Wirtschaft


BMW erwartet trotz Coronakrise schwarze Zahlen im Gesamtjahr
Wirtschaft

BMW erwartet trotz Coronakrise schwarze Zahlen im Gesamtjahr

BMW rechnet trotz monatelanger Produktionsstopps in der Coronakrise in diesem Jahr nicht mit einem Verlust. "Wir gehen davon aus, dass wir ein positives Ergebnis haben werden", sagte Konzernchef Oliver Zipse am Donnerstag.

Irans Präsident trotz hoher Corona-Zahlen weiter gegen Lockdown
Wirtschaft

Irans Präsident trotz hoher Corona-Zahlen weiter gegen Lockdown

Trotz eines dramatischen Anstiegs der täglichen Corona-Neuinfektionen im Iran ist Präsident Hassan Ruhani weiterhin gegen einen Lockdown im Land.

Luxusimmobilien-Markt bekommt Corona-Krise langsam zu spüren
Wirtschaft

Luxusimmobilien-Markt bekommt Corona-Krise langsam zu spüren

Die Corona-Krise wirkt sich je länger je mehr auch auf den Schweizer Immobilienmarkt aus. Vor allem Luxusliegenschaften sind davon betroffen. Ein klares Anzeichen dafür ist etwa die bereits deutlich gesunkene Anzahl an Transaktionen in diesem Segment.

Olma Gelände wird zum Stellplatz für Wohnmobile
Wirtschaft

Olma Gelände wird zum Stellplatz für Wohnmobile

Das Olma Gelände in St. Gallen wird zum temporären Campingplatz: Die Arena, wo sonst das Säulirennen stattfindet, wird von Juli bis September erstmals zum Stellplatz für Wohnmobile.

Deutsches Parlament stimmt über Kohleausstieg ab
Wirtschaft

Deutsches Parlament stimmt über Kohleausstieg ab

Das deutsche Parlament wird am Freitag zentrale Gesetze zum geplanten Kohleausstieg beschliessen. Am letzten Sitzungstag vor der Sommerpause sollen Bundestag und Bundesrat (Länderkammer) damit den Weg für das Ende der klimaschädlichen Kohleverstromung bis spätestens 2038 freimachen.

Sicherheitsgesetz in Hongkong: Organisation warnt Journalisten
Wirtschaft

Sicherheitsgesetz in Hongkong: Organisation warnt Journalisten

Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat vor Gefahren für Journalisten weltweit durch das neue Gesetz zum Schutz der nationalen Sicherheit in Hongkong gewarnt. "Es gibt dem Regime in Peking das Werkzeug, Journalisten unter dem Anschein der Legalität zu belästigen und zu bestrafen", sagte Cédric Alviani, Ost-Asien-Chef der Organisation.

Bundestag beschliesst Nachtragshaushalt - Fast 218 Milliarden Schulden
Wirtschaft

Bundestag beschliesst Nachtragshaushalt - Fast 218 Milliarden Schulden

Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag den zweiten Nachtragshaushalt zur Finanzierung des Konjunkturpakets in der Corona-Krise beschlossen. Vorgesehen sind für 2020 nun insgesamt neue Schulden in Höhe von 217,8 Milliarden Euro.

Novartis kommt Rechtsstreit um bestochene Ärzte teuer zu stehen
Wirtschaft

Novartis kommt Rechtsstreit um bestochene Ärzte teuer zu stehen

Novartis hat ein dunkles Kapitel seiner Firmengeschichte abgeschlossen. Es ging um den Vorwurf der Bestechung von Ärzten in den USA in früheren Jahren. Der Pharmakonzern gelobt Besserung.

Chinesischer Automarkt erholt sich weiter
Wirtschaft

Chinesischer Automarkt erholt sich weiter

Der chinesische Automarkt setzt seine Erholung vom Corona-Einbruch fort.

Letztes Jahr 17 Tote bei Bahnunfällen - 41 Prozent weniger als 2000
Wirtschaft

Letztes Jahr 17 Tote bei Bahnunfällen - 41 Prozent weniger als 2000

Der Trend, dass die Eisenbahn in der Schweiz trotz steigender Verkehrsleistung immer sicherer wird, hat sich auch 2019 fortgesetzt: 60 Bahnunfälle ereigneten sich, 11 weniger als im Jahr davor, 160 weniger als vor 20 Jahren, 560 weniger als vor 50 Jahren.

Ifo sieht Autobranche im Aufwind - Stärkster Anstieg seit 1991
Wirtschaft

Ifo sieht Autobranche im Aufwind - Stärkster Anstieg seit 1991

Nach dem Einbruch in der Coronakrise setzt die deutsche Autobranche einer Umfrage zufolge in den kommenden Monaten auf eine langsame Belebung.

Immobilienmarkt zeigt sich im Juni robust
Wirtschaft

Immobilienmarkt zeigt sich im Juni robust

Der Immobilienmarkt in der Schweiz hat die Verwerfungen der Schweizer Wirtschaft durch die Corona-Krise recht robust gemeistert. Die jüngste Preisentwicklung im Juni gibt zudem Anlass zur Hoffnung auf eine Erholung der Wirtschaft.

Galenica übernimmt Hedoga-Gruppe und ihre Markenprodukte
Wirtschaft

Galenica übernimmt Hedoga-Gruppe und ihre Markenprodukte

Galenica baut sein Markenportfolio aus. Der Apotheken- und Gesundheitskonzern kauft per Anfang Juli die Hedoga-Gruppe und mit ihr Marken wie Osa, Osanit und Carmol.

Tesla steigt zum weltweit wertvollsten Autobauer auf
Wirtschaft

Tesla steigt zum weltweit wertvollsten Autobauer auf

Dank des anhaltenden Höhenfluges der Aktie ist Tesla der Autobauer mit dem weltweit höchsten Börsenwert. Das Unternehmen von Elon Musk erreichte am Mittwoch eine Marktkapitalisierung von rund 210 Milliarden Dollar.

Der Kanton Luzern revidiert seinen Richtplan
Wirtschaft

Der Kanton Luzern revidiert seinen Richtplan

Der Kanton Luzern soll mit anderen Standorten konkurrenzfähig bleiben. Der Regierungsrat hat deswegen eine Revision des kantonalen Richtplanes gestartet. Die Neuerungen sollen die für die Entwicklung des Kantons nötigen Voraussetzungen schaffen.

Coronakrise könnte Schweizer Tourismus 30 Milliarden kosten
Wirtschaft

Coronakrise könnte Schweizer Tourismus 30 Milliarden kosten

Falls die Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie ein Jahr andauern, könnte dem Schweizer Tourismus laut der Uno mehr als 31 Milliarden Franken entgehen. Weltweit geht die Uno für den Tourismus von einem 3-Billionen-Loch aus.

Luzerner Architekten gewinnen Wettbewerb für Bau am Seetalplatz
Wirtschaft

Luzerner Architekten gewinnen Wettbewerb für Bau am Seetalplatz

Die Luzerner Kantonalbank (LUKB) will am Seetalplatz in Emmen rund 550 Mitarbeitende unterbringen. Dazu hat sie zusammen mit einer Immobilienentwicklerin einen Projektwettbewerb durchgeführt und sich für den Vorschlag eines Luzerner Architekturbüros entschieden.

Appenzeller Bahnen mit positiver Nachfrageentwicklung
Wirtschaft

Appenzeller Bahnen mit positiver Nachfrageentwicklung

Die Appenzeller Bahnen weisen einen Unternehmenserfolg von knapp fünf Millionen Franken aus. Die Nachfrage auf der Linie Trogen-St.Gallen-Appenzell entwickelt sich erfreulich.

Raiffeisen Schweiz schafft individuelle Bonuszahlungen ab
Wirtschaft

Raiffeisen Schweiz schafft individuelle Bonuszahlungen ab

Bei Raiffeisen Schweiz wird es künftig keine individuellen Bonuszahlungen für Mitarbeitende mehr geben. Die Genossenschaftsbank führt per Anfang 2021 ein neues Vergütungsmodell ein.

Erdogan kündigt strenge Regulierung von sozialen Medien an
Wirtschaft

Erdogan kündigt strenge Regulierung von sozialen Medien an

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat eine strenge Kontrolle von sozialen Medien angekündigt.

Diesel-Razzia bei Volkswagen und Continental
Wirtschaft

Diesel-Razzia bei Volkswagen und Continental

In ihren Ermittlungen zum Diesel-Abgasskandal hat die Staatsanwaltschaft am Mittwoch Geschäftsräume von Volkswagen und dem Autozulieferer Continental durchsucht. Die Ermittler hätten Büros in Hannover, Frankfurt und Regensburg aufgesucht, erklärte Continental.

Umweltschützer fordern schnelleren deutschen Kohleausstieg
Wirtschaft

Umweltschützer fordern schnelleren deutschen Kohleausstieg

Zwei Tage vor dem Parlamentsbeschluss über den Ausstieg aus der Kohlestromerzeugung in Deutschland haben Umweltschützer am Mittwoch mehr Tempo beim Abschalten der Kraftwerke verlangt.

China verkündet neue Strafmassnahmen gegen US-Medien
Wirtschaft

China verkündet neue Strafmassnahmen gegen US-Medien

Als Reaktion auf die verstärkte Kontrolle chinesischer Staatsmedien in den USA hat die Regierung in Peking ihrerseits ähnliche Massnahmen gegen vier amerikanische Medien in China erlassen.

Konrad Graber tritt aus BDO-Verwaltungsrat zurück
Wirtschaft

Konrad Graber tritt aus BDO-Verwaltungsrat zurück

Berufliche Veränderung für den Luzerner alt Ständerat Konrad Graber: Er scheidet wegen der Amtszeitbeschränkung aus dem Verwaltungsrat des Beratungsunternehmens BDO aus. Der frühere CVP-Politiker und aktuelle Verwaltungsratspräsident der Emmi-Gruppe war 2009 in das BDO-Gremium gewählt worden.

Ryanair-Boss will Entlassungen durch Lohnverzicht vermeiden
Wirtschaft

Ryanair-Boss will Entlassungen durch Lohnverzicht vermeiden

Der Billigflieger Ryanair will durch Lohnverzicht in der Corona-Krise möglichst viele Beschäftigte an Bord halten. Es gehe um 20 Prozent weniger Einkommen bei den am besten bezahlten Piloten bis hin zu 5 Prozent Verzicht der Flugbegleiter mit dem geringsten Verdienst.

Stimmung der Einkaufsmanager erholt sich nur allmählich
Wirtschaft

Stimmung der Einkaufsmanager erholt sich nur allmählich

Die Einkaufsmanager in der Schweiz blicken nach dem Ende der Corona-Schliessungen insgesamt wieder etwas zuversichtlicher in die Zukunft. Die Erholung geht im Dienstleistungssektor aber deutlich schneller voran als in der Industrie.

