Schweiz


64-jähriger Alpinist beim Täschhorn V tödlich verunglückt
Schweiz

64-jähriger Alpinist beim Täschhorn V tödlich verunglückt

Ein 64-jähriger Alpinist ist am Dienstag beim Aufstieg zum Täschhorn in den Walliser Alpen tödlich verunglückt. Er war ausgerutscht und die Felswald hinunter in ein Couloir gestürzt.

Viele Abklärungen nötig vor Aufnahme von Kindern aus der Ukraine
Schweiz

Viele Abklärungen nötig vor Aufnahme von Kindern aus der Ukraine

Kinder aus der Ukraine sollen in der Schweiz medizinische Hilfe erhalten. Seitdem dies im Juli bekanntgegeben worden ist, sind aber noch keine Kinder eingetroffen. Weil noch einiges einiges abgeklärt werden muss, ist auch nicht bekannt, wann es soweit sein wird.

AHV-Vorlagen finden laut Umfrage vor allem bei Männern Anklang
Schweiz

AHV-Vorlagen finden laut Umfrage vor allem bei Männern Anklang

Zustimmung für die beiden AHV-Vorlagen und die Massentierhaltungsinitiative, Nein zum Bundesgesetz über die Verrechnungssteuer: Das sind die Ergebnisse der ersten Abstimmungsumfrage von Tamedia und "20 Minuten" vor dem Urnengang vom 25. September.

Churer Automobilist rammt Zaun - und beinahe eine Passantin
Schweiz

Churer Automobilist rammt Zaun - und beinahe eine Passantin

Ein 69-Jähriger hat am Dienstagabend in Chur an der Sägenstrasse mit seinem Auto einen Zaun umgefahren. Bei Verlassen des Unfallorts kollidierte er fast mit einer Passantin, die ihm zu Hilfe eilen wollte - sein Nummernschild blieb an Ort und Stelle zurück.

Stätte mit vorchristlichen Steinkistengräbern im Wallis entdeckt
Schweiz

Stätte mit vorchristlichen Steinkistengräbern im Wallis entdeckt

In Savièse VS haben Archäologen eine Grabstätte aus der frühen Bronzezeit zutage gefördert. Das Spezielle daran: Damals wurden die Verstorbenen in gekrümmter Haltung beigesetzt.

175 Jahre Eisenbahn: Dampffahrt nach Zürich mit viel Prominenz
Schweiz

175 Jahre Eisenbahn: Dampffahrt nach Zürich mit viel Prominenz

Ein historischer Dampfzug zum 175-Jubiläum der ersten Schweizer Bahnlinie von Baden AG nach Zürich "Spanisch-Brötli-Bahn" ist am Dienstagnachmittag im Bahnhof der Ostaargauer Stadt abgefahren. An Bord sind Bundesrätin Simonetta Sommaruga und 150 Gäste.

BAG meldet 21'817 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von sieben Tagen
Schweiz

BAG meldet 21'817 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von sieben Tagen

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Dienstag innerhalb von sieben Tagen 21'817 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 25 neue Todesfälle und 327 Spitaleinweisungen.

Zürcher Hetero-Paar darf Partnerschaft nicht eintragen lassen
Schweiz

Zürcher Hetero-Paar darf Partnerschaft nicht eintragen lassen

Ein Zürcher Paar hat seine Partnerschaft eintragen lassen wollen. Das Problem: Es waren ein Mann und eine Frau, keine Homosexuellen. Gemäss Verwaltungsgericht ist dies Hetero-Paaren aber nicht erlaubt - und dies ist trotzdem keine Diskriminierung.

Motorradfahrer und Beifahrerin am Berninapass tödlich verunfallt
Schweiz

Motorradfahrer und Beifahrerin am Berninapass tödlich verunfallt

Bei der Kollision eines Autos mit einem Motorrad sind am Berninapass der Zweiradfahrer und seine Mitfahrerin tödlich verletzt worden. Dem Unfall vorausgegangen war ein Überholmanöver.

Tierischer Einsatz für Stadtpolizei Uster
Schweiz

Tierischer Einsatz für Stadtpolizei Uster

Die Stadtpolizei Uster jagt nicht nur Verbrecher und Verkehrssünder sondern auch ausgebüxte Kühe - und zwar erfolgreich.

175 Jahre Eisenbahn: Historische Dampffahrt von Baden nach Zürich
Schweiz

175 Jahre Eisenbahn: Historische Dampffahrt von Baden nach Zürich

Für das Bahnland Schweiz ist der heutige Dienstag ein historischer Tag: Vor 175 Jahren nahm die erste Bahnlinie, die "Spanisch-Brötli-Bahn" von Baden AG nach Zürich, ihren fahrplanmässigen Betrieb auf.

Brennendes Auto in Schwarzenbach
Schweiz

Brennendes Auto in Schwarzenbach

Ein Auto ist am Montagabend in Schwarzenbach SG in Brand geraten. Der Fahrer konnte rechtzeitig aussteigen. Es gab keine Verletzten. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet.

Ausserordentlich frühe und starke Pollensaison 2022
Schweiz

Ausserordentlich frühe und starke Pollensaison 2022

Für Allergikerinnen und Allergiker ist die Pollensaison 2022 kein Honigschlecken gewesen. Bereits ab Jahresbeginn flogen Haselpollen. Durchwegs war die Pollenbelastung bis zum Schlussbouquet mit der Gräserblüte hoch.

Oberste Schweizer Lehrerin:
Schweiz

Oberste Schweizer Lehrerin: "Ich als Mutter mache mir grosse Sorgen"

Vor Beginn des neuen Schuljahres fordert das Deutsch- und Westschweizer Lehrpersonal von Bund und den Kantonen mehr Unterstützung. Der anhaltende Mangel an Lehrkräften sowie die zusätzlichen Herausforderungen durch die Pandemie und den Ukraine-Krieg würden den Bildungserfolg gefährden.

LCH-Präsidentin sieht Image der Volksschule in Gefahr
Schweiz

LCH-Präsidentin sieht Image der Volksschule in Gefahr

Die Präsidentin des Lehrerinnen- und Lehrerverbands Schweiz (LCH), Dagmar Rösler, sieht wegen des Personalmangels an den Schulen das Image der Volksschule in Gefahr. Das könne den Trend hin zu Privatschulen und Homeschooling verstärken.

Sieben neue Bernhardiner-Welpen in Martigny VS geboren
Schweiz

Sieben neue Bernhardiner-Welpen in Martigny VS geboren

In der Fondation Barry in Martigny VS sind Ende Juli sieben junge Bernhardiner zur Welt gekommen. Wenn alles gut geht, wird man die Welpen ab Mitte September im Barryland herumtollen sehen können.

Neuseelands Blau- und Pottwale verschwinden südwärts
Schweiz

Neuseelands Blau- und Pottwale verschwinden südwärts

Die Blau- und Pottwale in den Gewässern rund um Neuseeland werden bei anhaltender Klimaerwärmung südwärts in kühleres Wasser abwandern. Der Lebensraum der grössten Meeressäuger verringert sich damit.

Bären-Nachweise im Ober- und im Unterengadin
Schweiz

Bären-Nachweise im Ober- und im Unterengadin

Durch das Engadin streifen bis zu drei Bären. Zuletzt wurde eines der Grossraubtiere Mitte letzter Woche im Val Chamuera im Oberengadin beobachtet, wie dem aktuellen Quartalsbericht Grossraubtiere der Bündner Wildhut zu entnehmen ist.

Neues Wolfsrudel im Bündner Oberland - das achte im Kanton
Schweiz

Neues Wolfsrudel im Bündner Oberland - das achte im Kanton

In Graubünden hat sich ein achtes Wolfsrudel gebildet. Im Lugnez im Bündner Oberland tappten am Sonntag Wolfswelpen in eine Fotofalle. Das Rudel wird fortan als Wannaspitz-Rudel bezeichnet.

Eine Parteipräsidentin für die St. Galler Mitte
Schweiz

Eine Parteipräsidentin für die St. Galler Mitte

Die Findungskommission der Mitte des Kantons St. Gallen hat Kantonsrätin Franziska Steiner-Kaufmann als neue Parteipräsidentin vorgeschlagen. Entscheiden wird die Delegiertenversammlung Ende August.

Sensoren zeigen Nutzung von Stühlen auf Zürcher Plätzen
Schweiz

Sensoren zeigen Nutzung von Stühlen auf Zürcher Plätzen

Das städtische Tiefbauamt will wissen, wie die Stühle auf Zürcher Plätzen genutzt werden. Daher testen Stadt und ETH Zürich auf dem Münsterhof und dem Vulkanplatz neuartige Sensoren. Wenn diese sich bewähren, könnten sie für die Planung von öffentlichen Räumen eingesetzt werden.

Schweizer Mittelland ähnelt immer mehr der Toskana (I)
Schweiz

Schweizer Mittelland ähnelt immer mehr der Toskana (I)

Die Klimaerwärmung hat in der Schweiz die Landschaft in den letzten 20 Jahren sichtbar verändert. Im Mittelland ähnelt das Landschaftsbild nach Ansicht der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz immer mehr der mittelitalienischen Toskana.

Lehrkräfte sehen die Bildungsqualität gefährdet
Schweiz

Lehrkräfte sehen die Bildungsqualität gefährdet

Die Lehrerinnen und Lehrer schlagen zum Schulbeginn Alarm: Wegen des Personalmangels betreuen die Schulen in der Schweiz die Kinder zunehmend statt sie auszubilden. Nicht qualifizierten Lehrpersonen bringen eher eine Mehrbelastung als eine Entlastung.

Zweites Skelett im Wallis auf einem Gletscher gefunden
Schweiz

Zweites Skelett im Wallis auf einem Gletscher gefunden

Auf dem Chessjen-Gletscher in der Gegend von Saas Fee im Wallis ist in diesem Sommer bereits das zweite menschliche Skelett zum Vorschein gekommen. Der Fall liegt nun bei der Gerichtsmedizin.

Weiterhin positive Entwicklung auf dem Ostschweizer Arbeitsmarkt
Schweiz

Weiterhin positive Entwicklung auf dem Ostschweizer Arbeitsmarkt

Im Kanton St. Gallen werden für den Arbeitsmarkt wieder Zahlen wie vor der Pandemie verzeichnet. Das gilt vor allem bei der Kurzarbeit. Das gleiche Bild zeigt sich in den anderen Ostschweizer Kantonen.

Besiedelung des Wolfes bereits In fünf Jahren abgeschlossen
Schweiz

Besiedelung des Wolfes bereits In fünf Jahren abgeschlossen

Der Wolf dürfte seinen Lebensraum im Alpenraum bereits in rund fünf Jahren ausgeschöpft haben. Der Bestand reguliert sich nach Einschätzung der Gruppe Wolf Schweiz dann selber und wächst nicht mehr weiter.

