Regional


Klimawandel lässt Lebensraum vieler Vögel schrumpfen
Regional

Klimawandel lässt Lebensraum vieler Vögel schrumpfen

Der neue Europäische Brutvogelatlas zeigt: Von den fast 600 in Europa brütenden Vogelarten, die von 2013 bis 2017 registriert wurden, hat ein Viertel ihr Brutgebiet gegenüber den 1980er Jahren verkleinert.

Töfffahrer verletzt nach Kollision mit Auto in Dierikon LU
Regional

Töfffahrer verletzt nach Kollision mit Auto in Dierikon LU

Ein Töfffahrer ist am Donnerstagvormittag bei einer Kollision mit einem Auto auf der Götzentalstrasse in Dierikon LU verletzt worden. Die Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Zentralschweizer Skigebiete bereit für Corona-Winter
Regional

Zentralschweizer Skigebiete bereit für Corona-Winter

Die Zentralschweizer Skigebiete warten gespannt auf den Entscheid des Bundesrats über allfällige Einschränkungen für den Wintersport. Sie jedenfalls seien bereit für den Winterbetrieb und würden auch neue Massnahmen umsetzen, betonten sie am Donnerstag vor den Medien.

1,9 Millionen Franken für drei Luzerner Film-Forschungsprojekte
Regional

1,9 Millionen Franken für drei Luzerner Film-Forschungsprojekte

Der Schweizerische Nationalfonds fördert drei Film-Forschungsprojekte der Hochschule Luzern mit insgesamt 1,9 Millionen Franken. Die Projekte gehen der Frage nach, welches Potenzial bewegte Bilder als künstlerisches Mittel einerseits und als Werkzeug für die Wissenschaft andererseits haben.

Feuerwehr löscht Batteriebrand in Gewerbebetrieb in Brunnen
Regional

Feuerwehr löscht Batteriebrand in Gewerbebetrieb in Brunnen

In einem Gewerbebetrieb in Brunnen ist am Donnerstagmorgen kurz vor 8 Uhr bei Wartungsarbeiten an einer Batterie aus ungeklärten Gründen ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindern, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte.

Angetrunkener Lieferwagenlenker baut Unfall in Ebikon
Regional

Angetrunkener Lieferwagenlenker baut Unfall in Ebikon

Ein angetrunkener Lieferwagenlenker ist am Mittwochabend in Ebikon in einen Kandelaber gefahren. Der 69-Jährige wurde zur Kontrolle ins Spital gefahren.

Rega-Arzt rückt in Glarus bei schlechtem Wetter mit dem Auto aus
Regional

Rega-Arzt rückt in Glarus bei schlechtem Wetter mit dem Auto aus

Im Glarnerland benutzt der Arzt der Rettungsflugwacht (Rega) bei ungünstigem Flugwetter in Zukunft definitiv das Auto. Ein entsprechendes Pilotprojekt wird nach einjähriger Testphase in einen regulären und unbefristeten Betrieb überführt.

Zürich: Regenwasser soll Hitze in der Stadt mindern
Regional

Zürich: Regenwasser soll Hitze in der Stadt mindern

Für ein besseres Stadtklima auch in heissen Sommern will die Stadt Zürich künftig mehr Regenwasser zurückhalten. Dieses soll dann über Bäume verdunstet werden. An der Giessereistrasse in Zürich-West wird dazu ein Pilotprojekt durchgeführt.

Obwaldner Budget-Debatte nach Diskussion um Löhne unterbrochen
Regional

Obwaldner Budget-Debatte nach Diskussion um Löhne unterbrochen

Der Obwaldner Kantonsrat hat am Donnerstag die Budget-Beratung unterbrochen. Zuvor war ein Antrag auf Abstimmung unter Namensaufruf bei der Kürzung der Lohnsumme fürs Personal angenommen worden. Der Regierung verweigerte der Rat zudem externe Hilfe für ein Entlastungspaket.

Obwaldner Parlament hält Zügel stramm bei Spital-Finanzierung
Regional

Obwaldner Parlament hält Zügel stramm bei Spital-Finanzierung

Das Obwaldner Kantonsspital erhält im kommenden Jahr insgesamt etwas weniger Geld vom Kanton für gemeinwirtschaftliche Leistungen. Den Beitrag zum Standorterhalt hat der Kantonsrat unverändert belassen, die Debatte stand im Zeichen der Anpassung der Versorgungsstrategie.

Nidwalden stockt Mittel für Energieförderung auf
Regional

Nidwalden stockt Mittel für Energieförderung auf

Weil in Nidwalden die Nachfrage nach kantonalen Energie-Fördergeldern gross ist, hat die Regierung entschieden, den Fördertopf aufzustocken. Im kommenden Jahr stehen nun insgesamt 300'000 Franken mehr für die energetische Verbesserung von Gebäuden zu Verfügung.

Drei Unfälle in Nidwalden mit Blechschäden aber keinen Verletzten
Regional

Drei Unfälle in Nidwalden mit Blechschäden aber keinen Verletzten

Auf den Nidwaldner Strassen haben sich am Mittwoch gleich drei Verkehrsunfälle ereignet. Verletzte gab es keine. In Stansstad fuhr ein Lenker anstatt rückwärts vorwärts aus einem Parkplatz.

Zuger Wirte dürfen Heizpilze während des Corona-Winters nutzen
Regional

Zuger Wirte dürfen Heizpilze während des Corona-Winters nutzen

Während der kommenden fünf Wintermonate dürfen Zuger Gastro- und Kulturbetriebe, der Detailhandel und ähnliche Branchen im Freien Heizpilze oder Heizstrahler nutzen. Die Regierung hat die Verordnung des Energiegesetzes temporär angepasst.

Gerissene Schafe im Kanton Schwyz: Wolf als Täter bestätigt
Regional

Gerissene Schafe im Kanton Schwyz: Wolf als Täter bestätigt

Die im August und September tot aufgefundenen Schafe in Schübelbach und Vorderthal im Kanton Schwyz hat ein Wolf gerissen. Die nun vorliegenden Resultate der DNA-Untersuchungen ergaben, dass beide DNA-Proben von einem Wolf italienischer Herkunft stammen.

Luzerner Künstler Wetz beschenkt Mäzene mit 50er-Nötli
Regional

Luzerner Künstler Wetz beschenkt Mäzene mit 50er-Nötli

Der Luzerner Künstler Wetz hat heute den Spiess umgedreht: Er hat seinen treusten Mäzenen eine finanzielle Unterstützung zukommen lassen. Vor dem KKL Luzern erhielten seine Unterstützer insgesamt 2200 50-Franken-Noten.

Alle Urner Alpenpässe in Winterruhe
Regional

Alle Urner Alpenpässe in Winterruhe

Die Alpenpasssaison ist im Kanton Uri definitiv zu Ende. Als letzter Übergang schliesst am Mittwoch 17 Uhr der 2044 Meter hohe Oberalp, der Andermatt UR mit Sedrun GR verbindet, wie die Baudirektion Uri mitteilte. Gotthard, Susten, Klausen und Furka waren bereits früher geschlossen worden.

Kanton Schwyz unterstützt Köhlerei-Versuch und Braugersten-Anbau
Regional

Kanton Schwyz unterstützt Köhlerei-Versuch und Braugersten-Anbau

Grillkohle herstellen, Braugerste anbauen und Feuerholz verkaufen: Für diese drei Schwyzer Projekte hat der Kanton Schwyz Beiträge aus dem Corona-Impulsprogramm bewilligt.

Obwalden will auf 2023 Beschaffungswesen revidieren
Regional

Obwalden will auf 2023 Beschaffungswesen revidieren

Die neuen gesamtschweizerischen Regeln für das Beschaffungswesen sollen in Obwalden ab 2023 angewandt werden. Die totalrevidierte interkantonale Vereinbarung hat das Ziel, dass bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen die Qualität gegenüber dem Preis mehr Gewicht erhält.

Schwyz soll beim Bund Maximum der Härtefallgelder abholen
Regional

Schwyz soll beim Bund Maximum der Härtefallgelder abholen

Der Kanton Schwyz soll die vom Bund aufgegleiste Härtefallhilfe voll nutzen. Die Staatswirtschaftskommission des Kantonsrats beantragt dem Plenum deswegen eine Ausgabenbewilligung von rund 5 Millionen Franken statt nur 4,5 Millionen Franken.

Kanton Nidwalden will 5 Millionen Franken für Härtefälle beisteuern
Regional

Kanton Nidwalden will 5 Millionen Franken für Härtefälle beisteuern

Firmen im Kanton Nidwalden, die wegen der Coronakrise in ihrer Existenz bedroht sind, sollen mit Härtefallgeldern von insgesamt 8,13 Millionen Franken rechnen können. Zum Bundesbeitrag von 3,13 Millionen Franken will die Nidwaldner Regierung weitere 5 Millionen Franken beisteuern. Geld gibt es auch für Transportunternehmen.

In der Zentralschweiz sterben weiterhin mehr Senioren als erwartet
Regional

In der Zentralschweiz sterben weiterhin mehr Senioren als erwartet

In der Zentralschweiz sterben seit fünf Wochen mehr ältere Menschen als üblich. Wie Lustat Statistik Luzern am Mittwoch mitteilte, ist die Übersterblichkeit der Altersgruppe ab 65 Jahren höher und anhaltender als bei der ersten Coronawelle im Frühling.

Freiheitsstrafe für Luzerner Todesfahrer leicht reduziert
Regional

Freiheitsstrafe für Luzerner Todesfahrer leicht reduziert

Auch das Luzerner Kantonsgericht ist überzeugt, dass ein heute 27-jähriger Mann im August 2017 beim Strassenstrich in Ibach absichtlich in eine Gruppe von drei Polen gefahren ist und dabei einen von ihnen getötet hat. Es bestätigte das Urteil der Vorinstanz, reduzierte das Strafmass aber leicht.

Umfang des Obwaldner Härtefallprogramms ist noch offen
Regional

Umfang des Obwaldner Härtefallprogramms ist noch offen

Auch im Kanton Obwalden soll es für die von der Coronakrise in ihrer Existenz getroffenen Unternehmen eine Unterstützung geben. Der Umfang des Härtefallprogramms sei aber noch nicht festgelegt, teilte der Regierungsrat am Mittwoch mit.

Obwalden verlängert Dienstpflicht für Zivilschützer
Regional

Obwalden verlängert Dienstpflicht für Zivilschützer

Weil dem Kanton Obwalden die Zivilschützer ausgehen, verlängert der Regierungsrat die Dienstpflicht vorübergehend. Er stützt sich dabei auf eine neue Verordnung des Bundes, die 2021 in Kraft tritt.

St. Galler Kantonsrat beschliesst das Wasserbaugesetz
Regional

St. Galler Kantonsrat beschliesst das Wasserbaugesetz

Der St. Galler Kantonsrat hat am Mittwoch das Wasserbaugesetz beraten. Dabei wurden zwei Anträge der vorberatenden Kommission für mehr Mitwirkung und für die Abschaffung der Perimeterpflicht abgelehnt.

Zürich: Falscher Polizist knöpft 69-Jähriger 100'000 Franken ab
Regional

Zürich: Falscher Polizist knöpft 69-Jähriger 100'000 Franken ab

Ein Betrüger hat in Zürich mit der "Falscher Polizist"-Masche einer 69-jährigen Frau Schmuck und Bargeld im Wert von etwa 100'000 Franken abgeknöpft. Er brachte die Frau Ende November soweit, ihren Besitz einer unbekannten Person zu überreichen.

Lastwagen kippt in Regensdorf um - Strasse gesperrt
Regional

Lastwagen kippt in Regensdorf um - Strasse gesperrt

Ein Lastwagen ist am Mittwochmorgen in Regensdorf von der Strasse abgekommen, in einen Baum geprallt und umgekippt. Der Fahrer wurde mittelschwer verletzt ins Spital gebracht.

Engelberg will Sporting Park auslagern
Regional

Engelberg will Sporting Park auslagern

Engelberg muss wegen Corona das Investitionsbudget reduzieren. Um die anstehenden Grossprojekte bewältigen zu können, soll das kommunale Sportzentrum Sporting Park ausgelagert und der Neubau des Gemeindehauses zeitlich verschoben werden. Von einer Steuererhöhung soll abgesehen werden.

St. Galler Schulen: Keine Lager und Skitage bis im Frühling
Regional

St. Galler Schulen: Keine Lager und Skitage bis im Frühling

Die St. Galler Regierung hat die Maskenpflicht für die Schulen der Oberstufe bis Mitte Januar verlängert. Sowohl in der Volksschule als auch in den Berufsfach- und Mittelschulen werden Lager und Ausflüge bis zu den Frühlingsferien untersagt.

Berufsschulstrategie: Kritik am Bildungsdepartement
Regional

Berufsschulstrategie: Kritik am Bildungsdepartement

Der St. Galler Kantonsrat hat auf Pläne des Bildungsdepartements reagiert, in Rorschach ein Kompetenzzentrum für Gesundheitsberufe aufzubauen. In einer Motion wird verlangt, dass vor solchen Beschlüssen ein Gesamtkonzept vorliegen muss.

Kanton Zürich weitet wegen Corona Spitalkapazitäten aus
Regional

Kanton Zürich weitet wegen Corona Spitalkapazitäten aus

Der Kanton Zürich weitet seine Spitalkapazitäten aus: Um die Zahl der Coronapatienten zu bewältigen, werden neu auch Spitäler stärker in die Pflicht genommen, die bisher nur eingeschränkt Coronapatienten behandelten.

Luzerner Gesundheitsdirektor weist Kritik an Contact Tracing zurück
Regional

Luzerner Gesundheitsdirektor weist Kritik an Contact Tracing zurück

Der Luzerner Gesundheitsdirektor Guido Graf (CVP) hat am Dienstag empfindlich auf Kritik aus dem Kantonsrat zum Contact Tracing reagiert. Er appellierte an die Eigenverantwortung der Bevölkerung und erklärte, dass das Contact Tracing nicht das grosse Problem sei, das Luzern habe.

Immensee-Missionare hielten Hinweise auf Gewalt unter dem Deckel
Regional

Immensee-Missionare hielten Hinweise auf Gewalt unter dem Deckel

Mitglieder der Missionsgesellschaft Bethlehem (SMB) mit Sitz in Immensee SZ haben von 1950 bis 1965 in der Schweiz Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht. Hinweise darauf wurden unterdrückt. Zu diesem Schluss kommt ein Bericht, den die SMB nach Hinweisen in Auftrag gegeben hatte.

Weiterhin vier Spuren für Autos auf Luzerner Seebrücke
Regional

Weiterhin vier Spuren für Autos auf Luzerner Seebrücke

Auf der Seebrücke in Luzern sollen die Radfahrer nicht mehr Platz erhalten. Der Kantonsrat hat ein Postulat von Monique Frey (Grüne) abgelehnt, das forderte, dass zwischen Bahnhof und Luzernerhof in beiden Richtungen je eine Fahrspur geschaffen wird, die von Bussen und Velos gemeinsam genutzt werden kann.

Arbeiter in Bilten schwer an der Hand verletzt
Regional

Arbeiter in Bilten schwer an der Hand verletzt

Ein 55-jähriger Mann ist am Dienstag in einem Betrieb in Bilten GL bei einem Arbeitsunfall schwer an einer Hand verletzt worden. Er wurde zur medizinischen Behandlung ins Universitätsspital nach Zürich gebracht.

69-Jähriger bei Einbruchsversuch in Göschenen ertappt
Regional

69-Jähriger bei Einbruchsversuch in Göschenen ertappt

Ein 69-jähriger Mann ist am späten Sonntagabend in Göschenen UR nach einem Einbruchsversuch in ein Hotel festgenommen worden. Der Italiener war alkoholisiert und hielt sich illegal in der Schweiz auf.

Stadt Luzern führt auf Sek-Stufe Niveau-Klassen für Mathe ein
Regional

Stadt Luzern führt auf Sek-Stufe Niveau-Klassen für Mathe ein

Sekschülerinnen und -schüler in der Stadt Luzern werden künftig auch im Fach Mathematik nach Niveaus unterrichtet. Der Stadtrat passt das integrierte Sekundarschulmodell auf Geheiss des Kantons entsprechend an.

Urner Unternehmer und Mäzen Max Dätwyler verstorben
Regional

Urner Unternehmer und Mäzen Max Dätwyler verstorben

Der Urner Unternehmer und Mäzen Max Dätwyler ist im Alter von 92 Jahren verstorben. Der studierte Chemiker und Ökonom hinterlässt dem Kanton ein unternehmerisches und auch kulturelles Erbe.

Kino- und Sporttickets können im Kanton Luzern weiterhin besteuert werden
Regional

Kino- und Sporttickets können im Kanton Luzern weiterhin besteuert werden

Im Kanton Luzern dürfen die Gemeinden weiterhin auf Billetts für Kultur- und Sportveranstaltungen eine Steuer erheben. Der Kantonsrat hat heute Dienstag eine Motion abgelehnt, welche die 1892 eingeführte Lustbarkeitssteuer abschaffen wollte.

Im Luzerner ÖV soll es keine personellen Verquickungen mehr geben
Regional

Im Luzerner ÖV soll es keine personellen Verquickungen mehr geben

Der Kanton Luzern soll dafür sorgen, dass es in der Führung von Organisationen des öffentlichen Verkehrs nicht zu personellen Verquickungen kommt. Der Kantonsrat hat am Dienstag ein Postulat, das eine bessere Public Corporate Governance forderte, überwiesen.

Viele Unfälle auf St. Galler Strassen - Auto in Tobel gestürzt
Regional

Viele Unfälle auf St. Galler Strassen - Auto in Tobel gestürzt

Die winterlichen Verhältnisse auf den St. Galler Strassen haben am Dienstagmorgen zu vielen Unfällen geführt, die meist glimpflich ausgingen. In Waldkirch kam ein Auto ins Schleudern und stürzte in ein Tobel. Eine 33-jährige Mitfahrerin wurde dabei verletzt.

Siro Burkard wird Brückenbauer bei der Luzerner Polizei
Regional

Siro Burkard wird Brückenbauer bei der Luzerner Polizei

Der 29-jährige Siro Burkard hat die neu geschaffene Stelle des Brückenbauers bei der Luzerner Polizei angetreten. Der Korpspolizist soll guten Beziehungen und das Vertrauen zu ausländischen Gemeinschaften und Vereinigungen im Kanton Luzern aufbauen.

2020 dürfte für Luzerner Winzer kein Top-Jahrgang werden
Regional

2020 dürfte für Luzerner Winzer kein Top-Jahrgang werden

Luzerner Winzerinnen und Winzer haben 2020 weniger Trauben geerntet als in den beiden Vorjahren. Zwar ist das Potenzial für einen sehr guten Wein gegeben, der kühle Oktober dürfte aber verhindern, dass er zum Top-Jahrgang reift.

Luzerner Kantonsrat fordert neue Velowegpolitik
Regional

Luzerner Kantonsrat fordert neue Velowegpolitik

Der Luzerner Baudirektor Fabian Peter (FDP) soll bei der Realisierung der Radrouten in die Pedalen treten und neue Wege einschlagen. Der Kantonsrat hat eine Motion überwiesen, die Radrouten abseits der Hauptverkehrsrouten verlangt.

Stadt und Kanton Luzern lehnen Alternative beim Pilatusplatz ab
Regional

Stadt und Kanton Luzern lehnen Alternative beim Pilatusplatz ab

Die Stadt und der Kanton Luzern lehnen eine alternative Strassenführung beim Pilatusplatz ab, wie sie eine IG vorgeschlagen hat. Nach einer Überprüfung der Variante kamen sie zum Schluss, an der geplanten Y-Variante beim Inselbau festzuhalten.

Kanton Luzern soll Grossprojekte stärker mit Betroffenen planen
Regional

Kanton Luzern soll Grossprojekte stärker mit Betroffenen planen

Der Kanton Luzern soll Gemeinden und Anwohner stärker miteinbeziehen, wenn er grosse und komplexe Projekte plant. Der Regierungsrat soll deswegen seine Prozesse verbessern, bei der Mitwirkung aber das Fuder nicht überladen. Der Kantonsrat hat am Dienstag ein entsprechendes Postulat teilweise überwiesen.

Kantonsrat bewilligt mehr Fördermittel und das Energiekonzept
Regional

Kantonsrat bewilligt mehr Fördermittel und das Energiekonzept

Der St. Galler Kantonsrat hat das Energiekonzept für die Jahre von 2021 bis 2030 gutgeheissen. Bewilligt wurde auch ein Nachtragskredit für das Förderungsprogramm in der Höhe von 17,2 Millionen Franken.

40 Unfälle im Kanton Zürich wegen Schneefall
Regional

40 Unfälle im Kanton Zürich wegen Schneefall

Winterliche Strassenverhältnisse haben am Dienstagmorgen den Fahrzeuglenkern im Kanton Zürich zu schaffen gemacht. Insgesamt krachte es bis neun Uhr um die 40 mal. Mehrheitlich blieb es bei Blechschäden, schwere Unfälle blieben aus.

Andermatter Akkordeonist Fränggi Gehrig erhält
Regional

Andermatter Akkordeonist Fränggi Gehrig erhält "Urner Werkjahr"

Der 34-jährige Akkordeonist Fränggi Gehrig erhält das "Urner Werkjahr", die mit 20'000 Franken höchstdotierte Auszeichnung der Kunst- und Kulturstiftung Uri. Diese vergab zudem einen Projektbeitrag und zwei Förderbeiträge an junge Künstler.

A2 nach Unfall mit Sattelschleppern im Tunnel Eich gesperrt
Regional

A2 nach Unfall mit Sattelschleppern im Tunnel Eich gesperrt

Im Tunnel Eich auf der Autobahn A2 ist am Dienstagmorgen ein Sattelschlepper auf einen anderen aufgefahren. Verletzt wurde niemand, die Autobahn musste aber gesperrt werden. Im Schneegestöber kam es auf Luzerner Strassen zu über einem Dutzend Unfällen.

Luzerner Regierung will Psychiatrieversorgung verbessern
Regional

Luzerner Regierung will Psychiatrieversorgung verbessern

Die Psychiatrieversorgung im Kanton Luzern ist teilweise am Anschlag. Der Regierungsrat will diese mit vier Massnahmen verbessern und dafür 3,75 Millionen Franken jährlich aufwerfen. Weil Fachkräfte Mangelware sind, muss die Verbesserung aber über mehrere Jahre erfolgen.

Jungparteien ziehen wegen Corona-Abstimmungen vor Bundesgericht
Regional

Jungparteien ziehen wegen Corona-Abstimmungen vor Bundesgericht

Zürcher Gemeinden dürfen wegen der Corona-Pandemie ausnahmsweise eine Urnenabstimmung für ihre Budgetbeschlüsse durchführen. Die Zürcher Jungfreisinnigen und die Junge SVP reichen nun Beschwerde gegen das befristete Gesetz ein, das dieses Vorgehen erlaubt.

Konzessionsgebühr auf Grundwasserwärme auf dem Prüfstand
Regional

Konzessionsgebühr auf Grundwasserwärme auf dem Prüfstand

Nutzen Luzerner Grundeigentümer die Wärme des Grundwassers zum Heizen, müssen sie möglicherweise bald keine Konzessionsgebühr mehr zahlen. Der Kantonsrat hat am Dienstag den Regierungsrat beauftragt, die Abschaffung der Gebühr in einer energiepolitischen Gesamtsicht zu prüfen.

Grundeigentümer präsentieren Wünsche der Bevölkerung für LG-Areal
Regional

Grundeigentümer präsentieren Wünsche der Bevölkerung für LG-Areal

Vielseitig, durchmischt, bezahlbar, innovativ und flexibel: So soll das Landis&Gyr-Areal in Zug künftig sein, wenn es nach den Vorstellungen der Zugerinnen und Zuger ginge. 

Schwyzer SVP-Politiker Alex Kuprecht ist neuer Ständeratspräsident
Regional

Schwyzer SVP-Politiker Alex Kuprecht ist neuer Ständeratspräsident

Alex Kuprecht ist im kommenden Jahr Ständeratspräsident. Die kleine Kammer wählte den Schwyzer SVP-Politiker am Montag mit 43 von 43 gültigen Stimmen.

Luzerner Parlament will schlanke Gewässerräume
Regional

Luzerner Parlament will schlanke Gewässerräume

Der Schutz vor Hochwasser fordert den Kanton Luzern heraus: Das regierungsrätliche Massnahmenprogramm 2020 bis 2024 listet über 40 Projekte im Umfang von über 200 Millionen Franken auf. Der Kantonsrat hat am Montag dem Programm mit 107 zu 0 Stimmen zugestimmt. Diskutiert wurde vor allem über den Platz, der den Gewässern zugestanden werden solle.

Kantonsrat stimmt Gegenvorschlag zur Natur-Initiative zu
Regional

Kantonsrat stimmt Gegenvorschlag zur Natur-Initiative zu

Der Kanton Zürich wird voraussichtlich deutlich mehr Geld in den Naturschutz stecken als bisher. Der Kantonsrat hat den Gegenvorschlag zur Natur-Initiative mit grosser Mehrheit angenommen. Die SVP hat diesen zwar abgelehnt, verzichtet aber auf ein Referendum.

Luzerner Parlament spricht 25 Millionen für existenzbedrohte Firmen
Regional

Luzerner Parlament spricht 25 Millionen für existenzbedrohte Firmen

Der Kanton Luzern unterstützt zusammen mit dem Bund Unternehmen, die wegen den Coronamassnahmen in Schwierigkeiten gekommen sind, mit 25 Millionen Franken. Das Parlament hat am Montag den Sonderkredit mit 109 zu 0 Stimmen genehmigt.

Fahrende dürfen den Durchgangsplatz in Rothenburg länger nutzen
Regional

Fahrende dürfen den Durchgangsplatz in Rothenburg länger nutzen

Die Fahrenden, die auf dem Durchgangsplatz im luzernischen Rothenburg stationiert sind, müssen nicht Ende Jahr weg. Die Gemeinde und der Kanton haben entschieden, dass sie das Areal, auf dem einst das neue Luzerner Sicherheitszentrum entstehen soll, bis Ende 2023 nutzen können.

Auto streift Traktoranhänger in Knutwil LU
Regional

Auto streift Traktoranhänger in Knutwil LU

Ein Auto hat am Montagmorgen kurz vor 7.30 Uhr auf der Steinholzstrasse in Knutwil einen entgegenkommenden Traktoranhänger gestreift. Dadurch wurde es in eine Wiese geschleudert, der Lenker erlitt leichte Verletzungen.

Zürcher Kantonsrat will auch Videogames fördern
Regional

Zürcher Kantonsrat will auch Videogames fördern

Der Kanton Zürich soll künftig nicht mehr nur Filme, sondern auch die Entwicklung von Videogames und weiteren neuen Formaten unterstützen. Der Kantonsrat hat am Montag einem entsprechenden Vorstoss zugestimmt.

Luzerner Kantonsrat will private Pflege zu Hause unterstützen
Regional

Luzerner Kantonsrat will private Pflege zu Hause unterstützen

Luzernerinnen und Luzerner, die unentgeltlich Angehörige und Bekannte pflegen, sollen unterstützt werden, aber nicht mit Steuergeschenken. Der Kantonsrat hat den Regierungsrat beauftragt, einen Gegenvorschlag zu einer Initiative der CVP auszuarbeiten. Diese unterstützte das Vorgehen.

Sagenmatt-Abstimmung in Ebikon: Gegner fordern Nachzählung
Regional

Sagenmatt-Abstimmung in Ebikon: Gegner fordern Nachzählung

Nach dem hauchdünnen Ja mit 15 Stimmen Unterschied bei der Abstimmung zum Bebauungsplan für das Sagenmatt-Areal in Ebikon fordert die gegnerische IG "bauen statt klotzen" eine Nachzählung. Sie reicht eine Stimmrechtsbeschwerde ein.