Coop erneut mit neuer Leiterin der Medienstelle
Wirtschaft

Coop erneut mit neuer Leiterin der Medienstelle

Die Detailhändlerin Coop erhält nach nur sechs Monaten bereits wieder eine neue Chefin der Medienstelle. Ab 1. Juli übernimmt Rebecca Veiga das Amt, wie das Unternehmen am Mittwoch bekannt gab.

Alpiq-Aktionär Knight Vinke will gegen Abfindungsfusion klagen
Wirtschaft

Alpiq-Aktionär Knight Vinke will gegen Abfindungsfusion klagen

Die Kernaktionäre des Energieunternehmens Alpiq haben vergangene Woche zwar der Abfindungsfusion zugestimmt. Dagegen aber will der Anlagefonds Knight Vinke Klage einreichen, wie dessen Gründer und CEO Eric Knight sagte.

US-Aufsichtsbehörde stuft Huawei und ZTE als Sicherheitsrisiko ein
Wirtschaft

US-Aufsichtsbehörde stuft Huawei und ZTE als Sicherheitsrisiko ein

Die US-Aufsichtsbehörde FCC hat die beiden chinesischen Telekomausrüster Huawei und ZTE als Gefahr für die nationale Sicherheit eingestuft. Eine entsprechende Entscheidung war bereits im November gefallen, am Dienstag wurde diese formell besiegelt.

Deutscher Detailhandel nach Lockerungen mit kräftigem Umsatzplus
Wirtschaft

Deutscher Detailhandel nach Lockerungen mit kräftigem Umsatzplus

Die Lockerungen in der Coronakrise haben den deutschen Detailhändlern im Mai den stärksten Umsatzanstieg seit mindestens 26 Jahren beschert. Die Erlöse kletterten zum Vormonat um 13,4 Prozent.

Griechenlands Regionalflughäfen wieder für Charterflüge geöffnet
Wirtschaft

Griechenlands Regionalflughäfen wieder für Charterflüge geöffnet

Griechenland hat am Mittwoch alle seine Flughäfen auf den Inseln und in den Ferienregionen des Festlandes für Auslandsflüge geöffnet. Erstmals nach Ausbruch der Corona-Pandemie sind am Vormittag Charterflugzeuge aus Deutschland auf der Insel Kreta gelandet.

Clariant hat Division Masterbatches definitiv verkauft
Wirtschaft

Clariant hat Division Masterbatches definitiv verkauft

Clariant hat den Verkauf der Division Masterbatches an PolyOne unter Dach und Fach gebracht. Die Transaktion im Wert von 1,56 Milliarden US-Dollar war Ende 2019 angekündigt worden.

BIZ-Chef kritisiert Notenbanken wegen neuartiger Massnahmen
Wirtschaft

BIZ-Chef kritisiert Notenbanken wegen neuartiger Massnahmen

Der Chef der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich BIZ in Basel, Agustín Carstens, hat die Notenbanken vor einem Überschreiten von roten Linien gewarnt. Neuartige Massnahmen der Zentralbanker seien kritisch zu sehen, sagte er dem "Tages-Anzeiger" vom Mittwoch.

Stimmung in Japans Industrie wegen Coronavirus tief im Keller
Wirtschaft

Stimmung in Japans Industrie wegen Coronavirus tief im Keller

In der japanischen Grossindustrie hat sich die Stimmung wegen der globalen Coronavirus-Pandemie noch deutlicher verschlechtert, als erwartet worden war. Dies geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Quartalsumfrage ("Tankan") der Notenbank Japans hervor.

Paketdienst Fedex kommt besser durch Coronavirus-Krise als erwartet
Wirtschaft

Paketdienst Fedex kommt besser durch Coronavirus-Krise als erwartet

Der US-Paketdienstleister Fedex steckt die Coronavirus-Krise bisher besser weg, als weithin erwartet worden ist. Im per Ende Mai abgelaufenen Geschäftsquartal sanken die Einnahmen im Jahresvergleich nur um rund zwei Prozent auf 17,4 Milliarden Dollar.

Wirecard kündigt Ex-Chef Braun ausserordentlich
Wirtschaft

Wirecard kündigt Ex-Chef Braun ausserordentlich

Der Verwaltungsrat von des insolventen Zahlungsanbieters Wirecard hat den Anstellungsvertrag des früheren Konzernchefs Markus Braun ausserordentlich gekündigt. Dies teilte der in einen Bilanzskandal verwickelte Finanzdienstleister am Dienstagabend mit.

Flugzeugbauer Airbus will weltweit 15'000 Stellen streichen
Wirtschaft

Flugzeugbauer Airbus will weltweit 15'000 Stellen streichen

Der Flugzeugbauer Airbus will wegen der Luftfahrt-Krise weltweit 15'000 Stellen streichen. Allein in Deutschland sollen etwa 5100 Stellen betroffen sein, teilte der Flugzeugbauer mit Schaltzentrale im französischen Toulouse am Dienstagabend mit

Züge fallen im Juli wegen Bauarbeiten im Bahnhof Wauwil aus
Wirtschaft

Züge fallen im Juli wegen Bauarbeiten im Bahnhof Wauwil aus

Die SBB nutzen die Sommerferien, um den Bahnhof in Wauwil umzubauen. Reisende können dort künftig die Züge besteigen, ohne Stufen überwinden zu müssen. Während der Bauarbeiten im Juli kommt es zu Einschränkungen im Bahnverkehr.

Hochdorf-Aktionäre lehnen Entlastung des Managements ab
Wirtschaft

Hochdorf-Aktionäre lehnen Entlastung des Managements ab

Ohrfeige für die Hochdorf-Spitze: Die Aktionäre des Milchverarbeiters haben an der Generalversammlung vom (heutigen) Dienstag die Entlastung des Verwaltungsrates und der Geschäftsleitung abgelehnt.

Skandinavische Fluglinie SAS erhält Milliarden-Unterstützung
Wirtschaft

Skandinavische Fluglinie SAS erhält Milliarden-Unterstützung

Der Rettungsplan für die skandinavische Fluggesellschaft SAS in der Corona-Krise steht. Das Unternehmen erhält eine Finanzspritze von rund 12 Milliarden schwedischen Kronen (1,2 Milliarden Franken).

VW vor Ende von Dieselvergleich - gut 750 Millionen Euro ausgezahlt
Wirtschaft

VW vor Ende von Dieselvergleich - gut 750 Millionen Euro ausgezahlt

Die Entschädigungszahlungen an Volkswagen-Kunden im Dieselvergleich stehen kurz vor dem Abschluss. In rund 240'000 Fällen seien insgesamt mehr als 750 Millionen Euro überwiesen worden, teilte der Konzern am Dienstag mit.

Urner Firmen leiden unter Absatzschwierigkeiten
Wirtschaft

Urner Firmen leiden unter Absatzschwierigkeiten

Die Urner Unternehmen erwarten wegen der Coronakrise Absatzschwierigkeiten und einen zu hohen Personalbestand. Sie sind aber zuversichtlich, dass sich ihre Situation wieder bessern wird. Vom Staat erwarten sie bessere Rahmenbedingungen. Dazu zählt auch eine sichere Strassenverbindung am Axen.

Moneypark sieht keine Anzeichen für steigende Hypothekarzinsen
Wirtschaft

Moneypark sieht keine Anzeichen für steigende Hypothekarzinsen

Die Corona-Pandemie ist noch lange nicht ausgestanden und hinterlässt negative Spuren in der Wirtschaftsentwicklung. Auf die Hypothekenzinsen dürfte ihr Einfluss aber eher gering ausfallen.

Britische Wirtschaft im ersten Quartal mit starkem Rückgang
Wirtschaft

Britische Wirtschaft im ersten Quartal mit starkem Rückgang

Die britische Wirtschaft ist im ersten Quartal so stark geschrumpft wie sei 1979 nicht mehr. Das Bruttoinlandprodukt ging um 2,2 Prozent zurück, wie am Dienstag veröffentlichte Daten des nationalen Statistikamtes ONS zeigen.

KOF-Konjunkturbarometer sendet erste positive Signale aus
Wirtschaft

KOF-Konjunkturbarometer sendet erste positive Signale aus

Die Schweizer Wirtschaft hat sich laut den Konjunkturforschern der ETH Zürich (KOF) etwas aufgerappelt. Nach drei starken Rückgängen in Folge ist das KOF-Konjunkturbarometer im Juni wieder etwas gestiegen, wenn auch deutlich weniger als von Ökonomen prognostiziert.

Detailhandel erholt sich im Mai deutlich
Wirtschaft

Detailhandel erholt sich im Mai deutlich

Die Umsätze im Schweizer Detailhandel sind im Mai nach starken Einbrüchen in den beiden Vormonaten wieder deutlich gestiegen. Im Vormonatsvergleich stiegen die Verkäufe um fast ein Drittel.

Titlis Bergbahnen schreiben im Winterhalbjahr rote Zahlen
Wirtschaft

Titlis Bergbahnen schreiben im Winterhalbjahr rote Zahlen

Die Titlis Bergbahnen haben im Winterhalbjahr (per Ende April) aufgrund der Coronakrise weniger umgesetzt und sind dabei in die roten Zahlen gerutscht. Auch der Ausblick auf die verspätet gestartete Sommersaison bleibt eingetrübt.

Nordamerika-Tochter von Wirecard stellt sich zum Verkauf
Wirtschaft

Nordamerika-Tochter von Wirecard stellt sich zum Verkauf

Der wegen eines Bilanzskandals ums Überleben ringende deutsche Zahlungsabwickler Wirecard dürfte schon bald seine US-Tochter verlieren. Wirecard North America stellt sich zum Verkauf, wie das US-Unternehmen in der Nacht auf Dienstag mitteilte.

Norwegian bestellt Boeing-Flugzeuge ab und klagt auf Schadensersatz
Wirtschaft

Norwegian bestellt Boeing-Flugzeuge ab und klagt auf Schadensersatz

Der Billigflieger Norwegian Air Shuttle zieht sämtliche Bestellungen bei Boeing zurück. Zudem leitet das Unternehmen rechtliche Schritte gegen den kriselnden US-Flugzeughersteller ein.

Chinas Industrie zieht stärker an als erwartet
Wirtschaft

Chinas Industrie zieht stärker an als erwartet

Chinas Industrie hat im Juni die Erwartungen der Experten übertroffen und die höchste Zunahme seit drei Monaten markiert. Der amtliche Einkaufsmanagerindex (PMI) stieg auf 50,9 Punkte von 50,6 Punkten im Mai.

