Schweiz


Baumkronen sollen bis 2050 ein Viertel der Stadt Zürich beschatten
Schweiz

Baumkronen sollen bis 2050 ein Viertel der Stadt Zürich beschatten

Die Stadt Zürich hat am Donnerstag ihre neue Fachplanung Stadtbäume vorgestellt: Sie soll dafür sorgen, dass bis 2050 ein Viertel des Stadtgebiets durch Bäume beschattet ist. Bisher sind es 17 Prozent.

Nur Delta-Fälle auf Bündner Intensivstationen
Schweiz

Nur Delta-Fälle auf Bündner Intensivstationen

Die Omikron-Variante ist in den Bündner Spitälern bisher nicht angekommen. Bei allen sieben Intensivpatienten wurde die Delta-Variante nachgewiesen. Die Kantonsärztin sprach am Donnerstag von einer Beruhigung auf hohem Niveau.

Regierungsrat will Naturmuseum bei Dinosaurier-Kauf unterstützen
Schweiz

Regierungsrat will Naturmuseum bei Dinosaurier-Kauf unterstützen

Aus dem Zoologischen und Paläontologischen Museum an der Universität Zürich soll ein modernes Naturmuseum werden: Der Regierungsrat beantragt dem Kantonsrat, die inhaltliche und ästhetische Erneuerung mit einem Beitrag von sechs Millionen Franken aus dem Gemeinnützigen Fonds zu unterstützen.

Winterthur: Verletzte nach versuchtem Autoklau
Schweiz

Winterthur: Verletzte nach versuchtem Autoklau

Ein 19-jähriger Schweizer hat in der Nacht auf Donnerstag in Winterthur mutmasslich versucht, das Auto eines 62-Jährigen zu stehlen. Dabei kam es zu einer Auseinandersetzung, bei der der Autobesitzer verletzt wurde.

Zürcher Stadtpolizei schnappt zwei junge Kioskräuberinnen
Schweiz

Zürcher Stadtpolizei schnappt zwei junge Kioskräuberinnen

Zwei Schweizerinnen im Alter von 16 und 17 Jahren haben im vergangenen Oktober und November zweimal denselben Kiosk in der Stadt Zürich überfallen. Die Zürcher Stadtpolizei verhaftete die beiden jungen Frauen am vergangenen Montag.

Vollklimatisierung soll alte Bücher in Zentralbibliothek schützen
Schweiz

Vollklimatisierung soll alte Bücher in Zentralbibliothek schützen

Damit die wertvollen Spezialsammlungen in der Zentralbibliothek besser geschützt werden können, will der Zürcher Regierungsrat den Altbau für rund 15 Millionen Franken sanieren. Es sollen insbesondere die klimatischen Bedingungen verbessert werden.

Zahl der Organspenden 2021 wieder auf Vor-Pandemie-Niveau
Schweiz

Zahl der Organspenden 2021 wieder auf Vor-Pandemie-Niveau

Im vergangenen Jahr haben in der Schweiz 166 verstorbene Personen ihre Organe gespendet. 484 Organe von Verstorbenen wurden transplantiert. Damit haben sich die Zahlen nach dem pandemiebedingten Rückgang von 2020 wieder auf dem Vor-Pandemie-Niveau stabilisiert.

Rahmenabkommen mit EU im Fokus bei Cassis' Antrittsbesuch in Berlin
Schweiz

Rahmenabkommen mit EU im Fokus bei Cassis' Antrittsbesuch in Berlin

Bundespräsident Ignazio Cassis trifft an diesem Donnerstag in Berlin seinen deutschen Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier, Kanzler Olaf Scholz und Aussenministerin Annalena Baerbock. Beim Antrittsbesuch in Deutschland geht es gleichzeitig um das Verhältnis zur EU.

Skyguide braucht laut Finanzkontrolle wohl weitere Bundesmittel
Schweiz

Skyguide braucht laut Finanzkontrolle wohl weitere Bundesmittel

Die Flugsicherung Skyguide könnte laut der Eidgenössischen Finanzkontrolle (EFK) auf weitere Bundeshilfen angewiesen sein. Einen Teil der wegen der Corona-Pandemie gesprochenen 500 Millionen Franken will Skyguide für das Begleichen eines alten Darlehens verwenden.

Zürich: Sozialpartner sollen bei Sonntagsverkäufen mitreden können
Schweiz

Zürich: Sozialpartner sollen bei Sonntagsverkäufen mitreden können

Das Zürcher Stadtparlament hat beschlossen, dass die Sozialpartner bei der Bewilligung von Sonntagsverkäufen im Detailhandel mitreden können sollen. Die Debatte zum entsprechenden Postulat war emotional, es kreuzten "Feudalherren" und Arbeitgeber-"Basher" die Klingen.

ETH-Roboter erwandert den Etzel am Zürichsee erstaunlich schnell
Schweiz

ETH-Roboter erwandert den Etzel am Zürichsee erstaunlich schnell

Baumwurzeln, steiles Gelände, hohe Stufen, rutschiger Boden - diese Hindernisse zu überwinden, scheint einem ETH-Roboter kaum Mühe zu bereiten. Im Gegenteil: Eine schwierige Wanderung absolvierte er in der Zeit, die auf dem Wegweiser stand.

Schwamendinger Schiessplatz Probstei soll zu Wohnraum werden
Schweiz

Schwamendinger Schiessplatz Probstei soll zu Wohnraum werden

SP und Grüne wollen den stillgelegten Schiessplatz Probstei in Zürich-Schwamendingen in gemeinnützigen Wohnraum umnutzen. Ihr Postulat ist am Mittwoch mit 80 zu 34 Stimmen überwiesen worden.

Zürcher Sek-Schülerschaft soll schuleigene Tablets erhalten
Schweiz

Zürcher Sek-Schülerschaft soll schuleigene Tablets erhalten

Die Sek-Schülerinnen und -Schüler der Stadt Zürich sollen bis zum Schuljahr 2023/24 mit schuleigenen digitalen Endgeräten ausgerüstet werden. Die SVP-Motionäre wollen so erreichen, dass die Schülerschaft sich bei digitalen Unterrichtseinheiten nicht nur auf eigene Geräte stützen muss, was Kompatibilitätsprobleme verhindere und die Kontrolle sowie Chancengleichheit verbessere.

Prozess um
Schweiz

Prozess um "Kill Erdogan"-Plakat für unbestimmte Zeit unterbrochen

Der Prozess zum "Kill Erdogan"-Plakat, das 2017 für Aufregung in der Schweiz und der Türkei sorgte, ist am Mittwoch nach zwei Tagen unterbrochen worden. Er wird voraussichtlich Ende Februar/Anfang März mit den Plädoyers fortgesetzt.

Für 11 Millionen Franken: Zürcher Messehalle wird zur Sporthalle
Schweiz

Für 11 Millionen Franken: Zürcher Messehalle wird zur Sporthalle

Der Zürcher Gemeinderat hat am Mittwoch Ja gesagt zu einem 11-Millionen-Franken-Kredit für den Umbau der Messehalle 9 in eine Sporthalle. Zurzeit tagen dort aufgrund der Corona-Pandemie Kantons- und Gemeinderat.

Zürich soll sich als Austragungsort für Frauen-EM bewerben
Schweiz

Zürich soll sich als Austragungsort für Frauen-EM bewerben

Gleich zwei Postulate aus dem Zürcher Gemeinderat wollen erreichen, dass sich die Stadt Zürich als Austragungsort für die Frauenfussball-Europameisterschaft 2025 bewirbt. Beide Postulate sind am Mittwoch ohne Diskussion an den Stadtrat überwiesen worden.

Tina Turner und ihr Ehemann Erwin Bach kaufen Landsitz am Zürichsee
Schweiz

Tina Turner und ihr Ehemann Erwin Bach kaufen Landsitz am Zürichsee

Am Zürichsee gefällt es ihnen: Sängerin Tina Turner und Musikmanager Erwin Bach haben in der Gemeinde Stäfa einen Landsitz gekauft.

Im Kanton St. Gallen bleiben Pop-Up-Impfstellen länger offen
Schweiz

Im Kanton St. Gallen bleiben Pop-Up-Impfstellen länger offen

Der Kanton St. Gallen hat den Betrieb der Pop-Up-Impfstellen in Rorschach, Altstätten, Uznach, Walenstadt und Wattwil bis Ende Februar 2022 verlängert. Der Grund ist die erwartete Nachfrage nach Booster-Impfungen wegen der verkürzten Laufzeit der Zertifikate.

Solothurner Präsenzfestival entspricht dem
Schweiz

Solothurner Präsenzfestival entspricht dem "Schweizer Mittelweg"

Mit einer Rede von Bundesrat Alain Berset starteten am Mittwochabend die 57. Solothurner Filmtage - als Präsenzfestival. Es entspreche dem "Schweizer Mittelweg", zu diesem Zeitpunkt der Pandemie in Solothurn zusammenzukommen.

Oetwil am See: 72-jähriger Elektromobilfahrer schwer verletzt
Schweiz

Oetwil am See: 72-jähriger Elektromobilfahrer schwer verletzt

Am Mittwochmorgen ist in Oetwil am See ein Auto mit einem seitlich offenen Elektromobil kollidiert. Der 72-jährige Lenker des Elektromobils wurde dabei lebensbedrohlich verletzt.

Aargauer Gericht spricht SVP-Nationalrat Andreas Glarner frei
Schweiz

Aargauer Gericht spricht SVP-Nationalrat Andreas Glarner frei

Der Aargauer SVP-Nationalrat Andreas Glarner ist vom Vorwurf der üblen Nachrede freigesprochen worden. Das Bezirksgericht Bremgarten AG hiess am Mittwoch den Einspruch von Glarner gegen den Strafbefehl der Staatsanwaltschaft gut.

Mehr Corona-Impfstoffe nötig: Millionen für Impfstoff-Initiative Cepi
Schweiz

Mehr Corona-Impfstoffe nötig: Millionen für Impfstoff-Initiative Cepi

Die hinter einigen erfolgreichen Corona-Impfstoffen stehende Impfstoff-Initiative Cepi erhält frisches Geld.

Bundesrat will im Februar über mildere Corona-Regeln diskutieren
Schweiz

Bundesrat will im Februar über mildere Corona-Regeln diskutieren

Die Quarantäne und Homeoffice-Pflicht gelten bis Ende Februar, die 2G-(plus-)Regeln vorerst bis Ende März. Das hat der Bundesrat beschlossen. Auf weitergehende Massnahmen verzichtete er wie erwartet. Schon bald sollen erste grosse Lockerungsschritte skizziert werden.

BAG meldet 38'015 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 38'015 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch innerhalb von 24 Stunden 38'015 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 25 neue Todesfälle und 154 Spitaleinweisungen.

BAG meldet 38'015 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 38'015 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch innerhalb von 24 Stunden 38'015 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 25 neue Todesfälle und 154 Spitaleinweisungen.