Drei jugendliche Räuber in Zürich verhaftet
Schweiz

Drei jugendliche Räuber in Zürich verhaftet

Die Stadtpolizei Zürich hat am Sonntagabend drei Jugendliche festgenommen. Sie sollen kurz zuvor beim Flussbad Oberer Letten einen anderen Jugendlichen mit einer Stichwaffe bedroht und beraubt haben.

Travail Suisse fordert Lohnerhöhungen zwischen 3 und 5 Prozent
Schweiz

Travail Suisse fordert Lohnerhöhungen zwischen 3 und 5 Prozent

Die Löhne sollen im nächsten Jahr generell um drei bis fünf Prozent erhöht werden. Das verlangt der Gewerkschaftsdachverband Travail Suisse. Er begründet die Forderung mit den stark steigenden Lebenshaltungskosten und mit den Gewinnen der Unternehmen.

Zehn Verletzte bei Frontalkollision auf Autobahn im Berner Jura
Schweiz

Zehn Verletzte bei Frontalkollision auf Autobahn im Berner Jura

Bei der Frontalkollision eines Minivans mit einem Kleinbus sind in der Nacht auf Montag auf der Autobahn A16 bei Reconvilier im Berner Jura zehn Personen verletzt worden. Mit drei Ambulanzen wurden sie ins Spital gebracht.

Gleisarbeiter wird in Bassersdorf von Zug erfasst
Schweiz

Gleisarbeiter wird in Bassersdorf von Zug erfasst

Ein 41-jähriger Gleisarbeiter ist in der Nacht auf Montag in Bassersdorf von einem Zug angefahren und schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich auf Höhe einer Baustelle, als eine Zugskomposition von Kloten in Richtung Bassersdorf unterwegs war.

Verantwortlicher für über 40 Diebstähle im Rheintal GR überführt
Schweiz

Verantwortlicher für über 40 Diebstähle im Rheintal GR überführt

Die Bündner Polizei hat nach über 40 Diebstählen im Raum Chur einen Tatverdächtigen ermittelt. Der 37-jährige Schweizer soll zwischen April und Mai 2022 aus unverschlossenen Fahrzeugen Brieftaschen geöffnet und daraus Bargeld gestohlen haben. Zudem soll er gefundene Debitkarten verwendet haben.

21-jähriger Motorradfahrer bei Füllinsdorf BL tödlich verunglückt
Schweiz

21-jähriger Motorradfahrer bei Füllinsdorf BL tödlich verunglückt

Ein 21-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntag auf der Autobahn A22 bei Füllinsdorf BL tödlich verunglückt. Er verstarb nach einem Selbstunfall noch auf der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

22-Jähriger im Tessin angeschossen - Festnahme wegen Mordverdacht
Schweiz

22-Jähriger im Tessin angeschossen - Festnahme wegen Mordverdacht

Ein 22-Jähriger ist angeschossen in Agno bei Lugano TI aufgefunden worden. Gleichentags am Sonntag wurde ein 49-Jähriger aus der Region unter Mordverdacht festgenommen. Das Motiv für die Tat war laut Polizei zunächst unklar.

Rückreiseverkehr führt zu langem Stau vor Gotthard-Südportal
Schweiz

Rückreiseverkehr führt zu langem Stau vor Gotthard-Südportal

Ausflügler und der Ferienrückreiseverkehr haben auch am Sonntag auf beiden Seiten des Gotthard-Strassentunnels zu Staus geführt. Vor dem Südportal im Tessin stauten sich die Autos am Mittag zwischen Faido und Airolo auf einer Länge von knapp zehn Kilometern.

Rega fliegt im Juli so viele Einsätze wie noch nie
Schweiz

Rega fliegt im Juli so viele Einsätze wie noch nie

Noch nie hat die Rega in einem Monat so viele Einsätze geflogen wie im Juli 2022. Das sei kein statistischer Ausreisser, sondern Ausdruck einer Entwicklung, sagte Rega-Chef Ernst Kohler am Sonntag.

Amherd verteidigt militärische Sportförderung für Schwinger
Schweiz

Amherd verteidigt militärische Sportförderung für Schwinger

Bundesrätin Viola Amherd hat anlässlich des Nordwestschweizer Schwingfestes in Brugg im Aargau die militärische Sportförderung für Schwinger verteidigt. Die Spitzensportförderung der Armee sei aus dem Sport nicht mehr wegzudenken, sagte sie in einer Rede am Sonntag.

Rentner schlägt Räuber in Rheineck SG mit Schreien in die Flucht
Schweiz

Rentner schlägt Räuber in Rheineck SG mit Schreien in die Flucht

Ein 84-jähriger Mann hat bei einem versuchten Raubüberfall in Rheineck im Kanton St. Gallen den mit einem Messer bewaffneten Täter mit Schreien in die Flucht geschlagen. Der Unbekannte floh bei dem Vorfall am Samstag ohne Beute.

Frau nach Überfall auf Laden in Hauptwil TG festgenommen
Schweiz

Frau nach Überfall auf Laden in Hauptwil TG festgenommen

Nach einem Überfall auf einen Laden in Hauptwil TG am Samstagnachmittag hat die Polizei die mutmassliche Täterin festgenommen. Die 38-jährige Schweizerin soll eine Verkäuferin mit einem Messer bedroht und Bargeld gestohlen haben.

Sachschaden nach Brand in Dachgeschoss von Haus in Winterthur
Schweiz

Sachschaden nach Brand in Dachgeschoss von Haus in Winterthur

Beim Brand in einem Dachgeschoss eines Gebäudes in Winterthur sind am Sonntag rund zehntausend Franken Sachschaden entstanden. Eine Frau konnte die Wohnung rechtzeitig verlassen. Verletzt wurde niemand.

Zeitung: Hunderte haben im Ersthalbjahr ihr Geschlecht gewechselt
Schweiz

Zeitung: Hunderte haben im Ersthalbjahr ihr Geschlecht gewechselt

In der Schweiz haben seit Einführung des vereinfachten Geschlechtseintrags Anfang Jahr hunderte Menschen ihr Geschlecht geändert. Allein in den grossen Städten wechselten im ersten Halbjahr laut Umfrage der "NZZ am Sonntag" 350 Personen beim Zivilstandsamt ihr Genus.

Schweiz

"Pannenzug" Dosto gehört nun zu den zuverlässigsten SBB-Zügen

Die bei ihrer Einführung von Pannen begleiteten Fernverkehr-Doppelstockzüge Dosto zählen mittlerweile zu den zuverlässigsten SBB-Zügen. Das belegen Berechnungen des Bahnunternehmens zum regulären Betrieb, über die die "SonntagsZeitung" und die "Bahnrevue" berichteten.

Brand in Dachwohnung in St. Gallen verursacht Sachschaden
Schweiz

Brand in Dachwohnung in St. Gallen verursacht Sachschaden

Ein Brand in einer Dachwohnung in St. Gallen hat am Samstag einen hohe Sachschaden verursacht. Verletzt wurde niemand.

Gewerkschaftschef Maillard fordert Lohnerhöhungen
Schweiz

Gewerkschaftschef Maillard fordert Lohnerhöhungen

Gewerkschaftschef Pierre-Yves Maillard fordert höhere Löhne für die Arbeitnehmenden in der Schweiz. "Wenn die Arbeitgeber die Löhne nicht erhöhen, wird es soziale und politische Unruhen geben", sagte er im Interview mit der "SonntagsZeitung".

Chefökonom des Bundes sieht keine Not für Wirtschaftshilfe
Schweiz

Chefökonom des Bundes sieht keine Not für Wirtschaftshilfe

Entlastende Konjunkturpakete für die Wirtschaft aufgrund der drohenden Energiekrise sind in der Schweiz nicht geplant. Massnahmen wie Steuerentlastungen seien derzeit weder "nötig noch hilfreich", sagte der Chefökonom des Bundes, Eric Scheidegger.

Elcom-Chef Luginbühl zu Strommangel:
Schweiz

Elcom-Chef Luginbühl zu Strommangel: "Situation wäre zu bewältigen"

Der Präsident der Eidgenössischen Elektrizitätskommission (Elcom), Werner Luginbühl, hält das stundenweise Abschalten des Stroms im Winter in der Schweiz für nicht ausgeschlossen. Er sagt aber: "Eine solche Situation wäre zu bewältigen."

Glückspilz gewinnt im Lotto eine Million Franken
Schweiz

Glückspilz gewinnt im Lotto eine Million Franken

Die Schweiz hat eine Lotto-Millionärin oder einen Lotto-Millionär mehr: Ein Glückspilz heimste am Samstag bei Swiss Lotto eine Million Franken ein.

Schweiz und Estland bauen Zusammenarbeit bei Digitalisierung aus
Schweiz

Schweiz und Estland bauen Zusammenarbeit bei Digitalisierung aus

Bundespräsident Ignazio Cassis hat am Samstag die estnische Ministerpräsidentin Kaja Kallas in Bellinzona TI empfangen. Die Schweiz und Estland wollen ihre Zusammenarbeit in den Bereichen Digitalisierung und Nutzung neuer Technologien in der Aussenpolitik ausbauen.

Sommaruga ruft am Filmfestival Locarno zur Annäherung an Europa auf
Schweiz

Sommaruga ruft am Filmfestival Locarno zur Annäherung an Europa auf

Bundesrätin Simonetta Sommaruga ruft zur Annäherung an Europa auf, wenigstens zu einer "Vernunftehe". Europa sei der "naheliegende Partner" der Schweiz, sagte sie am Samstagabend in Locarno an der Veranstaltung des Verlegerverbandes Schweizer Medien am Filmfestival.

140 Menschen an unbewilligter Demonstration in Herisau AR
Schweiz

140 Menschen an unbewilligter Demonstration in Herisau AR

In Herisau AR haben nach offiziellen Angaben rund 140 Menschen an einer unbewilligten Kundgebung am Samstag unter anderem für die Neutralität der Schweiz und gegen die Weltgesundheitsorganisation (WHO) demonstriert. Die Polizei war nach eigenen Angaben mit einem Grossaufgebot vor Ort, liess die Gruppe aber aus Gründen der Verhältnismässigkeit gewähren.

Kaltfront bringt Abkühlung im Norden - Tessin
Schweiz

Kaltfront bringt Abkühlung im Norden - Tessin "schwitzt" weiter

Nach der dritten Hitzewelle des Sommers hat eine Kaltfront am Samstag in weiten Teilen der Schweiz für eine markante Abkühlung gesorgt. Im Tessin aber blieb es weiter heiss: In Biasca etwa wurden am Nachmittag 37,0 Grad gemessen.

