Central Sport, mit Herz und Leidenschaft


Anzeige
Anzeige
Favre fast mit Einstands-Blamage - Dortmund übersteht 1. Cuprunde mit viel Dusel
Sport

Favre fast mit Einstands-Blamage - Dortmund übersteht 1. Cuprunde mit viel Dusel

Das Pflichtspiel-Debüt von Lucien Favre als Trainer von Borussia Dortmund wäre beinahe gewaltig missglückt. Der BVB überstand die 1. Cuprunde gegen Greuther Fürth erst nach Verlängerung mit 2:1.

Mario Balotelli bleibt in Nizza
Sport

Mario Balotelli bleibt in Nizza

Das Transfer-Dossier Mario Balotelli ist für diese Saison geschlossen. Balotelli hat sich entschieden und schlägt alle neuen Angebote für einen Wechsel aus. 

Shaqiri sieht Liverpools Sieg nur von der Bank
Sport

Shaqiri sieht Liverpools Sieg nur von der Bank

Der FC Liverpool steht in der Premier League auch nach der 2. Runde ohne Verlustpunkte da. 

Flucht - Silberbauer verlässt den FC Luzern und geht nach Kanada
Sport

Flucht - Silberbauer verlässt den FC Luzern und geht nach Kanada

Luzerns Assistenztrainer Michael Silberbauer (37) zieht weiter. Der ehemalige Nationalspieler Dänemarks übernimmt den Chefposten beim Pacific FC in der kanadischen Premier League. Der Vertrag läuft ab dem 1. Januar 2019. Bis zum Stellenantritt wird der ehemalige YB-Spieler noch für Luzern arbeiten.

Modric, Ronaldo oder Salah wird Europas Fussballer des Jahres
Sport

Modric, Ronaldo oder Salah wird Europas Fussballer des Jahres

Mit dem kroatischen WM-Finalisten Luka Modric und dem Portugiesen Cristiano Ronaldo stehen zwei Champions-League-Sieger der letzten Saison mit Real Madrid unter den besten drei der Wahl zum Fussballer des Jahres. Ergänzt wird das Duo auf der von der UEFA veröffentlichten Liste vom ehemaligen Basel-Stürmer Mohamed Salah.

Roger Federer verlor schwachen Final gegen Novak Djokovic
Sport

Roger Federer verlor schwachen Final gegen Novak Djokovic

Für Roger Federer endete am Masters-1000-Turnier von Cincinnati eine schöne Serie. In seinem achten Final kassierte er beim 4:6, 4:6 gegen Novak Djokovic seine erste Niederlage. Der Serbe erreichte mit seinem ersten Titel in Cincinnati einen weiteren Meilenstein.


Anzeige

Anzeige
Der FC Luzern schiesst sich im Cup den Frust von der Seele
Sport

Der FC Luzern schiesst sich im Cup den Frust von der Seele

Vor diesem Cup-Sonntag hatte Luzern 5 von 6 Ernstkämpfen verloren. In der Europa League Qualifikation wurde man vorgeführt. Nun durfte der FCL mal als Favorit ran und wurde mit einem 9:1 bei Gland dieser Rolle mehr als gerecht. 

Buochs verliert gegen GC mit 0:2 - Ein Fussballfest war es allemal
Sport

Buochs verliert gegen GC mit 0:2 - Ein Fussballfest war es allemal

Buochs verkauft sich im Cup erneut gut, für die Sensation reicht es nicht. Buochs verliert gegen die Zürcher Grasshoppers mit 0:2.

Seewer erreicht bei Heim-GP sein Ziel nur teilweise
Sport

Seewer erreicht bei Heim-GP sein Ziel nur teilweise

Jeremy Seewer hat sein Ziel beim Heim-Grand-Prix von Frauenfeld teilweise erreicht. Der Bülacher beendet den ersten Lauf zwar in den von ihm angepeilten Top 5, musste sich im zweiten Durchgang aber mit Platz 16 begnügen.

Der DFB-Präsident Grindel räumt Fehler im
Sport

Der DFB-Präsident Grindel räumt Fehler im "Fall Özil" ein

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat Fehler im Umgang mit dem "Fall Özil" eingeräumt. "Ich hätte mich angesichts der rassistischen Angriffe an der einen oder anderen Stelle deutlicher positionieren und vor Mesut Özil stellen müssen. Da hätte ich klare Worte finden sollen", sagte Grindel der "Bild am Sonntag". Solche Angriffe seien völlig inakzeptabel: "Dass er sich da vom DFB im Stich gelassen fühlte, tut mir leid."

Innerschweizer Seoane stand mit YB Sekunden vor dem Out
Sport

Innerschweizer Seoane stand mit YB Sekunden vor dem Out

Die Young Boys, Cupfinalist und überlegener Meister der letzten Saison, wären um ein Haar in ihrem ersten Cup-Einsatz ausgeschieden. Gegen den Erstligisten Biel erreichten sie mit Mühe und Not die Verlängerung, und das Siegestor zum 3:2 fiel in der 120. Minute.

Lichtsteiners und Xhakas Arsenal verliert zum zweiten Mal (Lichtsteiner nur Ersatz)
Sport

Lichtsteiners und Xhakas Arsenal verliert zum zweiten Mal (Lichtsteiner nur Ersatz)

Arsenal verlor auch das zweite Saisonspiel in der Premier League. Die Gunners unterlagen im Derby bei Chelsea mit 2:3, nachdem sie einen 0:2-Rückstand wettgemacht hatten.


Anzeige

Anzeige
Juventus Turin gewinnt ohne Beitrag von Ronaldo
Sport

Juventus Turin gewinnt ohne Beitrag von Ronaldo

Serienmeister Juventus Turin ist mit einem schwer erkämpften Erfolg in die neue Serie-A-Saison gestartet. Im ersten Spiel mit Cristiano Ronaldo fiel der 3:2-Siegtreffer bei Chievo Verona erst in der Nachspielzeit.

Die Samstag-Telegramme der 1/32-Finals im Schweizer Cup - Kriens überzeugt - YB mit Glück - Zürich feiert
Sport

Die Samstag-Telegramme der 1/32-Finals im Schweizer Cup - Kriens überzeugt - YB mit Glück - Zürich feiert

Kriens schlägt in Langnau gleich mit 6:0 zu. Der FC Zürich bei Concordia Basel ebenfalls. Rapperswil-Jona macht in Frauenfeld mit einem 5:0 Sieg alles klar. Das sind die wichtigsten Resultate und Telegramme des Cups. 

Nicola Spirig siegt auch in Lausanne
Sport

Nicola Spirig siegt auch in Lausanne

Neun Tage nach dem Gewinn von EM-Gold in Glasgow feierte Nicola Spirig am Weltcup in Lausanne einen Heimsieg. Die Olympiasiegerin von 2012 und Rekord-Europameisterin zeigte im Rennen über die olympische Distanz eine Machtdemonstration.

Schock für Adi Hütter: Titelverteidiger im Cup ausgeschieden
Sport

Schock für Adi Hütter: Titelverteidiger im Cup ausgeschieden

Für den ehemaligen YB-Trainer Adi Hütter hat die Saison mit Eintracht Frankfurt denkbar schlecht begonnen. Als erster Titelverteidiger seit 22 Jahren scheiterte die Mannschaft des Österreichers schon in der 1. Cup-Runde - mit 1:2 am Viertligisten Ulm.

Lea Sprunger ist weiter im Hoch
Sport

Lea Sprunger ist weiter im Hoch

Gut eine Woche nach ihrem Goldlauf an den Europameisterschaften in Berlin feierte Lea Sprunger auch im Rahmen der Diamond League einen tollen Erfolg. Die Westschweizerin setzte sich in Birmingham über 400 m Hürden in 54,86 Sekunden durch.

Federer gewinnt Mega-Thriller gegen Wawrinka
Sport

Federer gewinnt Mega-Thriller gegen Wawrinka

Roger Federer hat in den Viertelfinals am Masters-1000-Turnier in Cincinnati das Schweizer Duell gegen Stan Wawrinka nach einem mehr als zweistündigen Thriller in drei Sätzen für sich entschieden.


Anzeige

Anzeige
Usain Bolt startet
Sport

Usain Bolt startet "Mission Profifussball" in Sydney

Jamaikas Sprint-Legende Usain Bolt versucht sich an einer Profikarriere als Fussballer in Australien. Am Samstag kam Weltrekordhalter über die 100 und 200 Meter nach einem 14-stündigen Flug aus Los Angeles in der australischen Metropole Sydney an. 

Pech in Sursee - Ambris Stürmer Zwerger fällt aus
Sport

Pech in Sursee - Ambris Stürmer Zwerger fällt aus

Ambri-Piotta muss bis auf Weiteres auf Stürmer Dominic Zwerger verzichten. 

Basels Captain Suchy fällt für unbestimmte Zeit aus
Sport

Basels Captain Suchy fällt für unbestimmte Zeit aus

Der FC Basel muss für unbestimmte Zeit auf die Dienste seines Captains Marek Suchy (30) verzichten. Der tschechische Innenverteidiger hat am letzten Sonntag beim 3:2-Sieg im Meisterschaftsspiel gegen Sion kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit einen Teilriss der Achillessehne am linken Fuss erlitten.

SFV-Präsident Peter Gilliéron tritt kaum sofort zurück
Sport

SFV-Präsident Peter Gilliéron tritt kaum sofort zurück

Gemäss "Blick" bereitet SFV-Präsident Peter Gilliéron seinen Rücktritt vor. Allerdings dürfte der 65-jährige Berner Fürsprecher im Gegensatz zur Spekulation des Zürcher Boulevardmediums kaum bereits am kommenden Freitag aus dem Amt scheiden.

Bernhard Russi an Vernissage seines neuen Buches -
Sport

Bernhard Russi an Vernissage seines neuen Buches - "Ich glaube es ist nicht so wichtig"

Auf seinen 70. Geburtstag hin erscheint ein Buch über Bernhard Russi mit dem Titel "Der ewige Olympiasieger". Die Spurensuche nach "dem wohl populärsten Schweizer Sportler der Neuzeit" führte u.a. zu prominenten Weggefährten wie Adolf Ogi, Franz Klammer, Karl Schranz, Walter Tresch und Roland Collombin. Und Adolf Ogi hatte eine entscheidende Rolle im Leben von Bernhard Russi, w

Istanbul kauft ihn nicht - Geplatzter Transfer um Michael Frey
Sport

Istanbul kauft ihn nicht - Geplatzter Transfer um Michael Frey

Der FC Zürich und der türkische Verein Fenerbahçe Istanbul, die Gespräche über einen allfälligen Wechsel von Stürmer Michael Frey geführt hatten, konnten sich nicht auf einen Transfer einigen.

