Wirtschaft


Tessin verstärkt ab dem 13. Dezember auch das Busangebot
Wirtschaft

Tessin verstärkt ab dem 13. Dezember auch das Busangebot

Mit der Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels für den kommerziellen Verkehr beginnt am 13. Dezember eine neue Ära. Neben dem Bahn- hat das Tessin auch das Busnetz ausgebaut. Regierungsrat Claudio Zali sprach vor den Medien von einem "starken Zeichen" für den ÖV.

Pischetsrieder soll neuer Chef des Daimler-Aufsichtsrates werden
Wirtschaft

Pischetsrieder soll neuer Chef des Daimler-Aufsichtsrates werden

Der frühere BMW- und Volkswagen-Chef Bernd Pischetsrieder soll neuer Vorsitzender des Daimler-Aufsichtsrates werden. Der 72-Jährige soll nach der Hauptversammlung Ende März Manfred Bischoff ablösen, dessen Amtszeit abläuft.

Raiffeisen weniger pessimistisch für Schweizer Wirtschaft im 2020
Wirtschaft

Raiffeisen weniger pessimistisch für Schweizer Wirtschaft im 2020

Nach der überraschend kräftigen Erholung im Sommer sehen die Raiffeisen-Ökonomen nicht mehr ganz so schwarz für die Schweizer Wirtschaft im laufenden Jahr. Auf der anderen Seite dürfte der Aufschwung im 2021 auch weniger kräftig ausfallen.

Nestlé investiert 3,2 Milliarden in Senkung des Öko-Fussabdrucks
Wirtschaft

Nestlé investiert 3,2 Milliarden in Senkung des Öko-Fussabdrucks

Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé will in den nächsten fünf Jahren für die Senkung seiner CO2-Emissionen 3,2 Milliarden Franken ausgeben. Entlang der gesamten Lieferkette soll bis 2050 das Netto-Null-Ziel erreicht werden.

Schweiz bleibt laut Studie Weltmarktführer bei Uhren und Schmuck
Wirtschaft

Schweiz bleibt laut Studie Weltmarktführer bei Uhren und Schmuck

Die Schweiz bleibt unangefochtener Marktführer im globalen Schmuck- und Uhrensektor. Knapp ein Drittel beträgt der Marktanteil von Schweizer Firmen in einem Ranking der 100 grössten Luxusgütergruppen der Welt.

Bericht: Osteuropäische Staaten wollen Klimaschutz durch Kernkraft
Wirtschaft

Bericht: Osteuropäische Staaten wollen Klimaschutz durch Kernkraft

Vor dem EU-Gipfel in der kommenden Woche drängen mehrere osteuropäische Staaten laut einem Medienbericht auf eine stärkere Rolle der Atomenergie als "Low-carbon"-Technologie.

Boeing 737 Max hebt nach FAA-Freigabe ab
Wirtschaft

Boeing 737 Max hebt nach FAA-Freigabe ab

Die seit Anfang 2019 mit einem Startverbot belegte 737 MAX ist erstmals nach der Freigabe durch die US-Flugaufsichtsbehörde FAA am Mittwoch (Ortszeit) wieder gestartet. Mit an Bord waren auch Medienvertreter.

Audi investiert 15 Milliarden Euro in Elektromobilität
Wirtschaft

Audi investiert 15 Milliarden Euro in Elektromobilität

Audi will in den kommenden fünf Jahren massiv in Elektro- und Hybridautos investieren. Von geplanten Forschungs- und Entwicklungsleistungen sowie Sachinvestitionen in Höhe von 35 Milliarden Euro seien 15 Milliarden für Elektromobilität und Hybride vorgesehen.

Tui-Konzern bekommt weitere milliardenschwere Staatshilfen
Wirtschaft

Tui-Konzern bekommt weitere milliardenschwere Staatshilfen

Beim weltgrössten Reiseanbieter braucht in der Coronakrise noch mehr Unterstützung des deutschen Staats: Nach zwei Hilfspaketen in Milliardenhöhe muss Tui mit weiterem öffentlichen Geld stabilisiert werden.

Bentley hat für harten Brexit Antonow-Jets in der Hinterhand
Wirtschaft

Bentley hat für harten Brexit Antonow-Jets in der Hinterhand

Der Luxusautobauer Bentley will notfalls auf den Luftweg ausweichen, um im Falle eines ungeordneten EU-Austritts Grossbritanniens Lieferengpässe zu vermeiden. Die britische VW-Tochter hat dafür Frachtmaschinen vom Typ Antonow gebucht.

Biden will Trumps China-Zölle vorerst beibehalten
Wirtschaft

Biden will Trumps China-Zölle vorerst beibehalten

Der künftige US-Präsident Joe Biden will die von Donald Trump eingeführten Zusatzzölle auf Produkte aus China und andere Massnahmen im Handelskonflikt vorerst beibehalten. Er werde seine Optionen nicht einschränken, sagte Biden der "New York Times".

US-Firmen schaffen deutlich weniger Jobs als erwartet
Wirtschaft

US-Firmen schaffen deutlich weniger Jobs als erwartet

Die US-Unternehmen haben sich im November angesichts steigender Corona-Infektionen mit Neueinstellungen zurückgehalten. Unter dem Strich entstanden in der Privatwirtschaft 307 000 Arbeitsplätze.

Initianten sammeln Geld für neues Zentralschweizer Online-Magazin
Wirtschaft

Initianten sammeln Geld für neues Zentralschweizer Online-Magazin

In der Zentralschweiz ist ein neues Online-Magazin für Kultur und Satire im Entstehen. Definitiv lanciert werden soll es im Februar 2021, die Initianten sammeln nun Geld mittels Crowdfunding.

Abwärtstrend im Automarkt gebremst
Wirtschaft

Abwärtstrend im Automarkt gebremst

Der Abwärtstrend in der im Corona-Jahr stark gebeutelten Schweizer Neuwagenbranche hat an Schwung verloren. Der November war der zweitbeste Kalendermonat des laufenden Jahres.

Amazon AWS will auch ohne Cloud wachsen
Wirtschaft

Amazon AWS will auch ohne Cloud wachsen

Die Cloudtochter AWS ist eine Goldgrube für Amazon-Chef Jeff Bezos. Damit das so bleibt, zieht AWS-Chef Andy Jassy alle Register und wirft sogar einst eherne Grundsätze über den Haufen.

Bargeld verliert laut EZB allmählich an Bedeutung
Wirtschaft

Bargeld verliert laut EZB allmählich an Bedeutung

Bargeld verliert nach Erkenntnissen der Europäischen Zentralbank (EZB) für Konsumenten allmählich an Bedeutung. Zwar seien Scheine und Münzen weiterhin das beliebteste Zahlungsmittel für kleinere Beträge an der Ladenkasse, die Nutzung von Karten nehme jedoch zu.

Inflation bleibt im November im negativen Bereich
Wirtschaft

Inflation bleibt im November im negativen Bereich

Die Inflation in der Schweiz liegt weiterhin deutlich im negativen Bereich. Im November sind die Konsumentenpreise gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent gesunken. Die Jahresteuerung steht damit bei -0,7 Prozent.

Australiens Wirtschaft wächst nach Rezession wieder
Wirtschaft

Australiens Wirtschaft wächst nach Rezession wieder

Die Wirtschaft in Australien wächst nach der Corona- bedingten Rezession der ersten sechs Monate des Jahres wieder. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei von Juli bis September zweiten Quartal um 3,3 Prozent gestiegen, teilte das Statistikamt am Mittwoch mit.

SoftwareOne will Digitalisierung der Braubranche nutzen
Wirtschaft

SoftwareOne will Digitalisierung der Braubranche nutzen

Die Stanser SoftwareOne geht auf Anfang 2021 mit der deutschen RIB Software eine strategische Partnerschaft ein. Die beiden Unternehmen wollen durch die Zusammenarbeit die Wachstumschancen, welche die Digitalisierung der Baubranche bietet, nutzen, wie SoftwareOne am Mittwoch mitteilte.

Lonza gewinnt weiteren Kunden für Produktionsanlage in Visp
Wirtschaft

Lonza gewinnt weiteren Kunden für Produktionsanlage in Visp

Lonza hat einen weiteren Kunden für den biopharmazeutischen Produktionskomplex "Ibex" in Visp gewonnen. Der Pharmazulieferer wird für einen namentlich nicht genannten Kunden am Stammwerk zwei neue Anlagen zur Herstellung von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten einrichten.

Machu Picchu erlaubt wieder mehr als tausend Besucher pro Tag
Wirtschaft

Machu Picchu erlaubt wieder mehr als tausend Besucher pro Tag

Peru lockert die Coronavirus-Auflagen für die weltberühmte Inka-Stätte Machu Picchu und erlaubt wieder mehr als tausend Besucher am Tag. Ab dem heutigen Mittwoch können jeden Tag 1116 Menschen das wichtigste Touristenziel des südamerikanischen Andenstaats besuchen.

Firma Salesforce übernimmt Slack für 27,7 Milliarden Dollar
Wirtschaft

Firma Salesforce übernimmt Slack für 27,7 Milliarden Dollar

Der Software-Konzern Salesforce will mit der Übernahme des Bürokommunikationsdienstes Slack seinen bisher grössten Zukauf stemmen. Die Unternehmen haben eine Vereinbarung erzielt, bei der Slack mit rund 27,7 Milliarden Dollar bewertet wird.

Die Glarner Kantonalbank soll ohne Staatsgarantie auskommen
Wirtschaft

Die Glarner Kantonalbank soll ohne Staatsgarantie auskommen

Die Glarner Kantonalbank (GLKB) soll in Zukunft ohne Staatsgarantie Geschäfte machen. Die Regierung will zudem die Anteile des Kantons am Aktienkapital stark reduzieren und die Bank in eine privatrechtliche Aktiengesellschaft umwandeln.

Flughafen Zürich mit deutlich weniger Flugverkehr im November
Wirtschaft

Flughafen Zürich mit deutlich weniger Flugverkehr im November

Im November sind am Flughafen Zürich deutlich weniger Flugzeuge gestartet und gelandet als noch im Oktober.

OECD erwartet für Schweiz mildere Rezession und schwächere Erholung
Wirtschaft

OECD erwartet für Schweiz mildere Rezession und schwächere Erholung

Die Rezession in der Schweiz im laufenden Jahr dürfte milder verlaufen als bislang befürchtet. Aber auch der Aufschwung im kommenden Jahr wird schwächer ausfallen als erhofft. Das sagt die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) voraus.