Schweizer Festivalfilme zu Gast im Palacinema Locarno
Schweiz

Schweizer Festivalfilme zu Gast im Palacinema Locarno

Zehn Schweizer Filmfestivals zu Gast in Locarno: Ab September zeigt das Palacinema in einer monatlichen Reihe Werke anderer Festivals. Damit sollen Festivalfilme einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden, erklärten die Macher am Samstag vor den Medien.

Raser im Thurgau aus dem Verkehr gezogen
Schweiz

Raser im Thurgau aus dem Verkehr gezogen

Im Kanton Thurgau hat die Polizei einen Autoraser aus dem Verkehr gezogen. Der 29-jährige Portugiese war bei Rothenhausen ausserorts mit Tempo 147 unterwegs. Erlaubt gewesen waren 80 Kilometer pro Stunde.

Frau einen Tag nach Sturz in Bus schwerverletzt ins Spital gebracht
Schweiz

Frau einen Tag nach Sturz in Bus schwerverletzt ins Spital gebracht

Eine Frau ist einen Tag nach einem Sturz in einem Winterthurer Stadtbus mit schweren Kopfverletzungen in ein Spital gebracht worden. Der Bus hatte laut Polizei aus unbekannten Gründen mutmasslich eine Vollbremsung gemacht, worauf die 45-Jährige stürzte.

Grossaufgebot gegen Brand in Zürcher Langstrassenquartier
Schweiz

Grossaufgebot gegen Brand in Zürcher Langstrassenquartier

In der Nacht auf Samstag ist in einem Wohn- und Gewerbehaus im Zürcher Langstrassenquartier ein Feuer ausgebrochen. Elf Bewohnerinnen und Bewohner meldeten Atembeschwerden, sie mussten aber nicht hospitalisiert werden.

Bis zu elf Kilometer lange Staus auf beiden Seiten des Gotthards
Schweiz

Bis zu elf Kilometer lange Staus auf beiden Seiten des Gotthards

Ausflügler in den Süden und der Ferienrückreiseverkehr haben am Samstag auf beiden Seiten des Gotthard-Strassentunnels zu langen Staus geführt. Bereits am Morgen wuchsen die Fahrzeugkolonnen auf zehn Kilometer an, am Abend wurden daraus auf der Südseite elf Kilometer.

Organisatoren des Pfadi-Bundeslagers mehr als zufrieden
Schweiz

Organisatoren des Pfadi-Bundeslagers mehr als zufrieden

Nach zwei Wochen voller Abenteuer geht das grösste Schweizer Pfadi-Bundeslager aller Zeiten diesen Samstag im Oberwallis zu Ende. Beim Abschied zeigten sich die Organisatoren sehr zufrieden und stolz auf die geleistete ehrenamtliche Arbeit.

82-Jähriger ohne Helm bei Sturz mit Elektrovelo schwer verletzt
Schweiz

82-Jähriger ohne Helm bei Sturz mit Elektrovelo schwer verletzt

Ein 82-jähriger Mann ist bei einem Sturz mit seinem Elektrovelo in Staad SG am Freitag schwer verletzt worden. Er hatte versucht, von der Strasse auf ein Trottoir zu fahren und war dabei umgefallen. Laut Polizei trug der Zweiradfahrer keinen Helm.

S-Bahn-Zug rammt auf Geleisen steckengebliebenes Auto in Staad SG
Schweiz

S-Bahn-Zug rammt auf Geleisen steckengebliebenes Auto in Staad SG

Auf der St. Galler Bahnstrecke zwischen Rorschach und St. Margrethen hat ein Zug ein auf den Gleisen steckengebliebenes Auto gerammt. Dessen Fahrer konnte sich bei dem Zwischenfall in der Nacht auf Samstag aus dem Auto retten. Verletzt wurde niemand. Es entstanden mehrere zehntausend Franken Sachschaden.

Grossbrand zerstört Holzverarbeitungsbetrieb in Oberweningen ZH
Schweiz

Grossbrand zerstört Holzverarbeitungsbetrieb in Oberweningen ZH

Bei einem Grossbrand in einem Holzverarbeitungsbetrieb in Oberweningen ZH ist in der Nacht auf Samstag ein Sachschaden in Millionenhöhe entstanden. Verletzt wurde niemand.

Gewitter bringen in kurzer Zeit viel Wasser und Hagel
Schweiz

Gewitter bringen in kurzer Zeit viel Wasser und Hagel

Gewitter haben am Freitagabend in kurzer Zeit grosse Regenmengen und teilweise Hagel über weite Teile des Mittellandes gebracht. Die Front zog von Südwest nach Nordost und erreichte gegen 20.00 Uhr Zürich. Wetterdienste warnten vor Überschwemmungsgefahr.

Berner Dokfilmer auf Spurensuche im Nachkriegs-Bosnien
Schweiz

Berner Dokfilmer auf Spurensuche im Nachkriegs-Bosnien

Der Berner Dokfilmer Jan Baumgartner hat in Bosnien-Herzegowina Forensiker bei der Identifizierung von Knochen aus Massengräbern begleitet. "The DNA of Dignity" (Die DNA der Würde) wird am Sonntag in der Kritikerwoche in Locarno uraufgeführt.

Haus am Zollikerberg ist nach Brand unbewohnbar
Schweiz

Haus am Zollikerberg ist nach Brand unbewohnbar

Bei einem Zimmerbrand in einem Reihen-Einfamilienhaus am Zollikerberg ist ein beträchtlicher Sachschaden entstanden. Eine Person musste mit einer Rauchvergiftung ins Spital, wie Schutz & Rettung Zürich am Freitagnachmittag auf Twitter mitteilte.

BAK schickt
Schweiz

BAK schickt "Drii Winter" ins Rennen um einen Oscar

Das Bundesamt für Kultur (BAK) schickt den Film "Drii Winter" von Michael Koch ins Rennen um den Oscar für den besten ausländischen Film. Die Short List wird im Dezember bekannt, wie es in der Medienmitteilung vom Freitag hiess.

Motorradfahrer bei Kollision in Illnau-Effretikon schwer verletzt
Schweiz

Motorradfahrer bei Kollision in Illnau-Effretikon schwer verletzt

Bei einer Auffahrkollision ist am Freitagvormittag in Ottikon (Gemeinde Illnau-Effretikon) ein 65-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Er kollidierte mit dem Heck eines vor ihm fahrenden Autos.

Teile eines abgestürzten Flugzeugs auf Aletschgletscher gefunden
Schweiz

Teile eines abgestürzten Flugzeugs auf Aletschgletscher gefunden

Ein Bergführer hat auf dem Aletschgletscher Teile eines abgestürzten Flugzeugs gefunden. Die Kantonspolizei Wallis klärt ab, ob in den vergangenen 40 bis 50 Jahren ein Flugzeug vermisst wurde.

Lage nach Felssturz in Bitsch im Wallis entspannt
Schweiz

Lage nach Felssturz in Bitsch im Wallis entspannt

Nach dem Felssturz in der Massaschlucht in der Walliser Gemeinde Bitsch vom Donnerstagabend hat sich die Lage entspannt. Wie die Walliser Kantonspolizei am Freitagnachmittag mitteilte, sind die gesperrten Wanderwege wieder offen.

Rückreiseverkehr führt zu langem Stau vor Gotthard-Südportal
Schweiz

Rückreiseverkehr führt zu langem Stau vor Gotthard-Südportal

Die Rückreisewelle aus dem Süden rollt langsam an: Am Freitagnachmittag haben sich die Autos vor dem Südportal des Gotthardtunnels auf einer Länge von zehn Kilometern gestaut. Das bedeutete einen Zeitverlust von rund zwei Stunden.

Bundesgericht erlaubt Mobilfunkantenne neben französischer Schule
Schweiz

Bundesgericht erlaubt Mobilfunkantenne neben französischer Schule

Der Handyanbieter Salt kann die geplante Mobilfunkantenne neben der französischen Schule in Dübendorf bauen. Das Bundesgericht hat die Beschwerde der Schule abgewiesen.

Diphtherie-Erkrankte in Berner Asylzentrum sind wohlauf
Schweiz

Diphtherie-Erkrankte in Berner Asylzentrum sind wohlauf

Den acht Personen, die im Bundesasylzentrum (BAZ) in Bern an Rachendiphtherie erkrankt sind, geht es weiterhin gut. Neue Fälle sind keine dazugekommen.

Erster Teil des 3D-Druck-Turms in Mulegns aufgestellt
Schweiz

Erster Teil des 3D-Druck-Turms in Mulegns aufgestellt

Die Kulturstiftung Origen hat am Freitag einen temporären "Demonstrator" des geplanten gedruckten weissen Turms in Mulegns GR aufgestellt. Das Modell soll Forschungszwecken dienen und einen ersten Eindruck vermitteln. Der definitive Turm soll dereinst das höchste digital gedruckte Bauwerk der Welt werden.

Minenwerfergeschoss aus dem 1. Weltkrieg aus dem Zürichsee geborgen
Schweiz

Minenwerfergeschoss aus dem 1. Weltkrieg aus dem Zürichsee geborgen

Taucher der Stadtpolizei Zürich und der Schweizer Armee haben am Freitagmorgen ein Minenwerfergeschoss aus dem 1. Weltkrieg aus dem Zürichsee geborgen. Für die Aktion musste das Gebiet see- und landseitig grossräumig gesperrt werden.

Schiffsschraube verletzt 42-Jährigen im Zürcher Seebecken am Bein
Schweiz

Schiffsschraube verletzt 42-Jährigen im Zürcher Seebecken am Bein

Ein 42-jähriger Mann hat sich am Donnerstagabend im Zürcher Seebecken ein Bein an einer Schiffsschraube verletzt. Er stieg von einem Boot ins Wasser, als ihn die Schiffsschraube erfasste.

Gleitschirmpilot stirbt bei Absturz im Wallis
Schweiz

Gleitschirmpilot stirbt bei Absturz im Wallis

Ein Gleitschirmpilot ist bei einem Absturz im Wallis am Donnerstag ums Leben gekommen. Der 51-Jährige aus dem Kanton St. Gallen war im Minstigertal im Obergoms aus unbekannten Gründen in Schwierigkeiten geraten und in unwegsames Gelände gestürzt.

Mann bedroht Polizisten in St. Gallen
Schweiz

Mann bedroht Polizisten in St. Gallen

Ein 33-jähriger Schweizer hat am Donnerstagabend eine Polizeipatrouille in St. Gallen derart bedroht und beschimpft, dass die Beamten ihn festnahmen und auf den Posten transportierten. Er wird nun angezeigt.

Tropennacht in weiten Teilen der Schweiz
Schweiz

Tropennacht in weiten Teilen der Schweiz

Vielerorts in der Schweiz hat es nach den Rekordtemperaturen vom Donnerstag einen Tropennacht gegeben in der Nacht auf Freitag. Einzelne Stationen meldeten Allzeitrekorde. Aufs Wochenende hin kündigen sich nun nördlich der Alpen tiefere Temperaturen unter 30 Grad an.

