lehrerinnen und Lehrer an Weiterbildungen teilnehmen. Der Kantonsrat hat am Montag eine Parlamentarische Initiative (PI) abgelehnt, die das ändern wollte.

CKW ersetzt flächendeckend alte Stromzähler durch digitale
Regional

CKW ersetzt flächendeckend alte Stromzähler durch digitale

Im Versorgungsgebiet der Centralschweizerischen Kraftwerke AG (CKW) werden alle herkömmlichen Stromzähler durch neue, digitale ersetzt. Diese sogenannt "intelligenten" Stromzähler übermitteln den Verbrauch verschlüsselt der CKW, so dass die Zählerablesung vor Ort entfällt.

81-jähriger Autolenker fährt in Kriens Fussgänger an
Regional

81-jähriger Autolenker fährt in Kriens Fussgänger an

Ein 60-jähriger Mann hat sich am Freitag in Kriens verletzt, als er beim Überqueren der Strasse von einem Auto erfasst wurde. Am Steuer sass ein 81-jähriger Lenker. Der Unfallhergang ist unklar.

Dieb in Zug innerhalb weniger Stunden zwei Mal verhaftet
Regional

Dieb in Zug innerhalb weniger Stunden zwei Mal verhaftet

Ein Taschendieb ist in Zug innerhalb von 24 Stunden zwei Mal von der Polizei geschnappt worden. Am Mittwoch wurde er dank des guten Signalements eines Passanten festgenommen, am Donnerstag verübte er den Diebstahl unter den Augen der Polizei, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Freitag mitteilten.

Diese zwei Unfälle brachten in Emmenbrücke Verkehr zum Stocken
Regional

Diese zwei Unfälle brachten in Emmenbrücke Verkehr zum Stocken

Die Autofahrer in der Region Emmenbrücke LU mussten sich am Donnerstagnachmittag wegen zwei Unfällen, die sich fast gleichzeitig ereigneten, in Geduld üben. Eine Person wurde verletzt, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte.

Urner Regierung will Noterlasse in Verfassung aufnehmen
Regional

Urner Regierung will Noterlasse in Verfassung aufnehmen

Die Urner Regierung will in der Kantonsverfassung die Möglichkeit festschreiben, Noterlasse beschliessen zu können. Dies sei eine Lehre aus der Zeit der ausserordentlichen Lage wegen der Coronakrise.

Zug weiterhin mit höchstem NFA-Pro-Kopf-Beitrag
Regional

Zug weiterhin mit höchstem NFA-Pro-Kopf-Beitrag

Der Kanton Zug wird 2021 weiterhin mit Abstand den höchsten Pro-Kopf-Beitrag aller Kantone in den Nationalen Finanzausgleich (NFA) einzahlen, nämlich 2654 Franken. Dies sei mehr als doppelt so viel wie das, was der zweitplatzierte Geberkanton abliefere, teilte die Finanzdirektion am Freitag mit.

Luzerner Polizei nimmt Raser in Malters fest
Regional

Luzerner Polizei nimmt Raser in Malters fest

Einen 30-jährigen Raser hat die Luzerner Polizei am späten Donnerstagabend in Malters festgenommen. Der Mann war in der 80-er Zone mit 148 km/h unterwegs. Er musste den Fahrausweis abgeben, sein Auto wurde sichergestellt.

Das Verkehrshaus Luzern zeigt Cancellaras legendäre Velos
Regional

Das Verkehrshaus Luzern zeigt Cancellaras legendäre Velos

Das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern zeigt in seiner neuen Ausstellung legendäre Velos - diejenigen, mit denen Fabian Cancellara seine grossen Erfolge als Radrennfahrer erzielt hat. Im Windsimulator können die Besucher sich selbst als Rennsportler betätigen.

Zuger Landwirt bleibt mit Mistkran in Unterführung hängen
Regional

Zuger Landwirt bleibt mit Mistkran in Unterführung hängen

Im Kanton Zug haben sich am Donnerstag zwischen 17.15 Uhr und 18.30 Uhr mehrere Unfälle ereignet. Ein Auto schleuderte über die Autobahn, zwei Personenwagen kollidierten und ein Traktor blieb in einer Unterführung hängen, wie die Strafverfolgungsbehörden am Freitag mitteilten.

Rollerfahrerin in Oberurnen erleidet schwere Beinverletzungen
Regional

Rollerfahrerin in Oberurnen erleidet schwere Beinverletzungen

Eine 44-jähriger Rollerlenkerin hat am Donnerstagabend bei einer Kollision mit einem Auto in Oberurnen GL schwere Beinverletzungen erlitten. Ein Autofahrer hatte ihr den Vortritt abgeschnitten.

Gesamtregierung stellt sich vor Sicherheitsdirektor Mario Fehr
Regional

Gesamtregierung stellt sich vor Sicherheitsdirektor Mario Fehr

Der Gesamtregierungsrat nimmt den Sicherheitsdirektor Mario Fehr (SP) in Schutz. Linke Beschwerdeführer hatten ihm vorgeworfen, an einer Medienkonferenz zum Thema Coronavirus im Asylwesen falsche Aussagen gemacht zu haben.

E-Bike-Fahrer bei Kollision mit Auto in Altdorf UR leicht verletzt
Regional

E-Bike-Fahrer bei Kollision mit Auto in Altdorf UR leicht verletzt

Ein 67-jähriger E-Bike-Fahrer hat sich am Donnerstag in Altdorf UR leicht verletzt, als er mit einem Auto zusammenstiess. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Spital. Beim Unfall entstand Sachschaden von rund 4000 Franken.

Kunstmuseum Luzern zeigt Fotos von Eis in allen Facetten
Regional

Kunstmuseum Luzern zeigt Fotos von Eis in allen Facetten

Das Kunstmuseum Luzern zeigt bis am 22. November Fotografien des Naturwissenschaftlers und Künstlers Andreas Züst. Die Aufnahmen zeigen die Schöhnheit, die Lebensfeindlichkeit und Vergänglichkeit von "Eis".

Obwalden passt Regeln für Quellenbesteuerte an Bundesrecht an
Regional

Obwalden passt Regeln für Quellenbesteuerte an Bundesrecht an

Der Obwaldner Regierungsrat will im Eiltempo auf den 1. Januar 2021 das Steuergesetz teilrevidieren. Es gehe dabei um Anpassungen an das Bundesrecht im Bereich der Quellenbesteuerung, teilte er am Freitag mit.

75-Jähriger fährt in Steinerberg SZ in ein Werkstatttor
Regional

75-Jähriger fährt in Steinerberg SZ in ein Werkstatttor

Ein 75-jähriger Mann hat am Donnerstagnachmittag in Steinerberg nach einer Rechtskurve aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Auto verloren. Er kollidierte mit dem Tor einer Autowerkstatt und zog sich unbestimmte Verletzungen zu. Die Rega flog ihn in ein ausserkantonales Spital.

Horw LU will am Seeufer Freizeit und Natur unter einen Hut bringen
Regional

Horw LU will am Seeufer Freizeit und Natur unter einen Hut bringen

Horw LU will die Aktivitäten an seinem Seeufer besser koordinieren. Nun wird eine planerische Grundlage erarbeitet, die aufzeigen soll, wie sich im Gebiet Seefeld eine wachsende Zahl von Menschen aufhalten kann, ohne dass dies zu Lasten der Natur geht, wie die Gemeinde am Donnerstag mitteilte.

Drei Autos kollidieren in Sursee LU - zwei Leichtverletzte
Regional

Drei Autos kollidieren in Sursee LU - zwei Leichtverletzte

In Sursee ist es am Donnerstagmorgen zu einer Kollision zwischen drei Autos gekommen. Zwei Personen mussten mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Bleiche Zeugen des Klimawandels bei Löwendenkmal sollen wachrütteln
Regional

Bleiche Zeugen des Klimawandels bei Löwendenkmal sollen wachrütteln

Rund 480 Korallen aus Ton hat eine Künstlergruppe im Teich vor dem Luzerner Löwendenkmal versenkt. Die Installation des grössten toten Korallenriffs der Schweiz soll die Folgen des Klimawandels und auch Lösungen aufzeigen.

Luzerner Bauer muss Wohnung fürs Grosi zurückbauen
Regional

Luzerner Bauer muss Wohnung fürs Grosi zurückbauen

Ein Luzerner Bauer muss eine Wohnung, die er ohne Bewilligung erstellt hatte, zurückbauen. Zu diesem Schluss kommt das Bundesgericht. Es hat die Beschwerde gegen ein Urteil des Luzerner Kantonsgerichts abgewiesen. Der Bauer hatte sich auf den Vertrauensschutz berufen.

Luzerner Polizei erwischt Täter in flagranti bei Diebstahl aus Auto
Regional

Luzerner Polizei erwischt Täter in flagranti bei Diebstahl aus Auto

In der Stadt Luzern sind in jüngster Zeit vermehrt Gegenstände aus Autos gestohlen worden. Am Mittwoch hat eine Polizeipatrouille einen mutmasslichen Täter in flagranti erwischt, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte.

Nidwaldner Unternehmen leiden stark unter der Corona-Krise
Regional

Nidwaldner Unternehmen leiden stark unter der Corona-Krise

Die Corona-Pandemie hat offenbar starke Auswirkungen auf die Nidwaldner Wirtschaft. Betroffen sind alle Branchen, besonders im Tourismus un in den Bereichen "Handel und Gewerbe" sowie "verarbeitende Produktion" verschlechterte sich die Situation.