Uster benennt schützenswerte
Regional

Uster benennt schützenswerte "Biotopbäume"

Im Bestreben, die Biodiversität zu fördern, führt die Stadt Uster das Konzept der sogenannten Biotopbäume ein. Sie werden über ihr Lebensende hinaus bis zu ihrer natürlichen Zersetzung geschützt. Vorerst 33 Bäume im Stadtwald wurden als Biotopbäume bestimmt.

Zentralbahn übernimmt Meiringen-Innertkirchen Bahn
Regional

Zentralbahn übernimmt Meiringen-Innertkirchen Bahn

Die Zentralbahn übernimmt ab Anfang 2021 die Meiringen-Innertkirchen-Bahn (MIB), welche der Kraftwerke Oberhasli AG (KWO) gehört. Die Zentralbahn wird ab diesem Zeitpunkt auch die Strecke Meiringen-Innertkirchen betreiben.

Extremismusbericht: Kantonsrat erteilt zusätzliche Aufträge
Regional

Extremismusbericht: Kantonsrat erteilt zusätzliche Aufträge

Der St. Galler Kantonsrat hat am Montag über Präventionsmassnahmen gegen Radikalisierung und Extremismus diskutiert. Grundlage war ein Bericht, der nach dem Konzert von Rechtsextremen in Unterwasser 2016 in Auftrag gegeben wurde.

Corona-Schnelltests neu auch in Zuger Apotheken
Regional

Corona-Schnelltests neu auch in Zuger Apotheken

Der Kanton Zug weitet sein Testangebot aus: Ab Dienstag führen neu zwei Apotheken in Steinhausen und Zug, ab dem 9. Dezember eine weitere in Rotkreuz Corona-Schnelltestes durch. Eine Anmeldung ist jeweils obligatorisch.

Wintersperre am Glaubenbielenpass zwischen Obwalden und Luzern
Regional

Wintersperre am Glaubenbielenpass zwischen Obwalden und Luzern

Aufgrund der Wetterprognosen gilt auf der Panoramastrasse zwischen Giswil OW und Sörenberg LU ab heute Montag um 16 Uhr die Wintersperre. Die Strasse soll - je nach Witterung - Ende April 2021 wieder aufgehen.

Kantonsrat bewilligt Beiträge an den geplanten Innovationspark Ost
Regional

Kantonsrat bewilligt Beiträge an den geplanten Innovationspark Ost

Der St. Galler Kantonsrat hat am Montag Beiträge für die Gründung und den Betrieb des geplanten Innovationsparks Ost gutgeheissen. Der Ableger des Schweizerischen Innovationsparks muss vom Bundesrat noch bewilligt werden.

Kantonsrat beschliesst Kostenbeteiligung für Demo-Veranstalter
Regional

Kantonsrat beschliesst Kostenbeteiligung für Demo-Veranstalter

Der St. Galler Kantonsrat hat mit deutlicher Mehrheit eine Motion der SVP-Fraktion gutgeheissen. Damit müssen im Kanton St. Gallen künftig die Kosten für Polizeieinsätze bei unbewilligten Demonstrationen auf die Veranstalter überwälzt werden.

Luzerner Grafikklasse erhält Räume in der Viscosistadt
Regional

Luzerner Grafikklasse erhält Räume in der Viscosistadt

Angehende Grafikerinnen und Grafiker sollen nicht mehr in der Luzerner Altstadt, sondern in der Viscosistadt im Vorort Emmenbrücke ausgebildet werden. Der Kantonsrat hat am Montag für den Ausbau und die Miete der Räume die notwendigen Mittel mit 101 zu 0 Stimmen gesprochen.

Schwyzer können ihre Steuererklärung nun online einreichen
Regional

Schwyzer können ihre Steuererklärung nun online einreichen

Im kommenden Jahr können natürliche Personen im Kanton Schwyz erstmals ihre Steuererklärung auch online einreichen. Die neue Online-Lösung steht am dem 1. Februar 2021 über die gängigen Web-Browser zur Verfügung.

Luzerner Kantonsrat gedenkt des verstorbenen Marcel Omlin
Regional

Luzerner Kantonsrat gedenkt des verstorbenen Marcel Omlin

Der Luzerner Kantonsrat hat am Montag mit einer Schweigeminute Abschied vom Kantonsrat Marcel Omlin (SVP) genommen. Der Rothenburger, der in dieser Session aus dem Parlament zurückgetreten wäre, war vor einer Woche 51-jährig nach einem Schwächeanfall verstorben.

Luzern will Kaltwasserfische in der Reuss besser schützen
Regional

Luzern will Kaltwasserfische in der Reuss besser schützen

Um die Fische in der Reuss und ihren Zuflüssen besser zu schützen, verlängert der Kanton Luzern die Schonzeiten um vier Monate. Der Temperaturanstieg der Reuss auf teils über 25 Grad in den Sommermonaten versetzte insbesondere Forellen und Äschen in Stress und veranlasste sie zur Abwanderung in kühlere Zuflüsse.

Luzerner werden früher über Prämienverbilligung informiert
Regional

Luzerner werden früher über Prämienverbilligung informiert

Im Kanton Luzern werden die Krankenversicherten künftig früher informiert, ob sie Anrecht auf eine Prämienverbilligung haben. Der Kantonsrat hat den Stichtag für die Berechnung des Anspruchs vom 1. Januar auf den 1. November des Vorjahres vorverlegt.

Luzerner Basisstufe wird immer beliebter
Regional

Luzerner Basisstufe wird immer beliebter

Auf allen Schulstufen im Kanton Luzern ist die Schülerzahl im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. Mit 170 zusätzlichen Schülerinnen und Schülern verzeichnet die Basisstufe den höchsten Zuwachs.

Alpnach kann sich an Hallenbad-Sanierung in Kerns beteiligen
Regional

Alpnach kann sich an Hallenbad-Sanierung in Kerns beteiligen

Die Obwaldner Gemeinde Alpnach kann ihren Beitrag an die Sanierung und Erweiterung sowie den Betrieb des Hallenbades Obwalden in Kerns leisten. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag einen Investitionskredit von maximal 280'000 Franken klar genehmigt.

Stadt Sempach kann Schulhaus sanieren und mit Photovoltaik versehen
Regional

Stadt Sempach kann Schulhaus sanieren und mit Photovoltaik versehen

Das Schulhaus Tormatt in der Gemeinde Sempach erhält eine Auffrischung. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag einen Sonderkredit von 1,5 Millionen Franken bewilligt, in dem auch eine neue Photovoltaikanlage enthalten ist.

Chamer geben grünes Licht für Ausbau einer Fensterfabrik
Regional

Chamer geben grünes Licht für Ausbau einer Fensterfabrik

In Hagendorn in der Zuger Gemeinde Cham kann eine Fensterfabrik ihren Betrieb erweitern. Die Stimmberechtigten haben die für den Ausbau nötigen Anpassungen des Bebauungsplans und des Zonenplans gutgeheissen.

Sursee LU und Nachbargemeinden können neues Sek-Schulhaus bauen
Regional

Sursee LU und Nachbargemeinden können neues Sek-Schulhaus bauen

Die Stadt Sursee LU kann auf dem Zirkusplatz eine neue Sekundarschul-Anlage mitsamt Dreifachturnhalle bauen. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag einen Kredit von 37,6 Millionen Franken mit einem Ja-Stimmen-Anteil von 80 Prozent klar gutgeheissen. Auch eine Tiefgarage hiessen sie deutlich gut.

Sarner halten an Steuerrabatt fest
Regional

Sarner halten an Steuerrabatt fest

Im Obwaldner Hauptort Sarnen wird dem Steuerzahler auch 2021 ein Steuerrabatt von 0,3 Einheiten gewährt. Die Stimmberechtigten haben sich am Sonntag gegen eine dauerhafte Senkung der Steuerbelastung ausgesprochen.

Luzerner Kantonalbank kann Hauptsitz in Luzern aufstocken
Regional

Luzerner Kantonalbank kann Hauptsitz in Luzern aufstocken

Die Luzerner Kantonalbank darf ihren Hauptsitz aufstocken. Das Stadtluzerner Stimmvolk hat am Sonntag die Teilrevision der Bau- und Zonenordnung (BZO) genehmigt. Diese beinhaltete neben der Bestimmung zum Bankgebäude 20 weitere Änderungen. Zudem kann die Reformierte Kirche im Würzenbachquartier Wohnungen bauen.

Ruswiler Stimmvolk lehnt neue Mehrzweckhalle ab
Regional

Ruswiler Stimmvolk lehnt neue Mehrzweckhalle ab

Die Ruswiler Vereine müssen sich weiterhin mit der alten Mehrzweckhalle begnügen. Das Stimmvolk hat am Sonntag einen Sonderkredit von 8,3 Millionen Franken für den Ersatzneubau der Wolfsmatt-Halle abgelehnt.

Hitzkirch LU verbietet Windenergie auf dem Lindenberg nicht
Regional

Hitzkirch LU verbietet Windenergie auf dem Lindenberg nicht

Hitzkirch LU will nicht grundsätzlich Windenergieanlagen verbieten. Die Stimmberechtigten haben eine Initiative abgelehnt, die ein solches Verbot für die Gebiete Hämikon, Sulz und Müswangen forderte, dies mit dem Ziel, den Lindenberg als Naherholungsgebiet zu schützen.

Ebikon LU sagt hauchdünn Ja zum Bau von 240 neuen Wohnungen
Regional

Ebikon LU sagt hauchdünn Ja zum Bau von 240 neuen Wohnungen

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Das Stimmvolk von Ebikon LU hat die Teilzonenplanänderung und den Bebauungsplan für das Areal Sagenmatt gutgeheissen, jedoch hauchdünn mit 15 Stimmen Unterschied. Auf dem Gelände sollen rund 240 Wohnungen entstehen. Die Abstimmung war im September auf Geheiss des Regierungsrates verschoben worden wegen mangelhafter Abstimmungsunterlagen.

Urner Regierung erhält infolge der Coronakrise Notrechtskompetenzen
Regional

Urner Regierung erhält infolge der Coronakrise Notrechtskompetenzen

Als Folge der Coronakrise hat das Urner Stimmvolk am Sonntag der Kantonsregierung Notrechtskompetenzen erteilt. Mit einem Ja-Stimmenanteil von 63,34 Prozent gibt es dem Regierungsrat künftig das Recht, befristete Noterlasse zu beschliessen.

Patrick Wahl verteidigt Rischer FDP-Gemeinderatssitz
Regional

Patrick Wahl verteidigt Rischer FDP-Gemeinderatssitz

Patrick Wahl (FDP) ist neuer Gemeinderat von Risch. Er hat am Sonntag den Sitz des zurücktretenden Gemeinderats Ruedi Knüsel verteidigt. Somit bleibt der Rischer Gemeinderat ein bürgerliches Gremium.

Schötz LU erhält für fast 10 Millionen Franken ein neues Schulhaus
Regional

Schötz LU erhält für fast 10 Millionen Franken ein neues Schulhaus

Die Gemeinde Schötz im Luzerner Hinterland leistet sich ein neues Schulhaus mit Singsaal. Die Stimmberechtigten haben dafür am Sonntag einen Sonderkredit über 9,65 Millionen Franken bewilligt. Der Neubau deckt den Platzbedarf für die kommenden zehn Jahre ab.

Neues Schulhaus scheitert in Erstfeld UR auch im zweiten Anlauf
Regional

Neues Schulhaus scheitert in Erstfeld UR auch im zweiten Anlauf

Auch im zweiten Anlauf scheitern die Pläne für ein neues Schulhaus in Erstfeld. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag das Sanierungsprojekt für das Jagdmatt-Schulhaus mit einem Nein-Stimmenanteil von 53,5 Prozent abgelehnt.

Peter Tresch zum Gemeindepräsidenten von Göschenen UR gewählt
Regional

Peter Tresch zum Gemeindepräsidenten von Göschenen UR gewählt

Peter Tresch will es noch einmal wissen. Der 59-jährige alt Landratspräsident ist am Sonntag auf Anhieb zum Gemeindepräsidenten von Göschenen UR gewählt worden für die Amtsperiode 2021/2022. Er stach in der Kampfwahl die bisherige Gemeinderätin Klara Schweizer aus.

Adligenswil rettet Altersheim erneut vor Konkurs
Regional

Adligenswil rettet Altersheim erneut vor Konkurs

Die Gemeinde Adligenswil LU hat zum zweiten Mal innert eineinhalb Jahren mit einer Finanzspritze das Alters- und Gesundheitszentrum Riedbach vor dem Konkurs bewahrt. Das Stimmvolk hiess am Sonntag einen Sonderkredit über 27,7 Millionen Franken gut.

Luzerner Gemeinde Eschenbach kauft eine Beiz
Regional

Luzerner Gemeinde Eschenbach kauft eine Beiz

Eschenbach LU kauft auf den 1. Januar 2021 den "Löwen". Die Stimmberechtigten haben am Sonntag den entsprechenden Kredit von 887'550 Franken gutgeheissen. Der Kauf soll es der Gemeinde erleichtern, das Unterdorf aufzuwerten. Das Gasthaus soll später wieder veräussert werden.

Wolhusens Fussballer erhalten neue Spielfelder
Regional

Wolhusens Fussballer erhalten neue Spielfelder

In Wolhusen kann die Sportanlage Blindei saniert werden. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag ein Projekt im Umfang von 875'000 Franken gutgeheissen. Vor drei Jahren war ein mehr als doppelt so teures Vorhaben noch an der Urne gescheitert.

CVP schliesst sich mit BDP zur
Regional

CVP schliesst sich mit BDP zur "Die Mitte" zusammen

In der Schweizer Politiklandschaft entsteht im Zentrum eine neue Partei. Die Delegierten der CVP Schweiz haben einer Fusion mit der BDP zugestimmt, die den Zusammenschluss schon vor zwei Wochen genehmigt hatte. Die neue Partei wird "Die Mitte" heissen.

Regional

"Ab durch die Mitte": CVP beschliesst neuen Namen

Die Christlichdemokratische Volkspartei der Schweiz (CVP) nennt sich neu "Die Mitte". Die Delegierten haben am Samstag der Umbenennung zugestimmt. Mit dem neuen Namen will die Partei neue Wählerschichten ausserhalb der katholischen Stammlande für sich gewinnen.

CVP-Delegierte heissen neuen Parteinamen
Regional

CVP-Delegierte heissen neuen Parteinamen "Die Mitte" gut

Die Christlichdemokratische Volkspartei (CVP) nennt sich neu "Die Mitte". Die Delegierten haben am Samstag der Umbenennung zugestimmt. Mit dem neuen Namen will die Partei zusätzliche Wählerschichten ausserhalb der katholischen Stammlande für sich gewinnen.

CVP-Delegierte entscheiden an 13 Orten über Namenswechsel
Regional

CVP-Delegierte entscheiden an 13 Orten über Namenswechsel

Die CVP-Delegierten entscheiden am Samstag an 13 Orten über den neuen Namen "Die Mitte". Gleichzeitig fällt der Entscheid über die Fusion mit der BDP. Von dem Schritt erhofft sich die unter Wählerschwund leidende CVP einen Aufschwung.

Zuger Kantonsrat sperrt sich gegen Abschaffung der Sperrstunde
Regional

Zuger Kantonsrat sperrt sich gegen Abschaffung der Sperrstunde

Die Sperrstunde bleibt im Kanton Zug bestehen. Der Kantonsrat hat am Freitag eine CVP-Motion mit 50 zu 13 Stimmen als nicht erheblich erklärt, die für bewilligungspflichtige Betriebe und Anlässe die Beschränkung der Öffnungszeiten in der Nacht abschaffen wollte.

Zuger Parlament gegen Nennung von Nationalität in Polizeimeldungen
Regional

Zuger Parlament gegen Nennung von Nationalität in Polizeimeldungen

Die Zuger Staatsanwaltschaft und Polizei können auch künftig darauf verzichten, die Nationalität von Straftätern in allen Polizeimeldungen zu nennen. Der Kantonsrat hat am Freitag eine entsprechende Motion mit 51 zu 17 Stimmen klar abgelehnt.

Küssnacht am Rigi: Tankstellenshop bei Autobahn darf nachts nicht offen haben
Regional

Küssnacht am Rigi: Tankstellenshop bei Autobahn darf nachts nicht offen haben

Ein Tankestellenshop, der sich bei der Autobahneinfahrt in Küssnacht SZ befindet, darf in der Nacht nicht geöffnet haben. Das Bundesgericht hat die kantonalen Behörden gestützt, die den Shopbetreiber gerügt haben, weil er die ordentliche Arbeitszeit nicht eingehalten hat.

Drei Tonnen Sand in Hochdorf LU auf Strasse geschüttet
Regional

Drei Tonnen Sand in Hochdorf LU auf Strasse geschüttet

In Hochdorf LU ist am Freitagmorgen der Anhänger eines Traktors gekippt. Drei Tonnen Sand ergossen sich auf die Strasse. Verletzt wurde niemand.

Franz Bachmann zum neuen Schwyzer Kripo-Chef ernannt
Regional

Franz Bachmann zum neuen Schwyzer Kripo-Chef ernannt

Die Schwyzer Kriminalpolizei erhält einen neuen Chef: Der Regierungsrat hat den 60-jährigen Franz Bachmann zum Nachfolger von Stephan Grieder ernannt, der Chef der Nidwaldner Kantonspolizei wird.

Zuger Kantonsparlament will Crypto-Affäre aufarbeiten lassen
Regional

Zuger Kantonsparlament will Crypto-Affäre aufarbeiten lassen

Neun Monate nachdem die Geheimdienst-Affäre um die Zuger Firma Crypto AG ins Rollen gekommen war, hat sich am Freitag erstmals das Zuger Parlament damit befasst. Dass es so lange gedauert hat, wurde in diesem Falle nicht als Nachteil empfunden.

Abstimmung
Regional

Abstimmung "Luzerner Kulturlandschaft" wird nicht verschoben

Im Kanton Luzern wird am Sonntag die Abstimmung zu den Volksinitiativen "Luzerner Kulturlandschaft" wie geplant durchgeführt. Der Regierungsrat ist auf vier gleichlautende Beschwerden gegen seine Abstimmungsbotschaft nicht eingetreten, wie er am Freitag mitteilte.

Fische verenden wegen Gülle im Stigegrabe in Uffikon LU
Regional

Fische verenden wegen Gülle im Stigegrabe in Uffikon LU

Weil ein Bauer unsachgemäss mit Gülle umging, ist es am Donnerstag im Stigegrabe in Uffikon LU zu einem Fischsterben gekommen. Wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte, wurde ein Gülleschieber nicht ganz geschlossen. Darauf lief Jauche aus und ergoss sich über eine Wiese und die Kantonsstrasse in das Gewässer.

Kurier bei Verkehrsunfall in Schattdorf UR verletzt
Regional

Kurier bei Verkehrsunfall in Schattdorf UR verletzt

Ein Briefbote ist am Freitag in Schattdorf UR bei einem Unfall verletzt worden. Der 18-Jährige war mit einem dreirädrigen Motorrad mit Anhänger unterwegs, als er von einem abbiegenden Auto erfasst wurde.

Zürcher Bars und Clubs starten Fundraising wegen Coronakrise
Regional

Zürcher Bars und Clubs starten Fundraising wegen Coronakrise

Die Bar & Club Kommission (BCK) Zürich ruft zu Spenden für das Zürcher Nachtleben auf. Trotz der Unterstützung von Bund und Kanton werde es Härtefälle geben.

Uri sucht Helfer für Corona-Einsätze - Anstieg der Todesfälle
Regional

Uri sucht Helfer für Corona-Einsätze - Anstieg der Todesfälle

Um die Coronapandemie bewältigen zu können, ist das Urner Gesundheitssystem auf die Hilfe von freiwilligen Fachleuten angewiesen. Der Sonderstab hat am Freitag einen Aufruf für Springereinsätze getätigt.

Zuger Gemeinden sollen Tagesschulen anbieten müssen
Regional

Zuger Gemeinden sollen Tagesschulen anbieten müssen

Die Zuger Gemeinden werden gesetzlich verpflichtet, eine schulergänzende Kinderbetreuung anzubieten. Der Kantonsrat hat am Freitag eine Motion der CVP mit 42 zu 31 Stimmen überwiesen.

Luzerner Theater und FC Luzern pfeifen
Regional

Luzerner Theater und FC Luzern pfeifen "Nachspiel" ab

Der 5:0-Sieg des FC Luzern gegen Lugano, mit dem sich die Zentralschweizer 2009 den Ligaerhalt sicherten, wird nicht theatralisch nachgespielt. Das Luzerner Theater und der FC Luzern haben das Projekt "Happy End auf der Allmend. Ein Nachspiel" wegen den Coronavorschriften abgepfiffen.

Europa Forum Luzern mit neuer Leitung und neuem Konzept
Regional

Europa Forum Luzern mit neuer Leitung und neuem Konzept

Das Europa Forum Luzern erhält auf Anfang 2021 eine neue Leitung. Der langjährige Chef der Geschäftsstelle, Christof Wicki tritt ab, neu wird diese von Dominik Isler und Fabian Wassmer geführt, wie das Europa Forum am Freitag mitteilte.

Luzerner Stadtarchitekt Jürg Rehsteiner sucht sich neuen Job
Regional

Luzerner Stadtarchitekt Jürg Rehsteiner sucht sich neuen Job

Der Luzerner Stadtarchitekt, Jürg Rehsteiner, verlässt die Stadtverwaltung. Nach zehn Jahren im Dienste Luzerns und ein Jahr vor seinem 60. Geburtstag wolle Rehsteiner ein neue, noch nicht bekannte Herausforderung annehmen, teilte die Stadt am Freitag mit.

Zuger Kantonsrat debattiert heiss über politisch neutrale Schulen
Regional

Zuger Kantonsrat debattiert heiss über politisch neutrale Schulen

Der Zuger Kantonsrat ist am Freitag fulminant in den zweiten Sitzungstag gestartet mit einer Debatte über die politische Neutralität an den Schulen. Die SVP hatte zum Thema eine Interpellation eingereicht.

Entspannte Corona-Lage an Luzerner Gymnasien
Regional

Entspannte Corona-Lage an Luzerner Gymnasien

Das Schutzkonzept gegen eine Ausbreitung des Coronavirus hat sich an den Luzerner Gymnasien nach Angaben der zuständigen Behörde eingespielt. Nach einer anfänglichen Zunahme der Fälle habe sich die Lagen an den Schulen in den letzten 14 Tagen merklich entspannt, teilte die Dienststelle Gymnasialbildung mit.

Zuger Parlament stellt sich hinter Härtefall-Gelder
Regional

Zuger Parlament stellt sich hinter Härtefall-Gelder

Der Kanton Zug soll 66,1 Millionen Franken bereitstellen, um Firmen zu helfen, die besonders von der Corona-Pandemie betroffen sind. Das Parlament würdigte am Donnerstag die von der Regierung vorgeschlagenen Härtefall-Massnahmen positiv.

Schwyzer Polizisten vom Vorwurf des Amtsmissbrauchs freigesprochen
Regional

Schwyzer Polizisten vom Vorwurf des Amtsmissbrauchs freigesprochen

Das Schwyzer Strafgericht hat am Donnerstag vier Polizisten vom Vorwurf des Amtsmissbrauchs freigesprochen. Ein Mann hatte sie bezichtigt, ihn bei einer Kontrolle im Jahr 2016 schikaniert zu haben.

Zuger Beizen sollen im Corona-Winter Heizpilze aufstellen dürfen
Regional

Zuger Beizen sollen im Corona-Winter Heizpilze aufstellen dürfen

Zur Bewältigung der Coronakrise sollen Zuger Gastronomen während der kalten Periode im Aussenbereich Heizpilze aufstellen dürfen. Der Zuger Kantonsrat hat am Donnerstag ein dringlich behandeltes FDP-Postulat erheblich erklärt. Selbst die Linke sprang über ihren Schatten.

Keine Hinweise auf Tätlichkeit: Lehrerin in Beckenried soll bleiben
Regional

Keine Hinweise auf Tätlichkeit: Lehrerin in Beckenried soll bleiben

Die mit Tätlichkeitsvorwürfen konfrontierte Lehrerin in Beckenried NW soll nicht mehr als Klassenlehrerin sondern als Fachlehrerin weiter beschäftigt werden. Dies empfiehlt der mit einer unabhängigen Untersuchung beauftragte Experte. Hinweise auf Tätlichkeiten habe er keine.

Brandstiftung und Sachbeschädigungen im Glarnerland geklärt
Regional

Brandstiftung und Sachbeschädigungen im Glarnerland geklärt

Die Brandstiftung von Anfang Mai in der Unterführung des Bahnhofs in Glarus ist aufgeklärt. Verantwortlich dafür ist eine Gruppe von acht Jugendlichen und drei Erwachsenen im Alter zwischen 15 und 22 Jahren.

Deutschförderung in Kitas künftig in allen Zürcher Schulkreisen
Regional

Deutschförderung in Kitas künftig in allen Zürcher Schulkreisen

Die Stadt Zürich verstärkt ihre Massnahmen zur Frühförderung von Kindern. Deutsch in Kindertagesstätten wird künftig in allen Schulkreisen angeboten. Bis 2025 will der Stadtrat 2,7 Millionen Franken zusätzlich in gute Startchancen investieren.

Bauarbeiter bei Sturz in Liftschacht in Andermatt verletzt
Regional

Bauarbeiter bei Sturz in Liftschacht in Andermatt verletzt

Ein Bauarbeiter hat sich am Mittwoch in Andermatt erheblich verletzt, als er in einem Liftschacht rund vier Meter in die Tiefe stürzte. Der 30-Jährige war mit Ausschalungsarbeiten in einem Rohbau beschäftigt.

Luzerner Regierung schafft mehr Platz für Berufsschüler in Sursee
Regional

Luzerner Regierung schafft mehr Platz für Berufsschüler in Sursee

Der Luzerner Regierungsrat will den Werkstatttrakt der Berufsschule an der Chottenmatte in Sursee sanieren und ausbauen. Bis 2022 sollen für 4,7 Millionen Franken unter anderem sechs zusätzliche Unterrichtsräume sowie Gruppenarbeitsplätze entstehen.

Gericht bestätigt Linienführung von Urner Umfahrungsstrasse Wov
Regional

Gericht bestätigt Linienführung von Urner Umfahrungsstrasse Wov

Das Urner Obergericht hat vier hängige Beschwerden gegen das Strassenbauprojekt West-Ost-Verbindung (Wov) im Urner Talboden behandelt. Es hiess die Linienführung gut und lehnte es ab, die Plangenehmigung aufzuheben. Allerdings muss der Kanton auch nachbessern.

Mehr Arbeitnehmende im Kanton Luzern auf Sozialhilfe angewiesen
Regional

Mehr Arbeitnehmende im Kanton Luzern auf Sozialhilfe angewiesen

9801 Personen im Kanton Luzern haben im vergangenen Jahr Sozialhilfe erhalten. Die Quote blieb damit stabil. Gestiegen ist dagegen die Zahl jener, die trotz einer Vollzeitstelle auf Sozialhilfe angewiesen sind.

Autofahrer bei Alleinunfall in Hedingen ZH tödlich verletzt
Regional

Autofahrer bei Alleinunfall in Hedingen ZH tödlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der A4 bei Hedingen ZH ist ein 38-jähriger Mann gestorben. Er prallte mit seinem Fahrzeug in einem Tunnel in eine Notfallbucht.