Felssturz in der Massaschlucht im Wallis - Niemand verletzt
Schweiz

Felssturz in der Massaschlucht im Wallis - Niemand verletzt

In der Massaschlucht in der Walliser Gemeinde Bitsch ist es am Donnerstagabend zu einem Felssturz gekommen. Oberhalb des Kraftwerks löste sich laut der Kantonspolizei kurz vor 19.00 Uhr Gestein. Personen sind nach bisherigen Erkenntnissen nicht zu Schaden gekommen.

Wegen heraushängendem Gurt kommt es zur übereilten Notlandung
Schweiz

Wegen heraushängendem Gurt kommt es zur übereilten Notlandung

Ein unbekanntes Geräusch hat einen Helikopterpilot in Mendrisio im Südtessin 2017 zu einer hastigen Notlandung bewogen. Dabei war mit dem Flugzeug alles in Ordnung, wie der am Donnerstag publizierte Unfallbericht zeigt.

Pferde aus brennendem Tiertransporter in Klosters gerettet
Schweiz

Pferde aus brennendem Tiertransporter in Klosters gerettet

Ein Tiertransporter ist am Donnerstagmittag bei Klosters GR in einem Tunnel in Brand geraten. Die Lenkerin und zwei mitfahrende Personen retteten alle drei Pferde. Der Tunnel bleibt vorerst gesperrt.

Brennender Lastwagen in Bazenheid
Schweiz

Brennender Lastwagen in Bazenheid

Ein Lastwagen ist am Donnerstagvormittag in Bazenheid SG in Brand geraten. Der Fahrer konnte rechtzeitig anhalten. Es gab keine Verletzten.

Hochwasserschutz am Rheintaler Binnenkanal vorgestellt
Schweiz

Hochwasserschutz am Rheintaler Binnenkanal vorgestellt

Um das Umland des Rheintaler Binnenkanal besser vor Hochwasser zu schützen, ist ein umfangreiches Projekt ausgearbeitet worden. Dazu startet nun ein Mitwirkungsverfahren. Kernstück ist ein "Drosselbauwerk" in Balgach.

Knapp 10 Prozent der Geflüchteten aus der Ukraine arbeiten
Schweiz

Knapp 10 Prozent der Geflüchteten aus der Ukraine arbeiten

3130 Personen mit Schutzstatus S sind derzeit in der Schweiz erwerbstätig. Fast jede vierte davon (23 Prozent) arbeitet im Gastgewerbe, wie die Bundesbehörden am Donnerstag mitteilten.

Streifkollision am Albula sorgt für stundenlange Sperrung
Schweiz

Streifkollision am Albula sorgt für stundenlange Sperrung

Weil sich am Mittwoch zwei Autos am Albulapass heftig gestreift haben, musste die Strasse während knapp drei Stunden gesperrt werden. Eine Frau verletzte sich bei der Kollision leicht.

Weitere Hitzewelle hat die Schweiz erreicht - 38,3 Grad in Genf
Schweiz

Weitere Hitzewelle hat die Schweiz erreicht - 38,3 Grad in Genf

Die dritte Hitzewelle dieses Sommers hat die Schweiz fest im Griff. In Genf/Cointrin wurden am Donnerstag laut Wetterdiensten 38,3 Grad gemessen. Diesen gemäss zeichnet sich der wärmste Sommer seit Messbeginn ab.

Mehr als drei Tonnen geschmuggeltes Fleisch im Kanton Jura entdeckt
Schweiz

Mehr als drei Tonnen geschmuggeltes Fleisch im Kanton Jura entdeckt

Bei einer Kontrolle im französisch-schweizerischen Grenzgebiet ist den Zollbeamten ein Lieferwagen mit geschmuggeltem Fleisch ins Netz gegangen. In einem Kühldepot im Kanton Jura fand sich weitere Schmuggelware.

Swisscom-Gewinn taucht wegen Weko-Busse und anderen Sondereffekten
Schweiz

Swisscom-Gewinn taucht wegen Weko-Busse und anderen Sondereffekten

Die Swisscom hat wegen einer happigen Weko-Busse und anderen Sondereffekten im ersten Halbjahr einen Gewinnknick erlitten. Unter dem Strich tauchte der Reingewinn um 25 Prozent auf 785 Millionen Franken.

Bund prüft zentrale Beschaffung von Affenpocken-Impfstoff
Schweiz

Bund prüft zentrale Beschaffung von Affenpocken-Impfstoff

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) prüft aktuell eine zentrale Beschaffung eines Impfstoffs gegen die Affenpocken. Allerdings hat das Heilmittelinstitut Swissmedic bisher kein Zulassungsgesuch für eine Impfung erhalten.

Mann verletzt sich bei Arbeitsunfall in St. Gallen
Schweiz

Mann verletzt sich bei Arbeitsunfall in St. Gallen

Ein 33-jähriger Mann hat sich am Mittwochnachmittag in der Stadt St. Gallen bei Arbeiten mit einem Winkelschleifer verletzt. Er musste ins Spital gefahren werden.

Cassis:
Schweiz

Cassis: "Die Bedrohung durch Nuklearwaffen ist eine Realität"

Bundespräsident Ignazio Cassis hat Bilanz über seinen Besuch an der Uno-Konferenz zur Nichtverbreitung von Atomwaffen in New York gezogen. Die militärische Invasion in der Ukraine habe gezeigt, dass die Bedrohung durch Nuklearwaffen wieder eine Realität ist.

57-jähriger E-Bike-Fahrer nach Sturz schwer verletzt
Schweiz

57-jähriger E-Bike-Fahrer nach Sturz schwer verletzt

In Stein am Rhein SH ist am Mittwoch ein E-Bike-Fahrer gestürzt. Der 57-Jährige zog sich beim Selbstunfall schwere Verletzungen zu.

Piazza Grande ist wieder
Schweiz

Piazza Grande ist wieder "Hochburg des europäischen Filmschaffens"

Das 75. Locarno Film Festival hat begonnen. Nach einer persönlichen Gratulation zum Jubiläum von Bundesrat Alain Berset stehen auf der Piazza Grande eine Preisübergabe und die Actionkomödie "Bullet Train" auf dem Programm.

36,6 Grad in Genf: Dritte Hitzewelle erreicht die Schweiz
Schweiz

36,6 Grad in Genf: Dritte Hitzewelle erreicht die Schweiz

Die dritte Hitzewelle hat am Mittwoch die Schweiz erreicht. Die höchste Temperatur des Tages wurde mit 36,6 Grad in Genf gemessen. Am Donnerstag erwarten die Meteorologen teils noch höhere Temperaturen, lokal bis 37 Grad.

Berggänger an der Nünenenflue tödlich verunglückt
Schweiz

Berggänger an der Nünenenflue tödlich verunglückt

Ein Wanderer ist am Dienstagnachmittag in der Gantrischkette im Kanton Bern tödlich verunglückt. Der Mann war allein auf dem Abstieg von der Nünenenflue.

Acht Personen in Berner Bundesasylzentrum an Diphtherie erkrankt
Schweiz

Acht Personen in Berner Bundesasylzentrum an Diphtherie erkrankt

Im Bundesasylzentrum in Bern haben sich bis am Mittwoch insgesamt acht Personen mit Diphtherie angesteckt. Das haben entsprechende Toxin-Befunde ergeben. Die Betroffenen befinden sich weiterhin in Isolation.

Ohne Strom funktionierendes Alarmsystem für St. Galler Feuerwehren
Schweiz

Ohne Strom funktionierendes Alarmsystem für St. Galler Feuerwehren

Die Gebäudeversicherung St. Gallen hat 73 Feuerwehrdepots mit Notalarmierungssendern ausgerüstet, die auch bei einem Stromausfall funktionieren. Diese würden bei einem längeren Blackout die Notfalltreffpunkte in den Gemeinden ergänzen.

Bündner Bergführer bei Absturz lebensgefährlich verletzt
Schweiz

Bündner Bergführer bei Absturz lebensgefährlich verletzt

Ein 32-jähriger Bergführer ist am Dienstag in Graubünden am Piz Ela verunglückt und schwebt nun in Lebensgefahr. Der Bündner befand sich zusammen mit einem weiteren Schweizer Alpinisten im Aufstieg auf den 3338 Meter hohen Berg im Albula-Gebiet und stürzte ab.

Schweiz verbietet Gold-Importe und -Dienstleistungen aus Russland
Schweiz

Schweiz verbietet Gold-Importe und -Dienstleistungen aus Russland

Die Schweiz hat weitere Sanktionen gegen Russland beschlossen. Verboten wird, Gold aus Russland zu kaufen, einzuführen oder zu transportieren. Der Bundesrat übernimmt damit die neusten Sanktionen der EU.

René Burris Filmfestival: Ein Rückblick in Schwarzweissbildern
Schweiz

René Burris Filmfestival: Ein Rückblick in Schwarzweissbildern

Wer zum 75-Jahr-Jubiläum einen Blick zurück in der Geschichte des Filmfestivals Locarno werfen möchte, muss nach Intragna fahren: Im Museo Regionale delle Centovalli e del Pedemonte sind dazu 50 Schwarzweissfotografien des Fotografen René Burri ausgestellt.

Kaum Suchtpotenzial von Ketamin bei Behandlung von Depressionen
Schweiz

Kaum Suchtpotenzial von Ketamin bei Behandlung von Depressionen

Versuche an Mäusen bescheinigen dem Schmerz- und Narkosemittel Ketamin eine geringes oder fehlendes Suchtrisiko. Dies könnte neue Ansätze bei der Behandlung von Depressionen eröffnen.

Kunstmuseum St. Gallen zeigt Videokunst von Alexander Hahn
Schweiz

Kunstmuseum St. Gallen zeigt Videokunst von Alexander Hahn

Das St. Galler Kunstmuseum wird ab dem 29. Oktober eine Gesamtschau über das aktuelle Schaffen des Rapperswiler Videokünstlers Alexander Hahn zeigen. Die Ausstellung "Memory of Light - Light of Memory" dauert bis am 2. April 2023.

Auch Zürcher Zootiere schlecken Glace gegen die Hitze
Schweiz

Auch Zürcher Zootiere schlecken Glace gegen die Hitze

Sommerzeit ist Glacezeit. Währen der heissesten Tage gibt es auch für die Tiere im Zoo Zürich Glace für jeden Geschmack: Früchte, Nüsse, Gemüse, Körner sowie Fleisch und Fisch werden den Tieren gefroren serviert.