Ausfall - Kevin de Bruyne fehlt Manchester City drei Monate
Sport

Ausfall - Kevin de Bruyne fehlt Manchester City drei Monate

Englands Meister Manchester City muss rund drei Monate auf seinen belgischen Starspieler Kevin de Bruyne verzichten. Der Spielmacher hatte sich am Mittwoch im Training eine Bänderverletzung im rechten Knie zugezogen. Es sei keine Operation nötig, präzisierte der Verein, aber De Bruyne wird die meisten Gruppenspiele der Champions League und auch die Partie seiner Nationalmannschaft in der Nations League am 12. Oktober in Brüssel gegen die Schweiz verpassen.

Serena Williams erklärt ihre deutlichste Niederlage
Sport

Serena Williams erklärt ihre deutlichste Niederlage

Serena Williams hat in einem Interview mit dem Time Magazine über ihre deutlichste Niederlage ihrer Karriere gesprochen, als sie am 31. Juli dieses Jahres am WTA-Turnier in San Jose gegen die Britin Johanna Konta mit 1:6, 0:6 untergegangen war. Die frühere Weltnummer 1 erklärte, dass sie gerade erfahren hatte, dass der Mörder ihrer Halbschwester Yetunde Price auf Bewährung entlassen worden war.

Golf-Sensation! Brandt Snedeker im 59er-Klub
Sport

Golf-Sensation! Brandt Snedeker im 59er-Klub

Runden unter 60 Schläge sind im Profigolfsport Raritäten. Zum Auftakt des Turniers von dieser Woche in Greensboro im US-Bundesstaat North Carolina spielte der Amerikaner Brandt Snedeker die neunte 59er-Runde in der Geschichte des hochdotierten amerikanischen Circuits.


Anzeige

Anzeige
Basel dank zwei 1:0-Siegen in den Playoffs
Sport

Basel dank zwei 1:0-Siegen in den Playoffs

Der FC Basel hat die Playoffs der Europa League erreicht und spielt am 23. und 30. August gegen Apollon Limassol um den Einzug in die Gruppenphase. Er gewann gegen Vitesse Arnhem in der 2. Runde der Qualifikation auch das Rückspiel zuhause 1:0.

Herkules-Aufgabe war gegen Griechen zu schwer - Luzern wieder überfordert
Sport

Herkules-Aufgabe war gegen Griechen zu schwer - Luzern wieder überfordert

Der FC Luzern hat in der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation gegen Olympiakos Piräus auch das Rückspiel klar verloren. Er unterlag in der eigenen Arena 1:3 und scheidet mit dem Gesamtskore von 1:7 aus.

Zenit St. Petersburg schafft Fussball-Wunder
Sport

Zenit St. Petersburg schafft Fussball-Wunder

Die Fussballer von Zenit St. Petersburg, dem UEFA-Cup-Sieger von 2008, haben in der Qualifikation zur Europa League eine sensationelle Wende erzwungen. Sie hatten das Hinspiel bei Dynamo Minsk 0:4 verloren, siegten daheim dann allerdings 8:1 nach Verlängerung.

Weltmeister Frankreich neu auch die Nummer 1 der Weltrangliste
Sport

Weltmeister Frankreich neu auch die Nummer 1 der Weltrangliste

Der Weltmeister aus Frankreich führt die nach neuer Berechnungsmethode geführte Weltrangliste der FIFA neu an. Die Franzosen machten einen Sprung vom 7. auf den 1. Platz. Die in den Achtelfinals gescheiterte Schweiz verlor zwei Ränge und liegt auf Position 8.

Die Rückkehr - Mit Stan Wawrinka geht es aufwärts
Sport

Die Rückkehr - Mit Stan Wawrinka geht es aufwärts

Stan Wawrinka bestätigte am Masters-1000-Turnier in Cincinnati auch gegen Kei Nishikori (ATP 23) seine Aufwärtstendenz der letzten Wochen. Der dreifache Major-Sieger zog dank eines 6:4, 6:4-Sieges gegen den Japaner in die Achtelfinals ein.

Philipp Lahm wird 2024 allenfalls OK-Chef
Sport

Philipp Lahm wird 2024 allenfalls OK-Chef

Philipp Lahm wird Organisationschef der Fussball-Europameisterschaft 2024, sollte der deutsche Verband (DFB) am 27. September den Zuschlag für das Turnier bekommen. In seiner neuen Funktion werde der 113-fache Nationalspieler Lahm als nachrückendes Mitglied dem DFB-Präsidium angehören und seine Erfahrung auch bei sportlichen Themen in die DFB-Gremien einbringen, teilte der Verband mit.

Real Madrid steht vor Neuanfang
Sport

Real Madrid steht vor Neuanfang

Real Madrid oder Barcelona? Es ist die alljährliche Frage vor dem Start der neuen Fussball-Saison in Spanien. Die Vorteile scheinen auf der Seite von Barcelona zu liegen.


Anzeige

Anzeige
Cristiano Ronaldo und die Kettenreaktion
Sport

Cristiano Ronaldo und die Kettenreaktion

Der Transfer von Cristiano Ronaldo von Real Madrid zu Juventus Turin hat die Serie A wieder stark gemacht. Mehr Aufmerksamkeit, mehr Transferausgaben. Die Ausgangslage hat sich vor der Saison 2018/19 allerdings nur geringfügig verändert.

Starker Stan - Wawrinka souverän in den Achtelfinals
Sport

Starker Stan - Wawrinka souverän in den Achtelfinals

Stan Wawrinka bestätigte am Masters-1000-Turnier in Cincinnati auch gegen Kei Nishikori (ATP 23) seine Aufwärtstendenz der letzten Wochen. Der dreifache Grand-Slam-Champion zog dank einem 6:4, 6:4 gegen den Japaner in die Achtelfinals ein.

Real Madrid verpasst Hattrick im Supercup - Atletico jubelt
Sport

Real Madrid verpasst Hattrick im Supercup - Atletico jubelt

Real Madrid hat den dritten Sieg in Serie im europäischen Supercup verpasst. In einem begeisternden Spiel in der estnischen Hauptstadt Tallinn unterlag der Champions-League-Gewinner Real dem Europa-League-Sieger Atlético Madrid 2:4 nach Verlängerung. Für Atlético ist es in diesem europäischen Gipfeltreffen vor Saisonbeginn der dritte Sieg nach 2010 und 2012. Nach 90 Minuten stand die Partie 2:2.

New York als grosses Ziel - Roger hat US Open vor Augen
Sport

New York als grosses Ziel - Roger hat US Open vor Augen

Roger Federer kehrte in Cincinnati fünf Wochen nach seinem Ausscheiden in den Viertelfinals in Wimbledon gegen Kevin Anderson mit einem souveränen Zweitsatzsieg gegen Peter Gojowczyk auf die ATP-Tour zurück. Das grosse Ziel Federers ist das US Open in New York.

Lichtsteiner will in der Nati bleiben und macht eine klare Ansage
Sport

Lichtsteiner will in der Nati bleiben und macht eine klare Ansage

Stephan Lichtsteiner spricht im Zusammenhang mit seiner internationalen Laufbahn Klartext. Ein freiwilliger Abschied aus dem Kreis des Nationalteams steht für den Zentralschweizer SFV-Captain nicht zur Debatte.

Frühes Aus von Serena Williams
Sport

Frühes Aus von Serena Williams

Serena Williams ist in der 2. Runde des WTA-Premier-Turniers von Cincinnati ausgeschieden. Die 36-jährige Amerikanerin unterlag der zweimaligen Wimbledon-Gewinnerin Petra Kvitova aus Tschechien in zwei Stunden 3:6, 6:2, 3:6.

YB duelliert sich mit Dinamo Zagreb
Sport

YB duelliert sich mit Dinamo Zagreb

Die Young Boys spielen um den erstmaligen Einzug in die Champions League in den Playoffs gegen Dinamo Zagreb. Der kroatische Meister gewann nach dem Hinspiel (2:0) auch das Rückspiel der 3. Qualifikationsrunde gegen den FC Astana aus Kasachstan 1:0.


Anzeige

Anzeige
Roger Federer kehrt mit Sieg zurück
Sport

Roger Federer kehrt mit Sieg zurück

Roger Federer ist fünf Wochen nach seinem Ausscheiden in den Viertelfinals von Wimbledon mit einem Sieg auf die ATP-Tour zurückgekehrt.

Alonso beendet Formel 1-Karriere
Sport

Alonso beendet Formel 1-Karriere

Fernando Alonso verabschiedet sich am Ende dieser Saison aus der Formel 1. Diesen Entscheid teilte der 37-jährige Spanier mit. "Mal sehen, was die Zukunft so bringt; es warten neue aufregende Herausforderungen", erklärte der zweifache Weltmeister, der in dieser Saison für McLaren-Renault fährt.

Ronaldo nach Lungenentzündung aus Spital entlassen
Sport

Ronaldo nach Lungenentzündung aus Spital entlassen

Der frühere brasilianische Stürmerstar Ronaldo scheint seine Lungenentzündung überstanden zu haben. Wie die französische Nachrichtenagentur AFP erfahren hat, hat der 41 Jahre alte Südamerikaner das Spital auf Ibiza wieder verlassen können. Durch einen Seiteneingang, von Fotografen und Journalisten unbemerkt, sei Ronaldo am Dienstagvormittag aus dem Spital abgereist.

Ein überzeugender erster Auftritt von Wawrinka
Sport

Ein überzeugender erster Auftritt von Wawrinka

Stan Wawrinka ist überzeugend in das Masters-1000-Turnier von Cincinnati gestartet. Der Waadtländer schlug mit Diego Schwartzman zum dritten Mal in den letzten sechs Wochen einen Top-20-Spieler. Er setzte sich mit 6:2, 4:6, 6:3 durch.

