Schweiz


Anzeige
Anzeige
Schweiz

"Mehr Fingerspitzengefühl" im Zürcher Bundesasylzentrum

Der Bund hat aufgrund der Kritik der Stadt Zürich am harten Regime im neuen Bundesasylzentrum (BAZ) "gewisse Anpassungen" vorgenommen. Die Eingangskontrollen werden nun mit mehr Fingerspitzengefühl vorgenommen, Kinder und Babys werden nicht mehr durchsucht.

CVP-Präsident Pfister will Amtszeit von Bundesräten beschränken
Schweiz

CVP-Präsident Pfister will Amtszeit von Bundesräten beschränken

CVP-Präsident Gerhard Pfister will das Wahlsystem für die Bundesräte ändern. Die Schweiz müsse die Konkordanz weiterentwickeln, sagte der Zuger in einem Interview, welches heute erschien.

4,5 Millionen Franken aus Geldtransporter im Kanton Bern gestohlen
Schweiz

4,5 Millionen Franken aus Geldtransporter im Kanton Bern gestohlen

Aus einem Geldtransporter sind im vergangenen Juli bei Thunstetten BE mehr als 4,5 Millionen Franken gestohlen worden. Der Fall war bislang nicht bekannt. Vom Geld fehlt jede Spur. Ein geständiger Täter bleibt gemäss Bundesgericht in Untersuchungshaft.

Bundesrat will Änderungen von Geschlecht und Vornamen vereinfachen
Schweiz

Bundesrat will Änderungen von Geschlecht und Vornamen vereinfachen

Menschen mit Transidentität oder Menschen, deren Geschlecht nach der Geburt nicht eindeutig feststand, sollen Geschlecht und Vorname im Personenstandsregister unbürokratisch ändern lassen können. Daran hält der Bundesrat nach einer Vernehmlassung fest.

4,5 Millionen Franken aus Geldtransporter im Kanton Bern gestohlen
Schweiz

4,5 Millionen Franken aus Geldtransporter im Kanton Bern gestohlen

Aus einem Geldtransporter sind im vergangenen Juli bei Thunstetten mehr als 4,5 Millionen Franken gestohlen worden. Der Fall war bislang nicht bekannt. Vom Geld fehlt jede Spur. Ein geständiger Täter bleibt gemäss Bundesgericht in Untersuchungshaft.

Schweiz

"Zigeuner"-Plakat: Chefs der JSVP Kanton Bern erneut verurteilt

Nach dem Regionalgericht Bern-Mittelland hat auch das bernische Obergericht die Co-Präsidenten der Jungen SVP Kanton Bern wegen Rassendiskriminierung verurteilt. Die zweite Instanz sprach - wie die erste Instanz - bedingte Geldstrafen aus.

Immer noch zu viele Lärmgeplagte um den Zürcher Flughafen
Schweiz

Immer noch zu viele Lärmgeplagte um den Zürcher Flughafen

Die Investitionen in leisere Flugzeuge, die nun in aktualisierten Berechnungsgrundlagen abgebildet werden können, zahlen sich aus: Die Zahl der lärmbelästigten Anwohner um den Flughafen Zürich hat im vergangenen Jahr abgenommen. Der Richtwert, der sogenannte Zürcher Fluglärm-Index (ZFI), wird aber weiterhin massiv überschritten.

ETH-Studie zeigt: Wer einbürgert wird, verdient mehr
Schweiz

ETH-Studie zeigt: Wer einbürgert wird, verdient mehr

Um 5000 Franken pro Jahr steige das Einkommen, wenn eine Person eingebürgert wurde. Das schreibt die ETH Zürich zu einer neuen Studie. Besonders Arbeitnehmende aus der Türkei und Ex-Jugoslawien profitierten vom Schweizer Pass.

Nationalrat bei Bildung und Forschung grosszügiger als Bundesrat
Schweiz

Nationalrat bei Bildung und Forschung grosszügiger als Bundesrat

Der Nationalrat ist bei der Beratung des Voranschlages 2020 grosszügig gegenüber der Bildung. Auf Antrag von Minderheiten beschloss er am Donnerstag für den BFI-Bereich insgesamt 102,2 Millionen mehr als der Bundesrat und die Finanzkommission beantragt hatten.