Bund wehrt sich mit
Schweiz

Bund wehrt sich mit "ethischen Hackern" gegen Cyberangriffe

Nach einem erfolgreich durchgeführten Pilotprojekt will der Bund künftig Cyberangriffe auf seine IT-Systeme nicht nur mit Sicherheitstest, sondern auch mit ethischen Hackern verhindern. Die ersten Programme sollen noch in diesem Jahr gestartet werden.

Überfall auf Tankstellenshop in Eglisau - mit Skibrille maskiert
Schweiz

Überfall auf Tankstellenshop in Eglisau - mit Skibrille maskiert

Zwei unbekannte Männer, einer davon mit einer Skibrille getarnt, haben am Dienstagabend in Eglisau einen Tankstellenshop überfallen. Sie konnten mit mehreren hundert Franken flüchten. Verletzt wurde niemand.

Mann nach Einbruch in Neu St. Johann festgenommen
Schweiz

Mann nach Einbruch in Neu St. Johann festgenommen

Nach einem Einbruch in der Nacht auf Mittwoch in Neu St. Johann SG ist ein 45-jähriger Mann festgenommen worden. Ihm wird vorgeworfen, Handwerkermaschinen im Wert von 1000 Franken gestohlen zu haben.

Frau bei Bootsunfall auf dem Untersee schwer verletzt
Schweiz

Frau bei Bootsunfall auf dem Untersee schwer verletzt

Eine 48-jährige Frau ist am Dienstagnachmittag auf einem Boot vom Schleppmast am Kopf getroffen worden. Dabei verletzte sie sich schwer und musste ins Spital geflogen werden.

Schauspielerin Ursula Andermatt nach schwerer Krankheit gestorben
Schweiz

Schauspielerin Ursula Andermatt nach schwerer Krankheit gestorben

Die Schweizer Schauspielerin Ursula Andermatt ist am vergangenen Donnerstag in Berlin nach kurzer schwerer Krankheit verstorben, wie aus dem Kreis der Familie am Mittwoch mitgeteilt wurde. Andermatt wurde 64 Jahre alt.

Denkfabrik macht Vorschläge zur kooperativen Neutralität
Schweiz

Denkfabrik macht Vorschläge zur kooperativen Neutralität

Die Zürcher Denkfabrik Foraus hat Vorschläge zur von Bundespräsident Ignazio Cassis initiierten "kooperativen Neutralität" publiziert. Sie schlägt zwei Formen der Kooperationen mit staatlichen und nicht-staatlichen Akteuren vor.

Cassis fordert konkrete Massnahmen gegen nukleare Risiken
Schweiz

Cassis fordert konkrete Massnahmen gegen nukleare Risiken

Bundespräsident Ignazio Cassis hat in New York an der Konferenz zum Atomwaffensperrvertrag dazu aufgerufen, gemeinsam Massnahmen gegen die nuklearen Gefahren zu finden. "Die nuklearen Risiken sind höher als je zuvor seit dem Ende des Kalten Krieges"

Grosser Sachschaden bei Brand in unbewohntem Haus in Oberrieden ZH
Schweiz

Grosser Sachschaden bei Brand in unbewohntem Haus in Oberrieden ZH

Bei einem Brand in Oberrieden im Bezirk Horgen ist am Dienstagnachmittag Sachschaden von mehreren Hunderttausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand, das Haus war laut Polizei unbewohnt. Die Brandursache war zunächst unbekannt.

Sechs Personen in Bundesasylzentrum in Bern an Diphtherie erkrankt
Schweiz

Sechs Personen in Bundesasylzentrum in Bern an Diphtherie erkrankt

Im Bundesasylzentrum im ehemaligen Zieglerspital in Bern ist bei mehreren Personen Diphtherie diagnostiziert worden. Zwei Stockwerke des Zentrums wurden unter Quarantäne gestellt.

Arbeiter in Thusis von Plastikrohren getroffen und verletzt
Schweiz

Arbeiter in Thusis von Plastikrohren getroffen und verletzt

Ein 49-jähriger Arbeiter ist am Dienstag in Thusis GR von einem Bündel Kunststoffrohre getroffen und mittelschwer verletzt worden. Das Rohrpaket war auf einem Firmenareal beim Abladen von einem Sattelanhänger von der Gabel eines Pneuladers gerutscht.

Bundespräsident Cassis weibelt in New York für nukleare Abrüstung
Schweiz

Bundespräsident Cassis weibelt in New York für nukleare Abrüstung

Das weltweite Atomwaffenarsenal von derzeit rund 13'000 Nuklearwaffen soll kleiner werden. Dafür setzt sich Bundespräsident Ignazio Cassis in New York an einer weiteren Konferenz zum Atomwaffensperrvertrag ein. Die Schweiz macht konkrete Vorschläge.

BAG meldet 23'348 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von sieben Tagen
Schweiz

BAG meldet 23'348 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von sieben Tagen

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Dienstag innerhalb von sieben Tagen 23'348 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 35 neue Todesfälle und 290 Spitaleinweisungen.

Schweiz liefert von Interpol gesuchte Französin nach elf Jahren aus
Schweiz

Schweiz liefert von Interpol gesuchte Französin nach elf Jahren aus

Die Schweiz hat am Dienstag eine seit 2011 von Interpol gesuchte Französin am Grenzübergang in Vallorbe VD den französischen Behörden übergeben. Die Frau war im Februar zusammen mit ihrer heute 16-jährigen Tochter bei einer Verkehrskontrolle identifiziert worden.

Mann überrascht in seiner Wohnung in Dietlikon einen Einbrecher
Schweiz

Mann überrascht in seiner Wohnung in Dietlikon einen Einbrecher

Ein Mann ist in der Nacht auf Dienstag in seine Wohnung in Dietlikon heimgekehrt und hat dabei einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Der Täter flüchtete zu Fuss, doch die Polizei konnte den 43-jährigen Libyer kurz darauf beim Bahnhof festnehmen, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Schweiz

"Man sucht eine Heimat in einem anderen Menschen"

Wie ist es, Schweizer Filme Jahrzehnte später nochmals anzusehen? Wie aktuell sind sie noch? "Dreissig Jahre" von Christoph Schaub erschien 1989. Eine Spurensuche mit dem Regisseur - zwischen Smartphone, Freundschaft und Nostalgie.

Sprachkommunikation erleichtert Schimpansen die Jagd
Schweiz

Sprachkommunikation erleichtert Schimpansen die Jagd

Wie Menschen nutzen auch Schimpansen die Kommunikation, um ihr kooperatives Verhalten zu koordinieren. Ein spezielles Jagdbellen diene dazu, mehr Gruppenmitglieder zu rekrutieren und Beute effizienter zu fangen, bilanzierte eine neue Zürcher Studie.

Mutter und Tochter sterben beim Sturz von Wanderweg in Wasserauen
Schweiz

Mutter und Tochter sterben beim Sturz von Wanderweg in Wasserauen

Eine 31-jährige Frau und ihre 5-jährige Tochter sind am Montag auf dem Weg vom Äscher in Richtung Altenalp einen steilen Abhang hinuntergestürzt. Beide konnten nur noch tot geborgen werden.

St. Galler Regierung benötigt externe Analysen für Sparentscheide
Schweiz

St. Galler Regierung benötigt externe Analysen für Sparentscheide

Die St. Galler Regierung will für die vom Kantonsrat verlangte Überprüfung der Staatsaufgaben externe Analysen einkaufen. In einer ersten Tranche beantragt sie dafür einen Nachtragskredit von 250'000 Franken.

Winterthurer Gericht spricht Ex-Kirchenpflegepräsidentin frei
Schweiz

Winterthurer Gericht spricht Ex-Kirchenpflegepräsidentin frei

Weil sie eigenmächtig ihren Schwiegersohn angestellt haben soll, hat sich am Dienstag eine 62-jährige, ehemalige katholische Kirchenpflegepräsidentin vor dem Bezirksgericht Winterthur verantworten müssen. Das Gericht sprach sie jedoch vom Vorwurf der Amtsanmassung frei.

Bund warnt vor neuer markanter Hitzewelle
Schweiz

Bund warnt vor neuer markanter Hitzewelle

Der Bund hat seine Warnung für die dritte Hitzewelle des Sommers am Dienstag ausgedehnt. Die Warnung der Stufe 3 von 4 gilt neben der Region südlich der Alpen ab Mittwoch auch im Wallis, in der Westschweiz und in der Region Basel.

Schweizer Botschaft in Sri Lanka pflügt Rasen um und pflanzt Gemüse
Schweiz

Schweizer Botschaft in Sri Lanka pflügt Rasen um und pflanzt Gemüse

Die Schweizer Botschaft in Colombo (Sri Lanka) hat ihren Rasen umpflügen lassen und pflanzt jetzt Gemüse an. Hintergrund der Aktion ist ein Aufruf der Regierung zur Selbstversorgung aufgrund der Nahrungsmittel-Knappheit im Land.

Pfadis erhalten Tausende von Fresspäckli
Schweiz

Pfadis erhalten Tausende von Fresspäckli

Täglich bis zu 2000 Fresspäckli erhalten die rund 30'000 Kinder und Jugendlichen im Pfadibundeslager (Bula) im Goms. Für das Bundeslager hat die Post eine Sonderfiliale im Pfadilager eingerichtet und die eigene Postleitzahl "3990 Ulrichen Bula" erstellt.

Zwei Jungwölfe aus dem Beverin-Rudel in Graubünden geschossen
Schweiz

Zwei Jungwölfe aus dem Beverin-Rudel in Graubünden geschossen

Die Bündner Wildhut hat in der Nacht auf Montag zwei Jungwölfe des Beverin-Rudels erlegt. Das Rudel hatte in der ersten Julihälfte auf zwei benachbarten Alpen eine Mutterkuh gerissen und eine weitere schwer verletzt. Zudem rissen die Beverin-Wölfe zahlreiche Schafe.

Viele Einsätze für Kantonspolizei St. Gallen über Feier-Wochenende
Schweiz

Viele Einsätze für Kantonspolizei St. Gallen über Feier-Wochenende

Die Kantonspolizei St. Gallen ist über das 1. August-Wochenende von Freitagabend bis Dienstagmorgen rund 40 Mal zu Einsätzen in Zusammenhang mit Feuerstellen, Feuerwerkskörpern und kleinen Bränden ausgerückt. Hinzu kommen rund 230 weitere Einsätze.

SVP-Fraktionspräsident Aeschi: Sommaruga macht ihre Arbeit nicht
Schweiz

SVP-Fraktionspräsident Aeschi: Sommaruga macht ihre Arbeit nicht

SVP-Fraktionspräsident Thomas Aeschi wirft SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga vor, ihre Arbeit als Energieministerin nicht zu machen. Am Nationalfeiertag stellte der Zuger Politiker nun Forderungen, sonst solle das Dossier SVP-Bundesrat Ueli Maurer übergeben werden.