Uri präsidiert Zentralschweizer Polizeidirektoren-konferenz
Regional

Uri präsidiert Zentralschweizer Polizeidirektoren-konferenz

Der Urner SP-Regierungsrat Dimitri Moretti wird ab 1. September die Konferenz der Zentralschweizer Polizeidirektorinnen und -direktoren (ZPDK) präsidieren. Er übernimmt das Amt turnusgemäss nach zwei Jahren vom Luzerner Justiz- und Sicherheitsdirektor Paul Winiker (SVP).

Walenstadt soll Spitalstandort bleiben
Regional

Walenstadt soll Spitalstandort bleiben

Walenstadt soll in die Liste der Spitalstandorte aufgenommen werden, wenn es nach dem Willen der vorberatenden Kommission des St. Galler Kantonsrats geht. Beim Standort Wil will die Kommission nochmals prüfen lassen, ob eine interkantonale Zusammenarbeit möglich wäre.

St. Galler Regierung verabschiedet Energiekonzept 2021 bis 2030
Regional

St. Galler Regierung verabschiedet Energiekonzept 2021 bis 2030

Die St. Galler Regierung will den CO2-Ausstoss weiter senken. Im Energiekonzept 2021 bis 2030 hat sie die Ziele und Massnahmen festgelegt. Dem Kantonsrat wird dafür ein Nachtragskredit von 17,2 Millionen Franken vorgelegt.

Christoph Keller: Mit Superkräften gegen Diskriminierung
Regional

Christoph Keller: Mit Superkräften gegen Diskriminierung

2003 veröffentlichte Christoph Keller den Erinnerungsroman "Der beste Tänzer": ein Buch über seine Familie und seine Muskelkrankheit. In seinem neuen Werk "Jeder Krüppel ein Superheld" spinnt er diesen Erzählfaden weiter.

Neues Angebot: Von der höheren Fachschule zum Bachelor
Regional

Neues Angebot: Von der höheren Fachschule zum Bachelor

Die Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) und die Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) spannen zusammen: Wer ab August 2021 an der HFW "Dipl. BetriebswirtschafterIn HF" studiert, hat die Möglichkeit, ins 6. Semester des Bachelor-Studiums Betriebsökonomie der FHNW zu wechseln.

Autofahrerin landet in Mollis GL auf Strassenbord
Regional

Autofahrerin landet in Mollis GL auf Strassenbord

Ein 51-jährige Autolenkerin ist am Mittwochabend in Mollis GL auf einem Strassenbord gelandet. Die Frau wurde nach dem Selbstunfall zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus gebracht.

Nach dem Sommer kommt der Sommer ins Museum in Stans
Regional

Nach dem Sommer kommt der Sommer ins Museum in Stans

Das Nidwaldner Museum Winkelriedhaus in Stans verlängert den Sommer: Am Mittwochabend ist die neue Veranstaltungsserie "Sommer im Museum" eröffnet worden. Im lauschigen Hof und in den Innenräumen gibt es Rundgänge, Gespräche, Lesungen, Performance und Musik.

Arbeiter stürzt in Seewen SZ von Gerüst fünf Meter in die Tiefe
Regional

Arbeiter stürzt in Seewen SZ von Gerüst fünf Meter in die Tiefe

Ein 40-jähriger Mann ist am Mittwoch in Seewen SZ bei Gebäudearbeiten von einem Gerüst gestürzt und rund fünf Meter tief gefallen. Dabei verletzte er sich erheblich, die Rettungsflugwacht brachte ihn in eine ausserkantonale Klinik.

FC Basel verlängert Vertrag mit Marcel Koller nicht
Regional

FC Basel verlängert Vertrag mit Marcel Koller nicht

Marcel Koller ist in der nächsten Saison nicht mehr Trainer des FC Basel. Der Klub und der Zürcher Trainer verlängern den zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht.

Sattel SZ: Lastwagenrad löst sich und rollt gegen Auto
Regional

Sattel SZ: Lastwagenrad löst sich und rollt gegen Auto

In Sattel SZ hat sich am Mittwoch auf der Schlagstrasse eine Kollison zwischen einem Lastwagenrad und einem Auto ereignet. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte, war ein Camion um 7.15 Uhr talwärts unterwegs, als sich eines seiner Hinterräder löste. Das Rad rollte darauf gegen einen entgegenkommenden Personenwagen.

Vier Obwaldner Gemeinden profitieren von neuer Berggebiet-Förderung
Regional

Vier Obwaldner Gemeinden profitieren von neuer Berggebiet-Förderung

Die Obwaldner Gemeinden Kerns, Giswil, Lungern und Engelberg kommen in den Genuss eines neuen Förderprogramms für Berggebiete von Bund und Kanton. Für das vierjährige Pilotprojekt im Rahmen der Neuen Regionalpolitik (NRP) stehen 860'000 Franken bereit, erste Projektideen sind skizziert.

Luzerner Landwirt wegen Biberdammzerstörung schuldig gesprochen
Regional

Luzerner Landwirt wegen Biberdammzerstörung schuldig gesprochen

Das Bezirksgericht Willisau LU hat einen Landwirt schuldig gesprochen, einen Biberdamm in der Rot bei St. Urban LU zerstört zu haben. Es bestrafte den 56-Jährigen mit einer bedingten Geldstrafe von 15 Tagessätzen à 160 Franken und mit einer Busse von 900 Franken, wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Urteilsdispositiv hervorgeht.

Strengere Regeln für Konzerte, lockerere für Bars im Kanton Zug
Regional

Strengere Regeln für Konzerte, lockerere für Bars im Kanton Zug

Der Kanton Zug verschärft seine Coronavorschriften für Veranstaltungen und lockert diejenigen für Clubs und Bars. Neu gilt für alle Anlässe und Betriebe die 100-Personen-Regel, wie die Gesundheitsdirektion am Mittwoch mitteilte.

Kerns OW stimmt Beitrag für das Hallenbad Obwalden zu
Regional

Kerns OW stimmt Beitrag für das Hallenbad Obwalden zu

Die Gemeinde Kerns hat am Dienstagabend auf einer ausserordentlichen Gemeindeversammlung dem Investitionsbeitrag von maximal 1,37 Millionen Franken für die Sanierung und Erweiterung des Hallenbades Obwalden zugestimmt. Dies teilte die Gemeindekanzlei in der Nacht auf Mittwoch mit.

Luzerner Grüne künftig mit Dreierpräsidium
Regional

Luzerner Grüne künftig mit Dreierpräsidium

Die Luzerner Grünen sollen künftig von einem breiten Präsidium geführt werden. Der Vorstand schlägt den Parteimitgliedern vor, am Donnerstag ein Dreierpräsidium bestehend aus Raoul Niederberger (Kriens), Irina Studhalter (Luzern) und Hannes Koch (Horw) zu wählen.

Der höchstgelegene Raum in Zug wird endlich öffentlich
Regional

Der höchstgelegene Raum in Zug wird endlich öffentlich

Der Bevölkerung der Stadt Zug steht neu in luftiger Höhe ein Raum für kulturelle und gesellschaftliche Anlässe und auch für Trauungen zur Verfügung. Der Saal "Panorama 24" liegt im obersten Geschoss des 81 Meter hohen Park Towers und kann ab sofort gebucht werden, wie die Stadt am Dienstag mitteilte.

71-jährige Autofahrerin kollidiert in Adligenswil mit zwei Autos
Regional

71-jährige Autofahrerin kollidiert in Adligenswil mit zwei Autos

Gleich mit zwei entgegenkommenden Autos ist eine 71-jährige Lenkerin am Dienstagmorgen in Adligenswil kollidiert. Sie und eine schwangere Frau, die in einem der beteiligten Fahrzeuge sass, wurden ins Spital gebracht.

Erstmals seit 2013 weniger Neugeborene im Kanton Luzern
Regional

Erstmals seit 2013 weniger Neugeborene im Kanton Luzern

Erstmals seit 2013 ist im Kanton Luzern die Zahl der Neugeborenen zurückgegangen. 4357 Geburten wurden 2019 im Kanton gezählt, das waren 56 weniger als im Vorjahr. Am häufigsten wählten Eltern den Vornahmen Sofia für Mädchen sowie Ben und Matteo für Knaben.

Kein traditioneller Einzug an der Glarner Landsgemeinde
Regional

Kein traditioneller Einzug an der Glarner Landsgemeinde

Die vom Mai auf Anfang September verschobene Glarner Landsgemeinde wird ohne den traditionellen Einmarsch von Behörden, Ehrengästen, Militärs und Musik eröffnet. Wegen der Corona-Pandemie sollen Personenstaus und Gedränge vermieden werden.

Luzern: Suva verhindert Versicherungsbetrug von über 17 Millionen Franken
Regional

Luzern: Suva verhindert Versicherungsbetrug von über 17 Millionen Franken

Der Versicherungsmissbrauch wird immer vielfältiger, und die Suva mit Sitz in Luzern verfolgt Versicherungsbetrüger konsequent: Im vergangenen Jahr hat sie ungerechtfertigte Zahlungen von über 17 Millionen Franken verhindert.

Tierpark Goldau produziert erstmals Honig
Regional

Tierpark Goldau produziert erstmals Honig

Seit 2019 gehören zum Tierpark Goldau auch 50 Bienenvölker. In ihrem ersten Jahr haben die fleissigen Insekten 125 Kilogramm Honig produziert, wie der Natur- und Tierpark am Dienstag mitteilte.