Schweizer Bischöfe sprechen heikle Themen wie begleiteter Suizid an
Schweiz

Schweizer Bischöfe sprechen heikle Themen wie begleiteter Suizid an

Die Katholische Kirche will neue Wege gehen und sucht Antworten auf heikle Fragen wie begleiteter Suizid und sexuelle Ausbeutung im kirchlichen Umfeld. Darüber diskutierten die Schweizer Bischöfe an ihrer Vollversammlung in Lugano.

Schweizer Weltraumteleskop
Schweiz

Schweizer Weltraumteleskop "Cheops" startet Mitte Dezember ins All

Ein Schweizer Weltraumteleskop soll bald Planeten bei anderen Sternen erkunden. Am 17. Dezember startet das Teleskop ins All und damit die erste ESA-Mission unter Schweizer Leitung. An einer Medienkonferenz in Bern informierten die beteiligten Forscher über die letzten Vorbereitungen.

Parlament bewilligt Milliarden-Kredit für 3. Rhonekorrektion
Schweiz

Parlament bewilligt Milliarden-Kredit für 3. Rhonekorrektion

Nach dem Nationalrat hat am Donnerstag auch der Ständerat über eine Milliarde Franken für die zweite Etappe der 3. Rhonekorrektion bewilligt. Es handelt sich um das grösste Hochwasserschutzprojekt der Schweiz mit einem Umfang von insgesamt 3,6 Milliarden Franken.

Generalstreik in Frankreich hat Auswirkungen auf die Schweiz: Züge und Flüge fallen aus
Schweiz

Generalstreik in Frankreich hat Auswirkungen auf die Schweiz: Züge und Flüge fallen aus

Der Generalstreik in Frankreich hat Auswirkungen auf den Zug- und Flugverkehr zwischen der Schweiz und Frankreich. Einzelne Züge ab Genf fallen bereits ab heute Mittwochabend aus und auch der Flugverkehr in Zürich und Genf ist betroffen.

Etappensieg für Schwarzenbach: Zwangsauktion in Zürich abgesagt
Schweiz

Etappensieg für Schwarzenbach: Zwangsauktion in Zürich abgesagt

Die Zwangsversteigerung der Werke von Sammler Urs E. Schwarzenbach ist abgesagt. Das Bundesverwaltungsgericht ist seinem Gesuch nachgekommen und hat eine superprovisorische Verfügung erlassen. Die Eidg. Zollverwaltung, welche die Auktion organisierte, ist enttäuscht.

Schweiz unterstützt Opfer von Erdbeben in Albanien
Schweiz

Schweiz unterstützt Opfer von Erdbeben in Albanien

Ein Einsatzteam der Humanitären Hilfe der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (Deza) engagiert sich in Albanien für die Opfer des Erdbebens von vergangener Woche. Überprüft wird die Sicherheit beschädigter Häuser. Zudem werden Hilfsgüter geliefert.

Nationalrat will eine Gebühr für Bagatellfälle in der Notaufnahme
Schweiz

Nationalrat will eine Gebühr für Bagatellfälle in der Notaufnahme

Wer die Notaufnahme eines Spitals aufsucht, soll künftig eine Gebühr von rund 50 Franken bezahlen müssen - es sei denn, er oder sie muss hinterher stationär behandelt werden. Das will der Nationalrat.

Ständerat will Hochschulen, Forschung und Bildung mehr Geld geben
Schweiz

Ständerat will Hochschulen, Forschung und Bildung mehr Geld geben

Fast 100 Millionen Franken zusätzlich will der Ständerat zusätzlich für die Bildung gewähren, gegen den Willen des Bundesrates. Das Geld soll dem ETH-Bereich, Universitäten und Fachhochschulen, dem Nationalfonds sowie der Aus- und Weiterbildung zur Verfügung stehen.

7 afrikanische Drogendealer erhalten total 49 Jahre Freiheitsstrafe
Schweiz

7 afrikanische Drogendealer erhalten total 49 Jahre Freiheitsstrafe

Ein Berner Gericht hat sieben Afrikaner zu Freiheitsstrafen von zusammengezählt 49 Jahren und drei Monaten verurteilt. Das Regionalgericht sprach die sieben Männer schwerer Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz und teilweise der Geldwäscherei schuldig.

Pisa-Studie: Schweizer Kinder rechnen gut aber lesen schlecht.
Schweiz

Pisa-Studie: Schweizer Kinder rechnen gut aber lesen schlecht.