Regierungsrätin Rickli:
Schweiz

Regierungsrätin Rickli: "Die Rundumbetreuung muss vorbei sein"

"Was die Pandemie betrifft, haben wir das Schlimmste überstanden", hat sich Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli (SVP) in ihrer Rede zum 1. August überzeugt gezeigt. Das Virus sei noch da, aber habe den Schrecken verloren. "Wir lernen, mit ihm zu leben."

Volkswirtschaftsdirektorin Walker Späh sieht das Glas
Schweiz

Volkswirtschaftsdirektorin Walker Späh sieht das Glas "halb voll"

Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh (FDP) hat in ihrer Ansprache zum 1. August versucht, die positiven Schlagzeilen in den Fokus zu rücken, etwa den FCZ und die tiefe Arbeitslosigkeit. Einen Seitenhieb gab es an die Adresse ihrer Gastgeber aus Neerach.

Tanzparty auf Genfersee-Schiff endet wegen technischem Defekt
Schweiz

Tanzparty auf Genfersee-Schiff endet wegen technischem Defekt

Ein Schiff der Genfersee-Schifffahrtsgesellschaft CGN hat am Sonntagabend wegen eines technischen Defekts kurz vor Mitternacht mit 1000 Personen an Bord in Pully VD an Land gehen müssen. Die Feiernden hatten an einer Tanzparty des Lausanner MAD-Club teilgenommen.

Regierungsrat Stocker:
Schweiz

Regierungsrat Stocker: "Schweiz muss Selbstbewusstsein zeigen"

Die Stärken der Schweiz seien Freiheit und Sicherheit. Beides ist nicht selbstverständlich und für beides müssen alle Verantwortung übernehmen, wie Regierungspräsident Ernst Stocker (SVP) in seinen Ansprachen zum 1. August in Rafz, Zürich Schwamendigen und Seegräben betonte.

Regierungsrätin Steiner:
Schweiz

Regierungsrätin Steiner: "Wahlkampf wie bei den Eringerkühen"

In ihrer Rede zum 1. August hat die Zürcher Bildungsdirektorin Silvia Steiner eine Ode auf das heimliche Nationaltier der Schweiz gehalten: die Kuh. Kühe hätten auch viel mit Politikern und Politikerinnen gemeinsam, etwa im Wahlkampf.

Stadtpolizei geht gegen rabiate Partygänger vor
Schweiz

Stadtpolizei geht gegen rabiate Partygänger vor

Die Stadtpolizei Zürich hat am frühen Montagmorgen rabiate Partygängerinnen und -gänger mit Reizstoff und Gummischrot abgewehrt. Die Teilnehmer einer zu lauten illegalen Party waren unmittelbar nach Eintreffen der Beamten mit Wurfgeschossen auf diese losgegangen. Ein Polizist wurde leicht verletzt.

Bundespräsident Cassis in Knonau:
Schweiz

Bundespräsident Cassis in Knonau: "Nichts ist selbstverständlich"

Den ersten Halt auf seiner "Tour de Suisse" hat Bundespräsident Ignazio Cassis (FDP) im zürcherischen Knonau absolviert. Bei einem Bauernhof-Brunch sprach er darüber, dass nichts selbstverständlich sei, wie man aktuell auf der Welt sehe.

Felsbrocken tötet Frau auf Klettergrat im Solothurner Jura
Schweiz

Felsbrocken tötet Frau auf Klettergrat im Solothurner Jura

Ein Felsbrocken hat am Sonntagmittag auf den Brüggligräten oberhalb von Selzach SO eine Frau beim Klettern getroffen. Die 58-Jährige starb noch vor Ort an ihren Verletzungen. Die Brüggligräten sind ein beliebtes Klettergebiet.

Mann bei Auseinandersetzung in Winterthur verletzt
Schweiz

Mann bei Auseinandersetzung in Winterthur verletzt

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern ist am Montagmorgen beim Hauptbahnhof in Winterthur eine Person mit einer Stichwaffe mittelschwer verletzt worden. Ein Mann wurde verhaftet.

Brände bei Sitten VS wegen illegalen Feuerwerks
Schweiz

Brände bei Sitten VS wegen illegalen Feuerwerks

Weil junge Erwachsene illegal Feuerwerk abbrennen liessen, ist es bei den Autobahneinfahrten der A9 in Sitten-Ost am Sonntagabend zu Bränden gekommen. Sieben Personen wurden vorübergehend festgenommen. Zwei Personen werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Bundespräsident Cassis ist zu seiner
Schweiz

Bundespräsident Cassis ist zu seiner "Tour de Suisse" aufgebrochen

Bundespräsident Ignazio Cassis ist am Montagmorgen zu einer "Reise durch die moderne Schweiz" aufgebrochen. Gemeinsam mit einer Gruppe italienischsprachiger Jugendlichen bestieg er um 8.01 Uhr in Lugano einen Zug in Richtung Zürich.

Töfffahrer rammt in Adliswil Auto und wird schwer verletzt
Schweiz

Töfffahrer rammt in Adliswil Auto und wird schwer verletzt

Ein Töfffahrer ist in Adliswil am Sonntagabend frontal in ein entgegenkommendes Auto geprallt. Der 43-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Spital.

Bundesrätinnen und Bundesräte halten 14 Bundesfeier-Ansprachen
Schweiz

Bundesrätinnen und Bundesräte halten 14 Bundesfeier-Ansprachen

Nach einigen Bundesfeiern am Sonntag startet die Landesregierung am Montag, dem eigentlichen Nationalfeiertag, zu ihrer 1.-August-Tournee. Bundespräsident Ignazio Cassis bricht zu einer wahren "Tour de Suisse" auf.

373 Stunden Sonne in Genf: Juli sonnigster Monat seit Messbeginn
Schweiz

373 Stunden Sonne in Genf: Juli sonnigster Monat seit Messbeginn

Der Juli dieses Jahres war der sonnigste Monat in der Schweiz seit Messbeginn. In Genf schien die Sonne ganze 373 Stunden lang, wie der Wetterdienst SRF Meteo am Sonntag berichtete. An über 20 Messstationen war der diesjährige Juli der sonnigste Monat überhaupt.

Regierungsrat Mario Fehr:
Schweiz

Regierungsrat Mario Fehr: "Armee hat grossen Rückhalt im Volk"

Der Zürcher Sicherheitsdirektor hat am Sonntag in seiner 1. August-Ansprache vor allem die Bedeutung der Armee betont. Gerade der Krieg in der Ukraine zeige, dass es eine starke Armee brauche.

Grosses Feuerwerk in Basel am Vorabend des 1. August
Schweiz

Grosses Feuerwerk in Basel am Vorabend des 1. August

Mit einem grossen Feuerwerk über dem Rhein hat Basel bereits am Sonntag den Nationalfeiertag gefeiert. Zehntausende Schau- und Festlustige strömten bei heissem Wetter an die Rheinufer und in die Innenstadt.

Spreitenbach verzichtet nach Drohungen auf Festredner Köppel
Schweiz

Spreitenbach verzichtet nach Drohungen auf Festredner Köppel

Im aargauischen Spreitenbach findet die öffentliche Bundesfeier am 1. August nach Gewaltdrohungen ohne den Festredner und Zürcher SVP-Nationalrat Roger Köppel statt. Dies entschied der Gemeinderat. Er hielt die Sicherheit der Gäste sowie jene von Köppel für gefährdet.

Drei Töfffahrer stürzen bei Unfall am Flüelapass GR
Schweiz

Drei Töfffahrer stürzen bei Unfall am Flüelapass GR

Bei einem Verkehrsunfall auf der Talfahrt am Flüelapass GR sind am Sonntag drei Töfffahrer gestürzt. Zwei davon wurden mittelschwer verletzt. Zum Unfall war es gekommen, nachdem ein Motorradfahrer ein Auto überholt hatte und aus unbekannten Gründen gestürzt war.

Swiss-Piloten stellen sich gegen neuen Gesamtarbeitsvertrag
Schweiz

Swiss-Piloten stellen sich gegen neuen Gesamtarbeitsvertrag

In einer Urabstimmung haben vier Fünftel der Pilotinnen und Piloten der Airline Swiss den neu vorgelegten Gesamtarbeitsvertrag (GAV) 2022 abgelehnt. Ihrer Gewerkschaft Aeropers verlangt von der Geschäftsleitung zügige Nachbesserungen.

Meteoschweiz erlässt neue Hitzewarnung für das Tessin
Schweiz

Meteoschweiz erlässt neue Hitzewarnung für das Tessin

Südlich der Alpen beginnt am Montag die dritte Hitzewelle des Sommers. Der staatliche Wetterdienst Meteoschweiz hat deshalb am Sonntag für das Südtessin ab dem 1. August eine Hitzewarnung der Stufe 3 von 4 herausgegeben.

Zwei Frauen bei Brand in Wohnblock in Amriswil TG verletzt
Schweiz

Zwei Frauen bei Brand in Wohnblock in Amriswil TG verletzt

Die 41-jährige Mieterin einer Wohnung in einem Hochhaus in Amriswil ist am Sonntag bei einem Brand schwer verletzt worden. Eine 61-jährige Bewohnerin der Liegenschaft wurde leicht verletzt. Beide Frauen mussten ins Spital.

Grösste Schweizer Fahne am Säntis ausgerollt
Schweiz

Grösste Schweizer Fahne am Säntis ausgerollt

Am Säntis in der Ostschweiz ist am Vortag des Nationalfeiertags dieses Jahr wieder die weltgrösste Schweizerfahne ausgerollt worden. Im vergangenen Jahr hatte das Spektakel aufgrund des schlechten Wetters nicht stattfinden können.

Betrunkener E-Velofahrer verletzt sich bei Selbstunfall
Schweiz

Betrunkener E-Velofahrer verletzt sich bei Selbstunfall

In betrunkenem Zustand ist ein 43-jähriger Mann am Sonntagmorgen in Bollingen mit seinem Elektrovelo zu Fall gekommen. Dabei zog der sich unbestimmte Verletzungen zu. Die Rettung brachte ihn ins Spital.

Mann auf Autobahn von mehreren Autos erfasst
Schweiz

Mann auf Autobahn von mehreren Autos erfasst

Auf der Autobahn A1 bei Mühleberg BE ist in der Nacht auf Sonntag ein Mann von mehreren Autos erfasst worden. Wie es zu dem Unfall kam, war ungeklärt. Auf die Identität des Toten gab es Hinweise, die formelle Identifikation stand aus.

Bundesrat Cassis will bis 2027 im Amt bleiben
Schweiz

Bundesrat Cassis will bis 2027 im Amt bleiben

Ignazio Cassis ist bereit, zehn Jahre im Bundesrat zu bleiben. In einem Interview mit dem Westschweizer Sender RTS sagte der 2017 gewählte Aussenminister, er "stehe dem Parlament zur Verfügung" über die eidgenössischen Wahlen von 2023 hinaus.

Mehrere Festnahmen nach Gewalttaten in Zürich
Schweiz

Mehrere Festnahmen nach Gewalttaten in Zürich

Bei drei Auseinandersetzungen sind in Zürich in der Nacht auf Samstag drei Personen spitalreif geprügelt worden. Sie alle mussten zumindest teilweise in Behandlung. Die Polizei nahm sieben Verdächtige fest, unter ihnen drei jugendliche mutmassliche Räuber.

Mehrere tausend Franken aus Geldwechselautomaten erbeutet
Schweiz

Mehrere tausend Franken aus Geldwechselautomaten erbeutet

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Sonntag in Gossau SG in einer Autowaschanlage zwei Geldwechselautomaten aufgebrochen und mehrere tausend Franken erbeutet.

Drei Verletzte bei Frontalkollision von Motorrad mit Auto
Schweiz

Drei Verletzte bei Frontalkollision von Motorrad mit Auto

Ein 21-jähriger Motorradlenker ist am Samstagnachmittag in einer Linkskurve in Rehetobel AR auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in ein Auto geprallt. Dabei verletzte er sich unbestimmt. Die beiden Insassinnen des Autos wurden mittelschwer verletzt.

Reigen der Bundesfeiern startet im ganzen Land
Schweiz

Reigen der Bundesfeiern startet im ganzen Land

Der Reigen der Bundesfeiern vom 1. August nimmt bereits am Sonntag seien Auftakt. In Luzern wird Bundesrat Alain Berset die Ansprache halten, in Saas-Balen VS Bundesrätin Simonetta Sommaruga. In Basel steigt am Abend ein Feuerwerk am Rhein.

Reggae-Band Lauwarm: Es geht um nicht-weisse Menschen und Rassismus
Schweiz

Reggae-Band Lauwarm: Es geht um nicht-weisse Menschen und Rassismus

Die Reggae-Band, deren Konzert in Bern wegen des Vorwurfs der kulturellen Aneignung abgebrochen worden war, findet es wichtig, über dieses Thema zu diskutieren. Es gehe unter anderem um Rassismus. Die Diskussion sei aber zeitweise in die falsche Richtung verlaufen.

Scheune, Gartenhaus und Wohnhaus im Wallis in Brand geraten
Schweiz

Scheune, Gartenhaus und Wohnhaus im Wallis in Brand geraten

In Darnona/Randogne in der Gemeinde Crans-Montana im Kanton Wallis sind am Samstagabend eine Scheune, ein Gartenhäuschen und ein Wohnhaus in Brand geraten. Verletzte gab es keine.

Trinkwasser in Luzerner Stadtquartier mit Bakterien verschmutzt
Schweiz

Trinkwasser in Luzerner Stadtquartier mit Bakterien verschmutzt

In der Stadt Luzern ist in einem Quartier das Trinkwasser durch Bakterien verunreinigt worden. Der städtische Wasserversorger rief die betroffene Bevölkerung am Samstagabend dazu auf, das Wasser abzukochen. Die Ursache für die Verunreinigung war zunächst unklar.

Schweiz verurteilt Angriff auf Gefangenenlager in der Ukraine
Schweiz

Schweiz verurteilt Angriff auf Gefangenenlager in der Ukraine

Die Schweiz hat den Angriff auf ein Gefangenenlager im Osten der Ukraine mit dutzenden Toten verurteilt. Die vorsätzliche Tötung oder Verletzung von Kriegsgefangenen sei ein Kriegsverbrechen, schrieb das Aussendepartement in einer Reaktion auf Twitter am Samstag.

Bundesrätin Viola Amherd besucht das Pfadfinder-Bundeslager
Schweiz

Bundesrätin Viola Amherd besucht das Pfadfinder-Bundeslager

Das grösste Pfadfinder-Lager der Schweiz hatte am Samstag prominenten Besuch. Sportministerin Viola Amherd reiste nach Ulrichen VS und zeigte sich im Lager "beeindruckt von der Infrastruktur und den anwesenden Jugendlichen".

Mehrere hunderttausend Franken Sachschaden bei Brand in Schänis SG
Schweiz

Mehrere hunderttausend Franken Sachschaden bei Brand in Schänis SG

In Schänis SG ist am Samstagmittag ein Wohnhaus komplett abgebrannt. Die zwei Bewohner des Hauses im Faad kamen mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden geht in die Hunderttausende von Franken. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar.

China-Einfall in Taiwan: Schweiz könnte EU-Sanktionen übernehmen
Schweiz

China-Einfall in Taiwan: Schweiz könnte EU-Sanktionen übernehmen

Sollte China in Taiwan einfallen, würde die Schweiz wohl entsprechende EU-Sanktionen übernehmen. Diese Ansicht äusserte Noch-Seco-Direktorin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch gegenüber der "NZZ" vom Samstag.

36-Jähriger stirbt bei Wingsuit-Unfall in Les Diablerets VD
Schweiz

36-Jähriger stirbt bei Wingsuit-Unfall in Les Diablerets VD

Ein 36-jähriger Mann aus dem Kantons Wallis ist am Samstagmittag in Les Diablerets VD bei einem Wingsuit-Unfall ums Leben gekommen. Er prallte unterhalb des Gipfels des Sex Rouge in eine Felswand.

Auto auf der Autobahn A13 ausgebrannt
Schweiz

Auto auf der Autobahn A13 ausgebrannt

Ein Auto ist am Samstagmorgen auf der Autobahn A13 bei Domat-Ems GR komplett ausgebrannt. Der 53-jährige Fahrer hatte einen Leistungsabfall bemerkt. Er lenkte das Fahrzeug auf den Pannenstreifen, wo es in Flammen aufging.

Auto in Kreuzlingen TG in Brand geraten
Schweiz

Auto in Kreuzlingen TG in Brand geraten

Bei einem Autobrand in Kreuzlingen ist am Samstag Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der Juli 2022 bringt Temperaturen wie am Mittelmeer
Schweiz

Der Juli 2022 bringt Temperaturen wie am Mittelmeer

An einigen Orten der Schweiz war es im Juli so heiss wie üblicherweise im Mittelmeerraum. Für einen Rekord reichte es jedoch in den meisten Regionen nicht, wie aus Bilanzen verschiedener Wetterdienste hervorgeht.

Strasse im Lötschental nach Unwetter wieder freigegeben
Schweiz

Strasse im Lötschental nach Unwetter wieder freigegeben

Die nach einem Unwetter verschüttete Strasse im Lötschental zwischen Wiler und Blatten ist wieder passierbar. Die kantonalen Behörden haben sie am Samstag für den Verkehr freigegeben.

Einbrecher stehlen Tresor aus Hotel und lassen ihn stehen
Schweiz

Einbrecher stehlen Tresor aus Hotel und lassen ihn stehen

Unbekannte Einbrecher sind am frühen Samstagmorgen in Walenstadt SG in ein Hotel eingedrungen. Dort stahlen sie einen Tresor und trugen ihn zu einem gestohlenen Auto. Der Abtransport misslang. Die Täter liessen Tresor und Auto stehen.

46-Jährige bei Selbstunfall in Tunnel auf A13 verletzt
Schweiz

46-Jährige bei Selbstunfall in Tunnel auf A13 verletzt

Eine 46-jährige Autolenkerin hat sich am Samstagmorgen bei einem Selbstunfall im Crapteig-Tunnel auf der A13 bei Thusis GR mittelschwer verletzt. Sie war in eine SOS-Nische geraten und kollidierte in der Folge mit einem Anpralldämpfer.

Wegen EU-Gericht: Schweiz muss Flugpassagierdaten-Gesetz überholen
Schweiz

Wegen EU-Gericht: Schweiz muss Flugpassagierdaten-Gesetz überholen

Das Justizdepartement muss beim Flugpassagierdaten-Gesetz über die Bücher: Aufgrund eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) muss es an dem Gesetz Änderungen vornehmen. Es geht um die Speicherdauer und Verwendung der Daten.

Glückspilz aus der Schweiz knackt 40,5 Millionen-Franken-Jackpot
Schweiz

Glückspilz aus der Schweiz knackt 40,5 Millionen-Franken-Jackpot

Eine Person in der Schweiz hat am Freitagabend den Euromillions-Jackpot geknackt. Er oder sie gewinnt fast 40,5 Millionen Franken.

Velofahrerin in Regensdorf mittelschwer verletzt aufgefunden
Schweiz

Velofahrerin in Regensdorf mittelschwer verletzt aufgefunden

Eine 33-jährige Velofahrerin ist am Freitagnachmittag mittelschwer verletzt in Regensdorf an der Trockenloostrasse aufgefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass sie in Richtung Watt unterwegs war und aus noch unbekannten Gründen zu Fall kam.

Genf und Uber machen einen Schritt aufeinander zu
Schweiz

Genf und Uber machen einen Schritt aufeinander zu

Der Kanton Genf und der Fahrdienst Uber kommen einer Einigung näher. Das Unternehmen hat finanzielle Garantien abgegeben, welche die Aufnahme von Verhandlungen ermöglichen. Uber kann seine Tätigkeit fortsetzen, bis das Ergebnis der Gespräche vorliegt.

Cassis kündigt neue Mobiltelefon-App für Auslandschweizer an
Schweiz

Cassis kündigt neue Mobiltelefon-App für Auslandschweizer an

Der Bund schafft für die Schweizerinnen und Schweizer im Ausland eine eigene Anwendung für das Mobiltelefon. Die geplante neue App kündigte Bundespräsident und Aussenminister Ignazio Cassis in einer am Freitag veröffentlichten Grussbotschaft zum 1. August an.

Feuerwerke am Bodensee in Romanshorn und Kreuzlingen bewilligt
Schweiz

Feuerwerke am Bodensee in Romanshorn und Kreuzlingen bewilligt

Der Kanton Thurgau hat zwei Ausnahmen vom Feuerwerks-Verbot bewilligt: Am Sommernachtsfestival in Romanshorn (6. August) und am Seenachtsfest in Kreuzlingen (13. August) dürfen Raketen vom Bodensee in den Himmel steigen.

Menschenrechtsorganisation fordert Abschiebungsstopp nach Sri Lanka
Schweiz

Menschenrechtsorganisation fordert Abschiebungsstopp nach Sri Lanka

Die Weltorganisation gegen Folter (OMCT) hat in einem offenen Brief an Justizvorsteherin Karin Keller-Sutter einen Abschiebungsstopp nach Sri Lanka gefordert. Die Lage im südostasiatischen Land sei "schlichtweg katastrophal".