Autofahrer flüchtet in Giswil vor Polizei
Regional

Autofahrer flüchtet in Giswil vor Polizei

In Giswil OW hat sich ein 33-jähriger Autofahrer am Sonntagmorgen einer Polizeikontrolle entzogen. Er stellte das Fahrzeug ab, liess einen betrunkenen Beifahrer im Auto zurück und konnte erst später an seinem Wohnort angehalten werden.

Zwei Gastrobetriebe in Andermatt UR wegen Corona geschlossen
Regional

Zwei Gastrobetriebe in Andermatt UR wegen Corona geschlossen

In zwei Gastrobetrieben in Andermatt UR ist das Coronavirus aufgetreten. Beide Betriebe seien geschlossen, teilte der Urner Corona-Sonderstab am Montag mit. Die notwendigen Schutzmassnahmen seien eingeleitet worden. Das Personal der beiden Lokale befindet sich in Quarantäne.

Schulstart mit Zwangs-Maske - Die Reportage
Regional

Schulstart mit Zwangs-Maske - Die Reportage

Viele Berufs-Schüler haben heute den ersten Schultag nach den Ferien - zum Teil mit Maske. Im Kanton Zug zum Beispiel gilt für die älteren Schüler eine Maskenpflicht im Schulhaus - aber nicht während dem Unterricht. Anders sieht es im Kanton Luzern aus. An den einen Orten dürfen die Schüler die Maske im Gebäude gar nicht mehr ausziehen.

Erster Schultag im neuen Schulhaus Staffeln
Regional

Erster Schultag im neuen Schulhaus Staffeln

Im Luzerner Stadtteil Reussbühl ist heute Montag, am ersten Schultag nach den Sommerferien, das neue Primarschulhaus Staffeln eröffnet worden. Der Neubau bietet Platz für 24 Primarklassen und 600 Kinder, wie die Stadt Luzern mitteilte.

Luzerner Beizen sollen Aussenplätze auch künftig einfach erweitern
Regional

Luzerner Beizen sollen Aussenplätze auch künftig einfach erweitern

Luzerner Gastrobetriebe sollen auch künftig "schnell und unbürokratisch" den öffentlichen Grund für Aussensitzplätze nutzen können, fordert der Verein "LU - Luzerner Unternehmen". Gemeinsam mit Gastronomen hat er einen Bevölkerungsantrag lanciert.

Die A2 bei Hergiswil wird mehrmals nachts gesperrt
Regional

Die A2 bei Hergiswil wird mehrmals nachts gesperrt

Ende August sowie Ende September und Anfang Oktober wird die A2 zwischen Stans NW und Horw LU wegen Bauarbeiten mehrmals in der Nacht gesperrt. Die Arbeiten werden im Rahmen des Lärmschutz- und Erhaltungsprojekts A2 Hergiswil NW durchgeführt.

Auto touchiert Fussgängerin in Bürglen  - verletzt
Regional

Auto touchiert Fussgängerin in Bürglen - verletzt

Ein Autofahrer hat am Montagmorgen in Bürglen eine 76-jährige Fussgängerin touchiert. Diese stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Die Ambulanz brachte sie ins Spital.

Auto fährt in Daiwil in Traktor
Regional

Auto fährt in Daiwil in Traktor

Ein Autofahrer ist am Montagmorgen in Daiwil LU beim Überholen verunfallt und verletzt worden. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, fuhr der Lenker um 05.30 Uhr auf der Menznauerstrasse nach einem Überholmanöver in einen vorausfahrenden Traktor.

26-Jähriger überschlägt sich in Engi GL mehrmals mit dem Traktor
Regional

26-Jähriger überschlägt sich in Engi GL mehrmals mit dem Traktor

Ein 26-jähriger Man hat sich am Sonntagmorgen in Engi GL mit einem Traktor bei einem Selbstunfall mehrmals überschlagen. Er wurde dabei verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Am Traktor entstand Sachschaden.

30-jähriger Mann nach Angriff in Ziegelbrücke GL schwer verletzt
Regional

30-jähriger Mann nach Angriff in Ziegelbrücke GL schwer verletzt

Ein 30-jähriger Mann ist in der Nacht auf Sonntag in Ziegelbrücke GL von einer zunächst unbekannten Täterschaft angegriffen und schwer verletzt worden. Zwei mutmassliche Täter konnten rund eine Stunde nach dem Angriff festgenommen werden.

Drei Verletzte bei Kollision von Auto und Töff am Susten
Regional

Drei Verletzte bei Kollision von Auto und Töff am Susten

Bei einem Auffahrunfall auf der Sustenpassstrasse sind am Sonntag drei Menschen verletzt worden. Ein Motorrad war auf ein stehendes Auto aufgefahren, wie die Kantonspolizei Uri mitteilte.

56-jähriger Motorradlenker bei Selbstunfall in Altdorf verletzt
Regional

56-jähriger Motorradlenker bei Selbstunfall in Altdorf verletzt

Ein Motorradlenker hat am Sonntag bei einem Selbstunfall in Altdorf erhebliche Verletzungen erlitten. Zudem entstand Sachschaden von rund 15'000 Franken, wie die Kantonspolizei Uri mitteilte.

Ein Leichtverletzter bei Selbstunfall in Realp UR
Regional

Ein Leichtverletzter bei Selbstunfall in Realp UR

Ein 46-jähriger Autofahrer aus dem Wallis hat am Freitagnachmittag in Realp UR ein Geländer durchbrochen und sich dabei leicht verletzt. Wegen Verdachts auf Fahren unter Drogeneinfluss musste er den Führerausweis abgeben.

Auto fängt Feuer in Kriens LU - niemand verletzt
Regional

Auto fängt Feuer in Kriens LU - niemand verletzt

Im luzernischen Kriens ist am Freitagabend ein Auto ausgebrannt. Verletzt wurde niemand, am Auto aber entstand Totalschaden. Warum das Feuer ausbrach, sei noch unklar und werde ermittelt, teilte die Luzerner Polizei am Samstag mit.

Velofahrer in Gettnau LU von Lastwagen überrollt - schwer verletzt
Regional

Velofahrer in Gettnau LU von Lastwagen überrollt - schwer verletzt

Ein Lastwagen hat am Freitagnachmittag in Gettnau einen Velofahrer erfasst und überrollt. Der 86-jährige musste mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Spital geflogen werden.

30-Jähriger stirbt bei Frontalkollision in Alberswil LU
Regional

30-Jähriger stirbt bei Frontalkollision in Alberswil LU

Ein 30-jähriger Autofahrer ist am Freitagnachmittag im luzernischen Alberswil bei einer Kollision mit einem Lastwagen ums Leben gekommen. Der Mann geriet aus unbekannten Gründen nach links und prallte frontal in das entgegenkommende Sattelmotorfahrzeug.

Drei Autos in Luzerner Obergrundquartier ausgebrannt
Regional

Drei Autos in Luzerner Obergrundquartier ausgebrannt

An der Villenstrasse in der Stadt Luzern sind am Donnerstagabend drei parkierte Autos ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte.

Gegen 70 Personen an Schule im Kanton Schwyz in Quarantäne
Regional

Gegen 70 Personen an Schule im Kanton Schwyz in Quarantäne

Im Schulhaus von Schindellegi in der Gemeinde Feusisberg SZ befinden sich wenige Tage nach den Schulferien mehrere Dutzend Kinder und zehn Erwachsene in Quarantäne. Bei einer Betreuungsperson der Tagesstruktur war das Coronavirus festgestellt worden.

FCL-Fans beschäftigten 2019 Luzerner Polizei weniger
Regional

FCL-Fans beschäftigten 2019 Luzerner Polizei weniger

Die Luzerner Polizei hat 2019 weniger Einsatzstunden an Heimspielen des FC Luzerns leisten müssen als in den Vorjahren. Wegen den coronabedingten Beschränkungen rechnet sie auch in der neuen Saison mit weniger Arbeit, wie sie am Freitag mitteilte.

Beschuldigte verweigert in Missbrauchsprozess Aussage
Regional

Beschuldigte verweigert in Missbrauchsprozess Aussage

Das Kriminalgericht Luzern hat am Freitag eine Frau schuldig gesprochen, 2011 als 18-Jährige zusammen mit ihrem 17-jährigen Freund, ein 13-jähriges Mädchen sexuell missbraucht zu haben. Es verurteilte sie zu einer bedingten Geldstrafe von 300 Tagessätzen à 100 Franken, dies bei einer Bewährungsfrist von zwei Jahren.

Defektes Fass - 200 Liter Heizöl in Bach in Nesslau
Regional

Defektes Fass - 200 Liter Heizöl in Bach in Nesslau

Rund 200 Liter Heizöl sind am Donnerstag in Nesslau in einen Bach gelangt. Das Heizöl war auf einem Bauernhof im Ortsteil Husegg-Lutenwil aus einem undichten Fass in eine Sickerleitung und von dort ins Gewässer gelangt.

James Gaffigans Abschiedssaison in Luzern
Regional

James Gaffigans Abschiedssaison in Luzern

Der Dirigent James Gaffigan verabschiedet sich mit Gustav Mahlers Sinfonie Nummer fünf vom Luzerner Publikum. Für den 41-jährigen Amerikaner ist die Saison 2020/21 die zehnte und letzte an der Spitze des Luzerner Sinfonieorchesters.