Italienische Wirtschaft wächst im dritten Quartal um 15,9 Prozent
Wirtschaft

Italienische Wirtschaft wächst im dritten Quartal um 15,9 Prozent

Die italienische Wirtschaft hat sich in den Sommermonaten von der Corona-bedingten Rekord-Rezession erholt. Das Bruttoinlandsprodukt wuchs von Juli bis September um 15,9 Prozent zum Vorquartal.

Zweite Coronawelle trübt nur Stimmung im Dienstleistungssektor
Wirtschaft

Zweite Coronawelle trübt nur Stimmung im Dienstleistungssektor

Die zweite Coronawelle trifft die Schweizer Wirtschaft unterschiedlich. Im Dienstleistungssektor hat sie sich die Stimmung im November merklich eingetrübt, in der Industrie hingegen nicht.

Adecco bleibt auf Erholungskurs und setzt sich neue Ziele
Wirtschaft

Adecco bleibt auf Erholungskurs und setzt sich neue Ziele

Der Personaldienstleister Adecco ist in den Monaten Oktober und November auf Erholungskurs geblieben. Zudem setzt sich die Gesellschaft unter dem Motto "Future@Work" neue Mittelfristziele.

Referenzzinssatz bleibt bei 1,25 Prozent
Wirtschaft

Referenzzinssatz bleibt bei 1,25 Prozent

Der Referenzzinssatz für Wohnungsmieten bleibt unverändert. Mieterinnen und Mieter können somit keinen Anspruch auf eine Senkung ihrer Mieten geltend machen. Auf der anderen Seite können Hausbesitzer die Mieten gestützt auf diesen Referenzwert auch nicht erhöhen.

Schweizer Wirtschaft im dritten Quartal um 7,2 Prozent gewachsen
Wirtschaft

Schweizer Wirtschaft im dritten Quartal um 7,2 Prozent gewachsen

Die Schweizer Wirtschaft hat sich im dritten Quartal vom Corona-Absturz im Frühling sehr gut erholt. Das Bruttoinlandprodukt (BIP) stieg in der Periode von Juli und September 2020 gegenüber dem Vorquartal um 7,2 Prozent.

Entlassungswelle bei Schweizer Hotellerie rollt an
Wirtschaft

Entlassungswelle bei Schweizer Hotellerie rollt an

Die zweite Welle der Corona-Pandemie trifft die Schweizer Hotellerie mit voller Wucht: Eine Entlassungswelle ist in vollem Gange, insbesondere bei den Hotelbetrieben in den Städten.

CS nominiert Lloyds-Chef António Horta-Osório als Präsidenten
Wirtschaft

CS nominiert Lloyds-Chef António Horta-Osório als Präsidenten

Bei der Grossbank Credit Suisse steht nun fest, wer in die Fusstapfen von Verwaltungsratspräsident Urs Rohner treten soll. Den Aktionären wird an der kommenden Generalversammlung Ende April Lloyds-Chef António Horta-Osório für das Amt vorgeschlagen.

Mehrheit der Schweizer Firmen glaubt an Erholung bis Ende 2022
Wirtschaft

Mehrheit der Schweizer Firmen glaubt an Erholung bis Ende 2022

Die Schweizer Unternehmenslandschaft bleibt laut einer Studie der Grossbank HSCB in der Corona-Krise widerstandsfähig. Eine grosse Mehrheit glaubt an das Erreichen des Vorkrisenniveaus bis Ende 2022.

Fed-Chef - USA stehen fordernde Monate bevor bis Impfung greift
Wirtschaft

Fed-Chef - USA stehen fordernde Monate bevor bis Impfung greift

Den USA stehen nach Einschätzung von Notenbankchef Jerome Powell angesichts einer sich verschärfenden Corona-Pandemie noch einige herausfordernde Monate bevor. Der Anstieg der Fallzahlen in den USA und im Ausland sei besorgniserregend.

Zoom wächst Anlegern nicht rasch genug
Wirtschaft

Zoom wächst Anlegern nicht rasch genug

Der Videokonferenz-Dienst Zoom ist im vergangenen Quartal weiter stark gewachsen - den Anlegern geht das inzwischen aber nicht mehr schnell genug. Die Zoom-Aktien fielen nach Vorlage der Zahlen zeitweise um rund sechs Prozent.

ExxonMobil kündigt Mega-Abschreibungen und grossen Stellenabbau an
Wirtschaft

ExxonMobil kündigt Mega-Abschreibungen und grossen Stellenabbau an

Der grösste US-Erdölmulti ExxonMobil hat enorme Abschreibungen bekanntgegeben. Gleichzeitig reagiert der Konzern mit einem Sparprogramm auf anhaltende Belastungen durch die Coronavirus-Krise.

Bitcoin markiert neues Rekordhoch
Wirtschaft

Bitcoin markiert neues Rekordhoch

Die Digitalwährung Bitcoin hat eine neue Höchstmarke erreicht. Der Kurs der bekanntesten Kryptowährung stieg erstmals über die Marke von 19'800 US-Dollar und damit auf den höchsten Stand seit seinem Bestehen.

Händler zeigen sich zufrieden mit Black Friday und Cyber Monday
Wirtschaft

Händler zeigen sich zufrieden mit Black Friday und Cyber Monday

Das Schnäppchenwochenende rund um Black Friday und Cyber Monday hat vor allem den Schweizer Onlinehändlern satte Zuwächse beschert. Der umsatzstärkste Tag bleibt dabei der Freitag. Doch auch die Fortsetzung mit dem "Cyber Monday" läuft den Händlern zufolge rund.

Rabattschlacht am Cyber-Monday sorgt in USA für Rekordumsatz
Wirtschaft

Rabattschlacht am Cyber-Monday sorgt in USA für Rekordumsatz

Die Jagd nach Schnäppchen im Internet dürfte am sogenannten "Cyber Monday" für die höchsten Umsätze an einem einzigen Tag sorgen, die jemals in den USA erzielt wurden.

Axpo baut mit CKW zwei 50 Tonnen schwere Batteriespeicher
Wirtschaft

Axpo baut mit CKW zwei 50 Tonnen schwere Batteriespeicher

Der Energiekonzern Axpo baut gemeinsam mit der Centralschweizerischen Kraftwerke AG (CKW), seiner Tochtergesellschaft in der Zentralschweiz, einen Grossbatteriespeicher. Zwei 50 Tonnen schwere Batterien sollen einen Beitrag zur Netzstabilität leisten.

Xiaomi verdrängt Apple von Platz drei bei Smartphone-Absatz
Wirtschaft

Xiaomi verdrängt Apple von Platz drei bei Smartphone-Absatz

Der chinesische Xiaomi-Konzern hat im dritten Quartal den Marktbeobachtern von Gartner zufolge mehr Smartphones als Apple verkauft und den iPhone-Hersteller damit vom Podest der drei grössten Smartphone-Anbieter gestossen.

KOF-Konjunkturbarometer im November leicht gesunken
Wirtschaft

KOF-Konjunkturbarometer im November leicht gesunken

Die Aussichten der Schweizer Wirtschaft haben sich mit Aufkommen der zweiten Corona-Welle weiter leicht eingetrübt: Das sogenannte KOF-Konjunkturbarometer ist im Berichtsmonat November um 2,8 auf 103,5 Punkte gesunken.

Tesla darf in China Kompakt-SUV Model Y verkaufen
Wirtschaft

Tesla darf in China Kompakt-SUV Model Y verkaufen

Die chinesischen Behörden haben dem weltgrössten Elektroautobauer Tesla grünes Licht für den Verkauf des in Shanghai produzierten Kompakt-SUV Model Y gegeben. Dies teilte das Industrieministerium mit.

Detailhandel erholt sich im Oktober
Wirtschaft

Detailhandel erholt sich im Oktober

Die Erholung im Schweizer Detailhandel hat sich im Oktober nach einer Delle im September wieder fortgesetzt. Die Umsätze legten sowohl im Vergleich zum Vorjahr als auch zum Vormonat zu.

Bau von umstrittener Gas-Pipeline Nord Stream 2 geht weiter
Wirtschaft

Bau von umstrittener Gas-Pipeline Nord Stream 2 geht weiter

Der Bau der umstrittenen russisch-europäischen Gas-Pipeline Nord Stream 2 soll nach einjähriger Unterbrechung noch in diesem Jahr fortgesetzt werden.

Goldpreis fällt unter 1800 US-Dollar
Wirtschaft

Goldpreis fällt unter 1800 US-Dollar

Der Goldpreis leidet weiter unter der grösseren Risikofreude an den Finanzmärkten. Am Freitag fiel der Preis für eine Feinunze (31,1 Gramm) erstmals seit Monaten unter die Marke von 1800 US-Dollar.

Erste Händler ziehen positive Black-Friday-Zwischenbilanz
Wirtschaft

Erste Händler ziehen positive Black-Friday-Zwischenbilanz

Seit heute früh läuft der Black Friday. Weil dieses Jahr wegen der Coronapandemie viele Kunden von zuhause aus shoppen, werden vor allem bei den Onlinehändlern gute Geschäfte erwartet.

CS-GV genehmigt zweite Dividendentranche mit überwältigendem Mehr
Wirtschaft

CS-GV genehmigt zweite Dividendentranche mit überwältigendem Mehr

Die Aktionäre der Credit Suisse werden jetzt den zweiten Teil ihrer Dividende für das vergangene Geschäftsjahr erhalten. Eine ausserordentliche Generalversammlung stimmte zu, dass die verbliebenen knapp 14 Rappen je Aktie ab dem 7. Dezember ausbezahlt werden können.

Greta Thunberg warnt vor Überkonsum am Black Friday
Wirtschaft

Greta Thunberg warnt vor Überkonsum am Black Friday

Klimaaktivistin Greta Thunberg hat dazu aufgerufen, am umsatzstarken Einkaufstag Black Friday nicht unnütz einzukaufen. "Überkonsum zerstört die gegenwärtigen und künftigen Lebensbedingungen und den Planeten selbst."

Jeder vierte Arbeitsplatz ist in einem multinationalen Konzern
Wirtschaft

Jeder vierte Arbeitsplatz ist in einem multinationalen Konzern

Multinationale Konzerne sind weiterhin einer der Stützpfeiler der Schweizer Wirtschaft. Jeder vierte Arbeitsplatz ist in einem solchen Unternehmen.

Shopping am Black Friday stösst auch auf Kritik
Wirtschaft

Shopping am Black Friday stösst auch auf Kritik

Die Rabattschlacht am heutigen Black Friday ist gestartet. Doch während sich die einen auf Schnäppchen stürzen, kritisieren andere den Konsumwahn. Bei günstigen Angeboten siege häufig der Impuls über den Verstand.