Arbeit ohne Bewilligung: Obergericht bestätigt Strafe für Juristen
Regional

Arbeit ohne Bewilligung: Obergericht bestätigt Strafe für Juristen

Das Zürcher Obergericht hat einen Juristen verurteilt, weil er ohne nötige Bewilligung als Anwalt tätig war. Das Anwaltspatent wurde dem 59-jährigen Schweizer schon vor etlichen Jahren entzogen.

Millionen-Überschuss trotz Corona: Zuger Parlament genehmigt Budget
Regional

Millionen-Überschuss trotz Corona: Zuger Parlament genehmigt Budget

Tiefschwarze Zahlen - trotz Coronakrise: Das Zuger Kantonsparlament hat am Donnerstag den von der Regierung budgetierten Millionen-Überschuss abgesegnet. Kritisiert wurde die Entwicklung des Investitionsprojekts "Zug+". Der Rat beschloss hier einen Marschhalt.

SG: Budget, Energiekonzept und die Spitalpolitik in der Novembersession
Regional

SG: Budget, Energiekonzept und die Spitalpolitik in der Novembersession

Die Ausgaben für das Staatspersonal, die Wirksamkeit des Energiekonzepts und die Spitalpolitik sind Themen in der am Montag beginnenden Novembersession. Der St. Galler Kantonsrat tagt erneut in der Olma-Halle.

Albert Koechlin Stiftung vergibt 17 Werk- und Recherchebeiträge
Regional

Albert Koechlin Stiftung vergibt 17 Werk- und Recherchebeiträge

Die Albert Koechlin Stiftung (AKS) hat insgesamt 200'000 Franken in Form von 17 Werk- und Recherchebeiträgen an Innerschweizer Kulturschaffende vergeben. Das Geld dient als Unterstützung in der Coronakrise.

ZH: Finanzkommission will 18 Millionen Franken aus dem Budget streichen
Regional

ZH: Finanzkommission will 18 Millionen Franken aus dem Budget streichen

Die Finanzkommission des Zürcher Kantonsrates (Fiko) will beim Budget für das kommende Jahr die Sparschraube ganz leicht anziehen. Ein grosses Streichkonzert soll es trotz Corona-Pandemie nicht geben. Die SVP will da nicht mitmachen. Sie will das Budget ablehnen.

Kommission will bei Luzerner Härtefällen auch kleinen Firmen helfen
Regional

Kommission will bei Luzerner Härtefällen auch kleinen Firmen helfen

Die Kommission Wirtschaft und Abgaben (Wak) des Luzerner Kantonsrats will, dass auch kleine Firmen Anspruch auf Härtefallgelder in der Coronakrise haben. Sie lehnt den Vorschlag des Regierungsrats ab, bei der Vergabe der Mittel aus dem 25-Millionen-Franken-Topf eine Untergrenze bei den Mitarbeiterzahlen festzulegen.

Nidwalden nimmt an NRP-Pilotprogramm für Berggebiete teil
Regional

Nidwalden nimmt an NRP-Pilotprogramm für Berggebiete teil

Nidwalden beteiligt sich an einem Pilotprogramm des Bundes zur Förderung der Berggebiete. Der Landrat hat heute einstimmig einen Bruttokredit von 860'000 Franken gesprochen.

Horwer Anerkennungspreis für sammelnde Künstlerin Ursula Stalder
Regional

Horwer Anerkennungspreis für sammelnde Künstlerin Ursula Stalder

Die gebürtige Horwer Künstlerin Ursula Stalder erhält den Anerkennungspreis 2020. Sie wird für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet, an dem sie seit 28 Jahren arbeitet. Dabei formt sie aus gesammeltem Meeresstrandgut Kompositionen und Installationen. Der Preis ist mit 10'000 Franken dotiert.

Landrat genehmigt Nidwaldner Budget
Regional

Landrat genehmigt Nidwaldner Budget

Der Nidwaldner Landrat hat das Budget 2021 ohne grössere Diskussionen und Änderungen mit 54 zu 0 Stimmen genehmigt. Geprägt wurde die Debatte von der Coronakrise und der Umfahrungsstrasse Stans West, die das Parlament bauen will.

Glarner Ersatzwahl in den Regierungsrat im März
Regional

Glarner Ersatzwahl in den Regierungsrat im März

Glarnerinnen und Glarner sind aufgerufen, am 7. März 2021 eine Ersatzwahl in die Kantonsregierung vorzunehmen. Es geht um die Nachfolge von Regierungsrat und Finanzdirektor Rolf Widmer (CVP), der auf die nächste Landsgemeinde vom 2. Mai 2021 zurücktritt.

Gegen Stopp bei Planung von Stanser Umfahrungs-strasse
Regional

Gegen Stopp bei Planung von Stanser Umfahrungs-strasse

Der Nidwaldner Landrat will, dass die seit Jahren erwogene Umfahrungsstrasse im Westen von Stans bald realisiert wird. Er hat das Projekt gegen den Willen des Regierungsrats mit 34 zu 12 Stimmen bei 9 Enthaltungen genehmigt. Der Regierungsrat hatte das Vorhaben auf Eis legen wollen, bis ein Gesamtverkehrs-konzept vorliegt.

Grosswangen will temporäre Buswendeschlaufe bauen
Regional

Grosswangen will temporäre Buswendeschlaufe bauen

Der Gemeinderat von Grosswangen will im Gebiet Badhus eine temporäre Buswendeschlaufe bauen. Nötig wird diese, weil ab Ende 2021 die Nachtbus-Linie von Luzern her in Grosswangen endet.

Kantonsspital Uri wertet Corona-Tests neu in eigenem Labor aus
Regional

Kantonsspital Uri wertet Corona-Tests neu in eigenem Labor aus

Das Kantonsspital Uri wertet künftig sämtliche Corona-Tests im eigenen Haus aus. Weil damit der Versand der Proben an ein externes Labor entfällt, sind die Resultate schneller verfügbar. Das Spital hat eine Kapazität von bis zu 150 Tests pro Tag.

Unbekannter fährt in Galgenen SZ Mädchen auf Fussgängerstreifen an
Regional

Unbekannter fährt in Galgenen SZ Mädchen auf Fussgängerstreifen an

Ein achtjähriges Mädchen ist am Montag in Galgenen SZ von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Automobilist kümmerte sich nicht um das Kind, sondern fuhr weiter, wie die Kantonspolizei Schwyz am Dienstag mitteilte.

Kein Demonstrationsverbot während des WEF in Luzern
Regional

Kein Demonstrationsverbot während des WEF in Luzern

Die Stadt Luzern spricht für die Zeit des Weltwirtschaftsforums (WEF) vom 18. bis 21. Mai 2021 kein Demonstrationsverbot aus. Allfällige Gesuche für Kundgebungen werde man auf jeden Fall prüfen, hielt der Stadtrat in einer Antwort auf eine entsprechende Frage aus dem Parlament fest.

Urner Regierung legt Grundlagen für Digitalisierungspolitik fest
Regional

Urner Regierung legt Grundlagen für Digitalisierungspolitik fest

Der Urner Regierungsrat will, dass der Kanton die Chancen, die die Digitalisierung bietet, packt. Er hat deswegen eine Strategie erarbeitet und verabschiedet.

Zwei Initiativen sollen Vielfalt bei Schwyzer Mittelschulen sichern
Regional

Zwei Initiativen sollen Vielfalt bei Schwyzer Mittelschulen sichern

Die Mittelschullandschaft im Kanton Schwyz soll auch künftig vielfältig und dezentral sein. Dieses Ziel haben zwei Volksinitiativen, mit denen ein überparteiliches Komitee an den Start geht.

Weitere Todesfälle in Uri, Obwalden und Luzern
Regional

Weitere Todesfälle in Uri, Obwalden und Luzern

Im Kanton Uri hat sich die Zahl der Coronatodesfälle in den letzten Tagen deutlich erhöht. Auch in Luzern und Obwalden starben weitere Covid-19-Patienten.

Zusätzliches Geld im Glarnerland für Kultur und Härtefälle
Regional

Zusätzliches Geld im Glarnerland für Kultur und Härtefälle

Im Glarnerland sollen wegen der Corona-Krise zusätzliche Unterstützungsgelder fliessen. Die Kantonsregierung plant, 1,9 Millionen Franken für wirtschaftliche Härtefälle auszugeben sowie 400'000 Franken für die Kultur.

Stiftung für Kinderspital Zentralschweiz gegründet
Regional

Stiftung für Kinderspital Zentralschweiz gegründet

Der Neubau des Kinderspitals in Luzern wird von einer neu gegründeten Stiftung unterstützt. Ziel der "Stiftung Zukunft Kinderspital Zentralschweiz" ist eine hochentwickelte Kindermedizin in der Region.

Tierpark Goldau nimmt weisses Reh auf
Regional

Tierpark Goldau nimmt weisses Reh auf

Im Rehgehege des Natur- und Tierparks Goldau SZ lebt neu ein Tier, das aus der Fabelwelt zu stammen scheint: Es ist ein junges Reh, das fast vollständig weiss ist. Dass das Tier nun im Tierpark und nicht im Freien lebt, dürfte auf eine Verwechslung zurückgehen.

Uri beteiligt sich an Härtefallprogramm für Unternehmen
Regional

Uri beteiligt sich an Härtefallprogramm für Unternehmen

Im Kanton Uri sollen von der Coronakrise besonders hart getroffene Unternehmen mit 3 Millionen Franken unterstützt werden. Der Regierungsrat wolle rund 1 Million Franken zur Verfügung stellen und so Bundesbeiträge von 2,3 Millionen Franken auslösen, teilte er am Dienstag mit.

Zürcher Maturanden sind mit der Ausbildungsqualität zufrieden
Regional

Zürcher Maturanden sind mit der Ausbildungsqualität zufrieden

Eine Befragung von Absolventinnen und Absolventen von Zürcher Kantonsschulen hat ergeben, dass 92 Prozent ihre Gymi-Ausbildung als positiv bewerten. Eine Mehrheit fühlte sich gut auf ein Studium vorbereitet.

Luzerner Taxifahrer wegen Drogenhandel verurteilt
Regional

Luzerner Taxifahrer wegen Drogenhandel verurteilt

Das Luzerner Kriminalgericht hat einen 59-jährigen Drogendealer zu einer unbedingten Freiheitsstrafe von 3 Jahren und 9 Monaten verurteilt. Der Taxichauffeur wird der mehrfachen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz schuldig gesprochen.

20-jähriger Schläger muss ins Gefängnis und dann das Land verlassen
Regional

20-jähriger Schläger muss ins Gefängnis und dann das Land verlassen

Körperverletzung, Angriff, Nötigung: Ein 20-jähriger Mann ist vom Luzerner Kriminalgericht zu einer Freiheitsstrafe von 3 Jahren und 10 Monaten verurteilt worden. Der Beschuldigte, der als Flüchtling aus Syrien in die Schweiz kam, wird zudem für zehn Jahre des Landes verwiesen.

Mehrere Coronafälle im Benediktinerkloster Engelberg
Regional

Mehrere Coronafälle im Benediktinerkloster Engelberg

Das Coronavirus macht auch nicht vor der Klosterpforte halt: Über das Wochenende sind im Benediktinerkloster in Engelberg zu zwei bereits bekannten positiven Coronafällen vier weitere Fälle dazu gekommen. Darunter befinden sich der Rektor der Stiftsschule sowie der Pfarrer von Engelberg. Sie alle befinden sich in Isolation.

Sozialleistungen halbieren im Kanton Luzern die Armut
Regional

Sozialleistungen halbieren im Kanton Luzern die Armut

Dank Sozialhilfe, Ergänzungsleistungen und Prämienverbilligungen kommt im Kanton Luzern die Hälfte des als arm eingestuften Bevölkerungsteils aus der Armut heraus. Die Armutsquote könne dank den Sozialtransfers von 7,5 Prozent auf 3,5 Prozent verringert werden, teilten Lustat Statistik Luzern und das kantonale Sozialdepartement am Montag mit.

Nidwaldner Kantonspolizei fasst Geldwäscher
Regional

Nidwaldner Kantonspolizei fasst Geldwäscher

Die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft Nidwalden haben einen 36-jährigen Mann der Geldwäscherei und Urkundenfälschung überführen können. Der Beschuldigte liess sich auf verschiedene Bankkonti seiner Firma Gelder aus Phishing-Straftaten im Ausland in der Höhe von rund hunderttausend Franken überweisen und bezog diese dann teilweise in bar.

HSLU erarbeitet Kompass für die Verteilung von Härtefall-Gelder
Regional

HSLU erarbeitet Kompass für die Verteilung von Härtefall-Gelder

Welche Gastrobetriebe sollen in der Coronakrise von einem Härtefallfonds profitieren können und welche sollen leer ausgehen? Dieser Frage ist die Hochschule Luzern (HSLU) im Auftrag der Arbeitsgruppe Gastgewerbe Luzern nachgegangen. Eine am Montag präsentierte Studie zeigt auf, wie die Ressourcen eines Härtefallfonds bestmöglich verteilt werden können.

Nostalgische Ausstellung für Wintersportler im Museum Burg Zug
Regional

Nostalgische Ausstellung für Wintersportler im Museum Burg Zug

Die neue Ausstellung im Museum Burg Zug wirft einen Blick zurück auf die Zeit, als der Wintersport in den Voralpen boomte. "Schnee war gestern" nimmt mit dem Klimawandel auch aktuelle Themenbezüge auf und beleuchtet die Folgen davon.

Musik im Ohr und zu schnell: Zuger Polizei stoppt Töfffahrer
Regional

Musik im Ohr und zu schnell: Zuger Polizei stoppt Töfffahrer

Eine zivile Patrouille der Zuger Polizei ist am Samstagnachmittag auf der Hauptstrasse bei Menzingen von einem Motorradfahrer überholt worden. Dieser beschleunigte stark und fuhr innerorts bis zu 90 km/h. Kurz vor der Lorzentobelbrücke konnte die Polizei ihn zum Anhalten bewegen.

Möglicher Amtsmissbrauch: Prozess gegen vier Schwyzer Polizisten
Regional

Möglicher Amtsmissbrauch: Prozess gegen vier Schwyzer Polizisten

Vier Polizisten müssen sich vor dem Schwyzer Strafgericht verantworten, weil sie bei einer Kontrolle einen Mann schikaniert haben sollen. Die Polizisten sprachen am Montag vor dem Gericht von einer akuten Gefahrensituation. Auch die Staatsanwaltschaft beantragte Freisprüche.

Coronawelle in Obwaldner Pflegeheim und Kloster
Regional

Coronawelle in Obwaldner Pflegeheim und Kloster

Im Kanton Obwalden sind von Freitag bis Montagmorgen 71 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Total sind es dort somit seit Beginn der Pandemie 881 Fälle. Die Zahl der Todesfälle erhöhte sich über das Wochenende um 2 auf 15.

Wölfe im Rheintal unterwegs - Schafe sollen besser geschützt werden
Regional

Wölfe im Rheintal unterwegs - Schafe sollen besser geschützt werden

Im St. Galler Rheintal und in den angrenzenden Gebieten haben vermutlich zwei bis drei Wölfe in den letzten Wochen mehrere Schafe und eine Ziege gerissen. Nun sollen Tierhalter in der Region den Herdenschutz verbessern.

Verunfallte flüchten in Luzern zu Fuss
Regional

Verunfallte flüchten in Luzern zu Fuss

Im Luzerner Tribschenquartier sind am Montagmorgen ein Autofahrer und seine Beifahrerin nach einem Unfall zu Fuss geflüchtet. Das Paar konnte von der Polizei angehalten und zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Schwyzer Wirtschaft wird mit 13 Millionen Franken unterstützt
Regional

Schwyzer Wirtschaft wird mit 13 Millionen Franken unterstützt

Die von den Coronakrise besonders getroffenen Schwyzer Unternehmen sollen mit nicht rückzahlbaren Beiträgen von total bis zu 13,2 Millionen Franken unterstützt werden. Der Regierungsrat beantragt dem Kantonsrat für Härtefallmassnahmen eine Ausgabenbewilligung von 4,5 Millionen Franken. Dazu sollen vom Bund 8,7 Millionen Franken kommen.

Kantonsschule Sargans: Kündigung eines Lehrers war missbräuchlich
Regional

Kantonsschule Sargans: Kündigung eines Lehrers war missbräuchlich

Die Kündigung eines Lehrers an der Kantonsschule Sargans war missbräuchlich. Dies hat das Verwaltungsgericht in einem Urteil festgestellt. Die Vorwürfe von Mobbing und der Verletzung der Persönlichkeit hält das Gericht hingegen für unbegründet. Der Kanton räumt Fehler ein.

46-jähriger Berggänger im Glarnerland tödlich verunfallt
Regional

46-jähriger Berggänger im Glarnerland tödlich verunfallt

Im Glarnerland ist am Sonntagmorgen ein 46-jähriger Berggänger tödlich verunglückt. Der Mann stürzte oberhalb Linthal 150 Meter in die Tiefe.

3 Millionen Franken à-fonds-perdu für Luzerner Unternehmen
Regional

3 Millionen Franken à-fonds-perdu für Luzerner Unternehmen

25 Millionen Franken will der Luzerner Regierungsrat als Härtefallmassnahmen für Unternehmen zur Verfügung stellen. Davon sollen 3 Millionen Franken nicht rückzahlbare Beiträge sein. Hilfe sollen Firmen mit einer "bestimmten volkswirtschaftlichen Relevanz" erhalten.

In Unterschächen abgestürzter Kletterer stirbt im Spital
Regional

In Unterschächen abgestürzter Kletterer stirbt im Spital

Der am Sonntag vor einer Woche im Kanton Uri abgestürzte 75-jährige Kletterer ist an den Folgen seines Unfalls verstorben. Der Mann war im steilen Gelände im Gebiet Balmer Grätli aus bisher ungeklärten Gründen rund 15 Meter abgestürzt.

Unterhaltsarbeiten an Luzerner Spreuerbrücke wegen leichter Senkung
Regional

Unterhaltsarbeiten an Luzerner Spreuerbrücke wegen leichter Senkung

Messungen zeigen, dass sich die Bogenbrücken-Konstruktion der Luzerner Spreuerbrücke im Millimeterbereich absenkt. Damit nicht das ganze Wahrzeichen Schaden nimmt, werden Unterhaltsarbeiten vorgenommen. Die Kosten belaufen sich auf rund 30'000 Franken.

Schwyzer Regierung hält an neuem Finanzierungs-schlüssel fest
Regional

Schwyzer Regierung hält an neuem Finanzierungs-schlüssel fest

Im Kanton Schwyz sollen neu die Gemeinden die Kantonsbeiträge für die Ergänzungsleistungen (EL) zur AHV/IV nach Abzug des Bundesbeitrages noch zu drei Zehnteln und nicht mehr zur Hälfte nach ihrer Einwohnerzahl tragen. Damit hält die Regierung an ihrem in der Vernehmlassung unterbreiteten Vorschlag fest.

Berauschter Autofahrer fährt in Emmenbrücke Hang hinunter
Regional

Berauschter Autofahrer fährt in Emmenbrücke Hang hinunter

Ein Autofahrer, der Alkohol und Koks konsumiert hatte, ist am Sonntagnachmittag zwischen Neuenkirch und Emmenbrücke LU verunfallt. Sein Auto kam von der Strasse ab und fuhr, sich mehrmals überschlagend, einen Hang hinunter. Der Lenker wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Schwyzer Wirtschaft wird von tiefer Rezession getroffen
Regional

Schwyzer Wirtschaft wird von tiefer Rezession getroffen

Die Coronapandemie stürzt die Wirtschaft im Kanton Schwyz in eine "tiefe Rezession", wie die Kantonalbank in ihrer am Montag publizierten Wirtschaftsprognose schreibt. Erwartet wird ein Rückgang der Wirtschaftsleistung um 3,5 Prozent.

Stark überladener Lieferwagen in Stans angehalten
Regional

Stark überladener Lieferwagen in Stans angehalten

Das Fuder überladen hat ein Lieferwagenlenker, den die Nidwaldner Kantonspolizei am späten Freitagabend auf der Autobahn A2 bei Stans angehalten hat. Das Gesamtgewicht seines Fahrzeugs überschritt die erlaubten 3,5 Tonnen um mehr als die Hälfte.

Selbstunfall in Muotathal SZ fordert einen Schwerverletzten
Regional

Selbstunfall in Muotathal SZ fordert einen Schwerverletzten

Bei einem Selbstunfall auf einer schneebedeckten Strasse in Muotathal SZ hat sich am Freitagabend ein 21-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Das Auto hatte sich mehrfach überschlagen und war auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen.

GAV-Verhandlungen mit Luzerner Spital und Psychiatrie dauern länger
Regional

GAV-Verhandlungen mit Luzerner Spital und Psychiatrie dauern länger

Die Verhandlungen über eine Gesamtarbeitsvertrag (GAV) zwischen dem Personal und dem Luzerner Kantonsspital (Luks) sowie der Luzerner Psychiatrie (Lups) dauern länger als geplant. Weil der Vertragsentwurf anders als vorgesehen nicht bis Ende 2020 vorliegt, wird die Urabstimmung beim Personal verschoben.

Kanton Zug stockt Hilfe für Härtefälle auf 66 Millionen Franken auf
Regional

Kanton Zug stockt Hilfe für Härtefälle auf 66 Millionen Franken auf

Der Kanton Zug will Härtefälle in der Corona-Pandemie stärker unterstützen. Statt der bisher in Aussicht gestellten 44 Millionen Franken beantragt der Regierungsrat einen Rahmenkredit von maximal 66,1 Millionen Franken, dies, weil der Bund seinen Beitrag erhöhen will.

Bericht belastet Luzerner Verkehrsbetriebe in Subventions-Affäre
Regional

Bericht belastet Luzerner Verkehrsbetriebe in Subventions-Affäre

Die Spitze der Luzerner Verkehrsbetriebe hat sich beim Bezug von ÖV-Abgeltungen nicht einwandfrei verhalten. Zu diesem Schluss kommt ein externer Untersuchungsbericht, den die Luzerner Stadtregierung in Auftrag gegeben hat. Diese verzichtet aber auf eine Anzeige.

Autofahrer unter Drogen verunfallt nach Flucht vor Polizei in Emmen
Regional

Autofahrer unter Drogen verunfallt nach Flucht vor Polizei in Emmen

Ein 27-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Freitag in Emmen verunfallt, nachdem er vor einer Polizeikontrolle davon gefahren war. Er flüchtete noch zu Fuss, konnte aber wenig später festgenommen werden.

Zwei Verletzte nach Messerangriff in Asylzentrum in Morschach
Regional

Zwei Verletzte nach Messerangriff in Asylzentrum in Morschach

Zwei Männer sind bei einem Streit im Durchgangszentrum Degenbalm in Morschach verletzt worden. Bei der Auseinandersetzung in der Nacht auf Freitag war ein Messer im Spiel, ein 48-jähriger Algerier wurde festgenommen.

22-jähriger Berggänger in Glarner Alpen vermisst
Regional

22-jähriger Berggänger in Glarner Alpen vermisst

Ein 22-jähriger Berggänger wird seit Mittwoch in den Glarner Alpen vermisst. Er soll im Klöntal von einem Schneebrett mitgerissen worden sein. Die Suchaktion blieb bis am Freitag ohne Erfolg.

Gemeinde Schwyz budgetiert trotz Steuererhöhung ein Defizit
Regional

Gemeinde Schwyz budgetiert trotz Steuererhöhung ein Defizit

Die Gemeinde Schwyz rechnet für das kommende Jahr mit einem Defizit von 1,4 Millionen Franken. Der Gemeinderat beantragt eine Steuererhöhung. Die Gemeindeversammlung soll zudem über einen Ausbau des Alterszentrums in Ibach abstimmen.

Luzerner Gericht schickt 75-jährige Betrügerin ins Gefängnis
Regional

Luzerner Gericht schickt 75-jährige Betrügerin ins Gefängnis

Eine 75-jährige Frau muss ins Gefängnis, weil sie Darlehen von rund 7 Millionen Franken nicht wie vereinbart eingesetzt hat, nachdem sie selber Opfer eines Vorschussbetrugs geworden war. Das Luzerner Kriminalgericht hat sie wegen mehrfachen Betrugs verurteilt.

Stadt Luzern will neu auch E-Bikes verleihen - aber keine E-Scooter
Regional

Stadt Luzern will neu auch E-Bikes verleihen - aber keine E-Scooter

In der Stadt Luzern sollen ab 2023 auch E-Bikes Teil des öffentlichen Veloverleihsystems sein. Die Stadt schreibt das Angebot, das seit 2011 von der deutschen Firma Nextbike stammt und von der Caritas betrieben wird, neu aus. E-Trottinets will man aber keine.

Autofahrer mit über 2 Promille Alkohol intus baut Unfall in Stans
Regional

Autofahrer mit über 2 Promille Alkohol intus baut Unfall in Stans

Bei einem Auffahrunfall vor einer Ampel in Stans hat sich am Donnerstag eine Person leicht verletzt. Gross ist der entstandene Sachschaden. Der mutmassliche Unfallverursacher hatte 2,4 Promille Alkohol intus.

Ideenwettbewerb für Urserntal zeigt Rolle von Göschenen bei Verkehr
Regional

Ideenwettbewerb für Urserntal zeigt Rolle von Göschenen bei Verkehr

Die Urner Regierung hat einen Ideenwettbewerb für die Tourismusentwicklung im Urserntal bis ins Jahr 2040 lanciert. Erste Erkenntnisse liegen vor. Sie zeigen etwa auf, dass die Gemeinde Göschenen als Verkehrsdrehscheibe sehr wichtig ist.

Arbeiter beim Holzen in Werthenstein LU an Beinen verletzt
Regional

Arbeiter beim Holzen in Werthenstein LU an Beinen verletzt

Ein 60-jähriger Mann ist am Mittwoch in Werthenstein LU bei Forstarbeiten unter einem Baum eingeklemmt worden. Er verletzte sich an den Beinen und wurde von der Rega ins Spital geflogen.

88-jähriger Fussgänger nach Unfall in Ibach SZ verstorben
Regional

88-jähriger Fussgänger nach Unfall in Ibach SZ verstorben

Ein 88-jähriger Mann ist in der Nacht auf Donnerstag im Spital verstorben, nachdem er am Dienstag in Ibach von einem Auto angefahren worden war. Das teilte die Schwyzer Kantonspolizei mit. Der Unfall hatte sich auf einem Fussgängerstreifen ereignet.

Ehemaliger Handelskammer-Chef Howald ist WEF-Projektleiter
Regional

Ehemaliger Handelskammer-Chef Howald ist WEF-Projektleiter

Die Kanton Nidwalden und Luzern haben die Projektorganisation für das Weltwirtschaftsforum (WEF) festgelegt, das vom 17. bis zum 21. Mai 2021 auf dem Bürgenstock und in Luzern stattfinden wird. Die operative Projektleitung übernimmt Felix Howald, ehemaliger Direktor der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz.

Kanton Luzern erhöht Betrag für Prämienverbilligung leicht
Regional

Kanton Luzern erhöht Betrag für Prämienverbilligung leicht

Der Kanton Luzern soll im kommenden Jahr rund 200 Millionen Franken für die individuelle Prämienverbilligung der Krankenkassen bereithalten. Das ist leicht mehr, als zuletzt. Der Regierungsrat hat die Richtprämien für 2021 festgelegt.

Stadt Luzern fällt über 100 Bäume
Regional

Stadt Luzern fällt über 100 Bäume

Weil sie krank oder alt sind oder nicht hierher gehören, fallen 105 Bäume in der Stadt Luzern in den nächsten Wochen der Säge zum Opfer. Einige werden ersetzt, somit bleibt der Bestand von rund 11'000 Bäumen in der Stadt erhalten.