Im Wallis erlegter Wolf hätte nicht geschossen werden dürfen
Schweiz

Im Wallis erlegter Wolf hätte nicht geschossen werden dürfen

Ein im Wallis von der Wildhut geschossene Wolf ist nicht derjenige, für den er gehalten wurde. Der Wolf war Mitte März im Val d'Hérens erlegt worden und hätte nicht zum Abschuss freigegeben werden dürfen.

Berufsweltmeisterschaften Worldskills finden in der Schweiz statt
Schweiz

Berufsweltmeisterschaften Worldskills finden in der Schweiz statt

Ein Teil der dezentral durchgeführten Berufsweltmeisterschaften Worldskills findet zwischen September und November in der Schweiz statt. Hierzulande wird mit 13 von 60 Meisterschaften das grösste Kontingent unter den 15 Teilnehmerländern durchgeführt werden.

Mais-Chips mit Unkraut verunreinigt
Schweiz

Mais-Chips mit Unkraut verunreinigt

Weil sie zu stark mit dem Unkraut-Inhaltsstoffen, sogennannten Tropanalkaloiden verunreinigt sind, ruft der Lieferant Pur Aliment S.A.R.L. mehrere seiner Mais-Chips-Produkte der Marke Pural zurück. Betroffen sind verschiedene Sorten.

Churer Ehepaar übergibt falscher Staatsanwältin grosse Geldsumme
Schweiz

Churer Ehepaar übergibt falscher Staatsanwältin grosse Geldsumme

Ein älteres Ehepaar hat am Donnerstag in Chur einer falschen Staatsanwältin mehrere 10'000 Franken zukommen lassen. Die Betrügerin hatte den Opfern vorgeschwindelt, eine lange Gefängnisstrafe für deren Sohn könne nur durch die Zahlung abgewendet werden.

Grossbrand in Spreitenbach AG: Ursache bleibt ungeklärt
Schweiz

Grossbrand in Spreitenbach AG: Ursache bleibt ungeklärt

Die Ursache des Grossrandes im Industriegebiet in Spreitenbach AG von Ende Mai bleibt ungeklärt. Die massive Zerstörung an Immobilien, Fahrzeugen und Gütern verunmöglichten es den Brandermittlern der Kantonspolizei Aargau, die Ursache zu finden.

Infektiologe: Bei Affenpocken droht keine Pandemie wie bei Aids
Schweiz

Infektiologe: Bei Affenpocken droht keine Pandemie wie bei Aids

Bei Affenpocken droht keine Pandemie wie bei Aids. Dieser Auffassung ist der Infektiologe Pietro Vernazza. Zwischen den beiden Erkrankungen gebe es drei wesentliche Unterschiede, sagte er in einem Zeitungsinterview.

Sommaruga: Schweiz sollte sich bei Gas mit der EU abgleichen
Schweiz

Sommaruga: Schweiz sollte sich bei Gas mit der EU abgleichen

Die EU-Staaten haben sich auf einen Plan zur Drosselung des Gas-Verbrauches verständigt. Nach Auffassung von Energieministerin Simonetta Sommaruga sollte sich die Schweiz auf die EU abstimmen.

Oberes Lötschental wieder mit Zugang zu Strom und Telekommunikation
Schweiz

Oberes Lötschental wieder mit Zugang zu Strom und Telekommunikation

Nach einem Erdrutsch ist das obere Lötschental am Freitagabend, knapp 24 Stunden später, wieder mit Strom versorgt. Internet und Mobiltelefone funktionieren wieder, wie es von den für die Räumungsarbeiten Verantwortlichen vor Ort im Wallis hiess.

Rega und SAC-Retter evakuieren zwei Personen aus Gondel in Lumino
Schweiz

Rega und SAC-Retter evakuieren zwei Personen aus Gondel in Lumino

Die Crew der Rega hat am Donnerstag mit zwei Bergrettern des Schweizer Alpen-Club SAC zwei Passagiere aus einer Seilbahn in Lumino TI gerettet. Die beiden Personen waren in einer Gondel auf die Saurù-Berge unterwegs, als die Seilbahn zum Stillstand kam.

Ein Tropfen genügt: Papierbatterie wird durch Wasser aktiviert
Schweiz

Ein Tropfen genügt: Papierbatterie wird durch Wasser aktiviert

Ein Empa-Forscherteam hat eine durch Wasser aktivierbare Einweg-Batterie aus Papier entwickelt. Damit lassen sich kleine Einweg-Elektronikgeräte mit geringem Stromverbrauch betreiben, etwa intelligente Etiketten zum Tracking von Objekten.

Teile des Alterszentrums in Glattfelden wegen Brand evakuiert
Schweiz

Teile des Alterszentrums in Glattfelden wegen Brand evakuiert

Ein Brand in einem Gerätehaus eines Alterszentrums in Glattfelden am Mittwochnachmittag richtete grossen Sachschaden an. Ein Teil der Bewohnerinnen und Bewohner wurde vorsorglich evakuiert. Es wurden keine Personen verletzt.

Zwei Bären im Unterengadin von Fotofallen geknipst
Schweiz

Zwei Bären im Unterengadin von Fotofallen geknipst

Fotofallen in zwei Unterengadiner Tälern haben Mitte Juli je einen Bären abgelichtet. Die Wildhut geht von zwei verschieden Tieren aus - die sich womöglich immer noch in der Region aufhalten.

Genfer Gericht hebt Einstellung des Verfahrens gegen Bouvier auf
Schweiz

Genfer Gericht hebt Einstellung des Verfahrens gegen Bouvier auf

Das Verfahren gegen den Genfer Kunsthändler Yves Bouvier muss wieder aufgenommen werden. Das kantonale Berufungsgericht hat eine Beschwerde des russischen Milliardärs Dmitri Rybolowlew gutgeheissen, wie seine Anwälte am Donnerstag mitteilten.

Stadt Zürich erlässt kein Feuerwerksverbot
Schweiz

Stadt Zürich erlässt kein Feuerwerksverbot

Anders als Winterthur und andere Städte und Gemeinden im Kanton erlässt die Stadt Zürich kein Feuerwerkverbot. Abgefeuert werden darf es jedoch nur noch von geteerten Flächen und Kiesplätzen aus. Auch für Feuer gelten neue Einschränkungen.

Stadt Winterthur verbietet Feuerwerk und Höhenfeuer
Schweiz

Stadt Winterthur verbietet Feuerwerk und Höhenfeuer

Die zweitgrösste Zürcher Stadt verbietet wegen der anhaltenden Trockenheit Feuerwerk und Höhenfeuer. Ein allgemeines Feuerverbot auf Stadtgebiet gibt es jedoch nicht.

Solothurner Polizei stellt über sieben Kilogramm Heroin sicher
Schweiz

Solothurner Polizei stellt über sieben Kilogramm Heroin sicher

Die Solothurner Polizei hat bei einer Hausdurchsuchung in Zuchwil SO vor rund einer Woche sieben Kilogramm Heroin und rund ein Kilogramm Kokain gefunden. Der Wert der Drogen wird laut Polizeimeldung von Donnerstag auf mehrere 100'000 Franken geschätzt.

Zwei unterschiedliche Romane und ein Thema: der Tod der Väter
Schweiz

Zwei unterschiedliche Romane und ein Thema: der Tod der Väter

Tonnenschwer ist das Erbe, das zwei Väter ihren Kindern hinterlassen. Während Ursula Fricker mit ihrem Roman "Gesund genug" den Lesern einiges abverlangt, bietet Lorenz Langenegger mit "Was man jetzt noch tun kann" leichtfüssige Unterhaltung.

Raubüberfall auf Poststelle Zizers
Schweiz

Raubüberfall auf Poststelle Zizers

Ein bewaffneter Unbekannter hat am Mittwochmorgen die Postelle in Zizers überfallen. Er erbeutete mehrere tausend Franken.

Seltene Krokodilart in Waadtländer Aquarium zu betrachten
Schweiz

Seltene Krokodilart in Waadtländer Aquarium zu betrachten

Zwei junge Gangesgaviale können Tierliebhaber seit Mittwoch im Aquarium Aquatis in Lausanne betrachten. Es ist das erste Mal, dass in der Schweiz Exemplare dieser sehr seltenen asiatischen Krokodilart ausgestellt werden. Sie sind Teil eines Arterhaltungsprogramms.

Schweizweit grosse Waldbrandgefahr - viele Feuerwerksverbote
Schweiz

Schweizweit grosse Waldbrandgefahr - viele Feuerwerksverbote

In der Schweiz herrscht wegen der Trockenheit fast flächendeckend grosse Waldbrandgefahr. Die höchste Gefahrenstufe gilt in Teilen des Wallis. Für den 1. August bedeutet dies vielerorts: 1. August-Feuer sowie Raketen und Zuckerstöcke abzubrennen, sind nicht erlaubt.

Alpinist stürzt am Matterhorn 350 Meter in die Tiefe
Schweiz

Alpinist stürzt am Matterhorn 350 Meter in die Tiefe

Ein Alpinist ist am Dienstagmittag über den Hörnligrat am Matterhorn in den Tod gestürzt. Wie die Walliser Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte, fiel er rund 350 Meter in die Tiefe. Er war allein unterwegs und nicht angeseilt.

Vier Schweizer Hochschulen nehmen an EU-Hochschulinitiative teil
Schweiz

Vier Schweizer Hochschulen nehmen an EU-Hochschulinitiative teil

Vier Schweizer Universitäten und Hochschulen haben grünes Licht für eine Beteiligung an der EU-Hochschulinitiative erhalten. Das teilte die EU-Kommission am Mittwoch mit. Die Initiative soll die Qualität des EU-Bildungsraums stärken.

Beide Appenzell verbieten Feuerwerk und Feuer im Wald
Schweiz

Beide Appenzell verbieten Feuerwerk und Feuer im Wald

Die Kantone Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden verbieten ab Freitag das Abbrennen von Feuerwerk und das Feuermachen in Wäldern und in Waldesnähe. Der Grund ist die Trockenheit und die Waldbrandgefahr.

Unterstand mit Fahrzeugen und Maschinen durch Brand zerstört
Schweiz

Unterstand mit Fahrzeugen und Maschinen durch Brand zerstört

Beim Brand eines Unterstands für Fahrzeuge und Maschinen auf einem Firmenareal in St. Gallenkappel ist in der Nacht auf Mittwoch grosser Sachschaden entstanden. Die Rettungskräfte evakuierten die umliegenden Häuser vorübergehend.

Mögliche Massnahmen zum Schutz der Tiere am 1. August
Schweiz

Mögliche Massnahmen zum Schutz der Tiere am 1. August

Wenn es am 1. August knallt und Lichtblitze den Himmel zieren, geraten viele Haus- und Wildtiere in Panik. 1. August-Feuer können gar eine tödliche Falle für Kleintiere sein. Tierschutzorganisationen raten daher, das Feuerholz erst kurz vor Abbrennen aufzuschichten.

Anzeige