Banken BBVA und Sabadell blasen Hochzeit ab
Wirtschaft

Banken BBVA und Sabadell blasen Hochzeit ab

Die beiden spanischen Grossbanken BBVA und Banco Sabadell haben ihre seit knapp zwei Wochen laufenden Fusionsgespräche abgebrochen. Als Grund nannte Sabadell am Freitag unterschiedliche Vorstellungen über die finanziellen Details.

MCH erhält Zustimmung für Kapitalerhöhungen und Murdoch-Einstieg
Wirtschaft

MCH erhält Zustimmung für Kapitalerhöhungen und Murdoch-Einstieg

Die Messebetreiberin MCH kann mit dem geplanten Umbau beginnen. Die Aktionäre haben an der ausserordentlichen Generalversammlung sowohl den beiden Kapitalerhöhungen als auch dem Einstieg von James Murdoch als Ankeraktionär zugestimmt.

Calida ernennt Timo Schmidt-Eisenhart zum CEO
Wirtschaft

Calida ernennt Timo Schmidt-Eisenhart zum CEO

Der Verwaltungsrat der Calida Holding hat Timo Schmidt-Eisenhart zum neuen Chef der Calida-Gruppe ernannt. Der 48-jährige folgt auf Reiner Pichler, der bereits anfangs September seinen Rücktritt angekündigt hatte.

China führt Antidumping-Massnahmen gegen australischen Wein ein
Wirtschaft

China führt Antidumping-Massnahmen gegen australischen Wein ein

China hat angekündigt, Antidumping-Massnahmen gegen Wein aus Australien einzuführen. Wegen Dumping-Preisen habe die einheimische Weinindustrie einen wesentlichen Schaden erlitten, begründete das chinesische Handelsministerium den Schritt am Freitag.

US-Konzern Walt Disney entlässt 32'000 Mitarbeiter
Wirtschaft

US-Konzern Walt Disney entlässt 32'000 Mitarbeiter

Mitten in der Corona-Krise entlässt der Unterhaltungskonzern Walt Disney 32'000 Mitarbeiter. Betroffen seien vor allem Angestellte in den Freizeitparks, teilte das US-Unternehmen am Donnerstag mit.

Bitcoin scheitert an Rekordhoch und bricht ein
Wirtschaft

Bitcoin scheitert an Rekordhoch und bricht ein

Die Digitalwährung Bitcoin hat es nach mehreren Anläufen nicht geschafft, ihr drei Jahre altes Rekordhoch zu übertreffen. Am Donnerstag brach die älteste und bekannteste Kryptowährung sogar ein.

Post setzt wegen Black Friday-Paketflut auf zusätzliche Angestellte
Wirtschaft

Post setzt wegen Black Friday-Paketflut auf zusätzliche Angestellte

Nicht nur für die Geschäfte, auch für die Post bedeutet der Black Friday viel Arbeit. Um den sprunghaften Anstieg an Paketen zu bewältigen, seien neue Mitarbeiter eingestellt worden, sagte eine Post-Sprecherin am Donnerstag zur Nachrichtenagentur AWP.

Basel laut Umfrage beliebteste Schweizer Stadt unter Expats
Wirtschaft

Basel laut Umfrage beliebteste Schweizer Stadt unter Expats

Die Stadt am Rheinknie ist unter ausländischen Fachkräften laut einer Umfrage des Münchner Beratungsunternehmens Internations die beliebteste Schweizer Stadt. Gefolgt von Lausanne, Zürich und Genf. Weltweit teilen sich Valencia, Alicante und Lissabon das Podest.

Erneuter Rückgang der Gesamtbeschäftigung im dritten Quartal
Wirtschaft

Erneuter Rückgang der Gesamtbeschäftigung im dritten Quartal

Der Schweizer Stellenmarkt hat die Corona-Pandemie auch im dritten Quartal 2020 zu spüren bekommen. Die Zahl der Stellen sank innert Jahresfrist um 0,4 Prozent. Zudem präsentieren sich die Beschäftigungsaussichten schlechter als im Vorjahr.

Salt mit etwas weniger Umsatz und Betriebsgewinn nach 9 Monaten
Wirtschaft

Salt mit etwas weniger Umsatz und Betriebsgewinn nach 9 Monaten

Salt hat in den ersten neun Monaten etwas weniger umgesetzt und operativ verdient. Der Umsatz sank um 1,9 Prozent auf 730,7 Millionen Franken.

Rabattschlachten wie Black Friday bergen Schuldenrisiko
Wirtschaft

Rabattschlachten wie Black Friday bergen Schuldenrisiko

70 Prozent Rabatt auf einen neuen Fernseher, die Spielkonsole zum halben Preis: Mit solchen Angeboten locken Detailhändler auch dieses Jahr wieder am Black Friday die Kunden. Doch Experten warnen vor dem Kauf auf Pump. Es drohe die Schuldenfalle.

Banken setzen vermehrt auf Beratung übers Internet
Wirtschaft

Banken setzen vermehrt auf Beratung übers Internet

Die Beziehungen der Banken zu ihren Kunden haben sich in den letzten Jahren vermehrt ins Internet verlagert. In der Coronakrise hat sich dies noch verstärkt. Der persönliche Kontakt in den Filialen bleibt aber an erster Stelle.

Nachfrage nach Fachkräften seit Corona-Ausbruch gesunken
Wirtschaft

Nachfrage nach Fachkräften seit Corona-Ausbruch gesunken

Die Coronakrise verändert die Lage auf dem Schweizer Arbeitsmarkt. Seit Ausbruch der Coronakrise ist die Nachfrage nach Fachkräften gesunken, was sich aber je nach Beruf stark unterscheiden kann. Pflegefachkräfte etwa sind sehr gesucht.

Weiterer Fristenaufschub für Tiktok in den USA
Wirtschaft

Weiterer Fristenaufschub für Tiktok in den USA

Die Videoplattform Tiktok kann in den USA vorerst weiter genutzt werden: Das US-Komitee für Ausländische Investitionen verlängerte die Frist für den chinesischen Tiktok-Mutterkonzern, der einen Käufer für seine Aktivitäten in den USA finden muss, bis zum 4. Dezember.

Ex-Weltbank-Präsident Wolfensohn gestorben
Wirtschaft

Ex-Weltbank-Präsident Wolfensohn gestorben

Der ehemalige Weltbank-Chef James Wolfensohn ist tot. Der gebürtige Australier sei am Mittwoch im Alter von 86 Jahren in New York gestorben, teilte das Forschungsinistut IAS in der Nacht auf Donnerstag mit.

Bertelsmann baut mit US-Zukauf Position auf Buchmarkt aus
Wirtschaft

Bertelsmann baut mit US-Zukauf Position auf Buchmarkt aus

Mit dem Kauf des Verlags Simon & Schuster baut der Bertelsmann-Konzern seine Position auf dem internationalen Buchmarkt aus. Die zum Konzern gehörende Publikumsverlagsgruppe Penguin Random House übernimmt den US-Verlag vom Medienkonzern ViacomCBS für 2,2 Mrd. Dollar.

Zahl neuer Anträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA wächst erneut
Wirtschaft

Zahl neuer Anträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA wächst erneut

Die Lage am US-Arbeitsmarkt hat sich inmitten der eskalierenden Corona-Pandemie erneut verschlechtert. In der Woche bis zum 21. November gab es 778 000 Neuanträge auf Arbeitslosenhilfe, wie das Arbeitsministerium am Mittwoch mitteilte.

Innovationspark Ost soll Ostschweizer Wirtschaft Schub geben
Wirtschaft

Innovationspark Ost soll Ostschweizer Wirtschaft Schub geben

In der Ostschweiz soll ein Innovationspark Ost mit Standorten in St. Gallen und Buchs SG entstehen. Die Stiftung Switzerland Innovation stellt dem Bundesrat eine entsprechenden Antrag. Das Ziel: Mehr Forschungs-Investitionen, mehr Arbeitsplätze, mehr Startups im östlichen Landesteil.

Nestlé verkauft Yinlu zurück an Gründerfamilie
Wirtschaft

Nestlé verkauft Yinlu zurück an Gründerfamilie

Nestlé trennt sich von seinem Yinlu-Geschäft in China. Käufer ist die chinesische Food Wise, die von der Gründerfamilie von Yinlu kontrolliert wird. Zu den finanziellen Details haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Im Baugewerbe zeichnet sich der tiefste Jahresumsatz seit 2015 ab
Wirtschaft

Im Baugewerbe zeichnet sich der tiefste Jahresumsatz seit 2015 ab

Die Coronakrise hat dem Schweizer Bauhauptgewerbe auch im dritten Quartal 2020 stark zugesetzt. Die Umsätze nahmen im Vorjahresvergleich um 11 Prozent ab, wie der Schweizerische Baumeisterverband (SBV) am Mittwoch mitteilte.

Europäischer Nutzfahrzeugmarkt im Oktober leicht geschrumpft
Wirtschaft

Europäischer Nutzfahrzeugmarkt im Oktober leicht geschrumpft

Die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen in Europa ist im Oktober etwas zurückgegangen. In der Europäischen Union (EU) gaben die Neuzulassungen im Oktober im Vergleich zum Vorjahr um 1,2 Prozent nach, wie der zuständige Branchenverband Acea am Freitag in Brüssel mitteilte.

Nestlé verkauft Yinlu an chinesische Food Wise
Wirtschaft

Nestlé verkauft Yinlu an chinesische Food Wise

Nestlé trennt sich von seinem Yinlu-Geschäft in China. Käufer ist die chinesische Food Wise, zu den finanziellen Details haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Clariant wird weitere rund 1'000 Arbeitsplätze abbauen
Wirtschaft

Clariant wird weitere rund 1'000 Arbeitsplätze abbauen

Der Chemiekonzern Clariant steckt mitten in einer Restrukturierung, die den Verkauf von rund einem Drittel des gesamten Geschäftes umfasst. Damit die künftig kleinere Firma auch einen passenden Anzug hat, muss das Unternehmen neu dimensioniert werden.

Clariant baut rund 1000 Stellen ab
Wirtschaft

Clariant baut rund 1000 Stellen ab

Der Chemiekonzern Clariant baut rund 1000 Arbeitsplätze ab. Rund ein Drittel des Abbaus geschieht über den Verkauf von Firmenteilen, erklärte das Unternehmen am Mittwoch.