Beschuldigter legt in
Schweiz

Beschuldigter legt in "Kill Erdogan"-Prozess Schweigeminute ein

Am Prozess zum "Kill Erdogan"-Plakat von 2017 in Bern hat der Gerichtspräsident am Mittwochmittag nach vielen Vorgeplänkeln den ersten Beschuldigten einvernommen. Dieser sagte nichts zum umstrittenen Plakat, aber viel zum türkischen Präsidenten Erdogan.

Zürcher Schiessanlage Hasenrain soll zu einer Parkanlage werden
Schweiz

Zürcher Schiessanlage Hasenrain soll zu einer Parkanlage werden

Der Stadtrat von Zürich will die Schiessanlage Hasenrain und das umliegende Gebiet nun doch einer neuen Nutzung zuführen: Spätestens ab 2031, wenn der Mietvertrag mit der Schiessplatzbetreiberin ausläuft, soll dort flaniert statt geschossen werden.

An Gondel in Laax GR hätte keine Last angehängt werden dürfen
Schweiz

An Gondel in Laax GR hätte keine Last angehängt werden dürfen

Der Zwischenfall mit einer Gondel der Luftseilbahn Laax - Crap Sogn Gion Anfang Januar war auf eine Verkettung von Fehlern zurückzuführen. Gefahr für Leib und Leben bestand nicht. Zu diesem Schluss kommt das betroffene Bergbahnunternehmen.

St. Galler Regierung will bei der Augarten-Kreuzung einen Neustart
Schweiz

St. Galler Regierung will bei der Augarten-Kreuzung einen Neustart

Im April 2021 hat der St. Galler Kantonsrat in einer Abstimmung ein fertiges Umbauprojekt für den Knoten Augarten in Uzwil beerdigt. Nun wird in einem Vorstoss der Mitte-EVP-Fraktion ein Neustart vorgeschlagen. Die Regierung ist dafür.

Einsatzkräfte von Schutz & Rettung Zürich so gefordert wie noch nie
Schweiz

Einsatzkräfte von Schutz & Rettung Zürich so gefordert wie noch nie

Schutz & Rettung Zürich blickt auf ein "Rekordjahr" zurück: Sanität und Feuerwehr rückten im vergangenen Jahr 45'199 Mal aus - sie leisteten damit rund 15 Prozent mehr Einsätze als im Vorjahr. Bei der Einsatzzentrale gingen insgesamt 143'349 Notrufe ein, rund 9 Prozent mehr.

Unbekannte zünden in Frauenfeld Auto an
Schweiz

Unbekannte zünden in Frauenfeld Auto an

Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch in Frauenfeld ein parkiertes Auto angezündet. Eine Passantin bemerkte den Brand kurz nach drei Uhr und verständigte den Besitzer des Wagens. Dieser konnte die Flammen mit einem Feuerlöscher löschen.

Auto überschlug sich - Lenkerin und Kind verletzt
Schweiz

Auto überschlug sich - Lenkerin und Kind verletzt

Eine 29-jährige Autofahrerin ist am Dienstag auf der Autobahn A1 bei Wängi mit ihrem Wagen in die Mittelleitplanke gekracht. Danach kam das Auto rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und überschlug sich. Die Lenkerin und ihr sechsjähriges Kind wurden mittelschwer verletzt.

Im Zürcher Zoo sind einige Arten
Schweiz

Im Zürcher Zoo sind einige Arten "gender-fluid"

Während bei Säugetieren das Geschlecht durch die Gene bestimmt ist, sind Fische flexibler. Einige von ihnen, die auch im Zoo Zürich zu sehen sind, können im Erwachsenenalter das Geschlecht wechseln. Dies bringt ihnen Vorteile bei der Fortpflanzung.

Winterthur: Rentnerin alarmiert die richtige Polizei
Schweiz

Winterthur: Rentnerin alarmiert die richtige Polizei

Die Stadtpolizei Winterthur hat am Montag einen mutmasslichen Betrüger verhaftet. Der Mann hatte sich als Polizist ausgegeben und versucht, eine Rentnerin um mehrere tausend Franken zu betrügen. Doch die 76-Jährige fiel nicht auf diese Masche herein und alarmierte die richtige Polizei.

Gebäudeversicherung verzeichnet 2021 mehr Schäden als im Lotharjahr
Schweiz

Gebäudeversicherung verzeichnet 2021 mehr Schäden als im Lotharjahr

2021 ist ein "turbulentes Schadensjahr" gewesen, wie die Gebäudeversicherung des Kantons Zürich in ihrer Jahresbilanz schreibt. Der registrierte Gesamtschaden von 191,3 Millionen Franken sei der höchste in ihrer Unternehmensgeschichte gewesen.

Bei Bauarbeiten römisches Amphitheater in Kaiseraugst AG entdeckt
Schweiz

Bei Bauarbeiten römisches Amphitheater in Kaiseraugst AG entdeckt

Ein bisher unbekanntes Amphitheater aus der Römerzeit ist in Kaiseraugst AG bei Bauarbeiten entdeckt worden. Das Monument in Form eines ovalen Mauerrings wird gemäss Kantonsbehörden im Boden erhalten bleiben.

Maskenpflicht an Bündner Schulen wird verlängert
Schweiz

Maskenpflicht an Bündner Schulen wird verlängert

Die seit Anfang Dezember 2021 in Graubünden geltende Maskenpflicht für die Schule wird bis zum 5. März verlängert. Davon ausgenommen sind der Kindergarten und die ersten beiden Klassen der Primarschule.

Zürich bremst E-Trottinette ab: Nur Schritttempo in Fussgängerzonen
Schweiz

Zürich bremst E-Trottinette ab: Nur Schritttempo in Fussgängerzonen

Die Stadt Zürich will mehr Ordnung und Sicherheit bei den E-Trottinetten, auch E-Scooter genannt: In einigen Fussgängerzonen werden die Gefährte in einem Testbetrieb automatisch auf Schritttempo abgebremst. Zudem sind vordefinierte Parkflächen geplant.

Türkischer Journalist an
Schweiz

Türkischer Journalist an "Kill Erdogan"-Prozess verwarnt

Der Korrespondent der staatlichen türkischen Nachrichtenagentur Anadolu darf den Prozess zum "Kill Erdogan"-Plakat von 2017 in Bern weiter verfolgen. Er ist aber am Mittwochmorgen vom Gerichtspräsidenten verwarnt worden.

Verfahren wegen Sicherheitslücken im Organspende-Register eröffnet
Schweiz

Verfahren wegen Sicherheitslücken im Organspende-Register eröffnet

Der Eidgenössische Datenschutzbeauftragte hat ein Verfahren gegen Swisstransplant eröffnet wegen Zweifeln an der Sicherheit der Einträge im digitalen Organspende-Register. So soll es möglich gewesen sein, eine Person ohne deren Wissen zur Spenderin zu machen.

Parlamentskommissionen wollen neue Regeln für Regulierung des Wolfs
Schweiz

Parlamentskommissionen wollen neue Regeln für Regulierung des Wolfs

Die Umweltkommissionen beider Räte wollen die unkontrollierte Ausbreitung des Wolfs stoppen. Nach der Ständeratskommission hat sich auch die Umweltkommission des Nationalrats (Urek-N) für eine rasche Änderung des Jagdgesetzes ausgesprochen.

Parlamentskommissionen wollen neue Regeln für Regulierung des Wolfs
Schweiz

Parlamentskommissionen wollen neue Regeln für Regulierung des Wolfs

Die Umweltkommissionen beider Räte wollen die unkontrollierte Ausbreitung des Wolfs stoppen. Nach der Ständeratskommission hat sich auch die Umweltkommission des Nationalrats (Urek-N) für eine rasche Änderung des Jagdgesetzes ausgesprochen.

Wirbel um Journalisten unterbricht Prozess um
Schweiz

Wirbel um Journalisten unterbricht Prozess um "Kill-Erdogan"-Plakat

Der Prozess um das "Kill Erdogan"-Plakat, das 2017 in Bern an einer Kundgebung gezeigt wurde, dauerte am Dienstag nicht lange: Kurz nach dem Start des Beweisverfahrens unterbrach der Gerichtspräsident die Verhandlung wegen des Wirbels um einen türkischen Journalisten.

Zürcher Polizistin angefahren: Gericht verhängt über elf Jahre
Schweiz

Zürcher Polizistin angefahren: Gericht verhängt über elf Jahre

Das Zürcher Bezirksgericht hat den 20-jährigen Mann, der auf dem Strichplatz eine Polizistin angefahren und mitgeschleift hatte, zu einer Freiheitsstrafe von elf Jahren und drei Monaten verurteilt, unter anderem wegen mehrfacher schwerer Körperverletzung.

Parlamentskommissionen wollen neue Regeln für Regulierung des Wolfs
Schweiz

Parlamentskommissionen wollen neue Regeln für Regulierung des Wolfs

Die Umweltkommissionen beider Räte wollen die unkontrollierte Ausbreitung des Wolfs stoppen. Nach der Ständeratskommission hat sich auch die Umweltkommission des Nationalrats (Urek-N) für eine rasche Änderung des Jagdgesetzes ausgesprochen.

Wirbel um Journalisten unterbricht Prozess um
Schweiz

Wirbel um Journalisten unterbricht Prozess um "Kill-Erdogan"-Plakat

Der Prozess um das "Kill Erdogan"-Plakat, das 2017 in Bern an einer Kundgebung gezeigt wurde, dauerte am Dienstag nicht lange: Kurz nach dem Start des Beweisverfahrens unterbrach der Gerichtspräsident die Verhandlung wegen des Wirbels um einen türkischen Journalisten.

St. Gallen will nur noch gezielte Härtefallhilfe für Firmen
Schweiz

St. Gallen will nur noch gezielte Härtefallhilfe für Firmen

Die St. Galler Regierung hält eine Fortsetzung der Corona-Härtefallhilfen für Unternehmen, wie sie 2021 galten, in der bisherigen Breite nicht mehr für notwendig. Es brauche höchstens noch ganz gezielte Unterstützung in Einzelfällen.

Swissmedic prüft Zulassung von Covid-Medikament Paxlovid von Pfizer
Schweiz

Swissmedic prüft Zulassung von Covid-Medikament Paxlovid von Pfizer

Swissmedic prüft die Zulassung von Paxlovid zur Behandlung von Covid-19. Das US-Pharmaunternehmen Pfizer hat beim Schweizerischen Heilmittelinstitut ein Zulassungsgesuch für sein Arzneimittel eingereicht, wie dieses am Dienstag mitteilte.

Auto übersehen - Mädchen auf Kickboard verletzt
Schweiz

Auto übersehen - Mädchen auf Kickboard verletzt

Ein achtjähriges Mädchen mit einem Kickboard ist am Montag in Abtwil SG von einem Auto angefahren worden. Es erlitt unbestimmte Beinverletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins Kinderspital gebracht.