Auto rollt in Unterägeri Abhang hinunter - niemand verletzt
Regional

Auto rollt in Unterägeri Abhang hinunter - niemand verletzt

Ein 84-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagmittag in Unterägeri beim Rückwärtsfahren von der Strasse abgekommen und rund 10 Meter den Abhang hinuntergerollt. Er und seine 80-jährige Beifahrerin blieben unverletzt.

32 Meter hoher Anna-Göldi-Turm in Glarus enthüllt
Regional

32 Meter hoher Anna-Göldi-Turm in Glarus enthüllt

Ein 32 Meter hohes Fabrikschlot weist in Glarus hin auf das Anna-Göldi-Museum. Enthüllt wurde der neu gestaltete Hochkamin mit dem deutlich sichtbaren Schriftzug "ANNA" nach einer baulichen Sanierung.

Drei Stand-up-Paddler geraten in Walchwil in Seenot
Regional

Drei Stand-up-Paddler geraten in Walchwil in Seenot

Auf dem Zugersee sind am Donnerstagvormittag drei Personen auf zwei Stand-up-Paddles von der Strömung erfasst und abgetrieben worden. Mit Unterstützung konnten sie wieder zurück ans Ufer paddeln. Verletzt wurde niemand

Luzerner Lichtfestival Lilu 2021 findet statt
Regional

Luzerner Lichtfestival Lilu 2021 findet statt

Fest steht: das Luzerner Lichtfestival Lilu findet Anfang 2021 zum dritten Mal statt. Unklar ist: In welcher Grösse. Die Verantwortlichen sind noch auf Geldsuche.

St. Galler Parlament tagt weiter in der Olma-Halle
Regional

St. Galler Parlament tagt weiter in der Olma-Halle

Das St. Galler Parlament tagt definitiv bis Ende Jahr in der Olma-Halle. Die Sessionen finden statt vom 14. bis 17. September sowie vom 30. November bis 2. Dezember, und zwar ohne Besucherinnen und Besucher.

Vier Personen im Spital nach Küchenbrand in Siebnen 
Regional

Vier Personen im Spital nach Küchenbrand in Siebnen 

In der Nacht auf Donnerstag ist in einer Küche eines Mehrfamilienhauses in Siebnen SZ ein Brand ausgebrochen. Vier Personen mussten hospitalisiert werden. Die Rettungskräfte waren mit einem Grossaufgebot vor Ort, um das Feuer zu löschen und um sich um die rund 40 Hausbewohner zu kümmern.

Obwalden führt Maskenpflicht auf der Sekundarstufe II ein
Regional

Obwalden führt Maskenpflicht auf der Sekundarstufe II ein

Der Kanton Obwalden führt ab dem neuen Schuljahr, das am Montag startet, in gemeinsam genutzten Räumen auf der Sekundarstufe II eine Maskentragepflicht ein. Während des Unterrichts jedoch können die Schülerinnen und Schüler auf die Schutzmasken verzichten.

Luzerner Nachtclubs und Kulturbetriebe fordern Planungssicherheit
Regional

Luzerner Nachtclubs und Kulturbetriebe fordern Planungssicherheit

Die IG Kultur Luzern hat in Zusammenarbeit mit Safer Clubbing Luzern einen Forderungskatalog erstellt, welcher die Existenzen von Kultur- und Barbetrieben in der Pandemie schützen soll. Sie befürchten den Kollaps der Nachtkultur.

Trafobrand bei der Swiss Krono AG in Menznau - niemand verletzt
Regional

Trafobrand bei der Swiss Krono AG in Menznau - niemand verletzt

Bei der Swiss Krono AG im luzernischen Menznau ist am Donnerstagmorgen ein Trafobrand ausgebrochen. Die Löscharbeiten sind anspruchsvoll, die Feuerwehr hat den Brand aber unter Kontrolle. Verletzt ist niemand.

Tschechischer Tourist stirbt bei Badeunfall im Hallwilersee
Regional

Tschechischer Tourist stirbt bei Badeunfall im Hallwilersee

Bei einem Badeunfall im Hallwilersee bei Birrwil AG ist am Mittwochabend ein Mann ums Leben gekommen. Laut Polizei handelt es sich um einen 49-jährigen Touristen aus Tschechien.

Der Kanton Zürich will enger mit Muslimen zusammenarbeiten
Regional

Der Kanton Zürich will enger mit Muslimen zusammenarbeiten

Der Zürcher Regierungsrat will im Rahmen des Programms "Teilhabe" die Zusammenarbeit mit der muslimischen und christlich orthodoxen Gemeinschaft stärken. Zudem möchte er untersuchen lassen, warum Jugendliche und junge Erwachsene bei Abstimmungen und Wahlen tendenziell untervertreten sind.

Brand in Garage in Gettnau - Explosion während Löscharbeiten
Regional

Brand in Garage in Gettnau - Explosion während Löscharbeiten

In einer Garage eines Wohnhauses im luzernischen Gettnau ist gestern Mittwochabend ein Brand ausgebrochen. Während der Löscharbeiten kam es zu einer Explosion. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unklar. In der Garage war laut Polizei ein Elektrofahrzeug abgestellt.

Nach Anzeige: Zuger Heilmittelinspektor muss per sofort gehen
Regional

Nach Anzeige: Zuger Heilmittelinspektor muss per sofort gehen

Der Heilmittelinspektor des Kantons Zug ist fristlos entlassen worden. Dies, nachdem er gegen den Zuger Gesundheitsdirektor Martin Pfister (CVP) und gegen Kantonsarzt Rudolf Hauri eine Strafanzeige eingereicht hatte. Hintergrund ist eine Inspektion in einer Zuger Arztpraxis.

36 Stunden ohne Ruhezeit: Polizei stoppt Chauffeur in Erstfeld
Regional

36 Stunden ohne Ruhezeit: Polizei stoppt Chauffeur in Erstfeld

Bei einer Kontrolle im Schwerverkehrszentrum in Erstfeld hat die Urner Kantonspolizei am Mittwoch einen italienischen Lastwagenchauffeur angehalten und kontrolliert, der massiv gegen die Arbeits- und Ruhezeitverordnung verstiess. Unter anderem war er einmal 36 Stunden ohne ordentliche Ruhezeit unterwegs.

Kunsthalle Luzern zeigt eine Ausstellung über eine nützliche Laus
Regional

Kunsthalle Luzern zeigt eine Ausstellung über eine nützliche Laus

Mit zerriebenen Cochenilleschildläusen werden Lebensmittel und Kosmetika karminrot gefärbt. Die Kunsthalle Luzern widmet dem kleinen Nutztier bis am 19. September eine Ausstellung

Eine von Richard Wagner handsignierte Bibel fürs Museum
Regional

Eine von Richard Wagner handsignierte Bibel fürs Museum

Das Richard Wagner Museum bekommt eine Bibel aus dem Jahr 1870, die Richard Wagner eigenhändig signiert hatte. Ein Zürcher Galerist stiftet sie dem Museum.

64-jährige Velofahrerin stürzt in Seedorf UR - verletzt
Regional

64-jährige Velofahrerin stürzt in Seedorf UR - verletzt

Eine 64-jährige Velofahrerin ist auf der Reussbrücke in Seedorf am Mittwoch kurz vor 16.30 Uhr aus ungeklärten Gründen gestürzt. Sie zog sich dabei erhebliche Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden, wie die Urner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Überholmanöver am Gotthard: Millionenschaden und verletzte Frau
Regional

Überholmanöver am Gotthard: Millionenschaden und verletzte Frau

Auf der Gotthardpassstrasse ist es am Mittwoch zu einem Unfall mit einer Verletzten und einem Schaden in Millionenhöhe gekommen. Der Lenker eines Sportfahrzeuges wollte drei Autos und ein Wohnmobil überholen, als das vor ihm fahrende Auto zum Überholen ansetzte.

Behinderte beschenken Luzerner Buschauffeure und üben Kritik
Regional

Behinderte beschenken Luzerner Buschauffeure und üben Kritik

Der Verein Hindernisfrei Bauen Luzern hat sich heute bei Busfahrerinnen und Busfahrern im Kanton mit Tuttifrutti bedankt, weil sie mit grosser Präzision die hohen, behindertengerechten Haltekanten anfahren würden. Sie kritisierten aber auch, dass die meisten Bushaltestelle gar keine solche Kanten hätten.

Schwyzer Kantonspolizei erwischt Autodieb
Regional

Schwyzer Kantonspolizei erwischt Autodieb

Die Kantonspolizei Schwyz hat am Mittwochnachmittag in Altendorf SZ einen 21-jährigen Mann festgenommen, der in Siebnen SZ einen Lieferwagen entwendet hatte. Ob er für weitere Straftaten in Frage kommt, wird zur Zeit abgeklärt.

Definitiv neuer Buvettebetreiber auf Luzerner Aufschütte
Regional

Definitiv neuer Buvettebetreiber auf Luzerner Aufschütte

Die Stadt Luzern hat den Buvettestandplatz auf der Aufschütte rechtskonform ausgeschrieben. Das Bundesgericht habe eine Beschwerde des bisherigen und in der Ausschreibung unterlegenen Standplatzinhabers abgewiesen, teilte die Stadt am Mittwoch mit.

Maskenpflicht an Luzerner Gymnasien wenn Abstand zu klein
Regional

Maskenpflicht an Luzerner Gymnasien wenn Abstand zu klein

Im Kanton Luzern muss wegen Corona in Schulen mit älteren Schülerinnen und Schülern ein Schutzabstand von 1,5 Meter eingehalten werden. Wo diese nicht möglich ist, muss eine Schutzmaske getragen werden.