Tesla-Chef will Gewinnschwelle trotz Coronavirus-Krise erreichen
Wirtschaft

Tesla-Chef will Gewinnschwelle trotz Coronavirus-Krise erreichen

Der US-Elektroautopionier Tesla will trotz der Coronavirus-Pandemie im zweiten Quartal die Gewinnschwelle erreichen. Tesla-Chef Elon Musk forderte seine Mitarbeiter dazu auf, dass sie "alles geben sollten, um ein gutes Ergebnis zu erzielen".

Fed-Chef - Zukunft der US-Wirtschaft
Wirtschaft

Fed-Chef - Zukunft der US-Wirtschaft "aussergewöhnlich ungewiss"

Die Entwicklung der US-Wirtschaft ist nach Einschätzung von US-Notenbankchef Jerome Powell angesichts der Coronavirus-Krise äusserst schwer absehbar. Der Ausblick sei "aussergewöhnlich ungewiss".

TX Group baut mit neuer Struktur 40 Stellen ab
Wirtschaft

TX Group baut mit neuer Struktur 40 Stellen ab

Die Zürcher TX Group macht mit der angekündigten Umstrukturierung vorwärts. Die zur Gruppe zählenden Firmen sollen mehr unternehmerische Unabhängigkeit erhalten. Zugleich werden Sachkosten eingespart und Personal abgebaut.

Tally Weijl erhält Corona-Kredite - Abbau von 800 Stellen droht
Wirtschaft

Tally Weijl erhält Corona-Kredite - Abbau von 800 Stellen droht

Die Zukunft von Tally Weijl ist gesichert. Die sich im Umbau befindende Schweizer Modekette erhält das für den Weiterbetrieb dringend benötigte Geld. Dem Umbau fallen allerdings eine Reihe von Filialen sowie bis zu 800 Stellen zum Opfer.

Reallöhne erstmals seit 2016 wieder gestiegen
Wirtschaft

Reallöhne erstmals seit 2016 wieder gestiegen

Schweizer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben 2019 unter Berücksichtigung der Inflation erstmals seit 2016 wieder mehr Geld im Portemonnaie gehabt. Die Löhne der Frauen haben dabei etwas stärker zugenommen als jene der Männer.

BP verkauft Petrochemiegeschäft für fünf Milliarden Dollar
Wirtschaft

BP verkauft Petrochemiegeschäft für fünf Milliarden Dollar

Der Ölkonzern BP verkauft sein Petrochemiegeschäft für insgesamt 5 Milliarden US-Dollar (rund 4,7 Mrd Franken). Käufer ist das britische Chemieunternehmen Ineos, wie BP am Montag in London mitteilte.

Schweiz im ersten Quartal mit Leistungsüberschuss von 17 Milliarden
Wirtschaft

Schweiz im ersten Quartal mit Leistungsüberschuss von 17 Milliarden

Die Schweizer Volkswirtschaft hat im ersten Quartal dieses Jahres über 17 Milliarden Franken mehr eingenommen als ausgegeben. Der sogenannte Leistungsüberschuss war aber um fast drei Milliarden tiefer als im ersten Quartal 2019.

Nissan entschuldigt sich bei verärgerten Anteilseignern für Misere
Wirtschaft

Nissan entschuldigt sich bei verärgerten Anteilseignern für Misere

Nissan bekommt den Ärger seiner Anteilseigner wegen der katastrophalen Geschäftslage zu spüren. Konzernchef Makoto Uchida sah sich am Montag bei einer Hauptversammlung zu einer Entschuldigung für die deutlichen Verluste gezwungen.

Corona-Pandemie lässt Toyotas Produktion im Mai einbrechen
Wirtschaft

Corona-Pandemie lässt Toyotas Produktion im Mai einbrechen

Bei Japans grösstem Autobauer Toyota sind die globale Produktion und der Absatz im Mai wegen der Corona-Pandemie eingebrochen.

Novartis zieht Zulassungsantrag in EU für Augenmittel Xiidra zurück
Wirtschaft

Novartis zieht Zulassungsantrag in EU für Augenmittel Xiidra zurück

Novartis erleidet mit einem Milliarden-Zukauf eine Schlappe. So hat der Konzern seinen Zulassungsantrag bei der europäischen Behörde EMA für das Augenmittel Xiidra zurückgezogen.

Softbank stösst T-Mobile-US-Aktien für fünf Milliarden Franken ab
Wirtschaft

Softbank stösst T-Mobile-US-Aktien für fünf Milliarden Franken ab

Der japanische Technologieinvestor Softbank wird im laufenden Quartal bis Ende Juni rund 600 Milliarden Yen, also zirka fünf Milliarden Franken, durch den Verlauf eines Teils seiner T-Mobile-US-Aktien einnehmen. Dies gab das Unternehmen am Montag bekannt.

Airbus fährt seine Produktion um 40 Prozent zurück
Wirtschaft

Airbus fährt seine Produktion um 40 Prozent zurück

Der Flugzeugbauer Airbus wird als Reaktion auf die Luftfahrt-Krise für zwei Jahre seine Produktion und seine Auslieferungen um 40 Prozent kürzen. Zudem will der Konzern tausende Stellen abbauen.

Boeing kann mit Testflügen der 737 Max beginnen
Wirtschaft

Boeing kann mit Testflügen der 737 Max beginnen

Nach dem mehr als einjährigen Startverbot für den Mittelstreckenjet Boeing 737 Max kann der Flugzeugbauer Testflüge starten. Die US-Luftfahrtbehörde FAA gab am Sonntag grünes Licht für den Start entsprechender Flüge mit Testpiloten.

Grossaktionär: Lufthansa-Sanierung wird fünf bis sechs Jahre dauern
Wirtschaft

Grossaktionär: Lufthansa-Sanierung wird fünf bis sechs Jahre dauern

Lufthansa-Grossaktionär Heinz Hermann Thiele erwartet, dass die Sanierung der deutschen Fluggesellschaft fünf bis sechs Jahre dauern wird. "Das wird für alle Beteiligten ein schmerzhafter Weg - wie schmerzhaft, das kann heute keiner sagen."

Von Nike-Gründer handgefertigtes Paar Turnschuhe teuer versteigert
Wirtschaft

Von Nike-Gründer handgefertigtes Paar Turnschuhe teuer versteigert

Ein Paar weisse Turnschuhe, das ein Mitgründer der Sportartikelfirma Nike vor rund 50 Jahren handgefertigt hat, ist bei einer Auktion in New York für 162'500 Dollar versteigert worden. Man habe zuvor mit etwas weniger - nämlich 150'000 Dollar - gerechnet.

Boeing 737 MAX steht offenbar kurz vor erstem Testflug
Wirtschaft

Boeing 737 MAX steht offenbar kurz vor erstem Testflug

Mehr als ein Jahr nach der Verhängung eines weltweiten Flugverbots für das Passagierflugzeug Boeing 737 MAX kommt Bewegung in das Dossier. Dies erfuhr die Nachrichtenagentur AFP am Freitag (Ortszeit) von zwei mit dem Vorgang vertrauten Quellen.

Corona-Krise stellt Währungsfonds auf die Probe
Wirtschaft

Corona-Krise stellt Währungsfonds auf die Probe

Die Coronavirus-Krise dürfte zum ultimativen Test für den Internationalen Währungsfonds werden. Sie sei auch für den IWF, der eine Summe von einer Billion Dollar verleihen könne, eine Herausforderung..

Microsoft schliesst seine Läden
Wirtschaft

Microsoft schliesst seine Läden

Microsoft zieht sich weltweit mit seinen 82 eigenen Läden aus dem Einzelhandel zurück. Das kündigte der Software-Konzern am Freitag in Redmond an. Die Läden sollen geschlossen werden.

Amazon übernimmt Roboterauto-Entwickler Zoox
Wirtschaft

Amazon übernimmt Roboterauto-Entwickler Zoox

Amazon steigt mit der Übernahme des Roboterwagen-Entwicklers Zoox ins Geschäft mit selbstfahrenden Autos ein. Die Unternehmen gaben am Freitag eine Kaufvereinbarung bekannt, ohne Angaben zu den finanziellen Details zu machen.

Erste Ladestation für E-Autos auf Autobahnrastplatz in Betrieb
Wirtschaft

Erste Ladestation für E-Autos auf Autobahnrastplatz in Betrieb

Am A2-Rastplatz Inseli LU ist am Freitag eine Schnellladestation (SLS) für Elektrofahrzeuge eröffnet worden. Es ist die erste Schnellladestation auf einem Autobahnrastplatz.

Corona-Krise färben Bilanz von Modekonzern H&M tiefrot
Wirtschaft

Corona-Krise färben Bilanz von Modekonzern H&M tiefrot

Für den weltweit zweitgrössten Modekonzern H&M hat die Corona-Krise dramatische Folgen. Ladenschliessungen und Preiskampf führten zu einem Umsatzeinbruch und Quartalsvrlust.

Weko eröffnet erneut Untersuchung gegen Bündner Baufirmen
Wirtschaft

Weko eröffnet erneut Untersuchung gegen Bündner Baufirmen

Die Eidgenössische Wettbewerbskommission (Weko) geht erneut gegen Bündner Baufirmen vor. Nur ein Jahr nach der letzten Kartellbusse eröffnete sie eine neue Untersuchung gegen mehrere Unternehmen in der Region Moesa, das heisst in den beiden Südtälern Misox und Calancatal.

Axa Schweiz will aus dem Versicherungsverband austreten
Wirtschaft

Axa Schweiz will aus dem Versicherungsverband austreten

Beim Schweizerischen Versicherungsverband (SVV) brodelt es im Vorfeld der am Montag stattfindenden Generalversammlung hinter den Kulissen. Der grösste Privatversicherer Axa Schweiz will aus dem Verband austreten.

Weko eröffnet erneut Untersuchung gegen Bündner Baufirmen
Wirtschaft

Weko eröffnet erneut Untersuchung gegen Bündner Baufirmen

Die Eidgenössische Wettbewerbskommission (Weko) geht erneut gegen Bündner Baufirmen vor. Nur ein Jahr nach der letzten Kartellbusse in dem Kanton hat sie nun eine Untersuchung gegen mehrere Unternehmen in der Bündner Region Moesa eröffnet.

Helvetia schliesst die Übernahme von Caser ab
Wirtschaft

Helvetia schliesst die Übernahme von Caser ab

Der Versicherer Helvetia schliesst die im Januar angekündigte Übernahme des spanischen Branchenkollegen Caser ab. Für die Übernahme von 69,4 Prozent an Caser legen die St. Galler 780 Millionen Euro auf den Tisch.