Vögele scheitert nach vergebenem Matchball
Sport

Vögele scheitert nach vergebenem Matchball

Stefanie Vögele (WTA 77) ist beim Turnier von Cincinnati in der 1. Runde unglücklich gescheitert. Die Aargauerin unterlag der zweifachen Major-Siegerin Swetlana Kusnezowa (WTA 88) nach 2:13 Stunden Spielzeit und einem vergebenen Matchball mit 4:6, 6:2, 6:7 (5:7).

David Silva tritt aus der Nationalmannschaft zurück
Sport

David Silva tritt aus der Nationalmannschaft zurück

Zwei Tage nach Gerard Piqué erklärte mit David Silva ein weiterer verdienstvoller spanischer Internationaler seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft. Der offensive Mittelfeldspieler bestritt für das Nationalteam 125 Spiele und erzielte dabei 35 Tore.

European Championships - Ein Event mit Zukunft?
Sport

European Championships - Ein Event mit Zukunft?

Mit dem Reckfinal der Kunstturner gingen am Sonntag die Wettkämpfe in Glasgow im Rahmen der ersten European Championships zu Ende. Der Multi-Event war ein Erfolg und hat gute Perspektiven, sich zu etablieren.


Anzeige

Anzeige
Die Schweizer Leichtathletik ist breit abgestützt
Sport

Die Schweizer Leichtathletik ist breit abgestützt

Die Zielsetzung von fünf Medaillen an den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin verpasste Swiss Athletics knapp. Gleichwohl: Die Schweizer Delegation zeigte einen starken Auftritt.

Brooks Koepka bedrängt Weltnummer 1 Dustin Johnson
Sport

Brooks Koepka bedrängt Weltnummer 1 Dustin Johnson

Der amerikanische Golfprofi Brooks Koepka hat sich dank seinem Triumph an der US PGA Championship in St. Louis in der Weltrangliste von der 4. an die 2. Position verbessert. Der Rückstand auf die Nummer 1 Dustin Johnson beträgt nur noch wenige Punkte. Koepka könnte schon bald die 22. Nummer 1 seit der Einführung der Weltrangliste im April 1986 werden.

Nur Brooks Koepka war zu stark für Tiger Woods
Sport

Nur Brooks Koepka war zu stark für Tiger Woods

Nach dem US Open im Juni hat der amerikanische Golfprofi Brooks Koepka in St. Louis im Bundesstaat Missouri erstmals auch die US PGA Championship, das letzte Majorturnier des Jahres gewonnen. Der hervorragend spielende Tiger Woods wurde Zweiter.

80. Turniersieg von Rafael Nadal
Sport

80. Turniersieg von Rafael Nadal

Rafael Nadal gewann am Masters-1000-Turnier in Toronto seinen 80. ATP-Titel. Der spanische Weltranglisten-Erste stoppte im Final den Lauf des griechischen Youngsters Stefanos Tsitsipas (ATP 27) mit einem 6:2, 7:6 (7:4).

Auch Schlumpf gewinnt EM-Silber
Sport

Auch Schlumpf gewinnt EM-Silber

Nach Marathonläufer Tadesse Abraham hat am letzten Tag der Europameisterschaften in Berlin auch Fabienne Schlumpf über 3000 m Steeple eine Silbermedaille gewonnen. Die Sprint-Staffel der Schweizerinnen verpasste das Podest als Vierte hauchdünn.

Sport

"2019 kann ich wieder voll angreifen und um den WM-Titel kämpfen"

Nun ist es offiziell: Tom Lüthi fährt 2019 wieder in der Moto2-WM. Der Emmentaler hat für zwei Jahre beim deutschen Dynavolt-Intact-Team unterschrieben.


Anzeige

Anzeige
Lorenzo siegt vor Marquez - Lüthi Letzter
Sport

Lorenzo siegt vor Marquez - Lüthi Letzter

Jorge Lorenzo gewinnt in Spielberg das MotoGP-Rennen 0,1 Sekunden vor Marc Marquez. Nächste Saison sind der siegreiche Ducati-Fahrer und Weltmeister Marquez Teamkollegen im Honda-Team. Dritter im GP von Österreich wurde Andrea Dovizioso. In der WM führt Marquez nach elf Saisonrennen 59 Zähler vor Valentino Rossi, der Sechster wurde.

Marathon-Mann Abraham gewinnt Silber
Sport

Marathon-Mann Abraham gewinnt Silber

Tadesse Abraham läuft am EM-Marathon in Berlin zu Silber. Obwohl der Schweizer als Favorit antrat, gilt: Er hat Silber gewonnen und nicht Gold verloren.

Gerard Piqué spielt nie mehr für
Sport

Gerard Piqué spielt nie mehr für "La Roja"

Gerard Piqué wurde mit Spanien Welt- und Europameister. Nun bestätigte der 31-jährige Verteidiger des FC Barcelona seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft. "Der Entscheid ist schon vor langer Zeit gefallen und ist gut durchdacht", sagte Piqué am Samstag. Er habe dem neuen Nationaltrainer Luis Enrique mitgeteilt, dass die WM in Russland sein letztes Turnier gewesen sei.

US-Open-Sieger Brooks Koepka allein voran - Tiger in Lauerstellung
Sport

US-Open-Sieger Brooks Koepka allein voran - Tiger in Lauerstellung

Vor der Schlussrunde der 100. US PGA Championship in St. Louis im Bundesstaat Missouri könnte eine Vorentscheidung gefallen sein. Der US-Golfprofi Brooks Koepka hat sich einen Vorsprung von zwei und mehr Schlägen erarbeitet.

Aegerter verpasst Punkteränge nur knapp
Sport

Aegerter verpasst Punkteränge nur knapp

Dominique Aegerter verpasst im Grand Prix von Österreich die Punkteränge nur knapp. Der 27-jährige Oberaargauer beendet das Moto2-Rennen im 17. Rang.

Besiegelt - Lüthis Wechsel zurück in die Moto2 perfekt
Sport

Besiegelt - Lüthis Wechsel zurück in die Moto2 perfekt

Nun ist es offiziell: Tom Lüthi fährt 2019 wieder in der Moto2-WM. Der Emmentaler hat für zwei Jahre beim deutschen Dynavolt-Intact-Team unterschrieben.


Anzeige

Anzeige
Innerschweizer Handballstar Andy Schmid will noch bis 2022 auf Top-Level spielen
Sport

Innerschweizer Handballstar Andy Schmid will noch bis 2022 auf Top-Level spielen

Der Schweizer Weltklassespieler Andy Schmid von den Rhein Neckar Löwen bestätigt, dass er "sehr gerne" noch bis 2022 auf höchstem Level spielen möchte.

Lugano - GC: Erster Punkt statt Kanterniederlage für GC
Sport

Lugano - GC: Erster Punkt statt Kanterniederlage für GC

Mit zwei Toren auf Corner in der Schlussphase haben die Grasshoppers in Lugano ihren ersten Punkt der Saison ergattert. Aus der Sicht der Tessiner war das 2:2 ärgerlich. Sie hätten einen Kantersieg herausschiessen können.

Weitere Enttäuschung für Kambundji
Sport

Weitere Enttäuschung für Kambundji

Wie bereits über 100 m musste sich Mujinga Kambundji an den Europameisterschaften in Berlin auch über 200 m mit dem 4. Platz begnügen. Die 26-jährige Bernerin verpasste das Podest um acht Hundertstel. Asher-Smith räumt ab.

US-Open-Sieger Brooks Koepka allein voran
Sport

US-Open-Sieger Brooks Koepka allein voran

Vor der Schlussrunde der 100. US PGA Championship in St. Louis im Bundesstaat Missouri könnte eine Vorentscheidung gefallen sein. Der amerikanische Golfprofi Brooks Koepka, 2017 und heuer Sieger des US Open, übernahm mit einer 66er-Runde (4 unter Par) die alleinige Führung, zwei Schläge vor dem Wahlschweizer Adam Sott aus Australien, dem Gewinner des US Masters 2013.

Xamax - Thun: Haarsträubende Fehler, überlegene Thuner
Sport

Xamax - Thun: Haarsträubende Fehler, überlegene Thuner

Nach dem 0:3 in Sitten musste Neuchâtel Xamax in der Super League eine weitere empfindliche Niederlage hinnehmen. Beim 1:5 daheim gegen Thun machte die Defensive der Xamaxiens einen desolaten Eindruck.

Schweizer Mixed-Triathlon-Team holt EM-Silber
Sport

Schweizer Mixed-Triathlon-Team holt EM-Silber

Das Schweizer Team glänzte an den Triathlon-Europameisterschaften im neuen olympischen Mixed-Wettbewerb mit dem Gewinn der Silbermedaille.


Anzeige

Anzeige
Betschart/Hüberli in Moskau im Halbfinal gescheitert
Sport

Betschart/Hüberli in Moskau im Halbfinal gescheitert

Drei Wochen nach dem Gewinn von EM-Silber ist den Schweizer Beachvolleyballerinnen Nina Betschart und Tanja Hüberli in Moskau ein weiterer Exploit gelungen. Das Duo wurde am Viersterne-Turnier erst in den Halbfinals gestoppt.

Ermittlungen gegen Jan Ullrich nach Attacke auf Escort-Dame
Sport

Ermittlungen gegen Jan Ullrich nach Attacke auf Escort-Dame

Gegen Ex-Radprofi Jan Ullrich wird wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Der 44-Jährige wurde am Freitag vorläufig festgenommen, wie die deutsche Polizei mitteilte.

Lüthi schnell im Nassen, langsam im Trockenen
Sport

Lüthi schnell im Nassen, langsam im Trockenen

Tom Lüthi feierte am Samstagmorgen im dritten freien Training ein kleines Erfolgserlebnis mit Rang 5, nimmt den Grand Prix von Österreich trotzdem nur aus der letzten Startreihe in Angriff.

Lea Sprunger -
Sport

Lea Sprunger - "Ich habe etwas mehr als Wein getrunken"

Lea Sprunger schrieb am Freitagabend mit dem Sieg über 400 m Hürden als erste Leichtathletik-Europameisterin aus der Schweiz Geschichte. Die Nacht danach war kurz.