Mitarbeiter des Lido Luzern auch in zweiter Instanz freigesprochen
Regional

Mitarbeiter des Lido Luzern auch in zweiter Instanz freigesprochen

Den Bademeister und den Geschäftsführer der Strandbad Lido AG in Luzern trifft nach Ansicht des Kantonsgerichts keine Schuld an einem Unfall im Jahr 2014, seit dem ein Badegast komplett gelähmt ist. Das Gericht hat die Beschuldigten vom Vorwurf der fahrlässigen Körperverletzung freigesprochen.

Mann verschanzt sich in der Stadt Zug in Zimmer
Regional

Mann verschanzt sich in der Stadt Zug in Zimmer

Die Zuger Polizei hat heute Nachmittag mit einem grösseren Aufgebot in die Zuger Innenstadt ausrücken müssen. Grund dafür war ein betagter, an Demenz leidender Mann, der sich in einem Zimmer in seiner Wohnung verschanzt hatte. Die Sache ging glimpflich aus.

Das Hölloch ist länger und tiefer als bislang angenommen
Regional

Das Hölloch ist länger und tiefer als bislang angenommen

Das Hölloch, die grösste Höhle der Schweiz, ist länger und tiefer als angenommen. Wie die Arbeitsgemeinschaft Höllochforschung mitteilte, ist eine vor fünf Jahren entdeckte Höhle mit dem Hölloch verbunden. Dieses wuchs dadurch um 1,6 Kilometer auf rund 207 Kilometer.

In Lachen SZ soll der Hafen umgestaltet werden
Regional

In Lachen SZ soll der Hafen umgestaltet werden

In Lachen am Zürichsee soll der Hafen umgestaltet werden. Konflikte zwischen der Hafennutzung und dem Naturschutz sollen damit der Vergangenheit angehören.

Motorradfahrer in Lungern angefahren und erheblich verletzt
Regional

Motorradfahrer in Lungern angefahren und erheblich verletzt

Ein Motorradfahrer ist heute Dienstagmorgen in Bürglen in der Obwaldner Gemeinde Lungern bei einem Unfall erheblich verletzt worden. Er war auf der Brünigstrasse unterwegs, als er seitlich von einem Auto, das von einem Vorplatz auf die Strasse einbog, angefahren wurde.

Maskenpflicht an Zürcher Mittelschulen ausserhalb des Unterrichts
Regional

Maskenpflicht an Zürcher Mittelschulen ausserhalb des Unterrichts

Wer nicht an seinem Platz im Schulzimmer sitzt, muss in der Schule eine Schutzmaske tragen. Das gilt im neuen Schuljahr an den Zürcher Mittel- und Berufsfachschulen.

Zuger Heilmittelinspektor reicht Anzeige gegen Regierungsrat ein
Regional

Zuger Heilmittelinspektor reicht Anzeige gegen Regierungsrat ein

Der Heilmittelinspektor des Kantons Zug hat gegen den Zuger Gesundheitsdirektor Martin Pfister (CVP) und gegen Kantonsarzt Rudolf Hauri eine Strafanzeige eingereicht. Hintergrund ist eine Inspektion in einer Zuger Arztpraxis, wie die Gesundheitsdirektion einen Bericht der "Zuger Zeitung" vom Dienstag bestätigte.

Simon Dörig neu für Luzerner Gymnasien zuständig
Regional

Simon Dörig neu für Luzerner Gymnasien zuständig

Simon Dörig übernimmt die Leitung der Dienststelle Gymnasialbildung des Kantons Luzern. Er löst auf den 1. Februar 2021 Aldo Magno ab, der die Leitung der Dienststelle Volksschulbildung übernimmt, wie die Staatskanzlei am Dienstag mitteilte.

Luzerner Bibliotheksdirektor wechselt nach Zürich
Regional

Luzerner Bibliotheksdirektor wechselt nach Zürich

Der Direktor der Zentral- und Hochschulbibliothek (ZHB) Luzern, Rudolf Mumenthaler, übernimmt die Direktion der neu geschaffenen Universitätsbibliothek Zürich. Er verlasse die ZHB deswegen Ende 2020, teilte die Staatskanzlei Luzern am Dienstag mit.

Mit zwei Personen besetztes Motorrad verunglückt in Luzern
Regional

Mit zwei Personen besetztes Motorrad verunglückt in Luzern

Ein Motorrad, das mit zwei Personen besetzt war, ist am Montagabend in der Fluhmühle in der Stadt Luzern verunglückt. Der Lenker und sein Sozius seien beim Unfall erheblich verletzt und deswegen von der Ambulanz ins Spital gefahren worden, teilte die Luzerner Polizei am Dienstag mit.

Arbeiter in Andermatt UR von Lastwagen touchiert und verletzt
Regional

Arbeiter in Andermatt UR von Lastwagen touchiert und verletzt

Ein Arbeiter ist am Dienstagmorgen auf einer Baustelle in Andermatt UR bei einem Unfall erheblich verletzt worden. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilte, waren mehrere Arbeiter damit beschäftigt, mit einem Lastwagen eine mit Holz gefüllte Mulde abzutransportieren.

Neues Luzerner Verwaltungsgebäude für neue Arbeitswelt
Regional

Neues Luzerner Verwaltungsgebäude für neue Arbeitswelt

Auf dem Seetalplatz in Emmenbrücke wird für 1300 Angestellte der kantonalen Kernverwaltung ein Bürogebäude gebaut. Den Zuschlag für die Planung und den Bau des 135 Millionen Franken teuren Vorhabens hat das Bauunternehmen Losinger Marazzi erhalten, wie der Kanton am Dienstag mitteilte.

Rischer Gemeinderat Ruedi Knüsel (FDP) tritt zurück
Regional

Rischer Gemeinderat Ruedi Knüsel (FDP) tritt zurück

Der freisinnige Ruedi Knüsel, der seit 2006 Mitglied des Gemeinderats von Risch ist, tritt per Ende März 2021 zurück. Er begründe dies damit, dass er bald das Pensionsalter erreiche und jüngeren Kräften Platz machen wolle, teilte die Gemeinde am Dienstag mit.

Überfall auf Landi-Filiale in Goldingen
Regional

Überfall auf Landi-Filiale in Goldingen

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am Montagabend die Landi-Filiale in Goldingen SG überfallen. Er flüchtete mit einem E-Bike und der Beute von mehreren hundert Franken.

Gewalttätigen Ehemann zu mehrjähriger Freiheitsstrafe verurteilt
Regional

Gewalttätigen Ehemann zu mehrjähriger Freiheitsstrafe verurteilt

Das Luzerner Kriminalgericht hat einen Mann schuldig befunden, 2018 und 2019 seiner damaligen Gattin physisch, psychisch und sexuell Gewalt angetan zu haben. Es verhängte gegen den Nordmazedonier eine Freiheitsstrafe von 4 Jahren und 2 Monaten sowie eine Busse und sprach einen zwölfjährigen Landesverweis aus.

Zuger Regierung will Grossveranstaltungen nicht länger verbieten
Regional

Zuger Regierung will Grossveranstaltungen nicht länger verbieten

Die Zuger Regierung will, dass Grossveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen nicht länger verboten werden. Sie ist der Auffassung, dass diese - unter Einhaltung entsprechender Schutzkonzepte - "epidemiologisch möglich, gesellschaftlich richtig und wirtschaftlich wichtig" seien. Insbesondere im Sport- und Kulturbereich.

17-Jähriger in Luzern von Unbekannten zusammengeschlagen
Regional

17-Jähriger in Luzern von Unbekannten zusammengeschlagen

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Samstag einen 17-jährigen Jugendlichen auf dem Steg zwischen der Ufschötti und dem Inseli in Luzern zusammengeschlagen. Er wurde im Gesicht erheblich verletzt.

Bedürftige sollen im Kanton St. Gallen Masken gratis erhalten
Regional

Bedürftige sollen im Kanton St. Gallen Masken gratis erhalten

Personen, die im Kanton St. Gallen Prämienverbilligung erhalten, die Ergänzungsleistungen oder Sozialhilfe beziehen, sollen Masken gratis erhalten. Dies wird in einem Vorstoss aus dem St. Galler Kantonsrat verlangt.

Mofafahrer verletzt nach Kollision mit Auto in Schattdorf UR
Regional

Mofafahrer verletzt nach Kollision mit Auto in Schattdorf UR

Ein 15-jähriger Mofafahrer hat sich bei einer Kollision mit einem Auto am Montagmittag in Schattdorf erhebliche Verletzungen zugezogen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital.

Wölfe reissen 19 Schafe auf Alp oberhalb von Mels
Regional

Wölfe reissen 19 Schafe auf Alp oberhalb von Mels

Wölfe haben oberhalb der Alp Gafarra in der Gemeinde Mels SG 19 Schafe gerissen oder so schwer verletzt, dass sie vom Leiden erlöst werden mussten. Ende Juli waren bereits im benachbarten Schilstal zahlreiche Schafe gerissen worden.

Die beiden Zufahrtsstrassen zum Littauerberg bleiben vorläufig zu
Regional

Die beiden Zufahrtsstrassen zum Littauerberg bleiben vorläufig zu

Nach mehreren Erdrutschen in den vergangenen Wochen bleiben die beiden Zufahrtsstrassen zum Littauerberg in Luzern vorläufig zu. Ein geologisches Gutachten zeigt, dass eine umfassende Sanierung der westlichen Bergstrasse unumgänglich ist. Das Gutachten für die östliche Bergstrasse steht noch aus.