Cirque du Soleil lässt Insolvenz hinter sich
Wirtschaft

Cirque du Soleil lässt Insolvenz hinter sich

Das schwer unter der Coronavirus-Pandemie leidende kanadische Unterhaltungsunternehmen Cirque du Soleil hat sich aus der Insolvenz gelöst. Das Unternehmen erklärte am Dienstag (Ortszeit), es habe eine entsprechende Vereinbarung mit seinen Gläubigern getroffen.

Dell profitiert in Coronavirus-Krise von Trend zum Homeoffice
Wirtschaft

Dell profitiert in Coronavirus-Krise von Trend zum Homeoffice

Der Computer-Konzern Dell schlägt sich in der Coronavirus-Krise dank eines hohen Bedarfs an PCs, Notebooks und Tablets besser, als vielerorts erwartet worden war. "Wir sind auf eine beispiellose Nachfrage nach Anwendungen für Heimarbeit gestossen."

PC-Hersteller HP meldet Auslieferungsrekord
Wirtschaft

PC-Hersteller HP meldet Auslieferungsrekord

Der Computerhersteller Hewlett Packard (HP) meldet einen Rekord bei den Auslieferungen im vierten Geschäftsquartal. Zwar fiel der Umsatz um ein Prozent auf knapp 15,3 Milliarden Dollar, wie der Konzern am Dienstag (Ortszeit) nach US-Börsenschluss mitteilte.

Dow-Jones-Index knackt erstmals die 30 000 Punkte
Wirtschaft

Dow-Jones-Index knackt erstmals die 30 000 Punkte

Der Dow Jones Industrial hat am Dienstag erstmals in seiner Geschichte die Marke von 30 000 Punkten geknackt. Das weltweit wohl bekannteste Börsenbarometer schaffte es ganz knapp über die viel beachtete Marke.

Probleme im Luftverkehr in Griechenland in den nächsten zwei Tagen
Wirtschaft

Probleme im Luftverkehr in Griechenland in den nächsten zwei Tagen

Wegen der Beteiligung der griechischen Fluglotsen an Arbeitsniederlegungen und Streiks der Staatsbediensteten wird es in den kommenden zwei Tagen zu erheblichen Problemen im Flugverkehr in Griechenland kommen.

Airlines fliegen noch höhere Verluste ein als bisher gedacht
Wirtschaft

Airlines fliegen noch höhere Verluste ein als bisher gedacht

Mit millionenfachen Passagiertests und der schnellen Verbreitung von Impfstoffe will sich die Airline-Branche aus der Corona-Misere befreien. Bis zum Wendepunkt müssten die Unternehmen aber noch beispiellose Verluste hinnehmen.

Durststrecke für Schweizer Brauereien wegen Coronapandemie
Wirtschaft

Durststrecke für Schweizer Brauereien wegen Coronapandemie

Die Schweizer Brauereien haben wegen der Coronapandemie grosse Mühe, die Biertrinker bei der Stange zu halten. Der Absatz ist im abgelaufenen Braujahr (per Ende September) um 2,2 Prozent gesunken.

Syngenta kündigt bienenfreundliches Insektizid an
Wirtschaft

Syngenta kündigt bienenfreundliches Insektizid an

Der Agrochemiekonzern Syngenta wird in den kommenden Monaten ein neues Insektizid auf den Markt bringen. Es biete den Landwirten eine neue Technologie zur Insektenkontrolle. Mit dieser könnten Landwirte ihre Pflanzen umweltverträglich vor Schädlingen schützen.

In der Luzerner Wirtschaft ist nur der Detailhandel optimistisch
Wirtschaft

In der Luzerner Wirtschaft ist nur der Detailhandel optimistisch

In der von den Coronamassnahmen durchgeschüttelten Luzerner Wirtschaft blicken einzig die Detaillisten zuversichtlich in die Zukunft. Die anderen Branchen erwarteten, dass Arbeitsplätze abgebaut werden müssten, teilte Lustat Statistik Luzern am Dienstag mit.

Tesla-Chef Musk überholt Bill Gates in Milliardärs-Rangliste
Wirtschaft

Tesla-Chef Musk überholt Bill Gates in Milliardärs-Rangliste

Der Höhenflug des US-Elektroautobauers Tesla an der Börse lässt das Vermögen von Firmenchef Elon Musk immer weiter steigen. Dem Milliardärs-Ranking "Bloomberg Billionaires Index" zufolge überholte der 49-jährige Starunternehmer am Montag den Microsoft-Mitgründer Bill Gates und gilt nun als zweitreichster Mensch der Welt.

Novartis startet neues Aktienrückkaufprogramm
Wirtschaft

Novartis startet neues Aktienrückkaufprogramm

Novartis will eigene Aktien zurückkaufen. Anlässlich eines Investorentages am Dienstag kündigte der Basler Pharmakonzern ein neues Aktienrückkaufprogramm über bis zu 2,5 Milliarden US-Dollar an.

Deutscher Leitindex Dax wächst auf 40 Werte
Wirtschaft

Deutscher Leitindex Dax wächst auf 40 Werte

Der Deutsche Leitindex Dax wird künftig 40 statt bislang 30 Werte umfassen. Zudem wird die Mitgliedschaft in der obersten deutschen Börsenliga an strengere Voraussetzungen geknüpft sein.

Bossard beteiligt sich mit 40 Prozent an Nidwaldner Startup
Wirtschaft

Bossard beteiligt sich mit 40 Prozent an Nidwaldner Startup

Bossard ist eine strategische Beteiligung im Bereich Leichtbau- und Multimaterialdesign eingegangen. Der Zuger Industriezulieferer übernimmt 40 Prozent am Startup-Unternehmen MultiMaterial-Welding mit Sitz in Stansstad NW. Finanzielle Details werden keine genannt.

Deutsche Wirtschaft im 3. Quartal schneller gewachsen als erwartet
Wirtschaft

Deutsche Wirtschaft im 3. Quartal schneller gewachsen als erwartet

Die deutsche Wirtschaft hat sich im Sommerquartal stärker vom Corona-Absturz erholt als bislang angenommen. Das Bruttoinlandsprodukt wuchs von Juli bis September im Rekordtempo von 8,5 Prozent zum Vorquartal, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte.

Qantas will Impfpflicht für Flugreisende einführen
Wirtschaft

Qantas will Impfpflicht für Flugreisende einführen

Aus Sorge vor einer weiteren Verbreitung des Coronavirus will Australiens nationale Fluggesellschaft Qantas eine Impfpflicht für ihre Passagiere einführen.

Geldstrafe bei Einsatz von Huawei-Komponenten
Wirtschaft

Geldstrafe bei Einsatz von Huawei-Komponenten

Die britische Regierung will nach dem Ausschluss des chinesischen Anbieters Huawei beim Ausbau des 5G-Netzes Verstösse gegen das Verbot mit einer Geldstrafe ahnden.

Schweizer Tourismus steht vor schwieriger Wintersaison
Wirtschaft

Schweizer Tourismus steht vor schwieriger Wintersaison

Die Wintersaison steht für die Schweizer Tourismusbranche ganz im Zeichen der Coronapandemie. Die bis dato getätigten Buchungen für die Weihnachts- und Sportferien sind deutlich unter dem Niveau des Vorjahrs.

Swatch Group siegt im Markenstreit mit Formel-1-Star Lewis Hamilton
Wirtschaft

Swatch Group siegt im Markenstreit mit Formel-1-Star Lewis Hamilton

Der Bieler Uhrenkonzern Swatch hat gegen den frisch gekürten britischen Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton im Streit um Markenrechte einen Sieg davongetragen.

Orascom DH strukturiert Schulden in Ägypten neu
Wirtschaft

Orascom DH strukturiert Schulden in Ägypten neu

Der Immobilienentwickler und Hotelbetreiber Orascom DH hat seine finanziellen Verbindlichkeiten in Ägypten neu geordnet. Die Tochtergesellschaft Orascom Development Egypt habe ein Darlehen von 265 Millionen US-Dollar erhalten, teilte das in Altdorf UR ansässige Unternehmen des Investors Samih Sawiris mit.

Aryzta zeigt Elliott erneut die kalte Schulter
Wirtschaft

Aryzta zeigt Elliott erneut die kalte Schulter

Das Gezerre um den kriselnden Backwarenkonzern Aryzta ist um ein Kapitel reicher. Die amerikanische Investmentfirma Elliott hat nach wie vor Interesse am Kauf der Firma, macht aber kein bindendes Angebot. Die Reaktion des Gipfeli-Herstellers fällt kühl aus.

Migros bereitet sich auf Ansturm im Online-Geschäft vor
Wirtschaft

Migros bereitet sich auf Ansturm im Online-Geschäft vor

Der Detailhandelskonzern Migros bereitet sich angesichts der Corona-Pandemie auf eine anhaltend grosse Nachfrage im Online-Geschäft vor. In diesem Verkaufskanal sei mit Rekordumsätzen zu rechnen, sagte Migros-Chef Fabrice Zumbrunnen in einem Interview.

Siemens sieht Wasserstoff-Züge als Zukunftsmarkt
Wirtschaft

Siemens sieht Wasserstoff-Züge als Zukunftsmarkt

Der Siemens-Konzern steigt mit der Deutschen Bahn ins Geschäft mit wasserstoffbetriebenen Zügen ein. Ein elektrischer Regional-Triebzug mit Brennstoffzellen soll 2024 im Raum Tübingen in Baden-Württemberg in den Probebetrieb gehen.

Erneute Panikkäufe von Toilettenpapier in den USA
Wirtschaft

Erneute Panikkäufe von Toilettenpapier in den USA

In den USA decken sich die Bürger angesichts der Coronavirus-Krise wieder zunehmend mit Toilettenpapier ein. Detailhändler wie Target und Kroger beschränken am Freitag (Ortszeit) die Zahl ausgegebenen Rollen pro Kunde. Walmart meldete gleichentags Lieferengpässe.

Airlines brauchen laut IATA zum Überleben weitere 80 Mrd Dollar
Wirtschaft

Airlines brauchen laut IATA zum Überleben weitere 80 Mrd Dollar

Fluggesellschaften weltweit brauchen dem Lobbyverband IATA zufolge in den nächsten Monaten noch weitere 70 bis 80 Milliarden Dollar, um die Folgen der Corona-Krise zu überstehen.

Globaler Warenhandel verliert nach deutlicher Erholung an Schwung
Wirtschaft

Globaler Warenhandel verliert nach deutlicher Erholung an Schwung

Der globale Warenhandel hat sich nach Angaben der WTO zuletzt deutlich von dem coronabedingten Einbruch im Frühjahr erholt. Im Sommer seien viele wirtschaftlichen Beschränkungen gelockert worden. Zum Jahresende dürfte er aber wieder an Schwung verlieren.