Sulzer rechnet mit deutlich tieferem Semestergewinn
Wirtschaft

Sulzer rechnet mit deutlich tieferem Semestergewinn

Der Industriekonzern Sulzer bildet für Restrukturierungsmassnahmen im Energiegeschäft Rückstellungen und rechnet deswegen mit einem "deutlich tieferen" Nettoergebnis im ersten Halbjahr. Die Massnahmen sollen die Kosten in den kommenden zwei Jahren senken.

Frankreich und Niederlande einig über KLM-Milliardenhilfe
Wirtschaft

Frankreich und Niederlande einig über KLM-Milliardenhilfe

Frankreich und die Niederlande haben sich über den Beitrag der Regierung in Den Haag zur Rettung der Fluggesellschaft Air France-KLM verständigt.

Lockdown lässt Nikes Umsatz unerwartet deutlich einbrechen
Wirtschaft

Lockdown lässt Nikes Umsatz unerwartet deutlich einbrechen

Die wochenlangen Schliessungen der Sportgeschäfte angesichts des Lockdowns in der Coronavirus-Krise haben Nike einen Umsatzeinbruch und tiefrote Zahlen eingebrockt.

Fed verbietet US-Banken wegen Corona-Krise Dividendenzahlungen
Wirtschaft

Fed verbietet US-Banken wegen Corona-Krise Dividendenzahlungen

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise hat die US-Notenbank Fed den amerikanischen Banken weitreichende Auflagen gemacht zur Stärkung ihrer Kapitalbasis. Bis mindestens zum vierten Quartal müssen grosse Banken auf Dividendenzahlungen und Aktienrückkäufe verzichten.

Millionen-Busse für Novartis und Alcon wegen Korruptionsvorwürfen
Wirtschaft

Millionen-Busse für Novartis und Alcon wegen Korruptionsvorwürfen

Der Pharmakonzern Novartis und seine frühere Tochter Alcon zahlen in den USA eine hohe Busse wegen Korruptionsvorwürfen in Griechenland. Die an die US-Behörden zu bezahlende Gesamtsumme beträgt 345 Millionen US-Dollar.

Lufthansa-Aktionäre stimmen für Staatseinstieg
Wirtschaft

Lufthansa-Aktionäre stimmen für Staatseinstieg

Die Lufthansa kann mit deutscher Staatshilfe weiterfliegen. Die Aktionäre des Flugkonzerns stimmten einer Kapitalbeteiligung der Bundesrepublik zu. Das damit verbundene Hilfspaket kann nun umgesetzt werden. Das sorgt auch bei der Tochter Swiss für Erleichterung.

Uhrenverband rechnet mit einem Exportrückgang um 25 bis 30 Prozent
Wirtschaft

Uhrenverband rechnet mit einem Exportrückgang um 25 bis 30 Prozent

Die Schweizer Uhrenbranche leidet stark unter den Folgen der Corona-Pandemie. Beim Schweizerischen Uhrenverband FH geht man im laufenden Jahr von einem deutlichen Rückgang der Uhrenexporte aus.

US-Industrie bekommt unerwartet viele Aufträge
Wirtschaft

US-Industrie bekommt unerwartet viele Aufträge

Die US-Industrie zeigt sich im Mai deutlich erholt vom Corona-bedingten Auftragseinbruch der Vormonate. Die Bestellungen für langlebige Gebrauchsgüter wie Flugzeuge oder Maschinen wuchsen um 15,8 Prozent zum Vormonat..

Unilever benennt Gesichtscreme wegen Rassismusdebatte um
Wirtschaft

Unilever benennt Gesichtscreme wegen Rassismusdebatte um

Der Konsumgüterkonzern Unilever möchte seiner Gesichtscreme "Fair & Lovely" angesichts der weltweiten Rassismusdebatte einen anderen Namen geben. Die Hautpflegeprodukte sollten künftig ein vielfältigeres Schönheitsideal mit sämtlichen Hautfarben ansprechen.

Wirecard meldet Insolvenz an
Wirtschaft

Wirecard meldet Insolvenz an

Wirecard steht vor der Pleite. Angesichts eines 1,9 Milliarden Euro schweren Lochs in der Bilanz meldete der Zahlungsverkehrs-Anbieter am Donnerstag Insolvenz an.

Hotelplan streicht wegen Coronakrise fast die Hälfte aller Jobs
Wirtschaft

Hotelplan streicht wegen Coronakrise fast die Hälfte aller Jobs

Kahlschlag beim Reiseveranstalter Hotelplan: Wegen der Coronakrise muss das Unternehmen in der Schweiz rund 170 Jobs abbauen. Gruppenweit werden bis zu 425 Stellen gestrichen. Das ist fast die Hälfte des gesamten Personalbestands.

Schindler bringt
Wirtschaft

Schindler bringt "coronakompatible" Lifte auf den Markt

Schindler bringt Aufzüge und Rolltreppen auf den Markt, die in Coronazeiten mehr Sicherheit gewähren sollen. Die Produkte der Linie "CleanMobility" ermöglichen etwa eine kontaktlose Nutzung, teilten die Innerschweizer am Donnerstag mit.

V-Zug wird bei Börsenstart mit 463 Millionen Franken bewertet
Wirtschaft

V-Zug wird bei Börsenstart mit 463 Millionen Franken bewertet

Die Aktien des Haushaltsgeräteherstellers V-Zug sind seit Donnerstagmorgen neu an der Schweizer Börse SIX kotiert. Die Papiere der Metall-Zug-Abspaltung wurden in der ersten Transaktion zu einem Eröffnungskurs von 72 Franken gehandelt.

Urlauber müssen für Mietautos in Ferienorten deutlich mehr zahlen
Wirtschaft

Urlauber müssen für Mietautos in Ferienorten deutlich mehr zahlen

Wer im Urlaub mit einem Mietwagen im Ausland reisen will, muss dafür in beliebten Ferienländern derzeit deutlich mehr Geld ausgeben.

Qantas streicht wegen Coronakrise 6000 Stellen
Wirtschaft

Qantas streicht wegen Coronakrise 6000 Stellen

Die australische Fluggesellschaft Qantas Airways plant als Folge der Coronakrise mindestens 20 Prozent ihrer Belegschaft abzubauen und über Abschreibungen rund 1,3 Milliarden Dollar Liquidität aufzubringen.

Drei Schweizer Konzerne unter den 50 innovativsten Unternehmen
Wirtschaft

Drei Schweizer Konzerne unter den 50 innovativsten Unternehmen

Die drei Schweizer Konzerne Nestlé, ABB und Novartis gehören zu den Top 50 der weltweit innovativsten Unternehmen. Angeführt wird die Rangliste von den amerikanischen Technologiekonzernen Apple, Alphabet und Amazon.

Deutsche Lufthansa einigt sich mit Gewerkschaft UFO auf Sparpaket
Wirtschaft

Deutsche Lufthansa einigt sich mit Gewerkschaft UFO auf Sparpaket

Kurz vor der ausserordentlichen Generalversammlung hat sich die Deutsche Lufthansa als erstes mit der Flugbegleitergewerkschaft UFO auf ein Sparpaket in der Krise verständigt.

Lufthansa-Grossaktionär macht Weg für Rettung frei
Wirtschaft

Lufthansa-Grossaktionär macht Weg für Rettung frei

Kehrtwende im Poker um die Rettung der Lufthansa: Grossaktionär Heinz Hermann Thiele will trotz Bedenken über den geplanten Staatseinstieg auf der Hauptversammlung des Konzerns am Donnerstag grünes Licht geben für das milliardenschwere staatliche Finanzpaket.

Jet Aviation streicht 200 Arbeitsplätze am Flughafen Basel-Mulhouse
Wirtschaft

Jet Aviation streicht 200 Arbeitsplätze am Flughafen Basel-Mulhouse

Der Luftfahrt-Dienstleister Jet Aviation wird an seinem Standort am Flughafen Basel-Mulhouse rund 200 Stellen abbauen. Das erfuhr die Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch vom Management der Betreibergesellschaft.

V-Zug geht als eigenständiges Unternehmen an die Börse
Wirtschaft

V-Zug geht als eigenständiges Unternehmen an die Börse

Mit der V-Zug Holding geht am Donnerstag in diesem Jahr das zweite Unternehmen an die Schweizer Börse SIX. Der Börsengang des Haushaltsgeräteherstellers als eigenständiges Unternehmen ist jedoch kein klassisches IPO, sondern eine Abspaltung von Metall Zug.

Britische Gewerkschaften warnen vor Jobstreichungen bei Swissport
Wirtschaft

Britische Gewerkschaften warnen vor Jobstreichungen bei Swissport

Die britischen Gewerkschaften Unite und GMB haben eindringlich vor Jobstreichungen beim Flughafendienstleister Swissport gewarnt. Laut Berichten will das Unternehmen rund 4500 Arbeitsplätze in Grossbritannien streichen.

Touristen dürfen bald wieder auf die Malediven
Wirtschaft

Touristen dürfen bald wieder auf die Malediven

Ausländische Touristen dürfen ab Mitte Juli wieder auf die Malediven reisen. Das gab der Präsident des Inselstaates am Dienstagabend bekannt. Es gebe dann kostenlose 30-Tage-Visa direkt bei der Einreise.

Obwaldner Motorenbauer Maxon erzielt 2019 Rekordergebnis
Wirtschaft

Obwaldner Motorenbauer Maxon erzielt 2019 Rekordergebnis

Die Obwaldner Maxon Gruppe hat im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis erzielt. Der Hersteller von Elektromotoren steigerte den Umsatz um 7,9 Prozent auf 567,8 Millionen Franken. Wegen der Coronapandemie befindet man sich allerdings im Sparmodus.

Europäischer Nutzfahrzeugmarkt auch im Mai tief im Minus
Wirtschaft

Europäischer Nutzfahrzeugmarkt auch im Mai tief im Minus

Der europäische Nutzfahrzeugmarkt ist wegen der Corona-Krise auch im Mai eingebrochen. Allerdings fiel das Minus aufgrund der Lockerungen in zahlreichen Ländern geringer aus als noch im April, als die Nachfrage besonders stark abgesackt war.

V-Zug spürt Coronakrise nur leicht und setzt Transformation fort
Wirtschaft

V-Zug spürt Coronakrise nur leicht und setzt Transformation fort

Der Haushaltsgerätespezialist V-Zug ist von der Coronakrise bisher nur relativ leicht betroffen. Vor allem die Produktivität in der Fertigung sei beeinträchtigt worden, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch. Die mittel- bis langfristigen Auswirkungen der Pandemie seien allerdings nicht abzuschätzen.