Zahl der Arbeitslosen sinkt im Juli in der Zentralschweiz
Regional

Zahl der Arbeitslosen sinkt im Juli in der Zentralschweiz

In der Zentralschweiz ist die Zahl der Arbeitslosen im Juli 2020 gegenüber Juni leicht gesunken, und zwar um 128 von 9623 auf 9495. Einzig im Kanton Luzern nahm die Zahl der bei den Arbeitsämtern gemeldeten Stellenlosen leicht zu.

Zwei Brände in Willisau und Escholzmatt
Regional

Zwei Brände in Willisau und Escholzmatt

Die Feuerwehren von Escholzmatt-Marbach und Willisau haben am Samstag zwei Brände gelöscht: In Escholzmatt entzündete sich eine Gasflasche in einem Gartenhaus. In Willisau brannte es in einer Wohnung, weil die Bewohner eine Kerze nicht ausgelöscht hatten. Verletzt wurde niemand, teilte die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag mit.

Velofahrerin nach Kollision mit Auto in Eschenbach LU verletzt
Regional

Velofahrerin nach Kollision mit Auto in Eschenbach LU verletzt

Eine Velofahrerin ist am Montagmorgen um 6.15 Uhr bei einer Kollision mit einem Auto in Eschenbach verletzt worden. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital.

Töfffahrerin nach Sturz am Sustenpass leicht verletzt
Regional

Töfffahrerin nach Sturz am Sustenpass leicht verletzt

Eine Töfffahrerin hat am Sonntag gegen 17.45 Uhr auf der Sustenpassstrasse aus unbekannten Gründen in einem Tunnel die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Die 27-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

Sanierung der Einsiedler Spitalstiftung passiert Volksabstimmung
Regional

Sanierung der Einsiedler Spitalstiftung passiert Volksabstimmung

Die Stimmberechtigten des Bezirks Einsiedeln haben ein Sanierungspaket zu Gunsten der Spitalstiftung mit einem Ja-Stimmenanteil von 71 Prozent gutgeheissen. Das Paket besteht aus einem nicht rückzahlbaren Kredit von 6,5 Mio. Franken, einem Darlehen von 4 Mio. Franken und einer Garantie gegenüber der Pensionskasse von 10 Mio. Franken.

Buochs: Lernfahrerin landet in Hausmauer
Regional

Buochs: Lernfahrerin landet in Hausmauer

Die Lernfahrt einer 25-jährigen Autolenkerin hat am Freitagabend in Buochs in einer Hausmauer geendet. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden, wie die Nidwaldner Kantonspolizei am Samstag mitteilte.

Rollerfahrerin fährt in Rothenburg gegen Baumstrunk
Regional

Rollerfahrerin fährt in Rothenburg gegen Baumstrunk

Eine Rollerfahrerin ist am Freitag um 6.45 Uhr in Rothenburg bei einem Unfall erheblich verletzt worden. Die 21-Jährige fuhr Richtung Eschenbach, als sie in einer Linkskurve beim Chlewald aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn abkam und frontal mit einem Baumstrunk kollidierte.

Erneuter Chefwechsel bei der Mall of Switzerland
Regional

Erneuter Chefwechsel bei der Mall of Switzerland

Das Einkaufszentrum Mall of Switzerland in Ebikon erhält eine Chefin. Jessica Janssen wird im Dezember 2020 die Leitung des zweitgrössten Schweizer Einkaufszentrums übernehmen, wie das Unternehmen heute Freitag mitteilte. Sie löst Peter Triner ab.

Zug ermittelt gegen 22 mutmassliche Covidkreditbetrüger
Regional

Zug ermittelt gegen 22 mutmassliche Covidkreditbetrüger

Das vom Bund lancierte Hilfsprogramm für durch den Coronastillstand in Nöte geratene Unternehmer hat auch Kriminelle angelockt. Im Kanton Zug haben die Strafverfolgungsbehörden nach Angaben vom Freitag 20 Strafverfahren wegen mutmasslichem Betrugs eröffnet. Die Deliktsumme beträgt rund 3,8 Millionen Franken.

Arbeiter stürzt in Brunnen vom Gerüst
Regional

Arbeiter stürzt in Brunnen vom Gerüst

In Brunnen ist am Freitag ein Arbeiter bei einem Unfall erheblich verletzt worden. Der 38-jährige Mann stürzte um 9.30 Uhr beim Ausführen von Gerüstarbeiten rund vier Meter in die Tiefe. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Verunfallte mit der Rettungsflugwacht in eine ausserkantonale Klinik geflogen, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte.

Betrunkener war ohne Führerausweis und zu schnell unterwegs
Regional

Betrunkener war ohne Führerausweis und zu schnell unterwegs

Die Luzerner Polizei hat nach eigenen Angaben einen Schnellfahrer gestoppt, der alkoholisiert war und keinen gültigen Führerausweis besass. Der 25-Jährige war am Freitag um 6.30 Uhr mit 136 km/h auf der Kantonsstrasse von Mauensee Richtung Kottwil unterwegs. Erlaubt sind dort maximal 80 km/h.

Schwarze Zahlen bei Bergbahnen Wildhaus trotz Turbulenzen
Regional

Schwarze Zahlen bei Bergbahnen Wildhaus trotz Turbulenzen

Die Bergbahnen Wildhaus AG haben im Geschäftsjahr 2019/2020 ein ausgeglichenes Ergebnis erwirtschaftet. Trotz Umsatzausfällen wegen der Corona-Pandemie und dem Wegfall der regionalen Skitickets resultierte unter dem Strich eine schwarze Null.

Luzerner Kriminalgericht verurteilt Drogenhändlerin
Regional

Luzerner Kriminalgericht verurteilt Drogenhändlerin

Das Luzerner Kriminalgericht hat eine Heroinkonsumentin und -händlerin zu einer teilbedingten Freiheitsstrafe von zwei Jahren, acht Monaten und 10 Tagen verurteilt. Zu den Kunden der Frau gehörte auch ihr Ehemann.

Festival Strings Lucerne neu mit Kammermusikreihe
Regional

Festival Strings Lucerne neu mit Kammermusikreihe

Die Festival Strings Lucerne starten in der Saison 2020/21 eine neue Kammermusikreihe. Gespielt wird die "Konzert Reihe Luzern #Zeugheersaal" im Hotel Schweizerhof. Das erste Konzert der Kammerformation der Festival Strings findet am 6. September statt.

Apfelernte beginnt in der Schweiz in diesem Jahr früher
Regional

Apfelernte beginnt in der Schweiz in diesem Jahr früher

Äpfel und Birnen können in diesem Jahr rund zehn Tage früher geerntet werden als üblich. Der Schweizer Obstverband mit Sitz in Zug rechnet mit einer durchschnittlichen bis guten Ernte.

Auto brennt in Emmetten nach Bergfahrt aus
Regional

Auto brennt in Emmetten nach Bergfahrt aus

Ein Auto hat am Donnerstag kurz vor 8 Uhr auf der Dorfstrasse in Emmetten gebrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilte. Verletzt wurde niemand, am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Shopping oben ohne. Keine zusätzliche Maskenpflicht in der Ostschweiz geplant
Regional

Shopping oben ohne. Keine zusätzliche Maskenpflicht in der Ostschweiz geplant

Die Gesundheitsdirektoren der Ostschweizer Kantone haben beschlossen, dass koordinierte zusätzliche Massnahmen wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht notwendig sind. Grund sind die auf einem relativ tiefen Niveau stabilen Coronavirus-Fallzahlen in den Ostschweizer Kantonen und dem Kanton Zürich.

Schwyz kann Investitionen nicht kurzfristig hochfahren
Regional

Schwyz kann Investitionen nicht kurzfristig hochfahren

Um die unter der Coronakrise leidende Konjunktur anzukurbeln, kann der Kanton Schwyz nicht kurzfristig seine Investitionen hochfahren. Dies schreibt das Baudepartement am Donnerstag zu einer entsprechenden Anregung der SP. 

Viele Rettungseinsätze wegen Wespenstichen im Kanton Zürich
Regional

Viele Rettungseinsätze wegen Wespenstichen im Kanton Zürich

Wespenstiche haben im Kanton Zürich im Juli zu aussergewöhnlich vielen Rettungsdiensteinsätzen geführt. Rettungsdienste mussten 139 Mal wegen allergischen Reaktionen ausrücken. In einzelnen Fällen kamen auch Notärztinnen und -ärzte sowie Rettungshelikopter zum Einsatz.

Stellwerkstörung legt Verkehr im Bahnhof Luzern teilweise lahm
Regional

Stellwerkstörung legt Verkehr im Bahnhof Luzern teilweise lahm

Eine Stellwerkstörung hat laut Angaben der SBB heute am frühen Abend vorübergehend den Zugverkehr im Bahnhof Luzern teilweise lahmgelegt. Mehrere Intercity-Züge fielen aus oder waren verspätet. S-Bahnen wurden in Vorortsbahnhöfen gewendet.

Kanton Zürich holt sich direkt beim Flughafen Daten von Passagieren aus Risikoländern ab!
Regional

Kanton Zürich holt sich direkt beim Flughafen Daten von Passagieren aus Risikoländern ab!