Mehrere Hühner und Pfauen verenden bei Stallbrand
Schweiz

Mehrere Hühner und Pfauen verenden bei Stallbrand

Beim Brand eines Geflügelstalls sind am Montagabend in Buchs mehrere Hühner und Pfauen verendet. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

BAG meldet 29'142 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 29'142 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Dienstag innerhalb von 24 Stunden 29'142 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 14 neue Todesfälle und 125 Spitaleinweisungen.

EDA muss an Prozess zu
Schweiz

EDA muss an Prozess zu "Kill Erdogan"-Plakat nicht auftreten

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA muss am Prozess um das "Kill Erdogan"-Plakat, das 2017 in Bern an einer Demo gezeigt wurde, nicht auftreten: Der Berner Richter, der den Prozess leitet, hat einen entsprechenden Antrag abgelehnt.

Noch halb so viele Gäste wie vor Corona besuchen Schloss Chillon
Schweiz

Noch halb so viele Gäste wie vor Corona besuchen Schloss Chillon

Knapp 200'000 Menschen haben im vergangenen Jahr das Schloss Chillon am Genfersee besucht. Das sind etwa halb so viele wie vor der Coronavirus-Pandemie.

Zefal-Veloflaschen für Kinder wegen Erstickungsgefahr zurückgerufen
Schweiz

Zefal-Veloflaschen für Kinder wegen Erstickungsgefahr zurückgerufen

Die Firma Zefal ruft Fahrradflaschen für Kinder, die zwischen Januar 2017 und Januar 2022 verkauft wurden, wegen Erstickungsgefahr zurück. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich das Push-Pull-Ventil löse.

Mutmasslicher Einbrecher gefasst - zweiter Täter flüchtig
Schweiz

Mutmasslicher Einbrecher gefasst - zweiter Täter flüchtig

Nach einem Einbruch in ein Wohnhaus in Meistersrüte AI hat die Innerrhoder Kantonspolizei einen 52-jährigen Nordmazedonier festgenommen. Nach einem zweiten verdächtigen Mann wird noch gefahndet.

Stadtspital Zürich ist ausgelastet, Situation aber zu bewältigen
Schweiz

Stadtspital Zürich ist ausgelastet, Situation aber zu bewältigen

Das Stadtspital Zürich hat im vergangenen Jahr 757 Covid-Patientinnen und -Patienten stationär behandelt. Ausserdem wurden 196'000 Corona-Tests und 172'000 Impfungen durchgeführt. Daneben konnte der normale Spitalbetrieb aber praktisch uneingeschränkt aufrechterhalten werden.

Verbot der Tabakwerbung laut Ja-Komitee auch für Wirtschaft positiv
Schweiz

Verbot der Tabakwerbung laut Ja-Komitee auch für Wirtschaft positiv

Vertreterinnen und Vertreter aus fast allen politischen Lagern unterstützen die Volksinitiative "Kinder ohne Tabak". Diese lohne sich nicht nur aus gesundheitlicher, sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht.

Pandemie bringt der Post einen Allzeitrekord bei den Paketen
Schweiz

Pandemie bringt der Post einen Allzeitrekord bei den Paketen

Das zweite Pandemiejahr hat der Post einen Allzeitrekord bei den Paketen gebracht: Ihre Mitarbeitenden stellten 2021 erstmals in der Geschichte des Unternehmens mehr als 200 Millionen Pakete zu. Das sind 9,6 Prozent mehr als im Jahr 2020.

Die FFP2-Maske
Schweiz

Die FFP2-Maske "N95" soll nicht verwendet werden

Die Atemschutzmaske N95/FFP2 der Marke "ZG" soll nicht genügend schützen: Sie soll deshalb nicht verwendet, sondern zurückgegeben werden, teilte die Suva am Dienstag mit

Im letzten Jahr sind fast 100 Armee-Waffen verloren gegangen
Schweiz

Im letzten Jahr sind fast 100 Armee-Waffen verloren gegangen

Fast 100 Schusswaffen sind bei der Schweizer Armee im vergangenen Jahr verloren gegangen. Es handelte sich um 76 Sturmgewehre und 22 Pistolen. Im Jahr 2020 waren 70 Schusswaffen abhanden gekommen.

Dachstock in Marthalen in Flammen - keine Verletzten
Schweiz

Dachstock in Marthalen in Flammen - keine Verletzten

In Marthalen ist am frühen Dienstagmorgen ein Dachstock eines Einfamilienhauses in Flammen aufgegangen. Der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Vier Personen wegen
Schweiz

Vier Personen wegen "Kill Erdogan"-Plakat in Bern vor Gericht

Am Regionalgericht Bern-Mittelland hat der Prozess um das "Kill Erdogan"-Plakat begonnen, das 2017 zu Protesten der Türkei in der Schweiz führte. Vor einem Einzelrichter stehen vier Beschuldigte.

Nachfrage nach Lebensmitteln in Caritas-Läden führt zu Rekordumsatz
Schweiz

Nachfrage nach Lebensmitteln in Caritas-Läden führt zu Rekordumsatz

Auch im zweiten Corona-Jahr sind Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs zu stark vergünstigten Preisen in Caritas-Läden stark gefragt gewesen. Die 21 Caritas-Läden erzielten 2021 einen Rekordumsatz von 13,25 Millionen Franken.

Zürcher Schüler müssen weiterhin Maske tragen
Schweiz

Zürcher Schüler müssen weiterhin Maske tragen

Angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen hat der Zürcher Regierungsrat entschieden, die Maskenpflicht an den Schulen zu verlängern. Sie besteht vorerst bis zum 27. Februar. Nach den Sportferien wird dann entschieden, wie es weitergeht.

Zürich: 900 Belästigungen in acht Monaten gemeldet
Schweiz

Zürich: 900 Belästigungen in acht Monaten gemeldet

Auf dem Online-Meldetool "Zürich schaut hin" sind in den ersten acht Monaten rund 900 Meldungen über sexuelle, homo- oder transfeindliche Belästigungen eingegangen. Die Täter sind häufig Männer, die Opfer Frauen. Überraschenderweise finden Belästigungen oft tagsüber statt.

Gräber auf Winterthurer Friedhöfen können online gesucht werden
Schweiz

Gräber auf Winterthurer Friedhöfen können online gesucht werden

Die Gräber auf den Winterthurer Friedhöfen sind neu online zu finden. Zu jeder Grabstätte ist im Internet hinterlegt, wer dort bestattet ist. Dies soll Angehörigen und Bekannten von Verstorbenen bei der Grabsuche helfen.

Rund 1000 Fische wegen Gülle in Bach verendet
Schweiz

Rund 1000 Fische wegen Gülle in Bach verendet

Wegen eines überlaufenen Jauchekastens bei einem Schweinestall in Mühlrüti SG ist es am Montag zu einem Fischsterben gekommen. Rund 1000 Fische verendeten im Mühlrütibach.

Kollbrunn: Autolenker prallt gegen Baum und wird verletzt
Schweiz

Kollbrunn: Autolenker prallt gegen Baum und wird verletzt

Ein 67-jähriger Autofahrer hat am Montagnachmittag in Kollbrunn (Gemeindegebiet Zell) die Herrschaft über seinen Wagen verloren. Er geriet in einer Linkskurve auf des rechtsseitige Trottoir und das Auto prallte schliesslich gegen einen Baum. Dabei zog sich der Mann unbestimmte Verletzungen zu.

Kantonsrat will Bau von Ladestationen für Elektrofahrzeuge fördern
Schweiz

Kantonsrat will Bau von Ladestationen für Elektrofahrzeuge fördern

Der Bau von Ladestationen für Elektrofahrzeuge an bestehenden Parkplätzen soll künftig ohne Baubewilligung möglich sein. Der Kantonsrat hat am Montag eine Motion der GLP mit dieser Forderung an den Regierungsrat überwiesen. Ebenfalls traktandiert waren drei weitere Vorstösse zum Thema.

Neu entwickeltes Videospiel verbessert Lesefähigkeit von Kindern
Schweiz

Neu entwickeltes Videospiel verbessert Lesefähigkeit von Kindern

Ein von Forschenden der Universitäten Genf und Trient entwickeltes Videospiel verbessert die Aufmerksamkeits- sowie die Lesefähigkeit von Kindern. Darauf deutet zumindest ein Experiment mit 150 italienischsprachigen Schuldkindern hin.

Xi Jinping warnt vor
Schweiz

Xi Jinping warnt vor "katastrophalen" Folgen durch Konfrontation

Vor dem Hintergrund internationaler Kritik an China hat Staats- und Parteichef Xi Jinping vor verheerenden Folgen einer konfrontativen internationalen Politik gewarnt.

Zu viele Lehrer in Isolation - Dübendorf lässt Schule ausfallen
Schweiz

Zu viele Lehrer in Isolation - Dübendorf lässt Schule ausfallen

In Dübendorf fällt die Schule auf der Primarstufe teilweise aus: Grund dafür ist, dass zu viele Lehrpersonen mit dem Coronavirus infiziert sind und seit dem Wochenende in Isolation sitzen. Ersatz-Lehrpersonen konnten keine mehr aufgetrieben werden.

Auto überschlägt sich - Vater und Sohn leicht verletzt
Schweiz

Auto überschlägt sich - Vater und Sohn leicht verletzt

Ein 35-jähriger Autofahrer ist am Sonntagnachmittag in Masein GR mit seinem Wagen beim Rückwärtsfahren von einem Strässchen abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals. Der Lenker und sein 5-jähriger Sohn wurden leicht verletzt.

BAG meldet 67'906 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden
Schweiz

BAG meldet 67'906 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Montag innerhalb von 72 Stunden 67'906 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 30 neue Todesfälle und 233 Spitaleinweisungen.

Schweiz

"Benissimo"- und Wetten, dass..?"-Revivals auf SRF im Herbst

Die Unterhaltungsshow "Benissimo" mit Beni Thurnheer wird im Herbst als einmaliges Event noch einmal auf SRF zu sehen sein. Details zum Spielkonzept sollen später kommuniziert werden.

Nachkontrollen für Gastrobetriebe in Graubünden und Glarus
Schweiz

Nachkontrollen für Gastrobetriebe in Graubünden und Glarus

Die Lebensmittelkontrolle hat in den Kantonen Graubünden und Glarus 990 Proben aus Gastrobetrieben untersucht. Davon erfüllten 23 Prozent die mikrobiologischen Vorgaben nicht. Es gab diverse Nachkontrollen.

Mann zündet parkiertes Auto in Zürich-Altstetten an
Schweiz

Mann zündet parkiertes Auto in Zürich-Altstetten an

In Zürich-Altstetten ist am Montagvormittag ein Auto in Flammen aufgegangen. Angezündet wurde es mutmasslich von einem 36-jährigen Schweizer. Die Stadtpolizei konnte ihn verhaften. Weshalb er das Auto in Brand setzte, ist noch unklar.