Anzeige
Tessin verstärkt ab dem 13. Dezember auch das Busangebot
Wirtschaft

Tessin verstärkt ab dem 13. Dezember auch das Busangebot

Mit der Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels für den kommerziellen Verkehr beginnt am 13. Dezember eine neue Ära. Neben dem Bahn- hat das Tessin auch das Busnetz ausgebaut. Regierungsrat Claudio Zali sprach vor den Medien von einem "starken Zeichen" für den ÖV.

Pischetsrieder soll neuer Chef des Daimler-Aufsichtsrates werden
Wirtschaft

Pischetsrieder soll neuer Chef des Daimler-Aufsichtsrates werden

Der frühere BMW- und Volkswagen-Chef Bernd Pischetsrieder soll neuer Vorsitzender des Daimler-Aufsichtsrates werden. Der 72-Jährige soll nach der Hauptversammlung Ende März Manfred Bischoff ablösen, dessen Amtszeit abläuft.

Raiffeisen weniger pessimistisch für Schweizer Wirtschaft im 2020
Wirtschaft

Raiffeisen weniger pessimistisch für Schweizer Wirtschaft im 2020

Nach der überraschend kräftigen Erholung im Sommer sehen die Raiffeisen-Ökonomen nicht mehr ganz so schwarz für die Schweizer Wirtschaft im laufenden Jahr. Auf der anderen Seite dürfte der Aufschwung im 2021 auch weniger kräftig ausfallen.

Nestlé investiert 3,2 Milliarden in Senkung des Öko-Fussabdrucks
Wirtschaft

Nestlé investiert 3,2 Milliarden in Senkung des Öko-Fussabdrucks

Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé will in den nächsten fünf Jahren für die Senkung seiner CO2-Emissionen 3,2 Milliarden Franken ausgeben. Entlang der gesamten Lieferkette soll bis 2050 das Netto-Null-Ziel erreicht werden.

Schweiz bleibt laut Studie Weltmarktführer bei Uhren und Schmuck
Wirtschaft

Schweiz bleibt laut Studie Weltmarktführer bei Uhren und Schmuck

Die Schweiz bleibt unangefochtener Marktführer im globalen Schmuck- und Uhrensektor. Knapp ein Drittel beträgt der Marktanteil von Schweizer Firmen in einem Ranking der 100 grössten Luxusgütergruppen der Welt.

Bericht: Osteuropäische Staaten wollen Klimaschutz durch Kernkraft
Wirtschaft

Bericht: Osteuropäische Staaten wollen Klimaschutz durch Kernkraft

Vor dem EU-Gipfel in der kommenden Woche drängen mehrere osteuropäische Staaten laut einem Medienbericht auf eine stärkere Rolle der Atomenergie als "Low-carbon"-Technologie.

Boeing 737 Max hebt nach FAA-Freigabe ab
Wirtschaft

Boeing 737 Max hebt nach FAA-Freigabe ab

Die seit Anfang 2019 mit einem Startverbot belegte 737 MAX ist erstmals nach der Freigabe durch die US-Flugaufsichtsbehörde FAA am Mittwoch (Ortszeit) wieder gestartet. Mit an Bord waren auch Medienvertreter.

Audi investiert 15 Milliarden Euro in Elektromobilität
Wirtschaft

Audi investiert 15 Milliarden Euro in Elektromobilität

Audi will in den kommenden fünf Jahren massiv in Elektro- und Hybridautos investieren. Von geplanten Forschungs- und Entwicklungsleistungen sowie Sachinvestitionen in Höhe von 35 Milliarden Euro seien 15 Milliarden für Elektromobilität und Hybride vorgesehen.

Tui-Konzern bekommt weitere milliardenschwere Staatshilfen
Wirtschaft

Tui-Konzern bekommt weitere milliardenschwere Staatshilfen

Beim weltgrössten Reiseanbieter braucht in der Coronakrise noch mehr Unterstützung des deutschen Staats: Nach zwei Hilfspaketen in Milliardenhöhe muss Tui mit weiterem öffentlichen Geld stabilisiert werden.

Bentley hat für harten Brexit Antonow-Jets in der Hinterhand
Wirtschaft

Bentley hat für harten Brexit Antonow-Jets in der Hinterhand

Der Luxusautobauer Bentley will notfalls auf den Luftweg ausweichen, um im Falle eines ungeordneten EU-Austritts Grossbritanniens Lieferengpässe zu vermeiden. Die britische VW-Tochter hat dafür Frachtmaschinen vom Typ Antonow gebucht.

Biden will Trumps China-Zölle vorerst beibehalten
Wirtschaft

Biden will Trumps China-Zölle vorerst beibehalten

Der künftige US-Präsident Joe Biden will die von Donald Trump eingeführten Zusatzzölle auf Produkte aus China und andere Massnahmen im Handelskonflikt vorerst beibehalten. Er werde seine Optionen nicht einschränken, sagte Biden der "New York Times".

US-Firmen schaffen deutlich weniger Jobs als erwartet
Wirtschaft

US-Firmen schaffen deutlich weniger Jobs als erwartet

Die US-Unternehmen haben sich im November angesichts steigender Corona-Infektionen mit Neueinstellungen zurückgehalten. Unter dem Strich entstanden in der Privatwirtschaft 307 000 Arbeitsplätze.

Initianten sammeln Geld für neues Zentralschweizer Online-Magazin
Wirtschaft

Initianten sammeln Geld für neues Zentralschweizer Online-Magazin

In der Zentralschweiz ist ein neues Online-Magazin für Kultur und Satire im Entstehen. Definitiv lanciert werden soll es im Februar 2021, die Initianten sammeln nun Geld mittels Crowdfunding.

Abwärtstrend im Automarkt gebremst
Wirtschaft

Abwärtstrend im Automarkt gebremst

Der Abwärtstrend in der im Corona-Jahr stark gebeutelten Schweizer Neuwagenbranche hat an Schwung verloren. Der November war der zweitbeste Kalendermonat des laufenden Jahres.

Amazon AWS will auch ohne Cloud wachsen
Wirtschaft

Amazon AWS will auch ohne Cloud wachsen

Die Cloudtochter AWS ist eine Goldgrube für Amazon-Chef Jeff Bezos. Damit das so bleibt, zieht AWS-Chef Andy Jassy alle Register und wirft sogar einst eherne Grundsätze über den Haufen.

Bargeld verliert laut EZB allmählich an Bedeutung
Wirtschaft

Bargeld verliert laut EZB allmählich an Bedeutung

Bargeld verliert nach Erkenntnissen der Europäischen Zentralbank (EZB) für Konsumenten allmählich an Bedeutung. Zwar seien Scheine und Münzen weiterhin das beliebteste Zahlungsmittel für kleinere Beträge an der Ladenkasse, die Nutzung von Karten nehme jedoch zu.

Inflation bleibt im November im negativen Bereich
Wirtschaft

Inflation bleibt im November im negativen Bereich

Die Inflation in der Schweiz liegt weiterhin deutlich im negativen Bereich. Im November sind die Konsumentenpreise gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent gesunken. Die Jahresteuerung steht damit bei -0,7 Prozent.

Australiens Wirtschaft wächst nach Rezession wieder
Wirtschaft

Australiens Wirtschaft wächst nach Rezession wieder

Die Wirtschaft in Australien wächst nach der Corona- bedingten Rezession der ersten sechs Monate des Jahres wieder. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei von Juli bis September zweiten Quartal um 3,3 Prozent gestiegen, teilte das Statistikamt am Mittwoch mit.

SoftwareOne will Digitalisierung der Braubranche nutzen
Wirtschaft

SoftwareOne will Digitalisierung der Braubranche nutzen

Die Stanser SoftwareOne geht auf Anfang 2021 mit der deutschen RIB Software eine strategische Partnerschaft ein. Die beiden Unternehmen wollen durch die Zusammenarbeit die Wachstumschancen, welche die Digitalisierung der Baubranche bietet, nutzen, wie SoftwareOne am Mittwoch mitteilte.

Lonza gewinnt weiteren Kunden für Produktionsanlage in Visp
Wirtschaft

Lonza gewinnt weiteren Kunden für Produktionsanlage in Visp

Lonza hat einen weiteren Kunden für den biopharmazeutischen Produktionskomplex "Ibex" in Visp gewonnen. Der Pharmazulieferer wird für einen namentlich nicht genannten Kunden am Stammwerk zwei neue Anlagen zur Herstellung von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten einrichten.

Machu Picchu erlaubt wieder mehr als tausend Besucher pro Tag
Wirtschaft

Machu Picchu erlaubt wieder mehr als tausend Besucher pro Tag

Peru lockert die Coronavirus-Auflagen für die weltberühmte Inka-Stätte Machu Picchu und erlaubt wieder mehr als tausend Besucher am Tag. Ab dem heutigen Mittwoch können jeden Tag 1116 Menschen das wichtigste Touristenziel des südamerikanischen Andenstaats besuchen.

Firma Salesforce übernimmt Slack für 27,7 Milliarden Dollar
Wirtschaft

Firma Salesforce übernimmt Slack für 27,7 Milliarden Dollar

Der Software-Konzern Salesforce will mit der Übernahme des Bürokommunikationsdienstes Slack seinen bisher grössten Zukauf stemmen. Die Unternehmen haben eine Vereinbarung erzielt, bei der Slack mit rund 27,7 Milliarden Dollar bewertet wird.

Die Glarner Kantonalbank soll ohne Staatsgarantie auskommen
Wirtschaft

Die Glarner Kantonalbank soll ohne Staatsgarantie auskommen

Die Glarner Kantonalbank (GLKB) soll in Zukunft ohne Staatsgarantie Geschäfte machen. Die Regierung will zudem die Anteile des Kantons am Aktienkapital stark reduzieren und die Bank in eine privatrechtliche Aktiengesellschaft umwandeln.

Flughafen Zürich mit deutlich weniger Flugverkehr im November
Wirtschaft

Flughafen Zürich mit deutlich weniger Flugverkehr im November

Im November sind am Flughafen Zürich deutlich weniger Flugzeuge gestartet und gelandet als noch im Oktober.

OECD erwartet für Schweiz mildere Rezession und schwächere Erholung
Wirtschaft

OECD erwartet für Schweiz mildere Rezession und schwächere Erholung

Die Rezession in der Schweiz im laufenden Jahr dürfte milder verlaufen als bislang befürchtet. Aber auch der Aufschwung im kommenden Jahr wird schwächer ausfallen als erhofft. Das sagt die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) voraus.