Die Schweizer Schüler haben in der Pisa-Studie unterschiedlich abgeschnitten. Während sie in Mathematik nach wie vor Spitze sind, lagen sie in Naturwissenschaft über und beim Lesen knapp unter dem OECD-Durchschnitt. Der Lehrerverband sieht Handlungsbedarf.

Nationalratspräsident: Hans Stöckli, pragmatischer Linker krönt lange Politkarriere
Schweiz

Nationalratspräsident: Hans Stöckli, pragmatischer Linker krönt lange Politkarriere

Die Wahl von Hans Stöckli am Montag zum Ständeratspräsidenten bedeutet für den 67-jährigen Berner die Krönung einer langen Politkarriere. Sie begann im Alter von 27 Jahren an seinem Wohnort Biel.

Isabelle Moret mit Rekordresultat zur höchsten Schweizerin gewählt
Schweiz

Isabelle Moret mit Rekordresultat zur höchsten Schweizerin gewählt

Der Startschuss zur neuen Legislatur ist gefallen. Nach der Vereidigung wählte der Nationalrat am Montag die Waadtländer FDP-Nationalrätin Isabelle Moret zur neuen Präsidentin. Moret erzielte ein Rekordergebnis.

Startschuss zur neuen Legislatur ist gefallen
Schweiz

Startschuss zur neuen Legislatur ist gefallen

Mit einem feierlichen Auftakt hat heute Montagnachmittag die neue Legislatur begonnen - die 51. seit der Gründung des modernen Bundesstaates. Als Erstes wurden die Nationalrätinnen und Nationalräte vereidigt.

Verschleppte Botschafts-Mitarbeiterin: Sri Lanka äussert Zweifel
Schweiz

Verschleppte Botschafts-Mitarbeiterin: Sri Lanka äussert Zweifel

Sri Lanka hat Vorwürfe einer Mitarbeiterin der Schweizer Botschaft in Colombo über deren mutmassliche Entführung zurückgewiesen. Eine offizielle Untersuchung der Regierung des südasiatischen Landes zielt Aussagen der Frau in Zweifel.

SP-Chef Levrat plädiert für die Wahl von Rytz in den Bundesrat
Schweiz

SP-Chef Levrat plädiert für die Wahl von Rytz in den Bundesrat

SP-Chef Christian Levrat hat die CVP in einem Interview zur Wahl der Grünen Regula Rytz in den Bundesrat aufgerufen. Levrat warnte, dass die Wahl von Rytz anstelle von Ignazio Cassis (FDP) für die Christlichdemokraten die "einzige Überlebenschance im Bundesrat" sei.

SVP-Chef Albert Rösti lehnt Parteien-Gipfel zur Zauberformel ab
Schweiz

SVP-Chef Albert Rösti lehnt Parteien-Gipfel zur Zauberformel ab

SVP-Chef Albert Rösti will an der heutigen parteipolitischen Zusammensetzung des Bundesrats festhalten. Er lehnt die Idee von CVP-Präsident Gerhard Pfister zu einem Parteien-Gipfel für eine mögliche neue Zauberformel ab, wie er dem "SonntagsBlick" sagte.

SP-Chef Levrat will Gunst der Stunde im neuen Parlament nutzen
Schweiz

SP-Chef Levrat will Gunst der Stunde im neuen Parlament nutzen

SP-Präsident Christian Levrat will nach den Verlusten seiner Partei bei den Wahlen vorwärts schauen. Die Linke sei insgesamt gestärkt worden, das mache Mut für die kommende Legislatur.

So viele sind wir hier: 8544527 Einwohner in der Schweiz - Ein Viertel Ausländer
Schweiz

So viele sind wir hier: 8544527 Einwohner in der Schweiz - Ein Viertel Ausländer

Nun ist es definitiv: 8'544'527 Personen umfasste die Schweizer Wohnbevölkerung Ende 2018. Der Ausländeranteil betrug 25,1 Prozent. Kein Nachbarstaat beherbergt so viel Migranten: Österreich verzeichnet 19,2, Deutschland 16,6, Frankreich 12,2 und Italien 10,2 Prozent.

Am Rand des Kollapses: Black Friday stellt IT-Systeme auf den Prüfstand
Schweiz

Am Rand des Kollapses: Black Friday stellt IT-Systeme auf den Prüfstand

Der Shoppingtag Black Friday lockt zahlreiche Schnäppchenjäger an - und bringt dadurch Onlineplattformen bisweilen an ihre Grenzen. Dieses Jahr erwischte es etwa Twint und Apple.