369 Corona-Neuinfektionen in Zentralschweizer Kantonen
Regional

369 Corona-Neuinfektionen in Zentralschweizer Kantonen

In der Zentralschweiz ist die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus am Donnerstag um 369 gestiegen. Bloss deren fünf vermeldete der Kanton Uri, der nun bei insgesamt 779 Fällen liegt.

Lilian Bachmann ist neue Präsidentin der Luzerner Reformierten
Regional

Lilian Bachmann ist neue Präsidentin der Luzerner Reformierten

Lilian Bachmann ist neue Synodalratspräsidentin der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Luzern. Die Synode hat die Interimspräsidentin am Mittwoch überraschend zur Nachfolgerin der im März verstorbenen Ursula Stämmer-Horst gewählt. Bachmann setzte sich gegen die zwei offiziell vorgeschlagenen Kandidaten durch.

Fast 200 Todesfälle in der Zentralschweiz wegen Covid-19
Regional

Fast 200 Todesfälle in der Zentralschweiz wegen Covid-19

In der Zentralschweiz ist die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus auf insgesamt 197 angestiegen. Die Kantone Schwyz und Luzern meldeten am Mittwoch je drei weitere Tote, in den Kantonen Ob- und Nidwalden kam je ein Todesopfer hinzu.

Fehlendes Gitter: Tiertransport im Luzerner Hinterland beanstandet
Regional

Fehlendes Gitter: Tiertransport im Luzerner Hinterland beanstandet

Die Luzerner Polizei hat bei einer Kontrollaktion von 21 Tiertransporten am Dienstag in der Region Willisau LU einen einzigen Verstoss festgestellt. Der betroffene Lenker hatte eine Kuh geladen, die nicht wie vorgeschrieben mit einem Abschlussgitter gesichert war.

82,5 Millionen Franken für neue Kanti in Pfäffikon genehmigt
Regional

82,5 Millionen Franken für neue Kanti in Pfäffikon genehmigt

Der Kantonsrat hat das Neubauprojekt für die Kantonsschule Ausserschwyz (KSA) in Pfäffikon klar genehmigt. Umstritten war aber die Tiefgarage des neuen Schulhauskomplexes.

Sinkende Corona-Fallzahlen im Kanton Schwyz
Regional

Sinkende Corona-Fallzahlen im Kanton Schwyz

Die bisherigen Massnahmen gegen die Corona-Pandemie zeigten Wirkung, sagte Frau Landammann Petra Steimen (FDP) im Schwyzer Kantonsrat. In den Spitälern habe sich die Lage beruhigt.

Einsprachen gegen Luzerner Kulturland-Abstimmungs-broschüre erhoben
Regional

Einsprachen gegen Luzerner Kulturland-Abstimmungs-broschüre erhoben

Gegen die Abstimmungserläuterungen des Luzerner Regierungsrats zu den Kulturland-Initiativen haben mehrere Privatpersonen Einsprache erhoben. Sie bemängeln fehlende Ausgewogenheit und verlangen eine Verschiebung der Abstimmung.

Höhere Zulagen für Familien im Kanton Schwyz genehmigt
Regional

Höhere Zulagen für Familien im Kanton Schwyz genehmigt

Der Schwyzer Kantonsrat hat in seiner Sitzung am Mittwoch eine Erhöhung der Kinder- und Ausbildungszulagen um je 10 Franken beschlossen. Ab 2021 betragen die Kinderzulagen neu 230 Franken pro Monat, und die Ausbildungszulagen liegen bei 280 Franken pro Monat.

39-jähriger Mann beim Baumfällen in Attinghausen UR verletzt
Regional

39-jähriger Mann beim Baumfällen in Attinghausen UR verletzt

Ein 39-jähriger Mann ist am Dienstag in Attinghausen beim Holzen von einem umstürzenden Baum getroffen und erheblich verletzt worden. Die Rega flog den Urner in ein ausserkantonales Spital.

Ebikon passt nach Rüffel für Abstimmungsbotschaft Prozesse an
Regional

Ebikon passt nach Rüffel für Abstimmungsbotschaft Prozesse an

Die Gemeinde Ebikon führt einen dreistufigen Prozess ein, um künftig die Qualität von Abstimmungsbotschaften zu gewährleisten. Der Luzerner Regierungsrat hatte die Abstimmung über die Überbauung Sagenmatt im September kurzfristig abgesagt. Grund war ein Fehler in den Abstimmungsunterlagen.

30 Mitarbeitende in Urner Altersheim mit Coronavirus infiziert
Regional

30 Mitarbeitende in Urner Altersheim mit Coronavirus infiziert

Rund 30 Mitarbeitende des Alters- und Pflegeheims Rosenberg in Altdorf sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nachdem am Wochenende bereits 30 Infektionen bei Heimbewohnerinnen und -bewohnern bekannt geworden waren, wurde die ganze Belegschaft getestet.

Urner Regierung lehnt vieradrigen Wov-Kreisel in Schattdorf ab
Regional

Urner Regierung lehnt vieradrigen Wov-Kreisel in Schattdorf ab

Die Urner Regierung bleibt dabei: Sie will den Kreisel Schächen, der Schattdorf dereinst an die West-Ost-Verbindung (Wov) anbinden soll, mit drei Ein- und Ausfahrten bauen. Eine parlamentarische Empfehlung, die einen vieradrigen Kreisel fordert, lehnt sie ab.

Mehr Arbeitsstellen aber weniger Arbeitgeber im Kanton Luzern
Regional

Mehr Arbeitsstellen aber weniger Arbeitgeber im Kanton Luzern

In Kanton Luzern ist die Zahl der Arbeitgeber seit 2011 erstmals leicht gesunken. Gleichzeitig stieg die Anzahl Stellen an, insbesondere im Gesundheits- und Sozialwesen, wie das Luzerner Statistikamt Lustat am Dienstag mitteilte.

84-Jährige stirbt nach Unfall auf Fussgängerstreifen in Nottwil
Regional

84-Jährige stirbt nach Unfall auf Fussgängerstreifen in Nottwil

Eine 84-jährige Frau ist verstorben, nachdem sie am vergangenen Freitag auf einem Fussgängerstreifen in Nottwil angefahren worden war. Sie war nach dem Unfall schwer verletzt ins Spital gebracht worden.

Regierungsrat fordert Geld für mehr Laptops an Urner Mittelschule
Regional

Regierungsrat fordert Geld für mehr Laptops an Urner Mittelschule

Schülerinnen und Schüler an der Kantonalen Mittelschule Uri (KMSU) sollen samt und sonders mit Computern ausgerüstet werden. Der Regierungsrat beantragt dem Parlament daher 372'000 Franken, um neue Laptops kaufen zu können.

Gleitschirmpilot stürzt in Oberwil beim Landeanflug ab
Regional

Gleitschirmpilot stürzt in Oberwil beim Landeanflug ab

Ein 27-jähriger Gleitschirmpilot ist am Montag in Oberwil bei Zug beim Landeanflug mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Er schlug auf der Wiese auf und verletzte sich dabei erheblich. Die Rega flog ihn in ein ausserkantonales Spital.

Obligatorische Schulzahnpflege für Luzerner Kinder soll bleiben
Regional

Obligatorische Schulzahnpflege für Luzerner Kinder soll bleiben

Der Luzerner Regierungsrat will am Besuch beim Schulzahnarzt und Schularzt festhalten. Er lässt zwar die Abläufe im Schulgesundheitsdienst optimieren, das Modell an sich stellt er aber nicht in Frage.

Luzerner Regierungsrat ist gegen neue Velospur über die Seebrücke
Regional

Luzerner Regierungsrat ist gegen neue Velospur über die Seebrücke

Autos sollen auch künftig vier Spuren auf der Luzerner Seebrücke zur Verfügung stehen. Der Regierungsrat lehnt es ab, je eine Fahrbahn für den Bus- und Veloverkehr zu reservieren.

Nachtzuschlag für Luzerner ÖV fällt bis Ende 2021 weg
Regional

Nachtzuschlag für Luzerner ÖV fällt bis Ende 2021 weg

Wer heute nachts mit dem Zug zwischen Luzern und Zürich unterwegs ist, bezahlt zusätzlich zu Abo oder Billett 5 Franken Nachtzuschlag. Dieser fällt bereits ab 18. Dezember weg. Ein Jahr später wird auch das Luzerner Bus-Nachtnetz ohne Zuschlag nutzbar.

Zugriff auf Smartphones: Logistiker wegen Diebstahls verurteilt
Regional

Zugriff auf Smartphones: Logistiker wegen Diebstahls verurteilt

Das Luzerner Kriminalgericht hat einen Smartphonedieb zu einer bedingten Freiheitsstrafe von zwölf Monaten verurteilt. Der Logistiker hatte innerhalb weniger Wochen mehrere Dutzend Mobiltelefone aus einem Lager entwendet und verkauft. Das Urteil, das am Montag publiziert wurde, kam im abgekürzten Verfahren zu Stande und ist rechtskräftig.

Steinhausen: Mann tot aufgefunden - medizinisches Problem vermutet
Regional

Steinhausen: Mann tot aufgefunden - medizinisches Problem vermutet

Ein 63-jährige Mann ist heute Montagabend in Steinhausen tot aufgefunden worden. Die Polizei geht als Todesursache von einem medizinischen Problem aus, wie es in der Mitteilung der Zuger Polizei hiess.

Auto prallt in Seewen in Stützmauer - drei Verletzte
Regional

Auto prallt in Seewen in Stützmauer - drei Verletzte

In der Nacht auf Montag hat ein 30-jähriger Autofahrer auf der Schlagstrasse in Seewen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er prallte in eine Stützmauer und verletzte sich erheblich. Seine beiden Mitfahrer wurden nur leicht verletzt, wie die Kantonspolizei mitteilte. Alle drei wurden hospitalisiert.

Luzerner Beizen dürfen im Winter Aussenplätze überdachen
Regional

Luzerner Beizen dürfen im Winter Aussenplätze überdachen

Luzerner Gastrobetriebe können während der kalten Jahreszeit auf ihren Aussenflächen temporär Überdachungen, Verglasungen oder Zelte aufstellen. Dies hat der Stadtrat beschlossen. Damit will er die negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie erneut mildern.

SP Luzern fordert 50 Millionen Franken Härtefallhilfen vom Kanton
Regional

SP Luzern fordert 50 Millionen Franken Härtefallhilfen vom Kanton

Die SP Kanton Luzern fordert höhere Kantonsbeiträge zur Bewältigung der Coronakrise. Der Regierungsrat müsse die Beiträge für Härtefälle verdoppeln auf 50 Millionen Franken. Und das Geld müsse bereits im Dezember fliessen können.

Schüler in Arth von Motorrad erfasst - schwer verletzt
Regional

Schüler in Arth von Motorrad erfasst - schwer verletzt

Ein 10-jähriger Schüler ist am Montagmorgen kurz vor 7.30 Uhr in Arth beim Überqueren eines Fussgängerstreifens von einem Motorrad erfasst worden. Er wurde schwer verletzt, der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Der 66-jährige Motorradfahrer blieb unverletzt, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte.

Näfels GL: Mann bei Feuer in Wohnung verletzt
Regional

Näfels GL: Mann bei Feuer in Wohnung verletzt

Bei einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Näfels GL in der Nacht auf Montag ist ein Mann leicht verletzt worden. Der Bewohner der Wohnung wurde mit Brandverletzungen hospitalisiert. Die Ursache des Feuers ist noch unklar.

Bau von Ersatz-Laichgebieten bei Axenstrasse beginnt im November
Regional

Bau von Ersatz-Laichgebieten bei Axenstrasse beginnt im November

Mit dem Bau von zwei Ersatzbiotopen in Ingenbohl SZ starten Mitte November die ersten Vorbereitungsarbeiten für die Galerie Gumpisch an der Axenstrasse. Die Arbeiten beim Portal des Morschacher Tunnels der geplanten neuen Axenstrasse dauern bis im nächsten Frühjahr, die Bewilligung des gesamten Strassenprojekts steht noch aus.

Zürcher helfen Luzerner Psychiatrie im Bereich Forensik aus
Regional

Zürcher helfen Luzerner Psychiatrie im Bereich Forensik aus

Die Luzerner Psychiatrie (Lups) holt sich für den Bereich Forensik Unterstützung aus Zürich. Aufgaben, wie etwa das Erstellen strafrechtlicher forensisch-psychiatrischer Gutachten, übernimmt ab 2021 ein Team, in dem auch Mitarbeiter der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (Puk) vertreten sind.

Schwer verletzte Töfffahrerin nach Kollision mit Auto in Neuheim
Regional

Schwer verletzte Töfffahrerin nach Kollision mit Auto in Neuheim

Eine 18-jährige Töfffahrerin und ein 61-jähriger Autofahrer sind am Montagmorgen um 7 Uhr in Neuheim miteinander kollidiert. Die Motorradfahrerin verletzte sich erheblich, die Ambulanz brachte sie ins Spital.

Mann bei Streit in Zug mit Messer verletzt
Regional

Mann bei Streit in Zug mit Messer verletzt

Bei einem Streit am Freitagabend in Zug hat ein 28-Jähriger einen 31-jährigen Mann am Ober- und Unterarm mit einem Messer verletzt. Die Polizei konnte den mutmasslichen Täter kurze Zeit später an seinem Wohnort verhaften.

Zürcher Kantonsrat genehmigt Budget-Beschlüsse an der Urne
Regional

Zürcher Kantonsrat genehmigt Budget-Beschlüsse an der Urne

Urnenabstimmung statt Gemeindeversammlung: Wegen der Corona-Pandemie hat der Kantonsrat am Montag ein befristetes Gesetz genehmigt. Es erlaubt Gemeinden, Abstimmungen wie jene übers Budget und den Steuerfuss an der Urne durchzuführen.

15-Jähriger mit Vaters Auto angetrunken und zu schnell auf Achse
Regional

15-Jähriger mit Vaters Auto angetrunken und zu schnell auf Achse

Ein 15-jähriger Jugendlicher hat mit dem Auto seines Vaters in Risch-Rotkreuz ZG einen Unfall mit Blechschaden gebaut. Verletzt wurde niemand. Der Jugendliche hatte sich angetrunken ans Steuer gesetzt und war zu schnell gefahren. Er wurde in Haft genommen.

Pfäffikon SZ: Fussgänger von Auto erfasst - Auto fährt weiter
Regional

Pfäffikon SZ: Fussgänger von Auto erfasst - Auto fährt weiter

Beim Huob-Verkehrskreisel in Pfäffikon SZ ist ein Fussgänger von einem Auto erfasst und sechs Meter weit weggeschleudert worden. Er wurde leicht verletzt ins Spital gebracht. Der unbekannte Autofahrer fuhr ohne anzuhalten weiter, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte.

Drei Unfälle auf Zentralschweizer Fussgängerstreifen
Regional

Drei Unfälle auf Zentralschweizer Fussgängerstreifen

In der Zentralschweiz sind heute Freitag bei drei Unfällen zwei Frauen und zwei Männer auf einem Fussgängerstreifen angefahren und verletzt worden. Eine Seniorin und ein Senior erlitten dabei lebensbedrohliche Verletzungen.

Kanton Luzern entliess Asylzentren-Leiter widerrechtlich
Regional

Kanton Luzern entliess Asylzentren-Leiter widerrechtlich

Der Kanton Luzern hat den ehemaligen Abteilungsleiter der Asylzentren im Jahr 2018 zu Unrecht entlassen. Zu diesem Urteil kommt das Kantonsgericht, das eine Verwaltungsgerichtsbeschwerde des 45-Jährigen gutgeheissen hat.

Verunreinigtes Trinkwasser in der Luzerner Gemeinde Roggliswil
Regional

Verunreinigtes Trinkwasser in der Luzerner Gemeinde Roggliswil

In der Luzerner Gemeinde Roggliswil ist das Trinkwasser verunreinigt. Alertswiss forderte die Einwohner am Donnerstag auf, das Wasser nicht zu trinken. Es muss bis auf Weiteres abgekocht werden.

Kantone Schwyz und Luzern melden weitere Covid-19-Todesfälle
Regional

Kantone Schwyz und Luzern melden weitere Covid-19-Todesfälle

Der Kanton Schwyz hat am Freitag 7 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 vermeldet. Darunter sind allerdings auch Patienten, die bereits vor mehreren Tagen verstorben sind. Somit liegt die Zahl der Verstorbenen bei 76 Personen. Auch Luzern verzeichnete einen weiteren Todesfall.

Keine Zuschauer und keine Schweizer bei der Dernière
Regional

Keine Zuschauer und keine Schweizer bei der Dernière

Die am Sonntag beginnenden ATP Finals finden zum vorerst letzten Mal in London statt - ohne Zuschauer und Schweizer Spieler.

Gemeinderat erklärt Ingenbohler Logo-Initiative für ungültig
Regional

Gemeinderat erklärt Ingenbohler Logo-Initiative für ungültig

Der Gemeinderat von Ingenbohl hat eine Pluralinitiative für ungültig erklärt, welche die Beibehaltung des seit 1997 verwendeten Erscheinungsbilds der Gemeinde forderte. Seine Begründung: Die Initiative beziehe sich auf einen Gegenstand, für den die Stimmberechtigten nicht zuständig seien.

Alkoholisierter Mann belästigt 24-Jährige in Zug
Regional

Alkoholisierter Mann belästigt 24-Jährige in Zug

Ein 33-jähriger Mann hat am Montagabend kurz vor Mitternacht eine 24-jährige Frau bei den Schrebergärten in der Nähe des Bahnhofs in Zug sexuell bedrängt. Die Frau distanzierte sich vom alkoholisierten Täter, eilte nach Hause und verständigte die Polizei. Diese konnte den Mann wenig später am Bahnhof verhaften.

Zentralschweizer Kantone melden 384 neue Corona-Ansteckungen
Regional

Zentralschweizer Kantone melden 384 neue Corona-Ansteckungen

Die sechs Zentralschweizer Kantone haben am Donnerstag innert 24 Stunden 384 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet. Im stark betroffenen Kanton Schwyz entspannte sich die Situation etwas.

Bürgerliche bekämpfen verschärftes Stadtluzerner Parkplatz-Konzept
Regional

Bürgerliche bekämpfen verschärftes Stadtluzerner Parkplatz-Konzept

Die bürgerlichen Parteien im Luzerner Stadtparlament und verschiedene Verbände wollen das Parkplatz-Konzept vors Volk bringen, nachdem der Vorschlag der Regierung im Grossen Stadtrat verschärft wurde. Sie haben das konstruktive Referendum gegen die Vorlage ergriffen.

Autofahrer versteckt sich in Schopf in Mauensee vor Polizei
Regional

Autofahrer versteckt sich in Schopf in Mauensee vor Polizei

Ein 31-jähriger Autofahrer hat sich am Mittwochabend in Mauensee einer Polizeikontrolle entzogen. Kurze Zeit später konnte ihn die Polizei mit Hilfe des Polizeihundes Mitch in einem Schopf versteckt aufspüren. Ein Drogenschnelltest fiel positiv aus.

Kanton Zürich gibt Hornareal und Jugi in Richterswil an Gemeinde ab
Regional

Kanton Zürich gibt Hornareal und Jugi in Richterswil an Gemeinde ab

Der Kanton Zürich hat das Richterswiler Hornareal samt kantonal geschützter Jugendherberge gratis an die Standortgemeinde abgetreten. Das Areal war seit 1976 in kantonalem Besitz.

Ob- und Nidwalden zahlen an den Ausbau von Bike-Routen
Regional

Ob- und Nidwalden zahlen an den Ausbau von Bike-Routen

Für rund 1,85 Millionen Franken sollen in Engelberg OW und Wolfenschiessen NW Angebote für Bikerinnen und Biker geschaffen werden. Die Kantone Ob- und Nidwalden wollen sich mit insgesamt 322'000 Franken daran beteiligen.

Neuer Rad- und Gehweg zwischen Wangen und Tuggen
Regional

Neuer Rad- und Gehweg zwischen Wangen und Tuggen

Auf der Kantonsstrasse, die von Lachen SZ an die St. Galler Kantonsgrenze führt, soll auf einem 1,8 Kilometer langen Abschnitt ein kombinierter Rad- und Gehweg entstehen. Der Kanton rechnet mit Investitionskosten von rund 17 Millionen Franken. Das Projekt liegt nun öffentlich auf.

Unbewilligte Kundgebungen: Regierung will Kosten nicht neu regeln
Regional

Unbewilligte Kundgebungen: Regierung will Kosten nicht neu regeln

Die St. Galler Regierung will auf eine Motion der SVP-Fraktion nicht eintreten. Darin wird gefordert, dass die Kosten für Polizeieinsätze bei unbewilligten Demonstrationen auf die Veranstalter überwälzt werden müssen.

Vorsorgliche Abberufung als Amtsarzt aufgehoben
Regional

Vorsorgliche Abberufung als Amtsarzt aufgehoben

Das St. Galler Gesundheitsdepartement hat Mitte August gegen den Arzt Rainer Schregel eine Untersuchung eröffnet und ihn als Amtsarzt vorsorglich abberufen. Dabei wurde ihm das rechtliche Gehör nicht gewährt. Das Verwaltungsgericht hat deshalb die Abberufung aufgehoben.

Zürich entscheidet am 7. März 2021 über drei kantonale Vorlagen
Regional

Zürich entscheidet am 7. März 2021 über drei kantonale Vorlagen

Der Zürcher Regierungsrat hat für den Abstimmungstermin vom 7. März 2021 drei kantonale Vorlagen angesetzt. Unter anderem wird über Sozialdetektive und die Nennung von Nationalitäten in Polizeimeldungen entschieden.

Luzern schafft in Nottwil wieder ein zusätzliches Corona-Spital
Regional

Luzern schafft in Nottwil wieder ein zusätzliches Corona-Spital

Wie schon in der ersten Coronawelle, schafft der Kanton Luzern auch jetzt in Nottwil LU ein zusätzliches Corona-Spital. Dieses öffne am 23. November mit vorerst 25 Betten, teilte die Staatskanzlei am Mittwoch mit.

So rüstet sich das Skigebiet Titlis-Engelberg für die Corona-Wintersaison
Regional

So rüstet sich das Skigebiet Titlis-Engelberg für die Corona-Wintersaison

Die Gletscher-Skisaison läuft auf dem Titlis schon seit Mitte Oktober. Bis jetzt mit sehr guten Besucherzahlen. Damit das auch in der Hauptsaison so bleibt, investieren die Bergbahnen Titlis-Engelberg viel Geld in ihr Corona-Schutzkonzept. Wir lassen uns (im Video) die bereits bestehenden und noch geplanten Massnahmen schon mal zeigen.

Abstimmungsbotschaft von Sempach enthält falschen Text
Regional

Abstimmungsbotschaft von Sempach enthält falschen Text

Die Stadt Sempach hat in ihrer Abstimmungsbotschaft für den 29. November einen Textabschnitt abgedruckt, der nichts mit dem Urnengang zu tun hat. Auf der Homepage der Gemeinde kann nun die korrigierte Version gelesen werden.

Plakette soll über abgesagte Luzerner Fasnacht hinwegtrösten
Regional

Plakette soll über abgesagte Luzerner Fasnacht hinwegtrösten

In Luzern sind für 2021 Fasnachtstreiben und Umzüge wegen Corona zwar abgesagt worden, eine Fasnachtsplakette gibt es aber dennoch. Wie das Luzerner Fasnachtskomitee (LFK) am Mittwoch mitteilte, hat Holzbildhauer und Maskenbauer Roger Stalder aus Sursee LU das in Kupfer, Silber und Gold erhältliche Sujet geschaffen.

Neues Quartier zwischen Bahnhof und Viscosistadt in Emmenbrücke 
Regional

Neues Quartier zwischen Bahnhof und Viscosistadt in Emmenbrücke 

In Emmenbrücke LU soll ein Grundstück zwischen Bahnhof und Viscosistadt neu bebaut werden. Das Richtprojekt sieht sechs 30 Meter hohe Baukörper vor. Es sollen rund 120 Wohnungen und 3000 Quadratmeter Gewerbefläche realisiert werden, wie die Gemeinde Emmen LU am Mittwoch mitteilte.

In Zug hält das Contact Tracing wieder mit den Neuinfektionen mit
Regional

In Zug hält das Contact Tracing wieder mit den Neuinfektionen mit

Im Kanton Zug hat sich die Pandemielage nach Angaben der Gesundheitsdirektion stabilisiert. Das Contact Tracing halte wieder mit den gemeldeten Neuinfektionen mit, teilte sie am Mittwoch mit.

Zürich: Zwei VBZ-Mitarbeitende mit Laser geblendet und verletzt
Regional

Zürich: Zwei VBZ-Mitarbeitende mit Laser geblendet und verletzt

Zwei VBZ-Mitarbeitende sind am Dienstagabend im Stadtzürcher Kreis 9 durch einen Laser geblendet und an den Augen verletzt worden. Ob sie bleibende Schäden davon tragen, ist zurzeit noch offen.

Reformierte Kirche von Nidwalden stellt Redaktor frei
Regional

Reformierte Kirche von Nidwalden stellt Redaktor frei

Die Evangelisch-Reformierte Kirche Nidwaldens hat die Auslieferung ihres jüngsten Mitteilungsblattes gestoppt und den verantwortlichen Redaktor fristlos freigestellt. Hintergrund war eine geplante Berichterstattung über die Konzern-verantwortungsinitiative.

Für Hotelumbau in Hospental gibts Geld vom Kanton Uri
Regional

Für Hotelumbau in Hospental gibts Geld vom Kanton Uri

Das denkmalgeschützte Gebäude des ehemaligen Hotels Meyerhof in Hospental UR kann mit Geld vom Kanton saniert und umgebaut werden. Der Landrat hat heute Mittwoch einstimmig einen Beitrag über 386'927 Franken gesprochen für den Erhalt der historischen Bausubstanz.

Sanierung der Bristenstrasse: Erste Etappe abgeschlossen
Regional

Sanierung der Bristenstrasse: Erste Etappe abgeschlossen

Der Kanton Uri saniert in den nächsten 15 Jahren für über 17 Millionen Franken die Strasse nach Bristen UR. Die erste, 1,4 Millionen Franken teure Sanierungsetappe sei abgeschlossen, teilte die Baudirektion am Mittwoch mit.

Kantone und Theater in der Zentralschweiz fordern mehr Hilfe
Regional

Kantone und Theater in der Zentralschweiz fordern mehr Hilfe

Die Coronapandemie fordert die Zentralschweiz weiter. Die Kantone Zug und Luzern machen sich für eine grosszügigere Härtefallhilfe des Bundes stark, die Luzerner Theaterhäuser sehen ihre Existenz und damit ihren Kulturauftrag gefährdet. Zudem baut Luzern seine Spitalkapazitäten aus.

Emmer Kulturpreis geht an Bujar Berisha
Regional

Emmer Kulturpreis geht an Bujar Berisha

Der Emmer Kulturpreis 2020 geht an den Künstler Bujar Berisha. Er erhält die mit 3000 Franken dotierte Auszeichnung für sein vielfältiges, künstlerisches Schaffen etwa als Musiker, Schriftsteller und Filmemacher.

Uri bündelt Prämien-Verbilligungsgelder in einem Fonds
Regional

Uri bündelt Prämien-Verbilligungsgelder in einem Fonds

Im Kanton Uri sollen künftig sämtliche Prämienverbilligungsgelder aus einem Fonds fliessen. Der Landrat hat in seiner Sitzung vom Mittwoch die dafür nötige gesetzliche Grundlage geschaffen.