Italienische Wirtschaft wächst im dritten Quartal um 15,9 Prozent
Wirtschaft

Italienische Wirtschaft wächst im dritten Quartal um 15,9 Prozent

Die italienische Wirtschaft hat sich in den Sommermonaten von der Corona-bedingten Rekord-Rezession erholt. Das Bruttoinlandsprodukt wuchs von Juli bis September um 15,9 Prozent zum Vorquartal.

Zweite Coronawelle trübt nur Stimmung im Dienstleistungssektor
Wirtschaft

Zweite Coronawelle trübt nur Stimmung im Dienstleistungssektor

Die zweite Coronawelle trifft die Schweizer Wirtschaft unterschiedlich. Im Dienstleistungssektor hat sie sich die Stimmung im November merklich eingetrübt, in der Industrie hingegen nicht.

Adecco bleibt auf Erholungskurs und setzt sich neue Ziele
Wirtschaft

Adecco bleibt auf Erholungskurs und setzt sich neue Ziele

Der Personaldienstleister Adecco ist in den Monaten Oktober und November auf Erholungskurs geblieben. Zudem setzt sich die Gesellschaft unter dem Motto "Future@Work" neue Mittelfristziele.

Referenzzinssatz bleibt bei 1,25 Prozent
Wirtschaft

Referenzzinssatz bleibt bei 1,25 Prozent

Der Referenzzinssatz für Wohnungsmieten bleibt unverändert. Mieterinnen und Mieter können somit keinen Anspruch auf eine Senkung ihrer Mieten geltend machen. Auf der anderen Seite können Hausbesitzer die Mieten gestützt auf diesen Referenzwert auch nicht erhöhen.

Schweizer Wirtschaft im dritten Quartal um 7,2 Prozent gewachsen
Wirtschaft

Schweizer Wirtschaft im dritten Quartal um 7,2 Prozent gewachsen

Die Schweizer Wirtschaft hat sich im dritten Quartal vom Corona-Absturz im Frühling sehr gut erholt. Das Bruttoinlandprodukt (BIP) stieg in der Periode von Juli und September 2020 gegenüber dem Vorquartal um 7,2 Prozent.

Entlassungswelle bei Schweizer Hotellerie rollt an
Wirtschaft

Entlassungswelle bei Schweizer Hotellerie rollt an

Die zweite Welle der Corona-Pandemie trifft die Schweizer Hotellerie mit voller Wucht: Eine Entlassungswelle ist in vollem Gange, insbesondere bei den Hotelbetrieben in den Städten.

CS nominiert Lloyds-Chef António Horta-Osório als Präsidenten
Wirtschaft

CS nominiert Lloyds-Chef António Horta-Osório als Präsidenten

Bei der Grossbank Credit Suisse steht nun fest, wer in die Fusstapfen von Verwaltungsratspräsident Urs Rohner treten soll. Den Aktionären wird an der kommenden Generalversammlung Ende April Lloyds-Chef António Horta-Osório für das Amt vorgeschlagen.

Mehrheit der Schweizer Firmen glaubt an Erholung bis Ende 2022
Wirtschaft

Mehrheit der Schweizer Firmen glaubt an Erholung bis Ende 2022

Die Schweizer Unternehmenslandschaft bleibt laut einer Studie der Grossbank HSCB in der Corona-Krise widerstandsfähig. Eine grosse Mehrheit glaubt an das Erreichen des Vorkrisenniveaus bis Ende 2022.

Fed-Chef - USA stehen fordernde Monate bevor bis Impfung greift
Wirtschaft

Fed-Chef - USA stehen fordernde Monate bevor bis Impfung greift

Den USA stehen nach Einschätzung von Notenbankchef Jerome Powell angesichts einer sich verschärfenden Corona-Pandemie noch einige herausfordernde Monate bevor. Der Anstieg der Fallzahlen in den USA und im Ausland sei besorgniserregend.

Zoom wächst Anlegern nicht rasch genug
Wirtschaft

Zoom wächst Anlegern nicht rasch genug

Der Videokonferenz-Dienst Zoom ist im vergangenen Quartal weiter stark gewachsen - den Anlegern geht das inzwischen aber nicht mehr schnell genug. Die Zoom-Aktien fielen nach Vorlage der Zahlen zeitweise um rund sechs Prozent.

ExxonMobil kündigt Mega-Abschreibungen und grossen Stellenabbau an
Wirtschaft

ExxonMobil kündigt Mega-Abschreibungen und grossen Stellenabbau an

Der grösste US-Erdölmulti ExxonMobil hat enorme Abschreibungen bekanntgegeben. Gleichzeitig reagiert der Konzern mit einem Sparprogramm auf anhaltende Belastungen durch die Coronavirus-Krise.

Bitcoin markiert neues Rekordhoch
Wirtschaft

Bitcoin markiert neues Rekordhoch

Die Digitalwährung Bitcoin hat eine neue Höchstmarke erreicht. Der Kurs der bekanntesten Kryptowährung stieg erstmals über die Marke von 19'800 US-Dollar und damit auf den höchsten Stand seit seinem Bestehen.

Händler zeigen sich zufrieden mit Black Friday und Cyber Monday
Wirtschaft

Händler zeigen sich zufrieden mit Black Friday und Cyber Monday

Das Schnäppchenwochenende rund um Black Friday und Cyber Monday hat vor allem den Schweizer Onlinehändlern satte Zuwächse beschert. Der umsatzstärkste Tag bleibt dabei der Freitag. Doch auch die Fortsetzung mit dem "Cyber Monday" läuft den Händlern zufolge rund.

Rabattschlacht am Cyber-Monday sorgt in USA für Rekordumsatz
Wirtschaft

Rabattschlacht am Cyber-Monday sorgt in USA für Rekordumsatz

Die Jagd nach Schnäppchen im Internet dürfte am sogenannten "Cyber Monday" für die höchsten Umsätze an einem einzigen Tag sorgen, die jemals in den USA erzielt wurden.

Axpo baut mit CKW zwei 50 Tonnen schwere Batteriespeicher
Wirtschaft

Axpo baut mit CKW zwei 50 Tonnen schwere Batteriespeicher

Der Energiekonzern Axpo baut gemeinsam mit der Centralschweizerischen Kraftwerke AG (CKW), seiner Tochtergesellschaft in der Zentralschweiz, einen Grossbatteriespeicher. Zwei 50 Tonnen schwere Batterien sollen einen Beitrag zur Netzstabilität leisten.

Xiaomi verdrängt Apple von Platz drei bei Smartphone-Absatz
Wirtschaft

Xiaomi verdrängt Apple von Platz drei bei Smartphone-Absatz

Der chinesische Xiaomi-Konzern hat im dritten Quartal den Marktbeobachtern von Gartner zufolge mehr Smartphones als Apple verkauft und den iPhone-Hersteller damit vom Podest der drei grössten Smartphone-Anbieter gestossen.

KOF-Konjunkturbarometer im November leicht gesunken
Wirtschaft

KOF-Konjunkturbarometer im November leicht gesunken

Die Aussichten der Schweizer Wirtschaft haben sich mit Aufkommen der zweiten Corona-Welle weiter leicht eingetrübt: Das sogenannte KOF-Konjunkturbarometer ist im Berichtsmonat November um 2,8 auf 103,5 Punkte gesunken.

Tesla darf in China Kompakt-SUV Model Y verkaufen
Wirtschaft

Tesla darf in China Kompakt-SUV Model Y verkaufen

Die chinesischen Behörden haben dem weltgrössten Elektroautobauer Tesla grünes Licht für den Verkauf des in Shanghai produzierten Kompakt-SUV Model Y gegeben. Dies teilte das Industrieministerium mit.

Detailhandel erholt sich im Oktober
Wirtschaft

Detailhandel erholt sich im Oktober

Die Erholung im Schweizer Detailhandel hat sich im Oktober nach einer Delle im September wieder fortgesetzt. Die Umsätze legten sowohl im Vergleich zum Vorjahr als auch zum Vormonat zu.

Bau von umstrittener Gas-Pipeline Nord Stream 2 geht weiter
Wirtschaft

Bau von umstrittener Gas-Pipeline Nord Stream 2 geht weiter

Der Bau der umstrittenen russisch-europäischen Gas-Pipeline Nord Stream 2 soll nach einjähriger Unterbrechung noch in diesem Jahr fortgesetzt werden.

Goldpreis fällt unter 1800 US-Dollar
Wirtschaft

Goldpreis fällt unter 1800 US-Dollar

Der Goldpreis leidet weiter unter der grösseren Risikofreude an den Finanzmärkten. Am Freitag fiel der Preis für eine Feinunze (31,1 Gramm) erstmals seit Monaten unter die Marke von 1800 US-Dollar.

Erste Händler ziehen positive Black-Friday-Zwischenbilanz
Wirtschaft

Erste Händler ziehen positive Black-Friday-Zwischenbilanz

Seit heute früh läuft der Black Friday. Weil dieses Jahr wegen der Coronapandemie viele Kunden von zuhause aus shoppen, werden vor allem bei den Onlinehändlern gute Geschäfte erwartet.

CS-GV genehmigt zweite Dividendentranche mit überwältigendem Mehr
Wirtschaft

CS-GV genehmigt zweite Dividendentranche mit überwältigendem Mehr

Die Aktionäre der Credit Suisse werden jetzt den zweiten Teil ihrer Dividende für das vergangene Geschäftsjahr erhalten. Eine ausserordentliche Generalversammlung stimmte zu, dass die verbliebenen knapp 14 Rappen je Aktie ab dem 7. Dezember ausbezahlt werden können.

Greta Thunberg warnt vor Überkonsum am Black Friday
Wirtschaft

Greta Thunberg warnt vor Überkonsum am Black Friday

Klimaaktivistin Greta Thunberg hat dazu aufgerufen, am umsatzstarken Einkaufstag Black Friday nicht unnütz einzukaufen. "Überkonsum zerstört die gegenwärtigen und künftigen Lebensbedingungen und den Planeten selbst."

Jeder vierte Arbeitsplatz ist in einem multinationalen Konzern
Wirtschaft

Jeder vierte Arbeitsplatz ist in einem multinationalen Konzern

Multinationale Konzerne sind weiterhin einer der Stützpfeiler der Schweizer Wirtschaft. Jeder vierte Arbeitsplatz ist in einem solchen Unternehmen.

Shopping am Black Friday stösst auch auf Kritik
Wirtschaft

Shopping am Black Friday stösst auch auf Kritik

Die Rabattschlacht am heutigen Black Friday ist gestartet. Doch während sich die einen auf Schnäppchen stürzen, kritisieren andere den Konsumwahn. Bei günstigen Angeboten siege häufig der Impuls über den Verstand.