Der Kanton Zürich erhält am Flughafen Zürich von den Fluggesellschaften die Kontaktdaten aller Passagiere, die aus Risikoländern einreisen. Diese Zusammenarbeit mit den Fluggesellschaften ist laut Sicherheitsdirektor Mario Fehr (SP) ein "eigentlicher Durchbruch".

Einkaufen in der Zentralschweiz weiterhin ohne Maske möglich
Regional

Einkaufen in der Zentralschweiz weiterhin ohne Maske möglich

Wer in der Zentralschweiz einkaufen will, muss vorläufig keine Maske tragen. Die Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren der sechs Kantone halten eine Ausweitung der Maskenpflicht auf Läden oder andere öffentlich zugängliche Innenräume momentan für nicht angebracht.

Polizei stoppt Geisterfahrer auf der A3 bei Sargans
Regional

Polizei stoppt Geisterfahrer auf der A3 bei Sargans

Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen einen Geisterfahrer gestoppt, der auf der Autobahn A3 im Sarganserland rund neun Kilometer weit auf der falschen Fahrspur unterwegs war. Er hatte nach einer Baustelle die Signalisation nicht beachtet.

Corona wirkt sich nicht auf Luzerner Lehrabschlüsse aus
Regional

Corona wirkt sich nicht auf Luzerner Lehrabschlüsse aus

Trotz erschwerter Umstände wegen des Coronavirus haben im Kanton Luzern nicht weniger Jugendliche die Lehrabschlussprüfung bestanden als in anderen Jahren. Die Erfolgsquote stieg 2020 gegenüber 2019 sogar von 94,48 Prozent auf 95,62 Prozent.

Lastwagen kippt in St. Urban - Chauffeur verletzt
Regional

Lastwagen kippt in St. Urban - Chauffeur verletzt

Weil ein Lastwagen gekippt war, ist die Strasse zwischen St. Urban und Altbüron am Dienstagabend während acht Stunden gesperrt gewesen. Der Chauffeur wurde verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Luzerner Polizei vom Mittwoch auf 100'000 Franken.

Ursache für Rinderabsturz im Melchtal bleibt ungeklärt
Regional

Ursache für Rinderabsturz im Melchtal bleibt ungeklärt

Im Melchtal gibt es nach Angaben des Kantons Obwalden keine Anzeichen dafür, dass ein Wolf acht Rinder in den Tod getrieben haben könnte. Die Ursache der Panik in der Rinderherde sei auch durch die Auswertung der letzten Genprobe nicht geklärt worden.

Autofahrer verunglückt in Galerie der Axenstrasse
Regional

Autofahrer verunglückt in Galerie der Axenstrasse

Ein Autofahrer ist am Dienstagmorgen auf der Axenstrasse bei Sisikon in eine Säule der Galerie Tellsplatte gefahren. Der 76-jährige Lenker wurde bei dem Unfall verletzt und deswegen in ein ausserkantonales Spital überführt. Die Kantonspolizei Uri bezifferte den Sachschaden auf 16'000 Franken.

Autofahrer ohne Führerausweis bastelt sich eigene Nummernschilder in Zug
Regional

Autofahrer ohne Führerausweis bastelt sich eigene Nummernschilder in Zug

Ein Mann, dessen Führerausweis zur Zeit gesperrt ist, hat sein Auto mit selbst gebastelten Nummernschildern ausgestattet. Ein Zuger Polizist hat sich aber nicht täuschen lassen. Jetzt muss sich der Schilder-Schwindler vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Auto fährt auf Trassee der Seetalbahn
Regional

Auto fährt auf Trassee der Seetalbahn

Ein Personenwagen ist heute Gelfingen auf das Gleis der Seetalbahn gefahren. Weil die Hinterachse des Autos beschädigt war, konnte es nicht mehr vom Trassee wegfahren. Die SBB musste den Bahnverkehr zwischen Hochdorf und Hitzkirch vorübergehend einstellen. Es verkehrten Bahnersatzbusse. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Vier Verletzte bei zwei Unfällen auf der Brünigroute in Obwalden
Regional

Vier Verletzte bei zwei Unfällen auf der Brünigroute in Obwalden

Bei zwei Unfällen auf der Brünigroute im Kanton Obwalden vom Montagabend sind vier Personen verletzt worden. Sie wurden vom Rettungsdienst hospitalisiert. Fünf Fahrzeuge wurden beschädigt.

16-Jähriger prallt mit Traktor in Scheune
Regional

16-Jähriger prallt mit Traktor in Scheune

Ein 16-Jähriger ist um Mitternacht in Matt GL mit einem Traktor von der Sernftalstrasse abgekommen. Er durchbrach einen Zaun, fuhr über eine Wiese und krachte mit dem Fahrzeug in eine Scheune.

Lieferungen an Buchhaltung vorbeigeschmuggelt: Betrüger verurteilt
Regional

Lieferungen an Buchhaltung vorbeigeschmuggelt: Betrüger verurteilt

Ein Angestellter eines Luzerner Baumaterialhändlers hat, um seinen Lebensunterhalt, seine Schulden und seine Modelleisenbahn zu finanzieren, Warenverkäufe im Wert von über 130'000 Franken an der Buchhaltung vorbeigeschmuggelt.

Busverkehr im Luzerner Würzenbachquartier beeinträchtigt
Regional

Busverkehr im Luzerner Würzenbachquartier beeinträchtigt

Die starken Regenfälle von heute haben in der Stadt Luzern den Verkehr behindert. Vom Hochwasser betroffen war erneut das Würzenbachquartier.

Chauffeur nach Unfall in Buchrain im Kanton Solothurn festgenommen
Regional

Chauffeur nach Unfall in Buchrain im Kanton Solothurn festgenommen

Ein Lieferwagenchauffeur, der sich nach einem Unfall in Buchrain aus dem Staub gemacht hat, ist im Kanton Solothurn betrunken festgenommen worden. Bei der Kollision vom Samstagmorgen waren zwei Personen leicht verletzt worden.

Suche nach Vater und Sohn im Kanton Zug - Belohnung ausgesetzt
Regional

Suche nach Vater und Sohn im Kanton Zug - Belohnung ausgesetzt

Im Kanton Zug ist bei der Suche nach einem seit Ende Juni vermissten Familienvater und seinem Sohn eine Belohnung von 3000 Franken ausgesetzt worden. Bislang seien zwar rund ein Dutzend Hinweise eingegangen, teilten die Zuger Strafverfolgungsbehörden heute mit. Zum entscheidenden Durchbruch hätten diese aber nicht geführt.

Beim Gummibootfahren auf Reuss schwer verunfallt
Regional

Beim Gummibootfahren auf Reuss schwer verunfallt

Beim Gummibootfahren auf der Reuss ist am Samstag bei Buchrain ein Mann ins Wasser gefallen und weggetrieben worden. Er wurde später bewusstlos am Ufer aufgefunden und von Passanten betreut. Er sei im kritischen Zustand ins Spital eingeliefert worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Montag mit.

Masken werden an Luzerner Volksschule nur ausnahmsweise getragen
Regional

Masken werden an Luzerner Volksschule nur ausnahmsweise getragen

An der Luzerner Volksschule wird die Schutzmaske nur auf der Sekundarstufe und auch dort nur ausnahmsweise getragen. Insgesamt soll der Schulunterricht so regulär wie möglich gestaltet werden, teilte die Staatskanzlei am Montag mit.

Drei Unfälle auf Zuger Autobahn innerhalb von 75 Minuten
Regional

Drei Unfälle auf Zuger Autobahn innerhalb von 75 Minuten

Schleudernde Autos haben am Sonntagabend auf dem Zuger Autobahnnetz innerhalb von 75 Minuten drei Unfälle verursacht. Zwei Personen wurden verletzt ins Spital eingeliefert, an drei Fahrzeugen entstand Totalschaden, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Montag mitteilten.

Mann in Sins angegriffen und nach Schaffhausen verschleppt
Regional

Mann in Sins angegriffen und nach Schaffhausen verschleppt

Nach einer Auseinandersetzung beim Bahnhof in Sins ist am Dienstag vergangene Woche ein Mann gegen seinen Willen nach Schaffhausen gebracht worden. Zwei Tatverdächtige sitzen in Untersuchungshaft.

200 Schweine bei Brand auf Bauernhof in Menznau gerettet
Regional

200 Schweine bei Brand auf Bauernhof in Menznau gerettet

Beim Brand eines Schweinestalls vom Freitagabend in Menznau ist der gesamte Tierbestand gerettet worden. Verletzt wurde niemand.

Vorerst keine Maskenpflicht in St. Galler Schulen und Läden
Regional

Vorerst keine Maskenpflicht in St. Galler Schulen und Läden

Der Kanton St. Gallen verzichtet vorerst auf eine Maskenpflicht in den Schulen und in Läden. Die Entwicklung der Corona-Fallzahlen sei mit zwei bis elf bestätigten Ansteckungen pro Tag stabil. Dies könnte sich mit dem Ende der Schulferien allerdings ändern.

Zwei Verletzte bei zwei zeitgleichen Unfällen in Uri
Regional

Zwei Verletzte bei zwei zeitgleichen Unfällen in Uri

Bei zwei Verkehrsunfällen, die sich am Sonntag 16.30 Uhr in Uri ereigneten, sind zwei Frauen verletzt worden. Auf der A2 bei der Ausfahrt Altdorf verlor ein Autofahrer die Herrschaft über sein Fahrzeug, als er durch eine grössere Pfütze fuhr. Der Wagen prallte gegen eine Mauer, die Beifahrerin wurde verletzt und musste hospitalisiert werden.