Urner Regierung erntet Tadel für Umgang mit Motion
Regional

Urner Regierung erntet Tadel für Umgang mit Motion

Der Urner Regierungsrat hat aus dem Parlament einen Rüffel erhalten, weil er im Rahmen eines Rechenschaftsberichtes eine Motion abschreiben wollte. Diese forderte eine Rechtsgrundlage für die nachhaltige Finanzierung von regionalen Sport- und Freizeitanlagen.

Nachtragskredit bewilligt nach Run auf Urner Energieprogramm
Regional

Nachtragskredit bewilligt nach Run auf Urner Energieprogramm

Obwohl der Topf mit den Fördergeldern aus dem Urner Energieprogramm bereits leer ist, sollen die Gesuchssteller zu ihren Beiträgen kommen. Der Landrat hat einen Nachtragskredit über 650'000 Franken beschlossen. Somit stehen 2020 fast 4 Millionen Franken bereit.

Kommission unterstützt St. Galler Energiekonzept
Regional

Kommission unterstützt St. Galler Energiekonzept

Das Energiekonzept für die Jahre von 2021 bis 2030 der St. Galler Regierung wird von der vorberatenden Kommission gutgeheissen. Sie verlangt aber regelmässig Auskunft darüber, ob die Versorgungssicherheit mit Strom noch gewährleistet sei.

Fünf weitere Corona-Todesfälle in der Zentralschweiz
Regional

Fünf weitere Corona-Todesfälle in der Zentralschweiz

In der Zentralschweiz sind am Dienstag 264 weitere Coronafälle dazugekommen. Fünf Personen starben im Zusammenhang mit Covid-19.

Luzerner SP kritisiert Corona-Einsätze von Freiwilligen
Regional

Luzerner SP kritisiert Corona-Einsätze von Freiwilligen

Die SP wirft dem Kanton Luzern vor, via Freiwilligenarbeit medizinisches Fachpersonal zu Niedriglöhnen beschäftigen zu wollen. Der Kanton weist diese Vorhaltungen zurück. Er komme mit der Freiwilligenarbeit nur dem Interesse aus der Zivilgesellschaft nach, in der Coronapandemie zu helfen.

Kanton Uri stärkt Sonderstab für längeren Einsatz
Regional

Kanton Uri stärkt Sonderstab für längeren Einsatz

Der Kanton Uri organisiert seinen Covid-19-Sonderstab neu, damit dieser bis mindestens Mitte 2021 im Einsatz bleiben kann. Ab 1. Dezember ist der Sonderstab neu der Gesundheitsdirektion unterstellt.

Neulenkerin fährt in Hünenberg Strassenlaterne um
Regional

Neulenkerin fährt in Hünenberg Strassenlaterne um

Eine 18-Jährige ist am Dienstagmorgen in Hünenberg mit ihrem Auto in eine Strassenlaterne geprallt. Die Neulenkerin verletzte sich leicht, der Sachschaden an Fahrzeug und Kandelaber beträgt mehrere zehntausend Franken.

Coronazahlen im Kanton St. Gallen: Eine Stabilisierung - aber noch keine Trendwende
Regional

Coronazahlen im Kanton St. Gallen: Eine Stabilisierung - aber noch keine Trendwende

Mitglieder der St. Galler Regierung haben am Dienstag über die aktuelle Corona-Situation informiert. Eine Stabilisierung zeichnet sich ab, es ist aber noch zu früh, um von einer Trendwende zu sprechen.

Urner Regierung will Teile der Verwaltung in UKB-Gebäude zügeln
Regional

Urner Regierung will Teile der Verwaltung in UKB-Gebäude zügeln

Der Urner Regierungsrat will Teile der Verwaltung in das Gebäude der Urner Kantonalbank (UKB) in Altdorf verlegen. Justizdirektion, Polizei und Staatsanwaltschaft sollen dort ab Mitte 2022 mehr Platz erhalten.

Mann verhaftet nach Überfall auf Chauffeur in Uster
Regional

Mann verhaftet nach Überfall auf Chauffeur in Uster

Ein Mann hat am frühen Dienstagmorgen einen Chauffeur eines Fahrdienstes ausgeraubt. Die Polizei verhaftete den mutmasslichen Täter. Das Opfer des Überfalls blieb unverletzt.

Stadt Luzern will Baubewilligungen schneller abarbeiten
Regional

Stadt Luzern will Baubewilligungen schneller abarbeiten

In der Stadt Luzern ist der Berg der pendenten Baugesuche auf rund 800 Geschäfte angewachsen. Die Stadtregierung will das schleppende Bewilligungsverfahren beschleunigen und beantragt dafür einen Sonderkredit. Dennoch bleiben die kantonalen Fristen ausser Reichweite.

Keine Lockerung beim Wahlrecht für Luzerner Verwaltungs-Angestellte
Regional

Keine Lockerung beim Wahlrecht für Luzerner Verwaltungs-Angestellte

Angestellte der Stadt Luzern sollen auch künftig nicht im Stadtparlament politisieren dürfen. Der Stadtrat lehnt es ab, die Einführung des passiven Wahlrechts für sein Personal zu prüfen, wie es die SP/Juso-Fraktion in einem Postulat fordert.

Mikroben bauen auch im Weltraum Metalle ab
Regional

Mikroben bauen auch im Weltraum Metalle ab

Mikroben können auch in der Schwerelosigkeit wirtschaftlich wichtige Elemente aus Gesteinen herauslösen, wie Forschende im Fachmagazin "Nature Communications" berichten.

Luzerner Schlossbesitzer will alte Erbregel aufheben lassen
Regional

Luzerner Schlossbesitzer will alte Erbregel aufheben lassen

Weil der Eigentümer von Schloss Castelen in der Luzerner Gemeinde Alberswil keine männlichen Nachkommen hat, will er die seit 1680 geltende Erbfolgeregel, das sogenannte Fideikommiss der Familie von Sonnenberg, aufheben. Dieses sieht vor, ein Vermögen ungeteilt dem erstgeboren Sohn zu übertragen.

In Luzern soll es keine Polizisten ohne Schweizer Pass geben
Regional

In Luzern soll es keine Polizisten ohne Schweizer Pass geben

Im Kanton Luzern soll der Polizeiberuf weiterhin Schweizerinnen und Schweizern vorbehalten sein. Der Regierungsrat lehnt eine Forderung aus dem Kantonsrat ab, auch niedergelassene Ausländerinnen und Ausländer ins Polizeikorps aufzunehmen, damit in diesem die Vielfalt der Gesellschaft besser abgebildet werde.

Im Kanton Luzern verunfallen zwei betrunkene Autofahrer
Regional

Im Kanton Luzern verunfallen zwei betrunkene Autofahrer

Im Kanton Luzern sind am Montag zwei erheblich alkoholisierte Autofahrer von der Spur abgekommen und gegen Geländer gefahren. Verletzt wurde niemand, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte.

11-Jähriger in Oberkirch von Lieferwagen angefahren
Regional

11-Jähriger in Oberkirch von Lieferwagen angefahren

Ein 11-jähriger Kickboardfahrer ist am Freitagnachmittag auf einem Fussgängerstreifen auf der Luzernerstrasse in Oberkirch von einem Lieferwagen angefahren worden. Der Knabe wurde erheblich verletzt, die Ambulanz fuhr ihn ins Spital, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte.

Kommission will Gegenvorschlag zur Luzerner Privatpflege-Initiative
Regional

Kommission will Gegenvorschlag zur Luzerner Privatpflege-Initiative

Die kantonsrätliche Kommission Wirtschaft und Abgaben (WAK) verlangt die Ausarbeitung eines Gegenvorschlags zur Privatpflege- und Betreuungsinitiative der Luzerner CVP. Zwar unterstützt sie das Kernanliegen der Initiative, ein Steuerabzug sei aber das falsche Mittel. Sie fordert ein "griffigeres Modell".

Arbeit des Zuger Stadtparlaments soll höher entschädigt werden
Regional

Arbeit des Zuger Stadtparlaments soll höher entschädigt werden

Mitglieder des Grossen Gemeinderats der Stadt Zug sollen ab 2021 ein um 10 Franken erhöhtes Sitzungsgeld erhalten. Auch die Grund- und Fraktionsentschädigungen sollen steigen. Die jährlichen Mehrkosten dürften sich auf rund 36'000 Franken belaufen, wie aus der am Montag publizierten Vorlage des Parlamentsbüros hervorgeht.

Coronafälle im Kapuzinerkloster Schwyz - zwei Kapuziner verstorben
Regional

Coronafälle im Kapuzinerkloster Schwyz - zwei Kapuziner verstorben

Im Kapuzinerkloster Schwyz grassiert Corona besonders heftig: Die Hälfte der 16 Kapuziner ist positiv auf das Virus getestet worden. Zwei der Erkrankten verstarben. Auch in den übrigen Teilen der Zentralschweiz steigen die Zahlen weiter.

Nationalrat Schwander bekämpft Maskenpflicht juristisch
Regional

Nationalrat Schwander bekämpft Maskenpflicht juristisch

Der Schwyzer SVP-Nationalrat Pirmin Schwander wirft der Kantonsregierung vor, ohne wissenschaftliche Basis die vom Bund verhängte Maskenpflicht ausgeweitet zu haben. Er reichte deswegen beim Verwaltungsgericht Beschwerde ein.

Polizei warnt vor Telefonbetrügern in Uri
Regional

Polizei warnt vor Telefonbetrügern in Uri

Unbekannte Anrufer haben in den vergangenen Tagen im Kanton Uri mehrere Personen kontaktiert und sich erkundigt, ob ein angeblich eingeschriebener Brief oder eine Paketsendung bereits eingetroffen sei. Mit einem Link wollten die Betrüger "heimtückische Malware" auf den Computer laden, warnt die Urner Kantonspolizei.

Zürcher Kantonsräte lockern Maskenpflicht für sich selber
Regional

Zürcher Kantonsräte lockern Maskenpflicht für sich selber

Der Zürcher Kantonsrat hat die von der Geschäftsleitung verfügte Regelung zur Maskenpflicht aufgeweicht. Die Parlamentarier dürfen die Schutzmaske während den Kantonsratssitzungen wieder ablegen, wenn sie sich an ihrem Platz befinden.

Luzerner Kulturförderpreis für Norbert Bossart
Regional

Luzerner Kulturförderpreis für Norbert Bossart

Der Kanton Luzern vergibt den Kulturförderpreis 2020 an Norbert Bossart. Bossart erhält den mit 15'000 Franken dotierten Preis für seinen Einsatz für die Kultur in der Luzerner Landschaft, wie die Staatskanzlei am Montag mitteilte.

22-Jähriger baut unter Einfluss von Drogen in Ballwil Unfall
Regional

22-Jähriger baut unter Einfluss von Drogen in Ballwil Unfall

Ein 22-jähriger Mann hat am Sonntag nach 21 Uhr zwischen Abtwil und Hochdorf LU einen Selbstunfall verursacht. Verletzt wurde niemand. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Lenker weiter. Die Polizei konnte ihn später an seinem Wohnort auffinden. Der Drogenschnelltest reagierte positiv auf Kokain und Amphetamine.

Nach Banküberfall in Aesch: Polizei fasst mutmassliche Täter
Regional

Nach Banküberfall in Aesch: Polizei fasst mutmassliche Täter

Die Luzerner Polizei hat zwei Personen festgenommen, die verdächtigt werden, am Überfall auf die Raiffeisenbank Hitzkirchertal in Aesch vom Donnerstagvormittag beteiligt gewesen zu sein. Die mutmassliche Tatwaffe, ein Messer, konnte sichergestellt werden.

Polizei stoppt in Hünenberg zwei betrunkene Autofahrer
Regional

Polizei stoppt in Hünenberg zwei betrunkene Autofahrer

Die Zuger Polizei hat am Wochenende gleich zwei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Ein 36-jähriger Mann war mit 1,68 Promille Alkohol im Blut unterwegs, ein 44-Jähriger hatte 1,34 Promille Alkohol intus. Beide sind ihren Führerausweis los.

Jugendliche in Sursee verprügelt und ausgeraubt
Regional

Jugendliche in Sursee verprügelt und ausgeraubt

Drei Jugendliche sind am Freitagabend in Sursee LU von anderen Jugendlichen verprügelt und ausgeraubt worden. Dabei wurden sie leicht verletzt. Die mutmasslichen Täter konnten festgenommen werden.

Kurz eingenickt: Lieferwagenlenker prallt in Baar in Schulbus
Regional

Kurz eingenickt: Lieferwagenlenker prallt in Baar in Schulbus

Ein Lieferwagenlenker ist am Montagmorgen kurz vor 8 Uhr auf der Aegeristrasse in Baar ZG in das Heck eines Schulbusses geprallt, in dem vier Kinder sassen. Verletzt wurde niemand. Der Unfallverursacher gab an, kurz eingenickt zu sein. Dabei bemerkte er zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm abbremsten.

Emmen integriert Betreibungswesen in Verwaltung
Regional

Emmen integriert Betreibungswesen in Verwaltung

Der Betreibungsbeamte von Emmen LU arbeitet ab 2021 nicht mehr auf eigene Rechnung. Die Gemeinde schafft das Sportelsystem ab und integriert das Betreibungsamt in der Verwaltung. Der Betreibungsbeamte erhält damit wie die anderen Verwaltungsangestellten einen fixen Lohn.

Literaturresidenz: Mariana Leky kann am Vierwaldstättersee arbeiten
Regional

Literaturresidenz: Mariana Leky kann am Vierwaldstättersee arbeiten

Die deutsche Autorin Mariana Leky wird die zweite Literaturresidentin des Luzerner Hotel Beau Séjour. Sie kann Anfang Jahr während drei Wochen am Ufer des Vierwaldstättersees residieren und arbeiten.

Druckfehler auf Stadtzürcher Abstimmungszettel
Regional

Druckfehler auf Stadtzürcher Abstimmungszettel

Auf dem Stadtzürcher Stimmzettel über die Vorlage zur Förderung von Tanz und Theater hat sich ein Druckfehler eingeschlichen: In der Abstimmungsfrage ist statt der jährlichen Beitragserhöhung an Ko-Produktionsinstitutionen der neue Gesamtbetrag genannt, der durch die Erhöhung neu an diese Institutionen fliessen soll.

Ur-Amphibie erhält Namen eines Schweizer Gemmologen
Regional

Ur-Amphibie erhält Namen eines Schweizer Gemmologen

Forschende haben im Fachmagazin "Science" eine neue Amphibienart mit dem Namen "Yaksha perettii" beschrieben. Der Schweizer Gemmologe Adolf Peretti entdeckte dieses Fossil eingeschlossen in einem Bernstein in Myanmar.

Schwyzer Parlaments-kommission will neuen Finanzausgleich
Regional

Schwyzer Parlaments-kommission will neuen Finanzausgleich

Der Finanzausgleich des Kantons Schwyz soll totalsaniert werden. Dies verlangt die Staatswirtschaftskommission des Kantonsrats mit einer Motion. Nur mit einer umfassenden Reform könnten die Schwächen und Fehlanreize des bestehenden Systems ausgemerzt werden, teilte sie am Montag mit.

Stadt Luzern soll Betreuungsangebot an Schulen weiterentwickeln
Regional

Stadt Luzern soll Betreuungsangebot an Schulen weiterentwickeln

In der Stadt Luzern ist die Nachfrage nach Betreuung an zahlreichen Schulen grösser als das Angebot. Eine externe Evaluation zeigt, dass die Nachfrage bei tieferen Preisen oder sicherer und besser erreichbaren Betreuungsstandorten sogar noch höher wäre. Im Bericht wird deshalb empfohlen, das additive Tagesschulmodell weiterzuentwickeln.

Junglenker weicht Wildtier aus und landet auf dem Dach
Regional

Junglenker weicht Wildtier aus und landet auf dem Dach

Ein Junglenker ist am Sonntagabend in Mollis GL einem auf der Fahrbahn stehenden Wildtier ausgewichen und mit seinem Auto auf dem Dach gelandet. Der 19-Jährige überstand den Selbstunfall unverletzt, der Wagen wurde total beschädigt.

Zweiter CVP-Kandidat schafft Sprung in Gemeinderat von Lungern OW
Regional

Zweiter CVP-Kandidat schafft Sprung in Gemeinderat von Lungern OW

Wendelin Imfeld (CVP) hat den Einzug in den Gemeinderat von Lungern geschafft. Er setzte sich in der Stichwahl am Sonntag gegen seinen parteilosen Mitbewerber durch und folgt damit seinem Parteikollegen in die Exekutive.

Feuer in Haus auf der Rigi Scheidegg SZ ausgebrochen
Regional

Feuer in Haus auf der Rigi Scheidegg SZ ausgebrochen

Auf der Rigi Scheidegg ist am Samstagabend in einem Einfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. 100 Angehörige von drei Feuerwehren konnten die Flammen unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand.

Mit einer App die Guillotine zum Luzerner Löwendenkmal geholt
Regional

Mit einer App die Guillotine zum Luzerner Löwendenkmal geholt

Die Hochschule Luzern lässt beim Löwendenkmal die französische Revolution wiederaufleben. Mittels einer sogenannten Augmented Reality-App auf dem Smartphone oder Tablet werden Filmsequenzen in die Parklandschaft beim Luzerner Wahrzeichen integriert.

Zentralschweizer Spitäler rüsten sich für Covid-Patienten-Anstieg
Regional

Zentralschweizer Spitäler rüsten sich für Covid-Patienten-Anstieg

Die Zentralschweizer Spitäler reduzieren die Zahl der Wahleingriffe, um genügend Betten- und Pflegekapazität für Covid-19-Patienten zu schaffen. Drei Kantone meldeten am Freitag weniger Hospitalisationen, vier dagegen mehrere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19.

Landratskommission gegen Stopp bei Entlastungsstrasse Stans-West
Regional

Landratskommission gegen Stopp bei Entlastungsstrasse Stans-West

Im Kanton Nidwalden will die zuständige Landratskommission im Gegensatz zum Regierungsrat am Projekt Entlastungsstrasse Stans-West festhalten. Es sei an der Zeit, das Verkehrsproblem in Stans zu lösen, begründete die Kommission ihren Entscheid.

Ungewisse finanzielle Folgen: Luzern will grünen Energieversorger
Regional

Ungewisse finanzielle Folgen: Luzern will grünen Energieversorger

Die Stadtluzerner Haushalte sollen ausschliesslich mit erneuerbarer Energie versorgt werden. Dies verlangt der Stadtrat von der EWL Energie Wasser Luzern Holding AG in seiner überarbeiteten Beteiligungsstrategie. Wie gross die finanziellen Folgen für EWL und Stadt sind, ist ungewiss.

Vier Menschen sterben im Kanton Schwyz an Folgen von Covid-19
Regional

Vier Menschen sterben im Kanton Schwyz an Folgen von Covid-19

In der Zentralschweiz sind weitere Covid-19-Patienten verstorben. Der Kanton Schwyz meldete am Freitag vier Todesfälle und einen Anstieg auf 62 Personen seit Beginn der Coronapandemie.

Stadt Zug will Kulturpolitik neu ausrichten
Regional

Stadt Zug will Kulturpolitik neu ausrichten

Die Stadt Zug will von der Bevölkerung wissen, welches Kulturangebot sie wünscht. Sie hat zur Neuausrichtung ihrer Kulturpolitik ein Mitwirkungsverfahren gestartet.

Zentralschweizer Spitäler wollen kein Wahleingriff-Verbot
Regional

Zentralschweizer Spitäler wollen kein Wahleingriff-Verbot

Die Zentralschweizer Spitäler wollen nicht, dass nicht dringende Operationen wieder verboten werden, wie dies im Frühling im Zuge der Coronapandemie der Fall war. Sie reduzieren daher die Zahl der Wahleingriffe und koordinieren die Versorgung von Covid-19-Patienten.

Luzerner Regierungsrat sieht keine Eile für Reussportbrücke
Regional

Luzerner Regierungsrat sieht keine Eile für Reussportbrücke

Der Luzerner Regierungsrat verzichtet definitiv auf das ursprünglich geplante Umfahrungsprojekt Spange Nord in der Stadt Luzern. Bei der ebenfalls umstrittenen Nachfolgevariante mit der Reussportbrücke sieht er keine zeitliche Dringlichkeit.

Bundesgericht rügt Schwyzer Transparenzgesetz in einem Punkt
Regional

Bundesgericht rügt Schwyzer Transparenzgesetz in einem Punkt

Das Bundesgericht hat eine Beschwerde gegen das Schwyzer Transparenzgesetz teilweise gutgeheissen. Es stellte fest, dass die Regelung zu den anonymen Spenden für Wahl- und Abstimmungskampagnen nicht verfassungskonform sei, wie die Schwyzer Staatskanzlei am Freitag mitteilte.

Gläubige können in Luzerner Kirchen Gottesdienst-Plätze reservieren
Regional

Gläubige können in Luzerner Kirchen Gottesdienst-Plätze reservieren

Die Zahl der Gläubigen an Gottesdiensten ist wegen des Coronavirus auf 50 Personen beschränkt. Drei Kirchen in der Stadt Luzern bieten daher neuerdings Platzreservationen an.

Winteruniversiade in der Zentralschweiz auf Dezember 2021 angesetzt
Regional

Winteruniversiade in der Zentralschweiz auf Dezember 2021 angesetzt

Die Winteruniversiade in der Zentralschweiz und auf der Lenzerheide GR wird vom Januar auf den Dezember 2021 verschoben. Die Vorbereitungen waren wegen der Coronapandemie gestoppt worden, nun soll der elftägigen Sportanlass noch im gleichen Jahr stattfinden.

Goldener Uristier für Theaterehepaar
Regional

Goldener Uristier für Theaterehepaar

Der Kanton Uri verleiht Anita und Marco Schenardi-Arnold den Goldenen Uristier. Er ehrt das Ehepaar damit für sein ehrenamtliches Engagement zugunsten der Urner Kultur, wie die Bildungs- und Kulturdirektion am Freitag mitteilte.

Vögele Kultur Zentrum in Pfäffikon SZ bittet zu Tisch
Regional

Vögele Kultur Zentrum in Pfäffikon SZ bittet zu Tisch

In Silikon gegossene Schweineteile, eine handgestrickte Käseplatte oder ein Foto-Triptychon mit Essen aus dem Supermarkt: Das Vögele Kultur Zentrum in Pfäffikon SZ hat für seine neue Ausstellung den Tisch gedeckt und behandelt dabei auch Themen wie Essstörungen und Tierwohl.

Zuger Staatspersonal erhält keine Teuerungszulage
Regional

Zuger Staatspersonal erhält keine Teuerungszulage

Die Angestellten des Kantons Zug erhalten auf 2021 keine Teuerungszulage. Dies hat der Regierungsrat entschieden. Begründet wird die Nullrunde damit, dass die Löhne über dem Indexstand der Teuerung liegen würden.

Heile Welt von Schwyzer Kleinmeistern im Bundesbriefmuseum zu sehen
Regional

Heile Welt von Schwyzer Kleinmeistern im Bundesbriefmuseum zu sehen

Das Bundesbriefmuseum in Schwyz zeigt in seiner neuen Ausstellung eine "schöne, heile Welt". Zu sehen sind Bilder der Schwyzer Kleinmeister David Alois und Franz Schmid aus dem frühen 19. Jahrhundert, die als Souvenirs idealisierte Landschaften malten.

Fast 1 Milliarde Franken für Prämienverbilligung im Kanton Zürich
Regional

Fast 1 Milliarde Franken für Prämienverbilligung im Kanton Zürich

Im kommenden Jahr werden im Kanton Zürich 979 Millionen Franken für individuelle Prämienverbilligungen (IPV) bei der obligatorischen Krankenversicherung ausgegeben, 9 Millionen mehr als im 2020. Der Bund übernimmt davon 510 Millionen Franken, der Kanton 469 Millionen. Das Geld wird erstmals nach einem neuen Verteilschlüssel mit Eigenteil ausgeschüttet.

Fruchtbares Jahr für Archäologen im Kanton Schwyz
Regional

Fruchtbares Jahr für Archäologen im Kanton Schwyz

Ein Kunstobjekt, ein Schwert und eine Pfahlbausiedlung: Das Jahr 2020 hat im Kanton Schwyz gleich mehrere bedeutende archäologische Funde zutage gebracht. Das Amt für Kultur hat diese am Donnerstag vorgestellt.

Luzerner Gemeinde Meggen will Steuern schrittweise erhöhen
Regional

Luzerner Gemeinde Meggen will Steuern schrittweise erhöhen

Die Gemeinde Meggen rechnet fürs nächste Jahr mit einem kleinen Fehlbetrag in der Rechnung. Schuld daran ist unter anderem die Aufgaben- und Finanzreform AFR18. Der Gemeinderat der steuergünstigsten Gemeinde im Kanton schlägt eine Steuererhöhung vor.

Raiffeisenbank Hitzkirchertal in Aesch LU überfallen
Regional

Raiffeisenbank Hitzkirchertal in Aesch LU überfallen

Bargeld erbeutet hat ein maskierter Mann am Donnerstag kurz vor Mittag bei einem Überfall auf die Raiffeisenbank Hitzkirchertal in Aesch. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

61-jähriger Mann stirbt bei Bergungsversuch in Flüelen UR
Regional

61-jähriger Mann stirbt bei Bergungsversuch in Flüelen UR

Ein 61-jähriger Mann ist am Mittwochnachmittag in Flüelen UR wohl bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Er wurde neben zwei abgestürzten Fahrzeugen tot vorgefunden.

Luzerner Gemeinden werden sich ähnlicher
Regional

Luzerner Gemeinden werden sich ähnlicher

In den letzten 20 Jahren haben sich die Unterschiede der 82 Luzerner Gemeinden mehrheitlich verringert. Zu diesem Schluss kommt das Luzerner Statistikamt Lustat, das 25 Kennzahlen zu den regionalen Lebensbedingungen ausgewertet hat, darunter etwa Arbeitslosigkeit oder ÖV-Anbindung.

Ex-Mitarbeiter der Schwyzer Polizei wegen Waffenhandel angeklagt
Regional

Ex-Mitarbeiter der Schwyzer Polizei wegen Waffenhandel angeklagt

Ein ehemaliger ziviler Mitarbeiter der Kantonspolizei Schwyz muss sich vor dem Bundesstrafgericht verantworten. Die Bundesanwaltschaft hat Anklage eingereicht, unter anderem wegen mehrfacher Widerhandlung gegen das Waffengesetz und Verletzung des Amtsgeheimnisses.

Glarner Finanzdirektor Widmer wechselt zur Glarner Kantonalbank
Regional

Glarner Finanzdirektor Widmer wechselt zur Glarner Kantonalbank

Der Glarner CVP-Regierungsrat und Finanzdirektor Rolf Widmer tritt Ende April 2021 zurück. Nach 17 Amtsjahren wechselt das amtsälteste Regierungsmitglied Anfang Mai nächsten Jahres in die Geschäftsleitung der Glarner Kantonalbank (GLKB).

Zu viele Autos fahren unerlaubt auf Luzerner Bahnhofstrasse
Regional

Zu viele Autos fahren unerlaubt auf Luzerner Bahnhofstrasse

Seit Sommer ist die Bahnhofstrasse in der Stadt Luzern für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Verkehr ist entsprechend zurückgegangen. Allerdings sind gemäss einem Monitoring der Stadt rund 30 Fahrzeuge pro Stunde unerlaubt auf dem Abschnitt unterwegs.

Gemeindeverband LuzernPlus muss Präsidium neu besetzen
Regional

Gemeindeverband LuzernPlus muss Präsidium neu besetzen

Nach nur einem Jahr kommt es an der Spitze des Gemeindeverbands LuzernPlus zu einem Wechsel. Präsidentin Michèle Graber gibt das Amt ab, weil sie sich stärker auf ihren Beruf konzentrieren will. Ihre Aufgaben übernimmt interimistisch Vorstandsmitglied André Bachmann.

Obwalden stockt Covid-Fachstelle auf und verlängert Betrieb
Regional

Obwalden stockt Covid-Fachstelle auf und verlängert Betrieb

Der Obwaldner Regierungsrat überführt die im Frühling gegründete Fachstelle Covid-19 in den ordentlichen Betrieb. Er lässt sie befristet bis Ende 2022 auf maximal sieben Stellen aufstocken. Aktuell verfügt sie über 100 Stellenprozente.

Erstmals Übersterblichkeit in der Zentralschweiz seit Coronabeginn
Regional

Erstmals Übersterblichkeit in der Zentralschweiz seit Coronabeginn

In der zweiten Oktoberhälfte haben Statistiker für die Zentralschweiz erstmals seit Ausbruch der Coronapandemie eine Übersterblichkeit errechnet. Betroffen davon ist die Altersklasse der Personen, die älter als 65 Jahre alt sind, wie das Luzerner Statistikamt Lustat am Mittwoch mitteilte.

Zürcher Haushalte erhalten 25 Prozent Rabatt aufs Trinkwasser
Regional

Zürcher Haushalte erhalten 25 Prozent Rabatt aufs Trinkwasser

Die Stadtzürcher Haushalte erhalten in der Coronakrise eine kleine Entlastung: Der Gemeinderat hat am Mittwoch eine Senkung der Trinkwassergebühren beschlossen. Das Wasser wird im Jahr 2021 um 25 Prozent günstiger.

Mann in Luzern mit Flasche traktiert - zwei Jugendliche ermittelt
Regional

Mann in Luzern mit Flasche traktiert - zwei Jugendliche ermittelt

Ein 45-jähriger Mann ist bei einer Auseinandersetzung in der Stadt Luzern mit einer Flasche am Kopf verletzt worden. Die Polizei hat in der Folge zwei 15-Jährige vorübergehend festgenommen.

Hoher Sachschaden aber keine Verletzten bei Kollision im Entlebuch
Regional

Hoher Sachschaden aber keine Verletzten bei Kollision im Entlebuch

Zwei Autos sind am Dienstag zwischen Wolhusen LU und Entlebuch LU kollidiert. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen, die nach dem Unfall nicht mehr fahrbar waren, entstand Sachschaden von 37'000 Franken, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch meldete.

Kleine Hunde sind im Kanton Zürich schlechter erzogen als grosse
Regional

Kleine Hunde sind im Kanton Zürich schlechter erzogen als grosse

Kläffende Chihuahuas, giftige Jack Russel Terrier: Kleine Hunde werden im Kanton Zürich häufiger als "schlecht erzogen" erlebt als grosse Exemplare. Dies zeigt eine Umfrage.

Kanton Obwalden verliert den Leiter des Gesundheitsamts
Regional

Kanton Obwalden verliert den Leiter des Gesundheitsamts

Der Leiter des Obwaldner Gesundheitsamts, Patrick Csomor, verlässt die kantonale Verwaltung Ende Februar 2021. Sein Entscheid, die Stelle nach über sechs Jahren aufzugeben, habe nichts mit der Covid-Situation zu tun, sondern sei während längerer Zeit gereift.

Alpnach heisst Gebührenerlass für Dorfvereine gut
Regional

Alpnach heisst Gebührenerlass für Dorfvereine gut

In Alpnach OW sollen Dorfvereine, die eine öffentliche Veranstaltung organisieren, von Bewilligungs- und Verwaltungsgebühren generell befreit werden. Dies verlangt eine Initiative der CVP, die die Gemeindeversammlung am Dienstagabend gutgeheissen hat.

Urner Landammann wirft Ruag nach Firmenverkauf
Regional

Urner Landammann wirft Ruag nach Firmenverkauf "Misswirtschaft" vor

Nach dem Verkauf des Recyclingunternehmens Ruag Environment in Altdorf UR fürchtet der Urner Landammann Urban Camenzind (CVP) um die rund hundert Arbeitsplätze. Er wirft dem Mutterkonzern Misswirtschaft vor.

Neuer persönlicher Mitarbeiter für Luzerner Regierungsrat Peter
Regional

Neuer persönlicher Mitarbeiter für Luzerner Regierungsrat Peter

Der Luzerner Regierungsrat Fabian Peter (FDP) hat den Mediensprecher Urban Henzirohs zu seinem neuen persönlichen Berater ernannt. Er wird die Teilzeitstelle 2021 antreten und ersetzt den Politberater Peter Steiner, dessen Anstellung nur befristet war.

Regierungsrat ermöglicht mehr Gemeinde-abstimmungen an der Urne
Regional

Regierungsrat ermöglicht mehr Gemeinde-abstimmungen an der Urne

Zürcher Gemeinden sollen während der Corona-Pandemie Abstimmungen über wichtige Geschäfte von der Gemeindeversammlung an die Urne verschieben können. Der Zürcher Regierungsrat hat dazu ein neues, zeitlich befristet Gesetz geschaffen und dem Kantonsrat vorgelegt.

Zentralschweizer Kantone fordern mehr Bundeshilfe
Regional

Zentralschweizer Kantone fordern mehr Bundeshilfe

Die 200 Millionen Franken, die der Bundesrat für von der Coronakrise besonders stark betroffene Unternehmen zur Verfügung stellen will, sind in der Einschätzung der Luzerner und Zuger Kantonsregierung zu knapp bemessen. Die beiden Exekutiven fordern deswegen mehr Mittel.

Sanierung der Abfalldeponie Buttisholz kostet 300'000 Franken
Regional

Sanierung der Abfalldeponie Buttisholz kostet 300'000 Franken

Um eine Gewässerverschmutzung zu verhindern, muss die Gemeinde Buttisholz LU den Abfluss der Abfalldeponie Eglisberg sanieren. Wie der Gemeinderat am Mittwoch mitteilte, werden die Kosten auf 300'000 Franken geschätzt.

Schärfere Coronamassnahmen in der Zentralschweiz
Regional

Schärfere Coronamassnahmen in der Zentralschweiz

Die Zentralschweizer Kantone reagieren auf die zweite Coronawelle: Nidwalden und Uri haben ihre Massnahmen gegen die Ausbreitung des Virus verschärft, in Luzern baut das Kantonsspital seine Covid-Kapazitäten aus, und Zug bereitet eine Finanzhilfe für die Wirtschaft vor.

Glarus erlaubt Heizpilze im Freien unter Auflagen
Regional

Glarus erlaubt Heizpilze im Freien unter Auflagen

Der Kanton Glarus erlaubt der Gastronomie diesen Winter, Heizpilze im Freien aufzustellen. Allerdings müssen dafür Auflagen erfüllt werden.

700 Kilogramm Sprengstoff mit PKW auf Autobahn transportiert
Regional

700 Kilogramm Sprengstoff mit PKW auf Autobahn transportiert

In einem Auto und seinem Anhänger sind auf der A2 im Kanton Luzern unter Missachtung diverser Vorschriften 700 Kilogramm Sprengstoff, 120 Kilogramm Sprengstoffabfall und Zündeinrichtungen transportiert worden.

Alkoholisierter Autolenker fährt in Neuenkirch LU in Motorrad
Regional

Alkoholisierter Autolenker fährt in Neuenkirch LU in Motorrad

Ein 55-jähriger Autofahrer ist am Montagabend in Neuenkirch LU in ein stehendes Motorrad geprallt, dessen Lenker bei einem Fussgängerstreifen angehalten hatte. Der 33-jährige Zweiradlenker verletzte sich dabei. Der Autofahrer war angetrunken.

Kanton Zug will 44 Millionen Franken für Härtefälle bereithalten
Regional

Kanton Zug will 44 Millionen Franken für Härtefälle bereithalten

Der Kanton Zug soll 44 Millionen Franken bereitstellen, um Firmen zu helfen, die besonders von der Coronapandemie betroffen sind. Der Regierungsrat will sich am geplanten Härtefallprogramm des Bundes beteiligen und hält als Soforthilfe 500'000 Franken aus dem Lotteriefonds bereit.

Luzern hat drittes Drive-in-Coronatestzentrum eröffnet
Regional

Luzern hat drittes Drive-in-Coronatestzentrum eröffnet

Der Kanton Luzern hat am Dienstagmittag in Entlebuch LU ein Drive-in-Testzentrum für Coronaverdachtsfälle in Betrieb genommen. Die Anlage ist, nach denjenigen beim Armee Ausbildungszentrum AAL in Luzern und beim Schweizer Paraplegiker Zentrum (SPZ) in Nottwil LU, die dritte ihrer Art.

Weiterer Todesfall und strengere Corona-Regeln im Kanton Uri
Regional

Weiterer Todesfall und strengere Corona-Regeln im Kanton Uri

Im Kanton Uri ist eine weitere Person an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus verstorben. Die Gesamtzahl der Todesfälle lag am Dienstag bei acht Personen. Uri und Nidwalden kündigten weitere Massnahmen gegen die Ausbreitung der Pandemie an.

Nidwalden beschränkt Veranstaltungen auf 30 Personen
Regional

Nidwalden beschränkt Veranstaltungen auf 30 Personen

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen, beschränkt auch der Kanton Nidwalden die Zahl der Teilnehmer an Veranstaltungen auf 30 Personen. Zudem müssen neu sämtliche Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe Masken tragen.

Kündigung Ritzmann: Bundesgericht hebt Nichtigkeit auf
Regional

Kündigung Ritzmann: Bundesgericht hebt Nichtigkeit auf

Die Kündigung der Zürcher Titularprofessorin Iris Ritzmann ist nicht nichtig. Dies hat das Bundesgericht am Dienstag in einer öffentlichen Beratung entschieden. Die Uni Zürich muss sie deshalb nicht weiterbeschäftigen.

Ebikon plant markante Steuererhöhung für 2021
Regional

Ebikon plant markante Steuererhöhung für 2021

Die Gemeinde Ebikon LU befindet sich in einer schwierigen Finanzlage. Obwohl der Gemeinderat für 2021 den Steuerfuss von 1,8 auf 2,0 Einheiten erhöhen will, bleibt unter dem Strich ein Defizit von fast 3 Millionen Franken.

Alpensegler erreicht Winterquartier in Rekordzeit
Regional

Alpensegler erreicht Winterquartier in Rekordzeit

Kein Zugvogel erreicht sein Winterquartier schneller als der Alpensegler. Die Vögel legen die mehrere tausend Kilometer lange Reise nach Afrika ohne Zwischenhalt zurück, wie eine Studie der Schweizerischen Vogelwarte zeigt.

Hochdorf rechnet mit Defizit und tieferem Bevölkerungs-wachstum
Regional

Hochdorf rechnet mit Defizit und tieferem Bevölkerungs-wachstum

Die Gemeinde Hochdorf LU rechnet für das kommende Jahr mit einem Defizit von 715'201 Franken. Für Mehrkosten sorgen ein Schulhausprovisorium und ein Gerichtsentscheid. Der Steuerfuss bleibt unverändert bei 2,0 Einheiten.

Luzerner FDP wählt Rolf Born zum strategischen Wahlkampfleiter
Regional

Luzerner FDP wählt Rolf Born zum strategischen Wahlkampfleiter

Der Luzerner FDP-Kantonsrat Rolf Born soll seine Partei bei den Wahlen 2023 zum Erfolg führen. Die FDP Luzern hat den ehemaligen Gemeindepräsidenten von Emmen zum strategischen Wahlkampfleiter gewählt.

Zahl der Luzerner Gemeinden dürfte weiter sinken
Regional

Zahl der Luzerner Gemeinden dürfte weiter sinken

Im Kanton Luzern dürfte die Zahl der Gemeinden unter 80 sinken. Der Regierungsrat geht von weiteren Fusionen aus. Der Fonds für Fusionsbeiträge soll deswegen wieder geäufnet werden.

Nidwaldner Mittelschule schliesst wegen mehreren Coronafällen
Regional

Nidwaldner Mittelschule schliesst wegen mehreren Coronafällen

Im Kanton Nidwalden wird die Mittelschule wegen mehreren Coronafällen für zwei Wochen geschlossen. Die Schülerinnen und Schüler des Kollegiums St. Fidelis in Stans NW würden Fernunterricht erhalten, teilte die Bildungsdirektion am Montag mit.

Schwyz hält an seinen härteren Coronamassnahmen fest
Regional

Schwyz hält an seinen härteren Coronamassnahmen fest

Im Kanton Schwyz bleiben private Veranstaltungen von mehr als 30 Personen untersagt. Der Regierungsrat hat entschieden, bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie an den kantonalen Massnahmen, die über die des Bundes hinausgehen, festzuhalten, und die maximale Veranstaltungszahl somit nicht auf 50 anzuheben.

Zwei 19-jährige Autofahrer ohne Permis von Zuger Polizei gestoppt
Regional

Zwei 19-jährige Autofahrer ohne Permis von Zuger Polizei gestoppt

Die Zuger Polizei hat in der Nacht auf Sonntag in Baar ZG zwei junge Autofahrer gestoppt, die keinen Führerausweis hatten. Einer hatte das Auto von seiner Freundin, der andere von einem Kollegen für die Spritztour erhalten. Alle vier müssen sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Auto überschlägt sich in Luzern mehrmals nach Überholmanöver
Regional

Auto überschlägt sich in Luzern mehrmals nach Überholmanöver

Mehrfach überschlagen hat sich ein Auto am Sonntagabend in Luzern nach einem Überholmanöver. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt 30'000 Franken, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte.

Waghalsige Chauffeure auf der A2 von Nidwaldner Polizei gestoppt
Regional

Waghalsige Chauffeure auf der A2 von Nidwaldner Polizei gestoppt

Die Nidwaldner Polizei hat innerhalb von fünf Tagen zwei ausländische Chauffeure, die auf der A2 mit gefährlichen Manövern aufgefallen waren, mit einem Fahrverbot für die Schweiz belegt. Gestoppt wurden die beiden fehlbaren Lenker in Obwalden und Uri.

Im Glarnerland fahren vorläufig keine Nachtbusse mehr
Regional

Im Glarnerland fahren vorläufig keine Nachtbusse mehr

Im Glarnerland verkehren vorläufig keine Nachtbusse mehr. Das Angebot wird auf das kommende Wochenende hin eingestellt.

Schlafende Autofahrerin fährt auf ZB-Gleis - Passanten stoppen Zug
Regional

Schlafende Autofahrerin fährt auf ZB-Gleis - Passanten stoppen Zug

Passanten haben am Sonntag in Kaiserstuhl OW eine Kollision zwischen einem verunfallten Auto und einem Zug der Zentralbahn (ZB) verhindert. Eine talwärts fahrende Autofahrerin war wegen Sekundenschlafs auf das Bahntrassee gefahren.

Autofahrer nach schwerem Unfall in Wetzikon im Spital gestorben
Regional

Autofahrer nach schwerem Unfall in Wetzikon im Spital gestorben

Zwei Tage nach einem schweren Zusammenprall zweier Autos am Freitagnachmittag in Wetzikon ZH ist der 82-jährige Unfallverursacher gestorben. Der Mann sei in der Nacht auf Sonntag im Spital seinen schweren Verletzungen erlegen, teilte die Zürcher Kantonspolizei mit.

Petra Gössi wirbt für CO2-Gesetz und kritisiert Klimaaktivisten
Regional

Petra Gössi wirbt für CO2-Gesetz und kritisiert Klimaaktivisten

FDP-Präsidentin Petra Gössi hat am digitalen Parteitag in Luzern das Referendum der Klimaaktivisten gegen das CO2-Gesetz kritisiert. Die Vorlage sei ein vernünftiger Kompromiss. Werde sie abgelehnt, werde es bezüglich der Klimapolitik keine Klarheit geben.

Schüpfheim sieht wegen Corona von Steuerfusserhöhung ab
Regional

Schüpfheim sieht wegen Corona von Steuerfusserhöhung ab

Die Luzerner Gemeinde Schüpfheim rechnet auch für 2021 mit roten Zahlen. Trotzdem will der Gemeinderat von einer Steuererhöhung absehen. Er wolle während der Coronapandemie die Bürger nicht zusätzlich belasten und den Steuerfuss bei 2,2 Einheiten belassen, teilte er am Samstag mit.

Zuger Regierung spricht von
Regional

Zuger Regierung spricht von "bedrohlicher Lage"

Erstmals in der Zeit der Coronapandemie haben die Zuger Behörden am Freitag von einer "bedrohlichen Lage" gesprochen. Ob die Massnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung verschärft werden sollen, entscheidet der Regierungsrat am Dienstag.

Luzerner Polizei büsst 40 Velofahrer
Regional

Luzerner Polizei büsst 40 Velofahrer

Die Polizei hat in Luzern an rund 40 Velofahrerinnen und Velofahrern einen Bussenzettel ausgehändigt. Die Gebüssten seien etwa ohne Licht oder auf dem Trottoir unterwegs gewesen, oder sie hätten das Rotlicht missachtet, teilte die Luzerner Polizei am Freitag mit. Kontrolliert worden sei der Veloverkehr am Donnerstag zwischen 6 und 9 Uhr an mehreren Orten in der Stadt Luzern.

Nathalie Bissig im Nidwaldner Museum
Regional

Nathalie Bissig im Nidwaldner Museum

Im Nidwaldner Museum in Stans ist vom Samstag bis am 7. Februar 2021 eine Einzelausstellung mit Werken von Nathalie Bissig zu sehen. Bissig zeichnet und fotografiert, arbeitet mit Textilien und macht Performances. Eine für die Vernissage geplante Performance fällt allerdings wegen Corona aus.

Motorradfahrer wird bei Kollision in Gettnau LU erheblich verletzt
Regional

Motorradfahrer wird bei Kollision in Gettnau LU erheblich verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Freitagmorgen in Gettnau LU bei einem Unfall erheblich verletzt worden. Er wurde von einem abbiegenden Auto erfasst und dabei über die Motorhaube des Autos katapultiert. Die Luzerner Polizei bezifferte in einer Mitteilung den Sachschaden auf 15'000 Franken.

Die Koechlin Stiftung prämiert vier Kurzfilmprojekte
Regional

Die Koechlin Stiftung prämiert vier Kurzfilmprojekte

Die Luzerner Albert Kochelin Stiftung (AKS) hat im Rahmen des Innerschweizer Nachwuchs-Kurzfilmwettbewerbs 2020 die Exposés von vier Filmschaffenden prämiert. Die Projektideen sollen nun in einer zweiten Runde konkretisiert werden.

Luzerner Patienten und Betagte dürfen wieder besucht werden
Regional

Luzerner Patienten und Betagte dürfen wieder besucht werden

Als Reaktion auf die vom Bund verschärften Coronamassnahmen lockert der Kanton Luzern das Besuchsverbot für Spitäler und Altersheime. Ob die von der Landesregierung festgelegte Obergrenze von 50 Personen für Veranstaltungen gesenkt wird, hat die Kantonsregierung noch nicht entschieden.

Obwalden lässt nur noch Veranstaltungen mit maximal 30 Personen zu
Regional

Obwalden lässt nur noch Veranstaltungen mit maximal 30 Personen zu

In Obwalden sind ab Montag nur noch Veranstaltungen mit höchstens 30 Personen zugelassen. Der Innerschweizer Kanton verschärft damit die Vorgaben des Bundes, der die Höchstzahl auf 50 festgelegt hat.

Luzerner Gefängnisdirektor geht nach sehr kurzer Amtszeit
Regional

Luzerner Gefängnisdirektor geht nach sehr kurzer Amtszeit

Der Direktor der Luzerner Justizvollzugsanstalt Wauwilermoos, Thomas Kneidl, gibt auf Ende Januar 2021 seinen Posten ab. Er hatte die Leitung des Gefängnisses erst im März 2020 übernommen.

Weitere Funde aus der Römerzeit in Schattdorf
Regional

Weitere Funde aus der Römerzeit in Schattdorf

Archäologen sind bei Grabungen in Schattdorf UR einer vermuteten römischen Siedlung näher gekommen. Sie stiessen zunächst auf Reste einer mittelalterlichen Siedlung, unter der Überbleibsel aus der Römerzeit entdeckt wurden, wie die Urner Kantonsarchäologie am Freitag mitteilte.

Zentralschweizer Bühnen halten Kulturauftrag hoch
Regional

Zentralschweizer Bühnen halten Kulturauftrag hoch

Trotz der am Mittwoch vom Bundesrat erlassenen Beschränkungen zur Eindämmung der Coronapandemie gehen nicht in allen Zentralschweizer Theatern die Scheinwerfer aus. Etliche wollen, wenn auch unter Anpassungen und mit weniger Publikum, ihren Kulturauftrag wahrnehmen und weitermachen.

Kunstmuseum Luzern zeigt zeitgenössische Skulpturen
Regional

Kunstmuseum Luzern zeigt zeitgenössische Skulpturen

"Sculpture/Sculpture" heisst die neue Ausstellung des Kunstmuseums Luzern. Die Werke, die bis Ende Januar 2021 gezeigt werden, stammen vom polnischen Künstler Michal Budny und vom schweizerisch-italienischen Konzeptkünstler Vittorio Santoro.

Obwaldner Regierung will Vorgaben für Kantonsspital lockern
Regional

Obwaldner Regierung will Vorgaben für Kantonsspital lockern

Der Obwaldner Regierungsrat will die gesetzlichen Vorgaben für das Kantonsspital lockern. Im Gesundheitsgesetz soll nicht mehr festgeschrieben werden, welche Abteilungen das Spital zwingend führen muss, wie der Regierungsrat am Freitag mitteilte.

Parlament setzt Chamer Kiesabbaugebiet im Richtplan fest
Regional

Parlament setzt Chamer Kiesabbaugebiet im Richtplan fest

Das Kiesabbaugebiet Hatwil-Hubletzen in Cham wird im kantonalen Richtplan festgesetzt. Dies hat der Kantonsrat am Donnerstag nach einer kontroversen Debatte beschlossen. Die Standortgemeinde will diesen Entscheid mit einer Beschwerde vor Bundesgericht anfechten.

Luzerner
Regional

Luzerner "Nachtstern"-Busse bleiben im Depot

In der Region Luzern verkehren mindestens bis am 13. Dezember 2020 keine Nachtbusse mehr. Begründet wird dies damit, dass ein Nachtleben wegen der Massnahmen gegen Corona nicht mehr stattfinden kann.

Kanton Luzern soll bei Enteignungen früher Betroffene informieren
Regional

Kanton Luzern soll bei Enteignungen früher Betroffene informieren

Benötigt der Kanton Luzern für ein Bauprojekt privates Land, soll der Grundeigentümer früher als bisher über die Bedingungen der Enteignung informiert werden. Dies verlangt die Kommission Verkehr und Bau (VBK) des Kantonsrats mit einer Motion. Sie hofft, dass es mit einer neuen Lösung auch weniger Einsprachen gegen die Bauprojekte gibt.

Kollision zwischen drei Autos bei Strassenkreuzung in Altishofen LU
Regional

Kollision zwischen drei Autos bei Strassenkreuzung in Altishofen LU

Bei einer Kreuzung in Altishofen LU sind am Donnerstagmorgen drei Autos miteinander kollidiert. Ein Lenker wurde verletzt, der Sachschaden beträgt 130'000 Franken, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Luzerner Messe AG erleidet Umsatzrückgang von 95 Prozent
Regional

Luzerner Messe AG erleidet Umsatzrückgang von 95 Prozent

Die Messe Luzern AG leidet unter den monatelangen Einschränkungen, welche die Behörden im Kampf gegen das Coronavirus erlassen haben. Sie erwartet für das Geschäftsjahr 2020/2021 einen Umsatzrückgang von 95 Prozent.

Ministeuersenkung von 0,01 Einheiten in Kerns OW
Regional

Ministeuersenkung von 0,01 Einheiten in Kerns OW

In Kerns OW soll die auf 2020 beschlossene Pro-forma-Steuererhöhung von 0,01 Einheiten im nächsten Jahr wieder rückgängig gemacht. Die Gemeinde hatte den Steuerfuss auf 4,71 Einheiten angehoben, damit sie weiterhin Gelder aus dem Ressourcenausgleich erhält.

Lastwagenchauffeur kollidiert in Attinghausen UR mit zwei Häusern
Regional

Lastwagenchauffeur kollidiert in Attinghausen UR mit zwei Häusern

Mit den Strassenverhältnissen in Attinghausen UR überfordert war am Mittwochabend ein Lastwagenchauffeur. Er kollidierte, als er bergwärts fuhr, auf der rechten Strassenseite mit einer Hauswand und einer Werbetafel, wie die Kantonspolizei Uri mitteilte.

Zuger Stimmvolk entscheidet über längere Ladenöffnungszeiten
Regional

Zuger Stimmvolk entscheidet über längere Ladenöffnungszeiten

Das Zuger Kantonsparlament empfiehlt dem Volk, die Initiative "+1" abzulehnen, welche die Ladenöffnungszeiten abends um eine Stunde verlängern will. Erneut gescheitert ist am Donnerstag der Antrag, das Volk auch über die vollständige Liberalisierung entscheiden zu lassen.

Malters LU rechnet 2021 mit Plus und 2022 mit Steuererhöhung
Regional

Malters LU rechnet 2021 mit Plus und 2022 mit Steuererhöhung

Die Gemeinde Malters LU steht vor grossen Investitionen. Im Budget 2021 sieht sie Nettoinvestitionen von 6 Millionen Franken vor, bis 2024 sind total 28 Millionen Franken vorgesehen. Der Gemeinderat stellt deswegen bereits jetzt eine Steuerfusserhöhung für 2022 zur Diskussion.

Kantonsschule Pfäffikon SZ soll doch Tiefgarage erhalten
Regional

Kantonsschule Pfäffikon SZ soll doch Tiefgarage erhalten

Die neue Kantonsschule in Pfäffikon SZ soll nun doch auch eine Einstellhalle und einen Schutzraum erhalten. Der Regierungsrat beantragt dem Kantonsrat nach einer Intervention einer Parlamentskommission eine Ausgabenbewilligung von 3 Millionen Franken, wie die Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte.

Fast 600 neue Corona-Fälle in der Zentralschweiz
Regional

Fast 600 neue Corona-Fälle in der Zentralschweiz

In der Zentralschweiz sind am Mittwoch 594 neue Corona-Fälle registriert worden, dies gegenüber 524 am Dienstag. Allein 301 positive Tests wurden aus dem Kanton Luzern gemeldet. Die Zahl der Corona-Fälle seit Beginn der Pandemie stieg dort damit auf 3965.

Beromünster erwartet steigende Steuereinnahmen
Regional

Beromünster erwartet steigende Steuereinnahmen

Die Gemeinde Beromünster LU rechnet trotz der Coronakrise für 2021 mit steigenden Steuereinnahmen. Sie begründet dies damit, dass nur sieben Prozent der Steuergelder von Unternehmen stammen würden, aber 93 Prozent von natürlichen Personen.

Mittelalterliche und bronzezeitliche Funde in Chamer Kiesgrube
Regional

Mittelalterliche und bronzezeitliche Funde in Chamer Kiesgrube

Archäologen haben im Kiesabbaugebiet in Cham-Oberwil ZG Funde aus dem frühen Mittelalter und aus der Bronzezeit gemacht. Entdeckt wurden Gräber und Feuergruben, ein Schwert und Skelettreste.

Initiative für Velonetz in der Stadt Luzern eingereicht
Regional

Initiative für Velonetz in der Stadt Luzern eingereicht

Die Volksinitiative für ein Velonetz in der Stadt Luzern ist zustande gekommen. Sie habe am Dienstag das Volksbegehren mit 1617 beglaubigten Unterschriften eingereicht, teilte die Organisation Pro Velo Luzern am Mittwoch mit. Nötig für das Zustandekommen seien 800 gültige Unterschriften.

Kanton Zug unterstützt Testinstitut für Cybersicherheit
Regional

Kanton Zug unterstützt Testinstitut für Cybersicherheit

IT-Produkte, von denen das Funktionieren der Gesellschaft abhängen kann, sollen auf ihre Sicherheit geprüft werden. Der Kanton Zug leistet für den Aufbau eines Nationalen Testinstituts für Cybersicherheit (NTC) in Zug eine Anschubfinanzierung von 450'000 Franken, wie der Regierungsrat am Mittwoch mitteilte.

Uri schickt die ersten Pässe in die Winterruhe
Regional

Uri schickt die ersten Pässe in die Winterruhe

Uri hat am Mittwochmorgen über den Furkapass (Richtung Wallis) und den Sustenpass (Richtung Bern) die Wintersperre verhängt. Die mit 2431 respektive 2224 Meter höchsten Urner Alpenpässe sind damit für den Durchgangsverkehr gesperrt, wie die Baudirektion mitteilte.

Autofahrer unter Drogen verursacht in Ibach Frontalkollision
Regional

Autofahrer unter Drogen verursacht in Ibach Frontalkollision

Ein mutmasslich berauschter Autofahrer hat am Dienstagabend in Ibach SZ eine Frontalkollision verursacht. Der 50-Jährige war auf der Gotthardstrasse Richtung Brunnen SZ unterwegs, als er auf die Gegenfahrbahn geriet und dort frontal in einen Personenwagen fuhr.

In Buttisholz sinkt der Steuerfuss
Regional

In Buttisholz sinkt der Steuerfuss

Die Gemeinde Buttisholz LU steht vor einer Phase mit sinkender Steuerbelastung. Der Gemeinderat beantragt den Stimmberechtigten, den Steuerfuss für 2021 von 2,0 auf 1,95 Einheiten zu senken. 2022 soll der Steuerfuss um weitere 0,05 Einheiten verringert werden.

Kanton Obwalden zahlt 80 Prozent an neues Löschfahrzeug
Regional

Kanton Obwalden zahlt 80 Prozent an neues Löschfahrzeug

Obwalden zahlt 0,5 Millionen Franken an ein neues Tanklöschfahrzeug der Stützpunktfeuerwehr Sarnen. Der Beitrag entspricht 80 Prozent der Summe, die der Ersatz des 24 Jahre alten Löschfahrzeugs kostet. Sarnen zahlt die restlichen 20 Prozent, wie der Regierungsrat am Mittwoch mitteilte.

Gute Finanzlage der drei Glarner Gemeinden
Regional

Gute Finanzlage der drei Glarner Gemeinden

Die drei Glarner Gemeinden befinden sich in finanzieller Hinsicht in guter Verfassung. Doch trotz Ertragsüberschüssen wachsen die Finanzierungslücken.

Definitiv kein Fasnachtstreiben in der Stadt Luzern 2021
Regional

Definitiv kein Fasnachtstreiben in der Stadt Luzern 2021

Das Coronavirus verdrängt das Fasnachtsvirus: In der Stadt Luzern wird es 2021 kein Fasnachtstreiben geben, wie die Behörden am Dienstag mitteilten.

Erfolgreicher Aufruf eine Schwyzer Altersheims für
Regional

Erfolgreicher Aufruf eine Schwyzer Altersheims für "helfende Hände"

Ein Altersheim in Schwyz hat am Samstag in einem öffentlichen Aufruf wegen einer coronabedingten Personalknappheit um Helferinnen und Helfer gebeten. Dank einer "Welle der Solidarität" habe sich die personelle Situation nun entschärft, teilte die Gemeinde Schwyz am Dienstag mit.

Über 500 neue Coronafälle in der Zentralschweiz
Regional

Über 500 neue Coronafälle in der Zentralschweiz

In der Zentralschweiz sind vom Montag auf Dienstag 524 neue Coronafälle dazugekommen. Allein im Kanton Schwyz wurden über 150 Personen positiv auf das Virus getestet.

Luzerner Pilzsammler müssen Anfang Monat weiterhin zu Hause bleiben
Regional

Luzerner Pilzsammler müssen Anfang Monat weiterhin zu Hause bleiben

Im Kanton Luzern werden die Pilzschontage beibehalten. Der Kantonsrat hat am Dienstag ein Postulat, dass deren Abschaffung forderte, mit 58 zu 48 Stimmen abgelehnt. Er war der Meinung, dass von den Schontagen nicht nur die Pilze, sondern auch die Wildtiere profitieren.

Luzern schafft keine kantonale App für Kontaktdaten
Regional

Luzern schafft keine kantonale App für Kontaktdaten

Der Kanton Luzern realisiert keine App, mit der Tourismusanbieter die Kontaktdaten für Gäste aufnehmen können. Ein solches Angebot sei nicht Aufgabe des Kantons und käme jetzt auch zu spät. Der Kantonsrat hat am Dienstag ein entsprechendes Postulat abgelehnt.

Luzerner Linke bleibt mit Kritik am WEF allein
Regional

Luzerner Linke bleibt mit Kritik am WEF allein

Der Luzerner Kantonsrat sieht mehrheitlich das geplante Weltwirtschaftsforum (WEF) in Luzern und auf dem nahen Bürgenstock NW als Chance, gerade in der Coronakrise. Die Ratslinke stört sich daran, dass für die Sicherheit der prominenten WEF-Gäste Steuergelder aufgewendet werden sollen.

Kanton Luzern stoppt vorsorglich Bauvorhaben in Altbüron LU
Regional

Kanton Luzern stoppt vorsorglich Bauvorhaben in Altbüron LU

Die Gemeinde Altbüron LU hat auf einer potenziellen Rückzonungsfläche eine Baubewilligung erteilt. Der Kanton Luzern hat nun für das Gebiet eine kantonale Planungszone erlassen, damit dort vorderhand keine weiteren Gebäude bewilligt oder sogar gebaut werden können.

Stadt Zug budgetiert ein Plus von rund einer Million Franken
Regional

Stadt Zug budgetiert ein Plus von rund einer Million Franken

Die Zuger Stadtregierung rechnet trotz der Corona-Krise für 2021 mit einem Überschuss von 1,016 Millionen Franken bei einem Aufwand von 297,4 Millionen Franken. Das Virus hinterlasse im Voranschlag Spuren - weniger aber als erwartet, hält der Stadtrat fest.

Stadt Luzern rechnet für 2021 mit Defizit von 7,3 Millionen Franken
Regional

Stadt Luzern rechnet für 2021 mit Defizit von 7,3 Millionen Franken

Die Stadt Luzern gleitet tiefer in den Defizitbereich ab, als zuletzt befürchtet. Für 2021 budgetiert der Stadtrat einen Fehlbetrag von 7,3 Millionen Franken. Weil der Finanzhaushalt nicht mehr den rechtlichen Vorgaben entspricht, werden Massnahmen nötig.

Urner Regierungsrat gegen generelle Maskentragpflicht
Regional

Urner Regierungsrat gegen generelle Maskentragpflicht

Der Urner Regierungsrat lehnt die vom Bundesrat vorgeschlagene generelle Maskentragpflicht im Siedlungsgebiet ab. Was im urbanen Raum vielleicht noch Sinn mache, sei in einer ländlichen Region und Siedlungsstruktur unverhältnismässig und nicht geboten, teilte er am Dienstag mit.

Engelberg schafft wegen Corona einen Hilfsfonds
Regional

Engelberg schafft wegen Corona einen Hilfsfonds

Die Gemeinde Engelberg OW hat wegen der Coronakrise einen kommunale Härtefallfonds geschaffen. Sie beteiligt sich daran mit 100'000 Franken. Dank Zuwendungen Dritter könnte der Betrag noch etwas erhöht werden, teilte der Gemeinderat am Dienstag mit.

Luzerner Schulevaluation im Kantonsrat nicht in Frage gestellt
Regional

Luzerner Schulevaluation im Kantonsrat nicht in Frage gestellt

Nicht nur die Schülerinnen und Schüler, auch die Volksschulen werden im Kanton Luzern regelmässig benotet. Die Existenz dieser externen Schulevaluation wurde am Dienstag im Luzerner Kantonsrat grossmehrheitlich nicht in Frage gestellt.

Zwei mutmassliche Diebe im Kanton Luzern festgenommen
Regional

Zwei mutmassliche Diebe im Kanton Luzern festgenommen

Die Luzerner Polizei hat Ermittlungen gegen eine 31-jährige Frau und einen 29-jährigen Mann abgeschlossen, die unabhängig voneinander zahlreiche Diebstähle verübt haben sollen. Sie hatten es gemäss der Mitteilung der Staatsanwaltschaft vom Dienstag vor allem auf Wertgegenstände in Autos abgesehen.

Urner Regierung will wegen Moria-Flüchtlingen nicht aktiv werden
Regional

Urner Regierung will wegen Moria-Flüchtlingen nicht aktiv werden

Uri kann nach Angaben des Regierungsrats nicht eigenhändig Flüchtlinge aus dem für seine prekären Zustände berüchtigten Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos aufnehmen. Es gebe keine freien Unterbringungskapazitäten, und es sei am Bund einzuschätzen, ob Menschen in Moria als Flüchtlinge aufgenommen werden könnten.

Freiheitsstrafen und Landesverweise für Einbrecher-Paar
Regional

Freiheitsstrafen und Landesverweise für Einbrecher-Paar

Ein Einbrecher-Paar, das 2017 in die Schweiz einreiste und in mehrere Häuser einstieg, ist vom Luzerner Kriminalgericht zu Freiheitsstrafen verurteilt worden. Der 36-Jährige und die 29-Jährige richteten bei ihren Taten Verwüstungen an und liessen allerlei mitgehen: von Kaffeekapseln über Wein bis hin zu Uhren, Geld und Goldbarren.

Kein Jägermeister mehr für Zürcher Jäger
Regional

Kein Jägermeister mehr für Zürcher Jäger

Ein guter Tag für Füchse, Rehe und andere Wildtiere? Der Zürcher Kantonsrat hat in erster Lesung ein neues Jagdgesetz verabschiedet. Es beendet die Fuchsbaujagd, beschränkt die Treibjagd, ermöglicht Wildruhezonen und verbietet Jägern den Alkoholkonsum.

Lucien Rahm mit Urner Medienpreis ausgezeichnet
Regional

Lucien Rahm mit Urner Medienpreis ausgezeichnet

Der Urner Medienpreis 2020 geht an Lucien Rahm für seinen Beitrag "Urner Jodler erklingen auf Netflix". Elisa Hipp vom "Urner Wochenblatt" erhält den erstmals verliehenen Urner Medienförderpreis. Beide Auszeichnungen sind mit 1000 Franken dotiert.

Appelle an Luzerner Bevölkerung an Kantonsratssession
Regional

Appelle an Luzerner Bevölkerung an Kantonsratssession

Die Luzerner Kantonsratspräsidentin und der Regierungspräsident haben am Montag die Bevölkerung aufgerufen, die Coronamassnahmen einzuhalten und auf die eigene Gesundheit und die der anderen zu achten. Die Situation sei besorgniserregend.

Auch das Zentralschweizer Gesundheitspersonal protestiert
Regional

Auch das Zentralschweizer Gesundheitspersonal protestiert

Im Rahmen der nationalen Protestwoche geht auch in der Zentralschweiz das Pflegepersonal auf die Barrikaden: Rund 25 Personen haben sich am Montagmorgen vor der Kantonsratssitzung in Luzern zu einer Spalieraktion versammelt. Am Dienstagabend finden in Luzern und in Zug "Walks of Care" statt.

1,7 Millionen Franken mehr für Provisorium beim Schulhaus Ruopigen
Regional

1,7 Millionen Franken mehr für Provisorium beim Schulhaus Ruopigen

1,7 Millionen Franken mehr muss die Luzerner Stadtregierung beim Parlament beantragen, weil diesem ein Basler Occasionsmodulbau als Provisorium für die Schulanlage Ruopigen nicht genehm war. Der neue Pavillon ist mit dem maximal erreichbaren energetischen Standard zertifizert.

Stadt Luzern will im Gräberstreit Frieden schliessen
Regional

Stadt Luzern will im Gräberstreit Frieden schliessen

Die Stadt Luzern soll auf das Recht an 19 Plattengräbern auf dem 400-jährigen Friedhof bei der Hofkirche verzichten und damit von Unterhaltspflichten befreit werden. Nachdem das Stift St. Leodegar geklagt hatte, will sie zudem aufgestaute Unterhaltsarbeiten von über 2 Millionen Franken begleichen.

Campus Horw reif für Volksabstimmung
Regional

Campus Horw reif für Volksabstimmung

Der Luzerner Kantonsrat hat am Montag der Auslagerung des Projekts "Campus Horw" zugestimmt. Nun können die Stimmberechtigten entscheiden, ob der Kanton eine Aktiengesellschaft gründen soll, die an seiner Stelle den Hochschulstandort in Horw LU ausbaut und betreibt.

Missglücktes Wendemanöver in Luthern LU: Auto landet auf dem Dach
Regional

Missglücktes Wendemanöver in Luthern LU: Auto landet auf dem Dach

Bei einem Wendemanöver am frühen Sonntagmorgen auf einer steil abfallenden und nassen Wiese in Luthern LU ist eine 37-jährige Frau mit ihrem Auto ins Rutschen geraten. Dabei überschlug sich das Fahrzeug. Verletzt wurde niemand.

Betrunken am Steuer: Auto überschlägt sich in Triengen
Regional

Betrunken am Steuer: Auto überschlägt sich in Triengen

Mit 1,98 Promille Alkohol intus hat ein 49-Jähriger am Samstagabend kurz nach 23 Uhr in Triengen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto schleuderte über die Strasse, überschlug sich und landete auf dem Dach. Der Mann wurde leicht verletzt, die Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Stadt St. Gallen will eine aktive Wohnraumpolitik betreiben
Regional

Stadt St. Gallen will eine aktive Wohnraumpolitik betreiben

Die Stadt St. Gallen will mitprägen, wie sich der Wohnbau in den kommenden Jahren entwickelt. Ziel ist das Bevölkerungswachstum, das in den letzten Jahren ausgeblieben ist. In einem partizipativen Prozess wurde eine Strategie für die Wohnbaupolitik erarbeitet.

Mit 200 km/h auf der Autobahn: Luzerner Gericht verurteilt Raser
Regional

Mit 200 km/h auf der Autobahn: Luzerner Gericht verurteilt Raser

Ein Autofahrer, der seinen getunten Wagen, in dem seine Familie sass, auf der Autobahn bis auf 210 km/h beschleunigte, ist vom Kriminalgericht Luzern zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 22 Monaten verurteilt worden.

Universität Luzern wechselt wieder in den digitalen Modus
Regional

Universität Luzern wechselt wieder in den digitalen Modus

Angesichts gestiegener Coronavirus-Fallzahlen finden an der Universität Luzern alle Lehrveranstaltungen ab dem kommenden Mittwoch nur noch digital statt. Auch die Mitarbeitenden in den Bereichen Forschung und Verwaltung müssen in den digitalen Modus wechseln.

Skateboarderin bei Kollision mit Auto in Näfels GL schwer verletzt
Regional

Skateboarderin bei Kollision mit Auto in Näfels GL schwer verletzt

Eine 17-jährige Skateboarderin ist am Samstag in Näfels GL bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden. Sie wurde von der Rega ins Universitätsspital Zürich geflogen.

Angetrunkene Autofahrerin auf Gegenspur - drei Autos schrottreif
Regional

Angetrunkene Autofahrerin auf Gegenspur - drei Autos schrottreif

Eine 75-jährige Autofahrerin ist im Kanton Zug bei Menzingen am Samstag unter Alkoholeinfluss hinter dem Steuer auf die Gegenfahrbahn geraten und hat zwei Wagen gerammt. Die Frau wurde verletzt und zur Kontrolle in ein Spital gebracht. An den Autos entstand laut Polizei Totalschaden.

Heim im Corona-Hotspot Schwyz sucht per sofort
Regional

Heim im Corona-Hotspot Schwyz sucht per sofort "helfende Hände"

Angesichts der drastisch zugespitzten Lage rund um das Coronavirus im Talkessel von Schwyz hat ein lokales Altersheim am Sonntag in einem öffentlichen Aufruf per sofort um zusätzliches Personal gebeten. Das Heim sucht laut Mitteilung des Gemeinderats nach Pflegefachpersonen und anderen "helfenden Händen".

Besuchsverbot in Luzerner Spitälern - Ausnahmen festgelegt
Regional

Besuchsverbot in Luzerner Spitälern - Ausnahmen festgelegt

Seit dem heutigen Samstag gelten im Kanton Luzern verschärfte Massnahmen gegen das Coronavirus. Zu diesen gehört ein Besuchsverbot in Spitälern und Altersheimen. In Härtefällen seien Besuche dennoch möglich, teilte das Luzerner Kantonsspital mit.

400 neue Coronafälle in der Zentralschweiz
Regional

400 neue Coronafälle in der Zentralschweiz

In der Zentralschweiz sind am Freitag fast 400 neue Coronafälle registriert worden. Der Kanton Luzern hat die Schrauben angezogen und für Arbeitsplätze und Autofahrten strengere Vorgaben zum Maskentragen erlassen. Ferner müssen die Beizen um 23 Uhr schliessen.

86-Jähriger auf Fussgängerstreifen in Netstal GL angefahren
Regional

86-Jähriger auf Fussgängerstreifen in Netstal GL angefahren

Hinter dem Einkaufszentrum Wiggispark in Netstal GL ist am Freitag ein 86-jähriger Mann auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren und verletzt worden. Die 55-jährige Lenkerin des Personenwagens hatte den Senior übersehen.

Erstmals leitet eine Frau ein Luzerner Departements-Sekretariat
Regional

Erstmals leitet eine Frau ein Luzerner Departements-Sekretariat

In der Luzerner Kantonsverwaltung kommt es an der Spitze von zwei der fünf Departementssekretariaten zu einem Wechsel: Gaby Schmidt wird Departementssekretärin des Bildungs- und Kulturdepartements, Andreas Ott Departementssekretär des Justiz- und Sicherheitsdepartements, wie die Staatskanzlei am Freitag mitteilte.

Positive Folge der Axensperrung für Sisikon UR
Regional

Positive Folge der Axensperrung für Sisikon UR

Ohne Durchgangsverkehr ist die Schadstoff- und Lärmbelastung in Sisikon UR deutlich tiefer. Dies haben Messungen während und nach der Sperrung der Axenstrasse 2019 ergeben, wie das Urner Amt für Umweltschutz am Freitag mitteilte.

Urner Kantonsspital übernimmt Covid-Patient aus dem Kanton Schwyz
Regional

Urner Kantonsspital übernimmt Covid-Patient aus dem Kanton Schwyz

Im Kanton Schwyz ist die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen am Freitag erneut um über hundert Personen angestiegen. Zur Unterstützung des Nachbarkantons hat das Kantonsspital Uri eine Person aus dem Kanton Schwyz auf seiner Intensivpflegestation aufgenommen.

Risiko selbst eingegangen: Gericht begründet Bademeisterfreispruch
Regional

Risiko selbst eingegangen: Gericht begründet Bademeisterfreispruch

Der Vater, der im Sommer 2014 im Lido Luzern bei einem Sprung ins Wasser schwer verletzt worden ist, ist das Risiko eines Unfalls selbst eingegangen. Das Kantonsgericht Luzern hat am Freitag begründet, wieso es den Bademeister vom Vorwurf der Sorgfaltspflichtverletzung freigesprochen hat.

Keine Alternative zu Theaterneubau an der Reuss in Luzern
Regional

Keine Alternative zu Theaterneubau an der Reuss in Luzern

In Luzern soll das neue Theater dort gebaut werden, wo bereits das alte steht. Die Projektierungsgesellschaft hält trotz Kritik von Denkmalpflegern und Heimatschützern am bisherigen, neben der barocken Jesuitenkirche und an der Reuss gelegenen Standort fest, wie sie am Freitag mitteilte.

Gast aus Obwalden: Kleine Hufeisennase in Nidwalden gesichtet
Regional

Gast aus Obwalden: Kleine Hufeisennase in Nidwalden gesichtet

In Nidwalden ist eine seltene und vom Aussterben bedrohte Fledermausart entdeckt worden. Es handelt sich um die Kleine Hufeisennase. Sie dürfte vom Kanton Obwalden her eingeflogen sein, wie die kantonale Fachstelle Natur- und Landschaftsschutz am Freitag mitteilte.

Kaum Opposition gegen Richtplanänderung für Titlis-Ausbau
Regional

Kaum Opposition gegen Richtplanänderung für Titlis-Ausbau

Der Obwaldner Kantonsrat hat am Donnerstag den Weg frei gemacht für das Ausbauprojekt der Titlisbahnen. Er segnete die Richtplananpassung mit 46 zu 4 Stimmen bei 0 Enthaltungen ab.

Rettung eines Marienkäfers führt zu Kollision in Oberägeri
Regional

Rettung eines Marienkäfers führt zu Kollision in Oberägeri

Weil sie einen Marienkäfer aus dem Autofenster ins Freie schubsen wollte, geriet eine 43-jährige Lenkerin am Donnerstagnachmittag auf der Hauptstrasse in Oberägeri auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal in ein entgegenkommendes Auto. Verletzt wurde niemand.

Kanton soll das Asyl-Durchgangszentrum in Morschach kaufen
Regional

Kanton soll das Asyl-Durchgangszentrum in Morschach kaufen

Der Kanton soll das Asyl-Durchgangszentrum Degenbalm in Morschach SZ kaufen, das er bisher mietet. Die Regierung rechnet mit Kosten von 6,745 Millionen Franken.

Zuger Freilandschweine reduzieren Problemunkraut Erdmandelgras
Regional

Zuger Freilandschweine reduzieren Problemunkraut Erdmandelgras

Schweine als Unkrautvernichter: Auf einem Feld im Kanton Zug haben Freilandschweine im Rahmen eines Versuchs nach dem Problemunkraut Erdmandelgras gewühlt und dieses reduziert. Die Mandeln sind für die Schweine ein Leckerbissen.

Töfffahrer verunfallt auf dem Urnerboden lebensgefährlich
Regional

Töfffahrer verunfallt auf dem Urnerboden lebensgefährlich

Ein 65-jähriger Mann ist am Mittwochnachmittag auf der Strasse von Glarus in Richtung Klausenpass lebensgefährlich verunfallt. Aus unbekannten Gründen fuhr er in einer Linkskurve kurz vor dem Dorf Urnerboden ins Wiesland.

Hitzige Debatte um höhere Schulden im Kanton Obwalden
Regional

Hitzige Debatte um höhere Schulden im Kanton Obwalden

Der Kanton Obwalden kann für seine künftigen Ausgaben mehr fremdes Geld aufnehmen. Das Parlament hat bei seiner Sitzung am Donnerstag die Obergrenze bei der Verschuldung erhöht, den Spielraum beim Budgetieren bei einer Nettoverschuldung aber eingeschränkt.

Schwyzer Frau Landammann in Quarantäne
Regional

Schwyzer Frau Landammann in Quarantäne

Die Schwyzer Frau Landammann Petra Steimen-Rickenbacher (FDP) befindet sich in Quarantäne. Ein Familienmitglied wurde positiv auf das Corona-Virus getestet.

Stadtluzerner Juso lanciert Initiative für eine
Regional

Stadtluzerner Juso lanciert Initiative für eine "Reuss-Oase"

Die Juso der Stadt Luzern lanciert die städtische Initiative "Reuss-Oase: Ein Freiraum für alle!". Diese fordert Massnahmen, um das Reussufer zwischen Spreuerbrücke und Nordpol attraktiver zu gestalten, den ökologischen Wert zu steigern und die Sicherheit in diesem Gebiet zu verbessern.

Fragen zu Arbeitsvergabe nach Mehrkosten bei Sarneraa-Projekt
Regional

Fragen zu Arbeitsvergabe nach Mehrkosten bei Sarneraa-Projekt

144,1 Millionen Franken soll das Jahrhundertprojekt zum Hochwasserschutz an der Sarneraa kosten. Der Obwaldner Kantonsrat hat am Donnerstag Mehrkosten von 30 Millionen Franken zur Kenntnis genommen, allerdings teilweise mit Unbehagen, etwa wegen der Vergabepraxis.

Zuger Regierung treibt Digitalisierung in der Verwaltung voran
Regional

Zuger Regierung treibt Digitalisierung in der Verwaltung voran

Der Zuger Regierungsrat treibt die digitale Transformation in der kantonalen Verwaltung voran. Er hat eine neue Digitalstrategie verabschiedet, die mit dem Impulsprogramm "Digital Zug" umgesetzt wird.

Corona-Todesfall in Glarus: 84-Jähriger stirbt an Lungenkrankheit
Regional

Corona-Todesfall in Glarus: 84-Jähriger stirbt an Lungenkrankheit

Im Kanton Glarus ist die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie um einen auf total 14 gestiegen. Ein 84-jähriger Mann starb an der Lungenkrankheit Covid-19.

Zwei Verletzte bei Unfall mit drei Fahrzeugen in Reussbühl
Regional

Zwei Verletzte bei Unfall mit drei Fahrzeugen in Reussbühl

Bei einem Unfall in Reussbühl LU mit drei Autos sind am Mittwochvormittag zwei Personen leicht verletzt worden. Die Ambulanz brachte sie ins Spital. Der entstandene Schaden beträgt 50'000 Franken.

Historisches Museum Luzern zeigt Kampf um politische Mitsprache
Regional

Historisches Museum Luzern zeigt Kampf um politische Mitsprache

Der Kampf um politische Mitbestimmung und Gleichberechtigung steht im Zentrum der neuen Ausstellung des Historischen Museums Luzern. Anlass ist das Ja der Luzerner Männer vor 50 Jahren zum Frauenstimmrecht auf kantonaler Ebene.

Pianistin und Schwyzerörgeler erhalten Schwyzer Werkbeiträge
Regional

Pianistin und Schwyzerörgeler erhalten Schwyzer Werkbeiträge

Die Pianistin Marion Bürgler-Suter aus Richenbach SZ und der Schwyzerörgeler Aron Lötscher aus Brunnen SZ sind mit einem Werkbeitrag des Kantons Schwyz ausgezeichnet worden. Damit soll es ihnen erleichtert werden, sich während einer gewissen Zeit ihrem Schaffen zu widmen.

Stilles Örtchen in Zug brennt
Regional

Stilles Örtchen in Zug brennt

An der Industriestrasse in Zug hat am Mittwochabend ein Toilettenhäuschen gebrannt. Die Flammen im Innern der mobilen WC-Anlage konnten rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, wie die Zuger Polizei mitteilte.

Föhnsturm öffnet in Altdorf Mulde eines fahrenden Lastwagens
Regional

Föhnsturm öffnet in Altdorf Mulde eines fahrenden Lastwagens

Ein Föhnsturm hat heute auf der Autobahn in Altdorf einen Lastwagen in Bedrängnis gebracht. Der starke Wind erfasste die Mulde auf dem Anhänger und drückte ihren Metalldeckel auf. Dieser prallte gegen die Signalisation, die die A2 überspannt, und wurde weggerissen. Eine Böe wehte Kleider und Säcke aus der Mulde auf die Fahrbahn.