Zürcher Polizei- und Justizzentrum geht etappenweise in Betrieb
Schweiz

Zürcher Polizei- und Justizzentrum geht etappenweise in Betrieb

Nach rund viereinhalb Jahren Bauzeit ist es soweit: Das Zürcher Polizei- und Justizzentrum (PJZ) nimmt seinen Betrieb auf. Am Montag hat das Generalbauunternehmen den Schlüssel an Baudirektor Martin Neukom übergeben. Das neue Gebäude wird etappenweise bezogen.

Behinderte fordern Schutz gegen Diskriminierung in
Schweiz

Behinderte fordern Schutz gegen Diskriminierung in "Corona-Zeiten"

Die Organisationen von Menschen mit Behinderungen (Agile) appellieren an die Impfsolidarität der Bevölkerung. Sie fordern in ihrem Corona-Positionspapier verbesserten Zugang zu knappen medizinischen Ressourcen und Schutz vor Diskriminierung bei drohender Triage.

Ostschweizer Kantone wollen Corona-Massnahmen bis Ende Februar
Schweiz

Ostschweizer Kantone wollen Corona-Massnahmen bis Ende Februar

Die Regierungen der Kantone St. Gallen, Thurgau und beider Appenzell sind einverstanden mit einer Verlängerung der Corona-Massnahmen, aber nur bis Ende Februar. Sobald die Omikron-Welle abflacht, sollen die Massnahmen gelockert werden.

Zürcher Tierretter leisten so viele Einsätze wie noch nie
Schweiz

Zürcher Tierretter leisten so viele Einsätze wie noch nie

Die Stiftung Tierrettungsdienst hat im vergangenen Jahr 5586 Einsätze für in Not geratene Tiere geleistet. Das sind 18 Prozent mehr als im Vorjahr und so viele wie noch nie. Häufiger gerufen wurden die Tierretterinnen und -retter sowohl zu Wild- als auch zu Haustieren.

Zürcher Unternehmen können erneut Härtefallgesuch einreichen
Schweiz

Zürcher Unternehmen können erneut Härtefallgesuch einreichen

Unternehmen aus dem Kanton Zürich, die ungedeckte Kosten aus dem zweiten Halbjahr 2021 haben, können beim Härtefallprogramm noch einmal ein Gesuch einreichen. Voraussetzung ist, dass sie die Maximalbeträge noch nicht erreicht haben. Grund dafür ist eine Gesetzesänderung.

Neues Gesetz bringt Menschen mit Behinderung mehr Selbstbestimmung
Schweiz

Neues Gesetz bringt Menschen mit Behinderung mehr Selbstbestimmung

Der Kantonsrat hat am Montag das neue Selbstbestimmungs-Gesetz beraten. Menschen mit Behinderung im Kanton Zürich sollen damit künftig so weit wie möglich selber bestimmen können, wo und wie sie wohnen und von wem sie dabei betreut werden.

Gestaffelter Start der Rekrutenschulen unter Covid-Schutzmassnahmen
Schweiz

Gestaffelter Start der Rekrutenschulen unter Covid-Schutzmassnahmen

Unter besonderen Schutzmassnahmen aufgrund der Corona-Pandemie sind am Montag die ersten Rekrutenschulen 2022 gestartet. Ein Teil der Rekruten und Kader startet im Homeoffice. Rund 1000 Rekrutinnen und Rekruten hatten Probleme beim Einloggen ins Online-Lernprogramm.

Waadtländer Umweltaktivisten rechtfertigen ihr Handeln vor Gericht
Schweiz

Waadtländer Umweltaktivisten rechtfertigen ihr Handeln vor Gericht

Zehn Monate nach der Auflösung des Protest-Lagers auf dem Hügel Mormont bei Eclépens VD haben zwei Umweltaktivisten am Montag vor Gericht ihr Handeln gerechtfertigt. Dabei kreuzten sie und ihre Anwälte die Klingen mit dem Staatsanwalt und kritisierten diesen scharf.

St. Galler Frauen durften erst ab 1972 kantonal abstimmen
Schweiz

St. Galler Frauen durften erst ab 1972 kantonal abstimmen

1971 wurde in der Schweiz das Frauenstimmrecht eingeführt. Neun Kantone stimmten zuerst dagegen. Darunter auch St. Gallen, wo das Frauenstimmrecht auf kantonaler Ebene erst 1972 eingeführt wurde. Eine Spurensuche nach den St. Galler Wegbereiterinnen des Frauenstimmrechts.

Glückskette sammelt acht Millionen Franken für Kinder in Not
Schweiz

Glückskette sammelt acht Millionen Franken für Kinder in Not

Die Glückskette hat acht Millionen Franken für Kinder in Not in der Schweiz und weltweit gesammelt. Damit hat sich die Spendensumme seit dem nationalen Sammeltag vom 17. Dezember, an dem mehr als 4,2 Millionen Franken gespendet wurden, fast verdoppelt.

Was die Bohrkerne der Nagra über die Schweizer Geologie erzählen
Schweiz

Was die Bohrkerne der Nagra über die Schweizer Geologie erzählen

Um ein sicheres Endlager für radioaktive Abfälle zu bestimmen, hat die Nagra während drei Jahren die Nordschweiz durchlöchert. Tausende Bohrkerne, aufbewahrt in einer Lagerhalle in Würenlingen AG, erlauben eine geologische Reise durch Raum und Zeit. Ein Augenschein.

Libertäre Partei rekurriert gegen Zürcher Energiegesetz
Schweiz

Libertäre Partei rekurriert gegen Zürcher Energiegesetz

Die Libertäre Partei hat beim Bundesgericht Beschwerde gegen das Zürcher Energiegesetz eingelegt. Einer der Rekurrenten merkte erst nach der Abstimmung vom November 2021, dass ihm nun eine teure Renovation blüht, weil er bis 2030 die Elektroheizung ersetzen muss.

Sommaruga für raschere Bewilligung von Wind- und Wasserkraftanlagen
Schweiz

Sommaruga für raschere Bewilligung von Wind- und Wasserkraftanlagen

Umweltministerin Simonetta Sommaruga will, dass Wind- und Wasserkraftanlagen schneller bewilligt werden. Sie plant deshalb, dem Bundesrat "demnächst" eine Beschleunigungsvorlage zu unterbreiten, wie sie in einem Zeitungsinterview sagte.

Feuer im Dach von Mehrfamilienhaus in Märwil TG
Schweiz

Feuer im Dach von Mehrfamilienhaus in Märwil TG

Im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Märwil TG hat es am Sonntagabend gebrannt. Feuerwehrleute mussten 23 Bewohner des Hauses in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand. Zur Ursache des Feuers wurden Abklärungen aufgenommen.

Coronavirus-Ausbruch in Alters- und Pflegeheim in Thürnen BL
Schweiz

Coronavirus-Ausbruch in Alters- und Pflegeheim in Thürnen BL

In einem Alters- und Pflegeheim in Thürnen im Baselbiet ist es zu einem grösseren Coronavirus-Ausbruch gekommen. 49 Personen, darunter Bewohnerinnen und Bewohner sowie Teile des Personals im Jakobshaus, wurden bis Sonntag positiv auf Covid-19 getestet.

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf A8 in Sarnen OW
Schweiz

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf A8 in Sarnen OW

Bei einem Auffahrunfall im Stau auf der Autostrasse A8 in Sarnen, Obwalden, sind der 89-jährige Unfallverursacher und dessen gleichaltrige Beifahrerin am Sonntagnachmittag verletzt worden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten durch einen Abschleppdienst abtransportiert werden.

Eine Tote und drei Verletzte bei Unfall auf der A9 bei Vevey VD
Schweiz

Eine Tote und drei Verletzte bei Unfall auf der A9 bei Vevey VD

Eine 72-jährige Frau ist am Sonntagmittag bei einem Unfall auf der Autobahn A9 zwischen Chexbres und Vevey VD ums Leben gekommen. Nachdem sie ein Fahrzeug gestreift hatte, kam ihr Auto von der Strasse ab und geriet in Brand. Drei weitere Personen wurden verletzt.

Eine Tote und drei Verletzte bei Unfall auf der A9 bei Vevey VD
Schweiz

Eine Tote und drei Verletzte bei Unfall auf der A9 bei Vevey VD

Eine 72-jährige Frau ist am Sonntagmittag bei einem Unfall auf der Autobahn A9 zwischen Chexbres und Vevey VD ums Leben gekommen. Nachdem sie ein Fahrzeug gestreift hatte, kam ihr Auto von der Strasse ab und geriet in Brand. Drei weitere Personen wurden verletzt.

Zwei Verletzte bei Unfall in Kreisel in Chur
Schweiz

Zwei Verletzte bei Unfall in Kreisel in Chur

Die 19-jährige Lenkerin eines korrekt fahrenden Autos und ihre 17-jährige Beifahrerin sind bei einer Kollision mit einem anderen Fahrzeug in einem Kreisel in Chur verletzt worden. Der Grund: Ein 71-jähriger Mann war am Sonntag mit seinem Wagen in falscher Fahrtrichtung in den Kreisel eingebogen.

Polizei stoppt 18 Verkehrsteilnehmer wegen Alkohol am Steuer
Schweiz

Polizei stoppt 18 Verkehrsteilnehmer wegen Alkohol am Steuer

Die Kantonspolizei Zürich hat am Wochenende insgesamt 18 Verkehrsteilnehmer gestoppt und an der Weiterfahrt gehindert. Meist war Alkohol im Spiel.

Hoher Sachschaden bei zwei Bränden in Winterthur und Geroldswil
Schweiz

Hoher Sachschaden bei zwei Bränden in Winterthur und Geroldswil

Bei zwei Bränden in Winterthur und Geroldswil ist insgesamt ein Sachschaden von über 200'000 Franken entstanden. Personen kamen in beiden Fällen keine zu Schaden.

Zwei Verletzte nach Kollision von Lieferwagen und Auto im Thurgau
Schweiz

Zwei Verletzte nach Kollision von Lieferwagen und Auto im Thurgau

Ein 75-jähriger Autolenker ist am Sonntag in Klarsreuti im Thurgau beim Abbiegen mit dem Lieferwagen eines 55-jährigen Lenkers zusammengestossen. Dabei wurden zwei Personen verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.