BMW erwartet trotz Coronakrise schwarze Zahlen im Gesamtjahr
Wirtschaft

BMW erwartet trotz Coronakrise schwarze Zahlen im Gesamtjahr

BMW rechnet trotz monatelanger Produktionsstopps in der Coronakrise in diesem Jahr nicht mit einem Verlust. "Wir gehen davon aus, dass wir ein positives Ergebnis haben werden", sagte Konzernchef Oliver Zipse am Donnerstag.

Irans Präsident trotz hoher Corona-Zahlen weiter gegen Lockdown
Wirtschaft

Irans Präsident trotz hoher Corona-Zahlen weiter gegen Lockdown

Trotz eines dramatischen Anstiegs der täglichen Corona-Neuinfektionen im Iran ist Präsident Hassan Ruhani weiterhin gegen einen Lockdown im Land.

Luxusimmobilien-Markt bekommt Corona-Krise langsam zu spüren
Wirtschaft

Luxusimmobilien-Markt bekommt Corona-Krise langsam zu spüren

Die Corona-Krise wirkt sich je länger je mehr auch auf den Schweizer Immobilienmarkt aus. Vor allem Luxusliegenschaften sind davon betroffen. Ein klares Anzeichen dafür ist etwa die bereits deutlich gesunkene Anzahl an Transaktionen in diesem Segment.

Olma Gelände wird zum Stellplatz für Wohnmobile
Wirtschaft

Olma Gelände wird zum Stellplatz für Wohnmobile

Das Olma Gelände in St. Gallen wird zum temporären Campingplatz: Die Arena, wo sonst das Säulirennen stattfindet, wird von Juli bis September erstmals zum Stellplatz für Wohnmobile.

Deutsches Parlament stimmt über Kohleausstieg ab
Wirtschaft

Deutsches Parlament stimmt über Kohleausstieg ab

Das deutsche Parlament wird am Freitag zentrale Gesetze zum geplanten Kohleausstieg beschliessen. Am letzten Sitzungstag vor der Sommerpause sollen Bundestag und Bundesrat (Länderkammer) damit den Weg für das Ende der klimaschädlichen Kohleverstromung bis spätestens 2038 freimachen.

Sicherheitsgesetz in Hongkong: Organisation warnt Journalisten
Wirtschaft

Sicherheitsgesetz in Hongkong: Organisation warnt Journalisten

Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat vor Gefahren für Journalisten weltweit durch das neue Gesetz zum Schutz der nationalen Sicherheit in Hongkong gewarnt. "Es gibt dem Regime in Peking das Werkzeug, Journalisten unter dem Anschein der Legalität zu belästigen und zu bestrafen", sagte Cédric Alviani, Ost-Asien-Chef der Organisation.

Bundestag beschliesst Nachtragshaushalt - Fast 218 Milliarden Schulden
Wirtschaft

Bundestag beschliesst Nachtragshaushalt - Fast 218 Milliarden Schulden

Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag den zweiten Nachtragshaushalt zur Finanzierung des Konjunkturpakets in der Corona-Krise beschlossen. Vorgesehen sind für 2020 nun insgesamt neue Schulden in Höhe von 217,8 Milliarden Euro.

Novartis kommt Rechtsstreit um bestochene Ärzte teuer zu stehen
Wirtschaft

Novartis kommt Rechtsstreit um bestochene Ärzte teuer zu stehen

Novartis hat ein dunkles Kapitel seiner Firmengeschichte abgeschlossen. Es ging um den Vorwurf der Bestechung von Ärzten in den USA in früheren Jahren. Der Pharmakonzern gelobt Besserung.

Chinesischer Automarkt erholt sich weiter
Wirtschaft

Chinesischer Automarkt erholt sich weiter

Der chinesische Automarkt setzt seine Erholung vom Corona-Einbruch fort.

Letztes Jahr 17 Tote bei Bahnunfällen - 41 Prozent weniger als 2000
Wirtschaft

Letztes Jahr 17 Tote bei Bahnunfällen - 41 Prozent weniger als 2000

Der Trend, dass die Eisenbahn in der Schweiz trotz steigender Verkehrsleistung immer sicherer wird, hat sich auch 2019 fortgesetzt: 60 Bahnunfälle ereigneten sich, 11 weniger als im Jahr davor, 160 weniger als vor 20 Jahren, 560 weniger als vor 50 Jahren.

Ifo sieht Autobranche im Aufwind - Stärkster Anstieg seit 1991
Wirtschaft

Ifo sieht Autobranche im Aufwind - Stärkster Anstieg seit 1991

Nach dem Einbruch in der Coronakrise setzt die deutsche Autobranche einer Umfrage zufolge in den kommenden Monaten auf eine langsame Belebung.

Immobilienmarkt zeigt sich im Juni robust
Wirtschaft

Immobilienmarkt zeigt sich im Juni robust

Der Immobilienmarkt in der Schweiz hat die Verwerfungen der Schweizer Wirtschaft durch die Corona-Krise recht robust gemeistert. Die jüngste Preisentwicklung im Juni gibt zudem Anlass zur Hoffnung auf eine Erholung der Wirtschaft.

Galenica übernimmt Hedoga-Gruppe und ihre Markenprodukte
Wirtschaft

Galenica übernimmt Hedoga-Gruppe und ihre Markenprodukte

Galenica baut sein Markenportfolio aus. Der Apotheken- und Gesundheitskonzern kauft per Anfang Juli die Hedoga-Gruppe und mit ihr Marken wie Osa, Osanit und Carmol.

Tesla steigt zum weltweit wertvollsten Autobauer auf
Wirtschaft

Tesla steigt zum weltweit wertvollsten Autobauer auf

Dank des anhaltenden Höhenfluges der Aktie ist Tesla der Autobauer mit dem weltweit höchsten Börsenwert. Das Unternehmen von Elon Musk erreichte am Mittwoch eine Marktkapitalisierung von rund 210 Milliarden Dollar.

Der Kanton Luzern revidiert seinen Richtplan
Wirtschaft

Der Kanton Luzern revidiert seinen Richtplan

Der Kanton Luzern soll mit anderen Standorten konkurrenzfähig bleiben. Der Regierungsrat hat deswegen eine Revision des kantonalen Richtplanes gestartet. Die Neuerungen sollen die für die Entwicklung des Kantons nötigen Voraussetzungen schaffen.

Coronakrise könnte Schweizer Tourismus 30 Milliarden kosten
Wirtschaft

Coronakrise könnte Schweizer Tourismus 30 Milliarden kosten

Falls die Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie ein Jahr andauern, könnte dem Schweizer Tourismus laut der Uno mehr als 31 Milliarden Franken entgehen. Weltweit geht die Uno für den Tourismus von einem 3-Billionen-Loch aus.

Luzerner Architekten gewinnen Wettbewerb für Bau am Seetalplatz
Wirtschaft

Luzerner Architekten gewinnen Wettbewerb für Bau am Seetalplatz

Die Luzerner Kantonalbank (LUKB) will am Seetalplatz in Emmen rund 550 Mitarbeitende unterbringen. Dazu hat sie zusammen mit einer Immobilienentwicklerin einen Projektwettbewerb durchgeführt und sich für den Vorschlag eines Luzerner Architekturbüros entschieden.

Appenzeller Bahnen mit positiver Nachfrageentwicklung
Wirtschaft

Appenzeller Bahnen mit positiver Nachfrageentwicklung

Die Appenzeller Bahnen weisen einen Unternehmenserfolg von knapp fünf Millionen Franken aus. Die Nachfrage auf der Linie Trogen-St.Gallen-Appenzell entwickelt sich erfreulich.

Raiffeisen Schweiz schafft individuelle Bonuszahlungen ab
Wirtschaft

Raiffeisen Schweiz schafft individuelle Bonuszahlungen ab

Bei Raiffeisen Schweiz wird es künftig keine individuellen Bonuszahlungen für Mitarbeitende mehr geben. Die Genossenschaftsbank führt per Anfang 2021 ein neues Vergütungsmodell ein.

Erdogan kündigt strenge Regulierung von sozialen Medien an
Wirtschaft

Erdogan kündigt strenge Regulierung von sozialen Medien an

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat eine strenge Kontrolle von sozialen Medien angekündigt.

Diesel-Razzia bei Volkswagen und Continental
Wirtschaft

Diesel-Razzia bei Volkswagen und Continental

In ihren Ermittlungen zum Diesel-Abgasskandal hat die Staatsanwaltschaft am Mittwoch Geschäftsräume von Volkswagen und dem Autozulieferer Continental durchsucht. Die Ermittler hätten Büros in Hannover, Frankfurt und Regensburg aufgesucht, erklärte Continental.

Umweltschützer fordern schnelleren deutschen Kohleausstieg
Wirtschaft

Umweltschützer fordern schnelleren deutschen Kohleausstieg

Zwei Tage vor dem Parlamentsbeschluss über den Ausstieg aus der Kohlestromerzeugung in Deutschland haben Umweltschützer am Mittwoch mehr Tempo beim Abschalten der Kraftwerke verlangt.

China verkündet neue Strafmassnahmen gegen US-Medien
Wirtschaft

China verkündet neue Strafmassnahmen gegen US-Medien

Als Reaktion auf die verstärkte Kontrolle chinesischer Staatsmedien in den USA hat die Regierung in Peking ihrerseits ähnliche Massnahmen gegen vier amerikanische Medien in China erlassen.

Konrad Graber tritt aus BDO-Verwaltungsrat zurück
Wirtschaft

Konrad Graber tritt aus BDO-Verwaltungsrat zurück

Berufliche Veränderung für den Luzerner alt Ständerat Konrad Graber: Er scheidet wegen der Amtszeitbeschränkung aus dem Verwaltungsrat des Beratungsunternehmens BDO aus. Der frühere CVP-Politiker und aktuelle Verwaltungsratspräsident der Emmi-Gruppe war 2009 in das BDO-Gremium gewählt worden.

Ryanair-Boss will Entlassungen durch Lohnverzicht vermeiden
Wirtschaft

Ryanair-Boss will Entlassungen durch Lohnverzicht vermeiden

Der Billigflieger Ryanair will durch Lohnverzicht in der Corona-Krise möglichst viele Beschäftigte an Bord halten. Es gehe um 20 Prozent weniger Einkommen bei den am besten bezahlten Piloten bis hin zu 5 Prozent Verzicht der Flugbegleiter mit dem geringsten Verdienst.

Stimmung der Einkaufsmanager erholt sich nur allmählich
Wirtschaft

Stimmung der Einkaufsmanager erholt sich nur allmählich

Die Einkaufsmanager in der Schweiz blicken nach dem Ende der Corona-Schliessungen insgesamt wieder etwas zuversichtlicher in die Zukunft. Die Erholung geht im Dienstleistungssektor aber deutlich schneller voran als in der Industrie.