Banken BBVA und Sabadell blasen Hochzeit ab
Wirtschaft

Banken BBVA und Sabadell blasen Hochzeit ab

Die beiden spanischen Grossbanken BBVA und Banco Sabadell haben ihre seit knapp zwei Wochen laufenden Fusionsgespräche abgebrochen. Als Grund nannte Sabadell am Freitag unterschiedliche Vorstellungen über die finanziellen Details.

MCH erhält Zustimmung für Kapitalerhöhungen und Murdoch-Einstieg
Wirtschaft

MCH erhält Zustimmung für Kapitalerhöhungen und Murdoch-Einstieg

Die Messebetreiberin MCH kann mit dem geplanten Umbau beginnen. Die Aktionäre haben an der ausserordentlichen Generalversammlung sowohl den beiden Kapitalerhöhungen als auch dem Einstieg von James Murdoch als Ankeraktionär zugestimmt.

Calida ernennt Timo Schmidt-Eisenhart zum CEO
Wirtschaft

Calida ernennt Timo Schmidt-Eisenhart zum CEO

Der Verwaltungsrat der Calida Holding hat Timo Schmidt-Eisenhart zum neuen Chef der Calida-Gruppe ernannt. Der 48-jährige folgt auf Reiner Pichler, der bereits anfangs September seinen Rücktritt angekündigt hatte.

China führt Antidumping-Massnahmen gegen australischen Wein ein
Wirtschaft

China führt Antidumping-Massnahmen gegen australischen Wein ein

China hat angekündigt, Antidumping-Massnahmen gegen Wein aus Australien einzuführen. Wegen Dumping-Preisen habe die einheimische Weinindustrie einen wesentlichen Schaden erlitten, begründete das chinesische Handelsministerium den Schritt am Freitag.

US-Konzern Walt Disney entlässt 32'000 Mitarbeiter
Wirtschaft

US-Konzern Walt Disney entlässt 32'000 Mitarbeiter

Mitten in der Corona-Krise entlässt der Unterhaltungskonzern Walt Disney 32'000 Mitarbeiter. Betroffen seien vor allem Angestellte in den Freizeitparks, teilte das US-Unternehmen am Donnerstag mit.

Bitcoin scheitert an Rekordhoch und bricht ein
Wirtschaft

Bitcoin scheitert an Rekordhoch und bricht ein

Die Digitalwährung Bitcoin hat es nach mehreren Anläufen nicht geschafft, ihr drei Jahre altes Rekordhoch zu übertreffen. Am Donnerstag brach die älteste und bekannteste Kryptowährung sogar ein.

Post setzt wegen Black Friday-Paketflut auf zusätzliche Angestellte
Wirtschaft

Post setzt wegen Black Friday-Paketflut auf zusätzliche Angestellte

Nicht nur für die Geschäfte, auch für die Post bedeutet der Black Friday viel Arbeit. Um den sprunghaften Anstieg an Paketen zu bewältigen, seien neue Mitarbeiter eingestellt worden, sagte eine Post-Sprecherin am Donnerstag zur Nachrichtenagentur AWP.

Basel laut Umfrage beliebteste Schweizer Stadt unter Expats
Wirtschaft

Basel laut Umfrage beliebteste Schweizer Stadt unter Expats

Die Stadt am Rheinknie ist unter ausländischen Fachkräften laut einer Umfrage des Münchner Beratungsunternehmens Internations die beliebteste Schweizer Stadt. Gefolgt von Lausanne, Zürich und Genf. Weltweit teilen sich Valencia, Alicante und Lissabon das Podest.

Erneuter Rückgang der Gesamtbeschäftigung im dritten Quartal
Wirtschaft

Erneuter Rückgang der Gesamtbeschäftigung im dritten Quartal

Der Schweizer Stellenmarkt hat die Corona-Pandemie auch im dritten Quartal 2020 zu spüren bekommen. Die Zahl der Stellen sank innert Jahresfrist um 0,4 Prozent. Zudem präsentieren sich die Beschäftigungsaussichten schlechter als im Vorjahr.

Salt mit etwas weniger Umsatz und Betriebsgewinn nach 9 Monaten
Wirtschaft

Salt mit etwas weniger Umsatz und Betriebsgewinn nach 9 Monaten

Salt hat in den ersten neun Monaten etwas weniger umgesetzt und operativ verdient. Der Umsatz sank um 1,9 Prozent auf 730,7 Millionen Franken.

Rabattschlachten wie Black Friday bergen Schuldenrisiko
Wirtschaft

Rabattschlachten wie Black Friday bergen Schuldenrisiko

70 Prozent Rabatt auf einen neuen Fernseher, die Spielkonsole zum halben Preis: Mit solchen Angeboten locken Detailhändler auch dieses Jahr wieder am Black Friday die Kunden. Doch Experten warnen vor dem Kauf auf Pump. Es drohe die Schuldenfalle.

Banken setzen vermehrt auf Beratung übers Internet
Wirtschaft

Banken setzen vermehrt auf Beratung übers Internet

Die Beziehungen der Banken zu ihren Kunden haben sich in den letzten Jahren vermehrt ins Internet verlagert. In der Coronakrise hat sich dies noch verstärkt. Der persönliche Kontakt in den Filialen bleibt aber an erster Stelle.

Nachfrage nach Fachkräften seit Corona-Ausbruch gesunken
Wirtschaft

Nachfrage nach Fachkräften seit Corona-Ausbruch gesunken

Die Coronakrise verändert die Lage auf dem Schweizer Arbeitsmarkt. Seit Ausbruch der Coronakrise ist die Nachfrage nach Fachkräften gesunken, was sich aber je nach Beruf stark unterscheiden kann. Pflegefachkräfte etwa sind sehr gesucht.

Weiterer Fristenaufschub für Tiktok in den USA
Wirtschaft

Weiterer Fristenaufschub für Tiktok in den USA

Die Videoplattform Tiktok kann in den USA vorerst weiter genutzt werden: Das US-Komitee für Ausländische Investitionen verlängerte die Frist für den chinesischen Tiktok-Mutterkonzern, der einen Käufer für seine Aktivitäten in den USA finden muss, bis zum 4. Dezember.

Ex-Weltbank-Präsident Wolfensohn gestorben
Wirtschaft

Ex-Weltbank-Präsident Wolfensohn gestorben

Der ehemalige Weltbank-Chef James Wolfensohn ist tot. Der gebürtige Australier sei am Mittwoch im Alter von 86 Jahren in New York gestorben, teilte das Forschungsinistut IAS in der Nacht auf Donnerstag mit.

Bertelsmann baut mit US-Zukauf Position auf Buchmarkt aus
Wirtschaft

Bertelsmann baut mit US-Zukauf Position auf Buchmarkt aus

Mit dem Kauf des Verlags Simon & Schuster baut der Bertelsmann-Konzern seine Position auf dem internationalen Buchmarkt aus. Die zum Konzern gehörende Publikumsverlagsgruppe Penguin Random House übernimmt den US-Verlag vom Medienkonzern ViacomCBS für 2,2 Mrd. Dollar.

Zahl neuer Anträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA wächst erneut
Wirtschaft

Zahl neuer Anträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA wächst erneut

Die Lage am US-Arbeitsmarkt hat sich inmitten der eskalierenden Corona-Pandemie erneut verschlechtert. In der Woche bis zum 21. November gab es 778 000 Neuanträge auf Arbeitslosenhilfe, wie das Arbeitsministerium am Mittwoch mitteilte.

Innovationspark Ost soll Ostschweizer Wirtschaft Schub geben
Wirtschaft

Innovationspark Ost soll Ostschweizer Wirtschaft Schub geben

In der Ostschweiz soll ein Innovationspark Ost mit Standorten in St. Gallen und Buchs SG entstehen. Die Stiftung Switzerland Innovation stellt dem Bundesrat eine entsprechenden Antrag. Das Ziel: Mehr Forschungs-Investitionen, mehr Arbeitsplätze, mehr Startups im östlichen Landesteil.

Nestlé verkauft Yinlu zurück an Gründerfamilie
Wirtschaft

Nestlé verkauft Yinlu zurück an Gründerfamilie

Nestlé trennt sich von seinem Yinlu-Geschäft in China. Käufer ist die chinesische Food Wise, die von der Gründerfamilie von Yinlu kontrolliert wird. Zu den finanziellen Details haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Im Baugewerbe zeichnet sich der tiefste Jahresumsatz seit 2015 ab
Wirtschaft

Im Baugewerbe zeichnet sich der tiefste Jahresumsatz seit 2015 ab

Die Coronakrise hat dem Schweizer Bauhauptgewerbe auch im dritten Quartal 2020 stark zugesetzt. Die Umsätze nahmen im Vorjahresvergleich um 11 Prozent ab, wie der Schweizerische Baumeisterverband (SBV) am Mittwoch mitteilte.

Europäischer Nutzfahrzeugmarkt im Oktober leicht geschrumpft
Wirtschaft

Europäischer Nutzfahrzeugmarkt im Oktober leicht geschrumpft

Die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen in Europa ist im Oktober etwas zurückgegangen. In der Europäischen Union (EU) gaben die Neuzulassungen im Oktober im Vergleich zum Vorjahr um 1,2 Prozent nach, wie der zuständige Branchenverband Acea am Freitag in Brüssel mitteilte.

Nestlé verkauft Yinlu an chinesische Food Wise
Wirtschaft

Nestlé verkauft Yinlu an chinesische Food Wise

Nestlé trennt sich von seinem Yinlu-Geschäft in China. Käufer ist die chinesische Food Wise, zu den finanziellen Details haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Clariant wird weitere rund 1'000 Arbeitsplätze abbauen
Wirtschaft

Clariant wird weitere rund 1'000 Arbeitsplätze abbauen

Der Chemiekonzern Clariant steckt mitten in einer Restrukturierung, die den Verkauf von rund einem Drittel des gesamten Geschäftes umfasst. Damit die künftig kleinere Firma auch einen passenden Anzug hat, muss das Unternehmen neu dimensioniert werden.

Clariant baut rund 1000 Stellen ab
Wirtschaft

Clariant baut rund 1000 Stellen ab

Der Chemiekonzern Clariant baut rund 1000 Arbeitsplätze ab. Rund ein Drittel des Abbaus geschieht über den Verkauf von Firmenteilen, erklärte das Unternehmen am Mittwoch.