23-jähriger Skifahrer stürzt in Grüsch über Felswand und stirbt
Schweiz

23-jähriger Skifahrer stürzt in Grüsch über Felswand und stirbt

Ein 23-jähriger Skifahrer ist am späten Samstagabend in Grüsch Danusa GR über eine Felswand hinuntergestürzt. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

St. Galler Polizei zieht sechs Fahrunfähige aus dem Verkehr
Schweiz

St. Galler Polizei zieht sechs Fahrunfähige aus dem Verkehr

Zwischen Freitagabend und Sonntagmittag hat die St. Galler Kantonspolizei insgesamt sechs fahrunfähige Personen aus dem Verkehr gezogen. Vier von ihnen mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

20-Jährige überschlägt sich bei Selbstunfall mehrmals
Schweiz

20-Jährige überschlägt sich bei Selbstunfall mehrmals

Eine 20-jährige Autolenkerin hat sich am Sonntagmorgen bei einem Selbstunfall bei der A3 bei Flums SG mit ihrem Fahrzeug mehrmals überschlagen und leicht verletzt.

Autofahrer schläft in Gais AR am Steuer ein und landet auf Gleis
Schweiz

Autofahrer schläft in Gais AR am Steuer ein und landet auf Gleis

Ein 22-jähriger Lenker ist in Gais AR am Steuer eingeschlafen und von der Strasse abgekommen. Sein Auto kam neben der Strasse auf dem Gleis der Appenzeller Bahnen zum Stillstand. Verletzt wurde niemand, aber es entstand ein beträchtlicher Sachschaden.

Polizei kontrolliert nach Lärmklagen 100 Autoposer in Winterthur
Schweiz

Polizei kontrolliert nach Lärmklagen 100 Autoposer in Winterthur

Nach Lärmklagen hat die Polizei in Oberwinterthur am Samstagabend rund 100 Fahrzeuge von Autoposern kontrolliert. Sie zeigte sieben Lenker wegen unerlaubter technischer Änderungen an.

Alkoholisierter Lernfahrer baut in Chur Selbstunfall
Schweiz

Alkoholisierter Lernfahrer baut in Chur Selbstunfall

Ein alkoholisierter Lernfahrer hat am frühen Sonntagmorgen in der Stadt Chur einen Selbstunfall verursacht. In einem Kreisel verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Verletzt wurde niemand. Der Lernfahrer ist aber seinen Ausweis los.

31-Jähriger prallt in Strassenwalze und wird schwer verletzt
Schweiz

31-Jähriger prallt in Strassenwalze und wird schwer verletzt

Ein 31-jähriger Autolenker ist in der Nacht auf Sonntag in Rebstein SG ins Schleudern geraten und in eine parkierte Strassenwalze geprallt. Dabei verletzte sich der Mann schwer und musste ins Spital gebracht werden.

Affeltrangen TG: Alkoholisierter Lenker verunfallt und fährt weiter
Schweiz

Affeltrangen TG: Alkoholisierter Lenker verunfallt und fährt weiter

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am späten Samstagabend in Affeltrangen TG einen Selbstunfall verursacht. Der 43-jährige Mann blieb dabei unverletzt, fuhr aber nach dem Unfall einfach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Mann muss nach Sachbeschädigung auf Polizeiposten ausnüchtern
Schweiz

Mann muss nach Sachbeschädigung auf Polizeiposten ausnüchtern

In der Stadt St. Gallen hat am Samstagmittag ein stark alkoholisierter Mann die Tür eines Ladens beschädigt. Anschliessend beschimpfte er die herbeigerufene Polizei. Nach Angaben der Stadtpolizei St. Gallen vom Sonntag war der Mann so unkooperativ, dass er in Handfesseln gelegt wurde und mit auf den Polizeiposten musste.

Vor 100 Jahren fand in Mürren das erste Slalomrennen statt
Schweiz

Vor 100 Jahren fand in Mürren das erste Slalomrennen statt

Der Berner Oberländer Wintersportort Mürren ist eine der Wiegen des alpinen Skirennsports. Vor 100 Jahren fand dort unter der Federführung wintersportbegeisterter Briten das erste offizielle Slalomrennen der Skigeschichte statt.

Falsche Polizisten erbeuten in Schaffhausen 26'000 Franken
Schweiz

Falsche Polizisten erbeuten in Schaffhausen 26'000 Franken

Durch Telefonbetrug haben in Schaffhausen am Freitagnachmittag falsche Polizisten 26'000 Franken erbeutet. Sie hatten einer Frau erklärt, Kaution für ihre Tochter bezahlen zu müssen, damit diese nicht in Haft genommen werde.

200 Personen demonstrieren in Schaffhausen gegen Corona-Massnahmen
Schweiz

200 Personen demonstrieren in Schaffhausen gegen Corona-Massnahmen

Gegen Corona-Massnahmen demonstriert haben am Samstagnachmittag in Schaffhausen rund 200 Personen, ausserdem Trychler. Laut Polizei verlief die Kundgebung insgesamt friedlich. Mehrere Dutzend Personen wurden kontrolliert, zudem wurden einzelne Wegweisungen ausgesprochen.

Samnaun GR: Bergbahnangestellter bei Arbeitsunfall verletzt
Schweiz

Samnaun GR: Bergbahnangestellter bei Arbeitsunfall verletzt

In Samnaun GR ist am Freitag ein Bergbahnangestellter bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt worden. Der 32-jährige Mann war auf einer Stütze der Bahn mit Servicearbeiten beschäftigt. Als eine Gondel kurz vor 10.30 Uhr die Stütze passierte, wurde der Arbeiter gegen eine Metallstange geschleudert und blieb verletzt auf der Plattform liegen.

Rapperswil SG: Auffahrunfall mit vier Autos wegen Schikanestopp
Schweiz

Rapperswil SG: Auffahrunfall mit vier Autos wegen Schikanestopp

In Rapperswil hat ein unbekannter Automobilist mit einem Schikanestopp einen Auffahrunfall provoziert. Bei dem Unfall kollidierten vier Autos miteinander. Verletzt wurde niemand.

Oberschan SG: Selbstunfall in nicht fahrfähigem Zustand
Schweiz

Oberschan SG: Selbstunfall in nicht fahrfähigem Zustand

In Oberschan SG ist Freitagnacht ein 46-jähriger Automobilist mit seinem Fahrzeug auf der Dorfstrasse verunfallt. Der fahrunfähige Autolenker wurde bei dem Selbstunfall verletzt.

Glättli attestiert Bundesrat wenig vorausschauende Corona-Politik
Schweiz

Glättli attestiert Bundesrat wenig vorausschauende Corona-Politik

Die Grünen wollen Bewegung in die Europa-, Klima- und Gesundheitspolitik bringen. Parteipräsident Balthasar Glättli sagte an der Delegiertenversammlung, weder Klimaerwärmung noch die Erosion der europäischen Beziehungen "gehen weg, wenn wir die Augen zumachen".

Einbrüche in Einfamilienhäuser in Appenzell und Steinegg AI
Schweiz

Einbrüche in Einfamilienhäuser in Appenzell und Steinegg AI

In Appenzell und Steinegg AI haben am Freitagabend Einbrecher Wertsachen aus Einfamilienhäusern gestohlen und Sachschaden hinterlassen.

SVP fordert
Schweiz

SVP fordert "Strom-General" und attackiert rotgrüne Energiepolitik

Die SVP will die Schweiz von einer "Strom-Katastrophe" bewahren. Die Energiestrategie 2050 sei gescheitert, der Bundesrat müsse sofort handeln, hiess es am Samstag an der Delegiertenversammlung in Reconvilier BE.

Grünen-Präsident Glättli will der SP keinen Bundesratssitz abnehmen
Schweiz

Grünen-Präsident Glättli will der SP keinen Bundesratssitz abnehmen

Die Grüne Partei würde nicht annehmen, wenn ihr die Bürgerlichen auf Kosten der SP einen Sitz im Bundesrat anbieten würden. Die Grünen wollten nicht ihre Allianz mit der SP torpedieren, um in die Regierung zu kommen, sagte Parteipräsident Balthasar Glättli.

Delegierte von SVP und Grünen tagen zu Stromversorgung und Europa
Schweiz

Delegierte von SVP und Grünen tagen zu Stromversorgung und Europa

Die SVP und die Grünen treffen sich (heute) Samstag zu ihren Delegiertenversammlungen. Wichtigstes Traktandum bei der SVP ist die drohende Stromversorgungslücke. Die Grünen beugen sich schwergewichtig über das Europadossier.

Sechs neue Domherren unterstützen künftig Bischof Bonnemain
Schweiz

Sechs neue Domherren unterstützen künftig Bischof Bonnemain

Am Donnerstagabend sind in der Kathedrale von Chur sechs neue Domherren ins Amt eingesetzt worden. Sie wählen künftig den Bischof und unterstützen beim Verwalten des Bistums.

BAG meldet 32'150 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 32'150 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag innerhalb von 24 Stunden 32'150 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 20 neue Todesfälle und 151 Spitaleintritte.

ETH-Studie: Das Erdinnere kühlt vermutlich schneller ab als gedacht
Schweiz

ETH-Studie: Das Erdinnere kühlt vermutlich schneller ab als gedacht

Während sich die Menschheit Sorgen über das Klima auf der Erde macht, blicken Wissenschaftler in die Tiefe und in die entfernte Zukunft: So haben ETH-Forschende im Labor nachgewiesen, dass das Innere des Planeten Erde vermutlich viel schneller abkühlt als angenommen.

Einfamilienhaus in Flawil SG nach Vollbrand nicht mehr bewohnbar
Schweiz

Einfamilienhaus in Flawil SG nach Vollbrand nicht mehr bewohnbar

In einem Einfamilienhaus in Flawil ist am Freitagmittag ein Brand ausgebrochen. Ein 20-jähriger Bewohner konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Er wurde wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht.

Frauenhäuser bekommen mehr Geld
Schweiz

Frauenhäuser bekommen mehr Geld

Die drei Frauenhäuser im Kanton Zürich erhalten zusätzliche Mittel in Höhe von insgesamt 300'000 Franken. Damit werden Mehrkosten ausgeglichen, die durch die Coronapandemie entstanden sind.

Winterthur: Patient wird aggressiv und verletzt Rettungssanitäter
Schweiz

Winterthur: Patient wird aggressiv und verletzt Rettungssanitäter

Ein Patient hat in der Nacht auf Freitag in Winterthur einen Sanitäter in einem Rettungswagen angegriffen und verletzt. Ausserdem richtete er einen Schaden von mehr als 50'000 Franken an. Der Mann flüchtete, konnte aber kurz darauf gefasst und nach seiner medizinischen Behandlung verhaftet werden.

Katzenhype im Naturmuseum St. Gallen
Schweiz

Katzenhype im Naturmuseum St. Gallen

Die Katze ist das beliebteste Haustier von Herrn und Frau Schweizer. Dennis C. Turner forscht seit Jahren über die Mensch-Tier-Beziehung. Die Vorträge des Experten für Hauskatzen lösen regelmässig einen Hype aus, auch am Naturmuseum St. Gallen.

Neuenburger Firma baut mit an Montage-Roboter für Weltraumteleskope
Schweiz

Neuenburger Firma baut mit an Montage-Roboter für Weltraumteleskope

Künftig werden Weltraumteleskope so riesig sein, dass man sie in Einzelteilen in den Orbit bringen muss. Da menschliche Monteure zu teuer sind, sollen die Teile im All von Robotern zusammengebaut werden. Eine Neuenburger Firma ist an dem EU-Projekt beteiligt.

EPFL-Forschende überwinden Hürde auf dem Weg zur Energiespeicherung
Schweiz

EPFL-Forschende überwinden Hürde auf dem Weg zur Energiespeicherung

Bei der Nutzung von erneuerbaren Energien ist Speicherung zentral: Anfallende Energie-Überschüsse sollten gespeichert und bei Gebrauch wieder in Energie umgewandelt werden können. Forschende an der EPFL haben eine Entdeckung gemacht, die das erleichtern könnte.

Solviva AG interessiert sich für Spitalliegenschaft in Appenzell
Schweiz

Solviva AG interessiert sich für Spitalliegenschaft in Appenzell

Das private Pflegeunternehmen Solviva interessiert sich für das ehemalige Spitalareal in Appenzell. Eine Machbarkeitsstudie soll zeigen, ob das Unternehmen in einem Neubau spezialisierte Pflege anbieten kann.

Uetikon am See: Hoher Schaden bei Brand von Doppelhaushälfte
Schweiz

Uetikon am See: Hoher Schaden bei Brand von Doppelhaushälfte

Bei einem Brand in einem Doppeleinfamilienhaus in Uetikon am See ist am Donnerstagabend eine Schaden von mehr als hunderttausend Franken entstanden. Eine 71-jährige Frau und ein 74-jähriger Mann wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht. Zwei Papageien starben.

Origen nimmt mit neuem Programm Abschied vom Julierturm
Schweiz

Origen nimmt mit neuem Programm Abschied vom Julierturm

Der rote Theaterturm auf dem Bündner Julierpass wird Ende August 2023 abgebaut. Bis dahin will ihn die Kulturstiftung Origen möglichst oft bespielen und somit langsam Abschied nehmen. Auf dem Programm stehen ein Musiktheater über die Kaiserin Irene von Byzanz und ein lange geplantes deutsches Requiem.

Polizei verhaftet mutmasslichen Sexualstraftäter in Ausserrhoden
Schweiz

Polizei verhaftet mutmasslichen Sexualstraftäter in Ausserrhoden

Die Ausserrhoder Polizei hat einen Mann verhaftet, der am frühen Neujahrsmorgen in Urnäsch AR eine Frau überwältigt und sexuell genötigt haben soll. Beim Tatverdächtigen handelt sich um einen 43-jährigen Schweizer, wie die Ausserrhoder Polizei am Freitag mitteilte.

Nur Ungeimpfte, Massnahmengegner und SVP gegen Covid-Gesetz
Schweiz

Nur Ungeimpfte, Massnahmengegner und SVP gegen Covid-Gesetz

Nur Ungeimpfte, Gegner der Corona-Massnahmen und SVP-Sympathisierende haben sich vergangenen November an der Urne mehrheitlich gegen das Covid-19-Gesetz ausgesprochen. Geimpfte stimmten hingegen zu fast 80 Prozent für das Gesetz, wie aus der Vox-Analyse hervorgeht.

Literatur der Romandie strahlt über die Sprachgrenze
Schweiz

Literatur der Romandie strahlt über die Sprachgrenze

Autoren wie Philippe Jaccottet, Bruno Pellegrino und Frédéric Pajak oder die Autorin José-Flore Tappy geniessen in der Romandie grosse Strahlkraft. In der Deutschschweiz sind sie weniger bekannt. Umso wichtiger sind vermittelnde Übersetzungen ins Deutsche.

Gericht verurteilt Ex-Kadermitarbeiter der Polizei wegen Nötigung
Schweiz

Gericht verurteilt Ex-Kadermitarbeiter der Polizei wegen Nötigung

Das Bezirksgericht Zürich hat am Donnerstag einen ehemaligen Kaderangestellten der Zürcher Kantonspolizei wegen Nötigung verurteilt. Er soll einer ehemaligen Partnerin damit gedroht haben, sowohl sie als auch sich selber und das gemeinsame Kind umzubringen.

Epstein-Barr-Virusinfektion als Auslöser von MS erhärtet
Schweiz

Epstein-Barr-Virusinfektion als Auslöser von MS erhärtet

Eine im Fachmagazin "Science" publizierte Studie untermauert, dass eine Infektion mit dem Epstein-Barr-Virus die Hauptursache für multiple Sklerose zu sein scheint. Mit einer Impfung oder antiviralen Therapien liesse sich die Nervenkrankheit womöglich verhindern.

In Holz gekerbte und geschlagene Bildnisse der Liebe und des Elends
Schweiz

In Holz gekerbte und geschlagene Bildnisse der Liebe und des Elends

Mit "Kerben und Kanten" überschreibt das Kunstmuseum Basel eine Ausstellung zu den Holzschnitten und -skulpturen von Hermann Scherer. Das Museum gibt dem Basler Expressionisten damit die Gelegenheit, aus dem Schatten von Ernst Ludwig Kirchner zu treten.

Wolfgang Laib und fünf weitere Künstler 2022 im Bündner Kunstmuseum
Schweiz

Wolfgang Laib und fünf weitere Künstler 2022 im Bündner Kunstmuseum

Das Bündner Kunstmuseum zeigt 2022 fünf Einzelausstellungen und eine thematische Schau. Höhepunkt ist ein Werk des deutschen Künstlers Wolfgang Laib aus Blütenstaub und Reis.

Schweiz

"Falscher Polizist" in Wittenbach festgenommen

In Wittenbach SG ist am Mittwoch ein 24-jähriger Schweizer festgenommen worden. Er soll zu einer Bande gehören, die sich als Polizisten ausgeben und ihren Opfern - meistens Seniorinnen und Senioren - Bargeld oder Schmuck abnehmen wollen.

Bundesrat will OECD-Mindeststeuer per Anfang 2024 umsetzen
Schweiz

Bundesrat will OECD-Mindeststeuer per Anfang 2024 umsetzen

Die neuen globalen Konzernsteuerregeln sollen in der Schweiz per Anfang 2024 umgesetzt werden. Der Bundesrat will dies temporär mit einer Verordnung tun, die sich auf einen neuen Verfassungsartikel stützt. Über Letzteren haben Volk und Stände das letzte Wort.

Zürcher Polizei nimmt erneut falschen Polizisten fest
Schweiz

Zürcher Polizei nimmt erneut falschen Polizisten fest

Schon wieder hat die Polizei im Kanton Zürich einen falschen Polizisten geschnappt, der es auf das Geld von Seniorinnen und Senioren abgesehen hatte. Dieses mal handelte es sich um einen 19-jährigen Brasilianer in Winterthur.

Beziehung Schweiz-EU und Ukraine Thema bei Cassis-Besuch in Wien
Schweiz

Beziehung Schweiz-EU und Ukraine Thema bei Cassis-Besuch in Wien

Die nächsten Schritte der Schweiz in der Europa-Politik und die Lage in der Ukraine sind bei einem Treffen von Bundespräsident Cassis mit seinem österreichischen Amtskollegen Van der Bellen in Wien Thema gewesen. Beide betonten die Bedeutung des Multilateralismus.

BAG meldet 29'887 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 29'887 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Donnerstag innerhalb von 24 Stunden 29'887 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 18 neue Todesfälle und 122 Spitaleinweisungen.

Zusammenprall mit Fahrzeug verursacht Tod von Wolf im Wallis
Schweiz

Zusammenprall mit Fahrzeug verursacht Tod von Wolf im Wallis

Der Mitte Dezember 2021 im Val d'Anniviers im Kanton Wallis tot aufgefundene Wolf ist an der Folgen einer Kollision mit einem Fahrzeug verendet. Dies haben Untersuchungen im Tierspital in Bern ergeben. Der Kadaver wies keine Spuren von Schussverletzungen auf.

Steuererlass für St. Galler Firmen - knapp 300 Gesuche eingegangen
Schweiz

Steuererlass für St. Galler Firmen - knapp 300 Gesuche eingegangen

St. Galler Firmen, die wegen der Corona-Krise in Existenznot geraten sind, müssen weniger Steuern zahlen. Bisher machten 293 Unternehmen von dem vereinfachten Erlassverfahren Gebrauch. Die Steuerausfälle sind mit rund 400'000 Franken viel tiefer als befürchtet.

St. Galler Gebäudeversicherung mit Rekordsumme für Hagelschäden
Schweiz

St. Galler Gebäudeversicherung mit Rekordsumme für Hagelschäden

Die Gebäudeversicherung St. Gallen (GVSG) hat 2021 für Hagelschäden eine Rekordsumme ausbezahlt. Im Juni und Juli gab es im Toggenburg, im Rheintal und im Fürstenland heftige Sommergewitter. Allein die Hagelschäden machten 21,5 Millionen Franken aus.

Pollenallergiker spüren wegen Haselpollen bereits Heuschnupfen
Schweiz

Pollenallergiker spüren wegen Haselpollen bereits Heuschnupfen

Pollenallergiker in der Schweiz sind gemäss dem Allergiezentrum derzeit unsicher, ob sie wegen Pollen oder wegen Corona verschnupft sind. Möglich ist beides. Denn auch wenn die Temperaturen noch winterlich sind - vereinzelt haben sich Haselkätzchen bereits geöffnet.

Rammsondierungen für den Liebegg-Tunnel
Schweiz

Rammsondierungen für den Liebegg-Tunnel

In der Stadt St. Gallen ist im Zusammenhang mit dem Ausbau der Stadtautobahn ein Tunnel unter der Liebegg geplant. Dafür finden nun im Riethüsli Sondierbohrungen mit einer Länge von bis zu 100 Metern statt.

Frost, Hagel und Krankheiten vermiesen Walliser Weinernte
Schweiz

Frost, Hagel und Krankheiten vermiesen Walliser Weinernte

Die Walliser Winzer haben 2021 so wenig Trauben eingekellert wie noch nie. Mit 22,7 Millionen Kilo eingekellerten Trauben ist es die schwächste Ernte seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1966. Grund sind das miserable Wetter und der Falsche Mehltau.

Festnahme nach Überfällen auf Bank und Post in Trübbach und Sevelen
Schweiz

Festnahme nach Überfällen auf Bank und Post in Trübbach und Sevelen

Bei zwei Überfällen auf eine Raiffeisenbank und eine Postfiliale am Mittwochnachmittag in Trübbach und Sevelen hat ein Mann jeweils mit vorgehaltener Waffe mehrere zehntausend Franken erbeutet. Die St. Galler Kantonspolizei nahm den mutmasslichen Täter fest.

Vom Masken-Obligatorium zur dringenden Empfehlung
Schweiz

Vom Masken-Obligatorium zur dringenden Empfehlung

Ende Januar wandelt der St. Galler Bildungsrat die Maskenpflicht in der Schule in eine dringende Empfehlung an die Eltern um - auch für die Oberstufe. Dies vor dem Hintergrund, dass die Ausbreitung des Coronavirus gemäss Fachleuten abklingt und die hohen Fallzahlen auf das Gesundheitswesen weniger stark durchschlagen als befürchtet.

Baumwachstum brach im Trockensommer 2018 kaum ein
Schweiz

Baumwachstum brach im Trockensommer 2018 kaum ein

Die Hitzewelle von 2018 hat die Stämme von Bäumen vorübergehend stark schrumpfen lassen, was sich aber nicht durchgängig auf deren Wachstum niederschlug. Das geht aus einer Analyse hervor, die Hinweise gibt, welche Arten anfälliger für Klimaextreme sein könnten.

Regierungsrat will Spitäler für fünfte Covid-Welle entschädigen
Schweiz

Regierungsrat will Spitäler für fünfte Covid-Welle entschädigen

Für die Zusatzkosten der fünften Covid-Welle sollen die Spitäler im Kanton Zürich mit bis zu 20,9 Millionen Franken entschädigt werden. Zudem will der Regierungsrat auch Kantone zur Kasse bitten, aus denen Covid-Patienten in Zürcher Spitälern behandelt wurden.

Die Glatt als blauer Faden: Regierung beantragt 63 Millionen
Schweiz

Die Glatt als blauer Faden: Regierung beantragt 63 Millionen

Die Aufwertung der Glatt zwischen Dübendorf und Opfikon dürfte 63 Millionen Franken kosten. Die Regierung hat diesen Betrag beim Kantonsrat zur Genehmigung beantragt. Mit dem Geld soll die Glatt bis 2031 zum Erholungsgebiet für Mensch und Natur werden.

Meyrin als visionäres Modell für mehr Nachhaltigkeit ausgezeichnet
Schweiz

Meyrin als visionäres Modell für mehr Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Meyrin GE wird mit dem Wakkerpreis 2022 ausgezeichnet. Der Agglomerationsgemeinde sei es gelungen, die Anliegen von Menschen und Natur zusammenzuführen und eine hohe Baukultur mit mehr Biodiversität für alle hervorzubringen, schreibt der Schweizer Heimatschutz.

Zürcher Gemeinderat will bei Stadtspital weiter mitreden können
Schweiz

Zürcher Gemeinderat will bei Stadtspital weiter mitreden können

Der Zürcher Gemeinderat will dem Stadtspital zwar mehr unternehmerische Freiheiten ermöglichen, er will aber seine Mitbestimmungs- und Steuerungsrechte nicht verlieren. Der Stadtrat soll deshalb statt der geplanten Ausgliederung des Spitals auch andere Varianten ins Spiel bringen.

Weniger Parkplätze bei Schulen: Zürcher Gemeinderat will Konzepte
Schweiz

Weniger Parkplätze bei Schulen: Zürcher Gemeinderat will Konzepte

Wird in der Stadt Zürich ein neues Schulhaus geplant, soll früh auch über die Zahl der Parkplätze diskutiert werden: Bereits bei der Projektierung der Schulanlage soll neu ein Mobilitätskonzept vorliegen, das "Massnahmen für eine autoarme Nutzung" aufweist.

Stadt Zürich soll keine externen Reinigungskräfte mehr beauftragen
Schweiz

Stadt Zürich soll keine externen Reinigungskräfte mehr beauftragen

Alle Liegenschaften der Stadt Zürich sollen künftig wieder durch eigenes, direkt angestelltes Personal gereinigt werden. Eine Auslagerung an externe Unternehmen sei eine Sparmassnahme, die zu Lasten von Geringverdienenden gehe, kritisierte eine Mehrheit des Zürcher Gemeinderates am Mittwochabend.

Feuer zerstört Wohnhaus in Itaslen
Schweiz

Feuer zerstört Wohnhaus in Itaslen

In der zu Bichelsee-Balterswil gehörenden Ortschaft Itaslen TG ist am Mittwochvormittag ein Einfamilienhaus in Brand geraten. Die beiden Bewohner konnten sich rechtzeitig retten. Die Liegenschaft wurde komplett zerstört

Riesiger Triceratops wird im Sauriermuseum Aathal präpariert
Schweiz

Riesiger Triceratops wird im Sauriermuseum Aathal präpariert

Ein Team des Sauriermuseums Aathal säubert und präpariert derzeit die Knochen eines riesigen Triceratops, die auf einer Ranch in den USA aufgegraben wurden. Das Exemplar ist womöglich Zeuge einer neuen Art, wie das Sauriermuseum am Mittwoch mitteilte.

Junglenker verursacht im Prättigau fast einen Horrorcrash
Schweiz

Junglenker verursacht im Prättigau fast einen Horrorcrash

Ein 18-Jähriger Autolenker ist am Dienstag im bündnerischen Prättigau auf der Nationalstrasse N28 auf die Gegenfahrbahn und zwischen die entgegenkommenden Autos geraten. Nur die schnelle Reaktion der anderen Automobilisten verhinderte eine schwere Kollision. Dennoch waren am Schluss drei Autos Schrott.

Thurgauer Grosser Rat bewilligt Öffentlichkeitsgesetz
Schweiz

Thurgauer Grosser Rat bewilligt Öffentlichkeitsgesetz

Der Thurgauer Grosse Rat hat am Mittwochvormittag das neue Öffentlichkeitsgesetz beraten und in erster Lesung genehmigt. Das Öffentlichkeitsprinzip wurde 2019 gegen den Widerstand des Regierungsrats mit einer Volksabstimmung durchgesetzt.

Zürcher Stadtpolizei nimmt falschen Polizisten fest
Schweiz

Zürcher Stadtpolizei nimmt falschen Polizisten fest

Die Stadtpolizei Zürich hat am Dienstag einen falschen Polizisten verhaftet, der es auf das Geld von Seniorinnen und Senioren abgesehen hatte. Der 50-jährige Pole wurde bei einer Geldübergabe festgenommen.

Bundesrat hält sich beim Thema EU-Schweiz weiterhin bedeckt
Schweiz

Bundesrat hält sich beim Thema EU-Schweiz weiterhin bedeckt

Der Bundesrat hat erneut eine Aussprache über das weitere Vorgehen in der Beziehung Schweiz-EU geführt. Er habe den Auftrag "für die Vorbereitung dieser sogenannten Agenda der Schweiz" erteilt, bestätigte Bundespräsident Ignazio Cassis am Mittwoch in Bern.

Regierungsmitglied soll unter Vorbehalt an Olympische Spiele reisen
Schweiz

Regierungsmitglied soll unter Vorbehalt an Olympische Spiele reisen

Der Bundesrat hat sich grundsätzlich dafür ausgesprochen, ein Regierungsmitglied an die Olympischen Spiele und die Paralympics in China zu entsenden. Der definitive Entscheid soll aber gemäss Bundesratssprecher André Simonazzi wegen der Pandemie kurzfristig fallen.

Neue St. Galler Energieplattform gestartet
Schweiz

Neue St. Galler Energieplattform gestartet

Seit Mittwoch ist im Kanton St. Gallen die Kommunikationsplattform Energie2030.ch aufgeschaltet. Dort finden sich Informationen über Aktivitäten rund um das kantonale Energiekonzept, aber auch Auskünfte zu Fördermassnahmen. Zudem zeigt ein Ampelsystem, wieweit die Ziele bereits erreicht wurden.

Bundesrat verkürzt Quarantäne - 2G-Regeln bis Ende März geplant
Schweiz

Bundesrat verkürzt Quarantäne - 2G-Regeln bis Ende März geplant

Personen ohne Symptome können sich ab Donnerstag bereits nach fünf Tagen von einer Corona-Isolation oder -Quarantäne befreien. Damit will der Bundesrat den reibungslosen Betrieb der Wirtschaft sicherstellen. Daneben setzt die Regierung auf die bekannten Instrumente.

BAG meldet 32'881 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 32'881 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch innerhalb von 24 Stunden 32'881 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 36 neue Todesfälle und 249 Spitaleinweisungen.

Kanton St. Gallen: Weniger Steuern - mehr Arbeitsplätze
Schweiz

Kanton St. Gallen: Weniger Steuern - mehr Arbeitsplätze

Die St. Galler Regierung will mit verschiedenen Vorschlägen die Ressourcenkraft des Kantons erhöhen. Die vorberatende Kommission verlangt nun Steueranpassungen für den Mittelstand, mehr Anstrengungen zur Ansiedlung von Unternehmen sowie zusätzliche Mittel für die Kinderdrittbetreuung.

Aufmerksames Abwägen stärkt Vertrauen in eigene Entscheidungen
Schweiz

Aufmerksames Abwägen stärkt Vertrauen in eigene Entscheidungen

Mit einem auf experimentellen Daten beruhenden Modell haben Zürcher Forschende gezeigt, dass gewissenhaftes Bewerten und Vergleichen von verschiedenen Optionen das Vertrauen in die getroffene Wahl stärkt.

Polizistin angefahren: Winterthurer Prozess Anfang Februar
Schweiz

Polizistin angefahren: Winterthurer Prozess Anfang Februar

Am 1. Februar muss sich ein junger Schweizer wegen versuchten Mordes vor dem Winterthurer Bezirksgericht verantworten. Er ist angeklagt, weil er eine Polizeisperre durchbrach und eine Polizistin anfuhr. Sie wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert und lebensgefährlich verletzt.

Mehrjährige Freiheitsstrafe für mehrfachen Brandstifter bestätigt
Schweiz

Mehrjährige Freiheitsstrafe für mehrfachen Brandstifter bestätigt

Das Bundesgericht hat die Beschwerde eines Brandstifters aus dem Kanton Thurgau abgewiesen. Der Mann beging von März 2016 bis Januar 2019 rund zwei Dutzend Brände und Sachbeschädigungen.

Der Bundesrat will schnell mehr Personal für die Pflege ausbilden
Schweiz

Der Bundesrat will schnell mehr Personal für die Pflege ausbilden

Der Bundesrat will die Pflegeinitiative in zwei Etappen umsetzen. Schnell angehen will er die Ausbildungsoffensive und die direkte Abrechnung. Mehr Zeit lassen will er sich für die Umsetzung besserer Arbeitsbedingungen und Abgeltungen.

Jugendliche erhalten wegen Maskenpflicht häufiger Alkohol und Tabak
Schweiz

Jugendliche erhalten wegen Maskenpflicht häufiger Alkohol und Tabak

Jugendliche kommen wegen der Maskentragepflicht viel leichter an Alkohol und Tabak. Dies haben die Testkäufe der Stadtpolizei Zürich im vergangenen Jahr gezeigt. In fast der Hälfte der Betriebe erhielten die Lockvögel die für sie verbotenen Produkte.

La Chaux-de-Fonds will Corbusier-Villa erwerben
Schweiz

La Chaux-de-Fonds will Corbusier-Villa erwerben

Die Stadt La Chaux-de-Fonds NE will die Villa Fallet kaufen. Dies ist das erste Haus, das Charles-Edouard Jeanneret, der spätere Le Corbusier, 1906 als 18-Jähriger zusammen mit Mitschülern entworfen und gebaut hatte.

Zoo Zürich nimmt neue Zuchtanlage für bedrohte Tiere in Betrieb
Schweiz

Zoo Zürich nimmt neue Zuchtanlage für bedrohte Tiere in Betrieb

Der Zoo Zürich hat seine Kapazitäten für die Zucht bedrohter Tierarten deutlich erhöht: Er hat die neu erstellte dritte Zuchtanlage in Betrieb genommen.

Graubünden führt wegen Omikron Meldepflicht für Pflegefachleute ein
Schweiz

Graubünden führt wegen Omikron Meldepflicht für Pflegefachleute ein

Pflegefachleute, die in Graubünden wohnen, aber nicht auf ihrem Beruf arbeiten, müssen sich wegen der Ausbreitung der Omikron-Variante beim Kanton melden. Die Bündner Regierung will sie zu Einsätzen aufbieten, sollte es im Gesundheitswesen zu Personalengpässen kommen.

Gossauer Stadtparlament bewilligt Grossprojekte für den Sport
Schweiz

Gossauer Stadtparlament bewilligt Grossprojekte für den Sport

Das Gossauer Stadtparlament hat am Dienstagabend einen Kredit von insgesamt 56 Millionen Franken für den Ausbau der Sportinfrastruktur gutgeheissen. Über die Vorlage wird voraussichtlich im Mai 2022 abgestimmt.

Schweizer Bevölkerung will mehr Tempo bei der Cybersicherheit
Schweiz

Schweizer Bevölkerung will mehr Tempo bei der Cybersicherheit

Die Schweizerinnen und Schweizer schätzen die digitalen Dienstleistungen des Staates. Sie wünschen sich aber mehr Tempo bei der Cybersicherheit, bei der Abwehr von digitaler Gewalt und der Bildung, wie eine Umfrage des Verbandes digitaler Unternehmen (Swico) zeigt.

US-Krankenversicherung begrenzt Einsatz von Alzheimer-Medikament
Schweiz

US-Krankenversicherung begrenzt Einsatz von Alzheimer-Medikament

Die öffentliche US-Krankenversicherung will die Übernahme der immensen Kosten für das umstrittene neue Alzheimer-Medikament Aduhelm stark begrenzen. Das in der Schweiz entwickelte Medikament wurde in den USA im Juni zugelassen, in der Schweiz ist die Zulassung hängig.

Infektiologe ist aktuell gegen Grossveranstaltungen
Schweiz

Infektiologe ist aktuell gegen Grossveranstaltungen

Der Zürcher Infektiologe Jan Fehr hält Grossveranstaltungen wie das Lauberhorn-Rennen oder die Solothurner Filmtage für verfrüht. Im Moment sei die Ungewissheit über die Omikron-Variante des Coronavirus noch zu gross.

Winterthurer Afro-Pfingsten ziehen ins Corona-Exil
Schweiz

Winterthurer Afro-Pfingsten ziehen ins Corona-Exil

Auch in diesem Jahr können die Afro-Pfingsten in Winterthur nicht wie gewohnt stattfinden. Wegen der Pandemie findet der Markt in der Altstadt erneut nicht statt. Das Festival zieht nun ins Corona-Exil, auf den Teuchelweiher und zur Reithalle.

Bewohner nach Brand in Kellerabteil evakuiert
Schweiz

Bewohner nach Brand in Kellerabteil evakuiert

Am Dienstagmorgen ist in einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in Uznach ein Brand ausgebrochen. Die Bewohnerinnen und Bewohner konnten unverletzt evakuiert werden. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Gefälschte Luxusuhren verkauft: Zürcher Polizei nimmt Händler fest
Schweiz

Gefälschte Luxusuhren verkauft: Zürcher Polizei nimmt Händler fest

Die Kantonspolizei Zürich hat einen Händler von gefälschten Uhren verhaftet. Der 35-jährige Italiener verkaufte hochstehend gefälschte Armbanduhren aus dem Luxussegment.

Anzeigen nach Kundgebung der Massnahmengegner in St. Gallen
Schweiz

Anzeigen nach Kundgebung der Massnahmengegner in St. Gallen

Bei einer unbewilligten Kundgebung von rund 40 Gegnerinnen und Gegnern der Maskenpflicht an Schulen sind in der Stadt St. Gallen acht Personen angezeigt worden. Die Stadtpolizei hätte die Bewilligung auch vor Ort erteilt.

BAG meldet 24'602 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden
Schweiz

BAG meldet 24'602 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Dienstag innerhalb von 24 Stunden 24'602 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 16 neue Todesfälle und 129 Spitaleintritte.

Bündner Regierung will Graubünden als Lebensort attraktiver machen
Schweiz

Bündner Regierung will Graubünden als Lebensort attraktiver machen

Graubünden soll als Ort zum Leben, Arbeiten und für Familien attraktiver werden und ebenfalls der Kanton als Arbeitgeber. Das sind zwei von sechs Schwerpunkten des Regierungsprogramms 2022.

Ausbau der ausserschulischen Kinderbetreuung im Kanton St. Gallen
Schweiz

Ausbau der ausserschulischen Kinderbetreuung im Kanton St. Gallen

Im Kanton St. Gallen soll die ausserschulische Kinderbetreuung bald flächendeckend angeboten werden. Die Regierung hat dazu einen Gesetzesentwurf in die Vernehmlassung gegeben, die bis am 4. Februar dauert.

Zürcher Weiterbildung für Imame stösst auf grosses Interesse
Schweiz

Zürcher Weiterbildung für Imame stösst auf grosses Interesse

Im März startet der erste Weiterbildungslehrgang "Zürich-Kompetenz", der sich an Imame und weitere Personen aus der muslimischen Gemeinschaft richtet. Laut den Trägern der Weiterbildung sind deutlich mehr Anmeldungen dafür eingegangen, als Plätze zur Verfügung stehen.

64-jähriger Enkeltrickbetrüger soll sechs Jahre ins Gefängnis
Schweiz

64-jähriger Enkeltrickbetrüger soll sechs Jahre ins Gefängnis

Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen 64-jährigen mutmasslichen Enkeltrickbetrüger erhoben. Dem Polen wird vorgeworfen, in mehreren Fällen Seniorinnen und Senioren um Geld gebracht zu haben. Er spielte vor, ihr Enkel zu sein und Geld für eine Covid-19-Behandlung zu brauchen.

Verwaltungsgericht: Laden mit Imbiss wurde zu Recht geschlossen
Schweiz

Verwaltungsgericht: Laden mit Imbiss wurde zu Recht geschlossen

Keine Maske, kein Schutzkonzept, keine Einsicht: Der kantonsärztliche Dienst hat einen Laden mit Imbiss im Kanton Zürich zu Recht geschlossen. Dies hat das Verwaltungsgericht entschieden. Das Lokal darf erst wieder öffnen, wenn die Regeln eingehalten werden.

Verbände machen gegen generelles Tempo 30 innerorts mobil
Schweiz

Verbände machen gegen generelles Tempo 30 innerorts mobil

Mehrere Verbände machen gegen eine allgemeine Einführung von Tempo 30 innerorts mobil, wie sie etwa die Städte Winterthur und Zürich planen: Dies würde den öffentlichen Verkehr ausbremsen und bei den Blaulichtorganisationen zu längeren Einsatzzeiten führen.

Schweizer Weltraumteleskop enthüllt Rugbyball-Form eines Planeten
Schweiz

Schweizer Weltraumteleskop enthüllt Rugbyball-Form eines Planeten

Im Sternbild Herkules umkreist der Planet WASP-103b sehr nah und in weniger als einem Tag seinen Mutterstern. Dadurch sind die Gezeitenkräfte auf dem Exoplaneten ausserordentlich stark - und verformen ihn zu einem Rugbyball.

Über 2200 Kandidaturen bei Berner Grossratswahlen
Schweiz

Über 2200 Kandidaturen bei Berner Grossratswahlen

Die Wahlen ins Berner Kantonsparlament stossen auf reges Interesse. 2213 Bernerinnen und Berner wollen sich Ende März in den Grossen Rat wählen lassen, mehr als jemals zuvor.

SGB für Prämienverbilligungen statt Steuergeschenke für Reiche
Schweiz

SGB für Prämienverbilligungen statt Steuergeschenke für Reiche

In der Corona-Krise sind nach Angaben des SGB fast ausschliesslich Haushalte mit niedrigem und mittlerem Einkommen von Kaufkraftverlust betroffen gewesen. Damit habe die Krise vor allem jene getroffen, deren Einkommen bereits vorher kaum vom Fleck kamen.

Pierre Maudet wird in Berufungsprozess freigesprochen
Schweiz

Pierre Maudet wird in Berufungsprozess freigesprochen

Der ehemalige Genfer Staatsrat Pierre Maudet ist in zweiter Instanz vom Vorwurf der Vorteilsannahme wegen einer Luxus-Reise nach Abu Dhabi freigesprochen worden. Seine Anwälte bestätigten am Dienstag Berichte der Onlineportale tdg.ch und lemanbleu.ch.

Jugend+Sport (J+S) feiert 50-jähriges Bestehen mit Veranstaltungen
Schweiz

Jugend+Sport (J+S) feiert 50-jähriges Bestehen mit Veranstaltungen

Jugend+Sport (J+S) feiert sein 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass bietet das Jugendsportförderungsprogramm des Bundes 2022 verschiedene Aktivitäten an - vom dreitägigen Kurzsport- über ein nationales Jugendsportlager bis zu einem Fotowettbewerb.

Frau in St. Gallen bei Wohnungsbrand schwer verletzt
Schweiz

Frau in St. Gallen bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Bei einem Brand in einer Wohnung in der Stadt St. Gallen ist in der Nacht auf Dienstag eine 61-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie wurde in kritischem Zustand ins Spital gebracht.

Grosser Sachschaden bei Chaletbrand in Ayent VS - Keine Verletzten
Schweiz

Grosser Sachschaden bei Chaletbrand in Ayent VS - Keine Verletzten

In Ayent VS hat ein Brand am Montag in einem Chalet einen beträchtlichen Sachschaden verursacht . Verletzt wurde niemand.

Chefärzte machen sich wegen Pandemie grosse Sorgen um Jugendliche
Schweiz

Chefärzte machen sich wegen Pandemie grosse Sorgen um Jugendliche

Die Chefärztinnen und Chefärzte machen sich wegen der Corona-Pandemie grosse Sorgen um die seelische Gesundheit der Kinder und Jugendlichen. Während Buben ihre Ängste und Probleme mit Mechanismen wie dem Gamen verdrängten, würden Mädchen rasch depressiv.

Anzeige