Federer blüht frühes Duell mit Murray
Sport

Federer blüht frühes Duell mit Murray

Roger Federer könnte bei seiner Rückkehr auf die ATP Tour am Masters-1000-Turnier von nächster Woche in Cincinnati bereits in der 3. Runde auf Andy Murray treffen. Der Baselbieter beginnt nach einem Freilos gegen den Gewinner der Partie zwischen dem Deutschen Peter Gojowczyk (ATP 48) und dem Portugiesen João Sousa (ATP 63). Für die Weltnummer 2 wird es der erste Ernstkampf seit dem Viertelfinal-Out in Wimbledon gegen Kevin Anderson.

Heimberg gute Fünfte vom 3-m-Brett
Sport

Heimberg gute Fünfte vom 3-m-Brett

Die Schweizer Wasserspringerin Michelle Heimberg erreichte an den Europameisterschaften in Edinburgh vom 3-m-Brett den respektablen 5. Rang.


Anzeige

Anzeige
Benaglio siegt, kassiert aber ersten Gegentreffer
Sport

Benaglio siegt, kassiert aber ersten Gegentreffer

Monaco ist mit Diego Benaglio erfolgreich in die neue Ligue-1-Saison gestartet. Der Zweite der Vorsaison gewann in Nantes 3:1. In den Schlussminuten kassierte Benaglio seinen ersten Gegentreffer in der Ligue 1.

Sprunger erfüllt sich Gold-Traum
Sport

Sprunger erfüllt sich Gold-Traum

Lea Sprunger hat als erste Schweizer Leichtathletin einen EM-Titel gewonnen. Die 28-jährige Waadtländerin erfüllte sich über 400 m Hürden den Gold-Traum.

Der Nati-Generalsekretär Alex Miescher tritt zurück
Sport

Der Nati-Generalsekretär Alex Miescher tritt zurück

Der Generalsekretär des Schweizerischen Fussballverbandes, Alex Miescher, hat am Freitag seinen sofortigen Rücktritt erklärt. Miescher war zuletzt wegen der Doppeladler-Affäre während der Fussball-WM in die Kritik geraten.

Fabienne Schlumpf mit starker Leistung in den Final
Sport

Fabienne Schlumpf mit starker Leistung in den Final

Fabienne Schlumpf hat an den Europameisterschaften in Berlin über 3000 m Steeple mit einer eindrücklichen Leistung den Final vom Sonntag erreicht. Die 17-jährige Nachwuchshoffnung Delia Sclabas war über 1500 m chancenlos.

Nadal war zu stark für Wawrinka - aber nur ein bisschen
Sport

Nadal war zu stark für Wawrinka - aber nur ein bisschen

Stan Wawrinka (ATP 195) schied am Masters-1000-Turnier in Toronto im Achtelfinal gegen Rafael Nadal aus. Das 5:7, 6:7 (4:7) im hochstehenden Duell mit dem spanischen Weltranglisten-Ersten zeigte aber: Der Waadtländer nähert sich seinem früheren Niveau wieder an.

Das sagt Nicola Spirig zum Titel - Mit erfolgreichem Rollentausch zur Rekord-Europameisterin
Sport

Das sagt Nicola Spirig zum Titel - Mit erfolgreichem Rollentausch zur Rekord-Europameisterin

Mit dem sechsten EM-Titel, dem ersten seit 2015, krönte sich Nicola Spirig in Glasgow zur alleinigen Rekordsiegerin an Europameisterschaften. Für die 36-jährige Zürcher Unterländerin ist es der erste grosse Titel als zweifache Mutter.


Anzeige

Anzeige
Van Wolfswinkel trifft gegen seinen Klub
Sport

Van Wolfswinkel trifft gegen seinen Klub

Der FC Basel kehrt vom Hinspiel der 3. Qualifikationsrunde der Europa League bei Vitesse Arnhem mit einem Wunschresultat zurück. Das spät erzielte 1:0 eröffnet dem FCB für das Rückspiel alle Chancen.

Der FC Luzern geht in Piräus unter
Sport

Der FC Luzern geht in Piräus unter

Der FC Luzern wird auch in dieser Saison sein erstes Europacup-Duell nicht überstehen. Die Innerschweizer standen im Hinspiel der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League auswärts bei Olympiakos Piräus auf verlorenem Posten und verloren 0:4.

Wilson gewinnt Bronze mit Schweizer Rekord
Sport

Wilson gewinnt Bronze mit Schweizer Rekord

Alex Wilson gewann für die Schweiz die erste Medaille an den Europameisterschaften in Berlin. Der Basler lief im Final über 200 m hinter dem Weltmeister Ramil Guliyev aus der Türkei und zeitgleich mit dem Briten Nethaneel Mitchel-Blake als Dritter über die Ziellinie.

Tiger Woods kämpft sich nach schwachem Start zurück
Sport

Tiger Woods kämpft sich nach schwachem Start zurück

An der US PGA Championship in St. Louis, dem vierten und letzten Majorturnier des Jahres, ist Tiger Woods mit einer Par-Runde von 70 Schlägen gestartet. Er macht einen verheerenden Start auf den ersten zwei Löchern bis zuletzt ganz wett.

Spirig holt Gold und ist Rekord-Europameisterin
Sport

Spirig holt Gold und ist Rekord-Europameisterin

Nicola Spirig (36) krönt sich in Glasgow zur uneingeschränkten Triathlon-Königin Europas. Die Olympiasiegerin von 2012 gewinnt den sechsten Einzel-EM-Titel und ist damit alleinige Rekord-Europameisterin über die olympische Distanz.

Schweizer Wasserspringer Dutoit Siebenter im Final vom 3-m-Brett
Sport

Schweizer Wasserspringer Dutoit Siebenter im Final vom 3-m-Brett

Guillaume Dutoit erreichte an den Europameisterschaften in Edinburgh im Final vom 3-m-Brett den 7. Schlussrang. Der 22-jährige Waadtländer, der am Dienstag vom 1-m-Brett eine Medaille nur um 1,2 Punkte verpasst hatte, verfehlte das Podium diesmal klar. Mit seinen 400,5 Punkten trennten ihn über 100 Zähler vom drittplatzierten Russen Jewgeni Kusnezow. Der Titel ging an den Briten Jack Laugher, der vor dem Russen Ilja Sacharow gewann.


Anzeige

Anzeige
GC leiht Ridge Munsy wieder aus
Sport

GC leiht Ridge Munsy wieder aus

Die Grasshoppers verlängerten den Vertrag mit Ridge Munsy um ein Jahr (bis Juni 2020), doch gleichzeitig gaben sie ihn erneut leihweise ab. Nachdem der 29-Jährige ab der Winterpause für ein halbes Jahr an Erzgebirge Aue (2. Bundesliga) ausgeliehen war, spielt er nun künftig in der Türkei für den Erstligisten Erzurumspor, der sich eine Kaufoption sicherte.

Diese EM ist fürs Schweizer Schwimmen gross -
Sport

Diese EM ist fürs Schweizer Schwimmen gross - "Für uns ein herausragender Wettkampf"

Erst der siebte und letzte EM-Finalabend in Glasgow fand ohne Schweizer Beteiligung statt. Überraschend verpasste der 200-m-Europameister Jérémy Desplanches über die doppelte Lagen-Distanz den Final. Trotzdem waren die Titelkämpfe für Swiss Swimming ein voller Erfolg.

Belgien-Held Thibaut Courtois wechselt definitv zu Real Madrid
Sport

Belgien-Held Thibaut Courtois wechselt definitv zu Real Madrid

Real Madrid sichert sich die Dienste von Chelsea-Goalie Thibaut Courtois. Die Londoner hatten ihrerseits nur wenige Stunden zuvor die Verpflichtung von Courtois-Nachfolger Kepa Arrizabalaga bekannt gegeben.

Selina Büchel stösst in Final vor
Sport

Selina Büchel stösst in Final vor

Selina Büchel steht an den EM in Berlin im Final über 800 m im Final. Die Toggenburgerin erreichte in ihrer Serie in 2:02,84 den 3. Rang, der zum direkten Einzug in den Endlauf reichte. Büchel hielt in einem taktischen Lauf die Nerven im Griff und vertraute auf ihre Endschnelligkeit. Auf der Zielgeraden war sie zwar hinter den beiden Führenden eingeklemmt, seitlich kam aber keine Athletin mehr vorbei.

Top-Leistung von Alex Wilson - Mit Sieg in den 200er Final
Sport

Top-Leistung von Alex Wilson - Mit Sieg in den 200er Final

Alex Wilson überzeugte an den EM in Berlin in den Halbfinals über die 200 m. Obwohl er in seinen Lauf nicht durchzog, kam er in 20,16 Sekunden bis auf 2 Hundertstel an seinen Schweizer Rekord heran. Wilson, die Nummer 3 der europäischen Saisonbestenliste, zieht mit dem besten Halbfinal-Resultat in den Endlauf ein.

Lea Sprunger sprintet souverän in den Final
Sport

Lea Sprunger sprintet souverän in den Final

Lea Sprunger ist an den EM in Berlin ihrer Favoritenrolle über 400 m Hürden vollauf gerecht geworden. Die Westschweizerin gewann ihre Halbfinalserie nach einem technisch ordentlichen Lauf in guten 55,04 Sekunden. Dies obwohl sie eher verhalten anlief und auf den letzten 30 Metern sichtlich Tempo raus nahm.


Anzeige

Anzeige
Olympiakos - Luzern: Die möglichen Aufstellungen
Sport

Olympiakos - Luzern: Die möglichen Aufstellungen

Die möglichen Aufstellungen beim wichtigen Hinspiel. Hier, was wir nach den Trainings der beiden Teams erwarten dürfen.

Sehr starker 5. Platz im Mixed-Synchronspringen für Schweizer Heimberg/Suckow
Sport

Sehr starker 5. Platz im Mixed-Synchronspringen für Schweizer Heimberg/Suckow

Michelle Heimberg und Jonathan Suckow haben an den Europameisterschaften in Edinburgh im Mixed-Synchronspringen vom 3-m-Brett die Erwartungen übertroffen. Die 17-jährige Aargauerin und der 19-jährige Genfer zeigten einen sehr guten Wettkampf und totalisierten nach den fünf Sprüngen 274,50 Punkte. Unter zehn teilnehmenden Teams belegten sie den 5. Platz.