Coop erneut mit neuer Leiterin der Medienstelle
Wirtschaft

Coop erneut mit neuer Leiterin der Medienstelle

Die Detailhändlerin Coop erhält nach nur sechs Monaten bereits wieder eine neue Chefin der Medienstelle. Ab 1. Juli übernimmt Rebecca Veiga das Amt, wie das Unternehmen am Mittwoch bekannt gab.

Alpiq-Aktionär Knight Vinke will gegen Abfindungsfusion klagen
Wirtschaft

Alpiq-Aktionär Knight Vinke will gegen Abfindungsfusion klagen

Die Kernaktionäre des Energieunternehmens Alpiq haben vergangene Woche zwar der Abfindungsfusion zugestimmt. Dagegen aber will der Anlagefonds Knight Vinke Klage einreichen, wie dessen Gründer und CEO Eric Knight sagte.

US-Aufsichtsbehörde stuft Huawei und ZTE als Sicherheitsrisiko ein
Wirtschaft

US-Aufsichtsbehörde stuft Huawei und ZTE als Sicherheitsrisiko ein

Die US-Aufsichtsbehörde FCC hat die beiden chinesischen Telekomausrüster Huawei und ZTE als Gefahr für die nationale Sicherheit eingestuft. Eine entsprechende Entscheidung war bereits im November gefallen, am Dienstag wurde diese formell besiegelt.

Deutscher Detailhandel nach Lockerungen mit kräftigem Umsatzplus
Wirtschaft

Deutscher Detailhandel nach Lockerungen mit kräftigem Umsatzplus

Die Lockerungen in der Coronakrise haben den deutschen Detailhändlern im Mai den stärksten Umsatzanstieg seit mindestens 26 Jahren beschert. Die Erlöse kletterten zum Vormonat um 13,4 Prozent.

Griechenlands Regionalflughäfen wieder für Charterflüge geöffnet
Wirtschaft

Griechenlands Regionalflughäfen wieder für Charterflüge geöffnet

Griechenland hat am Mittwoch alle seine Flughäfen auf den Inseln und in den Ferienregionen des Festlandes für Auslandsflüge geöffnet. Erstmals nach Ausbruch der Corona-Pandemie sind am Vormittag Charterflugzeuge aus Deutschland auf der Insel Kreta gelandet.

Clariant hat Division Masterbatches definitiv verkauft
Wirtschaft

Clariant hat Division Masterbatches definitiv verkauft

Clariant hat den Verkauf der Division Masterbatches an PolyOne unter Dach und Fach gebracht. Die Transaktion im Wert von 1,56 Milliarden US-Dollar war Ende 2019 angekündigt worden.

BIZ-Chef kritisiert Notenbanken wegen neuartiger Massnahmen
Wirtschaft

BIZ-Chef kritisiert Notenbanken wegen neuartiger Massnahmen

Der Chef der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich BIZ in Basel, Agustín Carstens, hat die Notenbanken vor einem Überschreiten von roten Linien gewarnt. Neuartige Massnahmen der Zentralbanker seien kritisch zu sehen, sagte er dem "Tages-Anzeiger" vom Mittwoch.

Stimmung in Japans Industrie wegen Coronavirus tief im Keller
Wirtschaft

Stimmung in Japans Industrie wegen Coronavirus tief im Keller

In der japanischen Grossindustrie hat sich die Stimmung wegen der globalen Coronavirus-Pandemie noch deutlicher verschlechtert, als erwartet worden war. Dies geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Quartalsumfrage ("Tankan") der Notenbank Japans hervor.

Paketdienst Fedex kommt besser durch Coronavirus-Krise als erwartet
Wirtschaft

Paketdienst Fedex kommt besser durch Coronavirus-Krise als erwartet

Der US-Paketdienstleister Fedex steckt die Coronavirus-Krise bisher besser weg, als weithin erwartet worden ist. Im per Ende Mai abgelaufenen Geschäftsquartal sanken die Einnahmen im Jahresvergleich nur um rund zwei Prozent auf 17,4 Milliarden Dollar.

Wirecard kündigt Ex-Chef Braun ausserordentlich
Wirtschaft

Wirecard kündigt Ex-Chef Braun ausserordentlich

Der Verwaltungsrat von des insolventen Zahlungsanbieters Wirecard hat den Anstellungsvertrag des früheren Konzernchefs Markus Braun ausserordentlich gekündigt. Dies teilte der in einen Bilanzskandal verwickelte Finanzdienstleister am Dienstagabend mit.

Flugzeugbauer Airbus will weltweit 15'000 Stellen streichen
Wirtschaft

Flugzeugbauer Airbus will weltweit 15'000 Stellen streichen

Der Flugzeugbauer Airbus will wegen der Luftfahrt-Krise weltweit 15'000 Stellen streichen. Allein in Deutschland sollen etwa 5100 Stellen betroffen sein, teilte der Flugzeugbauer mit Schaltzentrale im französischen Toulouse am Dienstagabend mit

Züge fallen im Juli wegen Bauarbeiten im Bahnhof Wauwil aus
Wirtschaft

Züge fallen im Juli wegen Bauarbeiten im Bahnhof Wauwil aus

Die SBB nutzen die Sommerferien, um den Bahnhof in Wauwil umzubauen. Reisende können dort künftig die Züge besteigen, ohne Stufen überwinden zu müssen. Während der Bauarbeiten im Juli kommt es zu Einschränkungen im Bahnverkehr.

Hochdorf-Aktionäre lehnen Entlastung des Managements ab
Wirtschaft

Hochdorf-Aktionäre lehnen Entlastung des Managements ab

Ohrfeige für die Hochdorf-Spitze: Die Aktionäre des Milchverarbeiters haben an der Generalversammlung vom (heutigen) Dienstag die Entlastung des Verwaltungsrates und der Geschäftsleitung abgelehnt.

Skandinavische Fluglinie SAS erhält Milliarden-Unterstützung
Wirtschaft

Skandinavische Fluglinie SAS erhält Milliarden-Unterstützung

Der Rettungsplan für die skandinavische Fluggesellschaft SAS in der Corona-Krise steht. Das Unternehmen erhält eine Finanzspritze von rund 12 Milliarden schwedischen Kronen (1,2 Milliarden Franken).

VW vor Ende von Dieselvergleich - gut 750 Millionen Euro ausgezahlt
Wirtschaft

VW vor Ende von Dieselvergleich - gut 750 Millionen Euro ausgezahlt

Die Entschädigungszahlungen an Volkswagen-Kunden im Dieselvergleich stehen kurz vor dem Abschluss. In rund 240'000 Fällen seien insgesamt mehr als 750 Millionen Euro überwiesen worden, teilte der Konzern am Dienstag mit.

Urner Firmen leiden unter Absatzschwierigkeiten
Wirtschaft

Urner Firmen leiden unter Absatzschwierigkeiten

Die Urner Unternehmen erwarten wegen der Coronakrise Absatzschwierigkeiten und einen zu hohen Personalbestand. Sie sind aber zuversichtlich, dass sich ihre Situation wieder bessern wird. Vom Staat erwarten sie bessere Rahmenbedingungen. Dazu zählt auch eine sichere Strassenverbindung am Axen.

Moneypark sieht keine Anzeichen für steigende Hypothekarzinsen
Wirtschaft

Moneypark sieht keine Anzeichen für steigende Hypothekarzinsen

Die Corona-Pandemie ist noch lange nicht ausgestanden und hinterlässt negative Spuren in der Wirtschaftsentwicklung. Auf die Hypothekenzinsen dürfte ihr Einfluss aber eher gering ausfallen.

Britische Wirtschaft im ersten Quartal mit starkem Rückgang
Wirtschaft

Britische Wirtschaft im ersten Quartal mit starkem Rückgang

Die britische Wirtschaft ist im ersten Quartal so stark geschrumpft wie sei 1979 nicht mehr. Das Bruttoinlandprodukt ging um 2,2 Prozent zurück, wie am Dienstag veröffentlichte Daten des nationalen Statistikamtes ONS zeigen.

KOF-Konjunkturbarometer sendet erste positive Signale aus
Wirtschaft

KOF-Konjunkturbarometer sendet erste positive Signale aus

Die Schweizer Wirtschaft hat sich laut den Konjunkturforschern der ETH Zürich (KOF) etwas aufgerappelt. Nach drei starken Rückgängen in Folge ist das KOF-Konjunkturbarometer im Juni wieder etwas gestiegen, wenn auch deutlich weniger als von Ökonomen prognostiziert.

Detailhandel erholt sich im Mai deutlich
Wirtschaft

Detailhandel erholt sich im Mai deutlich

Die Umsätze im Schweizer Detailhandel sind im Mai nach starken Einbrüchen in den beiden Vormonaten wieder deutlich gestiegen. Im Vormonatsvergleich stiegen die Verkäufe um fast ein Drittel.

Titlis Bergbahnen schreiben im Winterhalbjahr rote Zahlen
Wirtschaft

Titlis Bergbahnen schreiben im Winterhalbjahr rote Zahlen

Die Titlis Bergbahnen haben im Winterhalbjahr (per Ende April) aufgrund der Coronakrise weniger umgesetzt und sind dabei in die roten Zahlen gerutscht. Auch der Ausblick auf die verspätet gestartete Sommersaison bleibt eingetrübt.

Nordamerika-Tochter von Wirecard stellt sich zum Verkauf
Wirtschaft

Nordamerika-Tochter von Wirecard stellt sich zum Verkauf

Der wegen eines Bilanzskandals ums Überleben ringende deutsche Zahlungsabwickler Wirecard dürfte schon bald seine US-Tochter verlieren. Wirecard North America stellt sich zum Verkauf, wie das US-Unternehmen in der Nacht auf Dienstag mitteilte.

Norwegian bestellt Boeing-Flugzeuge ab und klagt auf Schadensersatz
Wirtschaft

Norwegian bestellt Boeing-Flugzeuge ab und klagt auf Schadensersatz

Der Billigflieger Norwegian Air Shuttle zieht sämtliche Bestellungen bei Boeing zurück. Zudem leitet das Unternehmen rechtliche Schritte gegen den kriselnden US-Flugzeughersteller ein.

Chinas Industrie zieht stärker an als erwartet
Wirtschaft

Chinas Industrie zieht stärker an als erwartet

Chinas Industrie hat im Juni die Erwartungen der Experten übertroffen und die höchste Zunahme seit drei Monaten markiert. Der amtliche Einkaufsmanagerindex (PMI) stieg auf 50,9 Punkte von 50,6 Punkten im Mai.

Tesla-Chef will Gewinnschwelle trotz Coronavirus-Krise erreichen
Wirtschaft

Tesla-Chef will Gewinnschwelle trotz Coronavirus-Krise erreichen

Der US-Elektroautopionier Tesla will trotz der Coronavirus-Pandemie im zweiten Quartal die Gewinnschwelle erreichen. Tesla-Chef Elon Musk forderte seine Mitarbeiter dazu auf, dass sie "alles geben sollten, um ein gutes Ergebnis zu erzielen".

Fed-Chef - Zukunft der US-Wirtschaft
Wirtschaft

Fed-Chef - Zukunft der US-Wirtschaft "aussergewöhnlich ungewiss"

Die Entwicklung der US-Wirtschaft ist nach Einschätzung von US-Notenbankchef Jerome Powell angesichts der Coronavirus-Krise äusserst schwer absehbar. Der Ausblick sei "aussergewöhnlich ungewiss".

TX Group baut mit neuer Struktur 40 Stellen ab
Wirtschaft

TX Group baut mit neuer Struktur 40 Stellen ab

Die Zürcher TX Group macht mit der angekündigten Umstrukturierung vorwärts. Die zur Gruppe zählenden Firmen sollen mehr unternehmerische Unabhängigkeit erhalten. Zugleich werden Sachkosten eingespart und Personal abgebaut.

Tally Weijl erhält Corona-Kredite - Abbau von 800 Stellen droht
Wirtschaft

Tally Weijl erhält Corona-Kredite - Abbau von 800 Stellen droht

Die Zukunft von Tally Weijl ist gesichert. Die sich im Umbau befindende Schweizer Modekette erhält das für den Weiterbetrieb dringend benötigte Geld. Dem Umbau fallen allerdings eine Reihe von Filialen sowie bis zu 800 Stellen zum Opfer.

Reallöhne erstmals seit 2016 wieder gestiegen
Wirtschaft

Reallöhne erstmals seit 2016 wieder gestiegen

Schweizer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben 2019 unter Berücksichtigung der Inflation erstmals seit 2016 wieder mehr Geld im Portemonnaie gehabt. Die Löhne der Frauen haben dabei etwas stärker zugenommen als jene der Männer.

BP verkauft Petrochemiegeschäft für fünf Milliarden Dollar
Wirtschaft

BP verkauft Petrochemiegeschäft für fünf Milliarden Dollar

Der Ölkonzern BP verkauft sein Petrochemiegeschäft für insgesamt 5 Milliarden US-Dollar (rund 4,7 Mrd Franken). Käufer ist das britische Chemieunternehmen Ineos, wie BP am Montag in London mitteilte.

Schweiz im ersten Quartal mit Leistungsüberschuss von 17 Milliarden
Wirtschaft

Schweiz im ersten Quartal mit Leistungsüberschuss von 17 Milliarden

Die Schweizer Volkswirtschaft hat im ersten Quartal dieses Jahres über 17 Milliarden Franken mehr eingenommen als ausgegeben. Der sogenannte Leistungsüberschuss war aber um fast drei Milliarden tiefer als im ersten Quartal 2019.

Nissan entschuldigt sich bei verärgerten Anteilseignern für Misere
Wirtschaft

Nissan entschuldigt sich bei verärgerten Anteilseignern für Misere

Nissan bekommt den Ärger seiner Anteilseigner wegen der katastrophalen Geschäftslage zu spüren. Konzernchef Makoto Uchida sah sich am Montag bei einer Hauptversammlung zu einer Entschuldigung für die deutlichen Verluste gezwungen.

Corona-Pandemie lässt Toyotas Produktion im Mai einbrechen
Wirtschaft

Corona-Pandemie lässt Toyotas Produktion im Mai einbrechen

Bei Japans grösstem Autobauer Toyota sind die globale Produktion und der Absatz im Mai wegen der Corona-Pandemie eingebrochen.

Novartis zieht Zulassungsantrag in EU für Augenmittel Xiidra zurück
Wirtschaft

Novartis zieht Zulassungsantrag in EU für Augenmittel Xiidra zurück

Novartis erleidet mit einem Milliarden-Zukauf eine Schlappe. So hat der Konzern seinen Zulassungsantrag bei der europäischen Behörde EMA für das Augenmittel Xiidra zurückgezogen.

Softbank stösst T-Mobile-US-Aktien für fünf Milliarden Franken ab
Wirtschaft

Softbank stösst T-Mobile-US-Aktien für fünf Milliarden Franken ab

Der japanische Technologieinvestor Softbank wird im laufenden Quartal bis Ende Juni rund 600 Milliarden Yen, also zirka fünf Milliarden Franken, durch den Verlauf eines Teils seiner T-Mobile-US-Aktien einnehmen. Dies gab das Unternehmen am Montag bekannt.

Airbus fährt seine Produktion um 40 Prozent zurück
Wirtschaft

Airbus fährt seine Produktion um 40 Prozent zurück

Der Flugzeugbauer Airbus wird als Reaktion auf die Luftfahrt-Krise für zwei Jahre seine Produktion und seine Auslieferungen um 40 Prozent kürzen. Zudem will der Konzern tausende Stellen abbauen.

Boeing kann mit Testflügen der 737 Max beginnen
Wirtschaft

Boeing kann mit Testflügen der 737 Max beginnen

Nach dem mehr als einjährigen Startverbot für den Mittelstreckenjet Boeing 737 Max kann der Flugzeugbauer Testflüge starten. Die US-Luftfahrtbehörde FAA gab am Sonntag grünes Licht für den Start entsprechender Flüge mit Testpiloten.

Grossaktionär: Lufthansa-Sanierung wird fünf bis sechs Jahre dauern
Wirtschaft

Grossaktionär: Lufthansa-Sanierung wird fünf bis sechs Jahre dauern

Lufthansa-Grossaktionär Heinz Hermann Thiele erwartet, dass die Sanierung der deutschen Fluggesellschaft fünf bis sechs Jahre dauern wird. "Das wird für alle Beteiligten ein schmerzhafter Weg - wie schmerzhaft, das kann heute keiner sagen."

Von Nike-Gründer handgefertigtes Paar Turnschuhe teuer versteigert
Wirtschaft

Von Nike-Gründer handgefertigtes Paar Turnschuhe teuer versteigert

Ein Paar weisse Turnschuhe, das ein Mitgründer der Sportartikelfirma Nike vor rund 50 Jahren handgefertigt hat, ist bei einer Auktion in New York für 162'500 Dollar versteigert worden. Man habe zuvor mit etwas weniger - nämlich 150'000 Dollar - gerechnet.

Boeing 737 MAX steht offenbar kurz vor erstem Testflug
Wirtschaft

Boeing 737 MAX steht offenbar kurz vor erstem Testflug

Mehr als ein Jahr nach der Verhängung eines weltweiten Flugverbots für das Passagierflugzeug Boeing 737 MAX kommt Bewegung in das Dossier. Dies erfuhr die Nachrichtenagentur AFP am Freitag (Ortszeit) von zwei mit dem Vorgang vertrauten Quellen.

Corona-Krise stellt Währungsfonds auf die Probe
Wirtschaft

Corona-Krise stellt Währungsfonds auf die Probe

Die Coronavirus-Krise dürfte zum ultimativen Test für den Internationalen Währungsfonds werden. Sie sei auch für den IWF, der eine Summe von einer Billion Dollar verleihen könne, eine Herausforderung..

Microsoft schliesst seine Läden
Wirtschaft

Microsoft schliesst seine Läden

Microsoft zieht sich weltweit mit seinen 82 eigenen Läden aus dem Einzelhandel zurück. Das kündigte der Software-Konzern am Freitag in Redmond an. Die Läden sollen geschlossen werden.

Amazon übernimmt Roboterauto-Entwickler Zoox
Wirtschaft

Amazon übernimmt Roboterauto-Entwickler Zoox

Amazon steigt mit der Übernahme des Roboterwagen-Entwicklers Zoox ins Geschäft mit selbstfahrenden Autos ein. Die Unternehmen gaben am Freitag eine Kaufvereinbarung bekannt, ohne Angaben zu den finanziellen Details zu machen.

Erste Ladestation für E-Autos auf Autobahnrastplatz in Betrieb
Wirtschaft

Erste Ladestation für E-Autos auf Autobahnrastplatz in Betrieb

Am A2-Rastplatz Inseli LU ist am Freitag eine Schnellladestation (SLS) für Elektrofahrzeuge eröffnet worden. Es ist die erste Schnellladestation auf einem Autobahnrastplatz.

Corona-Krise färben Bilanz von Modekonzern H&M tiefrot
Wirtschaft

Corona-Krise färben Bilanz von Modekonzern H&M tiefrot

Für den weltweit zweitgrössten Modekonzern H&M hat die Corona-Krise dramatische Folgen. Ladenschliessungen und Preiskampf führten zu einem Umsatzeinbruch und Quartalsvrlust.

Weko eröffnet erneut Untersuchung gegen Bündner Baufirmen
Wirtschaft

Weko eröffnet erneut Untersuchung gegen Bündner Baufirmen

Die Eidgenössische Wettbewerbskommission (Weko) geht erneut gegen Bündner Baufirmen vor. Nur ein Jahr nach der letzten Kartellbusse eröffnete sie eine neue Untersuchung gegen mehrere Unternehmen in der Region Moesa, das heisst in den beiden Südtälern Misox und Calancatal.

Axa Schweiz will aus dem Versicherungsverband austreten
Wirtschaft

Axa Schweiz will aus dem Versicherungsverband austreten

Beim Schweizerischen Versicherungsverband (SVV) brodelt es im Vorfeld der am Montag stattfindenden Generalversammlung hinter den Kulissen. Der grösste Privatversicherer Axa Schweiz will aus dem Verband austreten.

Weko eröffnet erneut Untersuchung gegen Bündner Baufirmen
Wirtschaft

Weko eröffnet erneut Untersuchung gegen Bündner Baufirmen

Die Eidgenössische Wettbewerbskommission (Weko) geht erneut gegen Bündner Baufirmen vor. Nur ein Jahr nach der letzten Kartellbusse in dem Kanton hat sie nun eine Untersuchung gegen mehrere Unternehmen in der Bündner Region Moesa eröffnet.

Helvetia schliesst die Übernahme von Caser ab
Wirtschaft

Helvetia schliesst die Übernahme von Caser ab

Der Versicherer Helvetia schliesst die im Januar angekündigte Übernahme des spanischen Branchenkollegen Caser ab. Für die Übernahme von 69,4 Prozent an Caser legen die St. Galler 780 Millionen Euro auf den Tisch.