Cirque du Soleil lässt Insolvenz hinter sich
Wirtschaft

Cirque du Soleil lässt Insolvenz hinter sich

Das schwer unter der Coronavirus-Pandemie leidende kanadische Unterhaltungsunternehmen Cirque du Soleil hat sich aus der Insolvenz gelöst. Das Unternehmen erklärte am Dienstag (Ortszeit), es habe eine entsprechende Vereinbarung mit seinen Gläubigern getroffen.

Dell profitiert in Coronavirus-Krise von Trend zum Homeoffice
Wirtschaft

Dell profitiert in Coronavirus-Krise von Trend zum Homeoffice

Der Computer-Konzern Dell schlägt sich in der Coronavirus-Krise dank eines hohen Bedarfs an PCs, Notebooks und Tablets besser, als vielerorts erwartet worden war. "Wir sind auf eine beispiellose Nachfrage nach Anwendungen für Heimarbeit gestossen."

PC-Hersteller HP meldet Auslieferungsrekord
Wirtschaft

PC-Hersteller HP meldet Auslieferungsrekord

Der Computerhersteller Hewlett Packard (HP) meldet einen Rekord bei den Auslieferungen im vierten Geschäftsquartal. Zwar fiel der Umsatz um ein Prozent auf knapp 15,3 Milliarden Dollar, wie der Konzern am Dienstag (Ortszeit) nach US-Börsenschluss mitteilte.

Dow-Jones-Index knackt erstmals die 30 000 Punkte
Wirtschaft

Dow-Jones-Index knackt erstmals die 30 000 Punkte

Der Dow Jones Industrial hat am Dienstag erstmals in seiner Geschichte die Marke von 30 000 Punkten geknackt. Das weltweit wohl bekannteste Börsenbarometer schaffte es ganz knapp über die viel beachtete Marke.

Probleme im Luftverkehr in Griechenland in den nächsten zwei Tagen
Wirtschaft

Probleme im Luftverkehr in Griechenland in den nächsten zwei Tagen

Wegen der Beteiligung der griechischen Fluglotsen an Arbeitsniederlegungen und Streiks der Staatsbediensteten wird es in den kommenden zwei Tagen zu erheblichen Problemen im Flugverkehr in Griechenland kommen.

Airlines fliegen noch höhere Verluste ein als bisher gedacht
Wirtschaft

Airlines fliegen noch höhere Verluste ein als bisher gedacht

Mit millionenfachen Passagiertests und der schnellen Verbreitung von Impfstoffe will sich die Airline-Branche aus der Corona-Misere befreien. Bis zum Wendepunkt müssten die Unternehmen aber noch beispiellose Verluste hinnehmen.

Durststrecke für Schweizer Brauereien wegen Coronapandemie
Wirtschaft

Durststrecke für Schweizer Brauereien wegen Coronapandemie

Die Schweizer Brauereien haben wegen der Coronapandemie grosse Mühe, die Biertrinker bei der Stange zu halten. Der Absatz ist im abgelaufenen Braujahr (per Ende September) um 2,2 Prozent gesunken.

Syngenta kündigt bienenfreundliches Insektizid an
Wirtschaft

Syngenta kündigt bienenfreundliches Insektizid an

Der Agrochemiekonzern Syngenta wird in den kommenden Monaten ein neues Insektizid auf den Markt bringen. Es biete den Landwirten eine neue Technologie zur Insektenkontrolle. Mit dieser könnten Landwirte ihre Pflanzen umweltverträglich vor Schädlingen schützen.

In der Luzerner Wirtschaft ist nur der Detailhandel optimistisch
Wirtschaft

In der Luzerner Wirtschaft ist nur der Detailhandel optimistisch

In der von den Coronamassnahmen durchgeschüttelten Luzerner Wirtschaft blicken einzig die Detaillisten zuversichtlich in die Zukunft. Die anderen Branchen erwarteten, dass Arbeitsplätze abgebaut werden müssten, teilte Lustat Statistik Luzern am Dienstag mit.

Tesla-Chef Musk überholt Bill Gates in Milliardärs-Rangliste
Wirtschaft

Tesla-Chef Musk überholt Bill Gates in Milliardärs-Rangliste

Der Höhenflug des US-Elektroautobauers Tesla an der Börse lässt das Vermögen von Firmenchef Elon Musk immer weiter steigen. Dem Milliardärs-Ranking "Bloomberg Billionaires Index" zufolge überholte der 49-jährige Starunternehmer am Montag den Microsoft-Mitgründer Bill Gates und gilt nun als zweitreichster Mensch der Welt.

Novartis startet neues Aktienrückkaufprogramm
Wirtschaft

Novartis startet neues Aktienrückkaufprogramm

Novartis will eigene Aktien zurückkaufen. Anlässlich eines Investorentages am Dienstag kündigte der Basler Pharmakonzern ein neues Aktienrückkaufprogramm über bis zu 2,5 Milliarden US-Dollar an.

Deutscher Leitindex Dax wächst auf 40 Werte
Wirtschaft

Deutscher Leitindex Dax wächst auf 40 Werte

Der Deutsche Leitindex Dax wird künftig 40 statt bislang 30 Werte umfassen. Zudem wird die Mitgliedschaft in der obersten deutschen Börsenliga an strengere Voraussetzungen geknüpft sein.

Bossard beteiligt sich mit 40 Prozent an Nidwaldner Startup
Wirtschaft

Bossard beteiligt sich mit 40 Prozent an Nidwaldner Startup

Bossard ist eine strategische Beteiligung im Bereich Leichtbau- und Multimaterialdesign eingegangen. Der Zuger Industriezulieferer übernimmt 40 Prozent am Startup-Unternehmen MultiMaterial-Welding mit Sitz in Stansstad NW. Finanzielle Details werden keine genannt.

Deutsche Wirtschaft im 3. Quartal schneller gewachsen als erwartet
Wirtschaft

Deutsche Wirtschaft im 3. Quartal schneller gewachsen als erwartet

Die deutsche Wirtschaft hat sich im Sommerquartal stärker vom Corona-Absturz erholt als bislang angenommen. Das Bruttoinlandsprodukt wuchs von Juli bis September im Rekordtempo von 8,5 Prozent zum Vorquartal, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte.

Qantas will Impfpflicht für Flugreisende einführen
Wirtschaft

Qantas will Impfpflicht für Flugreisende einführen

Aus Sorge vor einer weiteren Verbreitung des Coronavirus will Australiens nationale Fluggesellschaft Qantas eine Impfpflicht für ihre Passagiere einführen.

Geldstrafe bei Einsatz von Huawei-Komponenten
Wirtschaft

Geldstrafe bei Einsatz von Huawei-Komponenten

Die britische Regierung will nach dem Ausschluss des chinesischen Anbieters Huawei beim Ausbau des 5G-Netzes Verstösse gegen das Verbot mit einer Geldstrafe ahnden.

Schweizer Tourismus steht vor schwieriger Wintersaison
Wirtschaft

Schweizer Tourismus steht vor schwieriger Wintersaison

Die Wintersaison steht für die Schweizer Tourismusbranche ganz im Zeichen der Coronapandemie. Die bis dato getätigten Buchungen für die Weihnachts- und Sportferien sind deutlich unter dem Niveau des Vorjahrs.

Swatch Group siegt im Markenstreit mit Formel-1-Star Lewis Hamilton
Wirtschaft

Swatch Group siegt im Markenstreit mit Formel-1-Star Lewis Hamilton

Der Bieler Uhrenkonzern Swatch hat gegen den frisch gekürten britischen Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton im Streit um Markenrechte einen Sieg davongetragen.

Orascom DH strukturiert Schulden in Ägypten neu
Wirtschaft

Orascom DH strukturiert Schulden in Ägypten neu

Der Immobilienentwickler und Hotelbetreiber Orascom DH hat seine finanziellen Verbindlichkeiten in Ägypten neu geordnet. Die Tochtergesellschaft Orascom Development Egypt habe ein Darlehen von 265 Millionen US-Dollar erhalten, teilte das in Altdorf UR ansässige Unternehmen des Investors Samih Sawiris mit.

Aryzta zeigt Elliott erneut die kalte Schulter
Wirtschaft

Aryzta zeigt Elliott erneut die kalte Schulter

Das Gezerre um den kriselnden Backwarenkonzern Aryzta ist um ein Kapitel reicher. Die amerikanische Investmentfirma Elliott hat nach wie vor Interesse am Kauf der Firma, macht aber kein bindendes Angebot. Die Reaktion des Gipfeli-Herstellers fällt kühl aus.

Migros bereitet sich auf Ansturm im Online-Geschäft vor
Wirtschaft

Migros bereitet sich auf Ansturm im Online-Geschäft vor

Der Detailhandelskonzern Migros bereitet sich angesichts der Corona-Pandemie auf eine anhaltend grosse Nachfrage im Online-Geschäft vor. In diesem Verkaufskanal sei mit Rekordumsätzen zu rechnen, sagte Migros-Chef Fabrice Zumbrunnen in einem Interview.

Siemens sieht Wasserstoff-Züge als Zukunftsmarkt
Wirtschaft

Siemens sieht Wasserstoff-Züge als Zukunftsmarkt

Der Siemens-Konzern steigt mit der Deutschen Bahn ins Geschäft mit wasserstoffbetriebenen Zügen ein. Ein elektrischer Regional-Triebzug mit Brennstoffzellen soll 2024 im Raum Tübingen in Baden-Württemberg in den Probebetrieb gehen.

Erneute Panikkäufe von Toilettenpapier in den USA
Wirtschaft

Erneute Panikkäufe von Toilettenpapier in den USA

In den USA decken sich die Bürger angesichts der Coronavirus-Krise wieder zunehmend mit Toilettenpapier ein. Detailhändler wie Target und Kroger beschränken am Freitag (Ortszeit) die Zahl ausgegebenen Rollen pro Kunde. Walmart meldete gleichentags Lieferengpässe.

Airlines brauchen laut IATA zum Überleben weitere 80 Mrd Dollar
Wirtschaft

Airlines brauchen laut IATA zum Überleben weitere 80 Mrd Dollar

Fluggesellschaften weltweit brauchen dem Lobbyverband IATA zufolge in den nächsten Monaten noch weitere 70 bis 80 Milliarden Dollar, um die Folgen der Corona-Krise zu überstehen.

Globaler Warenhandel verliert nach deutlicher Erholung an Schwung
Wirtschaft

Globaler Warenhandel verliert nach deutlicher Erholung an Schwung

Der globale Warenhandel hat sich nach Angaben der WTO zuletzt deutlich von dem coronabedingten Einbruch im Frühjahr erholt. Im Sommer seien viele wirtschaftlichen Beschränkungen gelockert worden. Zum Jahresende dürfte er aber wieder an Schwung verlieren.

Anzeige