Serey Die fällt mit Muskelfaserriss aus
Sport

Serey Die fällt mit Muskelfaserriss aus

Basels Geoffroy Serey Die hat sich am Samstag in der Schlussphase des Super-League-Spiels gegen die Grasshoppers (4:2) einen Muskelfaserriss am rechten Oberschenkel zugezogen. Der 33-jährige Mittelfeldspieler fehlt laut einem Tweet des FCB damit am Donnerstag im Qualifikationsspiel zur Europa League bei Vitesse Arnhem.

Stefan Küng schafft es nicht zur angepeilten EM-Medaille
Sport

Stefan Küng schafft es nicht zur angepeilten EM-Medaille

Stefan Küng musste sich beim Einzelzeitfahren an den Europameisterschaften mit einer Platzierung abseits des Podests begnügen. Der Thurgauer verlor auf den gut 45 km in und um Glasgow 44 Sekunden auf den belgischen Titelverteidiger Victor Campenaerts und klassierte sich nur auf dem 7. Platz. Silber ging mit 0,63 Sekunden Rückstand an den Spanier Jonathan Castroviejo, den Zeitfahr-Europameister von 2016. Dritter wurde der Deutsche Maximilian Schachmann.

Schafft Thomas 2018 das Meisterstück von Woods 2007?
Sport

Schafft Thomas 2018 das Meisterstück von Woods 2007?

Der amerikanische Golfprofi Justin Thomas spielt eine derart hervorragende Form aus, dass er in dieser Woche den Titel an der US PGA Championship erfolgreich verteidigen könnte.

Schweizer Zuwachs in den Top 6
Sport

Schweizer Zuwachs in den Top 6

Mit Xherdan Shaqiri und Stephan Lichtsteiner dürften neu zwei weitere Schweizer in der am Freitag beginnenden Premier League vorne mitmischen. Shaqiris Liverpool gilt hinter Meister Manchester City als erster Titelanwärter.


Anzeige

Anzeige
Wicki verpasst die Halbfinals über 200 m
Sport

Wicki verpasst die Halbfinals über 200 m

Silvan Wicki schied an den Europameisterschaften in Berlin in den Vorläufen über 200 m aus. Der Schweizer, dessen persönliche Bestzeit bei 20,60 Sekunden steht, wurde in 20,93 gestoppt. Alex Wilson genoss ein Freilos. Er wird heute Mittwochabend in den Halbfinals im Einsatz stehen.

Kambundji verpasst das Podest über 100 m knapp
Sport

Kambundji verpasst das Podest über 100 m knapp

Mujinga Kambundji verpasste an den EM in Berlin die angepeilte Medaille über 100 m. Die Bernerin belegte in der starken Zeit von 11,05 Sekunden - vor kurzer Zeit noch Schweizer Rekord - den undankbaren 4. Rang.

Wawrinka schlägt Kyrgios - Ein Sieg fürs Selbstvertrauen
Sport

Wawrinka schlägt Kyrgios - Ein Sieg fürs Selbstvertrauen

Stan Wawrinka (ATP 195) tankte am Masters-1000-Turnier in Toronto Selbstvertrauen. Der 33-jährige Waadtländer setzte sich in seinem Startspiel gegen die Weltnummer 17 Nick Kyrgios in gut zwei Stunden 1:6, 7:5, 7:5 durch.

Ugolkova im EM-Final:
Sport

Ugolkova im EM-Final: "Kämpfen, kämpfen, kämpfen"

Maria Ugolkova hat in Glasgow ähnlich souverän wie zwei Tage zuvor Jérémy Desplanches den EM-Final über 200 m Lagen erreicht. Während der Genfer Gold gewann, darf die 29-Jährige am Mittwochabend zumindest auf einen Medaillengewinn hoffen.

Die Gold-Sensation - Erster grosser Titel für Lars Forster
Sport

Die Gold-Sensation - Erster grosser Titel für Lars Forster

Die Schweizer Mountainbiker glänzten an der Cross-Country-EM in Glasgow auch ohne Nino Schurter. Nach Jolanda Neffs Triumph bei den Frauen holte Lars Forster den Titel bei den Männern.

Sport

"Unser gemeinsamer Weg ist noch nicht zu Ende"

Jérémy Desplanches gewann am Montag als erster männlicher Schweizer Schwimmer Gold an Europameisterschaften.


Anzeige

Anzeige
Nach Genoni-Knaller. Diaz lobt abtretenden Stephan:
Sport

Nach Genoni-Knaller. Diaz lobt abtretenden Stephan: "Er hat grössten Anteil an unserem Erfolg!"

Zum Trainingsauftakt des EVZ heute war vor allem einer das grosse Thema, der gar nicht da ist. Es wird viel geredet über den Monster-Deal mit SCB-Goalie Leonardo Genoni ab 2019. Gleichzeitig gibt der EVZ dann mit Tobias Stephan den Keeper ab, der noch eine Saison der wichtigste im Team sein soll. Raphael Diaz ist das mehr als bewusst.

Grosse Erleichterung bei Büchel
Sport

Grosse Erleichterung bei Büchel

Selina Büchel hat sich an den Europameisterschaften in Berlin über 800 m als Dritte ihres Vorlaufs für die Halbfinals qualifiziert. Die Erleichterung bei der 27-jährigen Toggenburgerin war gross.

Stefan Küng: Schafft er es vom
Sport

Stefan Küng: Schafft er es vom "Hangover" zur EM-Medaille?

Der Schweizer Zeitfahr-Meister Stefan Küng greift morgen Mittwoch an der EM in Glasgow ins Geschehen ein. Der Thurgauer gehört in der gut 45 km langen Prüfung gegen die Uhr zu den Top-3-Anwärtern. Team-Leader im Strassenrennen am Sonntag ist Michael Albasini.

Neff redet über ihre Europameister-Titelfahrt:
Sport

Neff redet über ihre Europameister-Titelfahrt: "Es war Vollgas von A bis Z"

Mit einem überlegenen Solosieg feierte Jolanda Neff in Glasgow nach 2015 und 2016 ihren dritten EM-Titel. Nach dem Rennen äusserte sich die 25-jährige Thurgauerin zum Rennen und zur Vorbereitung im Hinblick auf die Heim-Weltmeisterschaften in einem Monat in Lenzerheide.

FCZ verliert Testspiel gegen Lucien Favres BVB knapp
Sport

FCZ verliert Testspiel gegen Lucien Favres BVB knapp

In Bad Ragaz: Zürich - Borussia Dortmund (mit Hitz und Akanji/ohne Bürki/Ersatz) 3:4 (2:2). - Tore für Zürich: Schönbächler, Rodriguez (2).

Jetzt wird's eng: Vladimir Petkovic vor seinen schwierigsten Monaten
Sport

Jetzt wird's eng: Vladimir Petkovic vor seinen schwierigsten Monaten

Ein Telefongespräch mit missverständlichem Inhalt hat im Schweizer Nationalteam eine weitere Baustelle eröffnet. Nach dem Rücktritt von Valon Behrami stehen der SFV und Nationalcoach Vladimir Petkovic vor einem schwierigen Herbst, den womöglich nicht alle überstehen.


Anzeige

Anzeige
Nach Behrami: Auch Gelson Fernandes beendet Karriere in Nationalmannschaft
Sport

Nach Behrami: Auch Gelson Fernandes beendet Karriere in Nationalmannschaft

Nach Valon Behrami tritt mit Gelson Fernandes ein weiterer langjähriger Spieler aus der Schweizer Nationalmannschaft zurück. Dies verkündete der bald 32-jährige Mittelfeldspieler auf Twitter. 

2:00,42! Selina Büchel in den Halbfinals
Sport

2:00,42! Selina Büchel in den Halbfinals

Selina Büchel stiess an den EM in Berlin souverän in die Halbfinals vor. In einer stark besetzten Serie erreichte die 800-m-Läuferin den den 3. Rang. Die Ostschweizerin lief in 2:00,42 Sekunden sogar eine Saisonbestzeit.

Valon Behrami sorgt für Verwirrung - er ist raus, Lichtsteiner doch nicht?
Sport

Valon Behrami sorgt für Verwirrung - er ist raus, Lichtsteiner doch nicht?

Der Schweizer Nationalcoach Vladimir Petkovic plant für den Herbst, einigen jungen Spielern Einsatzchancen im Rahmen der UEFA Nations League zu geben. Zumindest bei Valon Behrami sorgte der Entscheid für Verwirrung.

Megazoff in der Schweizer Nati?! Petkovic schmeisst Behrami und Lichtsteiner raus - oder doch nicht?
Sport

Megazoff in der Schweizer Nati?! Petkovic schmeisst Behrami und Lichtsteiner raus - oder doch nicht?

Gemäss einer Meldung des Tessiner Fernsehens RSI verzichtet Nationalcoach Vladimir Petkovic inskünftig auf vier bisherige Stammspieler. Neben Valon Behrami und Stephan Lichtsteiner sollen auch Gelson Fernandes und Johan Djourou von der Massnahme betroffen sein.

Fünf von neun Schweizern eine Runde weiter
Sport

Fünf von neun Schweizern eine Runde weiter

Fünf der neun gestarteten Schweizer haben sich an den Europameisterschaften in Berlin für die nächste Runde qualifiziert.

5-Jahresvertrag! Leonardo Genoni wechselt auf 2019 zum EV Zug - Stephan muss gehen
Sport

5-Jahresvertrag! Leonardo Genoni wechselt auf 2019 zum EV Zug - Stephan muss gehen

Leonardo Genoni wird nach Abschluss der kommenden Saison Mitte des nächsten Jahres vom SC Bern zum EV Zug wechseln. Dort unterzeichnete der Schweizer Nationalgoalie einen Vertrag für fünf Jahre.


Anzeige

Anzeige
Gregory Rast tritt Ende Saison zurück
Sport

Gregory Rast tritt Ende Saison zurück

Der Zuger Radprofi Gregory Rast wird auf Ende Saison seine Laufbahn beenden. Der 38-jährige Zentralschweizer, der seine Karriere als Berufsfahrer 2001 im Post-Swiss-Team lanciert hatte, bestritt in 17 Jahren 10 grosse Rundfahrten und 51 Klassiker.