Sulzer rechnet mit deutlich tieferem Semestergewinn
Wirtschaft

Sulzer rechnet mit deutlich tieferem Semestergewinn

Der Industriekonzern Sulzer bildet für Restrukturierungsmassnahmen im Energiegeschäft Rückstellungen und rechnet deswegen mit einem "deutlich tieferen" Nettoergebnis im ersten Halbjahr. Die Massnahmen sollen die Kosten in den kommenden zwei Jahren senken.

Frankreich und Niederlande einig über KLM-Milliardenhilfe
Wirtschaft

Frankreich und Niederlande einig über KLM-Milliardenhilfe

Frankreich und die Niederlande haben sich über den Beitrag der Regierung in Den Haag zur Rettung der Fluggesellschaft Air France-KLM verständigt.

Lockdown lässt Nikes Umsatz unerwartet deutlich einbrechen
Wirtschaft

Lockdown lässt Nikes Umsatz unerwartet deutlich einbrechen

Die wochenlangen Schliessungen der Sportgeschäfte angesichts des Lockdowns in der Coronavirus-Krise haben Nike einen Umsatzeinbruch und tiefrote Zahlen eingebrockt.

Fed verbietet US-Banken wegen Corona-Krise Dividendenzahlungen
Wirtschaft

Fed verbietet US-Banken wegen Corona-Krise Dividendenzahlungen

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise hat die US-Notenbank Fed den amerikanischen Banken weitreichende Auflagen gemacht zur Stärkung ihrer Kapitalbasis. Bis mindestens zum vierten Quartal müssen grosse Banken auf Dividendenzahlungen und Aktienrückkäufe verzichten.

Millionen-Busse für Novartis und Alcon wegen Korruptionsvorwürfen
Wirtschaft

Millionen-Busse für Novartis und Alcon wegen Korruptionsvorwürfen

Der Pharmakonzern Novartis und seine frühere Tochter Alcon zahlen in den USA eine hohe Busse wegen Korruptionsvorwürfen in Griechenland. Die an die US-Behörden zu bezahlende Gesamtsumme beträgt 345 Millionen US-Dollar.

Lufthansa-Aktionäre stimmen für Staatseinstieg
Wirtschaft

Lufthansa-Aktionäre stimmen für Staatseinstieg

Die Lufthansa kann mit deutscher Staatshilfe weiterfliegen. Die Aktionäre des Flugkonzerns stimmten einer Kapitalbeteiligung der Bundesrepublik zu. Das damit verbundene Hilfspaket kann nun umgesetzt werden. Das sorgt auch bei der Tochter Swiss für Erleichterung.

Uhrenverband rechnet mit einem Exportrückgang um 25 bis 30 Prozent
Wirtschaft

Uhrenverband rechnet mit einem Exportrückgang um 25 bis 30 Prozent

Die Schweizer Uhrenbranche leidet stark unter den Folgen der Corona-Pandemie. Beim Schweizerischen Uhrenverband FH geht man im laufenden Jahr von einem deutlichen Rückgang der Uhrenexporte aus.

US-Industrie bekommt unerwartet viele Aufträge
Wirtschaft

US-Industrie bekommt unerwartet viele Aufträge

Die US-Industrie zeigt sich im Mai deutlich erholt vom Corona-bedingten Auftragseinbruch der Vormonate. Die Bestellungen für langlebige Gebrauchsgüter wie Flugzeuge oder Maschinen wuchsen um 15,8 Prozent zum Vormonat..

Unilever benennt Gesichtscreme wegen Rassismusdebatte um
Wirtschaft

Unilever benennt Gesichtscreme wegen Rassismusdebatte um

Der Konsumgüterkonzern Unilever möchte seiner Gesichtscreme "Fair & Lovely" angesichts der weltweiten Rassismusdebatte einen anderen Namen geben. Die Hautpflegeprodukte sollten künftig ein vielfältigeres Schönheitsideal mit sämtlichen Hautfarben ansprechen.

Wirecard meldet Insolvenz an
Wirtschaft

Wirecard meldet Insolvenz an

Wirecard steht vor der Pleite. Angesichts eines 1,9 Milliarden Euro schweren Lochs in der Bilanz meldete der Zahlungsverkehrs-Anbieter am Donnerstag Insolvenz an.

Hotelplan streicht wegen Coronakrise fast die Hälfte aller Jobs
Wirtschaft

Hotelplan streicht wegen Coronakrise fast die Hälfte aller Jobs

Kahlschlag beim Reiseveranstalter Hotelplan: Wegen der Coronakrise muss das Unternehmen in der Schweiz rund 170 Jobs abbauen. Gruppenweit werden bis zu 425 Stellen gestrichen. Das ist fast die Hälfte des gesamten Personalbestands.

Schindler bringt
Wirtschaft

Schindler bringt "coronakompatible" Lifte auf den Markt

Schindler bringt Aufzüge und Rolltreppen auf den Markt, die in Coronazeiten mehr Sicherheit gewähren sollen. Die Produkte der Linie "CleanMobility" ermöglichen etwa eine kontaktlose Nutzung, teilten die Innerschweizer am Donnerstag mit.

V-Zug wird bei Börsenstart mit 463 Millionen Franken bewertet
Wirtschaft

V-Zug wird bei Börsenstart mit 463 Millionen Franken bewertet

Die Aktien des Haushaltsgeräteherstellers V-Zug sind seit Donnerstagmorgen neu an der Schweizer Börse SIX kotiert. Die Papiere der Metall-Zug-Abspaltung wurden in der ersten Transaktion zu einem Eröffnungskurs von 72 Franken gehandelt.

Urlauber müssen für Mietautos in Ferienorten deutlich mehr zahlen
Wirtschaft

Urlauber müssen für Mietautos in Ferienorten deutlich mehr zahlen

Wer im Urlaub mit einem Mietwagen im Ausland reisen will, muss dafür in beliebten Ferienländern derzeit deutlich mehr Geld ausgeben.

Qantas streicht wegen Coronakrise 6000 Stellen
Wirtschaft

Qantas streicht wegen Coronakrise 6000 Stellen

Die australische Fluggesellschaft Qantas Airways plant als Folge der Coronakrise mindestens 20 Prozent ihrer Belegschaft abzubauen und über Abschreibungen rund 1,3 Milliarden Dollar Liquidität aufzubringen.

Drei Schweizer Konzerne unter den 50 innovativsten Unternehmen
Wirtschaft

Drei Schweizer Konzerne unter den 50 innovativsten Unternehmen

Die drei Schweizer Konzerne Nestlé, ABB und Novartis gehören zu den Top 50 der weltweit innovativsten Unternehmen. Angeführt wird die Rangliste von den amerikanischen Technologiekonzernen Apple, Alphabet und Amazon.

Deutsche Lufthansa einigt sich mit Gewerkschaft UFO auf Sparpaket
Wirtschaft

Deutsche Lufthansa einigt sich mit Gewerkschaft UFO auf Sparpaket

Kurz vor der ausserordentlichen Generalversammlung hat sich die Deutsche Lufthansa als erstes mit der Flugbegleitergewerkschaft UFO auf ein Sparpaket in der Krise verständigt.

Lufthansa-Grossaktionär macht Weg für Rettung frei
Wirtschaft

Lufthansa-Grossaktionär macht Weg für Rettung frei

Kehrtwende im Poker um die Rettung der Lufthansa: Grossaktionär Heinz Hermann Thiele will trotz Bedenken über den geplanten Staatseinstieg auf der Hauptversammlung des Konzerns am Donnerstag grünes Licht geben für das milliardenschwere staatliche Finanzpaket.

Jet Aviation streicht 200 Arbeitsplätze am Flughafen Basel-Mulhouse
Wirtschaft

Jet Aviation streicht 200 Arbeitsplätze am Flughafen Basel-Mulhouse

Der Luftfahrt-Dienstleister Jet Aviation wird an seinem Standort am Flughafen Basel-Mulhouse rund 200 Stellen abbauen. Das erfuhr die Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch vom Management der Betreibergesellschaft.

V-Zug geht als eigenständiges Unternehmen an die Börse
Wirtschaft

V-Zug geht als eigenständiges Unternehmen an die Börse

Mit der V-Zug Holding geht am Donnerstag in diesem Jahr das zweite Unternehmen an die Schweizer Börse SIX. Der Börsengang des Haushaltsgeräteherstellers als eigenständiges Unternehmen ist jedoch kein klassisches IPO, sondern eine Abspaltung von Metall Zug.

Britische Gewerkschaften warnen vor Jobstreichungen bei Swissport
Wirtschaft

Britische Gewerkschaften warnen vor Jobstreichungen bei Swissport

Die britischen Gewerkschaften Unite und GMB haben eindringlich vor Jobstreichungen beim Flughafendienstleister Swissport gewarnt. Laut Berichten will das Unternehmen rund 4500 Arbeitsplätze in Grossbritannien streichen.

Touristen dürfen bald wieder auf die Malediven
Wirtschaft

Touristen dürfen bald wieder auf die Malediven

Ausländische Touristen dürfen ab Mitte Juli wieder auf die Malediven reisen. Das gab der Präsident des Inselstaates am Dienstagabend bekannt. Es gebe dann kostenlose 30-Tage-Visa direkt bei der Einreise.

Obwaldner Motorenbauer Maxon erzielt 2019 Rekordergebnis
Wirtschaft

Obwaldner Motorenbauer Maxon erzielt 2019 Rekordergebnis

Die Obwaldner Maxon Gruppe hat im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis erzielt. Der Hersteller von Elektromotoren steigerte den Umsatz um 7,9 Prozent auf 567,8 Millionen Franken. Wegen der Coronapandemie befindet man sich allerdings im Sparmodus.

Europäischer Nutzfahrzeugmarkt auch im Mai tief im Minus
Wirtschaft

Europäischer Nutzfahrzeugmarkt auch im Mai tief im Minus

Der europäische Nutzfahrzeugmarkt ist wegen der Corona-Krise auch im Mai eingebrochen. Allerdings fiel das Minus aufgrund der Lockerungen in zahlreichen Ländern geringer aus als noch im April, als die Nachfrage besonders stark abgesackt war.

V-Zug spürt Coronakrise nur leicht und setzt Transformation fort
Wirtschaft

V-Zug spürt Coronakrise nur leicht und setzt Transformation fort

Der Haushaltsgerätespezialist V-Zug ist von der Coronakrise bisher nur relativ leicht betroffen. Vor allem die Produktivität in der Fertigung sei beeinträchtigt worden, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch. Die mittel- bis langfristigen Auswirkungen der Pandemie seien allerdings nicht abzuschätzen.