E-Bikefahrerin in Schmerikon SG tödlich verunglückt
Regional

E-Bikefahrerin in Schmerikon SG tödlich verunglückt

Eine E-Bikefahrerin ist am Sonntag in Schmerikon SG tödlich verunglückt. Die 62-jährige Frau stürzte auf dem Strandweg und wurde dabei schwer verletzt. Sie verstarb später im Spital. Die Unfallursache ist unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Drei Personen bei Kollision in St. Urban verletzt
Regional

Drei Personen bei Kollision in St. Urban verletzt

Bei einer Kollision zwischen zwei Autos sind am Samstagmorgen in St. Urban sind zwei Erwachsene und ein Kleinkind leicht verletzt worden. Einer der beiden Personenwagen überschlug sich nach dem Zusammenprall und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Die drei Verletzten wurden von der Ambulanz zur Kontrolle ins Spital gebracht, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte.

Mann bei Brand wegen Öl aus Pfanne in Niederurnen GL verletzt
Regional

Mann bei Brand wegen Öl aus Pfanne in Niederurnen GL verletzt

Ein junger Mann ist in einer Wohnung in Niederurnen GL am Samstagabend bei einem Brand wegen siedenden Öls in einer Bratpfanne verletzt worden. Er erlitt laut Polizei Verbrennungen an den Unterarmen.

Vermutlich ein Wolf reisst im Kanton Uri mindestens zwei Ziegen
Regional

Vermutlich ein Wolf reisst im Kanton Uri mindestens zwei Ziegen

Vermutlich ein Wolf hat im Kanton Uri bei Hospental auf einer Weide mindestens zwei Ziegen getötet. Knapp ein Dutzend weitere Tiere werden laut der Jagdaufsicht seit dem Vorfall vergangener Woche vermisst. Die Tiere waren demnach nicht speziell geschützt.

Mann mit gezücktem Sackmesser löst Polizeieinsatz in Zug aus
Regional

Mann mit gezücktem Sackmesser löst Polizeieinsatz in Zug aus

In Zug hat die Polizei am Samstagabend einen Mann gestoppt, der mit gezücktem Sackmesser durch die Innenstadt gelaufen war. Passanten hatten die Sicherheitskräfte gerufen. Verletzt wurde niemand. Der 26-Jährige war stark alkoholisiert.

Böller explodiert: Zwei 19-Jährige in Alpthal SZ schwer verletzt
Regional

Böller explodiert: Zwei 19-Jährige in Alpthal SZ schwer verletzt

Zwei junge Männer sind am Abend des Bundesfeiertags in Alpthal im Kanton Schwyz bei einem Zwischenfall mit Feuerwerkskörpern schwer verletzt worden. Die Böller explodierten laut Polizei kurz nach dem Zünden.

Zwei Personen bei Verkehrsunfällen bei Wassen verletzt
Regional

Zwei Personen bei Verkehrsunfällen bei Wassen verletzt

Bei zwei Unfällen in der Gemeinde Wassen UR sind am Freitag zwei Personen verletzt worden. Ein Motorradfahrer wurde erheblich verletzt, als er frontal mit einem Geländerpfosten kollidierte.

27-jähriger Velo-Fahrer bei Sturz in Oberägeri erheblich verletzt
Regional

27-jähriger Velo-Fahrer bei Sturz in Oberägeri erheblich verletzt

Ein 27-jähriger Rennrad-Fahrer ist am Freitag bei einem Sturz in Oberägeri ZG erheblich verletzt worden. Er musste von der Feuerwehr geborgen werden.

Luzerner Glacé ist frei von Krankheitserregern
Regional

Luzerner Glacé ist frei von Krankheitserregern

Die Qualität von im Kanton Luzern handwerklich hergestellter Glacé ist aus Sicht des Kantonschemikers besser geworden. Musste 2019 rund jede dritte Probe wegen mikrobiellen Belastungen beanstandet werden, so war es in diesem Sommer nur jede zehnte.

Wolf reisst 19 Schafe auf Alp im Sarganserland
Regional

Wolf reisst 19 Schafe auf Alp im Sarganserland

Auf der Alp Fursch in der St. Galler Gemeine Flums sind seit Anfang Woche 19 Schafe von einem Wolf gerissen worden. In dem Gebiet im Sarganserland wurden seit 2019 wiederholt ein männlicher und ein weiblicher Wolf gesichtet.

Zug plant in neuem Agglomerations-programm keine Grossprojekte
Regional

Zug plant in neuem Agglomerations-programm keine Grossprojekte

Zur Verbesserung des Verkehrs im Kanton Zug sind für die Jahre 2024 bis 2027 keine Grossprojekte geplant. Die vierte Generation des Agglomerationsprogramms Zug sieht stattdessen verschiedene Massnahmenpakete und Einzelmassnahmen im Umfang von 132 Millionen Franken vor.

Greenpeace wirbt bei Teufelsbrücke für gesellschaftliches Umdenken
Regional

Greenpeace wirbt bei Teufelsbrücke für gesellschaftliches Umdenken

Die Umweltorganisation Greenpeace hat am Donnerstagabend in der Schöllenenschlucht mit an die Teufelsbrücke projizierten Sujets für ein Umdenken geworben. Sie forderte, dass mit neuen Konzepten des Zusammenlebens die ökologischen und sozialen Gräben überwunden würden.

Motorradlenker fährt auf A14 in Lastwagen
Regional

Motorradlenker fährt auf A14 in Lastwagen

Ein Motorradfahrer ist heute Freitagmorgen auf der A14 in Ebikon ins Heck eines Lastwagens gefahren und dabei erheblich verletzt worden. Der Sachschaden beträgt 12'000 Franken.

Auto fährt bei Escholzmatt in Bach - zwei Verletzte
Regional

Auto fährt bei Escholzmatt in Bach - zwei Verletzte

Bei einem Selbstunfall in Escholzmatt sind in der Nacht auf Freitag zwei Personen verletzt worden. Sie waren mit ihrem Auto von der Strasse abgekommen, fuhren 100 Meter über eine Wiese und krachten danach frontal in die Bachböschung des Bockenbaches.

Einjährige Freiheitsstrafe für Enkeltrickbetrügerin
Regional

Einjährige Freiheitsstrafe für Enkeltrickbetrügerin

Das Luzerner Kriminalgericht hat am Freitag eine Enkeltrickbetrügerin zu einer unbedingten Freiheitsstrafe von zwölf Monaten verurteilt. Die 21-Jährige war als Geldabholerin an einem Betrugsversuch beteiligt, der indes am Misstrauen des Opfers gescheitert war.

Hoher Sachschaden nach Selbstunfall auf der Autobahn A2 bei Buochs
Regional

Hoher Sachschaden nach Selbstunfall auf der Autobahn A2 bei Buochs

Bei einem Selbstunfall auf der Autobahn A2 in Buochs NW, der sich am Donnerstagmorgen gegen 09.40 Uhr ereignete, ist ein beträchtlicher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Nidwalden bekannt gab.

Mann bei Selbstunfall mit Auto in Spiringen schwer verletzt
Regional

Mann bei Selbstunfall mit Auto in Spiringen schwer verletzt

Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen in Spiringen UR hat sich am Donnerstagabend ein Mann schwer verletzt. Der 79-jährige Fahrer geriet auf der Getschwilerstrasse talwärts Richtung Chipfen aus noch unbekannten Gründen von der Schotterstrasse ab.

Herbstmesse Lozärner Määs findet 2020 nicht statt
Regional

Herbstmesse Lozärner Määs findet 2020 nicht statt

In Luzern fällt ein weiterer Grossanlasss der Coronapandemie zum Opfer: Die Herbstmesse Lozärner Määs, die vom 3. bis 18. Oktober 2020 auf dem Europaplatz und dem Inseli hätte stattfinden sollen, findet nicht statt.

Postauto weicht in Kerns Auto aus und kollidiert mit Zaun
Regional

Postauto weicht in Kerns Auto aus und kollidiert mit Zaun

In der Gemeinde Kerns ist ein Postauto der Linie Stans-Sarnen am Mittwoch mit einem Zaun kollidiert, weil es einem entgegenkommenden Auto auswich. Verletzt wurde niemand.

Wetzikon sagt 1.-August-Feier in letzter Sekunde ab
Regional

Wetzikon sagt 1.-August-Feier in letzter Sekunde ab

Eigentlich wollte der Wetziker Stadtrat mit der 1.-August-Feier ein Zeichen setzen, "zusammen einen weiteren Schritt in Richtung Normalität zu gehen". Dieser Schritt fällt nun aber aus. Wegen der steigenden Corona-Zahlen hat der Stadtrat entschieden, die Feier nun doch noch abzusagen.

Urner Kantonalbank verdient dank Sparmassnahmen mehr
Regional

Urner Kantonalbank verdient dank Sparmassnahmen mehr

Weil sie die Kosten deutlich senkte, hat die Urner Kantonalbank (UKB) im ersten Halbjahr 2020 mehr verdient. Der Abbau der Anzahl Geschäftsstellen und deren Reorganisation zahlte sich damit für die Bank aus.

Fahrradfahrer in Hurden schwer verunfallt
Regional

Fahrradfahrer in Hurden schwer verunfallt

Ein 51-jähriger Velofahrer ist am Mittwochabend auf der Seedammstrasse in Hurden SZ schwer verunfallt. Der Mann wurde mit erheblichen Verletzungen von der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen.