Regional


Insasse entfacht Feuer in Arrest-Zelle in Menzingen
Regional

Insasse entfacht Feuer in Arrest-Zelle in Menzingen

In der Justizvollzugsanstalt Bostadel in Menzingen hat am Freitag ein 34-jähriger Insasse ein Feuer in seiner Zelle entfacht. Er wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital eingeliefert.

Obwaldner SVP pocht nicht mehr auf Photovoltaik-Motion
Regional

Obwaldner SVP pocht nicht mehr auf Photovoltaik-Motion

Die Obwaldner SVP hat in der Kantonsratssitzung vom Freitag von ihrer dringlichen Motion für eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Berufs- und Weiterbildungszentrums (BWZ) in Sarnen Abstand genommen. Die Regierung hatte nach Intervention des Parlaments versprochen, diese zu bauen, die SVP störte sich aber am Vorgehen.

Regierung will ältere Urner Lehrpersonen nicht benachteiligen
Regional

Regierung will ältere Urner Lehrpersonen nicht benachteiligen

Für Lehrpersonen im Kanton Uri sinkt ab dem 55. Altersjahr das Pflichtpensum. Neu soll diese sogenannte Altersreduktion nicht mehr in Lektionen, sondern anteilsmässig zum Pensum gewährt werden. Damit werden gewisse Lehrpersonen schlechter gestellt, weshalb die Regierung eine Übergangslösung präsentiert.

Lastwagenchauffeur fährt wegen medizinischem Problem auf Leitplanke
Regional

Lastwagenchauffeur fährt wegen medizinischem Problem auf Leitplanke

Ein Lastwagenchauffeur ist am Freitagmorgen nach einem Selbstunfall kurz vor dem Autobahnzubringertunnel Rontal im Kanton Luzern auf eine Leitplanke aufgefahren. Der 57-Jährige hatte wahrscheinlich ein medizinisches Problem und wurde beim Unfall verletzt.

Parlament verabschiedet abgewählte Obwaldner Regierungsrätin
Regional

Parlament verabschiedet abgewählte Obwaldner Regierungsrätin

Der Obwaldner Kantonsrat hat in seiner letzten Sitzung der Legislatur am Freitag die abgewählte Finanzdirektorin Maya Büchi-Kaiser (FDP) mit Standing Ovation verabschiedet. Diese zeigte sich gerührt.

Pflegeheim in Oberägeri reduziert Bettenzahl wegen Defizit
Regional

Pflegeheim in Oberägeri reduziert Bettenzahl wegen Defizit

Die Bürgergemeinde Oberägeri reduziert im Alterszentrum Breiten die Bettenzahl von 47 auf 30 und entlässt deshalb vier Angestellte. Grund ist ein drohendes Defizit in Millionenhöhe.

Landwirt kippt in Gersau SZ mit Heulader um und verletzt sich
Regional

Landwirt kippt in Gersau SZ mit Heulader um und verletzt sich

Ein 63-jähriger Landwirt hat sich am Donnerstagnachmittag beim Einbringen von Heu erheblich verletzt. Die Kabine des Heuladers war beim Hochfahren umgekippt.

Luzerner Gemeinden tun sich zusammen für schnelles Internet
Regional

Luzerner Gemeinden tun sich zusammen für schnelles Internet

Die ländlichen Gemeinden im Kanton Luzern wollen den Anschluss an die digitale Zukunft nicht verpassen: Unter dem Brand Prioris haben sich 22 Gemeinden aus der Region Luzern West zusammengeschlossen, um den Ausbau von schnellem Internet voranzutreiben.

Parlament bewilligt Geld für Solaranlage auf Schulhaus in Sarnen
Regional

Parlament bewilligt Geld für Solaranlage auf Schulhaus in Sarnen

Schülerinnen und Schüler des Berufs- und Weiterbildungszentrums (BWZ) Obwalden erhalten mehr Platz. Der Kantonsrat hat am Donnerstag eine Aufstockung des Gebäudes in Sarnen bewilligt und zusätzliches Geld für eine Photovoltaikanlage gesprochen. Die Regierung hatte ursprünglich aus finanziellen Gründen darauf verzichten wollen.

Rollerfahrerin bei Kollision mit Auto in Baar ZG verletzt
Regional

Rollerfahrerin bei Kollision mit Auto in Baar ZG verletzt

Eine 27-jährige Rollerfahrerin ist am Donnerstagmorgen auf der Aegeristrasse in Baar bei einer Kollision mit einem Auto verletzt worden. Die Ambulanz brachte sie ins Spital.

Töfffahrer stürzt in Rothenthurm SZ - erheblich verletzt
Regional

Töfffahrer stürzt in Rothenthurm SZ - erheblich verletzt

Ein 19-jähriger Töfffahrer hat am Mittwoch gegen 20 Uhr in Rothenthurm aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er stürzte und schlitterte rund 50 Meter über die Strasse. Dabei zog er sich erhebliche Verletzungen zu.

Obwaldner SVP setzt sich für Solaranlage auf Schulhausdach ein
Regional

Obwaldner SVP setzt sich für Solaranlage auf Schulhausdach ein

Der Kanton Obwalden soll bei der Aufstockung des Berufs- und Ausbildungszentrums (BWZ) in Sarnen eine Photovoltaikanlage installieren. Dies hat die SVP am Donnerstag im Kantonsrat mit einer Motion gefordert, die mit 45 zu 8 Stimmen als dringlich überwiesen wurde.

Zuger Kies reicht noch rund 10 Jahre
Regional

Zuger Kies reicht noch rund 10 Jahre

Zuger Kieswerke haben im vergangenen Jahr 215'000 Kubikmeter Kies abgebaut - so wenig wie noch nie seit Beginn der Datenerfassung. Die im Richtplan gesicherten Reserven reichen laut der Baudirektion noch für rund 10 Jahren, danach sei die Kiesversorgung noch nicht gesichert.

Obwaldner Kantonsspital trotz besserer Finanzen vor steinigem Weg
Regional

Obwaldner Kantonsspital trotz besserer Finanzen vor steinigem Weg

Das Kantonsspital Obwalden hat im vergangenen Jahr einen Gewinn ausgewiesen. Im Kantonsrat hielt sich die Freude darüber am Donnerstag allerdings in Grenzen. Das Spital in Sarnen stehe vor einem steinigen Weg, hiess es im Parlament.

Gemeinsame Ausstellung im Historischen und Natur-Museum zur Nacht
Regional

Gemeinsame Ausstellung im Historischen und Natur-Museum zur Nacht

"Eroberung der Nacht" heisst die erste gemeinsame Ausstellung des Historischen Museums Luzern und des Natur-Museums, die am Freitag eröffnet wird. Die beiden Museen widmen sich verschiedenen Aspekten der nächtlichen Dunkelheit und der hell erleuchteten Nacht.

Obwaldner Finanzdirektorin mahnt trotz Plus zur Zurückhaltung
Regional

Obwaldner Finanzdirektorin mahnt trotz Plus zur Zurückhaltung

Anders als in früheren Jahren hat die Obwaldner Staatsrechnung am Donnerstag im Kantonsrat für Lob von allen Seiten gesorgt. Diese schloss zum zweiten Mal in Folge positiv ab. Die scheidende Finanzdirektorin Maya Büchi-Kaiser (FDP) mahnte zur Zurückhaltung und dazu, zum Personal Sorge zu tragen.

St. Galler Standesinitiative will Neubauten in Weilern ermöglichen
Regional

St. Galler Standesinitiative will Neubauten in Weilern ermöglichen

Der St. Galler Kantonsrats hat in der Aprilsession Erleichterungen für Neubauten in Weilerzonen beschlossen. Nach Ansicht der Regierung widerspricht dies Bundesrecht. Einen Ausweg bietet eine Standesinitiative, mit der die Regelungen beim Bund geändert würden. Die Regierung unterstützt den Vorstoss.

Geistesgegenwärtig brennende Baumulde verschoben
Regional

Geistesgegenwärtig brennende Baumulde verschoben

Eine Mulde mit Bauschutt ist am Mittwochmittag in Baar in Brand geraten. Ein Mitarbeiter eines in der Nähe gelegenen Unternehmens verschob die Mulde geistesgegenwärtig mit einem Gabelstapler. Er verhinderte damit grösseren Sachschaden.

Zoo Zürich freut sich über erste Geburt eines Stachelschweins
Regional

Zoo Zürich freut sich über erste Geburt eines Stachelschweins

Nachwuchs im Zoo Zürich: Anfangs Mai ist hier zum ersten Mal ein kleines Stachelschwein auf die Welt gekommen. Das Männchen trägt den Namen Wakili. Anders als bei seinen Eltern sind seine Stacheln noch weich und kurz.

Luzernerinnen und Luzerner erhalten Flyer mit Notfalltreffpunkten
Regional

Luzernerinnen und Luzerner erhalten Flyer mit Notfalltreffpunkten

Im Kanton Luzern stehen insgesamt 161 Notfalltreffpunkte parat, bei denen Menschen in ausserordentlichen Lagen Schutz und Hilfe finden. Damit die Bewohnerinnen und Bewohner wissen, wo sich der nächste Treffpunkt befindet und was in den Notvorrat gehört, verschickt der Kanton in den nächsten Tagen Flyer.

Glarnerland holt Feier für Ständeratspräsident Thomas Hefti nach
Regional

Glarnerland holt Feier für Ständeratspräsident Thomas Hefti nach

Der Kanton Glarus holt die vor einem halben Jahr coronabedingt verschobene Feier für Ständeratspräsident Thomas Hefti (FDP) nach. Am Mittwoch, dem 15. Juni, wird im Heimatkanton ein öffentlicher Festakt durchgeführt.

Auch Schwyzer SVP-Regierungsrat Andreas Barraud tritt zurück
Regional

Auch Schwyzer SVP-Regierungsrat Andreas Barraud tritt zurück

Im Schwyzer Regierungsrat werden auf Ende Jahr gleich zwei Sitze frei. Neben Finanzdirektor Kaspar Michel (FDP) hat am Mittwoch überraschend auch Volkswirtschaftsdirektor Andreas Barraud (SVP) seinen Rücktritt während der Legislatur angekündigt. Er erreicht im November das Pensionsalter.

St. Galler Regierung lehnt höheren Pendlerabzug ab
Regional

St. Galler Regierung lehnt höheren Pendlerabzug ab

Die SVP-Fraktion des St. Galler Kantonsrats hat wegen der gestiegenen Treibstoffpreise eine Erhöhung des Pendlerabzugs verlangt. Die Regierung lehnt die Motion ab und stellt fest, dass beim Steuerabzug alle Pendlerinnen und Pendler gleich behandelt würden.

Arbeiter in Gurtnellen von rückwärtsfahrendem Lastwagen erfasst
Regional

Arbeiter in Gurtnellen von rückwärtsfahrendem Lastwagen erfasst

Ein 57-jähriger Arbeiter ist am Dienstag in Gurtnellen UR auf einer Baustelle von einem Lastwagen erfasst worden, als dieser rückwärts fuhr. Der Mann verletzte sich dabei erheblich, der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital, wie die Urner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

Kanton Zug kauft Fotoserie für 40'000 Franken für Kunstsammlung
Regional

Kanton Zug kauft Fotoserie für 40'000 Franken für Kunstsammlung

Der Kanton Zug kauft für 40'000 Franken das Werk "L-Steine" des Zuger Künstlers Lukas Hoffmann. Die Fotoserie sei eine hervorragende Ergänzung der kantonalen Kunstsammlung. Der ausserordentliche Kauf wird aus dem Lotteriefonds finanziert.

Obergericht bestätigt Busse gegen maskenlosen Zugpassagier
Regional

Obergericht bestätigt Busse gegen maskenlosen Zugpassagier

Massnahmengegner haben es auch vor dem Zürcher Obergericht schwer: Um maskenlose Zugpassagiere zu büssen, sei die gesetzliche Grundlage ausreichend gewesen. Das Obergericht bestätigte im Fall eines 41-Jährigen eine 330-Franken-Busse.

Luzerner Kantonsrat redet sich heiss um die Wurst in Uni-Mensa
Regional

Luzerner Kantonsrat redet sich heiss um die Wurst in Uni-Mensa

Der Menüplan der Mensa an der Universität Luzern hat am Dienstag im Luzerner Kantonsrat für eine heitere Debatte gesorgt. Die SVP forderte in einem Postulat, dass dort auch künftig Fleisch auf die Teller kommen müsse, unterlag damit aber mit 72 zu 27 Stimmen.

Luzern verlangt vom Bund ein Verbot der
Regional

Luzern verlangt vom Bund ein Verbot der "Homo-Heilung"

Behandlungen von Homosexuellen, um deren sexuelle Orientierung zu ändern, sollen vom Bunde verboten werden. Der Luzerner Kantonsrat hat am Donnerstag gegen den Willen der SVP eine Kantonsinitiative lanciert, die solche "Konversionstherapien" auf nationaler Ebene untersagen will.

Guido Graf: Ukraine-Flüchtlinge dürften eher länger bleiben
Regional

Guido Graf: Ukraine-Flüchtlinge dürften eher länger bleiben

Flüchtlinge aus der Ukraine können laut dem Luzerner Sozialdirektor Guido Graf (Mitte) kaum bereits nach einem Jahr wieder in ihre Heimat zurückkehren. Falls sie länger bleiben, braucht es laut der Regierung mehr Geld für ihre Integration in den Arbeitsmarkt.

Wieder freie Fahrt über den Gotthardpass ab Freitag
Regional

Wieder freie Fahrt über den Gotthardpass ab Freitag

Die Wintersperre am Gotthardpass wird am Freitag um 16 Uhr aufgehoben. Dies teilt das Bundesamt für Strassen (Astra) heute Dienstag mit. Somit ist die Strasse über den 2108 Meter hohen Pass bereits eine Woche vor Auffahrt wieder befahrbar.

Engi GL: Lastwagen kippt um - Chauffeur verletzt
Regional

Engi GL: Lastwagen kippt um - Chauffeur verletzt

Ein Lastwagen mit Kran ist am Dienstag in Engi GL beim Entladen in einen steilen Abhang gekippt. Der auf der Lastwagenbrücke stehende 22-jährige Chauffeur wurde zu Boden geschleudert und verletzt.

Kriens LU will neue Wärmeverbund-Systeme vorantreiben
Regional

Kriens LU will neue Wärmeverbund-Systeme vorantreiben

Der Krienser Stadtrat will einen oder mehrere Wärmeverbund-Systeme vorantreiben. Ziel ist es, dass Wohn- und Geschäftshäuser ihre heute im Einsatz stehende und zumeist mit fossiler Energie betriebene Heizung ersetzen.

Kanton Luzern ist bereit für das Öffentlichkeitsprinzip
Regional

Kanton Luzern ist bereit für das Öffentlichkeitsprinzip

Als letzter Schweizer Kanton führt auch Luzern das Öffentlichkeitsprinzip ein. Der Kantonsrat hat am Dienstag eine entsprechende Forderung der Staatspolitischen Kommission (SPK) mit 81 zu 21 Stimmen gutgeheissen. Kritik gab es von der SVP und der Linken.

Kantonsrat will Vertrauen rund um Spital Wolhusen zurückgewinnen
Regional

Kantonsrat will Vertrauen rund um Spital Wolhusen zurückgewinnen

Die Zukunft des Spitals Wolhusen hat am Dienstag den Luzerner Kantonsrat umgetrieben. Das Parlament entschied sich für mehr Mitsprache beim Leistungsangebot, verzichtete aber darauf, dieses im Gesetz festzuschreiben, wie es die SVP verlangte. Diese will nun eine Volksinitiative lancieren.

650 Unterschriften für Tagesstruktur-Initiative der SP eingereicht
Regional

650 Unterschriften für Tagesstruktur-Initiative der SP eingereicht

Die SP Kriens hat eine Initiative für günstigere Tagesschulen und die Wiedereinführung des Ferienhortes lanciert. Am Dienstag übergab die Partei laut Mitteilung rund 650 Unterschriften an die Krienser Stadtregierung.

SP will mit Rechnungsgewinn Haushalte entlasten
Regional

SP will mit Rechnungsgewinn Haushalte entlasten

Die Rechnung des Kantons St. Gallen hat einmal mehr weit besser als das Budget abgeschnitten. Die SP will mit dem Gewinn die Haushalte entlasten und kündigt entsprechende Anträge in der Finanzkommission an.

Neuer St. Galler Richtplan in der Vernehmlassung
Regional

Neuer St. Galler Richtplan in der Vernehmlassung

Die St. Galler Regierung hat Anpassungen im Richtplan in die Vernehmlassung gegeben. Themen darin sind etwa das Hochwasserschutzprojekt Alpenrhein Rhesi oder Tourismuskonzepte für die Regionen Heidiland und Toggenburg.

Keine Arbeitszeitkontrollen und GAV-Pflicht im Gesundheitswesen
Regional

Keine Arbeitszeitkontrollen und GAV-Pflicht im Gesundheitswesen

Im Gesundheitswesen im Kanton Luzern werden keine repetitiven und flächendeckenden Arbeitszeitkontrollen eingeführt. Der Kantonsrat hat es am Montag abgelehnt, ein Postulat von Sara Muff (SP) vollständig zu überweisen. Auch eine GAV-Pflicht lehnte er ab.

Farbanschlag auf Suworow-Denkmal und Sprayereien am Urner Rathaus
Regional

Farbanschlag auf Suworow-Denkmal und Sprayereien am Urner Rathaus

Unbekannte haben das Suworow-Denkmal in der Schöllenen in Andermatt UR mit gelber und blauer Farbe, den Farben der ukrainischen Nationalflagge, verschmiert. Zudem wurde die Fassade des Rathauses in Altdorf in der Nacht auf Montag mit roten Schriftzügen besprayt.

Luzerner Spitäler müssen Löhne nicht erhöhen
Regional

Luzerner Spitäler müssen Löhne nicht erhöhen

Der Luzerner Regierungsrat muss den Spitälern keine fünfprozentige Lohnerhöhung für das Pflegepersonal vorschreiben. Der Kantonsrat hat am Montag diese Forderung mit 80 zu 31 Stimmen abgelehnt, die David Roth (SP) in einer Motion formuliert hatte.

Kantonsrat nimmt Anliegen des Jugendparlaments teilweise auf
Regional

Kantonsrat nimmt Anliegen des Jugendparlaments teilweise auf

Der Luzerner Regierungsrat soll prüfen, ob und wie er die Arbeitsbedingungen in der Pflege verbessern kann. Im Kantonsrat hat die Kommission für Gesundheit, Arbeit und soziale Sicherheit (Gask) am Montag ein Postulat vorgeschlagen, als Konsequenz auf eine Petition aus dem Jugendparlament.

Kantonsrat will höhere Steuerabzüge für Krankenkassenprämien
Regional

Kantonsrat will höhere Steuerabzüge für Krankenkassenprämien

Die Steuerabzüge für Krankenkassenprämien sollen im Kanton Zürich um rund 10 Prozent steigen. Der Kantonsrat hat am Montag dem Gegenvorschlag zur "Gerechtigkeitsinitiative" der SVP zugestimmt. Die Initiative, welche die Abzüge deutlich stärker erhöhen will, hat der Kantonsrat abgelehnt.

Nidwaldner Regierung will Radarstandorte nicht veröffentlichen
Regional

Nidwaldner Regierung will Radarstandorte nicht veröffentlichen

Der Nidwaldner Regierungsrat will die Standorte der Radarstationen nicht publik machen. Er ist vom Nutzen wenig überzeugt: Die Aufmerksamkeit der Lenkerinnen und Lenker sei höher, wenn diese überall und jederzeit mit Radarkontrollen rechnen müssten.

Vorstösse zu Flüchtlingen und Spital als dringlich überwiesen
Regional

Vorstösse zu Flüchtlingen und Spital als dringlich überwiesen

Der Luzerner Kantonsrat hat sich zu Beginn seiner Mai-Session mit 13 als dringlich eingereichten Geschäften auseinandergesetzt. In vier Vorstössen geht es um das Spital Wolhusen, vier Anfragen verlangen Auskunft zu Flüchtlings-Fragen.

Luzerner Stadtrat will Velotunnel wegen Durchgangsbahnhof kippen
Regional

Luzerner Stadtrat will Velotunnel wegen Durchgangsbahnhof kippen

Der Luzerner Stadtrat will auf den geplanten Velotunnel beim Bahnhof verzichten, weil er nicht mit dem Projekt des Durchgangsbahnhofs kompatibel sei. Stattdessen möchte er eine neue Fuss- und Velounterführung weiter südlich realisieren. Dies hat die Stadtregierung am Montag publik gemacht.

Nidwalden plant Schutzschirm für Grossveranstaltungen
Regional

Nidwalden plant Schutzschirm für Grossveranstaltungen

Die Nidwaldner Regierung will Veranstaltern von Grossanlässen von überkantonaler Bedeutung einen Schutzschirm bieten. Sie hat die gesetzliche Grundlagen geschaffen, um eine Beteiligung von Bund und Kanton an ungedeckte Kosten im Fall einer coronabedingten Absage möglich zu machen.

Biosphäre Entlebuch mit neuem Tourismus-Masterplan
Regional

Biosphäre Entlebuch mit neuem Tourismus-Masterplan

Die Partner der Unesco Biosphäre Entlebuch bündeln ihre Kräfte und bekennen sich zur nachhaltigen, touristischen Entwicklung der Biosphäre Entlebuch. Am Montag haben sie einen neuen Masterplan Tourismus veröffentlicht.

Kanton soll Schutzraumkontrolle von Luzerner Gemeinden übernehmen
Regional

Kanton soll Schutzraumkontrolle von Luzerner Gemeinden übernehmen

Für die Kontrolle von Schutzräumen soll künftig der Kanton Luzern zuständig sein, und nicht mehr die Gemeinden. Dies hat der Kantonsrat am Montag bei der ersten Lesung des neuen Bevölkerungsschutz- und Zivilschutzrechts bestimmt. Er verzichtete aber darauf, die Gemeinden stärker in die Pflicht zu nehmen.

Parlament bemängelt Bildungsbericht und gibt Regierung Hausaufgaben
Regional

Parlament bemängelt Bildungsbericht und gibt Regierung Hausaufgaben

Der Planungsbericht über die tertiäre Bildung der Luzerner Regierung hat im Parlament ungenügende Noten erhalten. Der Kantonsrat bemängelte den fehlenden Blick in die Zukunft und ergänzte den Bericht mit Aufträgen etwa zu Anreizen für Firmen, Vernetzung der Bildungsinstitutionen und Werbung für die Angebote.

Stadt Luzern beendet Sanierung historischer Brunnen
Regional

Stadt Luzern beendet Sanierung historischer Brunnen

Während fünf Jahren hat die Stadt Luzern für insgesamt 1,8 Millionen Franken verschiedene historisch wertvolle Brunnen sanieren lassen. Die Arbeiten sind abgeschlossen. Jetzt ist eine 28-seitige Brunnen-Broschüre erhältlich.

Glarner Landrat bleibt mit starker SVP bürgerlich geprägt
Regional

Glarner Landrat bleibt mit starker SVP bürgerlich geprägt

Die Mitte hat bei den Landratswahlen am Sonntag in Glarus zwei Sitze zugunsten der SVP verloren. Auch die Grünliberalen verloren. Von deren zwei Sitzen in Glarus Nord ging einer an die Grünen.

Auto kollidiert mehrmals mit Leitplanke auf A4 in Küssnacht SZ
Regional

Auto kollidiert mehrmals mit Leitplanke auf A4 in Küssnacht SZ

Ein 58-jähriger Autofahrer ist am Samstagnachmittag auf der Autobahn A4 in Küssnacht im Kanton Schwyz mehrmals mit der Leitplanke kollidiert. Das Auto erlitt Totalschaden, der Lenker wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Amtierender Hergiswiler Kirchenratspräsident abgewählt
Regional

Amtierender Hergiswiler Kirchenratspräsident abgewählt

Der amtierende Hergiswiler Kirchenratspräsident, Martin Dudle, ist am Sonntag abgewählt worden. Der neu gewählte Präsident heisst Daniel Sarbach.

Luftseilbahn Weggis nach Rigi Kaltbad wegen Störung eingestellt
Regional

Luftseilbahn Weggis nach Rigi Kaltbad wegen Störung eingestellt

Der Betrieb der Luftseilbahn von Weggis nach Rigi Kaltbad ist am Sonntag eingestellt worden - und das bei bestem Wanderwetter. Grund ist eine technische Störung.

Andy Tschümperlin in Schwyzer Gemeinderat gewählt
Regional

Andy Tschümperlin in Schwyzer Gemeinderat gewählt

Der frühere SP-Nationalrat Andy Tschümperlin sitzt neu im Gemeinderat von Schwyz. Der 60-Jährige hat am Sonntag die Wahl geschafft und ersetzt in der Exekutive die zurücktretende Petra Hummel (SP), die während vier Jahren dem Ressort Bildung vorstand.

Kandidaten von FDP und SVP in Zuger Verwaltungsgericht gewählt
Regional

Kandidaten von FDP und SVP in Zuger Verwaltungsgericht gewählt

Bei der Wahl zweier Ersatzmitglieder des Zuger Verwaltungsgerichts sind SVP und FDP mit ihren Kandidaten am Sonntag erfolgreich gewesen. Zum wiederholten Mal verpasst hat die Wahl dagegen Stefan Thöni von der Partei Parat.

Stadt Zug kann Energie-Förderprogramm ausbauen
Regional

Stadt Zug kann Energie-Förderprogramm ausbauen

In der Stadt Zug stehen in den kommenden vier Jahren 3,2 Millionen Franken für das Energie-Förderprogramm zur Verfügung. Das Stimmvolk hat einer befristeten Verdoppelung des bisherigen jährlichen Beitrags von 400'000 Franken zugestimmt. Gegen die Revision des Energiereglements hatte die SVP das Referendum ergriffen.

Ebikon LU heisst Aushubdeponie gut
Regional

Ebikon LU heisst Aushubdeponie gut

Im Gebiet Stuben in Ebikon LU kann während ein paar Jahren unverschmutztes Aushubmaterial abgelagert werden. Die Stimmberechtigten haben die Schaffung einer neuen Deponie mit einem Ja-Stimmenanteil von 54,5 Prozent zugestimmt.

Altdorf bewilligt zusätzliches Geld für Feuerwehrlokal-Sanierung
Regional

Altdorf bewilligt zusätzliches Geld für Feuerwehrlokal-Sanierung

Die Gemeinde Altdorf kann die Sanierung des Feuerwehrlokals definitiv in Angriff nehmen. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag einen Zusatzkredit von 800'000 Franken bewilligt, weil das Projekt teurer wird, als ursprünglich geplant.

Stadt Luzern wertet Reuss-Ufer auf und wird velofreundlicher
Regional

Stadt Luzern wertet Reuss-Ufer auf und wird velofreundlicher

Die Stadt Luzern kann das Reussufer zwischen Spreuerbrücke und Nordpol aufwerten. Das Stimmvolk hat am Sonntag die Initiative "Reuss-Oase - Ein Freiraum für alle!" mit einem Ja-Stimmenanteil von 82,5 Prozent angenommen. Auch velofreundlicher soll die Stadt werden.

Ingenbohl kann Neugestaltung des Bahnhofsplatzes planen
Regional

Ingenbohl kann Neugestaltung des Bahnhofsplatzes planen

Der Platz vor dem Bahnhof Brunnen SZ soll zu einer modernen Verkehrsdrehscheibe umgebaut werden. Die Stimmberechtigten der Gemeinde Ingenbohl haben dazu einen Planungskredit von 1,3 Millionen Franken gutgeheissen.

Meggen LU kann neuen Ökihof realisieren
Regional

Meggen LU kann neuen Ökihof realisieren

Die Gemeinde Meggen LU kann einen neuen und grösseren Ökihof realisieren und zudem den Werkhof sanieren und vergrössern. Die Stimmberechtigten haben einen Sonderkredit von 10,1 Millionen Franken mit einem Ja-Stimmenanteil von 69 Prozent (2014 zu 895 Stimmen) gutgeheissen. Die Stimmbeteiligung betrug 55 Prozent.

Kerns OW führt das Geschäftsführungsmodell ein
Regional

Kerns OW führt das Geschäftsführungsmodell ein

Der Gemeinderat von Kerns OW wird neu durch einen Geschäftsführer von Alltags- und Routineaufgaben entlastet. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag mit einem Ja-Stimmenanteil von 60,7 Prozent der Einführung des Geschäftsführungsmodells zugestimmt.

SVP erobert Gemeindepräsidium in Unteriberg SZ
Regional

SVP erobert Gemeindepräsidium in Unteriberg SZ

Ruedi Keller (SVP) hat die Wahl zum Gemeindepräsidenten von Unteriberg geschafft. Er setzte sich in der von unschönen Nebengeräuschen begleiteten Wahl am Sonntag gegen den parteilosen Hanspeter Hohl durch.

Kredit für Umzug der Oberdorfer Gemeindeverwaltung abgelehnt
Regional

Kredit für Umzug der Oberdorfer Gemeindeverwaltung abgelehnt

Die Gemeindeverwaltung von Oberdorf NW zieht nicht an den Landsgemeindeplatz um. Die Stimmberechtigten haben den dafür nötigen Kredit von 745'000 Franken abgelehnt. Auf dem Areal des heutigen Gemeindehauses an der Schulhausstrasse hätten Wohnungen gebaut werden sollen.

Im Horwer Winkel kann verdichtet gebaut werden
Regional

Im Horwer Winkel kann verdichtet gebaut werden

Im am See gelegenen historischen Winkelquartier von Horw kann verdichtet gebaut werden. Die Stimmberechtigten haben den dazu nötigen Bebauungsplan gutgeheissen.

Sursee erhält neuen Bushof und unterirdische Veloparkplätze
Regional

Sursee erhält neuen Bushof und unterirdische Veloparkplätze

Sursee erhält einen neuen Bahnhofplatz. Die Stimmberechtigten haben mit einem Ja-Stimmenanteil von 56,3 Prozent einen Kredit von 24 Millionen Franken genehmigt. Mit dem Geld werden neue Busperrons und unterirdische Veloparkplätze gebaut.

74-Jähriger bei Unfall zwischen Giswil und Lungern schwer verletzt
Regional

74-Jähriger bei Unfall zwischen Giswil und Lungern schwer verletzt

Ein 74-jähriger Autofahrer ist am späten Samstagnachmittag bei einer Kollision zwischen Giswil und Lungern schwer verletzt worden. Zwei weitere Personen wurden beim Unfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren, ebenfalls leicht verletzt.

Tumbler löst Feuer in Wollerauer Mehrfamilienhaus aus
Regional

Tumbler löst Feuer in Wollerauer Mehrfamilienhaus aus

Im Untergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Wollerau ist am Samstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen - wohl wegen eines defekten Tumblers. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.

Verunfalltes Auto in Glarus von Leitplanke aufgespiesst
Regional

Verunfalltes Auto in Glarus von Leitplanke aufgespiesst

Glück im Unglück hatte ein 73-jähriger Autolenker am Samstagabend bei einem Selbstunfall in Glarus. Er blieb unverletzt, obwohl eine Leitplanke in sein Fahrzeug eindrang.

Töfffahrer bei Unfall mit Auto in Cham ZG erheblich verletzt
Regional

Töfffahrer bei Unfall mit Auto in Cham ZG erheblich verletzt

Ein 42-jähriger Töfffahrer ist bei einem Zusammenstoss mit einem Auto am Samstagmorgen in Cham ZG erheblich verletzt worden. Der Autofahrer hatte nach Angaben der Polizei beim Abbiegen den herannahenden Zweiradlenker übersehen.

Cyberattacke ohne Folgen für Busverkehr in Luzern
Regional

Cyberattacke ohne Folgen für Busverkehr in Luzern

Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag einen gezielten Cyberangriff auf die Verkehrsbetriebe Luzern (VBL) unternommen. Der Busbetrieb wurde nicht beeinträchtigt. Spezialisten untersuchen den Angriff und seine Auswirkungen.

Raubversuch in Merlischachen SZ: Verkäuferin leicht verletzt
Regional

Raubversuch in Merlischachen SZ: Verkäuferin leicht verletzt

Zwei Unbekannte haben am Freitagabend ein Geschäft an der Luzernerstrasse in Merlischachen SZ überfallen. Mit einem Messer bewaffnet forderten die maskierten Täter von der Angestellten Geld. Diese schrie um Hilfe, wehrte sich und erlitt dabei leichte Verletzungen. Die Täter flüchteten ohne Beute.

Lenker fährt in Altdorf Bekannte an
Regional

Lenker fährt in Altdorf Bekannte an

Ein Autofahrer hat am Freitagnachmittag in Altdorf eine Fussgängerin angefahren und sich danach aus dem Staub gemacht. Die Frau wurde dabei leicht verletzt wurde. Sie wollte mit dem ihr bekannten Lenker ins Gespräch kommen, als dieser aus einem Parkplatz fuhr, und stellte sich dem Auto in den Weg.

Luzerner Regierung will an Tiefsteuerstrategie festhalten
Regional

Luzerner Regierung will an Tiefsteuerstrategie festhalten

Im Kanton Luzern sollen Firmen auch weiterhin weniger Steuern bezahlen als anderswo. Der Regierungsrat hat in seinem neuen Finanzleitbild festgelegt, dass Luzern steuerlich attraktiv bleiben will und der Kanton nicht mehr Geld ausgibt, als er einnimmt.

Kanton Zug erwirbt Occasions-Modulbau für Ukraine-Flüchtlinge
Regional

Kanton Zug erwirbt Occasions-Modulbau für Ukraine-Flüchtlinge

Der Kanton Zug hat einen dreistöckigen Occasions-Modulbau gekauft, der Platz bietet für 410 Flüchtlinge aus der Ukraine. Als Standort kommen zwei Grundstücke in Frage: eines in Cham und eines in Zug.

13-Jähriger bei Velounfall in Oberurnen GL verletzt
Regional

13-Jähriger bei Velounfall in Oberurnen GL verletzt

Ein 13-jähriger Junge ist am Donnerstag mit seinem Velo in Oberurnen GL gestürzt. Er verletzte sich dabei an der Hand. Die Rega flog ihn ins Kinderspital Zürich.

Polizei stellt im Kanton Zürich über 100 Kilogramm Marihuana sicher
Regional

Polizei stellt im Kanton Zürich über 100 Kilogramm Marihuana sicher

Die Polizei hat am Dienstag im Zürcher Oberland Drogen im Wert von rund 1,4 Millionen Franken beschlagnahmt. Ein mutmassliches Drogendealer-Paar wurde an seinem Wohnort verhaftet.

Auto überschlägt sich auf A2 bei Buochs NW - zwei Leichtverletzte
Regional

Auto überschlägt sich auf A2 bei Buochs NW - zwei Leichtverletzte

Ein Auto ist in der Nacht auf Freitag auf der A2 bei der Ausfahrt Buochs zweimal mit der Leitplanke kollidiert. Dadurch hob es ab, prallte in ein Verkehrsschild und überschlug sich mehrmals. Schliesslich kam es auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Lenker und sein Beifahrer wurden leicht verletzt.

Drei Arbeiter sterben bei Baugrubeneinsturz in Feusisberg SZ
Regional

Drei Arbeiter sterben bei Baugrubeneinsturz in Feusisberg SZ

Beim Einsturz einer Baugrube auf einer Baustelle in Feusisberg SZ sind drei Arbeiter getötet worden. Ein zunächst vermisster dritter Bauarbeiter ist am Donnerstagabend ebenfalls tot geborgen worden, wie die Kantonspolizei Schwyz am Freitagmorgen mitteilte.

AKS unterstützt Betriebe beim Kauf von E-Cargobikes
Regional

AKS unterstützt Betriebe beim Kauf von E-Cargobikes

Die Albert Koechlin Stiftung (AKS) unterstützt Innerschweizer Betriebe, die Fahrten, welche sie bisher mit dem Auto oder Transporter durchgeführten, neu mit einem E-Cargobike durchführen wollen. Sie übernimmt 60 Prozent der Anschaffungskosten.

Arbeiter sterben bei Baugrubeneinsturz in Feusisberg SZ
Regional

Arbeiter sterben bei Baugrubeneinsturz in Feusisberg SZ

Drei Arbeiter sind am Donnerstag auf einer Baustelle in Feusisberg SZ beim Einsturz einer Baugrube verschüttet worden. Zwei von ihnen starben, ein dritter wird noch vermisst. Es droht weiteres Material einzustürzen.

Stadt Luzern stimmt über Alternative zu Klimastrategie ab
Regional

Stadt Luzern stimmt über Alternative zu Klimastrategie ab

In der Stadt Luzern ist das konstruktive Referendum gegen die Klima- und Energiestrategie des Stadtrats zustande gekommen. Das Stimmvolk kann somit auch über einen Vorschlag von Mitte und FDP abstimmen, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte.

Autofahrerin in Menznau LU von Siloballen getroffen und verletzt
Regional

Autofahrerin in Menznau LU von Siloballen getroffen und verletzt

Ein rund 600 Kilogramm schwerer, frisch gewickelter Siloballen ist am Mittwochabend in Menznau LU ins Rollen geraten. Er prallte nach rund 140 Metern gegen ein Auto, das auf der Strasse unterwegs war. Dessen Lenkerin landete verletzt im Spital.

AKS unterstützt sechs Projekte zum gesellschaftlichen Zusammenhalt
Regional

AKS unterstützt sechs Projekte zum gesellschaftlichen Zusammenhalt

Die Albert Koechlin Stiftung (AKS) hat sechs Projekte ausgewählt, die zum gesellschaftlichen Zusammenhalt beitragen sollen. Sie unterstützt diese während drei Jahren mit insgesamt 770'000 Franken sowie mit Beiträgen an die Beratung durch Fachpersonen.

Kanton will Vorprojekte für Pilatusplatz nicht weiterverfolgen
Regional

Kanton will Vorprojekte für Pilatusplatz nicht weiterverfolgen

Der Kanton will die beiden Vorprojekte zur Umgestaltung des Luzerner Pilatusplatzes, welche die Stadt im Auftrag des Kantons erarbeitet hat, nicht weiterverfolgen. Beide Varianten würden zu viele Mängel im Bereich der Verkehrssicherheit aufweisen.

Polizei büsst rund hundert Velofahrer in der Stadt Luzern
Regional

Polizei büsst rund hundert Velofahrer in der Stadt Luzern

Rund hundert Velofahrerinnen und Velofahrer haben am Mittwoch in der Stadt Luzern eine Busse erhalten, weil sie sich nicht an die Verkehrsregeln hielten. Die meisten fuhren bei Rot über die Ampel oder waren verbotenerweise auf dem Trottoir unterwegs.

Schwyzer Polizeikommandant Damian Meier soll Regierungsrat werden
Regional

Schwyzer Polizeikommandant Damian Meier soll Regierungsrat werden

Der Schwyzer Polizeikommandant Damian Meier soll den FDP-Sitz des abtretenden Finanzdirektors Kaspar Michel im Regierungsrat verteidigen. Die Ortspartei Schwyz schickt den 47-Jährigen gebürtigen Luzerner ins Rennen um die Nomination für die Ersatzwahl vom 25. September.

Kanton Zug schafft 280 neue Asylplätze bei altem Kantonsspital
Regional

Kanton Zug schafft 280 neue Asylplätze bei altem Kantonsspital

Auf dem Areal des alten Kantonsspitals in der Stadt Zug schafft der Kanton Platz für 280 Flüchtlinge. Er nutzt dazu zum einen den Nordtrakt und realisiert zum anderen eine Mobilbaute aus Wohncontainern. Im einstigen Spitalgebäude wohnen bereits heute Flüchtlinge.

Luzerner Stadtparlament genehmigt Kredit für Regenüberlaufbecken
Regional

Luzerner Stadtparlament genehmigt Kredit für Regenüberlaufbecken

Die Stadt Luzern kann die Planung eines Regenüberlaufbeckens am Carl-Spitteler-Quai in Angriff nehmen. Das Stadtparlament hat in seiner Sitzung vom Donnerstag einen Sonderkredit von 1,4 Millionen Franken freigegeben, aber dennoch ein Fenster offen gelassen für eine Alternative.

Paraplegiker-Zentrum mit mehr Patienten und höherem Gewinn
Regional

Paraplegiker-Zentrum mit mehr Patienten und höherem Gewinn

Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) in Nottwil hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Patientinnen und Patienten stationär betreut. Dies lag auch an der Coronapandemie. Zudem stieg die Zahl der Pflegetage dank Klinikerweiterung und mehr Personal.

Alkoholisierter Mann fährt mit Auto bei der Zuger Polizei vor
Regional

Alkoholisierter Mann fährt mit Auto bei der Zuger Polizei vor

An die Falschen geraten ist ein 50-jähriger Mann, der in der Nacht auf Mittwoch der Zuger Polizei eine verdächtige Wahrnehmung melden wollte. Er fuhr mit dem Auto vor, obwohl er 1,7 Promille Alkohol intus hatte, und musste seinen Führerausweis abgeben.

Surseer Stadtrat erlässt Planungszone für Spitalneubau
Regional

Surseer Stadtrat erlässt Planungszone für Spitalneubau

Der Surseer Stadtrat kommt dem Wunsch des Kantons nach und erlässt im Gebiet Münchrüti eine Planungszone. Damit soll verhindert werden, dass in diesem Gebiet bauliche Massnahmen vorgenommen werden, die einen allfälligen Spitalneubau verunmöglichen oder abwerten.

Auto landet in Tuggen SZ auf dem Dach - Lenker erheblich verletzt
Regional

Auto landet in Tuggen SZ auf dem Dach - Lenker erheblich verletzt

Aus ungeklärten Gründen hat ein 72-jähriger Autofahrer am Mittwochvormittag in Tuggen SZ die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto geriet von der Strasse, prallte in eine Mauer und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Mann wurde erheblich verletzt, die Rega flog ihn in ein ausserkantonales Spital.

Nidwalden soll mehr Geld für Ärzte-Weiterbildung bereitstellen
Regional

Nidwalden soll mehr Geld für Ärzte-Weiterbildung bereitstellen

Der Kanton Nidwalden soll künftig mehr Geld für die ärztliche Weiterbildung an Spitälern zur Verfügung stellen. Der Regierungsrat beantragt dem Parlament, der interkantonalen Vereinbarung beizutreten, die eine solidarische Finanzierung vorsieht.

Auffahrt beim Verkehrsknoten Biberbrugg vier Monate lang gesperrt
Regional

Auffahrt beim Verkehrsknoten Biberbrugg vier Monate lang gesperrt

Verkehrsteilnehmer müssen sich beim Knoten Biberbrugg in den kommenden Monaten auf Behinderungen gefasst machen. Wegen Sanierungsarbeiten wird die Auffahrt von Einsiedeln Richtung Rothenthurm - Schwyz von Mitte Mai bis Mitte September gesperrt.

Nidwaldner Landrat nimmt bei Bauvergaben Mehrkosten in Kauf
Regional

Nidwaldner Landrat nimmt bei Bauvergaben Mehrkosten in Kauf

Schreibt der Kanton Nidwalden Aufträge öffentlich aus, soll künftig einheimisches Schaffen bessere Chancen auf einen Zuschlag haben. Dies fordert eine SVP-Motion, die der Landrat am Mittwoch einstimmig überwiesen hat. Er nimmt damit auch höhere Kosten in Kauf.

Zuger Stadtparlament bewilligt Planungskredit für neues Strandbad
Regional

Zuger Stadtparlament bewilligt Planungskredit für neues Strandbad

Das Zuger Stadtparlament hat am Dienstagabend einen Planungskredit von 1,5 Millionen Franken bewilligt für die Erneuerung des Zuger Strandbads am Chamer Fussweg. Gegen den Kredit stimmte einzig die SVP-Fraktion, sie forderte eine günstigere Variante.

Glaubenbielenpass zwischen Obwalden und Luzern geht auf
Regional

Glaubenbielenpass zwischen Obwalden und Luzern geht auf

Die Wintersperre für die Panoramastrasse, die von Giswil OW über den 1600 Meter hohen Glaubenbielenpass nach Sörenberg LU führt, wird am Donnerstag aufgehoben. Ab 11.30 Uhr ist die 17 Kilometer lange Strasse für den Verkehr wieder durchgehend geöffnet. Dies teilte das Obwaldner Strasseninspektorat am Mittwoch mit.

SVP-Kantonalpräsident Benjamin Fischer gibt Amt ab
Regional

SVP-Kantonalpräsident Benjamin Fischer gibt Amt ab

Die SVP des Kantons Zürich bekommt einen neuen Präsidenten. Nationalrat Benjamin Fischer hat sich entschieden, das Amt aus zeitlichen Gründen abzugeben. Das Büro der Parteileitung schlägt als seinen Nachfolger Kantonsrat Domenik Ledergerber vor.

LUKS zahlt Prämie für die Vermittlung von neuen Mitarbeitenden
Regional

LUKS zahlt Prämie für die Vermittlung von neuen Mitarbeitenden

Das Luzerner Kantonsspital (LUKS) hat mehrere Massnahmen beschlossen, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Unter anderem bezahlt es eine Prämie von bis zu 1500 Franken für die Vermittlung von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in "sehr schwierig zu besetzenden Bereichen" aus.

Regierung genehmigt Bebauungsplan für Siloturm in Willisau LU
Regional

Regierung genehmigt Bebauungsplan für Siloturm in Willisau LU

Der Luzerner Regierungsrat hat den Bebauungsplan Wydenmühle in den Gemeinden Willisau LU und Alberswil LU genehmigt. Dieser ermöglicht der Futtermühle unter anderem den Bau eines 65 Meter hohen Siloturms.

Keine sanktionierten russischen Vermögen in Nidwalden aufgespürt
Regional

Keine sanktionierten russischen Vermögen in Nidwalden aufgespürt

Der Kanton Nidwalden hat im Zusammenhang mit den Russland-Sanktionen weder Immobilien noch Vermögen ausmachen können, die gesperrt werden müssten. Zudem lehnt es die Regierung ab, weitere finanzielle Hilfe für die Ukraine zur Verfügung zu stellen.

Blechbearbeiter und Fahrzeugspezialist erhalten Luzerner IV-Award
Regional

Blechbearbeiter und Fahrzeugspezialist erhalten Luzerner IV-Award

Die Meyer BlechTechnik AG aus Grosswangen und die Auto Meter AG aus Kriens haben den diesjährigen Luzerner IV-Award gewonnen. Das Sozialversicherungszentrum WAS IV Luzern hat die Auszeichnung für besondere Verdienste bei der Eingliederung von Menschen mit Beeinträchtigungen zum neunten Mal vergeben.

Ostschweizer Kantone sind gegen Systemwechsel bei Corona-Tests
Regional

Ostschweizer Kantone sind gegen Systemwechsel bei Corona-Tests

Die Kantone St. Gallen, Thurgau und beide Appenzell wollen keinen Systemwechsel bei den Corona-Tests. Gemäss Vorschlag des Bundesrats sollen ab 2023 die Kantone für das Testen und für die Finanzierung verantwortlich sein und nicht mehr der Bund.

Landrat will Regierung bei Erfüllung von Vorstössen Beine machen
Regional

Landrat will Regierung bei Erfüllung von Vorstössen Beine machen

Überweist der Nidwaldner Landrat der Regierung eine Motion oder ein Postulat, so sollen diese künftig innert einer einheitlichen Frist erfüllt sein. Das Parlament hat zu diesem Zweck am Mittwoch eine parlamentarische Initiative unterstützt.

Standortgemeinden der Nidwaldner Schiessstände sind gefordert
Regional

Standortgemeinden der Nidwaldner Schiessstände sind gefordert

Die fünf Nidwaldner Schiessanlagen sind neu im Richtplan des Kantons festgeschrieben. Der Landrat hat am Mittwoch die vorgesehene regionale Anlage gegen bestehende dezentrale Schiessstände ausgetauscht, obwohl deren Zukunft ungewiss ist. Nun sind die Gemeinden am Zug.

Kanton St. Gallen plant 163-Millionen-Kapitalspritze für Spitäler
Regional

Kanton St. Gallen plant 163-Millionen-Kapitalspritze für Spitäler

Die Spitalverbunde im Kanton St. Gallen brauchen wegen ihrer schlechten Finanzlage eine Finanzspritze von rund 163 Millionen Franken. Die Regierung beantragt entsprechende Kapitalerhöhungen. Hinzu kommt ein Darlehen von 100 Millionen für den Ausbau des Spitals Grabs.

Strafuntersuchung gegen Glarner Polizisten nach Schussabgabe
Regional

Strafuntersuchung gegen Glarner Polizisten nach Schussabgabe

Die Glarner Staats- und Jugendanwaltschaft hat gegen Kantonspolizisten, die am Samstag in Näfels GL zwei mutmassliche Einbrecher anschossen, eine Strafuntersuchung eröffnet. Untersucht wird eine mögliche strafrechtliche Verantwortung der Beteiligten.

Stadt Sursee saniert Sportanlage Schlottermilch
Regional

Stadt Sursee saniert Sportanlage Schlottermilch

Die 1986 eröffnete Aussensportanlage Schlottermilch in Sursee erhält eine Auffrischung. Die Stadt saniert den Fussballrasen und die Leichtathletikanlage. Sie baut zudem zwei neue Beachfelder, eine Basketballanlage und eine zweite Weitsprunganlage. Baustart ist am 23. Mai.

Viele Luzerner Trinkwasser-versorgungen nicht für Notfälle gerüstet
Regional

Viele Luzerner Trinkwasser-versorgungen nicht für Notfälle gerüstet

Mehrere Trinkwasserversorgungen im Kanton Luzern müssen sich besser für Notfälle wappnen. Zu diesem Schluss kommt die Luzerner Lebensmittelkontrolle, die im vergangenen Jahr 63 Trinkwasserversorgungen überprüft hat.

Sachseln hält nach Testphase an Kernfahrbahn fest
Regional

Sachseln hält nach Testphase an Kernfahrbahn fest

Die Kernfahrbahn durch das Obwaldner Dorf Sachseln bleibt bestehen. Der Kanton und die Gemeinde haben sich nach einem einjährigen Versuch dafür entschieden, das Regime auf der Brünigstrasse beizubehalten und Verbesserungsmassnahmen zu prüfen.

16-jähriger Frussgänger in Filzbach angefahren
Regional

16-jähriger Frussgänger in Filzbach angefahren

Ein 16-jähriger Fussgänger ist am Dienstagmorgen in Filzbach GL vor ein Auto gerannt und angefahren worden. Er wurde gegen die Frontscheibe des Wagens geschleudert und verletzt.

Mehr verwaltungsinterne Beschwerden landen bei Luzerner Ombudsfrau
Regional

Mehr verwaltungsinterne Beschwerden landen bei Luzerner Ombudsfrau

Die Ombudsstelle der Stadt Luzern hat im vergangenen Jahr so viele Anfragen erhalten wie nie zuvor. Deutlich gestiegen ist auch die Zahl der Beschwerden von Verwaltungsmitarbeitenden.

Kantonsratskommission nimmt Anliegen des Jugendparlaments auf
Regional

Kantonsratskommission nimmt Anliegen des Jugendparlaments auf

Eine Forderung des Jugendparlaments des Kantons Luzern für bessere Arbeitsbedingungen in den Pflegeberufen stösst bei der zuständigen Kommission des Kantonsrats teilweise auf Unterstützung. Die Kommission will das Anliegen mit einem eigenen Postulat aufnehmen und damit weiter behandeln.

GLP steigt mit Tabea Estermann in die Zuger Regierungsratswahlen
Regional

GLP steigt mit Tabea Estermann in die Zuger Regierungsratswahlen

Auch die GLP mischt bei den Zuger Regierungsratswahlen mit: Die Partei hat die Zugerin Tabea Estermann als Kandidatin nominiert.

Wölfe reissen zehn Tiere im Glarnerland
Regional

Wölfe reissen zehn Tiere im Glarnerland

Wölfe haben im Kanton Glarus in der Nacht auf Samstag zehn Schafe und Lämmer gerissen und ein weiteres Tier verletzt. Der Kanton Glarus will ein Regulierungsgesuch stellen, weil die Herde geschützt gewesen sei.

Uri, Schwyz, Nid- und Obwalden prüfen kantonsärztlichen Dienst
Regional

Uri, Schwyz, Nid- und Obwalden prüfen kantonsärztlichen Dienst

Die Kanton Uri, Schwyz, Nid- und Obwalden prüfen die Schaffung eines kantonsärztlichen Dienstes. Anstehende Herausforderungen könnten gemeinsam zielgerechter und wirkungsvoller angegangen werden, sind die überzeugt.

Zuger Polizisten schnappen Enkeltrickbetrüger
Regional

Zuger Polizisten schnappen Enkeltrickbetrüger

Zivile Fahnder der Zuger Polizei haben einen Enkeltrickbetrug verhindert. Sie konnten bei einer geplanten Geldübergabe ein Betrügerpaar festnehmen, das einer Seniorin 70'000 Franken abnehmen wollte.

Kleiner Elefant kommt in Knies Kinderzoo in Rapperswil zur Welt
Regional

Kleiner Elefant kommt in Knies Kinderzoo in Rapperswil zur Welt

In Knies Kinderzoo in Rapperswil ist am Samstag ein Elefantenbaby zur Welt gekommen. Der kleine männliche Elefant, der noch keinen Namen trägt, ist rund einen Meter gross und wiegt 140 Kilogramm. Es ist die siebte Elefantengeburt im Unternehmen Knie.

Zwei Schnellfahrer brettern mit über 180 km/h über Autobahn A4
Regional

Zwei Schnellfahrer brettern mit über 180 km/h über Autobahn A4

Zwei Autofahrer sind am Samstagabend auf der Autobahn A4 bei Rotkreuz mit Tempo 180 gemessen worden. Die Polizei stoppte sie und nahm ihnen den Führerausweis ab.

Auto stürzt in Gersau SZ Abhang hinunter
Regional

Auto stürzt in Gersau SZ Abhang hinunter

Die Schwyzer Kantonspolizei hat am frühen Montagmorgen in Gersau SZ in einem steil abfallenden Waldgebiet ein verunfalltes Auto gefunden. Personen trafen die Einsatzkräfte an der Unfallstelle keine an. Die Umstände rund um den Unfall sind derzeit noch unklar, Ermittlungen laufen.

Zürcher Kantonsrat will Strassenverkehrsabgaben nicht senken
Regional

Zürcher Kantonsrat will Strassenverkehrsabgaben nicht senken

Der Kantonsrat hat sich heute deutlich gegen eine von der SVP geforderte Senkung der Strassenverkehrsabgaben ausgesprochen. Befürworter wollten mit der Senkung Gewerbetreibende entlasten.

Betrunkener Autofahrer landet in St. Urban in Bachbett
Regional

Betrunkener Autofahrer landet in St. Urban in Bachbett

Mit 1,58 Promille Alkohol intus ist am Samstagabend kurz nach 23 Uhr ein Autofahrer in St. Urban LU von der Strasse abgekommen. Das Auto durchschlug eine Leitplanke und landete in einem Bachbett. Der 24-Jährige blieb unverletzt.

Potenzial für Tiefengeothermie in Nidwalden noch unerforscht
Regional

Potenzial für Tiefengeothermie in Nidwalden noch unerforscht

Zwar wird das Potenzial für die Tiefengeothermie im Kanton Nidwalden im Vergleich zum Mittelland als überdurchschnittlich eingeschätzt. Das tatsächliche Potenzial aber sei noch unerforscht, hält die Regierung in seiner Antwort auf einen Vorstoss fest.

Gemeinde Schwyz nutzt altes Spital-Personalhaus für 60 Flüchtlinge
Regional

Gemeinde Schwyz nutzt altes Spital-Personalhaus für 60 Flüchtlinge

Die Gemeinde Schwyz schafft im alten Personalhaus des Spitals Schwyz Platz für Flüchtlinge: Für eine befristete Zeit sollen rund 60 Schutzbedürftige aus der Ukraine untergebracht werden - vorwiegend Frauen und Kinder.

Erneut archäologische Bohrungen wegen Durchgangsbahnhof in Luzern
Regional

Erneut archäologische Bohrungen wegen Durchgangsbahnhof in Luzern

Die Kantonsarchäologie führt ab (heute) Montag im Seebecken erneut Tauchgänge und Bohrungen durch. Diese sollen Aufschluss darüber geben, ob und wo archäologisches Schichtmaterial vorhanden ist. Anlass der Untersuchung ist der geplante Tiefbahnhof, dessen eine Zufahrt das Seebecken unterqueren soll.

Zwei Unfälle auf Urner Strassen
Regional

Zwei Unfälle auf Urner Strassen

Am Sonntagabend haben sich auf Urner Strassen zwei Unfälle ereignet. In Schattdorf geriet ein Auto ins Schleudern und kippte auf die Seite. In Altdorf kollidierte ein Auto nach einer Vollbremsung mit einem Beton-Blumentopf und einem parkierten Auto. Verletzte gab es keine.

Parkierte Autos in Gisikon LU und Innerthal SZ ausgebrannt
Regional

Parkierte Autos in Gisikon LU und Innerthal SZ ausgebrannt

In der Nacht auf Sonntag ist in Gisikon LU ein parkiertes Auto komplett ausgebrannt. Die Branddetektive der Luzerner Polizei gehen von Brandstiftung aus. Verletzt wurde niemand. Auch in Innerthal im Kanton Schwyz brannte am Sonntagnachmittag ein Auto aus.

Zürcher Drogeninfozentrum warnt vor schwankendem Wirkstoffgehalt
Regional

Zürcher Drogeninfozentrum warnt vor schwankendem Wirkstoffgehalt

Das Drogeninformationszentrum (DIZ) hat im vergangenen Jahr rund 2500 abgegebene Drogenproben analysiert. Die Nachfrage nach Substanzanalysen ist damit ungebrochen und sogar höher als vor der Pandemie im Jahr 2019. Es warnt vor stark schwankendem Wirkstoffgehalt bei Kokain und MDMA.

Zwei Männer nach Schussabgabe von Glarner Polizei verletzt
Regional

Zwei Männer nach Schussabgabe von Glarner Polizei verletzt

Glarner Kantonspolizisten haben am Samstagabend in Näfels mehrere Schüsse abgegeben, als sie drei mutmassliche Einbrecher in einem Auto verhaften wollten. Dabei wurden zwei Männer verletzt, einer befindet sich in kritischem Zustand.

Michael Zeier-Rast ergattert letzten Luzerner Kirchenratssitz
Regional

Michael Zeier-Rast ergattert letzten Luzerner Kirchenratssitz

Nun ist der Luzerner Kirchenrat komplett: Der 59-jährige Michael Zeier-Rast hat am Sonntag die Stichwahl um den letzten noch freien Sitz für sich entschieden.

Tunnel in Sachseln OW wegen verlorenem Rad gesperrt
Regional

Tunnel in Sachseln OW wegen verlorenem Rad gesperrt

Der Zollhaus-Tunnel in Sachseln, Kanton Obwalden,, hat in der Nacht auf Samstag während rund zwei Stunden gesperrt werden müssen: Ein Fahrzeug war auf ein herrenloses Rad gefahren - und konnte in der Folge nicht mehr weiterfahren.

Auto landet nach Unfall in steilem Waldstück
Regional

Auto landet nach Unfall in steilem Waldstück

Der 43-jährige ortsunkundiger Fahrzeuglenker aus Frankreich ist am Freitagabend auf der Bergstrasse in Hergiswil mit dem Auto von der Strasse abgekommen. Er konnte das Fahrzeug noch rechtzeitig verlassen, bevor es im steilen Wiesland abrutschte und im angrenzenden Wald zum Stillstand kam.

Betagter Autofahrer kollidiert mit Kehrichtlastwagen
Regional

Betagter Autofahrer kollidiert mit Kehrichtlastwagen

Ein 84-jähriger Autofahrer ist am Freitagnachmittag in Schwyz mit seinem Fahrzeug gegen einen Kehrichtlastwagen geprallt. Aufgrund der beschädigten Fahrertür musste ihn die Feuerwehr bergen. Der Verunfallte wurde zur ärztlichen Behandlung ins Spital gebracht.

Der neue Direktor des Tierparks Goldau heisst Stefan Meier
Regional

Der neue Direktor des Tierparks Goldau heisst Stefan Meier

Stefan Meier wird neuer Direktor des Natur- und Tierparks Goldau. Der 44-Jährige tritt am 1. Juli die Nachfolge von Anna Baumann an, die den Tierpark nach 13 Jahren verlässt und neue Direktorin der Unesco Biosphäre Entlebuch (UBE) wird.

Auto prallt bei Tuggen SZ gegen Mittelleitplanke - niemand verletzt
Regional

Auto prallt bei Tuggen SZ gegen Mittelleitplanke - niemand verletzt

Einen Sachschaden von mehrere Tausend Franken hat am Freitagnachmittag auf der Autobahn A3 bei Tuggen im Kanton Schwyz ein 65-Jähriger mit seinem Auto angerichtet. Beim Zusammenprall mit der Mittelleitplanke zerbeulte er auch sein Fahrzeug. Der Lenker blieb unverletzt.

Auto prallt bei Tuggen SZ gegen Mittelleitplanke - niemand verletzt
Regional

Auto prallt bei Tuggen SZ gegen Mittelleitplanke - niemand verletzt

Einen Sachschaden von mehrere Tausend Franken hat am Freitagnachmittag auf der Autobahn A3 bei Tuggen im Kanton Schwyz ein 65-Jähriger mit seinem Auto angerichtet. Beim Zusammenprall mit der Mittelleitplanke zerbeulte er auch sein Fahrzeug. Der Lenker blieb unverletzt.

Aargau lässt Idee für Überflutungsgebiet im Reussspitz fallen
Regional

Aargau lässt Idee für Überflutungsgebiet im Reussspitz fallen

Das Naturschutzgebiet Reussspitz im Mündungsbereich der Lorze in die Reuss im Grenzgebiet der Kantone Zug und Zürich wird nicht als Überflutungsgebiet bei einem Hochwasser genutzt. Der Kanton Aargau hat das Projekt für diesen Rückhalteraum begraben.

E-Bike-Fahrer bricht nach Streifkollision in Kriens LU zusammen
Regional

E-Bike-Fahrer bricht nach Streifkollision in Kriens LU zusammen

Ein E-Bike-Fahrer hat am Donnerstag in Kriens LU zwei Velofahrerinnen überholt und dabei eine der beiden gestreift. Diese und der Mann kamen zu Fall, setzten ihre Reise nach einem Gespräch aber fort. Kurz darauf brach der E-Bike-Fahrer zusammen und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Zürcher Arbeitslosenquote könnte bald auf Allzeittief fallen
Regional

Zürcher Arbeitslosenquote könnte bald auf Allzeittief fallen

Die Arbeitslosenquote im Kanton Zürich ist im April weiter gesunken, von 2,1 auf 2 Prozent. Weil die Unternehmen trotz Unsicherheiten optimistisch sind, könnte die Arbeitslosigkeit schon bald auf ein Allzeittief fallen.

Autofahrer prallt in Hasle LU frontal in einen Lastwagen
Regional

Autofahrer prallt in Hasle LU frontal in einen Lastwagen

Ein 61-jähriger Autofahrer ist am Donnerstag in Hasle LU auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal mit einem Lastwagen zusammengestossen. Er wurde mit unbekannten Verletzungen von einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Der Lastwagenfahrer ging selber zum Arzt.

Polizei nimmt in Baar ZG nächtlichen Wirtshausbesucher fest
Regional

Polizei nimmt in Baar ZG nächtlichen Wirtshausbesucher fest

Die Zuger Polizei hat in der Nacht auf Donnerstag einen mutmasslichen Einbrecher am Tatort festgenommen. Gemäss einer Mitteilung der Strafuntersuchungsbehörden vom Freitag war der 24-jährige Schweizer nach 3 Uhr in ein Restaurant in Baar eingedrungen.

Gebäudeversicherung St. Gallen 2021 mit hohen Unwetterschäden
Regional

Gebäudeversicherung St. Gallen 2021 mit hohen Unwetterschäden

Die Gebäudeversicherung St. Gallen (GVSG) hat im vergangenen Jahr ausserordentlich hohe Schäden von knapp 57 Millionen Franken bezahlt. Vor allem die heftigen Unwetter im Sommer, aber auch Schnee und mehr Brände führten dazu.

86-Jähriger prallt mit Auto in Hausfassade und weitere Fahrzeuge
Regional

86-Jähriger prallt mit Auto in Hausfassade und weitere Fahrzeuge

Ein 86-jähriger Autofahrer ist am Donnerstag in Niederurnen in eine Hauswand und zwei parkierte Autos gefahren. Eine 53-Jährige verletzte sich dabei leicht.

Baarer Hopfenmandli gehört zu den besten Biere der Schweiz!
Regional

Baarer Hopfenmandli gehört zu den besten Biere der Schweiz!

Der Baarer Bier-Publikumsliebling Hopfemandli 1862 Original erreicht an den Swiss Bier Awards 2022/23 die Bronzemedaille. Das Baarer Traditionsbier setzt sich damit gegenüber 36 weiteren Bieren in der hartumkäpftesten Kategorie des Awards durch und steigt aufs Treppchen.

Luzerner Mitte-Regierungsrat Reto Wyss tritt zur Wiederwahl an
Regional

Luzerner Mitte-Regierungsrat Reto Wyss tritt zur Wiederwahl an

Der Luzerner Finanzdirektor Reto Wyss will bei den Wahlen im kommenden Frühling für eine weitere Amtszeit antreten. Der Mitte-Regierungsrat stellte sich am Donnerstagabend den Delegierten seiner Wahlkreispartei Hochdorf zur Verfügung.

FDP-Kantonsrat Sepp Marty will Schwyzer Regierungsrat werden
Regional

FDP-Kantonsrat Sepp Marty will Schwyzer Regierungsrat werden

Für die Nachfolge des abtretenden Schwyzer Finanzdirektors Kaspar Michel (FDP) hat ein erster Kandidat seinen Hut in den Ring geworfen: FDP-Kantonsrat und Fraktionschef Sepp Marty aus Unteriberg ist von seiner Ortspartei nominiert worden.

Zuger Kantonsrat vertraut Regierung bei Russland-Sanktionen
Regional

Zuger Kantonsrat vertraut Regierung bei Russland-Sanktionen

Der Zuger Kantonsrat stärkt der Regierung den Rücken im Vorgehen rund um die Russland-Sanktionen. Er hat am Donnerstag ein Postulat von ALG und SP abgelehnt, das eine kantonalen Russland-Taskforce forderte. Es besteht bereits eine Arbeitsgruppe, die sich dieser Problematik annimmt.

Kanton Luzern verzichtet auf Verbreiterung der Seebrücke
Regional

Kanton Luzern verzichtet auf Verbreiterung der Seebrücke

Auf dem Luzerner Bahnhofplatz entstehen keine neuen Busperrons. Der Kanton hat die Pläne, die auch eine Verbreiterung der Seebrücke beinhalteten, begraben. Als Übergangslösung könnten ab 2025 an der Pilatusstrasse neue Haltestellen geschaffen werden.

Neue Wahllisten in Schwyz sollen
Regional

Neue Wahllisten in Schwyz sollen "Päckli"-Politik verhindern

Bei Majorzwahlen im Kanton Schwyz sollen künftig keine verschiedenen Wahllisten mehr verschickt werden, um das Zusammenspannen von Parteien zu unterbinden. Die Regierung kommt dem Anliegen einer Initiative mit einem Gegenvorschlag nach.

Weiteres Corona-Härtefallprogramm für Obwaldner Unternehmen
Regional

Weiteres Corona-Härtefallprogramm für Obwaldner Unternehmen

Obwalden setzt die finanzielle Unterstützung von Unternehmen, die mit den Folgen der Coronapandemie zu kämpfen haben, fort. Die Regierung hat die Ausführungsbestimmungen für ein zweites Härtefallprogramm verabschiedet.

Schwyzer Regierung unterstützt Streikverbot für Polizisten
Regional

Schwyzer Regierung unterstützt Streikverbot für Polizisten

Polizistinnen und Polizisten sowie Angestellte im Justizvollzug im Kanton Schwyz sollen nicht in den Streik treten dürfen. Der Schwyzer Regierungsrat unterstützt im Rahmen der Teilrevision des Personalgesetzes eine entsprechende Forderung der vorberatenden Kantonsratskommission.

Kanton findet in Steuerdaten keine sanktionierten Russen in Zürich
Regional

Kanton findet in Steuerdaten keine sanktionierten Russen in Zürich

Der Kanton Zürich hat im Steuerregister keine natürlichen Personen entdeckt, die aufgrund des Ukraine-Kriegs sanktioniert sind. Es gibt jedoch Firmen im Kanton Zürich, die Bezug zu sanktionierten Personen haben.

Bei der Innovation wird der Kanton Zürich von anderen überholt
Regional

Bei der Innovation wird der Kanton Zürich von anderen überholt

Ganz in Ordnung, aber nicht wirklich top: Der Kanton Zürich ist nicht so innovativ, wie er sich selber gerne präsentiert. Von untersuchten 250 europäischen Wirtschaftsregionen liegt Zürich derzeit auf Platz 51. In anderen Regionen gibt es bei gleichen Investitionen mehr Ergebnisse.

Drei Autos fahren über herumliegendes Autorad auf Autobahn A4
Regional

Drei Autos fahren über herumliegendes Autorad auf Autobahn A4

Bei einem Auto hat sich am frühen Donnerstagmorgen auf der Autobahn A4 bei Rotkreuz ein Rad gelöst. Dieses sprang über die Mittelleitplanke auf die Gegenfahrbahn. Drei Autos fuhren darüber und wurden beschädigt. An einem Rolls Royce entstand Totalschaden.

Pandemie belastet Luzerner Sozialversicherung 2021 weniger stark
Regional

Pandemie belastet Luzerner Sozialversicherung 2021 weniger stark

Das Luzerner Sozialversicherungszentrum WAS Wirtschaft Arbeit Soziales hat im vergangenen Jahr wegen der Pandemie 345 Millionen Franken zusätzlich ausgezahlt. Das war weniger als im Vorjahr.

Willisau zeichnet Frölein Da Capo aus
Regional

Willisau zeichnet Frölein Da Capo aus

Die Stadt Willisau LU vergibt ihren Kulturpreis 2022 an Irene Brügger. Die 42-jährige Musikerin, Schauspielerin, Kolumnistin und Zeichnerin war als Einfrauorchester Frölein Da Capo bekannt geworden.

Zuger Guthirtquartier soll bis 2028 neue Schulanlage erhalten
Regional

Zuger Guthirtquartier soll bis 2028 neue Schulanlage erhalten

Im Guthirtquartier in der Stadt Zug soll bis 2028 eine neue Schulanlage mit Kindergarten, Primarschule, Doppelturnhalle und Betreuungsangebot entstehen. Weil die Stadt Zug dort über kein eigenes geeignetes Grundstück verfügt, verhandelt sie mit einer privaten Landeigentümerin.

Gericht verurteilt 27-Jährigen für Anschläge auf Geschäftslokale
Regional

Gericht verurteilt 27-Jährigen für Anschläge auf Geschäftslokale

Das Bezirksgericht Zürich hat am Donnerstag einen 27-jährigen Schweizer zu einer teilbedingten Freiheitsstrafe von 15 Monaten verurteilt. Er schlug bei einem Restaurant und einem Ladengeschäft Scheiben ein, um den Besitzer zur Aufgabe zu bewegen.

Baurechtsverstösse entkriminalisieren: Schwyzer Regierung skeptisch
Regional

Baurechtsverstösse entkriminalisieren: Schwyzer Regierung skeptisch

Wer im Kanton Schwyz gegen das Bau- und Planungsgesetz (PBG) verstösst, soll ohne Anzeige davon kommen können. Das fordert eine Motion. Der Regierungsrat ist bereit, einen Wechsel vom Offizial- zum Antragsdelikt zu prüfen, ist aber skeptisch.

Treffpunkt.Gesundheit
Regional

Treffpunkt.Gesundheit

Nach zwei Jahren Pause bedingt durch die Coronapandemie, informiert der Treffpunkt.Gesundheit die Bevölkerung wieder rund um die Gesundheitsvorsorge. Er ist die öffentliche Veranstaltung für Bewegung und Sport, Ernährung, Entspannung und zur medizinischen Beratung in Luzern. Der Event findet auch diesmal im Rathaus-Kornschütte, auf dem Kornmarkt und auf dem Bahnhofplatz statt u

Labor der Urkantone bemängelt Kennzeichnung von Waschmitteln
Regional

Labor der Urkantone bemängelt Kennzeichnung von Waschmitteln

Nicht drin was drauf steht war bei mehreren Wasch- und Reinigungsmitteln, die das Labor der Urkantone im vergangenen Jahr genauer unter die Lupe genommen hat. Bei sämtlichen 30 kontrollierten Produkten war das Sicherheitsdatenblatt mangelhaft.

Polizei überführt in Obwalden mehrere Einbrecher
Regional

Polizei überführt in Obwalden mehrere Einbrecher

Im Kanton Obwalden sind drei 14 und 15 Jahre alte Jugendliche als mutmassliche Einbrecher überführt worden. Sie werden sich vor der Jugendanwaltschaft zu verantworten haben.

Zahl der Luzerner Polizeiposten soll halbiert werden
Regional

Zahl der Luzerner Polizeiposten soll halbiert werden

Die Zahl der Polizeiposten im Kanton Luzern soll von 31 auf 16 halbiert werden. Dies sieht das neue Stationierungskonzept der Luzerner Polizei vor, das der Regierungsrat mit einer Reorganisation des Korps in die Vernehmlassung geschickt hat. Gleichzeitig sollen 118 neue Stellen geschaffen werden.

Weggis LU will zwei Gratis-Buslinien in Betrieb nehmen
Regional

Weggis LU will zwei Gratis-Buslinien in Betrieb nehmen

In Weggis LU soll künftig im Stundentakt ein Gratis-Ortsbus verkehren. Der Bus soll zwischen Hertenstein und Riedsort verkehren und auch als Schulbus dienen, wie der Gemeinderat am Mittwoch mitteilte.

Auf dem Uetliberg folgt Fry auf Fry
Regional

Auf dem Uetliberg folgt Fry auf Fry

Das Hotel Uto Kulm auf dem Zürcher Uetliberg wird nicht verkauft. Bis heute sei kein Angebot eingegangen, welches ernsthaft in Frage gekommen sei, teilte die Uto Kulm AG mit. Neuerungen gibt es aber dennoch: Der umtriebige Hotelier Giusep Fry übergibt die Führung nach knapp 40 Jahren an Sohn Fabian.

Luzerner Fischereiverband fordert Ausbildungspflicht für Fischer
Regional

Luzerner Fischereiverband fordert Ausbildungspflicht für Fischer

Wer im Kanton Luzern die Angel auswerfen will, soll über Grundkenntnisse im Fischen verfügen. Der Fischereiverband Kanton Luzern fordert den Regierungsrat auf, den Sachkundenachweis für Hobbyfischerinnen und -fischer für obligatorisch zu erklären.

Bundesgericht bestätigt Tätigkeitsverbot für verurteilten Lehrer
Regional

Bundesgericht bestätigt Tätigkeitsverbot für verurteilten Lehrer

Ein ehemaliger Lehrer, der im Kanton Luzern wegen sexueller Handlungen mit Kindern verurteilt wurde, hat gegen Bewährungsauflagen verstossen, als er sich für ein Praktikum bewarb. Das Bundesgericht hat eine Beschwerde des Mannes abgewiesen, der sich gegen eine Verlängerung der Bewährung gewehrt hatte.

Zürcher Gericht verurteilt Geschwister wegen Angriffs auf Polizei
Regional

Zürcher Gericht verurteilt Geschwister wegen Angriffs auf Polizei

Das Zürcher Bezirksgericht hat am Mittwoch zwei junge Aargauer, Schwester und Bruder, zu bedingten Freiheitsstrafen von 14 und 10 Monaten verurteilt. Die beiden hatten in der Silvesternacht auf das Jahr 2021 Zürcher Polizisten angegriffen und verletzt.

Gemeinde Entlebuch muss Auswirkungen auf Moorlandschaft prüfen
Regional

Gemeinde Entlebuch muss Auswirkungen auf Moorlandschaft prüfen

Ob ein 90 Meter langer, über ein Flachmoor führender Plankenweg im Entlebuch stehen bleiben darf, bleibt offen. Das Kantonsgericht verlangt von der Gemeinde Entlebuch zusätzliche Abklärungen. Es habe eine Beschwerde der Pro Natura gutgeheissen, teilte es am Mittwoch mit.

Viva Luzern fährt 2021 wegen Corona einen kleinen Verlust ein
Regional

Viva Luzern fährt 2021 wegen Corona einen kleinen Verlust ein

Die Stadtluzerner Pflegeheimbetreiberin Viva Luzern AG hat im vergangenen Jahr erstmals seit der Gründung 2015 einen Verlust eingefahren. Verantwortlich für den Fehlbetrag von 0,3 Millionen Franken ist die tiefere Bettenbelegung im Zusammenhang mit der Coronapandemie.

Kanton Luzern soll Agrarmuseum vor finanziellem Kollaps bewahren
Regional

Kanton Luzern soll Agrarmuseum vor finanziellem Kollaps bewahren

Dem Schweizerischen Agrarmuseum Burgrain in Alberswil, das erst vor einem Jahr eine neue Ausstellung eröffnet hat, droht eine Lücke in der Betriebsfinanzierung. Die SP des Kantons Luzern fordert daher von der Regierung, den Fortbestand des Museums sicherzustellen.

Schulsozialarbeit für Zürcher Mittelschulen geplant
Regional

Schulsozialarbeit für Zürcher Mittelschulen geplant

Gewalt, Mobbing, Vandalismus: Wie stark die Zürcher Schulen davon betroffen sind und welchen Unterstützungsbedarf sie haben, hat die Bildungsdirektion untersuchen lassen. Als erste Reaktion wird nun versuchsweise die Schulsozialarbeit auch an Mittelschulen eingeführt.

SVP, FDP und Mitte wollen bei Regierungsratswahl gemeinsam kämpfen
Regional

SVP, FDP und Mitte wollen bei Regierungsratswahl gemeinsam kämpfen

Die Vorstände der Zürcher SVP, FDP und Mitte wollen bei den Regierungsratswahlen zusammenarbeiten: Sie beantragen ihren Delegierten, neben den eigenen Kandidierenden jeweils auch die Nominierten der beiden anderen bürgerlichen Parteien offiziell zu unterstützen.

Neue St. Galler Kantonsärztin gewählt
Regional

Neue St. Galler Kantonsärztin gewählt

Katharina Schenk-Jäger ist von der Regierung zur neuen St. Galler Kantonsärztin gewählt worden. Sie löst Danuta Zemp ab, die auf Ende 2022 gekündigt hat.

St. Galler Regierung will Änderungen bei der Motorfahrzeugsteuer
Regional

St. Galler Regierung will Änderungen bei der Motorfahrzeugsteuer

Die St. Galler Regierung hat verschiedene Varianten für eine neue Berechnung der Motorfahrzeugsteuer in die Vernehmlassung gegeben. Sie favorisiert die Erhebung nach Gewicht und Leistung. Ziel ist die Sicherstellung der Strassenfinanzierung.

St. Galler Stadtparlament sagt Ja zur Westbahnhof-Projektierung
Regional

St. Galler Stadtparlament sagt Ja zur Westbahnhof-Projektierung

Der Bahnhof St. Gallen-Bruggen (SBB) soll um 600 Meter stadteinwärts verschoben und mit dem Bahnhof Haggen (Südostbahn) zusammengelegt werden. Das Stadtparlament bewilligte am Dienstag einstimmig einen Projektierungskredit von 2,5 Millionen Franken.

Der Grüne Matthias Probst präsidiert das Stadtzürcher Parlament
Regional

Der Grüne Matthias Probst präsidiert das Stadtzürcher Parlament

Matthias Probst ist für ein Jahr der höchste Stadtzürcher: Der 39-Jährige, der seit 16 Jahren für die Grünen im Stadtparlament politisiert, ist am späten Mittwochnachmittag mit 73 von 112 massgebenden Stimmen zum Gemeinderatspräsidenten gewählt worden.

Kloster Einsiedeln sagt Portugiesen-Wallfahrt an Pfingsten ab
Regional

Kloster Einsiedeln sagt Portugiesen-Wallfahrt an Pfingsten ab

Das Kloster Einsiedeln hat die unterdessen traditionelle Wallfahrt von tausenden Portugiesinnen und Portugiesen an Pfingsten für dieses Jahr abgesagt. Zur Begründung geben die Verantwortlichen Sicherheitsbedenken an.

EVZ-Meisterumzug am Samstag
Regional

EVZ-Meisterumzug am Samstag

Nach den Feierlichkeiten in der Nacht auf Montag nach der gewonnenen Finalissima gegen die ZSC Lions folgt am kommenden Samstag ein weiterer Festakt zum dritten Titelgewinn des EV Zug: Der Meisterumzug durch die Stadt Zug mit anschliessender Feier auf dem Arena Platz. 

Stadt will Schulhaus Littau Dorf für 58 Millionen Franken ausbauen
Regional

Stadt will Schulhaus Littau Dorf für 58 Millionen Franken ausbauen

Weil die Zahl der Schulkinder zunehmen dürfte, will die Stadt Luzern das Schulhaus Littau Dorf vergrössern. Zudem soll die bis zu hundert Jahre alte Anlage saniert werden. Der Stadtrat beantragt dem Grossen Stadtrat einen Kredit von 58,1 Millionen Franken.

Hoher Sachschaden bei Kollision in der Stadt Luzern
Regional

Hoher Sachschaden bei Kollision in der Stadt Luzern

Bei einem Verkehrsunfall in der Stadt Luzern ist am Dienstagmorgen zwar niemand verletzt worden, aber Sachschaden von 80'000 Franken entstanden. Zwischen der Fluhmühle und dem Kreuzstutz prallten um 7.35 Uhr bei einer Baustelle zwei entgegenkommende Autos ineinander.

Beschwerde gegen Zonenplanänderung im Gebiet Seeburg eingereicht
Regional

Beschwerde gegen Zonenplanänderung im Gebiet Seeburg eingereicht

Im Gebiet Seeburg in der Stadt Luzern bleiben die Baupläne vorerst blockiert. Gegen einen Entscheid des Luzerner Regierungsrats über eine Zonenplanänderung und eine damit verbundene Rodungsbewilligung ist eine Verwaltungsgerichtsbeschwerde eingegangen.

Luzern will Pfadi und Jubla auch ohne Kartonsammlung unterstützen
Regional

Luzern will Pfadi und Jubla auch ohne Kartonsammlung unterstützen

Die Luzerner Jugendorganisationen sollen von der Stadt weiterhin mit jährlich knapp 200'000 Franken unterstützt werden, obwohl sie kein Altkarton mehr sammeln. Der Stadtrat unterbreitet dem Parlament ein entsprechendes Reglement und einen Sonderkredit, wie er am Dienstag mitteilte.

Luzerner Psychiatrie weist 2021 einen Gewinn aus
Regional

Luzerner Psychiatrie weist 2021 einen Gewinn aus

Die Luzerner Psychiatrie (Lups) hat die durch die Coronapandemie verursachte psychische Belastung auf die Bevölkerung 2021 gespürt. Die Nachfrage nach ambulanten Leistungen sowie die Zahl der stationären Zuweisungen von Kindern und Jugendlichen hätten zugenommen, teilte sie am Dienstag mit.

Lenker bremst auf A2 mehrere Fahrzeuge aus und verunfallt
Regional

Lenker bremst auf A2 mehrere Fahrzeuge aus und verunfallt

Ein 55-jähriger Autofahrer hat am Montagmittag die A2 zwischen Eich LU und Hergiswil NW unsicher gemacht. Er bremste mehrere Fahrzeuge aus, fuhr der Polizei davon und kollidierte schliesslich mit einem Lastwagen. Eine Patrouille nahm in fest - ein Drogentest fiel positiv aus.

Christian Arnold wird neuer Urner Datenschützer
Regional

Christian Arnold wird neuer Urner Datenschützer

Der Jurist Christian Arnold wird neuer Datenschutzbeauftragter des Kantons Uri. Der Regierungsrat hat ihn im Auftragsverhältnis angestellt. Er ersetzt den bisherigen Amtsinhaber Karl Stadler, der auf den 31. Juli 2022 demissioniert hat.

Mann zeigt Raserfahrt in Malters im Internet und wird festgenommen
Regional

Mann zeigt Raserfahrt in Malters im Internet und wird festgenommen

Zu viel geprahlt hat ein 24-jähriger Autofahrer, der das Video seiner Raserfahrt auf den sozialen Medien im Internet hochgeladen hatte. Es zeigt eine Geschwindigkeitsübertretung von mindestens 60 km/h bei einer Fahrt in Malters im Februar. Die Luzerner Polizei nahm ihn und einen weiteren Raser fest.

Urner Spitalpersonal soll am Gewinn teilhaben
Regional

Urner Spitalpersonal soll am Gewinn teilhaben

Das Personal des Urner Kantonsspitals (KSU) kann sich auf einen Bonus freuen: Der Regierungsrat beantragt dem Parlament, einmalig auf die Rückführung des Spitalgewinns in der Höhe von 385'000 Franken zu verzichten. Das Geld soll vollumfänglich den Angestellten zugute kommen.

Mann löst beim Jäten mit Feuerlanze Brand in Pfäffikon aus
Regional

Mann löst beim Jäten mit Feuerlanze Brand in Pfäffikon aus

Beim Unkrautjäten mit einer Feuerlanze hat ein Mann aus Versehen Holz unter einer Laderampe in Brand gesteckt. Das Feuer wurde erst rund eine Stunde später entdeckt, ein 49-jähriger Mann, der es zu löschen versuchte, wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung hospitalisiert.

Standorte der Fahrzeugfahndung in Luzern sollen öffentlich sein
Regional

Standorte der Fahrzeugfahndung in Luzern sollen öffentlich sein

Die Luzerner Polizei will technisch aufrüsten im Kampf gegen die Kriminalität. Dazu lässt der Regierungsrat die rechtliche Grundlage für eine automatische Fahrzeugfahndung schaffen. Neu sollen die dafür nötigen Kamerastandorte veröffentlicht werden.

Luzerner Bergbahnen sollen weitere Coronahilfen erhalten
Regional

Luzerner Bergbahnen sollen weitere Coronahilfen erhalten

Die Bergbahnen im Kanton Luzern sollen auch für die Periode bis Ende 2021 finanziell unterstützt werden, weil ihnen mit der Coronapandemie die Fahrgäste wegblieben. Der Luzerner Regierungsrat beantragt dem Parlament dafür einen Nachtragskredit von 2,01 Millionen Franken.

Pokal in Einzelteile zerlegt, Spieler durchgefeiert und 4 Personen bei Feier festgenommen
Regional

Pokal in Einzelteile zerlegt, Spieler durchgefeiert und 4 Personen bei Feier festgenommen

Bei der EVZ-Meisterfeier in Zug hat die Polizei vier Personen wegen des Mitführens und Abbrennens von pyrotechnischem Material vorübergehend festgenommen. Zudem lieferte der Rettungsdienst eine 17-jährige Frau und einen 21-jährigen Mann mit einer Rissquetschwunde sowie nach einem Schwächeanfall ins Spital ein.

Weitere Petition gegen Hafenpläne von Samih Sawiris eingereicht
Regional

Weitere Petition gegen Hafenpläne von Samih Sawiris eingereicht

Ein 44-köpfiges Komitee, dass sich gegen die Marina-Pläne des ägyptischen Investors Samih Sawiris wehrt, hat die Petition "Der Urnersee gehört uns!" eingereicht. 6450 Personen unterzeichneten die Petition.

Gemeinde Glarus mit erstem Defizit seit 2014
Regional

Gemeinde Glarus mit erstem Defizit seit 2014

Die Gemeinde Glarus vermeldet zum ersten Mal seit dem Jahr 2014 einen negativen Rechnungsabschluss. Die Jahresrechnung 2021 weist ein Defizit von 4 Millionen Franken aus, 2 Millionen Franken mehr als budgetiert.

Inäbnit neuer Geschäftsführer der reformierten Kirchgemeinde Luzern
Regional

Inäbnit neuer Geschäftsführer der reformierten Kirchgemeinde Luzern

Daniel Inäbnit ist der neue Geschäftsführer der reformierten Kirchgemeinde Luzern. Er löst Daniel Zbären ab, der sich nach 16 Jahren im Amt neu orientieren will.

SVP reicht Referendum gegen Psychiatrie-Neubau in Sarnen ein
Regional

SVP reicht Referendum gegen Psychiatrie-Neubau in Sarnen ein

Das Obwaldner Stimmvolk wird über den 20,5-Millionen-Franken-Kredit für die Sanierung und Erweiterung des Psychiatrie-Gebäudes in Sarnen entscheiden können. Die SVP hat am Montag 411 Unterschriften gegen den entsprechenden Kantonsratsbeschluss bei der Staatskanzlei eingereicht.

Keine Chance für Zürcher Anti-Littering-Gesetz
Regional

Keine Chance für Zürcher Anti-Littering-Gesetz

Im Kanton Zürich wird es kein Anti-Littering-Gesetz geben, das den Gemeinden einheitliche Bussen für weggeworfene Pizzaschachteln und Aludosen vorschreibt. Dies hat der Kantonsrat am Montag entschieden. Die SVP hatte Bussen von mindestens 200 Franken gefordert.

Regierung will alternativen Spital-Standort in Sursee LU prüfen
Regional

Regierung will alternativen Spital-Standort in Sursee LU prüfen

Die Luzerner Regierung will den vom Surseer Stadtrat vorgeschlagenen alternativen Standort für den geplanten Neubau des Luzerner Kantonsspitals Sursee prüfen. So sollen in den kommenden Monaten alle drei möglichen Standorte in der Region Sursee auf den gleichen Bearbeitungsstand gebracht werden.

Stadt Luzern profitiert 2021 von ausserordentlichen Steuereinnahmen
Regional

Stadt Luzern profitiert 2021 von ausserordentlichen Steuereinnahmen

Die Coronapandemie hat sich 2021 kaum auf den Finanzhaushalt der Stadt Luzern ausgewirkt. Ausserordentliche hohe Steuereinnahmen haben dafür gesorgt, dass die Rechnung um 74 Millionen Franken besser abschliesst als budgetiert.

Alkohol und Kokain intus: Autofahrer baut mehrere Unfälle
Regional

Alkohol und Kokain intus: Autofahrer baut mehrere Unfälle

Ein 35-jähriger Autofahrer hat am Samstagmorgen im Kanton Luzern gleich mehrere Unfälle verursacht. Er hatte Alkohol und Kokain intus. Den Führerausweis ist er los.

Zahl der Schülerinnen und Schüler im Kanton Uri wieder steigend
Regional

Zahl der Schülerinnen und Schüler im Kanton Uri wieder steigend

Im vergangenen Jahr haben 4767 Kinder und Jugendliche eine Schule im Kanton Uri besucht. Das sind 24 mehr als im Vorjahr, als die Schülerzahl nach jahrzehntelangem Rückgang einen Tiefstand erreichte.

Luzerner Finanzdepartement sieht seine Steuerpolitik bestätigt
Regional

Luzerner Finanzdepartement sieht seine Steuerpolitik bestätigt

Nun profitiert Luzern direkt von der 2012 halbierten Unternehmensgewinnsteuer. Das durch den Zugzug neuer Unternehmen dazugewonnene Steueraufkommen sei erstmals höher als die rückläufigen Gelder aus dem Nationalen Finanzausgleich (NFA), teilte das Finanzdepartement am Montag mit.

Autofahrerin verunfallt in Lachen SZ beim Aussteigen
Regional

Autofahrerin verunfallt in Lachen SZ beim Aussteigen

Eine Lenkerin hat am Sonntag in Lachen SZ beim Aussteigen aus ihrem Auto zwei Kollisionen verursacht und sich das Bein eingeklemmt. Sie wurde beim Unfall leicht verletzt und deswegen von der Ambulanz ins Spital gebracht, wie die Kantonspolizei Schwyz am Montag mitteilte.

E-Bike-Fahrer bei Sturz in Steinhausen ZG lebensbedrohlich verletzt
Regional

E-Bike-Fahrer bei Sturz in Steinhausen ZG lebensbedrohlich verletzt

Ein E-Bike-Fahrer ist am späten Sonntagabend auf der Albisstrasse in Steinhausen aus noch unbekannten Gründen gestürzt. Der 53-Jährige zog sich lebensbedrohliche Verletzungen zu.

Herbert Huwiler präsidiert Zentralschweizer Polizeidirektoren
Regional

Herbert Huwiler präsidiert Zentralschweizer Polizeidirektoren

Die Konferenz der Zentralschweizer Polizeidirektorinnen und -direktoren (ZPDK) wird neu vom Schwyzer Regierungsrat Herbert Huwiler (SVP) präsidiert. Huwiler übernahm das Amt turnusgemäss von seinem Urner Amtskollegen Dimitri Moretti (SP), wie die ZPDK am Montag mitteilte.

Ausgelassene Stimmung in Zürich und Zug nach Meisterschaften
Regional

Ausgelassene Stimmung in Zürich und Zug nach Meisterschaften

Die Fussballfans des FC Zürich und die Eishockey-Fans des EV Zug haben am Sonntagabend den Gewinn der Meisterschaften ausgelassen gefeiert. Bis in die Nacht hinein zogen die Fans durch die Strassen.

Glarner Landsgemeinde macht Klimaschutz zur Staatsaufgabe
Regional

Glarner Landsgemeinde macht Klimaschutz zur Staatsaufgabe

Die Glarner Landsgemeinde hat am Sonntag einmal mehr Zeichen für das Klima gesetzt. Die Stimmberechtigten beschlossen mit grossem Mehr, Klimaschutz als Aufgabe der öffentlichen Hand in die Kantonsverfassung aufzunehmen.

120'000 Besucherinnen und Besucher an der Luga
Regional

120'000 Besucherinnen und Besucher an der Luga

120'000 Besucherinnen und Besucher sind an die Zentralschweizer Frühlingsmesse Luga geströmt. Die Messeleitung zeigte sich am Sonntag nach zehn Tagen mit der 43. Ausgabe zufrieden. Auf dem Gelände herrschte demnach gute Stimmung.

Rollator einer Rentnerin versinkt im Zugersee
Regional

Rollator einer Rentnerin versinkt im Zugersee

Einer 97-Jährigen ist am Samstagmorgen im Zuger Hafen der Rollator davongerollt und in den Zugersee gefallen. Zwei Seepolizisten fischten das Gerät mit einem Bergungsmagneten aus 16 Metern Tiefe. Auch die Handtasche der Frau fanden sie.

Auto- übersieht Velofahrer beim Abbiegen in Glarus
Regional

Auto- übersieht Velofahrer beim Abbiegen in Glarus

Ein Velofahrer ist am Samstagnachmittag in Glarus bei einem Unfall verletzt worden. Ein Autofahrer hatte ihn beim links abbiegen übersehen.

SGB-Präsident Maillard ruft zum Kampf für mehr Demokratie auf
Regional

SGB-Präsident Maillard ruft zum Kampf für mehr Demokratie auf

Zum Auftakt der 1.-Mai-Feierlichkeiten hat Pierre-Yves Maillard, der Präsident des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds (SGB), am Samstag in Luzern zum Kampf für mehr Demokratie aufgerufen. Freiheit sei kein kulturelles Konstrukt.

Spektakulärer Unfall in Ennetbürgen fordert einen Verletzten
Regional

Spektakulärer Unfall in Ennetbürgen fordert einen Verletzten

Ein 54-jähriger Autolenker ist am Samstag auf der Stanserstrasse in Ennetbürgen NW von einem einbiegenden Fahrzeug seitlich erfasst worden und danach schwer verunfallt. Sein Auto kam von der Strasse ab, prallte gegen zwei parkierte Fahrzeuge und überschlug sich mehrmals.

Durchgebranntes Rind verletzt drei Personen - Polizei erschiesst es
Regional

Durchgebranntes Rind verletzt drei Personen - Polizei erschiesst es

Ein wild gewordenes Rind hat am Samstagmorgen in Zug drei Personen verletzt. Beim Versuch des durchgebrannten Tiers habhaft zu werden, trampelte dieses über eine 30-Jährige und verletzte sie schwer. Schliesslich erlegte die Polizei das Tier.

Vorprojekt zum Dorfplatz Stans NW liegt vor
Regional

Vorprojekt zum Dorfplatz Stans NW liegt vor

Der Dorfplatz von Stans erhält an einer Ecke ein neues Gesicht: Das Vorprojekt für die Sanierung respektive den Umbau zweier Häuser liegt vor.

Autofahrer bei Selbstunfall in Einsiedeln lebensbedrohlich verletzt
Regional

Autofahrer bei Selbstunfall in Einsiedeln lebensbedrohlich verletzt

Ein 56-jähriger Autofahrer ist am Freitagmorgen auf der Umfahrungsstrasse in Einsiedeln von der Strasse abgekommen. Er fuhr über die Böschung einer Fussgängerunterführung hinunter und auf der anderen Seite wieder hinauf. Dabei verletzte er sich lebensbedrohlich.

Genaues Angebot im neuen Spital Wolhusen bleibt offen
Regional

Genaues Angebot im neuen Spital Wolhusen bleibt offen

Beim Festlegen des Angebots des neuen Spitals in Wolhusen will der Regierungsrat flexibel bleiben. Er hat deswegen erst die Grundzüge der Leistungen festgelegt, nämlich Grundversorgung mit Geburtshilfe und Gynäkologie, Orthopädie, Rehabilitation sowie den Verzicht auf eine Intensivstation.

Fast die Hälfte der Luzerner Lohnunterschiede nicht erklärbar
Regional

Fast die Hälfte der Luzerner Lohnunterschiede nicht erklärbar

Private Unternehmen im Kanton Luzern haben ihren Beschäftigten im Jahr 2020 einen Medianlohn von brutto 6100 Franken im Monat bezahlt. Dieser "mittlere Lohn" ist bei Frauen zwar gestiegen, liegt aber erst bei 5500 Franken. Und fast die Hälfte der Lohndifferenzen sind unerklärlich.

Muotathal startet mit zwei Bränden in den Freitag
Regional

Muotathal startet mit zwei Bränden in den Freitag

In Muotathal hat die Feuerwehr am Freitagmorgen nicht ausschlafen können: Um 4.15 Uhr musste sie zu einem Stallbrand ausrücken und um 6.30 Uhr brannte auch noch ein Auto. Verletzt wurde in beiden Fällen niemand.

Mädchen in Sursee von Auto 20 Meter mitgeschleift
Regional

Mädchen in Sursee von Auto 20 Meter mitgeschleift

Ein siebenjähriges Mädchen ist am Donnerstagabend in Sursee mit seinem Velo unter ein Auto geraten und 20 Meter weit mitgeschleift worden, bevor es in einem Kreisel liegen blieb. Es verletzte sich dabei erheblich und wurde ins Spital gebracht.

Lieferwagen reisst in Neuenkirch LU Strassenlampe mit
Regional

Lieferwagen reisst in Neuenkirch LU Strassenlampe mit

Ein Lieferwagen ist am Donnerstagmorgen in Neuenkirch LU in eine Strassenlampe gefahren und hat diese 37 Meter weit mitgeschleift. Das Fahrzeug verlor beim Unfall eine grössere Menge Öl, das in eine Wiese floss. Die Feuerwehr musste das verschmutzte Erdreich deswegen abtragen und entsorgen.

Mädchen in Veloanhänger stirbt nach Kollision mit Dumper in Horw
Regional

Mädchen in Veloanhänger stirbt nach Kollision mit Dumper in Horw

Ein fünfjähriges Mädchen ist am Donnerstag in Horw LU nach einem Unfall mit einem Baustellenfahrzeug gestorben. Es war in einem Veloanhänger unterwegs, als dieser im Baustellenbereich von einem sogenannten Dumper erfasst wurde.

Schwyzer Regierungsrat Michel wechselt zur Versicherung
Regional

Schwyzer Regierungsrat Michel wechselt zur Versicherung

Der Schwyzer FDP-Regierungsrat Kaspar Michel, der am Mittwoch seinen Rücktritt per Ende Jahr angekündigt hat, wechselt in die Versicherungsbranche. Er übernimmt 2023 die Führung der Generalagentur der Mobiliar in Lachen SZ.

Schwyzer Regierung will nicht mehr Wasser aus Lauerzersee ablassen
Regional

Schwyzer Regierung will nicht mehr Wasser aus Lauerzersee ablassen

Droht der Lauerzersee über die Ufer zu treten, soll auch künftig nicht mehr Wasser aus dem See abgelassen werden. Eine solche Seeregulierung hat die Schwyzer Regierung nach einer Machbarkeitsstudie zum Hochwasserschutz aus Umweltschutz- und Kostengründen verworfen.

Luzerner Polizei zieht neun Personen eines Drogenrings aus Verkehr
Regional

Luzerner Polizei zieht neun Personen eines Drogenrings aus Verkehr

Neun Personen sollen in der Zentralschweiz einen professionellen Drogenhandel betrieben haben. Bei Hausdurchsuchungen hat die Luzerner Polizei neben Betäubungsmitteln und Waffen mutmassliches Drogengeld im Wert von rund 100'000 Franken sichergestellt.

Schwyzer Regierung will kürzere Leine für Jagdhunde und Jäger
Regional

Schwyzer Regierung will kürzere Leine für Jagdhunde und Jäger

Auf der Hochwildjagd im Kanton Schwyz sollen die Jagdhunde künftig an der Leine bleiben: Sie dürfen zwar mitgeführt aber nicht mehr zur Jagd eingesetzt werden. Dies will der Regierungsrat im revidierten Jagdgesetz festschreiben, das er in die Vernehmlassung schickt.

Nidwalden schafft in Wolfenschiessen Platz für 40 Flüchtlinge
Regional

Nidwalden schafft in Wolfenschiessen Platz für 40 Flüchtlinge

Der Kanton Nidwalden kann im derzeit leerstehenden Hotel Alpina in Wolfenschiessen während rund einem Jahr 40 Flüchtlinge aus der Ukraine unterbringen. Er hat sich mit dem Hotelbesitzer auf eine temporäre Nutzung für die Zimmer und die zwei Wohnungen geeinigt.

Friedhofboden in Ebikon wird wegen mangelnder Verwesung saniert
Regional

Friedhofboden in Ebikon wird wegen mangelnder Verwesung saniert

Die Friedhofsanlage in Ebikon wird während der kommenden Monate saniert. Handlungsbedarf gibt es besonders beim Boden, der lehmhaltig ist und Stauwasser aufweist, was sich schlecht auf den Verwesungsprozess auswirkt.

Auto fährt in Einsiedeln in Hausfassade
Regional

Auto fährt in Einsiedeln in Hausfassade

Frontal in ein Haus gekracht ist ein 24-jähriger Autolenker am Mittwochabend in Einsiedeln. Er verletzte sich beim Unfall leicht und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.

Für den Klimaschutz: Im Solar-Schmetterling um die Welt
Regional

Für den Klimaschutz: Im Solar-Schmetterling um die Welt

Ein solarbetriebenes, fahrbares Zuhause, das auch den Strom für das Elektroauto herstellt: dies ist das Projekt Solar Butterfly, das am Mittwoch in Dierikon LU der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Am 23. Mai startet es auf eine vierjährige Weltreise.

SP-Forderung nach Steuersenkung im Schwyzer Parlament chancenlos
Regional

SP-Forderung nach Steuersenkung im Schwyzer Parlament chancenlos

Der Schwyzer Kantonsrat hat am Mittwoch eine SP-Motion für eine “deutliche Steuersenkung für den Mittelstand” nicht erheblich erklärt. Mit dem Vorstoss wollte die Fraktion mittlere und untere Einkommen im Gesamtumfang von 70 Millionen Franken entlasten.

Schwyz verbessert die familienexterne Kinderbetreuung
Regional

Schwyz verbessert die familienexterne Kinderbetreuung

Im Kanton Schwyz sollen Eltern bei der familienergänzenden Kinderbetreuung finanziell entlastet werden. Der Kantonsrat hat am Mittwoch mit 78 zu 14 Stimmen ein Kinderbetreuungsgesetz genehmigt.

Schifffahrts-gesellschaft für den Zugersee feiert Jubiläum
Regional

Schifffahrts-gesellschaft für den Zugersee feiert Jubiläum

Die Schifffahrtsgesellschaft für den Zugersee (SGZ) feiert in der neuen Saison, die am Sonntag beginnt, ihr 125-jähriges Bestehen. Sie lässt dazu auf der MS Rigi Rum für 125 Flaschen reifen, wie sie am Mittwoch mitteilte.

Schwyzer Finanzdirektor Kaspar Michel wechselt in Privatwirtschaft
Regional

Schwyzer Finanzdirektor Kaspar Michel wechselt in Privatwirtschaft

Der Schwyzer FDP-Regierungsrat und Finanzdirektor Kaspar Michel tritt auf Ende 2022 zurück. Nach zwölf Jahren im Amt übernimmt der 51-Jährige eine neue Aufgabe in der Privatwirtschaft bei einem Unternehmen im Kanton Schwyz.

Urner Landrat unterstützt Abriss des alten Spitalpersonalhauses
Regional

Urner Landrat unterstützt Abriss des alten Spitalpersonalhauses

Wenn das neue Kantonsspital Uri in Betrieb sein wird, wird auf dem Areal weiter gebaut. Der Landrat hat am Mittwoch einstimmig Kredite von total 6,1 Millionen Franken gesprochen, damit das 150 Jahre alte erste Spitalgebäude saniert und das Personalhaus abgerissen werden können.

Horwer Kulturhaus Zwischenbühne wird zur Kulturmühle
Regional

Horwer Kulturhaus Zwischenbühne wird zur Kulturmühle

Die seit 40 Jahren existierende Zwischenbühne in Horw LU tritt ab dem 1. Mai als Kulturmühle auf. Zuvor hatte die Gemeinde auf Anfang 2022 die Verantwortung für das Kulturhaus von einem Verein übernommen.

Solar Butterfly macht Werbung für nachhaltiges Leben
Regional

Solar Butterfly macht Werbung für nachhaltiges Leben

Ein solarbetriebenes, fahrbares Zuhause, das auch den Strom für das Elektroauto herstellt: dies ist das Projekt Solar Butterfly, das am Mittwoch in Dierikon LU der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Am 23. Mai startet es auf eine vierjährige Weltreise.

Ein Lenker leicht verletzt bei Kollision dreier Autos in Schattdorf
Regional

Ein Lenker leicht verletzt bei Kollision dreier Autos in Schattdorf

Ein Autofahrer hat sich am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Schattdorf leicht verletzt. An der Kollision waren drei Fahrzeuge beteiligt, der Sachschaden beträgt rund 15'000 Franken.

Urner Staatspersonal erhält nach zehn Jahren eine Extrawoche Ferien
Regional

Urner Staatspersonal erhält nach zehn Jahren eine Extrawoche Ferien

Die Angestellten des Kantons Uri erhalten neu schon nach 10 und nicht erst nach 20 Jahren ein Dienstaltersgeschenk. Zum Zehnjährigen soll der Ferienbonus aber nur eine Woche betragen und nicht, wie von der Regierung vorgeschlagen, zwei Wochen.

Biker überfährt Jogger auf Vitaparcours in Buochs NW
Regional

Biker überfährt Jogger auf Vitaparcours in Buochs NW

Auf dem Vitaparcours in Buochs NW sind ein Biker und ein Jogger zusammengestossen. Der Jogger verletzte sich dabei, der Biker fuhr weiter, ohne sich um das Opfer zu kümmern.

Urner Gemeinden müssen keine Tagesstrukturen anbieten
Regional

Urner Gemeinden müssen keine Tagesstrukturen anbieten

Die Urner Gemeinden werden nicht verpflichtet, Tagesstrukturen anzubieten. Dies hat der Landrat gegen den Antrag seiner vorberatenden Kommission entschieden. Der Kanton muss aber allfällige Angebote der Gemeinden unterstützen, wie das Parlament beschloss.

SP kritisiert St. Galler Spitalpolitik
Regional

SP kritisiert St. Galler Spitalpolitik

Der St. Galler Kantonsrat wird in der Junisession über den Verkauf des Spitals Walenstadt an das Kantonsspital Graubünden entscheiden. Die SP fragt in einem Communiqué: "Was macht Graubünden besser als St. Gallen?"

Jungwölfin reisst in Elm GL ein Lamm
Regional

Jungwölfin reisst in Elm GL ein Lamm

Eine junge Wölfin hat in der auf Montag in Elm GL ein Lamm auf einer ungeschützten Weide gerissen. Die Wölfin, die mit einem Sender versehen ist, war vorher während längerer Zeit in den Kantonen Uri und Schwyz unterwegs.

Auto auf Bahnübergang bei Glarus von Zug erfasst
Regional

Auto auf Bahnübergang bei Glarus von Zug erfasst

Nördlich von Glarus ist am Dienstag ein Auto zwischen Bahnschranken eingeschlossen worden. Es wurde von einem Zug erfasst und total beschädigt. Die Bahnlinie zwischen Netstal und Linthal war vorübergehend unterbrochen.

Nicht nur Goldach wollte das St. Galler Theaterprovisorium
Regional

Nicht nur Goldach wollte das St. Galler Theaterprovisorium

In einem neuen Vorstoss aus dem St. Galler Kantonsrat wird der Entscheid für Goldach als neuer Standort des Theaterprovisoriums in Frage gestellt. Altstätten wäre die bessere Wahl gewesen, schreiben Kantonsräte - aus Altstätten.

Autofahrerin fährt in Rothenburg beim Ausweichen in Linienbus
Regional

Autofahrerin fährt in Rothenburg beim Ausweichen in Linienbus

Bei einer Kollision sind am Montagabend in Rothenburg eine Automobilistin, eine Busfahrerin und ein Buspassagier leicht verletzt worden. Wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte, war die Richtung Flecken fahrende Autofahrerin davon überrascht worden, dass die Fahrzeuge vor ihr anhielten.

Kanton Schwyz hat Einbürgerungsgesuch zu lange sistiert
Regional

Kanton Schwyz hat Einbürgerungsgesuch zu lange sistiert

Der Kanton Schwyz darf das Einbürgerungsverfahren eines gut integrierten Ausländers, der ein Verkehrsdelikt begangen hat, nicht über die Probezeit hinaus sistieren. Das Verwaltungsgericht hat die Beschwerde des 57-Jährigen Wirts und Familienvaters teilweise gutgeheissen.

Bristen wegen Strassenarbeiten wieder nur eingeschränkt erreichbar
Regional

Bristen wegen Strassenarbeiten wieder nur eingeschränkt erreichbar

Auf der Bergstrasse von Amsteg nach Bristen UR wird diesen Sommer wieder gebaut. Die Strasse wird deswegen zeitweise gesperrt sein, wie die Baudirektion Uri am Dienstag mitteilte.

Schwierige Ostschweizer Zusammenarbeit bei der Interventionseinheit
Regional

Schwierige Ostschweizer Zusammenarbeit bei der Interventionseinheit

Die St. Galler Kantonspolizei will ihre Interventionseinheit professionalisieren. Angebote an die Stadt St. Gallen sowie an die Nachbarkantone für eine gemeinsame Einheit blieben bisher ohne Zusage. Dazu gibt es nun Fragen aus dem Stadtparlament wie auch aus dem Kantonsrat.

Luzern will Haushalte mit tiefem Einkommen finanziell entlasten
Regional

Luzern will Haushalte mit tiefem Einkommen finanziell entlasten

Im Kanton Luzern sollen Personen, die nur ein bescheidenes Einkommen haben, entlastet werden. Der Regierungsrat schlägt vor, den Steuertarif zu senken und die Prämienverbilligung auszubauen. Damit sollen die sogenannten Schwelleneffekte reduziert werden.

Luzerner Regierung sieht bei IT-Projekten keine grösseren Probleme
Regional

Luzerner Regierung sieht bei IT-Projekten keine grösseren Probleme

Die Informatik des Kantons Luzern sei gemäss "best practise" aufgestellt. Dies hält der Regierungsrat am Montag in seinen Antworten zu Vorstössen aus dem Kantonsrat fest. IT-Pannen wie die bei der Schulverwaltungssoftware Educase sollen deswegen nicht extern aufgearbeitet werden.

Zuger Polizei beobachtet Kokainhandel und nimmt Händler fest
Regional

Zuger Polizei beobachtet Kokainhandel und nimmt Händler fest

Die Zuger Polizei hat einen mutmasslichen Kokain- und Marihuanahändler festgenommen, dies nachdem sie einen Deal beobachtet hatte. Die Staatsanwaltschaft eröffnete ein Verfahren wegen des Verdachts auf eine qualifizierte Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz, wie die Strafuntersuchungsbehörden am Montag mitteilten.

Auto fängt nach Unfall bei der Bahnlinie in Ballwil Feuer
Regional

Auto fängt nach Unfall bei der Bahnlinie in Ballwil Feuer

Ein Auto ist am Montagmorgen in Ballwil LU bei einem Bahnübergang mit einer Strassenlampe kollidiert und hat Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand, doch war die Bahnstrecke Luzern-Lenzburg deswegen vorübergehend unterbrochen.

ZH: Bürgerliche wollen Flüsterbeläge - statt überall Tempo 30
Regional

ZH: Bürgerliche wollen Flüsterbeläge - statt überall Tempo 30

Um zu verhindern, dass weitere Wohnbauprojekte wegen überschrittener Lärmschutzgrenzwerte gestoppt werden, sollen vermehrt Flüsterbeläge verlegt werden. Der Kantonsrat hat am Montag einen entsprechenden bürgerlichen Vorstoss vorläufig unterstützt. Linke und Grüne sehen dies als Angriff auf Tempo 30.

Unterschriften für St. Galler Klimafonds-Initiative eingereicht
Regional

Unterschriften für St. Galler Klimafonds-Initiative eingereicht

Vor dem Regierungsgebäude in St. Gallen sind am Montagnachmittag 5350 Unterschriften für die Klimafonds-Initiative eingereicht worden. SP, Juso und verschiedene Organisationen verlangen einen mit 100 Millionen Franken dotierten Fonds, um Gas- und Ölheizungen schneller ersetzen zu können.

Zürcher Kantonsrat soll über ZKB-Gewinnausschüttung entscheiden
Regional

Zürcher Kantonsrat soll über ZKB-Gewinnausschüttung entscheiden

Der Kantonsrat will den Bankrat der Zürcher Kantonalbank ein Stück weit entmachten: Nicht mehr der Bankrat soll über die Gewinnausschüttung entscheiden, sondern das Parlament. Das Parlament hat am Montag einen entsprechenden Vorstoss unterstützt.

Katholische Kulturgüter im Kanton St. Gallen besser schützen
Regional

Katholische Kulturgüter im Kanton St. Gallen besser schützen

Die Katholische Kantonalkirche und das St. Galler Bistum wollen Kulturgüter besser schützen Gedacht wird dabei etwa an Madonnenstatuen oder wertvolle Kelche. Über die Vorlage für ein Kulturgüterdekret entscheidet das Kollegium (Parlament).

Kulturzentrum für ukrainische Flüchtlinge eröffnet
Regional

Kulturzentrum für ukrainische Flüchtlinge eröffnet

Ukrainischen Kriegsflüchtlingen steht in Luzern seit Sonntag ein Kulturzentrum zur Verfügung. "Prostir" (Raum) will den Vertriebenen Platz für Begegnungen geben, bietet aber auch Veranstaltungen an.

Autofahrer entfernt sich nach Selbstunfall auf A14 bei Cham ZG
Regional

Autofahrer entfernt sich nach Selbstunfall auf A14 bei Cham ZG

Ein Autofahrer hat sich nach einem Selbstunfall am frühen Sonntagmorgen in einer Autobahnausfahrt bei Cham ZG von der Unfallstelle entfernt. Erst Stunden später meldete er sich bei der Polizei.

Luzerner Frühlingsmesse Luga nach zweijähriger Pause eröffnet
Regional

Luzerner Frühlingsmesse Luga nach zweijähriger Pause eröffnet

Am Freitagmorgen hat die Luzerner Frühlingsmesse Luga ihre Tore geöffnet. Nach zweijährigem, coronabedingtem Unterbruch wird die Allmend wieder für zehn Tage zum Treffpunkt für Stadt und Land.

Tierpark Goldau schläfert schwer verletzte Bärin ein
Regional

Tierpark Goldau schläfert schwer verletzte Bärin ein

Im Tierpark Goldau SZ ist eine alte Bärin von einem Männchen so stark attackiert und verletzt worden, dass sie getötet werden musste. Für den Angreifer hat der Vorfall keine Konsequenzen.

Risch weist für 2021 einen Gewinn von 11 Millionen Franken aus
Regional

Risch weist für 2021 einen Gewinn von 11 Millionen Franken aus

Die Gemeinde Risch-Rotkreuz ZG weist für 2021 statt einer ausgeglichenen Rechnung einen happigen Gewinn aus. Bei einem Ertrag von 69,7 Millionen Franken und einem Aufwand von 58,9 Millionen Franken resultierte ein Ertragsüberschuss von 10,8 Millionen Franken, wie sie am Freitag mitteilte.

Zuger Polizei nimmt zwei Jugendliche nach Strolchenfahrt fest
Regional

Zuger Polizei nimmt zwei Jugendliche nach Strolchenfahrt fest

Zwei 16-Jährige haben im Kanton St. Gallen ein Auto gekauft, daran gestohlene Nummernschilder befestigt und sind dann in der Nacht auf Mittwoch im Kanton Zug auf Strolchenfahrt gegangen. Die Polizei nahm die beiden Jugendlichen fest.

Nidwaldner Ländlermesse erklingt im Petersdom
Regional

Nidwaldner Ländlermesse erklingt im Petersdom

Der Kanton Nidwalden ist nach eigenen Angaben für seinen Besuch im Vatikan anlässlich der Vereidigung der neuen Schweizergardisten bereit. Für die Daheimgebliebenen wird ein Public Viewing eingerichtet.

Mofafahrer kollidiert in Seelisberg UR mit Abschrankung
Regional

Mofafahrer kollidiert in Seelisberg UR mit Abschrankung

Ein mutmasslich alkoholisierter Mofalenker ist in der Nacht auf Freitag in Seelisberg UR verunfallt und dabei verletzt worden. Der 72-Jährige fuhr um 1 Uhr auf der Dorfstrasse gegen eine Baustellenabschrankung, wie die Kantonspolizei Uri mitteilte. Er stürzte und blieb auf der Strasse liegen.

Radfahrer verletzt sich bei Sturz in Grosswangen LU schwer am Kopf
Regional

Radfahrer verletzt sich bei Sturz in Grosswangen LU schwer am Kopf

Ein Velofahrer ist am Ostermontag aus noch nicht geklärten Gründen im luzernischen Grosswangen gestürzt. Dabei zog sich der 44-Jährige erhebliche Kopfverletzungen zu.

Dem Navi vertraut: Lenker durchquert Autobahnbaustelle bei Rotkreuz
Regional

Dem Navi vertraut: Lenker durchquert Autobahnbaustelle bei Rotkreuz

Ein 35-jähriger Mann ist in der Nacht auf Donnerstag auf der Autobahn A14 zwischen Gisikon LU und Rotkreuz ZG durch einen abgesperrten Baustellenbereich gefahren, weil ihn das Navigationsgerät da durch lotste. Auf seiner Irrfahrt gefährdete er mehrere Bauarbeiter.

EU-Sanktionsliste: Zuger Steuerverwaltung sichtet keine Personen
Regional

EU-Sanktionsliste: Zuger Steuerverwaltung sichtet keine Personen

Auf der Liste mit von Russland-Sanktionen betroffenen Personen befinden sich keine im Kanton Zug steuerpflichtigen, natürlichen oder juristischen Personen. Die Zuger Steuerverwaltung hat die von der Schweiz übernommene EU-Sanktionsliste "mit beträchtlichem Aufwand" geprüft.

20 Millionen Franken für Sanierung der Kantonsstrasse in Tuggen SZ
Regional

20 Millionen Franken für Sanierung der Kantonsstrasse in Tuggen SZ

Ein zwei Kilometer langer Abschnitt auf der Kantonsstrasse Wangen-Tuggen hat die Grenze der Lebensdauer erreicht: Die Schwyzer Regierung beantragt dem Parlament eine Ausgabenbewilligung von 20,5 Millionen Franken um die Strasse zu sanieren und einen Rad- und Gehweg zu bauen.

Kanton Schwyz soll Anstrengungen im Energiebereich verstärken
Regional

Kanton Schwyz soll Anstrengungen im Energiebereich verstärken

Bei einer nationalen Strommangellage kann sich der Kanton Schwyz nicht unabhängig von der übrigen Schweiz weiter versorgen. Die Regierung möchte daher prüfen, wie das regionale Energie- und Wärmepotenzial in Kombination mit möglichen Speichertechniken optimal genutzt werden kann.

Kulturförderin Heidy Weber-Wiget erhält Schwyzer Kulturpreis 2022
Regional

Kulturförderin Heidy Weber-Wiget erhält Schwyzer Kulturpreis 2022

Heidy Weber-Wiget erhält den mit 20'000 Franken dotierten Schwyzer Kulturpreis 2022. Regierungsrat und Kulturkommission würdigen damit das "unermüdliche Wirken" der Kulturförderin, mit dem sie während Jahrzehnten "viel Positives für das Schwyzer Kulturleben" leistete.

Gruppe von 16 Jugendlichen im Kanton Luzern angezeigt
Regional

Gruppe von 16 Jugendlichen im Kanton Luzern angezeigt

Die Jugendanwaltschaft Luzern muss einen Fall mit 16 Jugendlichen behandeln. Diese sollen im November 2021 in Buchrain LU an einem Angriff auf drei junge Männer beteiligt gewesen sein, wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte.

Zuger Polizei stoppt zwei berauschte Autofahrer
Regional

Zuger Polizei stoppt zwei berauschte Autofahrer

In der Stadt Zug hat am Dienstagabend die Polizei zwei fahruntüchtige Autofahrer erwischt. Der eine hatte Drogen, der andere Alkohol konsumiert, wie die Strafverfolgungsbehörden am Mittwoch mitteilten.

Auto auf der A2 bei Gurtnellen UR ausgebrannt
Regional

Auto auf der A2 bei Gurtnellen UR ausgebrannt

Auf der A2 bei Gurtnellen UR ist am Dienstagnachmittag ein Auto ausgebrannt. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Uri am Mittwoch meldete.

Rechnung von Kriens LU fällt besser als erwartet aus
Regional

Rechnung von Kriens LU fällt besser als erwartet aus

In der Stadt Kriens LU geht ein turbulentes Finanzjahr 2021 etwas besser zu Ende als veranschlagt. Von einer nachhaltigen Entspannung könne aber nicht die Rede sein, teilte der Stadtrat am Mittwoch mit.

St. Galler Kantonsrat bewilligt umstrittene Änderungen im Baugesetz
Regional

St. Galler Kantonsrat bewilligt umstrittene Änderungen im Baugesetz

Der St. Galler Kantonsrat hat am Mittwoch verschiedene Anpassungen im Planungs- und Baugesetz beschlossen. So sollen künftig Neubauten in Weilerzonen möglich sein. Die Verpflichtung, in Parkieranlagen Ladestationen für Elektrofahrzeuge einzubauen, wurde gestrichen.

Stadt Uster bringt Flüchtlinge in Büros des Stadthauses unter
Regional

Stadt Uster bringt Flüchtlinge in Büros des Stadthauses unter

Die Stadt Uster geht unkonventionelle Wege, wenn es darum geht, die Geflüchteten aus der Ukraine unterzubringen: Sie bringt die Menschen im eigenen Büro unter.

Luzerner Regierung will früheren Ausbau des Anschlusses Buchrain
Regional

Luzerner Regierung will früheren Ausbau des Anschlusses Buchrain

Der Autobahnanschluss Buchrain soll bereits bis 2033 und nicht erst bis 2040 ausgebaut werden. Dies beantragt der Luzerner Regierungsrat in seiner Stellungnahme zum Ausbauschritt 2023 für die Nationalstrassen dem Bund.

Erster Urner Alpenpass geht am Freitag in Betrieb
Regional

Erster Urner Alpenpass geht am Freitag in Betrieb

Im Kanton Uri startet die Passsaison. Der Oberalppass soll am 22. April als erster Urner Alpenübergang wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Wintersperre am Gotthard soll vor Auffahrt, die auf den 26. Mai fällt, aufgehoben werden.

Glarnerland soll
Regional

Glarnerland soll "Sportkanton" werden

Die Glarner Regierung will mit einer kantonalen Sportstrategie das Glarnerland zum "Sportkanton" machen. Die Bevölkerung soll sich regelmässig bewegen, kommerzielle Angebote sollen ermöglicht, Menschen zusammengebracht und Leistungs- und Spitzensportler unterstützt werden.

Fredy Fässler (SP) wird neuer St. Galler Regierungspräsident
Regional

Fredy Fässler (SP) wird neuer St. Galler Regierungspräsident

Der St. Galler Justiz- und Sicherheitsdirektor Fredy Fässler (SP) ist für ein Jahr zum Regierungspräsidenten gewählt worden. Der 63-jährige Sozialdemokrat erhielt am Dienstag im Kantonsrat 90 von 115 Stimmen.

230 obdachlose Menschen nutzen Zürcher Pfuusbus
Regional

230 obdachlose Menschen nutzen Zürcher Pfuusbus

230 obdachlose Menschen haben im Winter 2020/21 im Pfuusbus eine oder mehrere warme Nächte verbracht. Das Sozialwerk Pfarrer Sieber verzeichnete beim Albisgüetli insgesamt 4093 Übernachtungen. Das waren 16 Personen und 403 Übernachtungen mehr als im Vorjahr, wie das Sozialwerk am Dienstag mitteilte.

Härtefall-Programm geht wegen Streitpunkten zurück an Kommission
Regional

Härtefall-Programm geht wegen Streitpunkten zurück an Kommission

Der St. Galler Kantonsrat hat die Verlängerung des Corona-Härtefallprogramms auf 2022 an die vorberatende Kommission zurückgewiesen. Mehrere strittige Punkte müssen geklärt werden, etwa die Beiträge für Dezember 2021 oder die Unterstützung für Seilbahnunternehmen.

Genossenschaft Zeitgut erhält Anerkennungspreis
Regional

Genossenschaft Zeitgut erhält Anerkennungspreis

Der Luzerner Regierungsrat zeichnet die Genossenschaft Zeitgut mit dem Anerkennungspreis 2022 aus. Die 2013 gegründete Luzerner Organisation wird für ihr Engagement zugunsten der Nachbarschaftshilfe mit dem mit 10'000 Franken dotierten Preis geehrt, wie die Staatskanzlei am Dienstag mitteilte.

Dätwyler Stiftung unterstützt in Uri Ukraineflüchtlinge
Regional

Dätwyler Stiftung unterstützt in Uri Ukraineflüchtlinge

Im Kanton Uri betreibt die Dätwyler Stiftung eine eigene Hilfe für Ukraineflüchtlinge. Dazu gehören Deutschkurse oder Musik- und Malkurse für Kinder, wie die Stiftung am Dienstag mitteilte.

Horwer Rechnung schliesst 21 Millionen Franken besser als im Budget
Regional

Horwer Rechnung schliesst 21 Millionen Franken besser als im Budget

Die Rechnung der Luzerner Gemeinde Horw schliesst bei einem Aufwand von knapp 93 Millionen Franken mit einem Plus von 16,07 Millionen Franken. Budgetiert war ein Minus von 4,6 Millionen Franken.

Herumhüpfende Jungvögel benötigen laut Vogelwarte keine Hilfe
Regional

Herumhüpfende Jungvögel benötigen laut Vogelwarte keine Hilfe

Junge Vögel ausserhalb des Nests brauchen, auch wenn sie hilflos wirken, meist keine Hilfe. Darauf hat die Vogelwarte Sempach am Dienstag hingewiesen. Dies sei etwa der Fall, wenn die Jungvögel bereits umherhüpfen könnten und ein Federkleid tragen würden.

Deutscher wird nach Angriff auf Polizisten des Landes verwiesen
Regional

Deutscher wird nach Angriff auf Polizisten des Landes verwiesen

Der 42-jährige Deutsche, der 2019 vier vor seiner Wohnungstür stehende Polizeiangehörige mit einem Messer angegriffen und einen leicht verletzt hatte, soll für sieben Jahre des Landes verwiesen werden. Dies hat das Kriminalgericht Luzern gegen den Antrag von Staatsanwaltschaft und Verteidigung entschieden.

Sekundenschlaf: Selbstunfall mit Totalschaden in Schwanden GL
Regional

Sekundenschlaf: Selbstunfall mit Totalschaden in Schwanden GL

Ein Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen in Schwanden GL in einen Sekundenschlaf gefallen und kollidierte mit zwei korrekt am rechten Strassenrand abgestellten Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand.

Ruhegehälter für Schwyzer Regierungsräte sollen abgeschafft werden
Regional

Ruhegehälter für Schwyzer Regierungsräte sollen abgeschafft werden

Tritt ein Mitglied der Schwyzer Kantonsregierung zurück oder wird es abgewählt, soll es kein lebenslanges Ruhegehalt mehr erhalten, sondern nur noch eine einmalige Abfindung. Dies schlägt die Staatswirtschaftskommission dem Kantonsrat vor.

Luzerner Regionalkonferenz Kultur wird in LuzernPlus integriert
Regional

Luzerner Regionalkonferenz Kultur wird in LuzernPlus integriert

Die Tage der Regionalkonferenz Kultur (RKK), die für die Kulturförderung des regionalen Entwicklungsträgers LuzernPlus zuständig ist, sind gezählt. Die RKK soll in LuzernPlus integriert werden, die Delegierten der beiden Organisationen müssen dem Schritt noch zustimmen.

Luzerner Stadtrat muss sich mit Grundeinkommen beschäftigen
Regional

Luzerner Stadtrat muss sich mit Grundeinkommen beschäftigen

Der Luzerner Stadtrat muss sich mit der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens beschäftigen. Eine Volksinitiative, die ein wissenschaftliches Experiment dazu fordert, ist zustande gekommen, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte.

Heimatschutz kritisiert Abbruch von 700-jährigem Haus in Illgau SZ
Regional

Heimatschutz kritisiert Abbruch von 700-jährigem Haus in Illgau SZ

In der Schwyzer Gemeinde Illgau ist ein Haus ohne die nötige Bewilligung abgerissen worden, das laut dem Schweizer Heimatschutz über 700 Jahre alt ist. Die Organisation bemängelt, dass ein systematisches Inventar dieser bedeutenden Kulturdenkmäler fehle. Im konkreten Fall prüft sie eine Strafanzeige.

Baustart für Vollanschluss-Projekt in Alpnach OW verzögert sich
Regional

Baustart für Vollanschluss-Projekt in Alpnach OW verzögert sich

Beim Projekt rund um den Vollanschluss Alpnach OW kommt es zu Verzögerungen: Die interne Ämtervernehmlassung nahm mehr Zeit in Anspruch als geplant. Damit wird auch der Baustart um einige Monate nach hinten verschoben.

Lernfahrerin verunglückt in Oberägeri ZG mit Motorrad schwer
Regional

Lernfahrerin verunglückt in Oberägeri ZG mit Motorrad schwer

Eine 18-jährige Motorradfahrerin ist am Mittwochabend am Ratenpass in Oberägeri in eine Leitplanke geprallt und hat sich dabei lebensbedrohlich verletzt. Die Rega flog die Lernfahrerin in ein ausserkantonales Spital.

Finanzlage in Emmen LU entspannt sich
Regional

Finanzlage in Emmen LU entspannt sich

In Emmen LU wird es entgegen früherer Annahmen nicht schon 2023 zu einer Steuerfusserhöhung kommen. Grund dafür sei die unerwartet gute Jahresrechnung 2021, teilte die Gemeinde am Donnerstag mit.

Stadt Luzern bündelt Hilfsangebote für Ukraine-Flüchtlinge online
Regional

Stadt Luzern bündelt Hilfsangebote für Ukraine-Flüchtlinge online

Die Hilfsangebote von zivilgesellschaftlichen Organisationen für Flüchtlinge aus der Ukraine in der Stadt Luzern sind neu gebündelt auf der städtischen Webseite zu finden. Damit soll die Unterstützung besser koordiniert werden.

Berufs- und Weiterbildungszentrum in Sarnen braucht mehr Platz
Regional

Berufs- und Weiterbildungszentrum in Sarnen braucht mehr Platz

Das Berufs- und Weiterbildungszentrum (BWZ) Obwalden benötigt auf Beginn des Schuljahrs 2023/24 zusätzliche Unterrichtsräume am Standort Sarnen. Als Übergangslösung soll das bestehende Gebäude aufgestockt werden, der Regierungsrat beantragt dem Kantonsrat dafür einen Objektkredit von 2,45 Millionen Franken.

NW Regierung sieht von Behinderten-gleichstellungsgesetz ab
Regional

NW Regierung sieht von Behinderten-gleichstellungsgesetz ab

Der Nidwaldner Regierungsrat sieht von einem kantonalen Behindertengleichstellungsgesetz ab. Denn: Mit einem Gesetz seien noch keine Unterstützungsmassnahmen umgesetzt. Stattdessen schlägt er vor, auf den bestehenden eidgenössischen Gesetzesgrundlagen aufzubauen und auf den Kanton zugeschnittene Massnahmen voranzutreiben.

Schwyzer Erziehungsrat besorgt um Entwicklung privater Volksschulen
Regional

Schwyzer Erziehungsrat besorgt um Entwicklung privater Volksschulen

Der Schwyzer Erziehungsrat sorgt sich um die Entwicklung privater Volksschulen. Im Zusammenhang mit der Coronapandemie hätten einzelne Gruppierungen versucht, Privatschulen zu eröffnen, deren ideologischer Hintergrund oder pädagogisches Konzept zweifelhaft erschienen.

Bundesasylzentrum bleibt drei weitere Jahre auf dem Glaubenberg OW
Regional

Bundesasylzentrum bleibt drei weitere Jahre auf dem Glaubenberg OW

Das Bundesasylzentrum auf dem Glaubenberg OW kann vorerst bis 2025 in Betrieb bleiben. Der Bund hat sich mit dem Kanton Obwalden und der Gemeinde Sarnen darauf geeinigt, das Truppenlager ohne Unterbruch weiter als Flüchtlingsunterkunft zu betreiben, mangels Alternativen.

Nidwaldner GLP entscheidet bei
Regional

Nidwaldner GLP entscheidet bei "Lex Netflix" auf Stimmfreigabe

Die im vergangenen Sommer neu gegründete Nidwaldner GLP hat für die Abstimmungen vom 15. Mai die Parolen gefasst. Bei der Änderung des Filmgesetzes entschieden sich die Parteimitglieder für Stimmfreigabe, anders als zuvor die Mutterpartei.

Berufung in Luzerner Prozess um Niesanfall am Steuer zurückgezogen
Regional

Berufung in Luzerner Prozess um Niesanfall am Steuer zurückgezogen

Der Berufungsprozess gegen einen 77-jährigen Autofahrer, der in Luzern - angeblich wegen eines Niesanfalls - zu schnell gefahren war, ist am Donnerstag kurzfristig abgesagt worden. Die Berufung sei zurückgezogen worden, hiess es beim Luzerner Kantonsgericht. Damit wird das Urteil der Vorinstanz zur Anwendung kommen.

Streit um Zigaretten endet für Mann in geschlossener Klinik
Regional

Streit um Zigaretten endet für Mann in geschlossener Klinik

Nach einem Streit um ein Pack Zigaretten in einem Restaurant in Emmenbrücke hat ein 22-jähriger Mann dem Wirt mit einem Messer in den Bauch gestochen. Das Luzerner Kriminalgericht verurteilte ihn dafür wegen versuchter vorsätzlicher Tötung zu sieben Jahren Gefängnis, lässt ihn aber zuerst therapieren.

Verbleibende Obwaldner CSP-Parlamentarier bleiben fraktionslos
Regional

Verbleibende Obwaldner CSP-Parlamentarier bleiben fraktionslos

Nach der herben Niederlage bei den Parlamentswahlen am 13. März haben die verbleibenden Kantonsratsmitglieder der Obwaldner CSP entschieden, fortan ohne Fraktionszugehörigkeit zu politisieren. Partiell sei eine Zusammenarbeit mit der CVP-Mitte möglich.

Luzerner Polizei legt illegalen Hanfbetrieb still
Regional

Luzerner Polizei legt illegalen Hanfbetrieb still

Die Luzerner Polizei hat am Montag in Hohenrain einer mutmasslichen Produzentin von Drogenhanf das Handwerk gelegt. Sie nahm die 49-Jährige vorübergehend fest und stellte 250 Hanfstecklinge sowie mehrere Kilogramm Marihuanablüten sicher.

Stiche auf Tochter waren weder versuchter Mord noch Totschlag
Regional

Stiche auf Tochter waren weder versuchter Mord noch Totschlag

Das Schwyzer Strafgericht hat sein Urteil gegen einen 56-jährigen Mann, der seine Tochter in Sattel SZ 2020 mit drei Messerstichen lebensbedrohlich verletzte, auf dem mittleren von drei Tatbeständen abgestellt: der versuchten vorsätzlichen Tötung. Dies geht aus der Begründung hervor, die am Mittwoch veröffentlicht wurde.

Bauarbeiten schränken Verkehr im Bahnhof Luzern stark ein
Regional

Bauarbeiten schränken Verkehr im Bahnhof Luzern stark ein

Wer vom 19. April bis 5. Mai in der Region Luzern mit dem Zug unterwegs ist, muss sich auf Zugsausfälle und Einschränkungen gefasst machen. Grund dafür sind Gleissanierungen, welche die SBB bei der Bahnhofseinfahrt durchführen.

Stadt Zürich verlegt 200 Kilometer Flüsterbelag
Regional

Stadt Zürich verlegt 200 Kilometer Flüsterbelag

In den kommenden 25 Jahren will die Stadt Zürich 200 Kilometer ihrer Strassen mit Flüsterbelag versehen. Dieser soll überall dorthin kommen, wo Tempo 30 nicht möglich ist oder wo dies zu wenig wirkt. Dies bringt jedoch mehr Baustellen und kostet mehr.

Bushub in Ebikon wird nach Gerichtsurteil neu geprüft
Regional

Bushub in Ebikon wird nach Gerichtsurteil neu geprüft

Das Kantonsgericht Luzern hat eine Beschwerde gegen den geplanten Bushof in Ebikon gutgeheissen. Statt das Projekt zu ergänzen, soll es als Ganzes neu beurteilt werden.

Stadt Luzern verdoppelt Ukraine-Spende auf 60'000 Franken
Regional

Stadt Luzern verdoppelt Ukraine-Spende auf 60'000 Franken

Die Stadt Luzern spendet weitere 30'000 Franken an die Nothilfe für die Ukraine. Sie begründet dies damit, dass sich die Situation "weiter dramatisch verschlechtert" habe.

12-Jähriger bei Arbeiten auf Bauernhof lebensbedrohlich verletzt
Regional

12-Jähriger bei Arbeiten auf Bauernhof lebensbedrohlich verletzt

Ein 12-jähriger Knabe ist am Mittwochvormittag auf einem Bauernhof in Egg SZ beim Manövrieren mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug eingeklemmt worden. Er verletzte sich dabei lebensbedrohlich.

Kanton Zürich verlängert Schutzschirm für Anlässe bis Ende 2022
Regional

Kanton Zürich verlängert Schutzschirm für Anlässe bis Ende 2022

Der Kanton Zürich führt den finanziellen Schutzschirm für Grossanlässe bis Ende 2022 weiter. Er beteiligt sich damit an ungedeckten Kosten, die bei Veranstaltungen von überkantonaler Bedeutung wegen behördlicher Anordnungen während der Coronapandemie entstanden.

Obwaldner Regierung drückt bei Departementsreform den Reset-Knopf
Regional

Obwaldner Regierung drückt bei Departementsreform den Reset-Knopf

Nach den Neuwahlen kommt es im Kanton Obwalden zur Departementsreform: Das Gesundheitsamt wechselt per 1. Juli vom Finanz- wieder ins Sicherheits- und Justizdepartement - dahin, wo es bereits früher war. Mit den neuen Zuständigkeiten im Gesundheitsbereich will die Regierung die Arbeitsbelastung innerhalb der Verwaltung besser verteilen.

Kanton Zürich beklagt Lehrpersonenmangel auf allen Stufen
Regional

Kanton Zürich beklagt Lehrpersonenmangel auf allen Stufen

Die obligatorische Schule im Kanton Zürich hat ein Problem: Im nächsten Schuljahr dürfte es etwa 100 Schulklassen zusätzlich geben - doch die Lehrpersonen fehlen. Der Mangel betrifft alle Stufen.

Ramseier nimmt in Sursee neue Pet-Abfüllanlage in Betrieb
Regional

Ramseier nimmt in Sursee neue Pet-Abfüllanlage in Betrieb

Der zur Fenaco-Gruppe gehörende Getränkehersteller Ramseier hat in Sursee LU eine neue Pet-Abfüllanlage in Betrieb genommen. Die Anlage verfüge über eine Abfüllleistung von 12'000 Pet-Flaschen pro Stunde und habe insgesamt 19 Millionen Franken gekostet, teilte Ramseier Suisse am Mittwoch mit.

Schwyzer Gericht wahrt öffentlichen Seezugang in Gersau
Regional

Schwyzer Gericht wahrt öffentlichen Seezugang in Gersau

In der Rotschuo-Bucht in Gersau SZ muss der öffentliche Seezugang im bisherigen Umfang erhalten bleiben. Das Schwyzer Verwaltungsgericht hat eine Beschwerde des Heimatschutzes gutgeheissen, der sich gegen einen neuen Gestaltungsplan für das Gebiet gerichtet hatte.

Neulenker fährt bei Walchwil sein Auto zu Schrott
Regional

Neulenker fährt bei Walchwil sein Auto zu Schrott

Für einen Neulenker hat eine rasante Fahrt eingangs Walchwil ZG mit einem Totalschaden am Auto und dem Entzug des Führerausweises geendet. Er und seine zwei Mitfahrer überstanden den Unfall aber unverletzt, wie die Strafuntersuchungsbehörden am Mittwoch meldeten.

Emil Djuse bis 2024 bei den Lakers
Regional

Emil Djuse bis 2024 bei den Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers, in den Playoff-Viertelfinals am HC Davos gescheitert, verlängern den Vertrag mit dem 28-jährigen schwedischen Verteidiger Emil Djuse vorzeitig um ein Jahr bis zum Ende der Saison 2023/24.

SVP bekämpft Sanierung von Psychiatriegebäude in Sarnen
Regional

SVP bekämpft Sanierung von Psychiatriegebäude in Sarnen

Die SVP Obwalden will das 160 Jahre alte, denkmalgeschützte Psychiatriegebäude in Sarnen OW nicht sanieren, sondern durch einen Neubau ersetzen. Sie hat deswegen gegen den vom Kantonsrat beschlossenen Sanierungskredit das Referendum ergriffen.

Barbara Bader wird Rektorin der Hochschule Luzern
Regional

Barbara Bader wird Rektorin der Hochschule Luzern

Barbara Bader heisst die neue Rektorin der Hochschule Luzern. Die 50-Jährige ist Professorin für Kunstdidaktik und Bildungswissenschaften und derzeit Rektorin der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

Obwaldner Regierung verschiebt Gesundheitsamt in neues Departement
Regional

Obwaldner Regierung verschiebt Gesundheitsamt in neues Departement

Das Gesundheitsamt des Kantons Obwalden wechselt per 1. Juli vom Finanz- ins Sicherheits- und Justizdepartement. Der Regierungsrat hat die Zuständigkeiten im Gesundheitsbereich wieder neu organisiert, er will damit die Arbeitsbelastung innerhalb der Verwaltung besser verteilen.

SP Schwyz beschliesst Stimmfreigabe zu Frontex-Vorlage
Regional

SP Schwyz beschliesst Stimmfreigabe zu Frontex-Vorlage

Die SP des Kantons Schwyz nimmt zur Frontex-Vorlage, über die am 15. Mai abgestimmt wird, keine klare Position ein. Die Delegierten beschlossen "aufgrund der unterschiedlichen Meinungen" Stimmfreigabe, wie die Partei am Mittwoch mitteilte.

Reiden wehrt sich gegen Verkehrsanordnung von Wikon
Regional

Reiden wehrt sich gegen Verkehrsanordnung von Wikon

Der Gemeinderat von Reiden LU will sich mit rechtlichen Schritten gegen die Verkehrsführung eines neuen Logistikzentrums in der Gemeinde Wikon LU wehren. Das verfügte Linksabbiegeverbot bringe Reiden mehr Lärm und Schmutz, teilte er am Dienstag mit.

Fünf Personen bei zwei Unfällen in Zug verletzt
Regional

Fünf Personen bei zwei Unfällen in Zug verletzt

In der Stadt Zug sind am Dienstag bei zwei Verkehrsunfällen fünf Personen verletzt worden. Beim ersten Unfall kollidierten zwei Autos, beim zweiten ein Mofa und ein Velo, wie die Strafuntersuchungsbehörden mitteilten.

Unfall in Mettmenstetten fordert zwei Schwerverletzte
Regional

Unfall in Mettmenstetten fordert zwei Schwerverletzte

In Mettmenstetten ist es am Dienstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Beim Frontalzusammenstoss zweier Autos wurden die beiden Lenkerinnen schwer verletzt.

Feuerwehr löscht in Tuggen SZ Brand in Untergeschoss
Regional

Feuerwehr löscht in Tuggen SZ Brand in Untergeschoss

In Tuggen ist am Dienstagnachmittag im Untergeschoss eines Gebäudes ein Brand ausgebrochen. Ein 42-jähriger Arbeiter, der dort einen Öltank zerlegte, musste wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung hospitalisiert werden.

Zuger Gemeinden fördern Mehrweggeschirr
Regional

Zuger Gemeinden fördern Mehrweggeschirr

Im Kanton Zug sollen Gastrounternehmen, die Mahlzeiten über die Gasse ausgeben, wiederverwendbares Geschirr benutzen. Sechs Gemeinden unterstützen deswegen Unternehmen, die solches Geschirr testen wollen, finanziell, wie sie am Dienstag mitteilten.

Luzerner Stadtrat will fünf Städtepartnerschaften weiter pflegen
Regional

Luzerner Stadtrat will fünf Städtepartnerschaften weiter pflegen

Der Luzerner Stadtrat will die fünf bestehenden Städtepartnerschaften auch in den kommenden Jahren weiterführen. Er geht aber davon aus, dass sich das Gewicht von Städtepartnerschaften zu Projektkooperationen verlagern wird. Bis 2025 stehen für diese internationale Beziehungspflege jährlich 120'000 Franken zur Verfügung.

Kanton Zürich warnt Schafhalter vor Wolf in der Region Zug
Regional

Kanton Zürich warnt Schafhalter vor Wolf in der Region Zug

Der Kanton Zürich warnt Nutztierhalter vor einem Wolf, der sich im Kanton Zug an der Grenze zum Kanton Zürich aufhalten dürfte. Vor rund drei Wochen hatte ein Wolf im rund 25 Kilometer entfernten Bonstetten 25 Schafe gerissen.

Urner Gastfamilien erhalten monatlich 200 Franken pro Flüchtling
Regional

Urner Gastfamilien erhalten monatlich 200 Franken pro Flüchtling

Wer im Kanton Uri einen Flüchtling aus der Ukraine privat unterbringt, wird dafür mit 200 Franken pro Person und Monat entschädigt. Der Regierungsrat hat die Ansätze für die Betreuung Schutzbedürftiger aus der Ukraine gemäss der Empfehlungen der Schweizerischen Sozialdirektorenkonferenz festgelegt.

Nidwalden schliesst sein Testzentrum an Ostermontag
Regional

Nidwalden schliesst sein Testzentrum an Ostermontag

Nidwalden schliesst an Ostermontag um 13 Uhr das kantonale Corona-Testzentrum in Oberdorf. Wer sich krank fühlt oder wegen einer Reise einen Test machen muss, kann dies weiterhin im Spital Nidwalden oder in einer Arztpraxis tun.

Kommission will Urner Kantonspersonal Dienstaltersgeschenk kürzen
Regional

Kommission will Urner Kantonspersonal Dienstaltersgeschenk kürzen

Urner Kantonsangestellte sollen zwar früher in den Genuss eines Dienstaltersgeschenks kommen. Die landrätliche Finanzkommission will dieses allerdings kürzen. Zum zehnjährigen Dienstjubiläum soll es bloss eine Wochen zusätzliche Ferien geben - die Regierung hatte zwei Wochen vorgeschlagen.

17-jährige Velofahrerin auf Fussgängerstreifen in Baar angefahren
Regional

17-jährige Velofahrerin auf Fussgängerstreifen in Baar angefahren

Eine 17-jährige Velofahrerin ist am Dienstagmorgen in Baar ZG von einem Auto erfasst worden, als sie über einen Fussgängerstreifen fuhr. Sie verletzte sich dabei lebensbedrohlich und wurde von der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen.

Krienser Schule reduziert Schwimmlektionen aus Spargründen
Regional

Krienser Schule reduziert Schwimmlektionen aus Spargründen

Die Stadt Kriens will weniger für den Hallenbadbetrieb bezahlen und hat daher das System der Wasserflächenmiete für die organisierte Nutzung des Bades eingeführt. Während sich für private Badegäste nichts ändert, reduziert die Volksschule als Folge daraus ihr Angebot.

Freilichtspiele Luzern spielen 2022 wieder
Regional

Freilichtspiele Luzern spielen 2022 wieder

Die Freilichtspiele Luzern spielen diesen Sommer wieder auf Tribschen. Geplant ist William Shakespeares "Viel Lärm um nichts" in einer Mundartfassung von Charles Lewinsky, wie die Organisatoren am Dienstag mitteilten.

Innerschweizer Nachwuchs-Kurzfilmwettbewerb geht an Aline Schoch
Regional

Innerschweizer Nachwuchs-Kurzfilmwettbewerb geht an Aline Schoch

Aline Schoch ist die Siegerin des Innerschweizer Nachwuchs-Kurzfilmwettbewerbs 2021. Die Krienserin erhält den mit 50'000 Franken dotierten Preis für ihr Animationsfilmprojekt "Box", wie die Albert Koechlin Stiftung (AKS) am Dienstag mitteilte.

Luzern verankert neues Anmeldeprozedere im Gesetz
Regional

Luzern verankert neues Anmeldeprozedere im Gesetz

Seit Anfang Jahr können sich im Kanton Luzern Arbeitslose nicht mehr auf der Gemeinde anmelden. Der Kanton passt sein Gesetz nun dieser vom Bund verordneten Änderung an.

75-jährige E-Bike-Fahrerin nach Sturz in Spiringen UR verletzt
Regional

75-jährige E-Bike-Fahrerin nach Sturz in Spiringen UR verletzt

Eine 75-jährige Frau hat am Montagvormittag auf der Klausenstrasse in Spiringen UR die Beherrschung über ihr E-Bike verloren. Sie stürzte und zog sich erhebliche Verletzungen zu.

Wetterkapriolen im 2021 führen zu hoher Schadensumme bei NSV
Regional

Wetterkapriolen im 2021 führen zu hoher Schadensumme bei NSV

Die Wetterkapriolen im Sommer 2021 haben bei der Nidwaldner Sachversicherung (NSV) zu einer deutlich höheren Schadensumme aus Elementarschäden geführt. Dank einer guten Anlagerendite konnte die NSV die hohe Schadenlast kompensieren und ein Jahresergebnis von 2,16 Millionen Franken erwirtschaften.

Arbeiter stürzt auf Baustelle ab und verletzt sich schwer
Regional

Arbeiter stürzt auf Baustelle ab und verletzt sich schwer

Ein Bauarbeiter ist am Montagmorgen in Unterägeri ZG bei einem Unfall lebensbedrohlich verletzt worden. Der 26-Jährige stürzte kurz nach 8 Uhr aus einer Höhe von vier Metern auf den Boden, wie die Strafuntersuchungsbehörden mitteilten.

19-jähriger Motorradfahrer nach Sturz in Reiden LU verletzt
Regional

19-jähriger Motorradfahrer nach Sturz in Reiden LU verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Freitagvormittag auf der Dorfstrasse in Reiden gestürzt, weil er nach eigenen Aussagen einem Auto ausweichen musste. Der 19-Jährige zog sich beim Sturz Prellungen zu.

Obwaldner Schulkinder können Namen für Bartgeier bestimmen
Regional

Obwaldner Schulkinder können Namen für Bartgeier bestimmen

Die Obwaldner Gemeinden übernehmen die Patenschaft für einen Bartgeier, der im Sommer 2022 bei der Melchsee-Frutt OW ausgewildert wird. Den Namen des Vogels mitbestimmen dürfen die Schulklassen.

Verkehrshaus fährt 2021 erneut einen Verlust ein
Regional

Verkehrshaus fährt 2021 erneut einen Verlust ein

Auch im zweite Pandemiejahr hat das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern einen Verlust eingefahren: Unter dem Strich verbleibt ein Minus von rund 254'000 Franken. Erfreulicher entwickelten sich die Besucherzahlen.

Zwei Personen leicht verletzt nach Unfall am Luzerner Bundesplatz
Regional

Zwei Personen leicht verletzt nach Unfall am Luzerner Bundesplatz

Am Bundesplatz in Luzern sind am Sonntagnachmittag zwei Autos miteinander kollidiert. Ein Auto prallte gegen den Randstein der Mittelinsel, kippte zur Seite und kam 20 Meter weiter zum Stillstand. Wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte, mussten zwei Personen mit leichten Verletzungen zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Regional

"Strike for Future" fordert in Luzern mehr Freizeit

70 bis 80 Personen haben am Samstag in Luzern anlässlich des Aktionstags "Strike for Future" für kürzere Arbeitszeiten bei gleichem Lohn demonstriert. Mit diesem Schritt wollen sie gleich mehrere gesellschaftliche und ökologische Probleme lösen.

Axenstrasse im Kanton Uri nach Steinschlag-Alarm wieder offen
Regional

Axenstrasse im Kanton Uri nach Steinschlag-Alarm wieder offen

Die Axenstrasse zwischen Brunnen SZ und Flüelen UR ist am Samstagmorgen rund zwei Stunden unterbrochen gewesen. Grund der Sperrung des A4-Teilstücks war ein technischer Fehler im Steinschlagüberwachungssystem, der einen Alarm auslöste.

Obwalden bringt bis zu 80 Kriegsflüchtlinge in Giswil unter
Regional

Obwalden bringt bis zu 80 Kriegsflüchtlinge in Giswil unter

Der Kanton Obwalden hat in Giswil eine Kollektivunterkunft für Flüchtlinge aus der Ukraine in Betrieb genommen. Untergebracht werden die Kriegsvertriebenen im Haus Mondschein, einem Nebengebäude des Hotels Krone.

Tangente Zug-Baar entlastet übriges Strassennetz
Regional

Tangente Zug-Baar entlastet übriges Strassennetz

Die im Juni 2021 in Betrieb genommene Strassentangente Zug-Baar hat die vom Kanton erhoffte Wirkung erzielt. Die zweispurige Kantonsstrasse entlaste erwartungsgemäss die Strassen in Zug und Baar, teilte die Baudirektion am Freitag mit. Die Lärmbelastung sei gesunken.

Zug bietet Jugendlichen aus der Ukraine Sek-II-Einstiegsprogramm an
Regional

Zug bietet Jugendlichen aus der Ukraine Sek-II-Einstiegsprogramm an

Jugendliche aus der Ukraine können im Kanton Zug einen Vorbereitungskurs für die Sekundarstufe II besuchen. Das Einstiegsprogramm auf der nachobligatorischen Schulstufe besteht aus viel Deutschunterricht. Die Jugendlichen besuchen aber auch den normalen Schulunterricht.

Brunni-Bahnen Engelberg steigern Winterumsatz auf Vor-Coronaniveau
Regional

Brunni-Bahnen Engelberg steigern Winterumsatz auf Vor-Coronaniveau

Die Brunni-Bahnen Engelberg OW sind aus dem Coronatief herausgekommen. Der Umsatz kletterte in der abgelaufenen Wintersaison 2021/2022 um 25 Prozent in die Höhe, wie die Bahnen am Freitag in einem Communiqué mitteilten.

Asbest-Abfälle am Walensee werden nochmals zugeschüttet
Regional

Asbest-Abfälle am Walensee werden nochmals zugeschüttet

Damit für Badegäste im Sommer keine Gefahr besteht, werden die freigelegten Asbest-Altlasten am Glarner Walenseeufer nochmals zugeschüttet. Bereits 700 Kilogramm belastetes Material sammelte der Kanton ein und entsorgte es.

Bank- und Tankstellenräuber gesteht zusätzlichen Überfall
Regional

Bank- und Tankstellenräuber gesteht zusätzlichen Überfall

Ein 44-jähriger Mann, der 2018 eine Bank in Sursee und zwei Tankstellenshops ausgeraubt hat, muss fünf Jahre und 1 Monat ins Gefängnis. Das Luzerner Kriminalgericht hat ihn des mehrfachen Raubes und des versuchten Raubes für schuldig befunden. Er gestand einen Überfall, der ihm gar nicht zur Last gelegt wurde.

Motorradfahrer auf Axenstrasse tödlich verunglückt
Regional

Motorradfahrer auf Axenstrasse tödlich verunglückt

Ein 69-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag auf der Axenstrasse im Kanton Uri tödlich verunglückt. Ein Auto war auf die Gegenfahrbahn geraten und zunächst mit zwei Autos und dann mit dem Motorradfahrer kollidiert.

Willisau übertrifft budgetierten Gewinn um 1,7 Millionen Franken
Regional

Willisau übertrifft budgetierten Gewinn um 1,7 Millionen Franken

Die Stadt Willisau blickt auf ein erfreuliches Finanzjahr 2021 zurück. Bei einem Gesamtaufwand von 86 Millionen Franken schliesst die Rechnung mit einem Ertragsüberschuss von 8,6 Millionen Franken. Budgetiert war ein Gewinn von 6,9 Millionen Franken.

Luzerner Stadtparlament versenkt Rückhaltebecken unter Freigleis
Regional

Luzerner Stadtparlament versenkt Rückhaltebecken unter Freigleis

Die Links-Grüne Sektion im Luzerner Stadtparlament hat am Donnerstag ein geplantes Regenrückhaltebecken unter dem Freigleis beim Neubad abgelehnt. Somit kann vorerst nur ein Becken beim Moosmatt-Schulhaus gebaut werden.

Vier Personen steigen ins Rennen um freien Luzerner Kirchenratssitz
Regional

Vier Personen steigen ins Rennen um freien Luzerner Kirchenratssitz

Noch vier Kandidaten treten im zweiten Wahlgang am 8. Mai für den letzten freien Luzerner Kirchenratssitz an: Christian Brantschen, Urban Frye, Arun Fabian Pfaff und Michael Zeier-Rast. Marianne Widmer nimmt sich aus dem Rennen.

Neuer Zug muss nach Türstörung Jungfernfahrt auf Rigi abbrechen
Regional

Neuer Zug muss nach Türstörung Jungfernfahrt auf Rigi abbrechen

Die Jungfernfahrt der "Queen Victoria", dem neuen Zug der Rigi Bahnen, ist am Donnertag vorzeitig zu Ende gegangen: Kurz nach der Abfahrt kam es zu einer Türstörung, der Zug musste wieder umkehren.

Sawiris Hafenidee: Landschafts-schutzverband fordert Schritt zurück
Regional

Sawiris Hafenidee: Landschafts-schutzverband fordert Schritt zurück

Die Idee von Samih Sawiris passe mit seinem Ausdruck und seinen Dimensionen nicht in die geschützte Landschaft des Urnersees, ist der Landschaftsschutzverband Vierwaldstättersee (LSVV) überzeugt. Er fordert einen Schritt zurück - "bevor die Planer weiterzeichnen und die Bagger auffahren".

Luzerner Beizen können an Sommerwochenenden bis 1 Uhr öffnen
Regional

Luzerner Beizen können an Sommerwochenenden bis 1 Uhr öffnen

Mediterrane Nächte in Luzern: Während der Sommermonate können interessierte Gastrobetriebe in der Stadt Luzern jeweils am Freitag- und Samstagabend bis 1 Uhr offen bleiben. Damit setzt die Stadt einen entsprechenden Vorstoss um.

Kanton Schwyz will bei Prämienverbilligung Automatismus einführen
Regional

Kanton Schwyz will bei Prämienverbilligung Automatismus einführen

Schwyzerinnen und Schwyzer sollen einfacher Zugang zur Prämienverbilligung (IPV) erhalten. Wer einmal einen Zustupf für seine Krankenkassenprämien erhalten hat, soll künftig im Folgejahr automatisch wieder angemeldet werden. Der Regierungsrat unterbreitet dem Parlament eine entsprechende Gesetzesrevision.

Parlament genehmigt Parkplatzabbau in der Luzerner Lindenstrasse
Regional

Parlament genehmigt Parkplatzabbau in der Luzerner Lindenstrasse

Die Stadt Luzern kann auf der Lindenstrasse im Fluhmühlequartier eine Begegnungszone einführen und dazu rund 20 Parkplätze abbauen. Das Stadtparlament hat am Donnerstag das 1,57-Millionen-Franken-Projekt einstimmig bewilligt. Ein Antrag der Bürgerlichen, weniger Parkplätze abzubauen, scheiterte.

Schreiner, Eier und Jäger prägen das Luga-Comeback
Regional

Schreiner, Eier und Jäger prägen das Luga-Comeback

Nach zweijährigem, coronabedingtem Unterbruch kehrt die Luzerner Frühlingsmesse Luga vom 22. April bis 1. Mai wieder auf die Allmend zurück. Wegen der kurzen Vorlaufzeit haben sich etwas weniger Ausstellerinnen und Aussteller angemeldet, im Zentrum stehen drei grosse Sonderschauen von Schreinern, Jägern und Eierproduzenten.

Schwyzer Regierung will Tiefengeothermie nicht weiter untersuchen
Regional

Schwyzer Regierung will Tiefengeothermie nicht weiter untersuchen

Die Schwyzer Regierung will das Tiefengeothermie-Potenzial nicht weiter untersuchen. Sie gewichtet den Ausbau von Photovoltaikanlagen, Solarthermie, von Nah- und Fernwärmenetzen sowie der Wasserkraft höher als die Entwicklung von Projekten zur Tiefengeothermie. Auch scheut sie sich vor hohen Kosten.

Elternzeit soll Familien stärken und Gleichstellung fördern
Regional

Elternzeit soll Familien stärken und Gleichstellung fördern

Der Kanton Zürich soll bei der Elternzeit eine Vorreiterrolle übernehmen, fordert das überparteiliche Ja-Komitee. Elternzeit fördere die Gleichstellung, stärke die Familien und führe zu einer Zunahme der Erwerbstätigkeit von Müttern.

Übermüdeter Lastwagenchauffeur prallt auf A14 in Leitplanke
Regional

Übermüdeter Lastwagenchauffeur prallt auf A14 in Leitplanke

Ein Lastwagenchauffeur ist am Dienstagabend auf der Autobahn A14 zwischen der Verzweigung Rütihof und Gisikon LU in eine Leitplanke gefahren. Der 48-jährige Rumäne hatte die gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeit mehrfach missachtet.

Luzerner Regierung legt Asylplatzquote für Gemeinden fest
Regional

Luzerner Regierung legt Asylplatzquote für Gemeinden fest

Wegen des Kriegs in der Ukraine muss der Kanton Luzern nach derzeitigen Einschätzungen bis im Sommer rund 3300 Flüchtlinge aufnehmen. Weil er bei den Unterkünften an seine Grenzen stösst, hat der Regierungsrat einen Verteilschlüssel für die Gemeinden festgelegt, wie die Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte.

Kanton will Schwyzer Gemeinden bei Kindesschutz-massnahmen entlasten
Regional

Kanton will Schwyzer Gemeinden bei Kindesschutz-massnahmen entlasten

Der Kanton Schwyz soll neu die Hälfte der Kosten übernehmen bei stationären und ambulanten Kindesschutzmassnahmen. Die Regierung unterbreitet dem Parlament eine Teilrevision des Gesetzes über soziale Einrichtungen.

Neue Stiftungsratspräsidentin für das Luzerner Theater
Regional

Neue Stiftungsratspräsidentin für das Luzerner Theater

Gabriela Christen ist neue Stiftungsratspräsidentin des Luzerner Theaters. Die ehemalige Direktorin der Hochschule Luzern - Design & Kunst übernimmt das Amt von Birgit Aufterbeck Sieber, die turnusgemäss nach acht Jahren zurücktritt.

Essens-Stände sollen den Zürcher Platzspitz beleben
Regional

Essens-Stände sollen den Zürcher Platzspitz beleben

Der Zürcher Platzspitz soll ein durchmischtes Publikum anziehen. Daher sucht die Stadt Betreiber von Food-Trucks oder Verpflegungsständen, die nicht nur Essen und Trinken anbieten, sondern auch darauf achten, dass die Menschen mit der Natur sorgsam umgehen. Ein Abfallkonzept ist Pflicht.

Arbeitslosenquote sinkt in Luzern überdurchschnittlich
Regional

Arbeitslosenquote sinkt in Luzern überdurchschnittlich

Die Arbeitslosenquoten in fünf der sechs Zentralschweizer Kantone sind im März gesunken. In Uri blieb der Anteil auf tiefem Niveau stabil, im Kanton Luzern ging er gar stärker zurück als im Schweizer Durchschnitt.

St. Galler Bahnhof Bruggen soll verschoben werden
Regional

St. Galler Bahnhof Bruggen soll verschoben werden

Die Stadt und der Kanton St. Gallen planen gemeinsam mit der SBB, den Bahnhof Bruggen nach Osten zu verschieben und mit dem SOB-Bahnhof Haggen zu verbinden. Die Kosten für das Projekt werden auf 39 Millionen Franken geschätzt.

Arbeitslosigkeit im Kanton Zürich sinkt zu Frühlingsbeginn deutlich
Regional

Arbeitslosigkeit im Kanton Zürich sinkt zu Frühlingsbeginn deutlich

Die Arbeitslosenquote im Kanton Zürich ist im März auf 2,1 Prozent gesunken. Die Arbeitslosigkeit nahm in fast allen Branchen ab, besonders stark jedoch im Bau- und Gastgewerbe.

Zürcher Altersheime sollen selber über Sterbehilfe entscheiden
Regional

Zürcher Altersheime sollen selber über Sterbehilfe entscheiden

Alters- und Pflegeheime im Kanton Zürich sollen selber entscheiden, ob sie Sterbehilfe zulassen wollen oder nicht. Die zuständige Kommission ist deshalb gegen einen Vorstoss der SP, der den Zugang von Sterbehilfeorganisationen in allen Heimen vorschreiben wollte.

Sawiris präsentiert der Bevölkerung seine Hafenidee am Urnersee
Regional

Sawiris präsentiert der Bevölkerung seine Hafenidee am Urnersee

Über 600 Personen haben sich am Mittwochabend in Seedorf UR die neuste Idee des ägyptischen Investors Samih Sawiris aus erster Hand erklären lassen. Er möchte bei Isleten am Urnersee einen neuen Yachthafen mit einem Hotel und Ferienwohnungen erstellen.

Näfelser Fahrt 2022 wieder ganz ohne Einschränkungen
Regional

Näfelser Fahrt 2022 wieder ganz ohne Einschränkungen

Die traditionelle Näfelser Fahrt im Kanton Glarus findet am Donnerstag zum ersten Mal seit 2019 wieder ohne coronabedingte Einschränkungen statt. Die Feier findet wieder ganz im gewohntem Rahmen statt, nachdem sie pandemiebedingt im Jahr 2020 ausfiel und 2021 nur reduziert durchgeführt werden konnte.

Zahl der Sexualdelikte im Kanton Zug hat sich fast verdoppelt
Regional

Zahl der Sexualdelikte im Kanton Zug hat sich fast verdoppelt

Im Kanton Zug sind im vergangenen Jahr deutlich mehr Straftaten verübt worden. Zugenommen hat insbesondere die Zahl der Cyber- und Sexualdelikte. Die Zuger Polizei musste zudem mehrere Male andere Polizeicorps bei Demonstrationen von Covid-Massnahmengegnern unterstützen.

Nidwalden saniert Hang in Wolfen-schiessen für 950'000 Franken
Regional

Nidwalden saniert Hang in Wolfen-schiessen für 950'000 Franken

Der Nidwaldner Regierungsrat hat 950'000 Franken genehmigt für die Strassensicherung in Wolfenschiessen. Dort war im vergangenen Juli bei einem Unwetter der Hang oberhalb der Hauptstrasse ins Rutschen gekommen. Dieser wird nun gesichert und mit Schutzbauten versehen.

Bauernhaus bei Affoltern am Albis in Flammen - grosser Sachschaden
Regional

Bauernhaus bei Affoltern am Albis in Flammen - grosser Sachschaden

In Zwillikon bei Affoltern am Albis ist am Dienstagabend ein Bauernhaus in Flammen gestanden. Dabei entstand ein Sachschaden von über einer Million Franken. Verletzt wurde niemand. Die betroffene Familie wohnt nun bis auf Weiteres bei Bekannten.

Nidwalden sucht ehemalige Verdingkinder als Interviewpartner
Regional

Nidwalden sucht ehemalige Verdingkinder als Interviewpartner

Mit einem Forschungsprojekt an der Universität Bern lässt Nidwalden die fürsorgerischen Zwangsmassnahmen wissenschaftlich aufarbeiten, die im Kanton bis vor 1981 angeordnet worden sind. Er ruft Betroffene auf, sich als Zeitzeugen im Rahmen des Projekts zu äussern.

Viva Luzern will Angebot teilweise neu ausrichten
Regional

Viva Luzern will Angebot teilweise neu ausrichten

Weil viele Betagte psychische Probleme haben oder dement sind, will der städtische Pflegeheimbetreiber Viva Luzern AG die Betreuung für diese Menschen ausbauen. Zudem will er mehr Alterswohnungen anbieten.

Demonstrationen haben Luzerner Polizei 2021 gefordert
Regional

Demonstrationen haben Luzerner Polizei 2021 gefordert

Die Luzerner Polizei hat 2021 wieder mehr Einsätze bei Fussballspielen und Demonstrationen leisten müssen als im Jahr zuvor. Gerade die Coronademonstrationen seien wegen der aufgeheizten Stimmung herausfordernd gewesen, erklärte die Polizeispitze in Emmenbrücke.

Fast 3000 Übernachtungen in Stadtzürcher Notschlafstelle im Winter
Regional

Fast 3000 Übernachtungen in Stadtzürcher Notschlafstelle im Winter

Währen der letzten Wintersaison haben über 180 Menschen 2857 Mal in der Notschlafstelle der Stadt Zürich übernachtet. Die Kapazitäten waren laut Stadt jederzeit ausreichend, niemand musste auf der Strasse übernachten.

Zürcher Regierungsrat für Schweizer Beteiligung an Frontex-Ausbau
Regional

Zürcher Regierungsrat für Schweizer Beteiligung an Frontex-Ausbau

Der Zürcher Regierungsrat hat sich für die Beteiligung am Ausbau der europäischen Grenzschutzagentur Frontex ausgesprochen, über die am 15. Mai abgestimmt wird. Bei einem Nein befürchtet er Folgen für die Sicherheit und die Wirtschaft im Kanton Zürich.

Galladé und Scherrer wollen für die GLP in den Regierungsrat
Regional

Galladé und Scherrer wollen für die GLP in den Regierungsrat

Die Grünliberalen wollen in den Zürcher Regierungsrat einziehen: Die Findungskommission der GLP hat die ehemalige Nationalrätin Chantal Galladé und den Kantonsratspräsidenten Benno Scherrer für die Zürcher Regierungsratswahlen vorgeschlagen.

Obwaldner Elektrizitätswerk lagert Gebäudetechnik in eigene AG aus
Regional

Obwaldner Elektrizitätswerk lagert Gebäudetechnik in eigene AG aus

Das Elektrizitätswerk Obwalden (EWO) will im Bereich der Gebäudetechnik wachsen und lagert diesen daher in eine eigene Aktiengesellschaft aus. Betroffen sind rund 55 Mitarbeitende, darunter auch jene der Elektro Kathriner AG, die vom EWO vor einigen Jahren im Rahmen einer Nachfolgelösung übernommen worden war.

Härtefallprogramm soll im Kanton St. Gallen verlängert werden
Regional

Härtefallprogramm soll im Kanton St. Gallen verlängert werden

Die St. Galler Regierung will das Covid-Härtefallprogramm verlängern. Damit könnten besonders betroffene Branchen, aber auch Publikumsanlässe weiter unterstützt werden. Die vorberatende Kommission hat sich für den Vorschlag ausgesprochen.

Zwei Arbeiter verletzen sich bei Stürzen im Kanton Zug
Regional

Zwei Arbeiter verletzen sich bei Stürzen im Kanton Zug

Zwei Männer haben sich am Dienstag im Kanton Zug bei Arbeitsunfällen schwer verletzt. Ein 46-Jähriger stürzte in Cham von einem Scheunendach vier Meter in die Tiefe und erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Ein 27-jähriger Gerüstbauer verletzte sich bei einem Sturz in Steinhausen erheblich.

Michèle Blöchliger (SVP) neue Finanzdirektorin von Nidwalden
Regional

Michèle Blöchliger (SVP) neue Finanzdirektorin von Nidwalden

Der Nidwaldner Regierungsrat hat nach den Gesamterneuerungswahlen vom 13. März die Direktionen verteilt. Gesundheits- und Sozialdirektorin Michèle Blöchliger (SVP) übernimmt demnach auf den 1. Juli das Finanzressort, das durch den Rücktritt von Alfred Bossard (FDP) frei wird.

Strafuntersuchung eröffnet nach Todesfällen in Giswiler Heim
Regional

Strafuntersuchung eröffnet nach Todesfällen in Giswiler Heim

Nach Todesfällen im Zusammenhang mit dem Coronavirus in einem Altersheim in Giswil OW hat ein externer Staatsanwalt eine Strafuntersuchung gegen mehrere Personen eröffnet. Im Vordergrund steht der mutmassliche Verstoss gegen Covid-Bestimmungen.

Kommission untersucht Luzerner Schulsoftware-Debakel
Regional

Kommission untersucht Luzerner Schulsoftware-Debakel

Die Aufsichts- und Kontrollkommission (AKK) des Luzerner Kantonsrats untersucht das Scheitern des Projekts der neuen Schulverwaltungssoftware Educase. Dies habe sie unabhängig von den laufenden politischen Vorstössen beschlossen, teilte die AKK am Dienstag mit.

Luzerner Stadtrat muss bei Hunde-freilaufzone nicht in den Ausstand
Regional

Luzerner Stadtrat muss bei Hunde-freilaufzone nicht in den Ausstand

Der Luzerner Stadtrat muss im Baubewilligungsverfahren über eine Hundefreilaufzone am Churchillquai nicht in den Ausstand treten. Das Kantonsgericht hat eine Befangenheit der Baudirektorin Manuela Jost (GLP) sowie der weiteren Stadtratsmitglieder verneint.

Keine Hinweise auf Brandstiftung nach Stallbränden im Kanton Schwyz
Regional

Keine Hinweise auf Brandstiftung nach Stallbränden im Kanton Schwyz

Innert zwei Tagen sind im Kanton Schwyzer zwei Ställe abgebrannt. Während beim Feuer in Galgenen am Sonntag 15 Tiere starben, kamen beim Brand eines kleinen Stalles in Vorderthal am Montagabend keine Tiere zu Schaden. In beiden Fällen dürfte ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst haben.

Kanton Uri reduziert Polizeikosten für Veranstalter
Regional

Kanton Uri reduziert Polizeikosten für Veranstalter

Im Kanton Uri können neu Veranstaltungen von den Sicherheitskosten entlastet werden, wenn sie sowohl einen kommerziellen als auch einen ideellen Zweck haben. Die Sicherheitsdirektion hat ein neues Gebührenmodell für Polizeikosten an Veranstaltungen in Kraft gesetzt.

Drittperson dürfte Grossbrand in Alpnach OW ausgelöst haben
Regional

Drittperson dürfte Grossbrand in Alpnach OW ausgelöst haben

Nach dem Grossbrand in Alpnach OW von Ende März hat sich eine Person bei der Polizei gemeldet, die das Feuer versehentlich verursacht haben könnte. Die Untersuchung stützt diese Erklärung der Brandursache, wie die Obwaldner Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Fragen zu Rohstofffirmen und zur St. Galler Standortförderung
Regional

Fragen zu Rohstofffirmen und zur St. Galler Standortförderung

Im Kanton St. Gallen war bis 2020 der russische Kohle- und Stromkonzern Suek angesiedelt. Gegen das Unternehmen wurden nun Sanktionen verhängt. In einem Vorstoss der SP wird nach gewährten Steuererleichterungen gefragt.

Beschuldigter erinnert sich nicht an Messerattacke auf Polizisten
Regional

Beschuldigter erinnert sich nicht an Messerattacke auf Polizisten

Ein Mann hat 2019 vier vor seiner Wohnungstür stehende Polizeiangehörige rasend mit einem Messer angegriffen und einen von ihnen leicht verletzt. Für die Staatsanwältin hat er mit Tötungsabsicht gehandelt, für den Verteidiger handelte es sich nur um einfache Körperverletzung.

ZH Nein-Komitee: Stimmrecht mit 16 Zeichen eines masslosen Zeitgeists
Regional

ZH Nein-Komitee: Stimmrecht mit 16 Zeichen eines masslosen Zeitgeists

Die Gegner der kantonalen Abstimmung über das Stimmrechtsalter 16 im Kanton Zürich haben am Montag ihre Argumente präsentiert: Minderjährige trügen die Konsequenzen ihrer Urnen-Entscheidung nicht unmittelbar, die Forderung sei Ausdruck eines "masslosen" Zeitgeists.

Zahlreiche Unfälle auf Luzerner Strassen - zwei Personen verletzt
Regional

Zahlreiche Unfälle auf Luzerner Strassen - zwei Personen verletzt

Im Kanton Luzern haben sich am Samstag zahlreiche Verkehrsunfälle ereignet - besonders auf mit Schneematsch bedeckten Strassen. Bei einer Frontalkollision in Ermensee vor dem Mittag wurden zwei Personen leicht verletzt.

Zehn Rinder und fünf Geissen sterben bei Stallbrand in Galgenen SZ
Regional

Zehn Rinder und fünf Geissen sterben bei Stallbrand in Galgenen SZ

Bein einem Stallbrand am späten Sonntagabend in Galgenen SZ sind zehn Rinder und fünf Geissen verendet. Die Feuerwehr konnte ein vollständiges Abbrennen des Stalls nicht mehr verhindern.

Kanton Luzern ist nun Eigentümer der Rachmaninoff-Villa
Regional

Kanton Luzern ist nun Eigentümer der Rachmaninoff-Villa

Der Kanton Luzern hat den Kaufvertrag für die Villa Senar, in welcher der russische Komponist Serge Rachmaninoff von 1932 bis 1939 wohnte, unterzeichnet. Das am Vierwaldstättersee gelegene Gebäude in Hertenstein soll künftig als öffentlich zugängliches Kulturzentrum genutzt werden.

St. Galler Grüne stellen Fragen zu Oligarchen-Vermögen
Regional

St. Galler Grüne stellen Fragen zu Oligarchen-Vermögen

Die Schweiz hat sich den Sanktionen der EU angeschlossen und die Vermögen russischer Oligarchen gesperrt. Die Fraktion der Grünen des St. Galler Kantonsrats will mit einem Vorstoss in Erfahrung bringen, wie der Kanton die Sanktionen umsetzt.

Kanton St. Gallen schafft Angebote für Jugendliche aus der Ukraine
Regional

Kanton St. Gallen schafft Angebote für Jugendliche aus der Ukraine

Das St. Galler Bildungsdepartement hat ein Konzept für die Beschulung von Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine ausgearbeitet. Das besondere daran ist ein neues Angebot für Jugendliche, zu dem eine Potenzialabklärung gehört.

Uri hebt Feuerverbot im Wald auf
Regional

Uri hebt Feuerverbot im Wald auf

Im Kanton Uri darf wieder im Wald und in Waldesnähe ein Feuer entfacht werden, aber nur mit grosser Vorsicht. Die zuständigen Behörden haben nach den Niederschlägen der letzten Tage die Situation neu beurteilt und stufen die Waldbrandgefahr nur noch als "mässig" ein, wie die Sicherheitsdirektion am Montag mitteilte.

Alkoholisierter Lenker fährt nach Unfall in Sempach LU davon
Regional

Alkoholisierter Lenker fährt nach Unfall in Sempach LU davon

Am Samstagvormittag ist es in Sempach vor einem Fussgängerstreifen zu einem Unfall zwischen zwei Autos gekommen. Ein Lenker fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei konnte den 34-Jährigen später auffinden. Alkohol- und Drogenschnelltest fielen positiv aus.

Das Museum Burg Zug widmet seine neue Ausstellung dem Braunvieh
Regional

Das Museum Burg Zug widmet seine neue Ausstellung dem Braunvieh

Das Museum Burg Zug zeigt vom Donnerstag bis am 4. Dezember 2022 eine Sonderausstellung zu dem Tier, zu dem Zug mit seinem Stierenmarkt eine besondere Bedeutung hat: "Braun. Vieh. Zucht. Nix Natur, alles Kultur" zeigt, was im Braunvieh steckt.

Uri vermeldet erfolgreiche Stärkung des Französischunterrichts
Regional

Uri vermeldet erfolgreiche Stärkung des Französischunterrichts

Der 2019 vom Kanton Uri beschlossene Ausbau des Französischunterrichts zeigt erste Früchte: Der Kontakt und der Austausch der Urner Schülerinnen und Schüler mit solchen in der Romandie habe verstärkt werden können, teilte der Erziehungsrat am Montag mit.

ZH Kantonsrat will Steuerabzüge für Krankenkassenprämien erhöhen
Regional

ZH Kantonsrat will Steuerabzüge für Krankenkassenprämien erhöhen

Steuerzahlerinnen und Steuerzahler im Kanton Zürich sollen für ihre Krankenkassenprämien künftig höhere Abzüge gelten machen können. Der Kantonsrat hat einem Gegenvorschlag des Regierungsrats zu einer Volksinitiative der SVP zugestimmt.

Luzern arbeitet an der Ausschreibung einer neuen Schulsoftware
Regional

Luzern arbeitet an der Ausschreibung einer neuen Schulsoftware

Nach dem Debakel um die neue Luzerner Schulverwaltungssoftware soll die öffentliche Ausschreibung eines neuen Computerprogramms "zügig" an die Hand genommen werden. Dies hat ein neu konstituierter Projektausschuss vergangene Woche einstimmig beschlossen, wie die Staatskanzlei am Montag mitteilte.

Neues Co-Präsidium leitet SP-Fraktion im Zürcher Kantonsrat
Regional

Neues Co-Präsidium leitet SP-Fraktion im Zürcher Kantonsrat

Tobias Langenegger und Sibylle Marti werden die SP-Fraktion im Zürcher Kantonsrat ab Mai im Co-Präsidium führen. Das Duo folgt auf Markus Späth, der die Fraktion seit 2014 leitet.

Grenzhof und Reussinsel: Gemeinnützige Wohnungen und Freiräume
Regional

Grenzhof und Reussinsel: Gemeinnützige Wohnungen und Freiräume

Der Luzerner Stadtrat will auf dem Areal der ehemaligen Schulanlage Grenzhof gemeinnützige Wohnungen ermöglichen. Zudem plant er zwei neue Parkanlagen.

Junglenker bleibt in Hünenberg ZG in Radarfalle hängen
Regional

Junglenker bleibt in Hünenberg ZG in Radarfalle hängen

Vorläufig auf das Autolenken verzichten muss ein 19-Jähriger, der am Donnerstag in Hünenberg ZG zu stark auf das Gaspedal gedrückt hat. Als der Junglenker von Sins AG Richtung Holzhäusern ZG fuhr, mass eine halbstationäre Geschwindigkeitsmessanlage ein Tempo von netto 126 km/h. Erlaubt sind dort maximal 80 km/h.

SBB erhöht beim Bahnhof Nebikon LU Perrons für stufenfreien Zugang
Regional

SBB erhöht beim Bahnhof Nebikon LU Perrons für stufenfreien Zugang

Die SBB baut die Perrons beim Gleis 2 und 3 am Bahnhof Nebikon LU so um, dass Reisende dort künftig stufenfrei ein- und aussteigen können. Zudem gibt es eine neue Rampe zum Perron beim Gleis 3.

Rechnung der Stadt Zug schliesst 77 Millionen Franken besser ab
Regional

Rechnung der Stadt Zug schliesst 77 Millionen Franken besser ab

Die Stadt Zug hat das Jahr 2021 finanziell um einiges besser abgeschlossen, als sie es im Budget vorgezeichnet hatte. Am Ende blieb ihr ein Plus von 77,2 Millionen Franken statt der prognostizierten 0,5 Millionen Franken.

Nachwuchsproblem beim Zentralschweizer Gesundheitspersonal hält an
Regional

Nachwuchsproblem beim Zentralschweizer Gesundheitspersonal hält an

Zwar haben in den Zentralschweizer Kantonen in den vergangenen Jahren deutlich mehr Personen eine Ausbildung in den Pflege- und Betreuungsberufen absolviert. Das Nachwuchsproblem bleibt aber bestehen - voraussichtlich auch bis 2029.

Luzern will dank Digitalisierung mehr Chancengerechtigkeit
Regional

Luzern will dank Digitalisierung mehr Chancengerechtigkeit

Die Digitalisierung soll die Ungleichheit zwischen den Menschen im Kanton Luzern verkleinern und nicht etwa noch vergrössern. Dieses hehre Ziel verfolgt der Regierungsrat mit seiner neuen Digitalisierungsstrategie, die er am Montag der Öffentlichkeit präsentiert hat.

Stichwahl nötig um letzten Luzerner Kirchenratssitz
Regional

Stichwahl nötig um letzten Luzerner Kirchenratssitz

Erstmals ist es am Sonntag in der Stadt Luzern zu einer Wahl gekommen um die vier zu vergebenden Sitze im katholischen Kirchenrat. Die amtierende Kirchenratspräsidentin Susanna Bertschmann-Schmid schaffte die Wiederwahl. Neu ziehen Stephanie Plersch Jurt und André Bachmann in die Exekutive der Kirchgemeinde ein. Um den letzten Sitz kommt es am 8. Mai zur Stichwahl.

Gemeinde Entlebuch kann Schulhaus Bodenmatt um- und ausbauen
Regional

Gemeinde Entlebuch kann Schulhaus Bodenmatt um- und ausbauen

Das Schulareal Bodenmatt im Dorfzentrum von Entlebuch wird um- und ausgebaut. Die Stimmberechtigten haben den dafür nötigen Sonderkredit von 1,837 Millionen Franken am Sonntag an der Urne genehmigt mit einem Ja-Stimmenanteil von knapp 69 Prozent.

Luzerner FDP-Regierungsrat Fabian Peter tritt erneut an
Regional

Luzerner FDP-Regierungsrat Fabian Peter tritt erneut an

Der Luzerner FDP-Regierungsrat Fabian Peter will 2023 für eine weitere Legislatur kandidieren. Dies hat der 46-Jährige am Samstag an einer Konferenz der Luzerner FDP-Ortsparteien angekündigt. Peter ist seit 2019 im Amt und leitet das Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement.

Auto landet nach Selbstunfall im Dorfbach
Regional

Auto landet nach Selbstunfall im Dorfbach

Drei Autoinsassen haben sich sich am Freitagnachmittag in Niederurnen GL verletzt, als ihr Auto in den Dorfbach rutschte. Lenkerin des Fahrzeugs war eine 72-Jährige.

Betrunkener Automobilist fährt Velofahrerin in Kerns von hinten um
Regional

Betrunkener Automobilist fährt Velofahrerin in Kerns von hinten um

Ein alkoholisierter Autolenker ist am Freitagmorgen in Kerns OW von hinten in eine Velofahrerin gefahren und hat die 55-Jährige zu Fall gebracht. Sie verletzte sich dabei und wurde ins Spital gebracht.

Luzern richtet auf der Allmend Unterkunft für Kriegsvertriebene ein
Regional

Luzern richtet auf der Allmend Unterkunft für Kriegsvertriebene ein

Der Kanton Luzern schafft weitere Kapazitäten zur Unterbringung von aus der Ukraine geflohenen Menschen. Ab Mitte April stehen in der Mehrzweckhalle Allmend 200 Plätze für Schutzsuchende zur Verfügung, wie die Staatskanzlei am Freitag mitteilte.

Sechs Luzerner Kunstschaffende für Atelier in Chicago auserwählt
Regional

Sechs Luzerner Kunstschaffende für Atelier in Chicago auserwählt

Sechs Luzerner Künstler und Künstlerinnen können ab dem kommenden Jahr jeweils vier bis sechs Monate in einem Atelier in Chicago wohnen und arbeiten. Der Verein Städtepartnerschaft Luzern-Chicago hat sie aus 27 Bewerbungen ausgewählt, wie er am Freitag mitteilte.

Drei alkoholisierte Autofahrer verunfallen und bleiben unverletzt
Regional

Drei alkoholisierte Autofahrer verunfallen und bleiben unverletzt

Im Kanton Luzern sind in der Nacht auf Freitag drei Autofahrer verunfallt. Sie hatten alle zu tief ins Glas geschaut und blieben unverletzt, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Spielen wie zu Grossmutters Zeiten im Nidwaldner Museum
Regional

Spielen wie zu Grossmutters Zeiten im Nidwaldner Museum

300 Objekte hat das Nidwaldner Museum aus seinem Depot geholt. Es erzählt mit diesen seine eigene Sammelgeschichte und erhofft sich gleichzeitig Erkenntnisse zu einzelnen Stücken. Kinder können zudem entdecken, mit welchen Spielsachen sich einst ihre Eltern oder Grosseltern die Zeit vertrieben haben.

Urner Regierung will Gesetz zur ÖV-Finanzierung nicht antasten
Regional

Urner Regierung will Gesetz zur ÖV-Finanzierung nicht antasten

Der Urner Regierungsrat sieht keinen Anlass dazu, das Gesetz zu ändern, das die Gemeindebeiträge an den öffentlichen Verkehr regelt. Er lehnt eine Motion von Landrat Georg Simmen (FDP) aus Realp ab, der die im Gesetz festgeschriebenen Kriterien für die Abgeltung bemängelte.

Luzern fordert vom Bund mehr Geld für Sprachkurse
Regional

Luzern fordert vom Bund mehr Geld für Sprachkurse

Der Kanton Luzern fordert für Sprachkurse, welche die Kriegsvertriebenen aus der Ukraine besuchen können, mehr Geld vom Bund. Die 750 Franken pro registrierte Person mit Schutzstatus S deckten die Kosten nicht, teilte die Staatskanzlei am Freitag mit.

Kanton Uri soll Tagesstruktur-Angebote mitfinanzieren können
Regional

Kanton Uri soll Tagesstruktur-Angebote mitfinanzieren können

Der Kanton Uri soll die Gemeinden künftig finanziell unterstützen können, wenn sie Tagesschulen oder Tagesstrukturen anbieten. Eine Pflicht, solche kombinierten Unterrichts- und Betreuungsmodelle einzuführen, soll es für die Gemeinden allerdings nicht geben.

Lastwagen fährt auf Seebrücke in stehendes Auto
Regional

Lastwagen fährt auf Seebrücke in stehendes Auto

Eine Autofahrerin ist am Donnerstagmittag auf der Seebrücke in Luzern bei einem Unfall verletzt worden. Wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte, fuhr sie vom Schweizerhofquai Richtung Bahnhof. Wegen eines Rotlichts musste sie ausgangs Seebrücke anhalten.

Fumetto meldet sich mit
Regional

Fumetto meldet sich mit "Superpower" zurück

Das Luzerner Comic-Festival Fumetto kehrt in die reale Welt zurück, bleibt aber mit einem Fuss im virtuellen Raum. Vom 2. bis am 10. April zeigt Fumetto in der ganzen Stadt sieben Hauptausstellungen und einige Dutzend Satelliten-Ausstellungen.

In der Urner Verwaltung verdienen Frauen etwas weniger als Männer
Regional

In der Urner Verwaltung verdienen Frauen etwas weniger als Männer

Frauen, die für den Kanton Uri arbeiten, verdienen im Schnitt 3,7 Prozent weniger als Männer. Damit gelte die Lohngleichheit grundsätzlich als gewährleistet, teilte der Regierungsrat am Freitag mit.

Zuger SVP begnügt sich mit zwei Regierungsratssitzen
Regional

Zuger SVP begnügt sich mit zwei Regierungsratssitzen

Die Zuger SVP tritt mit ihren beiden amtierenden Regierungsräten zu den Wahlen am 2. Oktober an. Sie hat am Donnerstagabend Heinz Tännler und Stephan Schleiss für eine weitere Amtszeit nominiert.

Sozialberatung der Reformierte Kirche Luzern in Pandemie gefragt
Regional

Sozialberatung der Reformierte Kirche Luzern in Pandemie gefragt

Die Coronapandemie hat benachteiligte Menschen besonders hart getroffen: Noch nie nahmen so viele Personen das Beratungsangebot der Reformierten Kirche Luzern in Anspruch wie im vergangenen Jahr.

Zug muss das Netto-Null-Ziel nicht schon bis 2039 erreichen
Regional

Zug muss das Netto-Null-Ziel nicht schon bis 2039 erreichen

Der Kanton Zug muss das Netto-Null-Ziel bei den Treibhausgasen nicht schon bis 2039 erreichen. Die Mehrheit des Zuger Kantonsrats hat sich am Donnerstag hinter die internationalen Klimaziele gestellt und ein zügigeres Handeln abgelehnt, wie es die ALG in einer Motion forderte.

Bundesgericht sieht keinen Grund für tiefere Parkgebühr in der Mall
Regional

Bundesgericht sieht keinen Grund für tiefere Parkgebühr in der Mall

In der Mall of Switzerland in Ebikon LU müssen Autofahrer in der ersten Stunde weiterhin eine Parkgebühr von 2 Franken zahlen. Das Bundesgericht hat der Gemeinde Ebikon recht gegeben, die auf ein Gesuch der Mall für eine Senkung auf 1 Franken nicht eingetreten war.

Luzerner Kantonsspital behält Coronamassnahmen bei
Regional

Luzerner Kantonsspital behält Coronamassnahmen bei

Auch nach der Rückkehr zur normalen Lage, die der Bund per Mittwoch beschlossen hat, gelten am Luzerner Kantonsspital (Luks) Schutzmassnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus. Besuchende und Mitarbeitende müssen Masken tragen, zudem bleibt die Besuchseinschränkung bestehen.

Gebäudeversicherung übernimmt Brandschutz der Zuger Gemeinden
Regional

Gebäudeversicherung übernimmt Brandschutz der Zuger Gemeinden

Im Kanton Zug ist künftig die Gebäudeversicherung dafür zuständig, dass bei Bauten die Brandschutzmassnahmen eingehalten werden. Der Zuger Kantonsrat hat sich am Donnerstag dagegen entschieden, den Gemeinden die Wahl zu überlassen, ob sie dies selber tun oder delegieren wollen.

Luzerner Gebäudeversicherung schreibt Minus von fast 17 Millionen
Regional

Luzerner Gebäudeversicherung schreibt Minus von fast 17 Millionen

Die Luzerner Gebäudeversicherung hat im vergangenen Jahr Schäden in der Höhe von 427 Millionen Franken registriert. Der Hagelzug im Sommer richtete Verwüstungen in Rekordhöhe an. Der Jahresverlust der Versicherung hält sich mit 16,8 Millionen Franken aber in Grenzen.

Luzern und Nidwalden bereit für neue Härtefallgesuche
Regional

Luzern und Nidwalden bereit für neue Härtefallgesuche

Die Regierungen der Kantone Nidwalden und Luzern haben die Verordnungen erlassen, um auch in diesem Jahr Firmen finanziell zu unterstützen, die mit den Folgen der Coronapandemie zu kämpfen haben. In Luzern können Gesuche ab sofort eingereicht werden, in Nidwalden voraussichtlich ab Mitte April.

Kanton Zug findet Platz für 200 Flüchtlinge im Kloster Menzingen
Regional

Kanton Zug findet Platz für 200 Flüchtlinge im Kloster Menzingen

Im leerstehenden Südtrakt des Klosters Menzingen kann der Kanton Zug ab Mitte April rund 200 Geflüchtete aus der Ukraine unterbringen. Möglich ist eine temporäre Nutzung, weil die Schwesterngemeinschaft ab Sommer 2023 dort Wohnungen bauen will.

Nidwalden soll noch dieses Jahr über Umfahrungsstrasse abstimmen
Regional

Nidwalden soll noch dieses Jahr über Umfahrungsstrasse abstimmen

Der Nidwaldner Hauptort Stans soll mit einer Umfahrungsstrasse vom Verkehr entlastet werden. Die Kosten dafür beziffert der Regierungsrat mit 18,8 Millionen Franken. Er legt ein Ausführungsprojekt vor, über welches das Volk noch in diesem Jahr befinden soll.

Petition für Umsetzung der Russland-Sanktionen in Zug überreicht
Regional

Petition für Umsetzung der Russland-Sanktionen in Zug überreicht

Der Zuger Regierungsrat soll sich dafür einsetzen, dass die Sanktionen, die wegen des Kriegs in der Ukraine erlassen wurden, auch im Rohstoffsektor gelten. Das fordert eine Petition, die am Donnerstagmorgen beim Regierungsgebäude in Zug eingereicht wurde.

Zuger Mitte-Partei will Villiger-Sitz mit Laura Dittli verteidigen
Regional

Zuger Mitte-Partei will Villiger-Sitz mit Laura Dittli verteidigen

Die Mitte Kanton Zug hat am Mittwochabend ihre 31-jährige Parteipräsidentin Laura Dittli für die Regierungsratswahlen vom 2. Oktober nominiert. Sie soll mit den beiden amtierenden Mitte-Regierungsratsmitgliedern Martin Pfister und Silvia Thalmann-Gut die drei Sitze verteidigen.

Nachtschwärmer erhalten im Kanton Schwyz mehr ÖV-Angebote
Regional

Nachtschwärmer erhalten im Kanton Schwyz mehr ÖV-Angebote

Der Schwyzer Kantonsrat unterstützt die Aufnahme von Nachtbussen und -zügen in das Grundangebot des öffentlichen Verkehrs. Er gibt der Regierung dafür aber mehr Zeit, als es Mitte-Links gerne gesehen hätte.

Zürcher Freibad Auhof bekommt grösseres Becken und mehr Wiese
Regional

Zürcher Freibad Auhof bekommt grösseres Becken und mehr Wiese

Im Freibad Aufhof in Zürich-Schwamendingen werden das Lernschwimmbecken und die Spielwiese vergrössert. Der Zürcher Gemeinderat hat am Mittwoch mit 79 zu 35 Stimmen acht Millionen Franken für das Projekt bewilligt.

Wolf in Immensee SZ von Zug überfahren
Regional

Wolf in Immensee SZ von Zug überfahren

Auf der SBB-Strecke Luzern-Goldau ist ein Wolf überfahren worden. Das tote Tier wurde am Dienstagabend im Bereich Immensee SZ auf dem Trassee gefunden.

Urner Regierung muss Angaben zu russischen Oligarchen liefern
Regional

Urner Regierung muss Angaben zu russischen Oligarchen liefern

Der Urner Regierungsrat muss sich dazu äussern, ob der Kanton russische Oligarchen und deren Familien beheimatet. Der Landrat hat ihm allerdings mehr Zeit dafür gegeben, als es eine dringliche Interpellation von Nora Sommer (SP/Grüne) wegen des Kriegs in der Ukraine vorsah.

Kanton Uri bringt Flüchtlinge in Hotel in Andermatt UR unter
Regional

Kanton Uri bringt Flüchtlinge in Hotel in Andermatt UR unter

Der Kanton Uri ist auf der Suche nach Unterkünften für Flüchtlinge aus der Ukraine fündig geworden. Er wird diese voraussichtlich ab 1. April im Hotel Aurora in Andermatt zur Verfügung stellen können.

Einsiedeln SZ erzielt 2021 Millionengewinn
Regional

Einsiedeln SZ erzielt 2021 Millionengewinn

Die Bezirksgemeinde Einsiedeln SZ hat 2021 statt des erwarteten Defizits von 3,5 Millionen Franken einen Ertragsüberschuss von 14,5 Millionen Franken erzielt. Die Befürchtungen, die der Bezirksrat wegen der Coronapandemie beim Budgetieren hatte, traten nicht ein.

Initiative für Grundeinkommen-Test in Luzern eingereicht
Regional

Initiative für Grundeinkommen-Test in Luzern eingereicht

Die Stadt Luzern soll ein wissenschaftliches Experiment mit dem bedingungslosen Grundeinkommen durchführen. Dies fordert eine Initiative, die am Mittwoch mit 870 Unterschriften eingereicht worden ist. Nötig für das Zustandekommen sind 800 gültige Unterschriften.

Frau rettet sich mit Sprung vor betrunkener Autofahrerin in Siebnen
Regional

Frau rettet sich mit Sprung vor betrunkener Autofahrerin in Siebnen

Eine 60-jährige Autofahrerin hat am Dienstag in Siebnen unter Alkoholeinfluss zuerst beinahe eine Fussgängerin überfahren. Kurz darauf fuhr sie auf einer geraden Strecke mehrere Metallpfosten am Strassenrand um. Sie musste den Fahrausweis abgeben.

Glarner Impfzentrum neu am Kantonsspital
Regional

Glarner Impfzentrum neu am Kantonsspital

Das Kantonsspital Glarus betreibt ab 1. April das Glarner Covid-19-Impfzentrum. Der bisherige Standort in Ennenda wird Ende März 2022 geschlossen. Die bestehende Corona-Teststrasse des Spitals wird in das neue Impfzentrum verlegt.

Zwei Männer stehlen in Schwyz Schmuck im Wert von 100'000 Franken
Regional

Zwei Männer stehlen in Schwyz Schmuck im Wert von 100'000 Franken

Einer Rentnerin ist am Montag in Schwyz Schmuck im Wert von mehr als Hunderttausend Franken gestohlen worden. Einer der beiden mutmasslichen Täter wurde wenig später von der Kantonspolizei Zürich im Säuliamt verhaftet, wie die Kantonspolizei Schwyz am Mittwoch mitteilte.

Bundesrat genehmigt Projekt für dritte Röhre der A1 in St. Gallen
Regional

Bundesrat genehmigt Projekt für dritte Röhre der A1 in St. Gallen

Der Bundesrat hat das generelle Projekt für den Bau einer dritten Röhre des Rosenbergtunnels der Autobahn A1 in St. Gallen genehmigt. Als nächster Schritt wird ein Ausführungsprojekt ausgearbeitet und öffentlich aufgelegt. Baubeginn ist frühestens 2030.

Glarner Unterkünfte für Ukraine-Flüchtlinge sollen Tageslicht haben
Regional

Glarner Unterkünfte für Ukraine-Flüchtlinge sollen Tageslicht haben

Der Kanton Glarus rechnet bis Ende Juni mit bis zu 300 Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine. Der Sonderstab Asyl will die Hälfte von ihnen privat unterbringen, die andere Hälfte in Kollektivunterkünften.

Wanderer auf Weg der Schweiz sollen nicht mehr in die Röhre gucken
Regional

Wanderer auf Weg der Schweiz sollen nicht mehr in die Röhre gucken

Auf dem Weg der Schweiz entlang des Vierwaldstättersees im Kanton Uri sollen Wanderer künftig nicht mehr in einen Autotunnel ausweichen müssen. Der Landrat hat am Mittwoch den Weg frei gemacht für den Bau eines neuen Fussgängertunnels, nachdem der Weg verschüttet worden war.

Geplante Kunsteisbahn in Spiringen UR kann mit Kantonsgeld rechnen
Regional

Geplante Kunsteisbahn in Spiringen UR kann mit Kantonsgeld rechnen

Der Urner Regierungsrat prüft die Mitfinanzierung einer geplanten Kunsteisbahn in Spiringen und will maximal 2,5 Millionen Franken übernehmen. Der Landrat hat am Mittwoch ein entsprechendes Postulat mit 45 zu 10 Stimmen bei 3 Enthaltungen überwiesen.

Luzerner Spende für Schweizergarde kommt vor das Volk
Regional

Luzerner Spende für Schweizergarde kommt vor das Volk

Die Stimmberechtigten des Kantons Luzern können entscheiden, ob der Kanton die neue Kaserne der Schweizergarde im Vatikan mitfinanzieren soll. Ein Komitee mit Mitgliedern der Freidenker-Vereinigung, der SP, der Grünen und der GLP haben am Mittwoch das Referendum eingereicht, wie sie mitteilten.

Gemeinderat spricht 81 Millionen für neue Sekundarschule im Glattal
Regional

Gemeinderat spricht 81 Millionen für neue Sekundarschule im Glattal

Rund 81 Millionen Franken hat der Zürcher Gemeinderat am Mittwoch für das neue Sekundarschulhaus für den Schulkreis Glattal gesprochen. Der Neubau wird nötig, weil in den bisherigen fünf Sekundarschulen sonst ab dem Schuljahr 2025/26 kein Platz mehr ist.

Auf Heizkörper deponierte Kleider führten zu Brand in Emmenbrücke
Regional

Auf Heizkörper deponierte Kleider führten zu Brand in Emmenbrücke

Die Ursache des Brandes in Emmenbrücke vom Montagmorgen ist geklärt. Ein Bewohner des Mehrfamilienhauses hatte auf einem Heizkörper Kleider und Papier gelagert.

Schwyz tritt aus dem Baubegriff-Konkordat aus
Regional

Schwyz tritt aus dem Baubegriff-Konkordat aus

Bei den Baubegriffen hat sich der Kantonsrat Schwyz für mehr Autonomie von Kanton und Gemeinden ausgesprochen. So beschloss er den Austritt des Kantons aus dem Baubegriff-Konkordat.

Klagen über steile Rampen am neu eröffneten Urner Kantonsbahnhof
Regional

Klagen über steile Rampen am neu eröffneten Urner Kantonsbahnhof

Nach der Eröffnung des neu gestalteten Kantonsbahnhofs Uri in Altdorf gibt es Kritik an der Gestaltung im Bezug auf die Behindertengerechtigkeit. Die Behindertenorganisation Procap nennt das Projekt ein "Vorbild für eine gelungene Zusammenarbeit".

Urner Parlament zufrieden mit Bericht zur Energiestrategie
Regional

Urner Parlament zufrieden mit Bericht zur Energiestrategie

Obwohl der Kanton Uri das Zwischenziel einer 4000-Watt-Gesellschaft verpasst hat, ist der Landrat zufrieden mit der Gesamtenergiestrategie. Er nutzte die Beratung dazu am Mittwoch, um der Regierung den Rücken zu stärken in den Verhandlungen über eine Wasserkraft-Konzession.

Im Kanton Luzern sind 2021 mehr Konkursverfahren eröffnet worden
Regional

Im Kanton Luzern sind 2021 mehr Konkursverfahren eröffnet worden

Im Kanton Luzern sind 2021 deutlich mehr Konkurse eröffnet worden als im Jahr zuvor. Grund dafür sei aber nicht die Coronapandemie, erklärte das Kantonsgericht am Mittwoch an einer Medienorientierung. Vielmehr seien die Vorschriften verschärft worden.

Uri verzichtet auf eine kantonale Gebäudeversicherung
Regional

Uri verzichtet auf eine kantonale Gebäudeversicherung

Uri zählt auch künftig zu jenen sieben Kantonen, die keine kantonale Elementarschadenversicherung kennen. Der Landrat hat in seiner Sitzung vom Mittwoch bei der Beratung der Totalrevision des Gebäudeversicherungsgesetzes nicht an der bestehenden Praxis gerüttelt.

Defizit der Gemeinde Hochdorf LU fällt kleiner aus als erwartet
Regional

Defizit der Gemeinde Hochdorf LU fällt kleiner aus als erwartet

Die Rechnung 2021 der Gemeinde Hochdorf fällt um knapp 460'000 Franken besser aus als erwartet. Weil die Steuereinnahmen höher ausfielen und der Sachaufwand tiefer war als budgetiert, weist die Gemeinde ein Defizit von 257'000 Franken statt von 715'000 Franken aus.

Mann in Zug verprügelt: Zwei Jugendliche festgenommen
Regional

Mann in Zug verprügelt: Zwei Jugendliche festgenommen

Die Zuger Staatsanwaltschaft hat zwei Jugendliche festgenommen, die einen 34-jährigen Mann beim Bahnhof Zug bestohlen und danach verprügelt haben. Das Opfer erlitt bei der Tat vom vergangenen Freitagabend erhebliche Kopfverletzungen.

Glarner Regierung will Herdenschutz vor Wölfen mitfinanzieren
Regional

Glarner Regierung will Herdenschutz vor Wölfen mitfinanzieren

Der Glarner Regierungsrat will Schafhalter und Alpbewirtschafter beim Schutz ihrer Tiere vor Wölfen finanziell unterstützen. In den nächsten vier Jahren soll der Kanton den Herdenschutz auf den Alpen mit Direktzahlungen von bis zu 734'000 Franken mitfinanzieren.

Tierpark Goldau SZ eröffnet Bauernhof
Regional

Tierpark Goldau SZ eröffnet Bauernhof

Der Natur- und Tierpark Goldau hat neu auch einen Bauernhof. Er hat am Dienstag den 10'000 Quadratmeter grossen Grosswijerhof eröffnet, auf dem Rinder, Esel, Ziegen, Schafe, Hühner und weitere Nutztiere leben, aber auch Störche, Kraniche, Frösche und Unken ihren Platz haben.

Määs soll weiterhin auf dem Luzerner Inseli stattfinden
Regional

Määs soll weiterhin auf dem Luzerner Inseli stattfinden

In Luzern soll die traditionelle Herbstmesse, die Määs weiterhin auf dem Inseli stattfinden. Dies fordert eine Volksinitiative, die am Dienstag vorgestellt worden ist. Die Initianten sind überzeugt, dass sich eine Begrünung des Inseli und die Määs nicht ausschliessen.

Fünf Personen bei Grossbrand in Alpnach OW verletzt
Regional

Fünf Personen bei Grossbrand in Alpnach OW verletzt

Beim Grossbrand in Alpnach OW vom Montagabend sind fünf Personen leicht verletzt worden. Die Flammen zerstörten drei Gebäude, über 190 Feuerwehrleute standen im Einsatz. Wieso es brannte, ist noch unklar, wie die Kantonspolizei Obwalden am Dienstag mitteilte.

Starker Anstieg der Cyber-Kriminalität im Glarnerland
Regional

Starker Anstieg der Cyber-Kriminalität im Glarnerland

Die Kriminalitätsrate im Glarnerland ist laut der Kantonspolizei weiterhin stabil. Allerdings entwickelten sich im vergangenen Jahr die Zahlen bei den Delikt-Arten unterschiedlich. Die Kriminalität im Internet nahm massiv zu.

Ausgleichskasse Schwyz vermietet Kanton Haus für Flüchtlinge
Regional

Ausgleichskasse Schwyz vermietet Kanton Haus für Flüchtlinge

In Schwyz können mehrere Flüchtlinge aus der Ukraine in einem leerstehenden Bauernhaus untergebracht werden. Die Eigentümerin, die Ausgleichskasse Schwyz, hat das Gebäude dem kantonalen Amt für Migration vermietet.

Stadt Sursee schreibt 2021 ein kleines Defizit
Regional

Stadt Sursee schreibt 2021 ein kleines Defizit

Die Erfolgsrechnung der Stadt Sursee LU hat Ende 2021 einen Fehlbetrag von 377'000 Franken aufgewiesen. Im Budget für das vergangene Jahr hatte es allerdings deutlich schlechter ausgesehen. Trotz der Verbesserung bleibt die finanzielle Situation der Stadt angespannt.

Migros-Chef:
Regional

Migros-Chef: "Wir rechnen mit steigenden Preisen"

Die Migros-Gruppe machte im Geschäftsjahr 2021 einen Gewinn von 668 Millionen Franken. Während die Nachfrage im Detail- und Onlinehandel auch im 2. Coronajahr hoch war, musste die Migros bei Reisen, Gastronomie und Freizeit herbe Einbussen verkraften. Im kommenden Jahr dürfte sich der Ukraine-Krieg bei der Migros bemerkbar machen.

Luzerner Kriminalgericht taxiert tödliche Hammerschläge als Mord
Regional

Luzerner Kriminalgericht taxiert tödliche Hammerschläge als Mord

Ein psychisch-kranker Mann, der einen Zimmernachbarn mit einem Hammer erschlagen hat, hat sich des Mordes schuldig gemacht. Zu diesem Schluss ist das Kriminalgericht Luzern gekommen. Es verurteilte den 24-Jährigen zu einer Freiheitsstrafe von 9 Jahren.

Andermatt-Sedrun will zu St. Moritz und Zermatt aufschliessen
Regional

Andermatt-Sedrun will zu St. Moritz und Zermatt aufschliessen

Das Skigebiet Andermatt-Sedrun will dank der Partnerschaft mit dem US-Skiriesen Vail Resorts zu den hiesigen Top-Skidestinationen Zermatt und St. Moritz aufschliessen. Es sind grosse Investitionen in Pisten, Skilifte, Beschneiungsanlagen und Gastrobetriebe geplant.

Zürcher Kantonsrat will Öffentlichkeits-beauftragten schaffen
Regional

Zürcher Kantonsrat will Öffentlichkeits-beauftragten schaffen

Eine Mehrheit des Zürcher Kantonsrats hat am Montag entschieden, dass die Stelle eines Öffentlichkeitsbeauftragten geschaffen werden soll. Die Motionärinnen von AL und Grüne versprechen sich davon eine grössere Transparenz und Nachvollziehbarkeit des staatlichen Handelns.

Zwei Brände in Emmenbrücke innerhalb von zwei Tagen
Regional

Zwei Brände in Emmenbrücke innerhalb von zwei Tagen

In Emmenbrücke ist es innerhalb von zwei Tagen zu zwei Bränden in Mehrfamilienhäusern gekommen. Auch in Luzern brannte es am Wochenende in einem Wohnhaus. Zwei Personen wurden bei den Bränden verletzt. Am Samstagabend brannte zudem in Eschenbach LU ein Waldrand.

Stabile Sicherheitslagen in den Zentralschweizer Kantonen
Regional

Stabile Sicherheitslagen in den Zentralschweizer Kantonen

Die Polizeien von Nid- und Obwalden, Schwyz und Uri haben am Montag von stabilen Sicherheitslagen in ihren Kantonen berichtet. Der Kanton Schwyz ist gemäss der Kriminalitätsstatistik 2021 der zweitsicherste Kanton der Schweiz.

So wenige Straftaten wie noch nie im Kanton Zürich
Regional

So wenige Straftaten wie noch nie im Kanton Zürich

Die Polizei hat letztes Jahr im Kanton Zürich so wenige Straftaten wie noch nie seit der Erhebung der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) im Jahr 2009 registriert. Gegenüber dem Vorjahr verzeichnete sie einen Rückgang um sechs Prozent - einzelne Bereiche, wie etwa Vergewaltigungen, nahmen jedoch zu.

Zuger
Regional

Zuger "Freiruum" geht für zwei Jahre in die Verlängerung

Das Zwischennutzungsprojekt "Freiruum" in der ehemaligen Shedhalle auf dem Zuger LG-Areal wird um zwei Jahre bis Ende 2024 verlängert. Die Betreiber der Markthalle mit einer Fläche von 11'500 Quadratmetern künden für die Verlängerung neue Foodstände, grosse Events und neue Räume an.

Tourismus-organisationen von Uri und Schwyz arbeiten enger zusammen
Regional

Tourismus-organisationen von Uri und Schwyz arbeiten enger zusammen

Die Region rund um den südlichen Teil des Vierwaldstättersees soll touristisch besser vermarktet werden. Die Uri Tourismus AG und die Brunnen Schwyz Marketing AG haben deswegen eine strategische Partnerschaft abgeschlossen, zu der auch ein Aktientausch gehört, wie sie am Montag mitteilten.

Auto fährt in Andermatt UR in drei parkierte Autos
Regional

Auto fährt in Andermatt UR in drei parkierte Autos

Sachschaden von 70'000 Franken verursacht hat die Irrfahrt eines Automobilisten am Samstag in Andermatt UR. Der Mann fuhr auf der Oberalpstrasse talwärts, als er die Herrschaft über seinen Wagen verlor. Dieser fuhr auf die andere Strassenseite und prallte dort gegen drei parkierte Autos.

Luzerner Spitalpersonal: Gesamtarbeitsvertrag unter Dach und Fach
Regional

Luzerner Spitalpersonal: Gesamtarbeitsvertrag unter Dach und Fach

Die Verhandlungen über einen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) zwischen dem Personal und dem Luzerner Kantonsspital (Luks) sowie der Luzerner Psychiatrie (Lups) sind abgeschlossen, der Vertrag ist unterzeichnet. In Kraft tritt er ab dem 1. Juli.

Zürcher Tourismus soll auf Nachhaltigkeit setzen
Regional

Zürcher Tourismus soll auf Nachhaltigkeit setzen

Der Zürcher Kantonsrat verlangt ein Konzept sowie Massnahmen für einen nachhaltigen Tourismus. Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh (FDP) begrüsst dies - sie hält aber fest, dass dies keine Abkehr von internationalen Gästen bedeute.

Unbekannte Täter sprengen Bankomaten in Buchrain LU
Regional

Unbekannte Täter sprengen Bankomaten in Buchrain LU

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Montag an der Schiltwaldstrasse im luzernischen Buchrain einen Bankomaten gesprengt. Verletzt wurde niemand. Die Täter sind noch immer auf der Flucht.

Schwyzer Ausgleichskasse: Über 800 Millionen Franken ausbezahlt
Regional

Schwyzer Ausgleichskasse: Über 800 Millionen Franken ausbezahlt

Die Ausgleichskasse Schwyz hat im vergangenen Jahr Versicherungsleistungen von 804 Millionen Franken ausbezahlt. Im Vorjahr waren es noch 793 Millionen Franken. Insgesamt nahm sie Versicherungsbeiträge von 537 Millionen Franken ein - 13 Millionen Franken mehr als 2020.

Hochwasser im Sommer hielt Stadtluzerner Feuerwehr auf Trab
Regional

Hochwasser im Sommer hielt Stadtluzerner Feuerwehr auf Trab

Die Berufs- und Milizfeuerwehr der Stadt Luzern hat im vergangenen Jahr insgesamt 1206 Einsätze geleistet. Das ist ein Rekord. Insgesamt retteten die Feuerwehrleute 17 Personen und drei Tiere aus lebensbedrohlichen Notlagen. Besonders das Hochwasser im Sommer forderte die Feuerwehr.

Unbelehrbarer Luzerner Betrüger muss in geschlossene Anstalt
Regional

Unbelehrbarer Luzerner Betrüger muss in geschlossene Anstalt

Mehrere zehntausend Franken hat ein 48-jähriger Mann von einer Seniorin erschmeichelt. Dafür will das Luzerner Kriminalgericht den Wiederholungsbetrüger nun in eine geschlossene Anstalt stecken. Gegen das Urteil hat er allerdings Berufung angemeldet.

Auto landet in Erstfeld UR in einem Schaufenster
Regional

Auto landet in Erstfeld UR in einem Schaufenster

In Erstfeld UR ist ein Mann mit seinem Auto am Samstagabend in ein Schaufenster geprallt. Er verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Mann bewusstlos auf Strasse in Schwanden GL aufgefunden
Regional

Mann bewusstlos auf Strasse in Schwanden GL aufgefunden

In Schwanden GL ist ein 29-jähriger Mann bewusstlos auf einer Strasse aufgefunden worden. Der Mann lag neben einem Velo, aber weder er, noch das Fahrrad oder die Strasse wiesen laut Polizei Spuren eines Sturzes auf. Der Mann wurde in eine Spezialklinik geflogen.

Kanton Schwyz bringt 140 Flüchtlinge auf dem Stoos unter
Regional

Kanton Schwyz bringt 140 Flüchtlinge auf dem Stoos unter

Der Kanton Schwyz nimmt vorübergehend das "Bärghus" auf dem Stoos als Unterkunft für Flüchtlinge aus der Ukraine in Betrieb. Dort sollen vorübergehend bis zu 140 Personen Platz finden.

Erstes Geburtshaus eröffnet neuen Standort in der Stadt Luzern
Regional

Erstes Geburtshaus eröffnet neuen Standort in der Stadt Luzern

Das Geburtshaus Terra Alta, das 2005 als erstes seiner Art im Kanton Luzern in Oberkirch LU den Betrieb aufnahm, expandiert. Es hat vom Kanton einen Leistungsauftrag für einen zweiten Standort in der Stadt Luzern erhalten.

Kanton Schwyz will Velo- und Fussweg auf Brücken realisieren
Regional

Kanton Schwyz will Velo- und Fussweg auf Brücken realisieren

Wer zu Fuss oder mit dem Velo zwischen Biberbrugg und Feusisberg SZ unterwegs ist, dem soll künftig ein sicherer und komfortabler Weg zur Verfügung stehen. Der Kanton hat sich in einem Wettbewerb für ein Projekt entschieden und lässt nun ein Bauprojekt ausarbeiten.

Betrunkener Radfahrer stürzt in Emmen vor Auto und wird verletzt
Regional

Betrunkener Radfahrer stürzt in Emmen vor Auto und wird verletzt

Ein alkoholisierter Velofahrer ist am Donnerstag in Emmen von einem Auto gestreift worden. Er verletzte sich dabei und wurde ins Spital gebracht. Die Luzerner Polizei teilte am Freitag mit, sie habe bei dem Mann über 1,6 Promille Alkohol festgestellt.

Reformierte Kirche Luzern lässt Flüchtlinge in Pfarrhaus wohnen
Regional

Reformierte Kirche Luzern lässt Flüchtlinge in Pfarrhaus wohnen

Die Reformierte Kirche Luzern stellt leerstehende Liegenschaften ukrainischen Flüchtlingen zur Verfügung. In einem Pfarrhaus sind bereits mehrere Personen eingezogen, die Verwendung weiterer Dienstwohnungen als Asylunterkünfte sind in Abklärung.

Zwei Luzerner Maskenverweigerer müssen Busse doch zahlen
Regional

Zwei Luzerner Maskenverweigerer müssen Busse doch zahlen

Die Luzerner Staatsanwaltschaft hat einer Frau und einem Mann, die sich dem Maskenobligatorium widersetzten, zu Recht eine Busse von je 100 Franken auferlegt. Zu diesem Schluss kam das Kantonsgericht, welches die beiden Freisprüche des Bezirksgerichts Luzern aufhob.

Lieferwagen in der Stadt Luzern komplett ausgebrannt
Regional

Lieferwagen in der Stadt Luzern komplett ausgebrannt

Ein Lieferwagen ist am Donnerstag bei der Pauluskirche in der Stadt Luzern ausgebrannt. Verletzt wurde niemand, wieso das Fahrzeug Feuer fing, ist noch nicht klar. Die Obergrundstrasse musste kurzzeitig gesperrt werden, was zu Stau führte.

Anzeige