YB gegen Astana oder Dinamo Zagreb
Sport

YB gegen Astana oder Dinamo Zagreb

Die Young Boys treffen in den Playoffs der Champions League entweder auf den kasachischen oder den kroatischen Meister.

Sport

"Outen Sie sich"

Seit dem 1. August stehen zehn neue Zeitmilitär-Spitzensportler bei der Armee für vier Jahre unter Vertrag. Die drei Athletinnen und sieben Athleten werden im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking unterstützt.

Basel und Luzern kennen die Hürden
Sport

Basel und Luzern kennen die Hürden

Die letzte Hürde auf dem Weg in die Gruppenphase der Europa League hiesse für den FC Basel entweder Apollon Limassol oder Dinamo Brest. Ein schwierigeres Los gab es für den FC Luzern.

Justin Thomas hängt die Konkurrenz ab
Sport

Justin Thomas hängt die Konkurrenz ab

Bevor er in dieser Woche als Titelverteidiger zur US PGA Championship startet, hat der US-Golfprofi Justin Thomas eine exzellente Leistung abgeliefert. Er gewann überlegen das WGC-Turnier in Akron, Ohio.

Niki Lauda
Sport

Niki Lauda "auf dem Weg der Besserung"

Die österreichische Formel-1-Legende Niki Lauda befindet sich laut dem Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien (AKH) "auf dem Weg der Besserung". "Das AKH Wien und die MedUni Wien freuen sich über den sehr zufriedenstellenden Verlauf nach der Lungentransplantation am 2. August informieren zu können.


Anzeige

Anzeige
Lüthi:
Sport

Lüthi: "Wir suchen für 2019 ein Moto2-Spitzenteam"

Tom Lüthi erlebte in Brünn ein unschönes MotoGP-Jubiläum. Der Berner kam zwar den Top 15 näher als auch schon, doch letztlich blieb er als 16. zum zehnten Mal in Serie ohne WM-Punkte. Andrea Dovizioso siegte im GP von Tschechien vor Ducati-Teamkollege Jorge Lorenzo.

Lüthi fehlen 4,5 Sekunden zum ersten Punkt - Sieg von Dovizioso
Sport

Lüthi fehlen 4,5 Sekunden zum ersten Punkt - Sieg von Dovizioso

Andrea Dovizioso und Jorge Lorenzo sorgten beim MotoGP-Rennen in Brünn für einen Doppelsieg des Ducati-Werkteams. Der Italiener setzte sich mit 0,273 Sekunden Vorsprung vor dem Spanier durch. Tom Lüthi klassierte sich im 16. Rang.

Weltmeisterin Gmelin auch Europameisterin
Sport

Weltmeisterin Gmelin auch Europameisterin

Die Schweizer Ruderer haben an den Europameisterschaften in Glasgow gross aufgetrumpft. Für den goldenen Abschluss sorgte im schweren Einer wie erwartet Jeannine Gmelin, die sich zum ersten Mal den EM-Titel sicherte. Die 28-jährige Ustermerin, die als Topfavoritin gestartet war, setzte sich souverän durch.

Wieder EM-Gold für Michael Schmid
Sport

Wieder EM-Gold für Michael Schmid

Der Luzerner Ruderer Michael Schmid hat in Glasgow seinen EM-Titel im nicht-olympischen Leichtgewichts-Einer erfolgreich verteidigt. Patrizia Merz und Frédérique Rol gewannen Bronze im Leichtgewichts-Doppelzweier.

Erster Sieg für Luzern
Sport

Erster Sieg für Luzern

In der 3. Runde der Super League hatte Luzerns Trainer René Weiler ein erstes Mal Grund zur Freude. Mit einem 4:2 gegen Lugano feierte sein Team den ersten Saisonsieg.

Basler Befreiungsschlag gegen GC
Sport

Basler Befreiungsschlag gegen GC

Im ersten Spiel unter Marcel Koller fand Basel zum Siegen zurück. Vier gescholtene Spieler waren die Torschützen beim 4:2 gegen die Grasshoppers. Die schwachen Zürcher vergaben zwei Penaltys und trafen erst, nachdem sie in Überzahl zwei Gegentreffer kassiert hatten.


Anzeige

Anzeige
Der FCL krallt sich den ersten Sieg! Luzern - Lugano 4:2
Sport

Der FCL krallt sich den ersten Sieg! Luzern - Lugano 4:2

Es hat geklappt. Luzern schlägt Lugano 4:2 (2:1) und kann sich den ersten Dreier schreiben. Ein wichtiger Sieg für den FCL nach den vorangehenden beiden Niederlagen.

Mit Koller kommt der FCB ins Rollen. Basel schlägt die Grasshoppers 4:2
Sport

Mit Koller kommt der FCB ins Rollen. Basel schlägt die Grasshoppers 4:2

Schöner Fussball-Abend für den FCB, weniger für GC. Basel gewinnt bei der Premiere unter Marcel Koller 4:2 gegen die Grasshoppers.

Tour-Bergkönig Alaphilippe Sieger der Clasica San Sebastian
Sport

Tour-Bergkönig Alaphilippe Sieger der Clasica San Sebastian

Der Sieg im World-Tour-Eintagesrennen in San Sebastian ging an Julian Alaphilippe. Der Franzose gewann nach 228,7 km den Zweier-Sprint gegen seinen letzten verbliebenen Konkurrenten, den Niederländer Bauke Mollema, erwartungsgemäss souverän.

Tiger Woods bleibt im Rennen um den Sieg
Sport

Tiger Woods bleibt im Rennen um den Sieg

An dem mit zehn Millionen Dollar dotierten Turnier des WGC-Serie in Akron redet Tiger Woods auch nach der 2. Runde um den Sieg mit. Sein Rückstand auf die Spitze beträgt fünf Schläge. Nach der 66er-Runde (4 unter Par) zum Auftakt glückte ihm auch im zweiten Umgang des für die besten 70 Golfer der Weltrangliste reservierten Turniers im US-Bundesstaat Ohio ein sehr gutes Ergebnis. Nach drei Birdies auf den ersten fünf Löchern brachte er eine 68 zusammen, dank der er die Chancen auf den Sieg wahrte.

Arnos neuster Trumpf: HC Davos holt US-Stürmer Shane Prince
Sport

Arnos neuster Trumpf: HC Davos holt US-Stürmer Shane Prince

Der HC Davos verpflichtet den amerikanischen Stürmer Shane Prince (25), der sowohl als Flügel als auch Center eingesetzt werden kann. Prince gilt als guter Schlittschuhläufer mit hoher Passqualität.

Silber und Bronze für die Schweiz von grosser Bedeutung:
Sport

Silber und Bronze für die Schweiz von grosser Bedeutung: "Dieser Erfolg gibt Moral für die Zukunft"

Mit der Silbermedaille im Vierer und der Bronzemedaille durch Tristan Marguet im Scratch sind die Schweizer Radfahrer ideal in die Bahn-Europameisterschaften in Glasgow gestartet. Nationaltrainer Daniel Gisiger zieht eine erste Bilanz.


Anzeige

Anzeige
Preis entgegengenommen: Ehrung für Hollywoodstar Meg Ryan beim Filmfestival Locarno
Sport

Preis entgegengenommen: Ehrung für Hollywoodstar Meg Ryan beim Filmfestival Locarno

Hollywood-Star Meg Ryan ist beim Filmfestival Locarno mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet worden. Sie nahm den Leopard Club Award am Freitagabend gerührt und mit sichtlichem Stolz entgegen.

Lucien Favre bestimmt Marco Reus zum Captain
Sport

Lucien Favre bestimmt Marco Reus zum Captain

Der neue Trainer Lucien Favre hat den Captain von Borussia Dortmund für die bevorstehende Saison gewählt. Es ist der deutsche Internationale Marco Reus.

Vidal von Bayern München zum FC Barcelona
Sport

Vidal von Bayern München zum FC Barcelona

Der Wechsel des Offensivspielers Arturo Vidal von Bayern München zum FC Barcelona ist perfekt. Der Chilene selbst hat dem Transfer zuletzt zugestimmt. Er wird beim spanischen Meister einen für drei Saisons gültigen Vertrag unterschreiben.

ZSC-Klein und SCB-Ebbett als wertvollste Spieler ausgezeichnet - EVZ-Roe geht leer aus
Sport

ZSC-Klein und SCB-Ebbett als wertvollste Spieler ausgezeichnet - EVZ-Roe geht leer aus

Kevin Klein und Andrew Ebbett räumten an den Swiss Ice Hockey Awards in Bern die Auszeichnungen als wertvollste Spieler (MVP) der letzten Playoffs und der letzten Qualifikation ab. Daneben standen das Nationalteam und verdienstvolle Legenden im Mittelpunkt der Gala.

Aufatmen: Lauda hat Transplantation offenbar gut überstanden
Sport

Aufatmen: Lauda hat Transplantation offenbar gut überstanden

Das österreichische Formel-1-Idol Niki Lauda hat seine Lungentransplantation offenbar gut überstanden. Dem 69-Jährigen gehe es den Umständen entsprechend, teilte das Allgemeine Krankenhaus der Stadt Wien (AKH) gemäss der Nachrichtenagentur APA mit. "Wir sind sehr zufrieden", sagte der Chef der Klinischen Abteilung für Thoraxchirurgie, Walter Klepetko, der an der Operation beteiligt war. Lauda wird nach dem schweren Eingriff vorderhand in einem künstlichen Koma belassen.

Alexander Zverev gewinnt Bruder-Duell gegen Mischa Zverev
Sport

Alexander Zverev gewinnt Bruder-Duell gegen Mischa Zverev

Der Titelverteidiger Alexander Zverev steht beim ATP-Turnier in Washington in den Viertelfinals - nach einem Sieg über seinen Bruder Mischa.


Anzeige

Anzeige
Koller im Interview:
Sport

Koller im Interview: "Wir müssen gemeinsam stark werden"

Marcel Koller hatte in den letzten 15 Jahren wenig bis keinen Kontakt mit dem Schweizer Fussball. Er weiss, dass ihn als Trainer des FC Basel keine einfache Aufgabe erwartet. "Wir müssen gemeinsam stark werden", sagt der 57-jährige Zürcher.

Wie schlimm steht es um die Legende? Lungentransplantation bei Niki Lauda
Sport

Wie schlimm steht es um die Legende? Lungentransplantation bei Niki Lauda

Österreichs Formel-1-Legende Niki Lauda ist schwer erkrankt. Der 69-Jährige musste sich einer Lungentransplantation unterziehen.

St. Gallen leider wie Basel: Verdient gescheitert
Sport

St. Gallen leider wie Basel: Verdient gescheitert

Der FC St. Gallen spielt im Herbst nicht europäisch. Das Team von Peter Zeidler verlor das Rückspiel beim norwegischen Cupfinalisten Sarpsborg 0:1 und schied in der 2. Runde der Europa-League-Qualifikation aus.

Schweizer Bahnvierer kämpft um Edelmetall
Sport

Schweizer Bahnvierer kämpft um Edelmetall

Der Schweizer Bahnvierer imponierte an den Europameisterschaften in Glasgow als Qualifikations-Zweiter und kämpft damit am Freitag um die Medaillen.

Koller bringt Erfahrung und Erfolg nach Basel
Sport

Koller bringt Erfahrung und Erfolg nach Basel

Wie es sich seit Tagen abgezeichnet hat, wird Marcel Koller Cheftrainer des FC Basel. Der Ur-Zürcher und langjährige GC-Spieler tritt die Nachfolge des vor einer Woche entlassenen Raphael Wicky an.

Frühes Aus für Schwyzer-Zuger-Duo Betschart/Hüberli - Gewitter über Wiener Volley Beach
Sport

Frühes Aus für Schwyzer-Zuger-Duo Betschart/Hüberli - Gewitter über Wiener Volley Beach

Die EM-Zweiten Nina Betschart und Tanja Hüberli schieden beim World-Tour-Event in Wien, einem von nur drei Turnieren der höchsten (Fünfsterne-)Kategorie, in den Sechzehntelfinals aus. Die Zugerin und die Schwyzerin verloren gegen die Amerikanerinnen Kelley Larsen und Emily Stockman 21:18, 13:21, 12:15.


Anzeige

Anzeige
Zürcher Marcel Koller ist neuer FC Basel-Trainer
Sport

Zürcher Marcel Koller ist neuer FC Basel-Trainer

Nun ist es offiziell: Marcel Koller wird Trainer des FC Basel und tritt die Nachfolge des vor einer Woche entlassenen Raphael Wicky an. Der 57-jährige Zürcher einigte sich mit dem 20-fachen Schweizer Meister auf einen Zweijahresvertrag mit Option. Seine Assistenten werden Thomas Janeschitz und Carlos Bernegger.

GC für unbestimmte Zeit ohne Pickel
Sport

GC für unbestimmte Zeit ohne Pickel

Die Grasshoppers müssen bis auf weiteres ohne Charles Pickel auskommen. Wie sich herausstellte, erlitt der 21-jährige Mittelfeldspieler am Dienstag in einem Testspiel gegen den FC Schaffhausen eine Meniskusverletzung. Eine ungefähre Ausfalldauer nannte der Verein nicht.

Gmelin erreicht souverän den A-Final
Sport

Gmelin erreicht souverän den A-Final

Skiff-Weltmeisterin Jeannine Gmelin hat sich an den Europameisterschaften in Glasgow wie erwartet direkt für den A-Final vom Sonntag qualifiziert. Die 28-jährige Ustermerin distanzierte im Vorlauf die zweitplatzierte Italienerin Kiri Tontodonati um 3,68 Sekunden - die ersten zwei müssen keinen Hoffnungslauf bestreiten.

Nach Olympia-Schmach und WM Silber-Sensation: Fischer schleift am Team der Zukunft
Sport

Nach Olympia-Schmach und WM Silber-Sensation: Fischer schleift am Team der Zukunft

Mit einem öffentlichen Training und einem internen Spiel endete am Donnerstag in Bern das zweite, sogenannte Prospect Camp des Schweizer Eishockey-Nationalteams. Der Zusammenzug sei wichtig und zentral, sagte Trainer Patrick Fischer.

Wawrinka redet über sein bitteres Karrieren-Tief:
Sport

Wawrinka redet über sein bitteres Karrieren-Tief: "So viel zu verlieren ist hart"

Die Suche nach der Topform, nach Siegen und Selbstvertrauen geht für Stan Wawrinka vorerst erfolglos weiter. Der Romand musste am ATP-Turnier in Washington die sechste Erstrundenniederlage in dieser Saison hinnehmen.

Serena Williams verliert so klar wie noch nie
Sport

Serena Williams verliert so klar wie noch nie

Wimbledon-Finalistin Serena Williams musste mit 1:6, 0:6 gegen die Britin Johanna Konta die deutlichste Niederlage ihrer Karriere hinnehmen.


Anzeige

Anzeige
Stan Wawrinkas nächste frühe Niederlage
Sport

Stan Wawrinkas nächste frühe Niederlage

Stan Wawrinka kommt auch auf Hartplatz in Nordamerika noch nicht vom Fleck. Der 33-jährige Romand verliert in Washington in der Startrunde mit 4:6, 7:6 (7:5), 6:7 (3:7) gegen Donald Young (USA/ATP 234).

Echt jetzt? Neymar mit Selbstkritik?!
Sport

Echt jetzt? Neymar mit Selbstkritik?! "Manchmal übertreibe ich"

Superstar Neymar hat sich in einem Video erstmals zu seinen Schauspiel-Einlagen bei der WM in Russland geäussert. "Ihr mögt denken, dass ich es übertreibe. Und manchmal übertreibe ich es auch. Aber die Wahrheit ist, dass ich auf dem Platz leide", sagte der 26-jährige Brasilianer in dem Clip, den er über die sozialen Netzwerke verbreitete.

European Championships: Viele Schweizer Trümpfe bei der Premiere
Sport

European Championships: Viele Schweizer Trümpfe bei der Premiere

Die European Championships feiern in diesem Sommer eine Premiere. In sieben Sportarten und 13 Disziplinen werden vom 2. bis 12. August in Glasgow und Berlin EM-Medaillen verteilt. In fast allen Disziplinen haben Schweizer Athleten gute Chancen auf Top-Klassierungen.

FIFA will aus den Fehlern der WM in Russland lernen
Sport

FIFA will aus den Fehlern der WM in Russland lernen

Die FIFA will die spielerischen und taktischen Lehren aus der WM in Russland bei einer Konferenz in London erörtern. 

Nein, kein Dreier! Weiler mit Luzern weiter ohne Punkt
Sport

Nein, kein Dreier! Weiler mit Luzern weiter ohne Punkt

Nach der zweiten Niederlage im zweiten Spiel unter René Weiler ist der Luzerner Fehlstart Tatsache. Beim 1:2 in Thun gaben die Zentralschweizer eine 1:0-Pausenführung innert fünf Minuten aus der Hand.

Geraint Thomas erstmals Sieger der Tour de France
Sport

Geraint Thomas erstmals Sieger der Tour de France

Geraint Thomas hat zum ersten Mal die Tour de France gewonnen. Der 32-jährige Waliser vom Team Sky setzte sich in der dreiwöchigen Rundfahrt mit knapp zwei Minuten Vorsprung vor dem Niederländer Tom Dumoulin durch. Thomas ist nach Bradley Wiggins (2012) und Chris Froome (2013, 2015 bis 2017) der dritte Brite, der die "Grande Boucle" für sich entscheidet.

St. Gallen - Sion 2:4
Sport

St. Gallen - Sion 2:4

St. Gallen - Sion 2:4 (0:2)


Anzeige

Anzeige
Thun - Luzern 2:1 - Die Zahlen und Fakten zum Spiel
Sport

Thun - Luzern 2:1 - Die Zahlen und Fakten zum Spiel

Thun - Luzern 2:1 (0:1)

Sieg für WM-Leader Lewis Hamilton
Sport

Sieg für WM-Leader Lewis Hamilton

Lewis Hamilton gewann zum sechsten Mal den Grand Prix von Ungarn. Der Weltmeister siegte im Mercedes vor Sebastian Vettel im Ferrari und baute seine Führung in der WM-Gesamtwertung um 7 auf 24 Punkte auf den Deutschen aus. Dritter wurde Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen.

Matteo Berrettini schafft den Durchbruch in Gstaad
Sport

Matteo Berrettini schafft den Durchbruch in Gstaad

Womöglich erwies sich das J. Safra Sarasin Swiss Open in Gstaad als das Sprungbrett für einen Star der Zukunft. Der 22-jährige Römer Matteo Berrettini schaffte im Saanenland mit seinem ersten Turniersieg den Durchbruch.

Auch unter Frei sieglos: Fragiler FCB vergibt ersten Sieg
Sport

Auch unter Frei sieglos: Fragiler FCB vergibt ersten Sieg

Im ersten Spiel nach dem Trainerwechsel befand sich der FC Basel beim Aufsteiger Neuchâtel Xamax auf Kurs zum ersten Saisonsieg. Und doch resultierte nur ein 1:1. Sportchef Marco Streller äusserte sich erstmals zu den Ereignissen der letzten Tage.

Shaqiri trifft beim Liverpool-Debüt mit Fallrückzieher
Sport

Shaqiri trifft beim Liverpool-Debüt mit Fallrückzieher

Xherdan Shaqiri gelingt ein Einstand nach Mass. Bei seinem Debüt für Liverpool trifft der Schweizer per Fallrückzieher.

Podestplatz für Peier - Ammann nur 26.
Sport

Podestplatz für Peier - Ammann nur 26.

Beim Sommer-Grand-Prix in Hinterzarten bestätigte der Schweizer Killian Peier seine Frühform. Der 23-jährige Waadtländer sprang in Deutschland als Dritter aufs Podest.

Thomas (fast) am Ziel - 1. Tour-Gesamtsieg
Sport

Thomas (fast) am Ziel - 1. Tour-Gesamtsieg

Geraint Thomas hat auch die letzte Hürde auf dem Weg zu seinem ersten Gesamtsieg in der Tour de France übersprungen. Der Brite belegte im Zeitfahren nach Espelette, das der Niederländer Tom Dumoulin mit einer Sekunde Vorsprung vor Chris Froome gewann, den 3. Platz.