Luzerner Grüne verzichten auf Strassen-Sammelaktion für Initiative
Regional

Luzerner Grüne verzichten auf Strassen-Sammelaktion für Initiative

Die Grünen Luzern verzichten für ihre Initiative "attraktive Zentren" wegen der Coronapandemie vorerst darauf, Unterschriften auf der Strasse zu sammeln. Die nötigen Unterschriften sollen online und per Postversand zusammenkommen.

Zu schwerer Lastwagen zieht überladenen Wohnwagen durch Pfäffikon
Regional

Zu schwerer Lastwagen zieht überladenen Wohnwagen durch Pfäffikon

In Pfäffikon SZ ist ein überladener Camion, an den ein überladener Wohnwagen gekoppelt war, von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Der 47-jährige Chauffeur muss sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Die klein-grossen Giraffen des Zoo Zürich
Regional

Die klein-grossen Giraffen des Zoo Zürich

Die Giraffe ist mit bis zu sechs Metern Höhe das höchste Säugetier der Welt. Weshalb jene in der neuen Lewa-Sawanne des Zoo Zürich noch eher klein sind und weitere spannende Fakten erzählt Pascal Marty, Kurator im Zoo Zürich, im Video-Interview.

Zentralschweizer Kantone melden 439 weitere Coronafälle
Regional

Zentralschweizer Kantone melden 439 weitere Coronafälle

In der Zentralschweiz sind am Mittwoch weitere 439 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nach wie vor hoch ist die Zahl der Ansteckungen im Kanton Schwyz. Luzern automatisiert wegen den hohen Fallzahlen sein Contact Tracing und weitet das Maskenobligatorium an den Schulen aus.

Luzerner Gemeinde Horw rechnet mit Minus von 4,5 Millionen Franken
Regional

Luzerner Gemeinde Horw rechnet mit Minus von 4,5 Millionen Franken

Der Horwer Gemeinderat budgetiert für 2021 bei einem Aufwand von 94,48 Millionen Franken ein Minus von 4,46 Millionen Franken. Höhere Zahlungen an den kantonalen Finanzausgleich sowie die Auswirkungen der kantonalen Aufgaben- und Finanzreform prägen unter anderem das Budget.

VCS wehrt sich gegen das Fällen geschützter Bäume in Altdorf
Regional

VCS wehrt sich gegen das Fällen geschützter Bäume in Altdorf

Der VCS wehrt sich mit einer Beschwerde gegen die Absicht des Kantons Uri, in Altdorf beim Kollegium rund 50 zum teil geschützte Bäume zu fällen, um die dortigen Bushaltestellen behindertengerecht umzubauen. Eine behindertengerechte Umgestaltung der Haltestellen ist laut dem Umweltverband auch ohne Radikalmassnahme möglich.

Zürich: Baurecht für erste Schweizer Moschee soll verlängert werden
Regional

Zürich: Baurecht für erste Schweizer Moschee soll verlängert werden

Der Zürcher Stadtrat will den Baurechtsvertrag der Mahmud-Moschee erneuern. Die 1963 errichtete Moschee an der Forchstrasse war das erste muslimische Gebetshaus auf Schweizer Boden.

Stadtrat erlaubt Gastroszene Witterungsschutz und Holz-Heizungen
Regional

Stadtrat erlaubt Gastroszene Witterungsschutz und Holz-Heizungen

Der Zürcher Stadtrat will der Gastro- und Kulturbranche mit Erleichterungen durch den Winter helfen: Wetterschutz-Bauten können ohne Bewilligung erstellt und öffentliche Boulevardflächen mit erneuerbaren Energien beheizt werden.

SP des Kantons Schwyz reicht Kita-Initiative ein
Regional

SP des Kantons Schwyz reicht Kita-Initiative ein

Die Schwyzer Stimmberechtigten werden voraussichtlich darüber befinden können, ob mit staatlicher Hilfe das Angebot an Kindertagesstätten ausgebaut und verbilligt werden soll. Die SP hat Mittwoch ihre Volksinitiative "Ja zur bezahlbaren Kinderbetreuung für alle" eingereicht. Gemäss ihrer Mitteilung wurde die benötigte Zahl von 2000 Unterschriften erreicht.

Lastwagen fährt in Stans vor Bahnübergang in stehende Kolonne
Regional

Lastwagen fährt in Stans vor Bahnübergang in stehende Kolonne

Ein Lastwagen ist am Dienstag in Stans NW in eine Autokolonne gefahren, die sich vor einem geschlossenen Bahnübergang gebildet hatte. Vier Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht, der Sachschaden ist gross.

Sursee verzichtet trotz 6-Millionen-Defizit auf Steuererhöhung
Regional

Sursee verzichtet trotz 6-Millionen-Defizit auf Steuererhöhung

Der Stadt Sursee stehen magere Jahre ins Haus: Für 2021 budgetiert der Stadtrat ein Defizit von fast 6 Millionen Franken. Auch in den folgenden drei Jahren bleiben die Zahlen rot. Wegen der Coronakrise verzichtet die Stadt aber auf eine Steuererhöhung.

Gemeinde Buttisholz verstärkt Sicherheitsdienst nach Vandalen-Akten
Regional

Gemeinde Buttisholz verstärkt Sicherheitsdienst nach Vandalen-Akten

Nach mehreren Fällen von Vandalismus und dem Brand einer Scheune in Buttisholz in den vergangenen Monaten verstärkt die Gemeinde den Einsatz des Sicherheitsdiensts. Zudem führt sie per sofort ein Alkohol-, Feuer- und Rauchverbot auf öffentlichen Spielplätzen ein.

EWN kann sich zum umfassenden Energieanbieter entwickeln
Regional

EWN kann sich zum umfassenden Energieanbieter entwickeln

Das Elektrizitätswerk Nidwalden (EWN) darf künftig auch mit anderen Energieformen als dem Strom geschäften. Der Landrat hat das EWN am Mittwoch oppositionslos ermächtigt, neu auch Anlagen zur Produktion, Verteilung und Verwendung von Wärme und Kälte, Gas oder Wasserstoff zu errichten und zu betreiben.

Unbestrittener finanzieller Sockel für Spitalimmobilien-gesellschaft
Regional

Unbestrittener finanzieller Sockel für Spitalimmobilien-gesellschaft

Für die neue Spitalära im Kanton Nidwalden hat der Landrat am Mittwoch einen unbestrittenen, aber wichtigen finanzpolitischen Entscheid gefällt: Er hat einstimmig das Dotationskapital des heutigen Kantonsspitals auf die beiden künftigen Spitalgesellschaften verteilt.

Nidwaldner Landrat verweigert Richtern höheres Gehalt
Regional

Nidwaldner Landrat verweigert Richtern höheres Gehalt

Der Nidwaldner Landrat gewährt den Vizepräsidien des Ober- und Verwaltungsgerichts kein höheres Gehalt. Für eine höhere Einreihung im Lohnband sei jetzt Angesichts der Coronakrise der falsche Zeitpunkt. Der Entscheid fiel mit 31 zu 23 Stimmen.

Luzerner Taxifahrer eines weiteren Sexualdelikts schuldig
Regional

Luzerner Taxifahrer eines weiteren Sexualdelikts schuldig

Ein bereits wegen Sexualdelikten verurteilter Luzerner Taxichauffeur hat sich in einem weiteren Fall an einer Kundin vergriffen. Zu diesem Schluss kam das Kriminalgericht. Es sprach deswegen den 47-jährigen Pakistani der sexuellen Nötigung schuldig.

Grüne Initiative soll Luzerner Dorfzentren wohnlicher machen
Regional

Grüne Initiative soll Luzerner Dorfzentren wohnlicher machen

Die Luzerner Ortszentren sollen weniger vom Verkehr geprägt sein sondern so gestaltet werden, dass sich die Menschen dort gerne aufhalten. Dies verlangt die Initiative "attraktive Zentren" der Grünen Luzern, wie die Partei am Dienstag anlässlich der Lancierung mitteilte.

Luzerner Stadtrat will Schuldenbremse lockern
Regional

Luzerner Stadtrat will Schuldenbremse lockern

Der Luzerner Stadtrat ist bereit, die vergleichsweise strenge städtische Schuldenbremse zu lockern, um höhere Defizite im Budget zu ermöglichen. Gänzlich auf eine Obergrenze bei den Fehlbeträgen verzichten, wie das eine Motion fordert, will er aber nicht.

Kanton Schwyz führt Maskenpflicht auch im Oberstufen-Unterricht ein
Regional

Kanton Schwyz führt Maskenpflicht auch im Oberstufen-Unterricht ein

Der Kanton Schwyz begegnet den steigenden Zahlen von Corona-Infektionen mit einer Ausweitung der Maskenpflicht an Schulen. Ab Mittwoch müssen Schülerinnen und Schüler aller Sekundarstufen auch im Unterricht Masken tragen.

Glarner Regierung will Präsidien an zwei Gerichten stärken
Regional

Glarner Regierung will Präsidien an zwei Gerichten stärken

Beim Glarner Obergericht und beim Kantonsgericht soll je ein Vizepräsidium in Teilzeit geschaffen werden. Die Regierung will damit gewährleisten, dass an den Milizgerichten nur Personen mit juristischer Fachkompetenz Verfahren leiten.

Fünf Frauen festgenommen bei Kontrolle in Luzerner Kontaktbar
Regional

Fünf Frauen festgenommen bei Kontrolle in Luzerner Kontaktbar

Fünf Frauen hat die Luzerner Polizei am Freitag in der Stadt Luzern bei der Kontrolle einer Kontaktbar festgenommen. Sie werden verdächtigt, illegal als Prostituierte gearbeitet zu haben und werden aus der Schweiz weggewiesen. Zudem wurden Cannabis und Waffen sichergestellt.

Regional

"Barbiere"-Vorstellung am Luzerner Theater entfällt wegen Corona

Das Luzerner Theater hat die für Mittwoch angesetzte Aufführung von "Il barbiere di Siviglia" abgesagt. Die Vorstellung entfalle aufgrund eines Coronaverdachtsfalls im nahen Umfeld eines Ensemblemitglieds, teilte das Theater am Dienstag mit.

Im Kanton Schwyz steigen die Coronazahlen weiterhin stark
Regional

Im Kanton Schwyz steigen die Coronazahlen weiterhin stark

In den Zentralschweizer Kantonen entwickeln sich die Coronafallzahlen uneinheitlich. In Obwalden wurde am Montag kein neues positives Testergebnis registriert, im Kanton Schwyz dagegen wurden 90 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet.

Theater Duo Fischbach schliesst wegen verschärften Coronamassnahmen
Regional

Theater Duo Fischbach schliesst wegen verschärften Coronamassnahmen

Das 2008 vom Duo Fischbach in Küssnacht SZ eröffnete gleichnamige Theater lässt den Vorhang fallen. Begründet wird dies mit den verschärften Bestimmungen zur Eindämmung der Coronapandemie.

Sammler überlässt Kunstmuseum Luzern sechs Dauerleihgaben
Regional

Sammler überlässt Kunstmuseum Luzern sechs Dauerleihgaben

Ein privater Sammler hat dem Kunstmuseum Luzern sechs Gemälde als Dauerleihgaben überlassen. Auf den Werken der drei Schweizer Künstler Alexandre Calame, Rudolf Koller und Robert Zünd sind Tiere und Landschaften zu sehen.

Gemeinsamer TV-Weihnachts-gottesdienst der Luzerner Landeskirchen
Regional

Gemeinsamer TV-Weihnachts-gottesdienst der Luzerner Landeskirchen

Die katholische, die reformierte und die christkatholische Landeskirche im Kanton Luzern halten einen gemeinsamen Fernsehgottesdienst an Weihnachten. Wegen der coronabedingten Unsicherheiten feiern sie erstmals ökumenisch das Fest der Geburt Jesu am 25. Dezember.

Komitee setzt sich für
Regional

Komitee setzt sich für "Sportstadt Züri" ein

Kinder und Jugendliche, sowie Personen in bescheidenen finanziellen Verhältnissen sollen die städtischen Sportanlagen kostenlos benutzen können. Für das Komitee "Ja zur Sportstadt Züri" fördert die Massnahme die Chancengleichheit. Gegner warnen vor überfüllten Badis und leeren Kassen.

Luzerner Regierungsrat will vorgedruckte Wahllisten beibehalten
Regional

Luzerner Regierungsrat will vorgedruckte Wahllisten beibehalten

Im Kanton Luzern soll es bei Majorzwahlen weiterhin vorgedruckte Wahllisten geben. Der Regierungsrat spricht sich gegen eine Abschaffung der Kandidatenlisten aus, dies zum Schutz von Themen- und Befindlichkeitsbewegungen ohne Parteien im Rücken.

Kanton Uri führt an Volksschule Maskenpflicht für Erwachsene ein
Regional

Kanton Uri führt an Volksschule Maskenpflicht für Erwachsene ein

Im Kanton Uri gilt in den Schulhäusern der Volksschule ab Dienstag eine Maskenpflicht für Erwachsene. Wenn der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann oder andere Schutzvorkehrungen wie Plexiglasscheiben vorhanden sind, dürfen Lehrpersonen die Maske abnehmen.

Ohne Schutzmaske in Tank gestiegen: Arbeiter stirbt in Reiden LU
Regional

Ohne Schutzmaske in Tank gestiegen: Arbeiter stirbt in Reiden LU

Ein 32-jähriger Arbeiter ist am Freitag in Reiden LU erst bewusstlos geworden und dann verstorben, als er ohne Schutzmaske einen leeren Flüssigkeitstank bestieg, um diesen zu reinigen. Ein Kollege, der Hilfe leisten wollte, wurde ebenfalls bewusstlos, überlebte aber.

Zürcher Kantonsrat will
Regional

Zürcher Kantonsrat will "Einarmige Banditen" erlauben

Zürcher Beizen sollen künftig "Einarmige Banditen" aufstellen dürfen, also Geschicklichkeitsspielautomaten mit tiefen Geld-Einsätzen und vergleichsweise tiefen Gewinnen. Der Kantonsrat hat dies heute Montag in erster Lesung so beschlossen.

Lastwagenchauffeure tricksten mit Fahrerkarten
Regional

Lastwagenchauffeure tricksten mit Fahrerkarten

Ein Lastwagenchauffeur hat mit dem Einsatz von zwei Fahrerkarten versucht zu vertuschen, dass er die vorgeschriebenen Pausen nicht einhielt. Die Urner Kantonspolizei ist ihm aber letzte Woche bei einer Kontrolle in Erstfeld UR auf die Schliche gekommen.

Zahl der positiv Getesteten steigt in der Zentralschweiz weiter an
Regional

Zahl der positiv Getesteten steigt in der Zentralschweiz weiter an

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen ist in der Zentralschweiz innerhalb der vergangenen 72 Stunden weiter angestiegen. Der Kanton Schwyz verzeichnet über das Wochenende 244 neue Fälle.

Über 1000 Neuinfektionen am Wochenende im Kanton Zürich
Regional

Über 1000 Neuinfektionen am Wochenende im Kanton Zürich

Im Kanton Zürich sind am Samstag und am Sonntag jeweils etwas über 500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Das sind zwar weniger als am Freitag, aber deutlich mehr als an den Tagen davor.

Auto in Emmenbrücke ausgebrannt
Regional

Auto in Emmenbrücke ausgebrannt

Am frühen Montagmorgen, kurz vor 3 Uhr, ist in Emmenbrücke ein Auto in Brand geraten. Es erlitt Totalschaden, verletzt wurde niemand. Ein Lieferwagen, der neben dem Auto stand, entzündete sich ebenfalls und wurde stark beschädigt.

Tor- und Pfarrhaus in Hohenrain saniert
Regional

Tor- und Pfarrhaus in Hohenrain saniert

Beim Heilpädagogischen Zentrum in Hohenrain LU sind zwei aus dem späten 12. Jahrhundert stammende Gebäude saniert worden. Diese können nun von der Schule genutzt werden.

Fallzahlen in der Zentralschweiz steigen weiter
Regional

Fallzahlen in der Zentralschweiz steigen weiter

Im Kanton Schwyz hat die Zahl der Coronafälle innert 48 Stunden um 278 zugenommen. Im Kampf gegen die weiterhin steigenden Zahlen gelten seit Montag im ganzen Kanton verschärfte Massnahmen.

Auto landet zwischen Flüelen und Altdorf in einem Bach
Regional

Auto landet zwischen Flüelen und Altdorf in einem Bach

In der Nacht auf heute Montag ist ein Autofahrer zwischen Altdorf UR und Flüelen UR in einen Bach geschlittert. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt rund 40'000 Franken.

Zürcher Kantonsrat will Einreise-Quarantäne nicht abschaffen
Regional

Zürcher Kantonsrat will Einreise-Quarantäne nicht abschaffen

Die Quarantäne nach der Einreise in die Schweiz soll nicht abgeschafft werden, auch wenn die Passagiere einen negativen Corona-Test vorweisen. Diese Meinung hat eine Mehrheit des Zürcher Kantonsrat. Durchaus möglich wäre aber eine Verkürzung von zehn auf sieben Tage.

Weitere Sperrungen bei A2-Baustelle Hergiswil NW
Regional

Weitere Sperrungen bei A2-Baustelle Hergiswil NW

Die Bauarbeiten an der A2 bei Hergiswil NW führen von Ende Oktober bis Mitte Dezember zu nächtlichen oder durchgehenden Verkehrseinschränkungen. Betroffen sind die Ausfahrt Hergiswil Nord Richtung Süden sowie der Loppertunnel Richtung Obwalden-Brünig.

241 Kilogramm schwere Zuger Kirschtorte schaffts ins Rekordbuch
Regional

241 Kilogramm schwere Zuger Kirschtorte schaffts ins Rekordbuch

Die 241 Kilogramm schwere Kirschtorte, die eine Zuger Confiserie Anfang Jahr gebacken hatte, ist offenbar die Grösste der Welt: Das Tortenwerk mit über vier Metern Durchmesser hat den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft.

Tanklastwagen fährt in Mosen gegen Böschung
Regional

Tanklastwagen fährt in Mosen gegen Böschung

Ein Tanklastwagen ist am Montagmorgen in Mosen LU von der Strasse abgekommen und gegen eine Böschung gefahren. Der Chauffeur wurde zunächst vor Ort betreut und dann ins Spital gebracht. Wie es zum Unfall kam, wird von der Polizei abgeklärt, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte.

Das Trinkwasser von Realp hat wieder Trinkwasserqualität
Regional

Das Trinkwasser von Realp hat wieder Trinkwasserqualität

In Realp UR ist das Trinkwasser wieder sauber. Die lokale Wasserversorgungskommission teilte mit, die am Montag ausgewerteten Wasserproben vom Mittwoch würden belegen, dass das Trinkwasser im Leitungsnetz der Gemeinde Realp wieder sauber sei.

Luzern will auch in Coronakrise Schuldenberg vermeiden
Regional

Luzern will auch in Coronakrise Schuldenberg vermeiden

Das Budget 2021 und der Finanzplan bis 2024 des Kantons Luzern sind unter Dach. Der Kantonsrat ist dabei dem von der Regierung vorgespurten Weg gefolgt und will trotz Corona- und Klimakrise keine grosse Verschuldung riskieren.

Töfffahrer prallt in Emmenbrücke LU in Metallträger und stirbt
Regional

Töfffahrer prallt in Emmenbrücke LU in Metallträger und stirbt

Ein Motorradfahrer ist am Samstagabend kurz nach 21.30 Uhr in Emmenbrücke LU tödlich verunglückt. Der 29-Jährige kam von der Strasse ab und prallte gegen einen Metallträger. Er erlag noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Über 300 neue positive Coronatests in der Zentralschweiz
Regional

Über 300 neue positive Coronatests in der Zentralschweiz

In der Zentralschweiz sind innerhalb eines Tages nach Angaben der Kantone mehr als 300 Personen positiv auf das Coroanvirus getestet worden. Eine grosse Zunahme verzeichnete erneut der Kanton Schwyz.

Luzerner Kantonsrat verlegt Sessionen in die Stadthalle Sursee
Regional

Luzerner Kantonsrat verlegt Sessionen in die Stadthalle Sursee

Der Luzerner Kantonsrat trifft sich im ersten Halbjahr 2021 in der Stadthalle Sursee zu den Sessionen. Eine Rückkehr in den Kantonsratssaal ist noch nicht möglich, da dieser zuerst eine corona-konforme Lüftung benötigt. Auch die Messe Luzern, wo das Parlament derzeit tagt, steht wegen Veranstaltungen nicht mehr zur Verfügung.

Bezirk Schwyz rechnet für 2021 erneut mit roten Zahlen
Regional

Bezirk Schwyz rechnet für 2021 erneut mit roten Zahlen

Der Bezirk Schwyz rechnet für das kommende Jahr mit einem Defizit von fast 5 Millionen Franken. Das ist etwas weniger als im vergangenen Jahr, die zuletzt gesenkten Steuern sollen unverändert bleiben bei 50 Prozent einer Einheit.

Stadt Luzern führt Maskenpflicht für Erwachsene auf Schulareal ein
Regional

Stadt Luzern führt Maskenpflicht für Erwachsene auf Schulareal ein

Die Stadt Luzern führt eine Maskenpflicht für Erwachsene auf den Arealen der Volksschulen ein. Sie gilt für alle erwachsenen Personen, die die Schulanlagen nutzen, also auch für Private und Sportvereinsmitglieder. Die Lehrpersonen dürfen einzig beim Unterricht die Maske abnehmen.

In Willisau LU wurden Reste des alten Stadtspitals entdeckt
Regional

In Willisau LU wurden Reste des alten Stadtspitals entdeckt

Im Luzerner Landstädtchen Willisau sind bei einer Hausrenovation mutmassliche Reste des älteren Stadtspitals entdeckt worden. Dieses war 1704 bei einem Stadtbrand zerstört worden, wie die Kantonsarchäologie am Freitag mitteilte.

Luzern nimmt Drive-In-Testzentrum wieder in Betrieb
Regional

Luzern nimmt Drive-In-Testzentrum wieder in Betrieb

Angesichts der steigenden Coronafallzahlen erhöht der Kanton Luzern die Kapazitäten für das Testen und das Contact Tracing.

Nidwalden führt Maskentragpflicht für grössere Anlässe ein
Regional

Nidwalden führt Maskentragpflicht für grössere Anlässe ein

In Nidwalden gilt ab Montag eine Maskentragpflicht für grössere Veranstaltungen. Bei kleineren Anlässen oder in Läden sowie in Gastronomiebetrieben mit stehender Konsumation muss nur dann eine Maske getragen werden, wenn der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

Obwalden verschärft Schutzmassnahmen gegen Corona-Ausbreitung
Regional

Obwalden verschärft Schutzmassnahmen gegen Corona-Ausbreitung

Der Kanton Obwalden führt auf Montag eine Maskentragpflicht für öffentlich zugängliche Innenräume wie Läden, Post- und Bankfilialen, Kultureinrichtungen, Gotteshäuser oder Verwaltungsgebäude ein. Das Obligatorium gilt auch für Märkte im Freien. In Restaurants muss das Personal eine Maske aufsetzen.

Läden, Märkte, Bahnhöfe: Luzern weitet Maskenobligatorium aus
Regional

Läden, Märkte, Bahnhöfe: Luzern weitet Maskenobligatorium aus

Die Maskentragpflicht wird im Kanton Luzern am Samstag auf alle öffentlich zugänglichen Innenräume wie Läden und Bahnhöfe ausgeweitet. Das Maskenobligatorium gilt auch auf Märkten sowie in Restaurants für das Personal. Unverändert bliebt das Regime in den Schulen.

Hohler, Anaconda und doppelte Portion Jamaika am woerdz in Luzern
Regional

Hohler, Anaconda und doppelte Portion Jamaika am woerdz in Luzern

Es gilt das gesprochene Wort, wenn Ende Oktober über 50 Künstlerinnen und Künstler am internationalen Spoken Word Festival woerdz in Luzern auftreten.

Hohler, Anaconda und eine Portion Jamaika am woerdz in Luzern
Regional

Hohler, Anaconda und eine Portion Jamaika am woerdz in Luzern

Es gilt das gesprochene Wort, wenn Ende Oktober über 50 Künstlerinnen und Künstler am internationalen Spoken Word Festival woerdz in Luzern auftreten.

Ehemaliges Willisauer Gefängnis öffnet Tore für Kunstschaffende
Regional

Ehemaliges Willisauer Gefängnis öffnet Tore für Kunstschaffende

Seit einem Ausbruch dreier Häftlinge im Jahr 2010 steht das Gefängnis in Willisau LU leer. Nun regt sich wieder etwas in den Zellen: 13 Künstlerinnen und Künstler zeigen dort ab Donnerstag zeitgenössische Werke im Rahmen der Ausstellung "eingefangen und ausgestellt".

Gemeinde Horw reaktiviert Arbeitsgruppe Pandemie
Regional

Gemeinde Horw reaktiviert Arbeitsgruppe Pandemie

Die Luzerner Gemeinde Horw reaktiviert nach drei Monaten die Arbeitsgruppe Pandemie. Wegen der stark steigenden Fallzahlen müssten wieder Massnahmen zur Corona-Prävention geprüft werden.

Mehr Berater und neue Programme für Arbeitslose im Kanton Luzern
Regional

Mehr Berater und neue Programme für Arbeitslose im Kanton Luzern

Mit Wiedereingliederungsprogrammen und zusätzlichen Personalberatern hilft der Kanton Luzern Arbeitslosen, deren Zahl im Zuge der Corona-Krise steigt. Ein Augenmerk gilt besonders jüngeren und älteren Stellensuchenden.

Ostschweiz auf einer Linie bei der Pandemie-Bekämpfung
Regional

Ostschweiz auf einer Linie bei der Pandemie-Bekämpfung

Die sieben Ostschweizer Kantone und Liechtenstein haben sich bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie auf eine gemeinsame Linie geeinigt. Ein Flickenteppich im Osten der Schweiz soll dadurch verhindert werden.

Brand in Textilbetrieb in Glarus
Regional

Brand in Textilbetrieb in Glarus

Beim Brand eines Textilbetriebs in Glarus ist am Donnerstagvormittag Schaden in unbekannter Höhe entstanden. Die beiden Arbeiter des Betriebs konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird untersucht.

Luzerner Stadtrat will weiterhin 5G-Antennen erlauben
Regional

Luzerner Stadtrat will weiterhin 5G-Antennen erlauben

Der Luzerner Stadtrat wird weiterhin 5G-Antennen bewilligen. Er lehnt ein Moratorium aus rechtlicher Sicht ab. Zu der umstrittenen Mobilfunktechnologie waren in der Stadt Luzern drei Petitionen eingegangen, eine verlangte eine Sistierung der 5G-Bewilligungen.

Chauffeur fährt in Einsiedeln einem 61-Jährigen über den Fuss
Regional

Chauffeur fährt in Einsiedeln einem 61-Jährigen über den Fuss

Ein Buschauffeur ist am Mittwoch in Einsiedeln einem 61-jährigen Mann über den Fuss gefahren und hat diesen diesen erheblich verletzt. Zum Unfall kam es beim Einparkieren. Der Verletzte wurde mit der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen.

Luzerner Lernende beim Fernunterricht auf den Geschmack gekommen
Regional

Luzerner Lernende beim Fernunterricht auf den Geschmack gekommen

Der coronabedingte Fernunterricht im Kanton Luzern ist bei Lernenden, Lehrpersonen und Eltern mehrheitlich gut angekommen. So besteht laut einer Umfrage die Bereitschaft, den Fernunterricht zumindest teilweise beizubehalten. Allerdings fehlten die soziale Kontakte.

Anzeige