Anzeige

Anzeige
Hamilton im Regen zur Pole-Position
Sport

Hamilton im Regen zur Pole-Position

Der Regen im Qualifying machte es möglich. Lewis Hamilton sicherte sich für den Grand Prix von Ungarn überraschend die Pole-Position. Valtteri Bottas machte das Monopol für Mercedes in der ersten Reihe perfekt.

Roglic in letzter Bergetappe siegreich - Thomas vor Gesamtsieg
Sport

Roglic in letzter Bergetappe siegreich - Thomas vor Gesamtsieg

Primoz Roglic gewann die 19. Etappe der Tour de France, die über 200,5 km von Lourdes nach Laruns führte und sechs Bergpreise beinhaltete. Der 28-jährige Slowene hatte sich in der abschliessenden Abfahrt vom Col d'Aubisque von seinen Begleitern abgesetzt.

Der FC Luzern verpflichtet jungen Nigerianer Eleke
Sport

Der FC Luzern verpflichtet jungen Nigerianer Eleke

Der FC Luzern hat für vier Jahre den 22-jährigen Nigerianer Blessing Eleke verpflichtet. Der gross gewachsene Stürmer kommt vom israelischen Erstdivisionär FC Ashdod und ergänzt die Luzerner Offensive um Tomi Juric, dessen Verbleib unklar ist.

Französischer Doppelsieg in Pau: Démare gewinnt vor Laporte
Sport

Französischer Doppelsieg in Pau: Démare gewinnt vor Laporte

Arnaud Démare heisst der Sieger der 18. Etappe der Tour de France. Der Franzose triumphierte in Pau im Massensprint vor seinem Landsmann Christophe Laporte und dem Norweger Alexander Kristoff.

Heinzer gewinnt mit Team WM-Titel! Gold-Coup der Schweizer Degenfechter
Sport

Heinzer gewinnt mit Team WM-Titel! Gold-Coup der Schweizer Degenfechter

Das Degen-Quartett der Männer hat im chinesischen Wuxi Schweizer Fechtgeschichte geschrieben und erstmals WM-Gold geholt. Die Schweizer gewannen den Final gegen Südkorea 36:31.

Wicky gefeuert - Frei übernimmt: Der FCB zieht die Reissleine
Sport

Wicky gefeuert - Frei übernimmt: Der FCB zieht die Reissleine

Der FC Basel hat sich per sofort von seinem Chefcoach Raphael Wicky getrennt. Interimistisch trägt U18-Trainer Alex Frei die Verantwortung. Der ehemalige Stürmer wird von Marco Schällibaum unterstützt.


Anzeige

Anzeige
Unterschrieben: Fabian Schär für drei Jahre zu Newcastle
Sport

Unterschrieben: Fabian Schär für drei Jahre zu Newcastle

Fabian Schär wechselt wie erwartet in die englische Premier League. Der 26-jährige Verteidiger der Schweizer Nationalmannschaft unterschrieb bei Newcastle United einen Dreijahresvertrag.

Thomas distanziert seinen Captain Froome - Tagessieg für Quintana
Sport

Thomas distanziert seinen Captain Froome - Tagessieg für Quintana

Die Frage nach dem Leader im Team Sky scheint beantwortet zu sein. Der Leader Geraint Thomas distanzierte in der 17. Etappe der Tour de France seinen eigentlichen Captain Chris Froome und baute die Führung in der Gesamtwertung aus.

Bester Treffer: Pavard schoss das schönste WM-Tor
Sport

Bester Treffer: Pavard schoss das schönste WM-Tor

Das Tor von Benjamin Pavard für Frankreich gegen Argentinien ist von den Fans zum Treffer der WM gewählt worden. Das teilte die FIFA heute Mittwoch mit. Der 22-jährige Verteidiger vom VfB Stuttgart hatte beim 4:3-Sieg im Achtelfinal gegen die Südamerikaner den aufspringenden Ball perfekt mit dem Aussenrist getroffen und aus 17 Metern das zwischenzeitliche 2:2 erzielt.

Fiat-Retter Marchionne tot -
Sport

Fiat-Retter Marchionne tot - "Sergio war eine einzigartige Mischung aus Visionär und Macher"

Für Fiat Chrysler ist eine Ära zu Ende gegangen. Der langjährige Konzernchef Sergio Marchionne, der den italienischen Autobauer Fiat vor dem Aus rettete und durch die Übernahme der US-Marke Chrysler später zu einem internationalen Konzern formte, ist tot.

Vor dem Sommer GP in Einsiedeln: Simon Ammann wechselt die Skimarke
Sport

Vor dem Sommer GP in Einsiedeln: Simon Ammann wechselt die Skimarke

Simon Ammann hebt neu mit dem Skisprungski der Marke Slatnar ab. Der 37-jährige Toggenburger sieht Potenzial im Modell, das nur wenige Top-Athleten anschnallen.

Kariem Hussein muss abbrechen:
Sport

Kariem Hussein muss abbrechen: "Ich kann den Schmerz nicht kontrollieren"

Kariem Hussein hat die Reissleine gezogen. Der Europameister über 400 m Hürden von 2014 bricht wegen Schmerzen im Beckenbereich und Problemen im Oberschenkel seine Saison ab und verzichtet damit auf eine Teilnahme an den Europameisterschaften im August in Berlin.


Anzeige

Anzeige
Bauern stoppten Tour temporär
Sport

Bauern stoppten Tour temporär

Die 16. Etappe der Tour de France von Carcassonne nach Bagnères-de-Luchon ist wegen einer Protestaktion von Bauern kurz unterbrochen worden. Wie auf TV-Bildern zu sehen war, lagen knapp 30 Kilometer nach dem Start Heuballen auf der Strasse, so dass die Radprofis anhalten mussten. Die Rennleitung stoppte das Rennen kurz danach für rund 15 Minuten.

Zweiter Etappensieg für Solist Julian Alaphilippe
Sport

Zweiter Etappensieg für Solist Julian Alaphilippe

Der Franzose Julian Alaphilippe feierte in Bagnères-de-Luchon seinen zweiten Tagessieg im Rahmen des diesjährigen Tour de France. Der Leader Geraint Thomas verbrachte in der ersten Pyrenäen-Etappe einen ruhigen Tag.

Zweiter Etappensieg für Julian Alaphilippe
Sport

Zweiter Etappensieg für Julian Alaphilippe

Der Franzose Julian Alaphilippe feierte in Bagnères-de-Luchon seinen zweiten Tagessieg im Rahmen des diesjährigen Tour de France. Der Leader der Bergpreis-Wertung siegte in der 16. Etappe solo. Im Sprint einer kleinen Verfolgergruppe klassierten sich mit 15 Sekunden Rückstand der Spanier Gorka Izagirre und der Brite Adam Yates auf den Plätzen 2 und 3. Alaphilippe hatte bereits die 10. Etappe in Le Grand-Bornand für sich entschieden.

Neymar kein Kandidat für Weltfussballer-Award
Sport

Neymar kein Kandidat für Weltfussballer-Award

Brasiliens Star Neymar figuriert nicht auf der zehn Namen umfassenden Kandidatenliste für die FIFA-Auszeichnung als Weltfussballer des Jahres. Angeführt wird die Liste standesgemäss von Cristiano Ronaldo und Lionel Messi, die den Award in den letzten zehn Jahren je fünfmal erhalten haben.

Erdogan ruft Özil an - und gratuliert zum Austritt aus der Deutschen Nationalmannschaft
Sport

Erdogan ruft Özil an - und gratuliert zum Austritt aus der Deutschen Nationalmannschaft

Derweil in Fussball-Deutschland die Schockwelle von Mesut Özils Rückzug anhält, kommt aus Ankara die erwartete Wortmeldung. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan gratuliert dem Arsenal-Star zum Entscheid, sich vom DFB abzuwenden.

Erstrunden-Niederlage für Degen-Team der Frauen
Sport

Erstrunden-Niederlage für Degen-Team der Frauen

Die Schweizer Degenfechterinnen scheiterten an der WM im chinesischen Wuxi im Team-Wettkampf bereits in der 1. Runde. Das Trio mit Laura Stähli, der überraschenden Bronzemedaillengewinnerin im Einzel, Noemi Möschlin und Pauline Brunner unterlag Ungarn 31:45. Den Schweizerinnen blieb so lediglich Platz 20.

Luzern trifft auf Griechenlands Rekordmeister Olympiakos
Sport

Luzern trifft auf Griechenlands Rekordmeister Olympiakos

Die Auslosung der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation hat dem FC Luzern einen grossen Namen beschert. Der Dritte der Super League bekommt es im August mit dem früheren Champions-League-Stammgast Olympiakos Piräus zu tun.

Lewandowski bleibt Captain der polnischen Nationalmannschaft
Sport

Lewandowski bleibt Captain der polnischen Nationalmannschaft

Robert Lewandowski muss auch nach dem frühen Ausscheiden Polens bei der WM in Russland nicht um sein Amt als Captain der Nationalmannschaft bangen. "Ich habe zu keinem Zeitpunkt darüber nachgedacht, den Captain auszutauschen", betonte Polens neuer Nationaltrainer Jerzy Brzeczek bei seiner offiziellen Vorstellung in Warschau. Der 47-Jährige versicherte dem Stürmer von Bayern München: "Robert Lewandowski bleibt Captain."


Anzeige

Anzeige
Nach Özils Abrechnung das DFB-Communiqué
Sport

Nach Özils Abrechnung das DFB-Communiqué

18 Stunden nach der öffentlichen Abrechnung und dem Nationalmannschaftsrückzug von Mesut Özil reagiert der Deutsche Fussball-Bund (DFB) mit einem Communiqué.

Spartak Moskau wäre nächster Gegner Basels
Sport

Spartak Moskau wäre nächster Gegner Basels

Der FC Basel träfe in der 3. Runde der Champions-League-Qualifikation auf Spartak Moskau. Dies Ergab die Auslosung in Nyon. Um die vorletzte Stufe zum Einzug um den Einzug in die Gruppenphase der Königsklasse zu erreichen, muss sich der Zweite der letzten Super-League-Saison am kommenden Dienstag und am Mittwoch in einer Woche gegen PAOK Saloniki durchsetzen.